Neuigkeiten: Du willst etwas auf dem Board kaufen/verkaufen? - Bitte beachte die Regeln für den Marktplatz: http://www.he-man.de/forum/index.php?topic=22064.0

  • 29.11.2021, 13:09:18

Autor Thema: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie  (Gelesen 15264 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline WebstorX

  • Trade Count: (+11)
  • Ratsmitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.744
  • Geschlecht: Männlich
Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
« Antwort #165 am: 11.06.2021, 12:06:58 »
Also... da ist schon vieles dabei, das mir sehr gut gefällt. Und wenn zu der rasanten Action und dem beeidruckenden Kampfstil noch eine gute Handlung kommt, dann könnte es die beste MotU-Zeichentrick-Serie aller Zeiten werden.

Aber etwas stört mich noch gewaltig! Im ersten Moment habe ich ziemlich gestutzt beim Anblick von Castle Grayskull:

Das wirkt so mickrig und billig in diesem Computeranimierten 3D Zeichenstil!

Und dann noch schlimmer dieses Bild:

Der Landshark wirkt wie ein Fremdkörper in der Szene... irgendwie wie draufgepappt! Oder denkt ihr das wir hier noch nicht die endgültige Version sehen?

Es wäre echt schade wenn der sonst recht episch gezeichnete Cartoon durch solche Schnippsel ruiniert würde!

Offline Vegeta

  • Trade Count: (+1)
  • Dir steht eine Beförderung bevor!
  • *****
  • Beiträge: 550
  • Geschlecht: Männlich
Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
« Antwort #166 am: 11.06.2021, 12:27:22 »
Insg bin ich durchaus begeistert. Diese Fülle an Charakteren und auch Fahrzeugen, viele davon zum ersten Mal überhaupt zu sehen.

Einziger Kritikpunkt ist auch für mich aber das Schloss. Das sieht in der Tat sehr klein aus, eher wie ein Häuschen. Beim Landshark warte ich erstmal ab wie es final aussieht, aber das Schloss ist von den drei Versionen (Original und und 200x) bisher am schlechtesten. Zumindest auf den ersten Bildern.

Musikalisch passt I need a hero zum Teaser, aber in der Serie brauch ich es nicht.
Ganz ehrlich, da muss wieder die Originalmusik her, oder eine moderne Version davon. Das war einer der ganz wenigen Kritikpunkte meinerseits an der letzten Serie.
« Letzte Änderung: 11.06.2021, 12:30:14 von Vegeta »

Offline SchakoKhan

  • Trade Count: (+5)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 7.719
  • Geschlecht: Männlich
  • God isn't Master of the Universe, HE-MAN IS!
Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
« Antwort #167 am: 11.06.2021, 14:52:18 »
@Webstor
@Fremdkörper

Da hast Du einerseits recht, andererseits stört mich das in dem Fall nicht. Die Texturen finde ich nämlich sehr gelungen und auch den daraus entstehenden Kontrast zu den Figuren. Aber das ist natürlich stilistisch Geschmackssache.

Dass sie Grayskull immer und ewig zu klein darstellen (200X war da ja schon halbwegs vorbildlich), finde ich auch doof. Mal schaun. Vielleicht retten sie es so halb mit dem "ist innen magisch größer"-Joker. ^^"

Offline SchakoKhan

  • Trade Count: (+5)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 7.719
  • Geschlecht: Männlich
  • God isn't Master of the Universe, HE-MAN IS!
Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
« Antwort #168 am: 11.06.2021, 14:53:54 »
Insg bin ich durchaus begeistert.

+1 ^^

Es sind tolle Szenen dabei. He-Mans Blick, als er die Kugel abfängt. Endlich mal etwas barbarische Kampfeslust!

Und Tri-Clops sieht richtig seltsam fies aus mit seinen wehenden Haaren unter dem Visor. : D

Offline piam25

  • Trade Count: (0)
  • Captain der Wache
  • *****
  • Beiträge: 592
  • Geschlecht: Männlich
Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
« Antwort #169 am: 12.06.2021, 12:48:04 »
Es scheint so das Revelation in Storymäßig  zwei Zeitebenen abspielen wird.
Am Anfang die Ebene wie man sie aus Filmation kennt. Das sind dann eher die Outfits die wir kennen.dann passiert irgendetwas einschneidendes und die Story und die Designs ändern sich.
Das würde die Evil Lyn im Avatar Outfit  und die Eher Classic Style aus dem Trailer erklären. Oder die zwei verschiedenen Styles von Man at Arms im Trailer.
Auch andere Cara scheinen diese optische Veränderung durch zu machen.
Orko zum Beispiel wie dieses Bild zeigt im Gegensatz zum Orko aus dem Trailer.




Ich finde es Mega spannend was da passiert ist, warum sich das Aussehen so ändert. Gewinnt wirklich Skeletor und die Masters sind Outlaws? Verrät Skeletor EvilLyn oder warum kämpft sie mit den Masters?
Es wird groß, soviel lässt sich wohl schon sagen.

Auch Scare Glow wird der Hammer.


Tri Klops


Evil Lord of Destruction


Sorceress


Roboto




Alles in allem denke Ich es wird ein Fest.
In zwei 5 er Teilen.
« Letzte Änderung: 12.06.2021, 13:15:45 von piam25 »

Offline Plissken

  • He-Man.de Team
  • Trade Count: (0)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 5.177
  • Geschlecht: Männlich
Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
« Antwort #170 am: 12.06.2021, 21:36:21 »
Trailer und Bilder schauen schonmal verdammt nice aus. Aber generell sollte man vorsichtig vor Trailern (ja, es ist nur ein Teaser) sein die nur aus Action & coolen Sequenzen bestehen und nichts von der Handlung zeigen. Kevin Smith kann halt ums verrecken nicht schreiben und es wurde ja geleaked das Teela im Fokus der Serie steht. Meine Befürchtung: 80% der Footage stammt entweder aus der ersten Episode oder aus Flashbacks und der Rest der Serie handelt von Teela und ihrer Rebellion bis He-Man wieder gegen Ende auftaucht.

Offline MamoChan

  • Trade Count: (+3)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 6.108
  • Geschlecht: Männlich
  • The Walking Dad
Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
« Antwort #171 am: 13.06.2021, 11:27:20 »
es wurde ja geleaked das Teela im Fokus der Serie steht.

War das ein Leak? Hatte Kevin Smith das nicht selbst lange angekündigt? :kratz:




Meine Befürchtung: 80% der Footage stammt entweder aus der ersten Episode oder aus Flashbacks und der Rest der Serie handelt von Teela und ihrer Rebellion bis He-Man wieder gegen Ende auftaucht.

Genau so stelle ich mir die Serie eigentlich vor und mag die Idee auch.  :icon_redface:

Offline DerGraf

  • Trade Count: (0)
  • Krieger
  • *****
  • Beiträge: 321
Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
« Antwort #172 am: 13.06.2021, 21:47:01 »
Diese Brachialität der Action à la Castlevania, die sämtlichen Gesetzen der Physik widerspricht (ja, ich weiß, ist bei MOTU eher müßig das anzumerken), muß man halt mögen. Ich bin nicht der größte Fan davon, weil es schnell ermüdend wirkt.

Man muß sich halt im Klaren sein, daß das abgesehen von Namen und Outfits null mit der Orginalserie zu tun haben wird, die im Übrigen auch aufgrund ihrer heute nicht mehr zeitgemäßen Machart auch nur schwer bis gar nicht mehr verkäuflich wäre.

 

Offline piam25

  • Trade Count: (0)
  • Captain der Wache
  • *****
  • Beiträge: 592
  • Geschlecht: Männlich
Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
« Antwort #173 am: 13.06.2021, 22:13:14 »
Na Ja,also ist wahrscheinlich wirklich Geschmack Sache.
Ich finde ein bisschen mehr Action als Im Filmation Cartoon darf es schon sein.
Finde es eher ermüdend wenn He Man nur mit Felsen rumwirft ala Filmation .
200x war da von den Kämpfen und der Story schon besser. Leider war das Design nicht so dolle und diese massiv zu großen Waffen.

Es scheint das Revelation nun beides irgendwie zusammenführt und vorantreibt.
Das Design von Filmation &200x und die komplexere Story hin zu etwas Neuem (Design und Story)auf das man dann aufbauen kann. Deshalb diese „alten Outfits und dann die neuen.
Momentan sind das noch Spekulationen, aber der Teaser so denke Ich bezieht sich auf die ersten 5 Folgen. Skelegod war nicht zu sehen. Stinkor & He Ro ebenso nicht.
Wir wissen aber aus der Sprecherliste, das sie dabei sind.
Ich stelle mir vor es wird das typische MOTU sein in den ersten 2 Folgen und dann irgendwann erobert Skeletor Grayskull. Er zwingt die Sorceress He Man zu rufen.( Call you Champion) dann schafft er es irgendwie He Man zu besiegen und wird zu Skelegod. Die Masters werden Outlaws, Adam wird enttarnt und Evil Lyn wird von Skelegod verraten( mal anders rum) deshalb schließt sie sich den Masters an, weil es anders läuft als sie das wollte. Die Masters müssen in der Zeit zurück Reisen um das Zauberschwert wieder zu finden.Ende der ersten 5 Folgen mit schönem Cliffhänger.
Dann hat man 5 Folgen lang Zeit das Gehemniss von Grayskull in der Vergangenheit zu ergründen. So kommt He Ro ins Spiel. Teela bricht mit Roboto, Orko Der neuen Dame und Evil Lyn auf und sie finden ihre Antworten können Adam wieder zu He Man machen und Er besiegt  Skeletor ein für alle mal in einer Epischen Endschlacht.
Interessant wird ob ganz am Ende die Horde oder die Snakemen auftauchen werden.

So wäre mein Versuch mir die Infos die wir bislang haben zusammen zu reimen.
Ich fände es übrigens cool.
« Letzte Änderung: 13.06.2021, 22:15:16 von piam25 »

Offline SchakoKhan

  • Trade Count: (+5)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 7.719
  • Geschlecht: Männlich
  • God isn't Master of the Universe, HE-MAN IS!
Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
« Antwort #174 am: 16.06.2021, 09:31:01 »
Ich finde ein bisschen mehr Action als Im Filmation Cartoon darf es schon sein.
Finde es eher ermüdend wenn He Man nur mit Felsen rumwirft ala Filmation .
200x war da von den Kämpfen und der Story schon besser. Leider war das Design nicht so dolle und diese massiv zu großen Waffen.

Dem kann ich nur zustimmen. Im Trailer sieht fast alles nach einer Punktlandung zwischen Filmation und 200X aus. Sehr gut! ^^


@All
Weiß jemand, wann es eine deutsche Synchro geben wird? Ich darfs ohne den Zwerg nicht schauen! ": D

Offline Le Noir Faineant

  • Trade Count: (0)
  • Twigget
  • *
  • Beiträge: 36
Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
« Antwort #175 am: 16.06.2021, 10:07:46 »
Hallo zusammen,

ich hab' mich auch (ENDLICH) hier angemeldet, um die nächsten Wochen dem nächsten Serienrelease ein Bisserl mit Euch entgegenzufiebern. :icon_biggrin:

Tatsächlich sehe ich die bisherigen Leaks bzw. Designs, die wir gesehen haben, nicht sonderich negativ: Erinnere mich da an ein paar ganz nette Ansätze aus den frühen 2000ern, als Autoren wie Emiliano Santalucia (damals noch als Fan) die ersten inspirierteren Neuinterpretationen schrieben.

  • He-Man in dieser ersten Staffel als Hintergrundfigur zu behandeln, gefällt mir ganz gut, denn das erlaubt einen tieferen Einblick in die Welt der "Masters": Kommt He-Man gleich zurück, so, wie in der DC-Comicserie von 2016, dann muss es gleich ums Eingemachte gehen, denn He-Mans Kernfähigkeit in jeder Version der "Masters" besteht ja nunmal darin, dass er nicht verliert. Ich möchte lieber erstmal ein paar Folgen lang Mark Hamill als Skeletor Spaß haben sehen.
  • Die Animationen soweit finde ich ebenfalls nicht unnett: Außerhalb Deutschlands, wo die Reihe ja bis heute sehr stark durch die Hörspiele definiert wird, hatte der alte Cartoon ja einen gewissen Stil: Damit ein Bisserl zu spielen, erstmal nicht verkehrt.
  • Persönliche Wünsche an die Serie habe ich erstmal nur in dem Sinne, dass ich erstens hoffe, dass noch ein paar alte Sprecher (Norbert Langer!) zurückkommen. Ansonsten fänd' ich's auch ganz schön, wenn die Serie nicht einfach nur eine geringfügig veränderte Filmversion des jüngsten DC-Comics wird. (Oder dessen Fortsetzung.) Ich würde mir auch wünschen, dass wir eine eigene Version von Hordak und She-Ra in der Serie sehen. - Und ich fänd's auch ganz lässig, wenn sowohl He-Ro (Zeit der Riesen) und He-Ro (Filmation-Sequel) und vielleicht sogar Primus angeteasert werden könnten. Wir hatten in den letzten zwanzig Jahren schon zwei oder drei Mal die Schlangenmenschen und die Horde als gegnerische Obermotze. Wäre nett, wenn man sich einmal von diesem Trott des Ewiggleichen lösen könnte.
  • ...Und weil das hier mein erster Post auf dem Forum ist, eine Noob-Frage, die Ihr wahrscheinlich nur tausend Mal schon habt beantworten müssen: Gibt's denn irgendeinen Weg, sich im Jahr 2021 die alten Europa-Hörspiele in digitaler Form LEGAL zu besorgen? Beispielsweise über Amazon Music, die ja im vergangenen Jahr einige alte Europa-Titel in ihren Katalog aufgenommen haben, wenn ich mich nicht irre?

Gute Zeit, Euch allen! Bin sehr gespannt, was die nächsten Wochen noch so bringen!  ^v^
« Letzte Änderung: 16.06.2021, 10:10:49 von Le Noir Faineant »

Offline Alec77

  • Moderator
  • Trade Count: (+1)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 7.470
  • Geschlecht: Männlich
Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
« Antwort #176 am: 16.06.2021, 11:16:53 »
@All
Weiß jemand, wann es eine deutsche Synchro geben wird? Ich darfs ohne den Zwerg nicht schauen! ": D


Die Serie erscheint direkt am 23.7. mit deutscher Synchro.

Offline SchakoKhan

  • Trade Count: (+5)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 7.719
  • Geschlecht: Männlich
  • God isn't Master of the Universe, HE-MAN IS!
Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
« Antwort #177 am: 16.06.2021, 14:25:59 »
Persönliche Wünsche an die Serie habe ich erstmal nur in dem Sinne, dass ich erstens hoffe, dass noch ein paar alte Sprecher (Norbert Langer!) zurückkommen.

Das wäre natürlich super. ^^


Die Serie erscheint direkt am 23.7. mit deutscher Synchro.

Ah, danke! : D

Offline Vegeta

  • Trade Count: (+1)
  • Dir steht eine Beförderung bevor!
  • *****
  • Beiträge: 550
  • Geschlecht: Männlich
Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
« Antwort #178 am: 16.06.2021, 15:03:27 »
Ich bleibe dem ganzen offen gegenüber. Allerdings klingt Teela als (vielleicht temporäre) Hauptfigur irgendwie wieder so....weiß nicht. Muss halt ne Frau sein, daher muss Teela noch wichtiger sein, obwohl sie ja auch in den letzte Serien alles andere als Kanonenfutter war.

Grundsätzlich habe ich aber nix gegen starke weibliche Charaktere in der Serie.
Wünschen würde ich mir nur das Skeletor auch stark und mächtig ist, das gefiel mir halt an der 2000er Serie besser als an der 80er Serie, bei aller Liebe. Da hatte ich schon den Eindruck das im Endeffekt jeder sich gegen Skeletor durchsetzen kann.

Offline SchakoKhan

  • Trade Count: (+5)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 7.719
  • Geschlecht: Männlich
  • God isn't Master of the Universe, HE-MAN IS!
Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
« Antwort #179 am: 16.06.2021, 15:26:20 »
Ich bleibe dem ganzen offen gegenüber. Allerdings klingt Teela als (vielleicht temporäre) Hauptfigur irgendwie wieder so....weiß nicht. Muss halt ne Frau sein, daher muss Teela noch wichtiger sein, obwohl sie ja auch in den letzte Serien alles andere als Kanonenfutter war.

Wenn sie Teela mal einen interessanten Charakter geben, dann klappts - wenn nicht, dann nervts geschlechtsunabhängig. ^^

Denn du hast schon recht: die bisherigen Teelas taugen dafür nicht.


Sorry, this topic is locked. Only admins and moderators can reply.