Neuigkeiten: Bitte beachte die Forenregeln! http://www.he-man.de/forum/index.php?topic=25232.0

  • 08.08.2022, 09:46:44

Autor Thema: Die MotU-Comics von Ehapa - gut oder schlecht?  (Gelesen 1207 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline King Hiss

  • Trade Count: (+3)
  • Ratsmitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.001
  • Geschlecht: Männlich
  • Flinkes Wiesel
Die MotU-Comics von Ehapa - gut oder schlecht?
« am: 22.07.2007, 11:48:48 »
Wollte mal fragen wie euch die Ehapa-MotU-Comics so gefallen/gefallen haben. Also bis auf die Cover und die Poster von Estaban Maroto finde ich die Comics schrecklich. Die Zeichnungen von Juan Escandell sind grausam, die Colorierung unter aller Kanone und die Storys eigentlich immer gleich langweilig. Hab zwar alle Comics zu Hause, aber eher aus Nostalgie-Gründen.

Da lobe ich mir doch die MotU-Comic-Alben von Interpart. Michael Götze's briliante Zeichnungen, die tollen Stories und die erstklassige Colorierung haben mich schon immer fasziniert. Schade das es nur zehn Comics gab. Hab mir immer gewünscht das Michael Götze mal alle MotU-Hörspiele als Comic zeichnet. Das wär der Hammer gewesen.
« Letzte Änderung: 22.07.2007, 11:50:34 von King Hiss »

Offline Roberta

  • Trade Count: (0)
  • Bürger Eternias
  • ***
  • Beiträge: 72
Re: Die MotU-Comics von Ehapa - gut oder schlecht?
« Antwort #1 am: 22.07.2007, 12:12:29 »
Ich fand die Ehapa super und verstehe Deine Kritik daran überhaupt nicht.

Offline King Hiss

  • Trade Count: (+3)
  • Ratsmitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.001
  • Geschlecht: Männlich
  • Flinkes Wiesel
Re: Die MotU-Comics von Ehapa - gut oder schlecht?
« Antwort #2 am: 22.07.2007, 13:47:18 »
Mir gefallen die Zeichnungen und die Colorierung halt nicht. Wenn man schon bei den Figuren immer die Hebel usw. von den Action-Figuren mit dazuzeichnet. Oje! Wie von einem 10-jährigen. Und zu den Stories. Irgendwie wiederholt sich in den Stories immer alles. Für Kinder zwar gerade recht aber doch etwas eintönig.

Offline ClampChamp

  • He-Man.de Team
  • Trade Count: (+18)
  • Ratsmitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.910
Re: Die MotU-Comics von Ehapa - gut oder schlecht?
« Antwort #3 am: 22.07.2007, 13:52:35 »
Für Kinder zwar gerade recht [...].

Das bringt es doch auf den Punkt. Die Comics waren/sind für Kinder gedacht, und nicht für 20-30-jährige.

Außerdem gefallen mir die Ehapa-Comics, weil da auch mal Figuren wie Scare Glow, Saurod und Blast-Attack vorkamen, die man hierzulande sonst nur mal in einem Mini-Comic zu Gesicht bekam.

Offline King Hiss

  • Trade Count: (+3)
  • Ratsmitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.001
  • Geschlecht: Männlich
  • Flinkes Wiesel
Re: Die MotU-Comics von Ehapa - gut oder schlecht?
« Antwort #4 am: 22.07.2007, 17:05:16 »
War bloss so das die Ehapa-Comics mir als Kind schon nicht besonders gefallen haben. Dachte mir immer: "Was für ein kleines Kind hat denn das gezeichnet und ausgemalt?" Wahrscheinlich war ich einfach durch die Interpart-Comics sehr verwöhnt.