Neuigkeiten: Bitte beachte die Forenregeln! http://www.he-man.de/forum/index.php?topic=25232.0

  • 05.07.2022, 07:36:39

Autor Thema: He-Man Revelation  (Gelesen 15438 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline SchakoKhan

  • Trade Count: (+5)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 7.767
  • Geschlecht: Männlich
  • God isn't Master of the Universe, HE-MAN IS!
Re: He-Man Revelation
« Antwort #150 am: 03.11.2021, 09:56:50 »
Eine dahergelaufene Bauernfrau hat mehr Text als Stratos, Buzz-Off, Ram-Man, Clamp-Champ, Gaot-Man, Pig Boy, Spikor und Webstor zusammen. Ich denke, wir sind safe.

Pff, die hat sich fragend an einen maskulinen Mann gewandt, anstatt sich sofort die Haare abzuschneiden und selbstbestimmt das Kommando zu übernehmen - die zählt nicht!







Offline DerGraf

  • Trade Count: (0)
  • Krieger
  • *****
  • Beiträge: 334
Re: He-Man Revelation
« Antwort #151 am: 05.11.2021, 00:53:16 »
Pff, die hat sich fragend an einen maskulinen Mann gewandt, anstatt sich sofort die Haare abzuschneiden und selbstbestimmt das Kommando zu übernehmen - die zählt nicht!

Pleonasmus!

Offline SchakoKhan

  • Trade Count: (+5)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 7.767
  • Geschlecht: Männlich
  • God isn't Master of the Universe, HE-MAN IS!
Re: He-Man Revelation
« Antwort #152 am: 05.11.2021, 09:25:24 »
Pleonasmus!

Also für mich gibts auch "feminine Männer". Ich hätte z.B. gleich an He-Mans mächtigem Unterschenkel geklebt um mich in Sicherheit zu bringen! ; D

Offline piam25

  • Trade Count: (0)
  • Captain der Wache
  • *****
  • Beiträge: 632
  • Geschlecht: Männlich
Re: He-Man Revelation
« Antwort #153 am: 05.11.2021, 09:37:07 »
Neue Bilder zur zweiten Sparte der Masterverse Toyline. Neben Revelation erscheint nun New Eternia. In dieser Sparte sollen ja Artwork cara erscheinen.
Aber anscheinend ist Mattel sich selber nicht sicher das sich das verkauft. Wie sonst erklärt man sich das Zubehör das nun erstmals auf neuen Bildern zu sehen ist. Eben diese Wechselköpfe dürften das Sahne Stück sein und der Hauptkaufgrund. Jedenfalls für mich. Aber seht selber.

Viking He Man


Babarian Skeletor


Ich hatte eigentlich nicht vor mir diese Figuren zu holen, allerdings die Wechselköpfe sind doch sehr interessant.
« Letzte Änderung: 05.11.2021, 09:40:32 von piam25 »

Offline Le Noir Faineant

  • Trade Count: (0)
  • Twigget
  • *
  • Beiträge: 36
Re: He-Man Revelation
« Antwort #154 am: 19.11.2021, 21:50:21 »
Bin erkältet - non-Covid, zum Glück - und schaue mir die Serie gerade zum zweiten Mal an. Mein Urteil steht leider nach wie vor: Kompetente Umsetzung eines "inkompetenten" Skripts. Da hätte man unendlich mehr 'drauß machen können, selbst im Rahmen einer Serie mit den Vorgaben der Lizenzgeber und Produzenten. Gerade im Vergleich zu den teilweise ja wirklich kongenialen Comics der letzten Jahre fällt die Serie einfach stark ab, und wirkt stellenweise wie aus der Retorte. Hinzu kommt, dass Smith zwar eine einigermaßen klare Linie hat, aber die Welt und die Figuren offenbar nicht gut genug versteht, um eine Handlung zu schaffen, die mehr als oberflächlich kohärent ist. - Und das fällt den Fans halt auf.

Werde die zweite Hälfte sicher auch schauen - aber erwarte mir nix; bin eher daran interessiert, ob ich mittlerweile in der Lage bin, eine so schlecht geschriebene Story einigermaßen klar vorherzusagen.

Offline piam25

  • Trade Count: (0)
  • Captain der Wache
  • *****
  • Beiträge: 632
  • Geschlecht: Männlich
Re: He-Man Revelation
« Antwort #155 am: 22.11.2021, 21:35:35 »
Morgen Früh ist es soweit. Revelation.

Seid ihr auch alle schön gehyped? :rofl: :rofl: :rofl: :;):

Offline SchakoKhan

  • Trade Count: (+5)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 7.767
  • Geschlecht: Männlich
  • God isn't Master of the Universe, HE-MAN IS!
Re: He-Man Revelation
« Antwort #156 am: 22.11.2021, 22:55:49 »
HYPER, HYPER ... ! : D

Aber danke, ich hatte vergessen es mir in den Kalender zu schreiben. Was eigentlich schon alles aussagt. ^^

Offline DerGraf

  • Trade Count: (0)
  • Krieger
  • *****
  • Beiträge: 334
Re: He-Man Revelation
« Antwort #157 am: 23.11.2021, 03:19:43 »
Logo! Hab mir für Lesben-Teela extra nen Sidecut machen lassen.

Offline Le Noir Faineant

  • Trade Count: (0)
  • Twigget
  • *
  • Beiträge: 36
Re: He-Man Revelation
« Antwort #158 am: 23.11.2021, 10:17:35 »
Hab' mir heute vormittag bewusst genommen, um die Serie (nebenbei) fertig zu schauen:

Erste Erkenntnis: Versöhnliches Ende.

Zweite Erkenntnis: Kevin Smith und sein Team kannten MotU halt wirklich bloß durch Wikipedia. Schon in der ersten Szene des zweiten Teils: Same shit, different day. - Die Grundidee der Serie ist nichtmal so schrecklich; die Umsetzung ist's, weil man zu sehr "meta" macht, und dabei die Charaktere und die Story vernachlässigt.

"...And this is my fearless friend, Cringer." - Das ist so, als würde Sam Gamgee nach Frodos Verabschiedung in die Kamera zwinkern, bevor er die Tür von Beutelsend zumacht.

Kein Drama, aber "gut" ist halt was Anderes.

Offline Le Noir Faineant

  • Trade Count: (0)
  • Twigget
  • *
  • Beiträge: 36
Re: He-Man Revelation
« Antwort #159 am: 23.11.2021, 11:22:44 »
SHE HAS KILLED EVERYONE IN HEAVEN

...Alter. Es geht in Richtung der Parodie. Halt wirklich. Wie tieftraurig.

Offline piam25

  • Trade Count: (0)
  • Captain der Wache
  • *****
  • Beiträge: 632
  • Geschlecht: Männlich
Re: He-Man Revelation
« Antwort #160 am: 23.11.2021, 12:18:31 »
Masters of the Universe Revelation.

Serie komplett gesehen. WOW.
Diese zweite Hälfte war Phänomenal.

Absolut genial.
(click to show/hide)
Ich will eine Zweite Staffel.
I love it.
« Letzte Änderung: 23.11.2021, 12:27:35 von piam25 »

Offline The Oracle

  • Trade Count: (0)
  • Hofzauberer
  • *****
  • Beiträge: 135
  • Geschlecht: Männlich
Re: He-Man Revelation
« Antwort #161 am: 23.11.2021, 13:24:50 »
Ich war ja schon von den ersten fünf Folgen begeistert und wenn man jetzt alles komplett sieht, kann ich nur sagen, dass diese Serie einfach fantastisch ist. Jetzt wo die wilde Horde quasi angekündigt wurde, hoffe ich sehr, dass es eine zweite Staffel geben wird.

Offline Alpnich

  • Trade Count: (+14)
  • Master of the Universe
  • *****
  • Beiträge: 1.355
Re: He-Man Revelation
« Antwort #162 am: 23.11.2021, 14:10:52 »
Oh man, es wäre schön gewesen......
(click to show/hide)

Offline Le Noir Faineant

  • Trade Count: (0)
  • Twigget
  • *
  • Beiträge: 36
Re: He-Man Revelation
« Antwort #163 am: 23.11.2021, 14:19:31 »
Bin jetzt auch completo durch; kein Hater, und war auch trotz der grottigen ersten Hälfte nicht vollkommen voreingenommen - fand den Trailer zum zweiten Teil ziemlich gut, und die Musik stimmig.

Die Story hat mich derweil abgeturnt, wie ich es selbst bei Star Wars und "The Last Jedi" nicht erlebt habe: Kern dabei ist, dass es auch im zweiten Teil keinen wirklichen "roten Faden" gibt. In Folge Acht wird die Handlung nochmal komplett auf den Kopf gestellt, und danach wartet man halt ergebenst, bis das Feuerwerk vorbei ist. - Sinn macht die Story aber nicht besonders, und auch Kevins Smiths Interpretation des Settings ist erschreckend inkohärent. Davon geht die Welt nicht unter, aber ein schlechtes Skript ist einfach ein schlechtes Skript.

IMMERHIN kann man sagen, die Serie endet mit ein paar interessanten Ausblicken auf mögliche Fortsetzungen; vielleicht schafft man es ja, nachdem die jetzigen Erzählstränge beendet sind (und damit die Neuanordnung des Settings im Sinne der Produktion vollzogen) nochmal die Geschichte zu erzählen, für die man hier das Setting schafft.

Kevin Smith ist dafür aber der falsche Typ, denn er weiß erkennbar nicht, was er mit dem Setting anfangen soll - und er ist nicht interessiert an den Figuren über seine eigenen Lieblinge hinaus.

Hier ein paar Beispiele für flache oder ganz einfach inkohärente Erzählweise, die sicher alle diskutierbar sind, aber im Gesamten halt einfach kein schönes Bild ergeben:

(click to show/hide)

Kurzum, ein ganz, ganz, ganz schwaches Skript. Hätte man das vernünftig vorbereitet, und auf innere Kohärenz geachtet, und, vor allem, hätte man die Geschichte einigermaßen ernst genommen, dann hätte es durchaus für einen Hit gereicht. So wiederum unterfordert die Serie erwachsene Fans, und ist gleichzeitig zu "Kevin Smith" für die Zoomer.

Hier ein paar Ideen, was ich meine - wenn ich mir hier schon die Seele aus den Fingern schreibe:

(click to show/hide)


Kurzum: *Seufz.*

Was hätte man mit der Serie alles machen können, und was ist rausgekommen. Die Marke ist noch nicht am Boden, aber für den Neuanfang reicht das nicht. MotU ist kein Shakespeare, schon klar - aber Kirkman und Konsorten haben doch in den letzten Jahren wirklich gezeigt, was man alles damit anstellen kann. Kevin Smiths Version dagegen wirkt, wie er selbst sich präsentiert: Übermäßig bemüht, und dabei doch sehr flach und, in einem Wort, "alt". Traurig, das.

Offline Alpnich

  • Trade Count: (+14)
  • Master of the Universe
  • *****
  • Beiträge: 1.355
Re: He-Man Revelation
« Antwort #164 am: 23.11.2021, 15:55:12 »
So und nun die letzte Folge gesehen.....
(click to show/hide)