Neuigkeiten: Du willst etwas auf dem Board kaufen/verkaufen? - Bitte beachte die Regeln für den Marktplatz: http://www.he-man.de/forum/index.php?topic=22064.0

  • 29.11.2021, 14:25:34

Autor Thema: He-Man Revelation  (Gelesen 5173 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline The Oracle

  • Trade Count: (0)
  • Hofzauberer
  • *****
  • Beiträge: 132
  • Geschlecht: Männlich
Re: He-Man Revelation
« Antwort #105 am: 13.09.2021, 22:00:59 »
Ich habe She-Ra auf Netflix jetzt auch komplett durch und muss sagen, dass ich schwer beeindruckt bin. Gut, der Stil mag gewöhnungsbedürftig sein aber die Story ist sehr gelungen. Auch wenn immer noch nicht klar ist, wo die Bezüge zu Grayskull und Eternia herkommen. Aber im Großen und Ganzen finde ich die Serie überraschend gut. Vielleicht geht es mir ja bei der neuen He-Man-Serie genauso. Mal schauen

Offline Alpnich

  • Trade Count: (+14)
  • Master of the Universe
  • *****
  • Beiträge: 1.345
Re: He-Man Revelation
« Antwort #106 am: 14.09.2021, 10:12:08 »
Ich habe She-Ra auf Netflix jetzt auch komplett durch und muss sagen, dass ich schwer beeindruckt bin. Gut, der Stil mag gewöhnungsbedürftig sein aber die Story ist sehr gelungen. Auch wenn immer noch nicht klar ist, wo die Bezüge zu Grayskull und Eternia herkommen. Aber im Großen und Ganzen finde ich die Serie überraschend gut. Vielleicht geht es mir ja bei der neuen He-Man-Serie genauso. Mal schauen

She-Ra? Schwer beeindruckt? Wow! Also gerade die Story finde ich grausam! Der Zeichenstil geht ja noch, aber auch in der Serie aufgezwungene dunkelhäutige und dieses ständige selbstfinden, von beinahe jeder Person. Ich empfinde das eher als anstrengend und dann noch dieses Ende!
Ich war jetzt nicht jemand der She-Ra auch früher cool fand. Was soll ich mit einer Mädchenserie? Heute schaue ich mir viele verschiedene Serien und Sendungen an, einfach weils mich interessiert, aber der Verlauf und das Ende fand ich so aufgezwungen in die neue Zeit übersetzt. Nur damit sich auch wirklich jeder von der Serie angesprochen fühlt. :stupid:

Offline piam25

  • Trade Count: (0)
  • Captain der Wache
  • *****
  • Beiträge: 592
  • Geschlecht: Männlich
Re: He-Man Revelation
« Antwort #107 am: 12.10.2021, 20:36:37 »
Gibt es denn eigentlich schon einen Termin für den zweiten Part von Revelation?

Starttermin 23.11.2021
Revelation Part 2
auf Netflix



Man beachte Savage He Man. Was wird das?
« Letzte Änderung: 12.10.2021, 20:51:01 von piam25 »

Offline piam25

  • Trade Count: (0)
  • Captain der Wache
  • *****
  • Beiträge: 592
  • Geschlecht: Männlich
Re: He-Man Revelation
« Antwort #108 am: 12.10.2021, 20:49:07 »
Und gleich nach dem Teaser Poster für die neuen Folgen wird ein neues Deluxe Set geleakt das genau den Savage He Man enthält der auf dem Poster gezeigt wird.






Ach ja Orko im neuen Outfit ist auch dabei. :smiling:
« Letzte Änderung: 12.10.2021, 20:52:06 von piam25 »

Offline IHaveThePower

  • Trade Count: (+1)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 8.848
Re: He-Man Revelation
« Antwort #109 am: 13.10.2021, 07:14:31 »
Irgendwie wirkt Orko mit diesen knorrigen Armen und dem schläfrigen Blick ein bisschen wie ein Junkie auf mich, keine Ahnung ob ich der einzige bin, der diese Assoziation hat. Und einen fast komplett nackten He-Man brauch ich jetzt auch nicht.  :icon_lol:

Offline piam25

  • Trade Count: (0)
  • Captain der Wache
  • *****
  • Beiträge: 592
  • Geschlecht: Männlich
Re: He-Man Revelation
« Antwort #110 am: 13.10.2021, 08:44:01 »
Na Ja.
Es sind halt Spoiler auf die nächsten Cartoon Folgen.
Was Orko betrifft, so finde Ich sie haben das Cartoon Vorbild super eingefangen.
Ist halt der ORKO nach Folge 1.
Ist halt der traurige, zweifelnde und kranke Orko.
Savage He Man wird in den neuen Folgen irgendwie auftauchen.
Da sie die Figuren zusammen packen, denke Ich das auch orko irgendwie vorkommen wird. Womöglich ist er doch nicht tot ??
Abwarten.
Die Figuren jedenfalls haben sie gut getroffen wie Ich finde.
Einen „normalen“ Orko aus der ersten Folge werden wir Garantiert auch noch bekommen.

Offline SchakoKhan

  • Trade Count: (+5)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 7.719
  • Geschlecht: Männlich
  • God isn't Master of the Universe, HE-MAN IS!
Re: He-Man Revelation
« Antwort #111 am: 13.10.2021, 09:50:27 »
Danke Piam, für die Bilder und den Termin! : )

Immerhin bin ich jetzt schon gewappnet, wenn ich sehe, wie sie so ikonische Szenen in Revelation nachstellen und die Nostalgie mich überschwemmt. Man darf sich über die Szene freuen, aber nicht erwarten, dass die Handlung, wie es zu dieser kam irgendwas anderes ist als ein Clusterfuck. ^^"

Aber sie mögen mich mit der neuen Staffel gerne eines Besseren belehren! : D

Offline WebstorX

  • Trade Count: (+11)
  • Ratsmitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.744
  • Geschlecht: Männlich
Re: He-Man Revelation
« Antwort #112 am: 13.10.2021, 19:40:35 »
Danke Piam, für die Bilder und den Termin! : )

Immerhin bin ich jetzt schon gewappnet, wenn ich sehe, wie sie so ikonische Szenen in Revelation nachstellen und die Nostalgie mich überschwemmt. Man darf sich über die Szene freuen, aber nicht erwarten, dass die Handlung, wie es zu dieser kam irgendwas anderes ist als ein Clusterfuck. ^^"

Aber sie mögen mich mit der neuen Staffel gerne eines Besseren belehren! : D

 :top:

Das Two-Pack finde ich gar nicht schlecht, auch wenn ich es lieber mit einer (meinetwegen ??? ) muskulösen Goddess gesehen hätte.

Von Revelation habe ich mich geistig soweit entkoppelt, dass ich es nun als eine Art bizarres MotU-Paralleluniversum sehe und mich nicht mehr drüber aufrege... denke ich... hoffe ich...

Wieauchimmer ich erwarte die Fortsetzung durchaus mit einer gewissen Spannung; oder ist es morbide Neugierde?!

Offline SchakoKhan

  • Trade Count: (+5)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 7.719
  • Geschlecht: Männlich
  • God isn't Master of the Universe, HE-MAN IS!
Re: He-Man Revelation
« Antwort #113 am: 13.10.2021, 22:38:53 »
oder ist es morbide Neugierde?!

Nicht übel - das trifft es ziemlich gut! ^^

Offline Le Noir Faineant

  • Trade Count: (0)
  • Twigget
  • *
  • Beiträge: 36
Re: He-Man Revelation
« Antwort #114 am: 14.10.2021, 10:39:55 »
Bin auch durchaus gespannt, wird aber ein reines Hate-Watching meinerseits. Die Serie ist nicht nur einfach lahm wegen der Buffy-sierung der "Masters", sondern auch im Detail einfach nicht durchdacht, und nicht gut geschrieben. Selbst, wenn Smith jetzt wirklich einen One-Eighty hinlegt, und - ich schmunzele - He-Man zur Abwechslung mal mehr gibt, als Gastauftritte in seiner eigenen Show, ist die Serie immer noch... Einfach echt schlecht, halt.

Persönlich gehe ich aber davon aus, wir sehen thematisch das, was die Leaks schon angedeutet hatten: Mehr Girl-Power, diesmal mit einem größeren Fokus auf Evil-Lyn, und weniger auf Teela. Dass "Savage He-Man" allzu viele Sprechzeilen bekommt, wage ich schwer zu bezweifeln, besonders wenn die Twitterperlen wahr sind, die andeuten, "Savage He-Man" könnte Adams Batman of Zur-En-Arrh sein. - Also Adams "Es", dass ohne sein Über-Ich/seine Zweitidentität funktioniert. Teela auf der Eternia-weiten Jagd nach "Savage He-Man" klingt wie eine vernünftige Option für den Plot, gemessen an dem, was wir schon gesehen haben. 

Einer der ersten Leaks zur Serie war, dass He-Man sein Schwert am Ende der Serie abgibt; ich gehe davon aus, dergleichen werden wir auch sehen, denn erzählerisch sehen wir gerade Eskalation der Handlung - "SkeleGod gegen Savage He-Man". Danach wird es einen neuen "Status Quo" geben, und dass Adam anstelle von Randor König wird, und die Rolle des Paladins an jemanden wie Andra (heißt die Tante so?) abgibt, erscheint ein plausibles "Happy End".

...Das klingt schrecklich. T_T ...Und mittlerweile ziemlich plausibel.

Offline Vegeta

  • Trade Count: (+1)
  • Dir steht eine Beförderung bevor!
  • *****
  • Beiträge: 550
  • Geschlecht: Männlich
Re: He-Man Revelation
« Antwort #115 am: 14.10.2021, 11:06:04 »
Morbide Neugierde klingt gut und passt.
Hate-Watch passt auch.

Normal sollte man so natürlich nicht an eine Serie rangehen. Man sollte offen rangehen und der Sache eine Chance geben.
Aber so erbärmlich wie die ersten Folgen waren ist dies auch mir völlig unmöglich.
Auf der anderen Seite kann ich im Prinzip nur positiv überrascht werden denn mir fällt kaum ein (ansatzweise) denkbares Szenario ein das mich wirklich negativ überraschen würde.

Irgendwie muss ich bei Savage He-Man immer an Family Guy denke, als Peter ein paar Tage im Wald verschwunden war und danach wie ein Tier redete und sich auch so benahm.  :grin:

Denke schon das wir in den nächsten Folgen mehr von He-Man sehen werden.
He-Man und Adam werden getrennte Personen. Adam liegt schwach im Bett und Teela muss He-Man finden um diesen wieder mit Adam zu "vereinen"
Der will aber nicht weil Adam schwach ist und er stark. Also kämpft er gegen Skelegod und verliert. Aber Teela rettet ihn und kann ihn doch überreden wieder mit Adam zusammen zu kommen. Danach kann er Skelegod besiegen, wird als He-Dam (Mischung aus He-Man und Adam) König und welche Frau dann das Schwert bekommt müssen wir abwarten.
Übrigens ist das zwar die "Hauptstory" allerdings bekommt die pro Folge nur wenige Minuten, da sich alles primär um den inneren Konflikt von Lyn drehen wird die am Ende ebenfalls eine wichtige Rolle spielen wird, indem sie erst Orko rettet und am Ende diesen heiratet.
Wird toll.
Teela und Andra werden übrigens, entgegen vieler Erwartungen kein "richtiges" Paar werden.
Zwar lieben sie sich aber von Teela muss ja noch ein Opfer erwartet werden und sie lehnt eine Beziehung ab wenn sie das Schwert bekommt....oder Andra bekommt das Schwert und dann eben umgekehrt.

Ich freue mich schon auf die Kommentare, wobei viele Youtuber deren Reaction Videos ich gesehen habe die Serie nicht überleben werden.  :;):

Ist übrigens, natürlich, kein Spoiler, sondern nur meine Phantasie.

Offline SchakoKhan

  • Trade Count: (+5)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 7.719
  • Geschlecht: Männlich
  • God isn't Master of the Universe, HE-MAN IS!
Re: He-Man Revelation
« Antwort #116 am: 14.10.2021, 14:43:50 »
...Das klingt schrecklich. T_T ...Und mittlerweile ziemlich plausibel.

Trefflich beschrieben. ^^"


He-Man und Adam werden getrennte Personen. Adam liegt schwach im Bett und Teela muss He-Man finden um diesen wieder mit Adam zu "vereinen"
Der will aber nicht weil Adam schwach ist und er stark. Also kämpft er gegen Skelegod und verliert. Aber Teela rettet ihn und kann ihn doch überreden wieder mit Adam zusammen zu kommen. Danach kann er Skelegod besiegen, wird als He-Dam (Mischung aus He-Man und Adam) König und welche Frau dann das Schwert bekommt müssen wir abwarten.
Übrigens ist das zwar die "Hauptstory" allerdings bekommt die pro Folge nur wenige Minuten, da sich alles primär um den inneren Konflikt von Lyn drehen wird die am Ende ebenfalls eine wichtige Rolle spielen wird, indem sie erst Orko rettet und am Ende diesen heiratet.
Wird toll.
Teela und Andra werden übrigens, entgegen vieler Erwartungen kein "richtiges" Paar werden.
Zwar lieben sie sich aber von Teela muss ja noch ein Opfer erwartet werden und sie lehnt eine Beziehung ab wenn sie das Schwert bekommt....oder Andra bekommt das Schwert und dann eben umgekehrt.

Das find ich wahnsinnig gelungen!  :hail: Also nicht die Handlung, aber wie Du den Stil praktisch perfekt einfängst. Und wie lange hast Du gebraucht um Dir das auszudenken? Eine Viertelstunde?
Und das würde ja sehr gut passen, denn gennauso stell ich mir vor, dass sie selbst die Serie konzipieren. Ne Viertelstunde haut jeder raus, was er an "Modernisierung" für notwendig hält, dann wird son grober Handlungsverlauf gezimmert wie bei Dir und dann wars das und die Lohnschreiber sollen das im Detail ausführen.

Apropos "Modernisierung" für neue Serien: als großer Tolkienfan durfte ich gestern folgendes zur neuen Amazonserie lesen:

Zitat
Ich bin ein Harfuß [Harfoot], wie von J.R.R. Tolkien, der übrigens auch aus Birmingham kommt, erdacht [...]. Ich bin ein schwarzer Hobbit, es ist genial und was man über diese Version der Bücher wissen sollte, sie spielen vor dem Zeitalter, das wir in den Filmen gesehen haben. Es geht um die frühen Tage des Auenlands und Tolkiens Umgebung, deshalb sind wir eine indigene Bevölkerung von Harfüßen, wir sind Hobbits, aber wir werden Harfüße genannt, wir sind multikulturell, aber wir sind ein Stamm und keine Rasse, daher sind wir schwarz, asiatisch und braun, es gibt sogar einige Maoris.
Wie Henry weiter ausführt, dürfen sich Fans außerdem auf "eine sehr starke weibliche Präsenz" sowie "weibliche Helden"
Quelle: https://www.pcgames.de/Der-Herr-der-Ringe-Brands-136200/News/Serie-wird-neue-Hobbits-und-weibliche-Helden-haben-1381378/


An sich müsste man es mit einem weinenden und einem lachenden Auge zur Kenntnis nehmen; aber ich merke, dass ich das ganze garnicht mehr ernst nehmen kann und nur noch grinse. ": D



Offline Vegeta

  • Trade Count: (+1)
  • Dir steht eine Beförderung bevor!
  • *****
  • Beiträge: 550
  • Geschlecht: Männlich
Re: He-Man Revelation
« Antwort #117 am: 14.10.2021, 21:12:42 »
Trefflich beschrieben. ^^"


Das find ich wahnsinnig gelungen!  :hail: Also nicht die Handlung, aber wie Du den Stil praktisch perfekt einfängst. Und wie lange hast Du gebraucht um Dir das auszudenken? Eine Viertelstunde?


danke
ja fast so lange habe ich mir die Zeit genommen  :grin:
Würde halt passen. He-Man ist ja dann sooooo wichtig, aber irgendwie...auch nicht.

Offline piam25

  • Trade Count: (0)
  • Captain der Wache
  • *****
  • Beiträge: 592
  • Geschlecht: Männlich
Re: He-Man Revelation
« Antwort #118 am: 14.10.2021, 21:13:56 »
Also, Ich habe mich extrem aufgeregt über Revelation.
Ist ja auch hier schön hinterlegt.
Nachdem der Ärger aber weg war, konnte Ich doch reflektieren, was mich so geärgert hat.
Vieles von dem bleibt meine Meinung, nur regt es mich nicht mehr auf.
Meine Erwartungen an die Serie war im Vorfeld eine ganz andere. Wenn man eine moderne Filmation Fortsetzung erwartet und dann das bekommt, na Ja ist ja nachlesbar.
Was mich echt gewurmt hat:
1. Kevin Smith und seine bewussten falsch aussagen, vor allem in Verbindung mit dem ersten teaser Trailer.
2. Die krampfhafte unlogische Positionierung von Teela als Main Cara.
3. Die neuen Designs in Verbindung mit der Cara Darstellung. Z.b. Tri Klops und der Techno Kult. Tri Klops war immer Bad Ass und er macht ihn zum trottel.

Ich habe mir die Serie nochmal angesehen und würde heute ein anderes Fazit ziehen.
Den größten Fehler finde Ich das die Story viel zu schnell erzählt wird.
Alles passiert dadurch viel zu abgehackt.
Die neuen Designs sind teilweise gut. Adam, Skeletor, Spikor, clafuf, Roboto, Evil Lyn, He Ro,Duncan, Vikor oder Scare Glow.
Teilweise ok Trap Jaw, Blast Attack,Sorceress, Faker, He Man, orko
Leider aber auch total daneben Teela (ich hasse den Haarschnitt), Beast Man, King Grayskull, Techno Tri Klops, Whiplash & Trap Jaw

Ich bin schon gespannt, wie Smith die Story in den letzten 5 Folgen nun vorantreibt.
Welche Tabu Brüche noch kommen oder ob die ganze Sache doch wieder in gewohnt Storys zurück kommt.
Bei einem bin Ich mir aber sicher, die Sorceress wird sterben und Teela sie beerben.
« Letzte Änderung: 14.10.2021, 21:27:55 von piam25 »

Offline Meister-Zauberer

  • Trade Count: (+14)
  • Verteidiger Grayskulls
  • *****
  • Beiträge: 2.206
  • Geschlecht: Männlich
Re: He-Man Revelation
« Antwort #119 am: 15.10.2021, 22:32:53 »
Ich hab auch ein wenig gebraucht, mich mit den Veränderungen zu arrangieren. Aber ich muss sagen dass ich die Story ganz gut finde, freue mich schon auf 23.11. :grin:

Den Orko haben sie imo wirklich toll hinbekommen