Neuigkeiten: Du willst etwas auf dem Board kaufen/verkaufen? - Bitte beachte die Regeln für den Marktplatz: http://www.he-man.de/forum/index.php?topic=22064.0

  • 16.10.2021, 06:23:20

Autor Thema: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie  (Gelesen 14208 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline MamoChan

  • Trade Count: (+3)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 6.106
  • Geschlecht: Männlich
  • The Walking Dad
Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
« Antwort #315 am: 02.08.2021, 19:43:57 »


EDIT: Das gilt übrigens auch für alle anderen, die sich die Serie mehrmals anschauen - wie ich es hier leider oft lesen muss.

Aber ich mag die Serie und möchte sie gerne mehrmals schauen...

Offline SchakoKhan

  • Trade Count: (+5)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 7.704
  • Geschlecht: Männlich
  • God isn't Master of the Universe, HE-MAN IS!
Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
« Antwort #316 am: 02.08.2021, 20:05:54 »
Ich finde so ein Verhalten im Zusammenhang mit Streamingdiensten falsch. Du unterstützt die Macher mit deinem Schauen der Folgen. Du bestätigst sie in ihren Entscheidungen. Netflix ist es am Ende egal, wie du die Folgen findest. Schaust du dir alle an, von Anfang bis Ende, wertet Netflix dies als "Einschaltquote" und die Macher klopfen sich gegenseitig auf die Schulter. Dann lieber gar nicht mehr einschalten.

EDIT: Das gilt übrigens auch für alle anderen, die sich die Serie mehrmals anschauen - wie ich es hier leider oft lesen muss.

Das ist halt bei einer nicht so bekannten Marke (heutzutage) zweischneidig. Es kann auch leicht sein, dass die Marketing"spezialist" herauslesen, dass kein generelles Interesse an MotU besteht.

Tatsächlich würde ich sagen, dass "ein mal geschaut" je höher desto besser ist, was zukünftige Serien angeht. Und wenn sie halbwegs schlau sind, sehen sie dann zwei Dinge: bei MotU schalten schon einige ein, aber die Serie wollen viel weniger x-mal sehen.

Also sie sich öfter anzusehen, obwohl man sie nicht mag - da würde ich dann evtl. Deinen Bedenken zustimmen. Aber da frage ich mich dann, ob das überhaupt schlau ist - also ganz persönlich. Wieso sich eine Serie öfter anschauen, die man nur solala oder gar schlecht findet? ^^"

Und wer sie mag, soll sie natürlich bis zum Umfallen angucken. : D

Offline WebstorX

  • Trade Count: (+11)
  • Ratsmitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.741
  • Geschlecht: Männlich
Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
« Antwort #317 am: 02.08.2021, 21:13:06 »
Wieso sich eine Serie öfter anschauen, die man nur solala oder gar schlecht findet? ^^"

Masochismus?  :bga:

Offline Alpnich

  • Trade Count: (+14)
  • Master of the Universe
  • *****
  • Beiträge: 1.343
Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
« Antwort #318 am: 02.08.2021, 22:17:28 »
Nach den neuesten Gerüchten, die ich gelesen habe, soll Andra die/der neue He-Man sein….die Stimmgeberin hat in einem Interview gesagt, dass sie auch die Magischen Worte beim Casting sagen musste.
Wenn sich das wirklich bestätigt, dann weiss ich heute noch nicht, wie ich darauf reagieren soll. Ich denke dann ist die Serie, wie She-ra für mich gestorben. Gott sei dank gibts ja noch die Origins.

PS: ich mag Frauen, aber masters of the Universe sind für mich in erster Linie Heros (Männer) um He-Man und Skeletor und nicht das, was da im Cartoon gezeigt wird. Da schaue ich mir lieber die 200X cartoons an.

Offline Alpnich

  • Trade Count: (+14)
  • Master of the Universe
  • *****
  • Beiträge: 1.343
Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
« Antwort #319 am: 02.08.2021, 22:20:52 »
Masochismus?  :bga:

Ich hab die Serie ja auch zwei Mal gesehen, aber das war ja einmal vor dem ganzen Drum herum am Tag des Erscheinen. Dann hab ich mich mal schlau gemacht, was da alles drum herum läuft und dann hab ich mir die Serie nochmal angeschaut.
Ich finde den Zeichenstil super, ein paar der Figuren im neuen Design sehr cool, aber es fehlte mir He-Man und Skeletor und in der Kampfszene kamen zwar viele Figuren vor, diese aber leider ohne einen mux von sich zu geben.

Offline SchakoKhan

  • Trade Count: (+5)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 7.704
  • Geschlecht: Männlich
  • God isn't Master of the Universe, HE-MAN IS!
Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
« Antwort #320 am: 02.08.2021, 22:40:30 »
Nach den neuesten Gerüchten, die ich gelesen habe, soll Andra die/der neue He-Man sein…

Also wenn sie das bringen, schließe ich mich der Verschwörungstheorie an, dass Kevin sich gezielt an MotU rächen will mit Revelation. ^^"

Man führe einem jedem Klischee entsprechenden Mary-Sue-Quotencharakter ein und mache diesen innerhalb eines bestehenden und halbwegs ausgebauten Universum zur absolute Hauptrolle - an allen anderen vorbei. Und das auch noch in lumpigen zehn Folgen, in denen man viele geliebte und alte Figuren recht unmotiviert nebenbei sterben lässt. Ja, das wäre schon fast(!) bewundernswert dreist. ": )



wie She-ra für mich gestorben

Die Serie fand ich eigentlich insgesamt ganz okay, alles in allem. Schade halt, dass sie es nicht mit 200X verknüpft haben am Ende (besonders, da der ganze Plot mit Prime suboptimal war). Aber für was alleinstehendes kann ich die Serie gelten lassen, als etwas bei dem sich zumindest halbwegs Mühe gegeben wurde. : )

Offline SchakoKhan

  • Trade Count: (+5)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 7.704
  • Geschlecht: Männlich
  • God isn't Master of the Universe, HE-MAN IS!
Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
« Antwort #321 am: 02.08.2021, 22:41:59 »
Masochismus?  :bga:

Na dann hätte man ja doch was davon! ; D

Offline Vegeta

  • Trade Count: (+1)
  • Königliche Wache
  • *****
  • Beiträge: 545
  • Geschlecht: Männlich
Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
« Antwort #322 am: 03.08.2021, 10:20:43 »
Wenn Teela der/die neue He-Man wird - völliger Mist
wenn Andra de/die neue He-Man wird- siehe SchakoKhan, dann läuft da was....

aber ich glaube da nicht dran. Ich bin ja schon viel Mist gewohnt und traue KS viel zu, aber das....glaube ich erst wenn ich es sehe...

Offline P4Blade

  • Trade Count: (+1)
  • Krieger
  • *****
  • Beiträge: 329
Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
« Antwort #323 am: 03.08.2021, 10:29:59 »
Aber ich mag die Serie und möchte sie gerne mehrmals schauen...

Nun, das ist ja auch etwas anderes. Wenn du die Serie gut findest, schau sie dir so oft an wie du magst. Das möchte ich niemandem verbieten (kann ich auch leider nicht  :D). Mir ging es eher darum, dass man auf der einen Seite die Serie zum Teufel jagen möchte, durchs wiederholte Sehen dem Sender aber signalisiert, dass man sie toll findet.



Offline Vegeta

  • Trade Count: (+1)
  • Königliche Wache
  • *****
  • Beiträge: 545
  • Geschlecht: Männlich
Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
« Antwort #324 am: 03.08.2021, 10:50:39 »
Die Frage ist, was soll ich machen?
Ich möchte mir die Folgen doch ansehen.
Reicht es nicht wenn ich danach Daumen runter mache? ???

Offline piam25

  • Trade Count: (0)
  • Captain der Wache
  • *****
  • Beiträge: 575
  • Geschlecht: Männlich
Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
« Antwort #325 am: 03.08.2021, 11:59:16 »
Die Frage ist, was soll ich machen?
Ich möchte mir die Folgen doch ansehen.
Reicht es nicht wenn ich danach Daumen runter mache? ???

Dann schau sie dir doch an.

Ob Revelation als Erfolg gewertet wird oder nicht, da werden viele Faktoren gewertet werden.
Die Clickzahlen sind da für Netflix wichtig aber nicht alleine.
Auch die 10 Folgen sind fertig produziert. So oder so.
Ob du es dir ansiehst oder nicht.
Da hat jeder der Partner(Netflix, Mattel, Franchise Nehmer) sicherlich andere Sichtweisen.
Auch die Nachfrage nach Merchandise und die Mediale Bericht Erstattung und die Resonanz der Fan Base werden bestimmt Einfluss haben ob das Ganze ein Erfolg ist oder nicht.

Also Ich denke niemand muss Angst haben sich die Folgen anzusehen und damit ein falsches Signal zu senden.
Wenn du es Müll findest solltest du dir die Serie vielleicht nich 10 mal hintereinander anklicken aber das dürfte ja klar sein. :D

Offline SchakoKhan

  • Trade Count: (+5)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 7.704
  • Geschlecht: Männlich
  • God isn't Master of the Universe, HE-MAN IS!
Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
« Antwort #326 am: 03.08.2021, 12:15:11 »
Wenn sie nicht völlig verdooft sind, schauen sie ja z.B. auch sowas an, wie die Wertungen bei Rotten Tomatos. Und da ist ziemlich klar signalisiert, wie die Fans und der Normalo die Handlung findet. Besonders schön/belustigend (auch wie bei Discovery, wenn ich mich recht entsinne) der krasse Unterschied zu den Kritiker-Wertungen. ^^"

Also Vegeta - schau so viel Du magst, von was Du magst. : )

Mit etwas Abstand, werde ich die Serie bestimmt auch nochmal anschauen, mit weniger Erwartungshaltung und um zu sehen, ob sich meine Meinung noch anpasst auf den zweiten Blick.

Offline Alpnich

  • Trade Count: (+14)
  • Master of the Universe
  • *****
  • Beiträge: 1.343
Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
« Antwort #327 am: 03.08.2021, 12:31:02 »
Dann schau sie dir doch an.

Ob Revelation als Erfolg gewertet wird oder nicht, da werden viele Faktoren gewertet werden.
Die Clickzahlen sind da für Netflix wichtig aber nicht alleine.
Auch die 10 Folgen sind fertig produziert. So oder so.
Ob du es dir ansiehst oder nicht.
Da hat jeder der Partner(Netflix, Mattel, Franchise Nehmer) sicherlich andere Sichtweisen.
Auch die Nachfrage nach Merchandise und die Mediale Bericht Erstattung und die Resonanz der Fan Base werden bestimmt Einfluss haben ob das Ganze ein Erfolg ist oder nicht.

Also Ich denke niemand muss Angst haben sich die Folgen anzusehen und damit ein falsches Signal zu senden.
Wenn du es Müll findest solltest du dir die Serie vielleicht nich 10 mal hintereinander anklicken aber das dürfte ja klar sein. :D

Ich würde dir ja zustimmen, aber KS hat ja in einem Interview bereits mitgeteilt, dass es ihm, sowie Netflix egal ist, ob du die Serie magst, oder nicht. Er bekommt sein Geld für das abgelieferte so oder so.
Was mich gewundert hat war, dass Masters von Platz 3 aus den Top Ten von einem auf das andere Mal verschwunden ist und als Film nun zumindest bei mir überhaupt nicht mehr auftaucht. Rotten Tomato hatte die Bewertungsmöglichkeit gestoppt und Bei Kevins Youtube Kanal sind alle Videos mit so viel "Thumbs Down" bewertet. Der angebliche Superfan von He-Man, macht sowas?

LEIDER sind die bisher erhältlichen Revelation Figuren immer so schnell ausverkauft, die Fans (und die Wiederverkäufer) senden hier Mattel leider ein vollkommen falsches Bild. Was will ich mit einer He-Man und Skeletor Figur, die beide nur zwei mal in 5 Folgen auftauchen? Was will ich mit einem Mossman der wegegbrutzelt wurde. Was will ich mit Spikor (in Wave 2), der bisher nur Sekunden Screentime hatte? Dazu kommt, dass das Design der Männlichen Figuren eher gruselig ist, bzgl. der Proportionen und die weiblichen Figuren sind so gelungen? War das auch gewollt? Was ist aus den beiden Trailern geworden? Hier waren He-Man und Skeletor sehr präsent. Wo ist diese Präsents in den ersten 5 Folgen? Choose Your Hero? In der heutigen Zeit muss das eine dunkelhäutige Frau aus der LGBT Community sein? Früher konnten sich die Kinder mit den Charakteren identifizieren, mit wem will sich ein hetero hellhäutiger kleiner Junge identifizieren? Denn seien wir mal ehrlich, diese Serie richtete sich damals an Jungs und um SPielzeug zu verkaufen. Für Mädels wurde dann She-Ra ins Leben gerufen.
Was ist es heute? Leider eine der Serien, die ebenfalls möglichst alle abholen will. Dafür gibt es doch zig andere Serien und Filme. Einige sind wirklich nicht schlecht, weil das alles nicht so aufgezwungen rein bringen. Ich finde es aber fehl am Platz alteingesessenen Figuren um zu schreiben!

Vielleicht kommt ja auch noch Fisto mit He-Man und dem Vaselinetopf drin vor.  ???

Offline Alpnich

  • Trade Count: (+14)
  • Master of the Universe
  • *****
  • Beiträge: 1.343
Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
« Antwort #328 am: 03.08.2021, 12:47:31 »
Also wenn sie das bringen, schließe ich mich der Verschwörungstheorie an, dass Kevin sich gezielt an MotU rächen will mit Revelation. ^^"

Man führe einem jedem Klischee entsprechenden Mary-Sue-Quotencharakter ein und mache diesen innerhalb eines bestehenden und halbwegs ausgebauten Universum zur absolute Hauptrolle - an allen anderen vorbei. Und das auch noch in lumpigen zehn Folgen, in denen man viele geliebte und alte Figuren recht unmotiviert nebenbei sterben lässt. Ja, das wäre schon fast(!) bewundernswert dreist. ": )

Wenn du dir anschaust, wie KS sich gefreut hat, dass er He-Man gleich zwei Mal getötet hat. Dazu eine absolut unmögliche Gellar im letzten Interview. Manchmal fehlen mir wirklich die Worte und ich würde gerne was körperlich werden.




Offline realSkeletor

  • Trade Count: (0)
  • Hofzauberer
  • *****
  • Beiträge: 127
Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
« Antwort #329 am: 03.08.2021, 22:24:42 »
Momentan bin ich mir gerade nicht so sicher, ob die Protagonisten und Kevin Smith nicht doch ein wenig mit den Emotionen der Fanbase spielen. Nur weil die Synchrostimme von Andra die berühmten Worte spricht (mutmaßlich während des (Online-)Castings), heißt es noch lange nicht, dass sie am Ende He-Man sein wird.


Sorry, this topic is locked. Only admins and moderators can reply.