Neuigkeiten: Du willst etwas auf dem Board kaufen/verkaufen? - Bitte beachte die Regeln für den Marktplatz: http://www.he-man.de/forum/index.php?topic=22064.0

  • 16.10.2021, 06:41:42

Autor Thema: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie  (Gelesen 14211 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Alpnich

  • Trade Count: (+14)
  • Master of the Universe
  • *****
  • Beiträge: 1.343
Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
« Antwort #330 am: 04.08.2021, 01:36:02 »
Momentan bin ich mir gerade nicht so sicher, ob die Protagonisten und Kevin Smith nicht doch ein wenig mit den Emotionen der Fanbase spielen. Nur weil die Synchrostimme von Andra die berühmten Worte spricht (mutmaßlich während des (Online-)Castings), heißt es noch lange nicht, dass sie am Ende He-Man sein wird.

Da gebe ich dir recht, aber komisch ist es schon, warum ein normaler Charakter hier die berühmten Worte sprechen sollte.

Heute hat den KS bekannt gegeben nachdem Part 1 um Teela ging, geht es im Part 2 um Evil Lyn.
Ich könnt kotzen!
Ich hab doch nichts gegen ne Geschichte um Teela und Evil Lyn, aber nennt den Kram anders! Masters of the Universe ist nun mal in der Hauptsache f* He-Man und Skeletor

Offline DerGraf

  • Trade Count: (0)
  • Krieger
  • *****
  • Beiträge: 314
Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
« Antwort #331 am: 04.08.2021, 05:06:17 »


Ich fürchte, die Andra ist der neue She-Man Nummer wird genauso kommen. Teela dann die Sorceress und Adams als neuer König.

Ich findes es auch ziemlich skurril wie sie uns weiß machen wollen, wie essentiell doch Teela und Evil Lyn in der alten Serie waren. Ich habe vor etwa 10 Jahren mal alle 130 Episoden nochmal gesehen und klar spielt Teela da oft mit. Sehr oft aber eben auch nicht. Und ganz oft muß sie auch gerettet werden.

Aber so zu tun, als wenn sie Episode für Episode mit He-Man Seite an Seite gekämpft hatte, ist schon grenzwertig. Und Evil Lyn hatte erst Recht überschaubare Screentime.

Offline piam25

  • Trade Count: (0)
  • Captain der Wache
  • *****
  • Beiträge: 575
  • Geschlecht: Männlich
Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
« Antwort #332 am: 04.08.2021, 08:16:31 »
Da gebe ich dir recht, aber komisch ist es schon, warum ein normaler Charakter hier die berühmten Worte sprechen sollte.

Heute hat den KS bekannt gegeben nachdem Part 1 um Teela ging, geht es im Part 2 um Evil Lyn.
Ich könnt kotzen!
Ich hab doch nichts gegen ne Geschichte um Teela und Evil Lyn, aber nennt den Kram anders! Masters of the Universe ist nun mal in der Hauptsache f* He-Man und Skeletor

Ist abzusehen.
Ich erwarte für Teil zwei dieser Staffel keine große Änderung der Main Story.
Man weiß ja nie wann er lügt und wann nicht. Wenn es aber stimmt dann hat Kevin Smith bereits bestätigt das Adam stirbt.

Meine Vorraussage für die letzten 5 Folgen.

Adam wird kein König, Adam stirbt.
Und damit stirbt HE MAN!!!!!
Und wie wir ja wissen diesmal für immer.

Skelegod ist der Herr des Universums und verhält sich auch so. Bad Ass.
 Auch gegen seine eigenen Leute.
Natürlich brauchen sie dann einen Cara der He Man ersetzt und das ist dann Andra.
Da enthüllt wird das Teela nicht He Man werden kann, weil für sie die Rolle der Sorceress vorgesehen ist. Damit ist das letzte Geheimnis gelüftet und Teela ist wieder pissed.
Vielleicht gehen sie auch so weit das Teela daraufhin die Sorceress selber killt.
Man at Arms wird dann irgendwie von Skelegod auch noch gekillt, weil wir brauchen noch Drama, Beast Man vielleicht auch noch.
Teela wird am Ende doch die Sorceress und Evil Lyn killt Skeletor, weil sie ja als starke Frau keinen Mann braucht der sie unterdrückt. Sie hat ein schlechtes Gewissen wegen ihrem Verrat und killt am Ende Skeletor/Skelegod eigenhändig.
Damit bleibt am Ende Andra als She Man, Evil Lyn und Teela als Sorceress.
Klingt zu abgehoben?
Dann wartet es mal ab.

Würde zu den Skurrilen und wirren Ideen eines Kevin Smith passen.
Der Kerl muss sich sein Hirn so wegge…..haben.
Sollte an meinen Voraussagen auch nur eine Szene richtig sein, Nehmt die Serie und ab in die Mülltonne des Vergessens.

Vielleicht sollte man Mattel im großen Stil wissen lassen, das man diese Serie total Grütze findet.
Vielleicht sollte man als Fanbase fordern das diese Serie aus der Geschichte von MOTU gelöscht wird?

 Ich hätte lieber eine Fortsetzung des 200x Cartoons gehabt als diesen Müll.
Wenn schon 80 er dann bitte richtig. In den Zeichestil der ersten Folge, mit all dem altbackenen und langweiligem was aber einfach zu Motu dazugehört.
Was wäre daran so schlimm gewesen?

Einen neuen He Man im aktuellen Zeitgeist für die junge Generation, kommt ja eh noch in der zweiten Serie im Herbst.
Genau deshalb ist es so bitter was dieser i…. Kevin Smith da angerichtet hat.
« Letzte Änderung: 04.08.2021, 13:40:31 von piam25 »

Offline Alpnich

  • Trade Count: (+14)
  • Master of the Universe
  • *****
  • Beiträge: 1.343
Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
« Antwort #333 am: 04.08.2021, 11:32:28 »
Adam stibt doch nicht, der ist nur schwer verletzt und will nicht mehr He-Man sein. :grin:

Um Teela, Andra und Evil Lyn mach ich mir keine Gedanken, wie und was die machen. Wenn auch nur in der ersten Folge was wieder in die "falsche" Richtung läuft, wars das. Revelation wird schon nicht mal mir in Netflix angezeigt. Jedenfalls nicht mehr bei mir.
Leider bleibt es bei mir bei den coolen Zeichenstil. Figuren werde ich davon definitiv nicht kaufen, geschweige denn Merchandise, auf dem womöglich He-Man und Skeletor ist mit dem Schriftzug Revelation.
« Letzte Änderung: 04.08.2021, 11:39:47 von Alpnich »

Offline SchakoKhan

  • Trade Count: (+5)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 7.704
  • Geschlecht: Männlich
  • God isn't Master of the Universe, HE-MAN IS!
Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
« Antwort #334 am: 04.08.2021, 12:03:14 »
Momentan bin ich mir gerade nicht so sicher, ob die Protagonisten und Kevin Smith nicht doch ein wenig mit den Emotionen der Fanbase spielen. Nur weil die Synchrostimme von Andra die berühmten Worte spricht (mutmaßlich während des (Online-)Castings), heißt es noch lange nicht, dass sie am Ende He-Man sein wird.

Ja, der Gedanke kommt einem. Aber es würde halt schon sehr gut passen zum Bisherigen. ^^

Offline SchakoKhan

  • Trade Count: (+5)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 7.704
  • Geschlecht: Männlich
  • God isn't Master of the Universe, HE-MAN IS!
Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
« Antwort #335 am: 04.08.2021, 12:14:49 »
Figuren werde ich davon definitiv nicht kaufen, geschweige denn Merchandise, auf dem womöglich He-Man und Skeletor ist mit dem Schriftzug Revelation.

Jup, das ist z.B. etwas, das müsste Mattel recht direkt merken, wenn sich das Merchandise dazu schlecht verkauft. Ich nehme auch davon Abstand. Da hole ich mir lieber noch Origins. : )

Ich habe den milden Verdacht, dass die Zielgruppe auf die man die Handlung zugeschnitten hat zum größten Teil nicht die ist, die sich Actionfiguren ins Wohnzimmer stellt. ^^

Offline Vegeta

  • Trade Count: (+1)
  • Königliche Wache
  • *****
  • Beiträge: 545
  • Geschlecht: Männlich
Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
« Antwort #336 am: 04.08.2021, 12:28:16 »
Wenn schon, denn schon.
Weg mit dem männlichen, weißen He-Man.
Her mit She-Man, dunkelhäutig, weiblich, im Idealfall lesbisch.
Diejenigen die sich jetzt schon über Woken aufregen werden reihenweise explodieren und KS gibt bekannt das die Serie "nur" ein soziales Experiment war.  :jump:

Aber ernst, wie gesagt glaube ich das erst wenn ich es sehe, wobei ich KS mittlerweile natürlich einiges zutraue.

Offline SchakoKhan

  • Trade Count: (+5)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 7.704
  • Geschlecht: Männlich
  • God isn't Master of the Universe, HE-MAN IS!
Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
« Antwort #337 am: 04.08.2021, 14:56:49 »
Diejenigen die sich jetzt schon über Woken aufregen werden reihenweise explodieren

Ich weiß nicht. Ich reg mich zum Beispiel drüber auf, weil sie eine vernünftige Handlung einer politischen Agenda unterordnen. Das ist schon passiert und die Handlung nur noch schwer rettbar. Also für mich ist der Schaden schon verursacht. Wenn sie das jetzt noch weiter übertreiben, finde ich das eher belustigend und sogar hilfreich (weil es umso leichter wird, die Serie nicht als ernsthaften Teil des Canons anzusehen).

Also nur her mit der blackwashed, lesbischen She-Woman! : D
(Gegen einen weiblichen He-Man hätte ich übrigens überhaupt nichts innerhalb einer sinvollen Handlung - so könnte man She-Ra super integrieren! ^^)

Aber so erinnert mich das an:

https://drawntogether.fandom.com/wiki/The_Jewish_Conservative_Pro_Life_Born_Again_Overweight_Asian_Indian_Homophobic_Lesbian_Broad_Who_Cuts_Herself

 :bga:

Offline Vegeta

  • Trade Count: (+1)
  • Königliche Wache
  • *****
  • Beiträge: 545
  • Geschlecht: Männlich
Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
« Antwort #338 am: 04.08.2021, 15:53:16 »
Das ist schon wahr.
Käme es wirklich so wäre das schon dermaßen übertrieben das ich es als Satire sehen würde.


Sorry, this topic is locked. Only admins and moderators can reply.