Neuigkeiten: Du willst etwas auf dem Board kaufen/verkaufen? - Bitte beachte die Regeln für den Marktplatz: http://www.he-man.de/forum/index.php?topic=22064.0

  • 07.07.2022, 17:30:34

Autor Thema: Wer war euer Vorbild? - He-Man, Skeletor...?  (Gelesen 8164 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

General Rattlor

  • Gast
  • Trade Count: (0)
Re: Wer war euer Vorbild? - He-Man, Skeletor...?
« Antwort #45 am: 22.09.2010, 22:04:00 »
Ein richtiges Vorbild hatte ich bei MotU nicht. Interessiert habe ich mich aber auch immer mehr für die bösen Charaktere.  :alien: Die guten Jungs waren mir immer eine Nummer zu glatt und zu nett. Nicht zu Unrecht spielt ja fast jeder Schauspieler lieber einen Bösewicht, statt einen Helden. Die bösen Jungs sind einfach interessanter und haben mehr Tiefe.

Ich meine Skeletor hat doch auch durchaus seine bewundernswerten Seiten. Er denkt sich die abenteuerlichsten, phantasievollsten und klügsten Pläne aus, um die Eroberung Eternias zu schaffen. Außerdem lässt er sich nie von Rückschlägen entmutigen, sondern hat sofort wieder die Motivation es erneut zu wagen. Auch weiß er, dass er sich mit der Kraft He-Mans nicht messen kann und lässt sich auch davon nicht abhalten. Das sind doch alles sehr bewundernswerte Eigenschaften. Auch in puncto Kreativität, Ehrgeiz, Intelligenz und Mut ist er deshalb vielleicht um eine Nasenlänge voraus.

Auch die Snake Men hatten etwas an sich, was ich bewundere (wenn auch mehr im 200x Cartoon als in den 80ern): Loyalität. Keiner von denen verfolgt hinterhältig eigene Machtansprüche und fällt seinem Anführer in den Rücken. Diese Loyalität ist Segen und Fluch zugleich. Denn vielleicht sind die Snakes gar nicht so böse, sondern nur fehlgeleitet.
« Letzte Änderung: 22.09.2010, 22:08:08 von General Rattlor »

Offline ostfriese79

  • Trade Count: (0)
  • Verteidiger Grayskulls
  • *****
  • Beiträge: 2.279
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wer war euer Vorbild? - He-Man, Skeletor...?
« Antwort #46 am: 23.09.2010, 08:40:26 »
mit den Punkten für Skeletor geb ich dir recht aber irgendwie war er mir halt zu doof. er hatte super Ideen und scheiterte doch immer wieder an Idioten-Fehlern...

Offline Ascalon

  • Trade Count: (0)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 11.042
  • Geschlecht: Männlich
  • Rosa Brillen für alle! Sexy simmer schon genug.
Re: Wer war euer Vorbild? - He-Man, Skeletor...?
« Antwort #47 am: 23.09.2010, 10:26:17 »
Denn vielleicht sind die Snakes gar nicht so böse, sondern nur fehlgeleitet.

Ich habe die Snakemen in den 200Xern nie als böse empfunden, auch nicht notwendigerweise "fehlgeleitet", sonden eben fremdartig. Sie verfolgen ihre eigenen Ziele und die sind dummerweise eben grundsätzlich zu denen der Masters und Skeletors verschieden. Auf der anderen Seite... King Hiss ist schon ne miese Ratte, der ein Ehrenwort gern mal so auslegt wie's ihm gerade passt. Und den Unterschied zwischen Loyalität und dem was ich bei den Snakes sehe (blindem Gehorsam) diskutieren wir vielleicht doch lieber ein anderes Mal aus.  :icon_biggrin:

Offline ostfriese79

  • Trade Count: (0)
  • Verteidiger Grayskulls
  • *****
  • Beiträge: 2.279
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wer war euer Vorbild? - He-Man, Skeletor...?
« Antwort #48 am: 23.09.2010, 10:55:49 »
Wußt ichs doch, das ich damit nicht allein stehe, einen Anti-Helden zum Helden zu haben...
hm????  :kratz:

Offline Bruce Wayne

  • Benutzeraccount gelöscht
  • Trade Count: (+19)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 7.837
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wer war euer Vorbild? - He-Man, Skeletor...?
« Antwort #49 am: 23.09.2010, 15:44:55 »
Ich hatte He-Man als Vorbild  :top: .She-Ra hab ich angehimmelt ^^ . Von Skeletor und Hordak war ich auch angetan , obwohl sie auf der falschen Seite standen , da auch sie ihre guten Seiten haben .

Offline SchakoKhan

  • Trade Count: (+5)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 7.767
  • Geschlecht: Männlich
  • God isn't Master of the Universe, HE-MAN IS!
Re: Wer war euer Vorbild? - He-Man, Skeletor...?
« Antwort #50 am: 23.09.2010, 23:08:08 »
Die haben halt eine andere Mentalität im 200Xer, ich finde das wurde gut umgesetzt... ist halt so ein Führerprinzip plus Kadavergehorsam...

General Rattlor

  • Gast
  • Trade Count: (0)
Re: Wer war euer Vorbild? - He-Man, Skeletor...?
« Antwort #51 am: 24.09.2010, 00:04:15 »
Die haben halt eine andere Mentalität im 200Xer, ich finde das wurde gut umgesetzt... ist halt so ein Führerprinzip plus Kadavergehorsam...

Ja, das triffts. Und es sind auch Rassisten. Sie verstehen sich als die herrschende Spezies auf Eternia und alle anderen reichen nicht an sie heran. In der Zeichentrickserie wurde deutlich, dass Kobra Khan nicht so wirklich respektiert wird von den anderen. In den Comics wurde das noch dahingehend ausgebaut, dass sie ihn diskirminiert haben, weil er hunderte von Jahren später geboren wurde als sie, er sich von daher evolutionstechnisch weiter entwickelt hat, und er in ihren Reihen nicht mehr als "wahrer Snake Man" gilt. Super Hintergrundgeschichte eigentlich. Was wussten wir in den 80ern schon über Kobra Khan? König der Schlagen halt - okay...
Aber Jungs, das Thema ist zwar super interessant, lasst uns das aber nicht weiter hier vertiefen. Passt nicht zum Thread-Thema - mein Fehler dass ichs überhaupt erst aufgebracht habe.

Offline König Skeletor

  • Trade Count: (+8)
  • Leibwache des Königs
  • *****
  • Beiträge: 939
  • Team 200x
Re: Wer war euer Vorbild? - He-Man, Skeletor...?
« Antwort #52 am: 25.09.2010, 12:48:45 »
Wer war früher mein Vorbild? Hm!

Ich hatte zwar schon in sehr jungen Jahren viele Masters Figuren (die von meinem Bruder^^), aber ich kannte weder die Hörspiele, noch den Cartoon oder die Comics. Von daher ging es nur nach dem Aussehen der Figuren das bisschen Wissen, dass ich von meinem Bruder über diese Chars hatte.

Und da stand die Horde bei mir ganz oben. Hordak und Modulok waren wohl die interessantesten Figuren für mich. Hordak, weil ich ihn für sehr mächtig hielt. Und Modulok, weil er einfach völlig anders als die restlichen Figuren war.  :)

Offline HordeForceCpt

  • Trade Count: (0)
  • Twigget
  • *
  • Beiträge: 28
Re: Wer war euer Vorbild? - He-Man, Skeletor...?
« Antwort #53 am: 25.09.2010, 15:42:46 »
Also Vorbild war irgendwie immer Fisto. Vielleicht liegt es auch an seiner verdammten Ähnlichkeit mit Bud Spencer. Als 80er Kind ist man da echt übelst vorgeprägt. Keiner kann so schöne Schwinger und Kellen austeilen wie Fisto ....

Offline Nordischer Künstler

  • Trade Count: (0)
  • Twigget
  • *
  • Beiträge: 17
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wer war euer Vorbild? - He-Man, Skeletor...?
« Antwort #54 am: 09.10.2010, 20:00:46 »
na, mein vorbild war vorher he-man, weil er ja in den ersten mini comics ein barbar war, aber später wars skeletor, da ich diese prinz adam sache blöd fand! als dann aber die wilde horde auftauchte ganz klar hordak bis heute!! :top:

Offline Onkel Hordak

  • Trade Count: (0)
  • Hofzauberer
  • *****
  • Beiträge: 120
Re: Wer war euer Vorbild? - He-Man, Skeletor...?
« Antwort #55 am: 14.12.2010, 02:28:13 »
Also He-Man war eigentlich nie wirklich ein Vorbild für mich.
Er war mir einfach zu perfekt und löste Probleme letztlich bevorzugt mit physischer Gewalt.......reine Körperkraft fand ich einfach nicht so erstrebenswert auch weil ich nie glaubte, dass das der Schlüssel zu allen Problemen sei.

Skeletor steht für mich hingegen für Intelligenz und in den meisten Interpretationen auch für Charisma.
Das sind zwei Eigenschaften die ihn mir gegenüber He-Man als deutlich vorzugswürdig erscheinen lassen......gut er ist böse und nur auf seinen eigenen Vorteil bedacht.....aber wenn man ehrlich ist macht ihn das auch nicht unanziehender...( :icon_mrgreen:)....man kann es drehen und wenden wie man will: Das Böse hat schon seinen Reiz.

Beim eigenen Spiel mit den Figuren war aber eigentlich immer Hordak mein Favorit.
Das mag mit daran liegen, dass er zu dieser Zeit für mich ziemlich geheimnisvoll war (außer der tollen Stelle, als er Skeletor in den Hörspielen aufgefangen hat nachdem dieser in einen Abgrund gestürzt war, trat er in dem mir bekannten Material eigentlich nie in Erscheinung). Bekannt war mir, dass er der Lehrmeister von Skeletor war; dementsprechend war er diesem auch überlegen, er war noch intelligenter und ein mächtiger Zauberer (Magie fand ich auch cooler als die reine Körperkraft He-Mans).
So hatte Hordak beim Spielen alle bösen Mächte unter sich vereint, schmiedete großangelegte Pläne und kam stets sehr weit bevor er schließlich doch noch aufgehalten wurde.....jaja....schön war's..... :icon_biggrin:

Offline cobretti2

  • Trade Count: (0)
  • Twigget
  • *
  • Beiträge: 1
Re: Wer war euer Vorbild? - He-Man, Skeletor...?
« Antwort #56 am: 14.12.2010, 03:07:27 »
he-man war schon irgendwo mein vorbild! mochte aber auch trap jaw gern, umso mehr als ich erfahren habe, dass er füher einer von den guten war. (wir erinnern uns an folge9 des hörspiels der ebene der ewigkeit)