Neuigkeiten: Du willst etwas auf dem Board kaufen/verkaufen? - Bitte beachte die Regeln für den Marktplatz: http://www.he-man.de/forum/index.php?topic=22064.0

  • 29.11.2021, 13:11:18

Autor Thema: He-Man Revelation  (Gelesen 5164 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline SchakoKhan

  • Trade Count: (+5)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 7.719
  • Geschlecht: Männlich
  • God isn't Master of the Universe, HE-MAN IS!
Re: He-Man Revelation
« Antwort #15 am: 05.08.2021, 12:20:01 »
Geil, es ist wie in alten Zeiten! Feudaler hätte das Spu314 auch nicht sagen können.

Zumindest wäre es wohl voll Spus Humor gewesen. Besonders mit dem Nachsatz.

Also falls das nett gemeint war (ich versteh es jetzt einfach mal so  :)), find ich es in ordnung - ansonsten sollte man alte(!) Fässer zulassen imho. ^^

Streiten können wir uns auch aktuell. ; D


Den Satz der folgt hättest du mit zitieren sollen.

Das war schon Absicht. Ich finde, jeder soll da kaufen, was ihm gefällt und glücklich macht; egal was draufsteht. : )


Offline Gamemaster

  • Trade Count: (0)
  • Verteidiger Grayskulls
  • *****
  • Beiträge: 1.624
Re: He-Man Revelation
« Antwort #16 am: 05.08.2021, 19:25:32 »
Hanebüchener Schwachsinn. Lest doch bitte mal mit etwas Abstand, was da alles geschrieben wurde.

Der Thread hier ist ebenfalls unter Beobachtung.

Mal ein Vorschlag, anstatt hier kaum nachvollziehbar einen Thread zu schließen, was tatsächlich Schwachsinn ist, hätten sich die Verantwortlichen lieber mal mehr um die Seite kümmern sollen.
Es ist einfach nur traurig wie schlecht die über die Jahre gepflegt worden ist und so eigentlich nur noch als Namenshalter dient.

Als Fan Seite erwarte ich da einfach mehr als nur noch ein totes Forum und sobald es mal wieder lebhafter wird, wird sofort dicht gemacht.
Ihr bekommt es ja nicht mal fertig über aktuelle Masters Themen und neue Sachen zu berichten, aber hier den Hilfsscheriff spielen?

Es ist echt kein Wunder warum das hier so tot ist...........   

Offline IHaveThePower

  • Trade Count: (+1)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 8.848
Re: He-Man Revelation
« Antwort #17 am: 06.08.2021, 07:22:46 »
Sehe ich auch so, wenn ihr keinen Bock mehr habt euch um das Forum zu kümmern dann macht es dicht und gut. In dem geschlossenen Thread wurde im großen und ganzen vernünftig diskutiert, es gab absolut keinen Grund zur Schließung und dann auf Nachfrage so zu reagieren geht einfach mal gar nicht.

Offline P4Blade

  • Trade Count: (+1)
  • Krieger
  • *****
  • Beiträge: 329
Re: He-Man Revelation
« Antwort #18 am: 06.08.2021, 08:40:26 »
Der Thread wurde geschlossen, weil einige Meinungen konträr zu den Ansichten des Moderators waren. Höchstwahrscheinlich diejenigen Meinungen, in denen es um das Thema LGBTQ ging.
Und es ist schade, dass der letzte Atemzug dieses Forums so intransparent ausgehaucht wird.

Offline E-Razor

  • Trade Count: (0)
  • Krieger
  • *****
  • Beiträge: 271
  • Geschlecht: Männlich
  • So viele MOTUCs, so wenig Platz!!
    • spielwiese
Re: He-Man Revelation
« Antwort #19 am: 06.08.2021, 09:00:15 »
Ohne hier gross auf Gründe eingehen zu wollen: Die MOTU Revelations weckt in mir nach 2.5 Folgen die Lust, mir endlich mal die 2002 He-Man Serie anzuschauen.

Offline SchakoKhan

  • Trade Count: (+5)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 7.719
  • Geschlecht: Männlich
  • God isn't Master of the Universe, HE-MAN IS!
Re: He-Man Revelation
« Antwort #20 am: 06.08.2021, 10:17:02 »
Der Thread wurde geschlossen, weil einige Meinungen konträr zu den Ansichten des Moderators waren. Höchstwahrscheinlich diejenigen Meinungen, in denen es um das Thema LGBTQ ging.
Und es ist schade, dass der letzte Atemzug dieses Forums so intransparent ausgehaucht wird.

Dem ersten Teil muss ich bisher leider bisher zustimmen.

Was das mit LGBT zu tun haben soll, erschließt sich mir aber garnicht. Deswegen nehme ich mal an, dass dies nicht der Grund war; trotz der wirren Begründung.

Ich nehme einfach mal an, dass ihm irgendwelche Meinungen zur Qualität von Revelation oder Überlegungen zu Kevins Motivationen nicht gefallen haben. Aber wer weiß ...

Aber ich verwehre mich strikt dagegen, dass man das auf Anti-LGTB , Sexismus oder Rassismus münzt, denn nichts dergleichen wurde geäußert und die Kritiken waren manchmal harsch, aber meist differenziert und sowieso nie in irgendeiner Art rechtlich bedenklich.
Sich hinter solch einer Begründung zu verstecken, wäre unredlich imho.

Und selbst wenn jemand im dem Topic brutalst gegen eine Gruppe gehetzt hätte (und damit meine ich richtige Hetze, nicht sowas, wie "Ich finde, es sollte keine Lesben in MotU geben" - das ist ne blöde Meinung aus meiner Sicht, aber ne Meinung), - was nicht der Fall war! - würde ich doch von einer Moderation erwarten, dass sie beim ersten Mal dessen Beitrag offen und nachvollziehbar editiert, ihn ermahnt und im Zweifel den Einzelnen entfernt, anstatt einfach sang- und klanglos das Topic für alle zu beenden.

Lange Rede, kurzer Sinn: weder Feministen, noch LGTB oder sonstwer können für so ein Verhalten etwas und als Entschuldigung sollen sie schon mal garnicht herhalten müssen!




Offline SchakoKhan

  • Trade Count: (+5)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 7.719
  • Geschlecht: Männlich
  • God isn't Master of the Universe, HE-MAN IS!
Re: He-Man Revelation
« Antwort #21 am: 06.08.2021, 10:17:48 »
Ohne hier gross auf Gründe eingehen zu wollen: Die MOTU Revelations weckt in mir nach 2.5 Folgen die Lust, mir endlich mal die 2002 He-Man Serie anzuschauen.

Kann ich nachvollziehen. Wir hatten die Serie davor nochmal angeschaut zur Wartezeitüberbrückung und trotzdem kommt der Wunsch auf. ": D

Offline P4Blade

  • Trade Count: (+1)
  • Krieger
  • *****
  • Beiträge: 329
Re: He-Man Revelation
« Antwort #22 am: 06.08.2021, 10:31:46 »
Dem ersten Teil muss ich bisher leider bisher zustimmen.

Was das mit LGBT zu tun haben soll, erschließt sich mir aber garnicht. Deswegen nehme ich mal an, dass dies nicht der Grund war; trotz der wirren Begründung.

Ich nehme einfach mal an, dass ihm irgendwelche Meinungen zur Qualität von Revelation oder Überlegungen zu Kevins Motivationen nicht gefallen haben. Aber wer weiß ...

Aber ich verwehre mich strikt dagegen, dass man das auf Anti-LGTB , Sexismus oder Rassismus münzt, denn nichts dergleichen wurde geäußert und die Kritiken waren manchmal harsch, aber meist differenziert und sowieso nie in irgendeiner Art rechtlich bedenklich.
Sich hinter solch einer Begründung zu verstecken, wäre unredlich imho.

Und selbst wenn jemand im dem Topic brutalst gegen eine Gruppe gehetzt hätte (und damit meine ich richtige Hetze, nicht sowas, wie "Ich finde, es sollte keine Lesben in MotU geben" - das ist ne blöde Meinung aus meiner Sicht, aber ne Meinung), - was nicht der Fall war! - würde ich doch von einer Moderation erwarten, dass sie beim ersten Mal dessen Beitrag offen und nachvollziehbar editiert, ihn ermahnt und im Zweifel den Einzelnen entfernt, anstatt einfach sang- und klanglos das Topic für alle zu beenden.

Lange Rede, kurzer Sinn: weder Feministen, noch LGTB oder sonstwer können für so ein Verhalten etwas und als Entschuldigung sollen sie schon mal garnicht herhalten müssen!

Vielleicht hätte ich es etwas detaillierter formulieren sollen: im geschlossenen Thema sind - in meinen Augen - nicht extreme Beiträge gegen LGTBQ gefallen. Mir sind nur Sätze in Richtung Teelas neuer Position innerhalb der Serie aufgefallen, genau wie ihr neuer Haarschnitt und ihr neuer muskulöser Körper. Auch ging manche Kritik in die Richtung, dass die Serie wie eine politische Message beim Thema Sexualität wirkt. LGTBQ ist medial derzeit stark im Fokus. Dieses Thema wichtig und bekannt zu machen ist das eine. Aber auf Kosten liebgewonnener Figuren und Charaktere ist für viele etwas anderes. Der für die Schließung des Threads verantwortliche Moderator steht für die LGTBQ-Community ein, und daher ergab es für mich den naheliegendsten Sinn, dass Kritik an diesem Thema bei  ihm nicht erwünscht ist.

Wie gesagt: das ist mein Eindruck, und sollte dem nicht so sein, kann sich der Moderator gerne richtigstellend dazu äußern.


Offline SchakoKhan

  • Trade Count: (+5)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 7.719
  • Geschlecht: Männlich
  • God isn't Master of the Universe, HE-MAN IS!
Re: He-Man Revelation
« Antwort #23 am: 06.08.2021, 11:06:53 »
Vielleicht hätte ich es etwas detaillierter formulieren sollen: im geschlossenen Thema sind - in meinen Augen - nicht extreme Beiträge gegen LGTBQ gefallen. Mir sind nur Sätze in Richtung Teelas neuer Position innerhalb der Serie aufgefallen, genau wie ihr neuer Haarschnitt und ihr neuer muskulöser Körper. Auch ging manche Kritik in die Richtung, dass die Serie wie eine politische Message beim Thema Sexualität wirkt. LGTBQ ist medial derzeit stark im Fokus. Dieses Thema wichtig und bekannt zu machen ist das eine. Aber auf Kosten liebgewonnener Figuren und Charaktere ist für viele etwas anderes. Der für die Schließung des Threads verantwortliche Moderator steht für die LGTBQ-Community ein, und daher ergab es für mich den naheliegendsten Sinn, dass Kritik an diesem Thema bei  ihm nicht erwünscht ist.

Wie gesagt: das ist mein Eindruck, und sollte dem nicht so sein, kann sich der Moderator gerne richtigstellend dazu äußern.

Danke, kein Problem und nichts für ungut; das war allgemein gesprochen - ich hatte Dich da nicht missverstanden. Dein Verdacht ist vermutlich berechtigt,  - er regt mich nur auf (wenn Du recht behälst). ^^"

Ich fände es nämlich mehr als ätzend, wenn jemand diese Vorlage nutzt um sich hinter LGTB oder was auch immer zu "verstecken" bzw. diese Unangemessenheit und Unhöflichkeit damit begründen zu wollen; deswegen meine Ausführungen. : )

Die große Mehrheit dieser Gruppen, kann nämlich auf solche Bärendienste sehr gut verzichten imho. ^^"


Offline DerGraf

  • Trade Count: (0)
  • Krieger
  • *****
  • Beiträge: 321
Re: He-Man Revelation
« Antwort #24 am: 06.08.2021, 11:34:03 »
Das ist aber leider genau die Ebene, auf der diese Diskussion in der Realwelt geführt wird.

Du bist dagegen, daß Anne Boleyn, englische Königin im 16. Jahrhundert, von einer Schwarzen dargestellt wird? Dann bist du ein Rassist.

Dir gefällt nicht, wenn ursprünglich männliche Rollen jetzt von "starken" Frauen besetzt werden? Dann verfügst du über eine toxische Männlichkeit.

Du magst es nicht, wenn eine eigentlich asexuell dargestellte Zeichentrickfigur nun vermeintlich eine lesbische Beziehung zu ihrem Sidekick hat? Dann bist du homophob.

Es gibt nur noch EINE gültige Meinung, wie man gegenüber bestimmten Gruppen zu sein hat. Jeder, der diesen Pfad verläßt, wird letztlich als geistig völlig verroht abgestempelt und ihm auch das Recht, sich weiterhin zu äußern, moralisch abgesprochen.

Dann kommt es eben auch zu Urteilen wie "hanebüchener Schwachsinn".

Offline Little Court Magician

  • He-Man.de Team
  • Trade Count: (0)
  • Leibwache des Königs
  • *****
  • Beiträge: 897
  • Geschlecht: Männlich
Re: He-Man Revelation
« Antwort #25 am: 06.08.2021, 13:03:14 »
Ich fand die Serie einfach unterhaltsam und erfrischend. Zu kritisieren gibt's immer was; aber es sind ja erst 5 Folgen. Mal abwarten, wie's weitergeht. :icon_biggrin:

Offline SchakoKhan

  • Trade Count: (+5)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 7.719
  • Geschlecht: Männlich
  • God isn't Master of the Universe, HE-MAN IS!
Re: He-Man Revelation
« Antwort #26 am: 06.08.2021, 13:29:12 »
Ich fand die Serie einfach unterhaltsam und erfrischend. Zu kritisieren gibt's immer was; aber es sind ja erst 5 Folgen. Mal abwarten, wie's weitergeht. :icon_biggrin:

Ja, ich freu mich auch drauf. Auch, wenn es nicht den eigenen Geschmack trifft, kann man es doch zumindest als interessantes Experiment betrachten. : )

Offline Little Court Magician

  • He-Man.de Team
  • Trade Count: (0)
  • Leibwache des Königs
  • *****
  • Beiträge: 897
  • Geschlecht: Männlich
Re: He-Man Revelation
« Antwort #27 am: 06.08.2021, 13:35:44 »
Ebenso sehe ich das auch.  :icon_wink:

Ich verstehe durchaus, dass manche enttäuscht, manche euphorisch sind. Ich - für meinen Teil - lass es auf mich wirken und mich v. a. unterhalten.  :icon_cool:

Offline E-Razor

  • Trade Count: (0)
  • Krieger
  • *****
  • Beiträge: 271
  • Geschlecht: Männlich
  • So viele MOTUCs, so wenig Platz!!
    • spielwiese
Re: He-Man Revelation
« Antwort #28 am: 06.08.2021, 14:45:48 »
Die Frage, die ich mir stelle, ist: Würde ich mir dies anschauen, wenn es nicht MOTU ist?

Wenn ich mir eine Serie, einen Comic oder sonstwas von MOTU anschaue, dann kann ich auch mal drüber hinwegblicken, wenn vielleicht die Handlung nicht so der Hammer ist oder mir der Zeichenstil nicht so gefällt. Es ist dann halt trotzdem MOTU, und man mag die Charaktere, die Nostalgie undsoweiter halt.

Bei MOTU Revelations steht zwar MOTU drauf, aber irgendwie ist es halt doch nicht MOTU. Wenn da ein Charakter wie Moss Man innert Sekunden auftaucht und gleicht abgefackelt wird und eben auch die Hauptprotagonisten verschwinden ... Dann ist es faktisch eben nicht MOTU.

Und wenn es nicht MOTU ist, wieso sollte ich mir denn diese komische Geschichte anschauen, welche zwar optisch ganz nett umgesetzt ist, welche mir als erwachsenem Familienvater überhaupt nichts sagt.
Da kann ich echt Besseres schauen.

Bin mir bewusst, dass ich mich diesem neuen MOTU Ansatz wohl etwas verschliesse und dem auch offener gegenübertreten könnte.

Aber sind wir mal ehrlich: Wir wollten doch einfach nur He-Man, Skeli, Teela und all unsere geliebten Charaktere in einer coolen Serie sehen, welche unsere Nostalgie-gebtriebene Fandom befriedigt.
Das könnte sich doch auch ein Macher einer solchen Serie ausrechnen. Aber genau das macht die Serie eben nicht.

Ok ok ... Vielleicht kommt das ja noch. Aber ich erwarte es eher nicht.

So, habe ich viel zu viel geschrieben zu einem Thema, welches mir eigentlich nicht so wichtig ist. Aber so als kurzes Kopflüften zwischen der Arbeit tat dies grad gut.
« Letzte Änderung: 06.08.2021, 15:18:26 von E-Razor »

Offline SchakoKhan

  • Trade Count: (+5)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 7.719
  • Geschlecht: Männlich
  • God isn't Master of the Universe, HE-MAN IS!
Re: He-Man Revelation
« Antwort #29 am: 06.08.2021, 16:06:04 »
Wenn da ein Charakter wie Moss Man innert Sekunden auftaucht und gleicht abgefackelt wird und eben auch die Hauptprotagonisten verschwinden ... Dann ist es faktisch eben nicht MOTU.

Aber nur dann "faktisch", wenn man als Ausgangsbedingung stellt (und zustimmt), dass bei MotU niemand stirbt. Das tut nicht jeder. Aber ich verstehe, wenn man das mag und so gewohnt ist, weil es ja bisher fast immer so war. : )

Ich hätte z.B. nichts gegen Tote (auch schnelle/überraschende), aber dann brauch ich eine aus meiner Sicht bessere Handlung, die das rechtfertigt. So wirkt es halt, als wäre ihnen nichts anderes eingefallen um Drama zu erzeugen.

Aber sind wir mal ehrlich: Wir wollten doch einfach nur He-Man, Skeli, Teela und all unsere geliebten Charaktere in einer coolen Serie sehen, welche unsere Nostalgie-gebtriebene Fandom befriedigt.

Also ich hätte schon gerne eine Weiterentwicklung. Nur gerne eine gute. 200X war da schon echt weit imho. ^^