Neuigkeiten: Bitte beachte die Forenregeln! http://www.he-man.de/forum/index.php?topic=25232.0

  • 01.08.2021, 20:45:19

Autor Thema: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie  (Gelesen 12086 mal)

Plissken und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Lohengrin

  • Trade Count: (0)
  • Hofzauberer
  • *****
  • Beiträge: 135
  • Geschlecht: Männlich
Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
« Antwort #180 am: 16.06.2021, 17:32:46 »
Falls es jemand noch nicht gesehen hat:
A Closer Look mit Kevin Smith


Offline piam25

  • Trade Count: (0)
  • Königliche Wache
  • *****
  • Beiträge: 537
  • Geschlecht: Männlich
Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
« Antwort #181 am: 16.06.2021, 18:44:36 »
Hallo zusammen,

ich hab' mich auch (ENDLICH) hier angemeldet, um die nächsten Wochen dem nächsten Serienrelease ein Bisserl mit Euch entgegenzufiebern. :icon_biggrin:

Tatsächlich sehe ich die bisherigen Leaks bzw. Designs, die wir gesehen haben, nicht sonderich negativ: Erinnere mich da an ein paar ganz nette Ansätze aus den frühen 2000ern, als Autoren wie Emiliano Santalucia (damals noch als Fan) die ersten inspirierteren Neuinterpretationen schrieben.

  • He-Man in dieser ersten Staffel als Hintergrundfigur zu behandeln, gefällt mir ganz gut, denn das erlaubt einen tieferen Einblick in die Welt der "Masters": Kommt He-Man gleich zurück, so, wie in der DC-Comicserie von 2016, dann muss es gleich ums Eingemachte gehen, denn He-Mans Kernfähigkeit in jeder Version der "Masters" besteht ja nunmal darin, dass er nicht verliert. Ich möchte lieber erstmal ein paar Folgen lang Mark Hamill als Skeletor Spaß haben sehen.
  • Die Animationen soweit finde ich ebenfalls nicht unnett: Außerhalb Deutschlands, wo die Reihe ja bis heute sehr stark durch die Hörspiele definiert wird, hatte der alte Cartoon ja einen gewissen Stil: Damit ein Bisserl zu spielen, erstmal nicht verkehrt.
  • Persönliche Wünsche an die Serie habe ich erstmal nur in dem Sinne, dass ich erstens hoffe, dass noch ein paar alte Sprecher (Norbert Langer!) zurückkommen. Ansonsten fänd' ich's auch ganz schön, wenn die Serie nicht einfach nur eine geringfügig veränderte Filmversion des jüngsten DC-Comics wird. (Oder dessen Fortsetzung.) Ich würde mir auch wünschen, dass wir eine eigene Version von Hordak und She-Ra in der Serie sehen. - Und ich fänd's auch ganz lässig, wenn sowohl He-Ro (Zeit der Riesen) und He-Ro (Filmation-Sequel) und vielleicht sogar Primus angeteasert werden könnten. Wir hatten in den letzten zwanzig Jahren schon zwei oder drei Mal die Schlangenmenschen und die Horde als gegnerische Obermotze. Wäre nett, wenn man sich einmal von diesem Trott des Ewiggleichen lösen könnte.
  • ...Und weil das hier mein erster Post auf dem Forum ist, eine Noob-Frage, die Ihr wahrscheinlich nur tausend Mal schon habt beantworten müssen: Gibt's denn irgendeinen Weg, sich im Jahr 2021 die alten Europa-Hörspiele in digitaler Form LEGAL zu besorgen? Beispielsweise über Amazon Music, die ja im vergangenen Jahr einige alte Europa-Titel in ihren Katalog aufgenommen haben, wenn ich mich nicht irre?

Gute Zeit, Euch allen! Bin sehr gespannt, was die nächsten Wochen noch so bringen!  ^v^

Hallo erstmal. Schön das sich hierher auch Neue Fans verirren.
Zu deiner Frage.
Norbert Langer darauf wird man wohl verzichten müssen. Der hat auf HeMan so gar keine Lust mehr wie das in einer Doku gesagt wurde.
Zu den Europa Hörspielen, kurz gesagt Nein gibt es nicht.
Europa wollte die mal auf CD bringen, bekam aber die Lizenz dafür nicht und jetzt scheint es zu unprofitable im Verhältnis Kosten/Nutzen.
Diese Aussage von Europa war allerdings vor dem neuen Reebot von Mattel mit Origins und jetzt Masterverse. Vielleicht überlegt es sich Mattel und Europa nochmal.
Sieht aber nicht gut aus.
Leider.

Offline Le Noir Faineant

  • Trade Count: (0)
  • Twigget
  • *
  • Beiträge: 11
Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
« Antwort #182 am: 18.06.2021, 16:28:37 »
Hallo erstmal. Schön das sich hierher auch Neue Fans verirren.
Zu deiner Frage.
Norbert Langer darauf wird man wohl verzichten müssen. Der hat auf HeMan so gar keine Lust mehr wie das in einer Doku gesagt wurde.
Zu den Europa Hörspielen, kurz gesagt Nein gibt es nicht.
Europa wollte die mal auf CD bringen, bekam aber die Lizenz dafür nicht und jetzt scheint es zu unprofitable im Verhältnis Kosten/Nutzen.
Diese Aussage von Europa war allerdings vor dem neuen Reebot von Mattel mit Origins und jetzt Masterverse. Vielleicht überlegt es sich Mattel und Europa nochmal.
Sieht aber nicht gut aus.
Leider.

Hey! Danke für die Antwort! - Sieht ja leider so aus, als gelte erstmal noch das Prinzip Hoffnung. Persönlich bin ich aber optimistisch, sowohl in Bezug auf Langer, als auch in Bezug auf die alten Hörspiele.

Was die Hörspiele angeht, so geht einfach deren Wert für Europa so langsam verloren, wenn man jetzt nicht nochmal Kohle damit macht. Wie viele Remakes will man denn noch abwarten bzw. wie viele Remakes denkt man, dass es noch gibt?  ??? Klar, man kann den Content-Pool dann irgendwann für Pfennige an Amazon verscherbeln. ...Oder man ist schlau, macht sich einen Monat Arbeit, und kriegt dann dafür die "Goldene Schallplatte".  :icon_biggrin:

Was Langer angeht, denke ich auch, vielleicht haben wir Glück: Immerhin spricht er ja in der 200X-Serie noch den Randor, und auf seiner Webseite macht er ja noch Werbung mit He-Mans Konterfei. Vielleicht ist deswegen noch nicht aller Tage Abend. - Allerdings ist der Mann Jahrgang 1941, also mittlerweile ca. 80 Jahre alt. Dass er da wahrscheinlich nicht mehr für jeden Spaß zu haben ist, auch klar. Andererseits ist Langer - und wenn nicht er, dann sein Agent - sich sicherlich im Klaren, dass He-Man wahrscheinlich eine der Rollen seines Lebens war. ...Spannende Konstellation, auf jeden Fall.

Von Kevin Smith als Regisseur halte ich persönlich übrigens nicht viel; ich denke mir aber, er kann mit "He-Man" nicht viel falsch machen: DC Comics hat die letzten Jahre vorgemacht, was gehen kann, wenn man will. Ich denke, er wird "das Gesicht" des Remakes sein, aber die Ideen kommen eher von anderen. Die ganze "Kontroverse" um Teela lässt mich bisher ziemlich kalt; ich denke eher, wir sehen eine Variation des DC-Themas, in dem Skeletor erstmal (als "Skelegod"?) herrscht, bis He-Man aus seinem Exil zurückkehrt. ...Und weil die Schlangenmenschen die Stars des 200X-Remakes waren, und She-Ra im Remake gerade Horde Prime besiegt hat, bin ich mir ziemlich sicher, dass die Story sich in Richtung "He-Ro der Ältere" entwickelt. Ist das ein Riese, dessen Arm He-Man da im Trailer durch das Portal boxt? :)

Offline SchakoKhan

  • Trade Count: (+5)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 7.620
  • Geschlecht: Männlich
  • God isn't Master of the Universe, HE-MAN IS!
Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
« Antwort #183 am: 18.06.2021, 18:35:33 »
Ist das ein Riese, dessen Arm He-Man da im Trailer durch das Portal boxt? :)

Das ist Skeletors Arm. Er benutzt eine Art Portalzauber, um seinen Faustschlag zu vergrößern. Du kannst sehen, wie er seinen Arm in das kleinere Portal schiebt.

Mit He-Ro kann ich nichts anfangen bisher. Mir würde es völlig reichen, wenn man sich erstmal um Skeletor, Snakes udn Horde kümmert. Das bietet genug Potenzial für X Storylines.

Offline DerGraf

  • Trade Count: (0)
  • Krieger
  • *****
  • Beiträge: 289
Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
« Antwort #184 am: 19.06.2021, 16:14:51 »
Kevin Smith ist mit Sicherheit nicht nur einer der am schlechtesten angezogenen Menschen im Showbiz, sondern er ist, wenn er da in dem Video behauptet großer He-man Fan zu sein und von 1981-82 immer nach der Schule die Serie geschaut zu, ein kleiner Lügner.



Finds blöd, daß Adam jetzt so ein schmächtiges Jüngelchen ist.
« Letzte Änderung: 19.06.2021, 16:17:32 von DerGraf »

Offline DerGraf

  • Trade Count: (0)
  • Krieger
  • *****
  • Beiträge: 289
Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
« Antwort #185 am: 03.07.2021, 02:45:06 »


Das wird vielleicht ne ganz nette Actionserie, aber das wird nix mehr mit MOTU zu tun haben, wie wir es kennen.

Offline IHaveThePower

  • Trade Count: (+1)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 8.827
Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
« Antwort #186 am: 03.07.2021, 07:49:21 »
Ich muss sagen, ich finds geil. Ja, man kann die selbe Story 40 Jahre lang immer wieder erzählen oder man macht mal was anderes - ich bin gespannt!

Offline SchakoKhan

  • Trade Count: (+5)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 7.620
  • Geschlecht: Männlich
  • God isn't Master of the Universe, HE-MAN IS!
Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
« Antwort #187 am: 03.07.2021, 11:31:18 »
Ich denke, das alles steht und fällt damit, wie glaubhaft die Handlung ist bzw. wie die Charaktere sich verhalten.

Bisher, bin ich zufrieden und schließe mich dem an:
Ich muss sagen, ich finds geil. Ja, man kann die selbe Story 40 Jahre lang immer wieder erzählen oder man macht mal was anderes - ich bin gespannt!
:happy2:

Dass einem alles gefällt, ist ja eh immer sehr unwahrscheinlich, bei einer so oft veränderten Geschichte. Es gefällt mir z.B., dass sie einige Dinge vereinigen und rauskramen (Snake-Mountain gemischt, die Barbaren) und gleichzeitig, hätte ich Clamp Champ genausowenig gebraucht, wie das Eternia-Playset.
Aber auch da gilt: wenns gut geschrieben ist, möchte ich sie danach vielleicht nicht mehr missen - wir werden sehen. ^^

Stilistisch, sind mir nur die Zombies, als einen ganz leichten Tick zu "gruselig" aufgefallen. Ich finde, die sollten nicht gruseliger als z.B. Skeletor wirken. Also entweder ihm mehr Datails, oder den Zombies weniger.  :watch:

Ich freu mich bisher sehr auf den Serienstart! : D

 :banana:

Offline WebstorX

  • Trade Count: (+11)
  • Ratsmitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.731
  • Geschlecht: Männlich
Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
« Antwort #188 am: 03.07.2021, 13:12:50 »
Ich schwanke zwischen Begeisterung und den schlimmsten Befürchtungen. Das Drumherum (Locations, vorkommende Nebencharaktere etc.) sieht fantastisch aus. Abgesehen davon, dass Adam ein wenig zu feminin geraten ist. Die Handlung klingt spannend, aber ich frage mich, wieviel Änderungen unser geliebtes MotU-Universum verträgt, bis es sich einfach nicht mehr wie MotU anfühlt. Und ohne den Nostalgie-Effekt wäre es dann nur noch eine beliebige (wennauch vielleicht gute) Science Fiction / Fantasy - Animeserie.

Offline SchakoKhan

  • Trade Count: (+5)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 7.620
  • Geschlecht: Männlich
  • God isn't Master of the Universe, HE-MAN IS!
Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
« Antwort #189 am: 03.07.2021, 13:28:09 »
Also mir gefällt Teela jetzt besser, als im ersten Trailer. Und bei Adam, passt das feminine ganz gut, finde ich. ^^

Aber ich hätte ja eh am liebsten eine Barbarenversion ohne Verwandlung, und gehöre damit sicher zu einer Minderheit! Hauptsache, die Verwandlung ist in der neuen Serie nicht lange ein Geheimnis. Das war einer der besseren Einfälle, der neuen She-Ra-Serie, denn das war einfach schon immer total unglaubwürdigt und immersionsstörend. o,0

Offline SchakoKhan

  • Trade Count: (+5)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 7.620
  • Geschlecht: Männlich
  • God isn't Master of the Universe, HE-MAN IS!
Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
« Antwort #190 am: 03.07.2021, 13:29:21 »


Gehören die Kuttenträger zu Hordak? Tri-Klops macht als Kultistenführer jedenfalls was her. ": D

Offline piam25

  • Trade Count: (0)
  • Königliche Wache
  • *****
  • Beiträge: 537
  • Geschlecht: Männlich
Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
« Antwort #191 am: 03.07.2021, 20:26:10 »
Ich freu mich auf die Serie.
Allerdings will mir die neue Frisur von Teela überhaupt nicht gefallen.
Auch die neuen Design von Tri Klops, Whiplash und Beast Man find ich nicht so den Brüller.
Dafür finde Ich die Neuanlage von Prinz Adam und Orko schon cool.
Auch das neue Evil Lyn Outfit mag ich sehr.



Dafür mag ich Stinkor um so mehr. Ziemlich 200x mäßig.




Mal schauen wie es aussieht, wenn die Serie dann über die Mattscheibe flimmert.
« Letzte Änderung: 03.07.2021, 21:15:46 von piam25 »

Offline WebstorX

  • Trade Count: (+11)
  • Ratsmitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.731
  • Geschlecht: Männlich
Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
« Antwort #192 am: 04.07.2021, 11:58:51 »
Aber ich hätte ja eh am liebsten eine Barbarenversion ohne Verwandlung, und gehöre damit sicher zu einer Minderheit!
Dieser Minderheit würde ich mich sofort anschließen!  :top:

@piam25: Mit der Frisur kann ich mich noch eher anfreunden als mit der einfallslosen Hose!  :shake:

Ich find's toll, wie sich Tri-Klops immer wieder neu erfindet: Ursprünglich als Späher/Spion konzipiert, zeigt ihn uns sein Minicomic als beinharten Söldner und meisterhaften Schwertkämpfer. Im 200X Cartoon mutiert er zum genialen Ingenieur und jetzt wird er Kultistenführer!  :yea:
« Letzte Änderung: 04.07.2021, 12:05:50 von WebstorX »

Offline piam25

  • Trade Count: (0)
  • Königliche Wache
  • *****
  • Beiträge: 537
  • Geschlecht: Männlich
Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
« Antwort #193 am: 04.07.2021, 17:37:28 »

@piam25: Mit der Frisur kann ich mich noch eher anfreunden als mit der einfallslosen Hose!  :shake:

Anscheinend sind die Zeiten von Sex sells vorbei. Heutzutage darf Weiblichkeit nicht mehr herausgestellt werden.
Weil diese ganzen Sachen Spielzeuge, Comics, Cartoon nun einmal von Erwachsenen gemacht werden übertragen diese ihre Sicht der Dinge auf alles und jeden.

Ich habe als Kind nicht registriert, das die Frauen bei MOTU praktisch im Badeanzug rumlaufen.
Darüber habe Ich mir auch nie Gedanken gemacht. Auch das He Man praktisch nur eine Fellhose hat, hat mich nie gejuckt.  Ich habe entschieden nach Optik. Gefällt mir die Figur im ganzen oder nicht. Passt sie in meine Eternia Welt oder nicht.
Wurde es zu obskure fand ich es scheiße.
Snout Spout, Rio Blast z.b. finde Ich daher heute noch daneben.
Ein Kind hat doch diese sexuellen Gedanken nicht.
Das waren auch damals Erwachsene die diese Figuren zu nackt und brutal eingestuft haben. Genauso wird heute entschieden das die weiblichen cara nicht zu nackt rumlaufen dürfen und möglichst Geschlechtsneutral agieren müssen.
Aus meiner privaten Meinung absoluter Blödsinn.
Jetzt bekommt Teela eine Kurzhaarfrisur und Hosen, weil sie ja nur so als stark und als ernst zu nehmende Anführerin rüberkommt.
Ein Blödsinn den sich halt Erwachsene ausdenken.
Rollenbilder sollen vermittelt werden. Dabei macht man aus meiner Sicht alles falsch.
Sollte man nicht vermitteln  das man als Mädchen ruhig lange Haare haben darf, das man seine Weiblichkeit nicht verstecken muss und trotzdem stark und eine Anführerin sein kann, die Männer ernst nehmen. Ich finde das der neue feminismus bzw. seine Auslegung ist der falsche Weg.
Ich schweife ab, sorry.

Offline SchakoKhan

  • Trade Count: (+5)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 7.620
  • Geschlecht: Männlich
  • God isn't Master of the Universe, HE-MAN IS!
Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
« Antwort #194 am: 04.07.2021, 18:05:36 »
Denk Dir nichts Piam. Ich kenn das. Wenn man sich im Sinne der Aufklärung für klassische Rassengleichberechtigung/Feminismus usw. eintritt, dann kann man bei Identitätspolitik/Neu-Feminismus schonmal Schnappatmung bekommen. Denn es ist ja wirklich eine Herabwürdigung derer, die da "geschützt" werden sollen.

Aber das sind halt so Pendelbewegungen (erst berechtigt gegen einen Missstand und dann durch Übertreibung in dessen Spiegelbild).

Ich mag vor allem, dass Teela jetzt älter ist; soetwas ist eine sinnvolle Maßnahme, weil es realistischer ist (zumindest, wenn sie Truppen anführt). : )

Bei Rüstungen fänd ich auch einen Mittelweg zwischen Bikinirüstung und MussWieEinKerlAussehen. Aber am wichtigsten: es sollte zum Charakter passen. Wenn Teela jetzt Schnickschnack blöd findet und ultrapragmatisch ist, was Kleidung angeht, dann passt das für mich so. Aber dann müssen sie diesen Charakterzug halt auch durchziehen.

Sobald was aufgesetzt wirkt, ist es halt echt immersionsstörend. Wenn nicht: ja, dann bin ich dabei. : )
« Letzte Änderung: 04.07.2021, 18:07:50 von SchakoKhan »