Neuigkeiten: Bitte beachte die Forenregeln! http://www.he-man.de/forum/index.php?topic=25232.0

  • 29.11.2021, 13:47:06

Autor Thema: He-Man Revelation  (Gelesen 5166 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Le Noir Faineant

  • Trade Count: (0)
  • Twigget
  • *
  • Beiträge: 36
Re: He-Man Revelation
« Antwort #180 am: 24.11.2021, 19:29:00 »
Evil Lyn und Skeletors angedeutete Sex Szene. Aber hey das ist konsequent erzählt. Wenn es Beziehungen gibt mit Sohn /Tochter von muss es dafür erstmal schnackeln.


Offline Trap-Beast

  • Trade Count: (0)
  • Twigget
  • *
  • Beiträge: 11
Re: He-Man Revelation
« Antwort #181 am: 24.11.2021, 23:56:43 »
Also nach den ersten 5 Folgen war ich damals doch sehr ernüchtert. Umso mehr haben mir die neuen Folgen gefallen. Passt alles davon in meine Vorstellung vom perfekten Motu-Universum? Nein. Das war beim 200xer-Cartoon damals aber auch nicht der Fall gewesen (die Hintergrundgeschichte mit King Grayskull, Outfit der Sorceress, das Elektro-Schwert, Cringer der nicht spricht, ...). Der 200xer-Cartoon hatte aber damals direkt vom Start weg richtig auf die Pauke gehauen und so viel richtig gemacht - das hatte Revelation gefehlt.

Ich hatte erst so gar keine Lust auf eine Fortsetzung von Revelation. War dann doch neugierig. Letztendlich habe ich dann alles durchgesuchtet und wurde bestens unterhalten. Zwischendurch hatte ich richtige Gänsehaut...Ich hoffe die Serie wird fortgesetzt! Und hoffentlich werden viele der neuen Designs in Figurenform kommen!

Mal schauen ob sich der Gesamteindruck nun beim nochmaligem Schauen auf die ersten 5 Folgen abfärbt.

Hier mal meine pros/cons

(click to show/hide)
« Letzte Änderung: 25.11.2021, 01:01:55 von Trap-Beast »

Offline piam25

  • Trade Count: (0)
  • Captain der Wache
  • *****
  • Beiträge: 592
  • Geschlecht: Männlich
Re: He-Man Revelation
« Antwort #182 am: 25.11.2021, 08:26:25 »
Ja das ist richtig. Man at Arms und die Sorceress sind die Eltern von Teela.
Finde das richtig.
Die 80 er Version des Ziehvaters so hat man es kennengelernt. Also auch da war er ja irgendwie ihr Vater.
Dann die 200x Version mit Fisto als Vater der gleichzeitig der Bruder von Duncan ist der Teelas Ziehvater ist.
Also warum so kompliziert?

Finde das so wie es jetzt ist am besten gelöst.
Duncan und Teela na sind ein paar und bekommen Ein Kind. Teela na wird aber zur Sorceress berufen und muss deshalb ihren Mann und ihre Tochter verlassen um zur Sorceress zu werden.

Da steckt genug Drama drin.


Offline Trap-Beast

  • Trade Count: (0)
  • Twigget
  • *
  • Beiträge: 11
Re: He-Man Revelation
« Antwort #183 am: 25.11.2021, 13:14:19 »
Schade eigentlich, dass...

(click to show/hide)

Offline DerGraf

  • Trade Count: (0)
  • Krieger
  • *****
  • Beiträge: 321
Re: He-Man Revelation
« Antwort #184 am: 25.11.2021, 22:37:41 »
Orko ein Meisterzauberer dem selten was daneben geht, das kennen wir auch aus den 80 er Hörspielen und 200x. Dieser nutzlose Tölpel cara wurde nur in Filmation Cartoon extrem aufgegriffen. Keineswegs ist das die einzige Darstellung von Orko.

Also die Hörspiele muß man immer sehr gesondert betrachten, weil das ja wirklich nur für den deutschen Markt bestimmt war und man sich da auch sehr viele Freiheiten abseits des offiziellen Kanons genommen hat, wenngleich auch einige Eigenschaften (begrenzte Intelligenz Beast Mans z.B.) sehr ähnlich sind.

Orko jedoch als völlig nutzlosen Tölpel darzustellen scheint mir übertrieben zu sein. Ich hab nicht mehr alle Filmationfolgen mit ihm im Kopf, meine aber, daß es da durchaus die ein oder andere Folge gibt, in der er über sich hinauswächst und den Tag rettet.

Ihn jedoch hier kurz vor Schluß als Großmagier zurückzubringen fand ich ziemlich billig und hat mich auch sehr an jede Adlerszene eines jeden Peter Jackson HdR-Filmes denken lassen.

Offline dirkarchut

  • Trade Count: (0)
  • Twigget
  • *
  • Beiträge: 22
  • Geschlecht: Männlich
Re: He-Man Revelation
« Antwort #185 am: 26.11.2021, 11:48:41 »
@Graf. Ja so habe ich es gemeint. :-)

Wenn es weiter geht , wird es wohl Hordak sein. Nur Skeletor jetzt als Roboter…. Das meine ich: Skeletor war ja eigentlich der Schüler von Hordak. Allerdings waren Sie immer Konkurrenten. Trap Jaw und Tri Klops auf einmal zu Horde dann gehören. Ich weiß nicht. Dann kommt ja auch bald She-Ra.

Wobei mir Skeletor immer besser gefallen hat als Hordak. Na ja abwarten.

Stimmt in ersten 5 Folgen waren die 2 Dabei und halt die 3 min in der 10, hatte ich schon wieder vergessen :P

Offline SchakoKhan

  • Trade Count: (+5)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 7.719
  • Geschlecht: Männlich
  • God isn't Master of the Universe, HE-MAN IS!
Re: He-Man Revelation
« Antwort #186 am: 26.11.2021, 18:31:15 »
Nein, nein ... ich darf das alles erst lesen, wenn ich es gesehen hab ... la la la ..." *Ohren zuhält und durchrennt* ^^

Offline WebstorX

  • Trade Count: (+11)
  • Ratsmitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.744
  • Geschlecht: Männlich
Re: He-Man Revelation
« Antwort #187 am: Gestern um 12:25:51 »
Also... zuerst mal das Positive: Optisch wird wieder einiges geboten (mit tollen Eastereggs). Autritte von Leuten wie Blade oder Goatman haben mich gefreut, auch wenn sie wie zu erwarten kurz ausfallen. Und von den Redesigns gefiel mir Evil Lyns Fledermauskostüm am besten. Skeletor war super - sowohl was das Script betrifft, als auch in Bezug auf den Sprecher: Mark Hamill IST Skeletor! Und letztlich hat der Knochenkopf als einziger verstanden, worum es bei MotU geht!

Aber wenn ich jetzt alles aufzählen würde, was mir negativ aufgefallen ist, dann würde ich morgen früh noch hier sitzen! Also nur in Kürzel:

- der übersteigerte Feminismus
- das ständige Rumgejammer der ach so starken Frauen
- überhaupt: die Steroidweiber
- das sinnfreie Killen von Charateren
- das noch sinnfreiere Widerauferstehen von Charakteren
- die geringe Screentime, die He-Man in seiner eigenen Show hat - bis hin zu der Aussicht, dass er in Zukunft der Sorceress-Champion-Teela als Sidekick hinterherdackeln darf
- der ganze unausgegorene Religionskram
- die total kranke Beinahe Sex-Szene... würg!

Vor allem aber: Die unzähligen Logiklöcher, die beileibe nicht nur, aber oft bei der Frage auftauchen: wer wann, wie und durch wen die Macht von Grayskull nutzen kann?!

Jetzt, da die Geschichte irgendwie abgeschlossen ist - trotz Teaser einer möglichen Fortsetzung - hake ich "Revelation" als gescheitertes Experiment ab.

Mehr muss ich davon nicht sehen! 

Offline realSkeletor

  • Trade Count: (0)
  • Hofzauberer
  • *****
  • Beiträge: 129
Re: He-Man Revelation
« Antwort #188 am: Gestern um 21:29:00 »
Also: Teil 2 war am Ende doch schon etwas besser als Teil 1, das muss man ehrlicherweise gestehen. Allerdings war das alles in allem nicht meine Lieblingsversion von MotU. Es hatte zwar immer wieder schöne einzelne  Sequenzen, aber das Gesamtprodukt hat mich nicht so sehr gecatcht. Ich bin mir allerdings sicher, dass wir weitere Parts bekommen werden. Es wird aber bei diesen Showrunner keinen qualitativen Quantensprung geben. Es wird ordentlich bis gut schaubar bleiben, aber mich, wahrscheinlich, nicht richtig abholen.

Offline IHaveThePower

  • Trade Count: (+1)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 8.848
Re: He-Man Revelation
« Antwort #189 am: Heute um 07:12:04 »
Ich finde die oft angesprochene Beinahe-Sexszene ist nicht nur verstörend, sondern auch mal wieder männerfeindlich. Denn natürlich setzt beim notgeilen Skeletor bei der Aussicht mal ran zu dürfen komplett das Gehirn aus.  :rolleyes: