Neuigkeiten: Bitte beachte die Forenregeln! http://www.he-man.de/forum/index.php?topic=25232.0

  • 27.05.2022, 05:38:15

Autor Thema: Doch neuer Realfilm in Aussicht?  (Gelesen 1367051 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline WebstorX

  • Trade Count: (+11)
  • Ratsmitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.762
  • Geschlecht: Männlich
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #7095 am: 05.06.2021, 11:10:30 »
@realSkeletor: Interessant! MEIN Film würde ganz anders ausehen! Ich würde stark zu den Anfängen von MotU zurückkehren und eine düstere Fantasygeschichte erzählen: "He-Man gegen Skeletor um Kampf um Grayskull!" Möglicherweise beginnend mit dem ersten Erscheinen von Skeletor, von dem noch niemand weiß, wo er herkommt und wer oder was er ist. Entsprechend würde ich daraufhin zeigen, wie Adam zum ersten Mal zu He-Man wird und den ewigen Kampf aufnimmt.

Die Keldor Hintergrund-Geschichte, mit der ich nie so ganz glücklich war, würde ich höchstens ganz subtil andeuten, so dass der Zuschauer, falls Keldor/Skeletor in einer Fortsetzung erklärt wird einen gewissen AHA-Moment hat.

Auf keinen Fall würde ich She-Ra, Hordak oder die Schlangenmenschen in den erstem Film packen, sondern mich auf wenige Charaktere konzentrieren und die dafür plastisch herausarbeiten.

Offline DerGraf

  • Trade Count: (0)
  • Krieger
  • *****
  • Beiträge: 331
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #7096 am: 05.06.2021, 14:32:49 »
auf der möglichen "Tragödie" rund um Skeletor/Keldor

Bitte nicht! Das wird dann so ein düsteres Biopic über den armen zurückgewiesenen Keldor.

Offline Vegeta

  • Trade Count: (+1)
  • Captain der Wache
  • *****
  • Beiträge: 556
  • Geschlecht: Männlich
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #7097 am: 08.06.2021, 12:55:54 »
Mein erster Gedanke wäre wirklich the Beginning der letzten Serie zu nehmen.
Ich fand das eigentlich schon ziemlich gut.
Natürlich nicht 1 zu 1, aber das es eine Weile dauert bis Skeletor die Kapuze zurückzieht, es mit dem Kampf Randor gegen Kelder beginnt, Adam sicher ist das Kampftraining unnötig ist weil das Böse eh besiegt und weg gesperrt ist. Passte schon.

Grundsätzlich sähe ich schon gerne den Anfang im Film. D.h. entweder wirklich mit Randor vs Keldor beginnen oder zumindest sollte Adam ein "normaler" Prinz sein und noch nicht He-Man. Irgendwann taucht das Böse auf und Adam wird gezwungen zu He-Man zu werden. Erst am Ende kommt es zum großen Kampf. He-Man kennt seine Kräfte noch nicht genug und Skeletor ist ein mächtiger Kämpfer so das es ein harter Kampf wird den He-Man am Ende, natürlich gewinnt.
Vorher gibt es immer wieder Kämpfte so das sich die Masters vereinigen. Natürlich noch nicht alle Charaktere. Zumindest im ersten Film möchte ich aber bitte nur Original-Charaktere haben, keine neu erfundenen.
Dabei sein müssten
He-Man/Adam, Man-at-Arms, Teela, Orko, Randor und Marleena, Ram-Man, Stratos und natürlich die Zauberin.
auf Seite der Bösen unverzichtbar
Skeletor, Evily-Lyn, Beastman, Trapjaw, Triklops, Clawful, am besten auch noch eine kleine Armee wie er es in der alten Serie oder auch den Comics manchmal hatte.

Natürlich darf eine After Credit Szene nicht fehlen.
Hier bin ich unsicher. Einerseits würde ich gerne die Horde, und damit She-Ra, aufsparen und erst mit den Snakemen weitermachen.
Dann würde die Szene so aussehen das jemand, vielleicht Duncan, Adam die Geschichte von den Snakemen erzählt. Nach dem Motto, du hast nicht an die Bedrohung durch Skeletor geglaubt,, jetzt erzähle ich dir die Story von King Hiss. Und im Hintergrund taucht eine Gestalt auf die sich als Kobra Kahn herausstellt.
Variante 2 ist das man doch schon die Horde bringt oder anteasert. Gerade heute kann man nicht genug starke Frauen in Filmen haben und da könnte es Sinn machen She-Ra in Teil 2 zu bringen.
Dann sähe die Szene so aus das Evil-Lyn nach der Niederlage herumwandert und überlegt wie man die Masters besiegen kann. Sie kommt an einen Tempel der eindeutig als Tempel der Horde erkennbar ist, die Kamera erfasst das Bauwerk und man hört Hordaks Schnauben und / oder ein Baby schreien das uns Eingeweihten klar Adora ankündigt.  :icon_wink: 

Offline DerGraf

  • Trade Count: (0)
  • Krieger
  • *****
  • Beiträge: 331
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #7098 am: 01.08.2021, 16:54:18 »
https://www.moviejones.de/news/news-he-man-battle-cat-goyers-idee-fuer-masters-of-the-universe-realverfilmung_42927.html

Und das wäre wohl die Handlung geworden. Ein Film über eine ganz besondere Freundschaft.

Offline MamoChan

  • Trade Count: (+3)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 6.111
  • Geschlecht: Männlich
  • The Walking Dad
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #7099 am: 01.08.2021, 21:04:05 »
https://www.moviejones.de/news/news-he-man-battle-cat-goyers-idee-fuer-masters-of-the-universe-realverfilmung_42927.html

Und das wäre wohl die Handlung geworden. Ein Film über eine ganz besondere Freundschaft.

Das klingt nach einer Herangehensweise, die mich schon interessiert hätte. Mal was anderes. Doch, hätte was werden können.

Offline SchakoKhan

  • Trade Count: (+5)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 7.758
  • Geschlecht: Männlich
  • God isn't Master of the Universe, HE-MAN IS!
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #7100 am: 01.08.2021, 21:56:07 »
Das klingt nach einer Herangehensweise, die mich schon interessiert hätte. Mal was anderes. Doch, hätte was werden können.

Ja, das sehe ich auch so. : )

Offline Lohengrin

  • Trade Count: (0)
  • Hofzauberer
  • *****
  • Beiträge: 147
  • Geschlecht: Männlich
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #7101 am: 14.09.2021, 13:30:59 »
Jetzt bekommen wir möglicherweise noch vor He-Man She-Ra als Live-Action zu sehen:

https://variety.com/2021/tv/news/she-ra-live-action-series-amazon-1235061288/

Wie da jetzt Amazon dazu kommt ist schon interessant, zumal es sich im die gleichen Produzenten der Netflix-Serie handelt.

Offline Le Noir Faineant

  • Trade Count: (0)
  • Twigget
  • *
  • Beiträge: 36
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #7102 am: 16.09.2021, 12:40:47 »
Wollte das posten. Interessant - und hoffentlich holt man hier das richtige Personal mit 'rein. Eine solche Serie kann funktionieren.  :icon_smile:

Offline SchakoKhan

  • Trade Count: (+5)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 7.758
  • Geschlecht: Männlich
  • God isn't Master of the Universe, HE-MAN IS!
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #7103 am: 16.09.2021, 14:52:27 »
Jetzt bekommen wir möglicherweise noch vor He-Man She-Ra als Live-Action zu sehen:

https://variety.com/2021/tv/news/she-ra-live-action-series-amazon-1235061288/

Wie da jetzt Amazon dazu kommt ist schon interessant, zumal es sich im die gleichen Produzenten der Netflix-Serie handelt.

Danke für den Hinweis. Da ich bei She-ra keine großen Vorerwartungen habe, bin ich einfach mal gespannt. ^^

Offline realSkeletor

  • Trade Count: (0)
  • Hofzauberer
  • *****
  • Beiträge: 129
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #7104 am: 27.11.2021, 21:02:56 »
Ohje, falscher Thread...  :sorry:
« Letzte Änderung: 28.11.2021, 21:28:41 von realSkeletor »

Offline IHaveThePower

  • Trade Count: (+1)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 8.851
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #7105 am: 08.12.2021, 20:08:38 »
Ich bleibe dabei, den guten Mann könnte ich mir durchaus als He-Man vorstellen...


Offline The Oracle

  • Trade Count: (0)
  • Hofzauberer
  • *****
  • Beiträge: 135
  • Geschlecht: Männlich
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #7106 am: 29.01.2022, 15:14:49 »
 :happy2:Hieß es vor wenigen Tagen in einem Twitter-Beitrag von Mattel zur zweiten Staffel von He-Man and the Masters of the Universe noch, dass man derzeit keinerlei Pläne für einen Live-Action-Film hätte, scheint sich das Blatt schon wieder gewendet zu haben. Anscheinend hat sich Netflix nun endgültig die Rechte geschnappt zu haben und plant einen neuen Realfilm. Ein Darsteller für die Rolle des He-Man scheint mit Kyle Allen, den man zuletzt in Steven Spielberg's Neuauflage von West Side Story sehen konnte, auch schon gefunden zu sein.

https://www.filmstarts.de/amp/nachrichten/18539633.html

Offline DerGraf

  • Trade Count: (0)
  • Krieger
  • *****
  • Beiträge: 331
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #7107 am: 29.01.2022, 23:54:55 »
Ist doch egal, wer He-Man spielt. Der Film wird sich doch eh um Teela und strong female characters drehen.

Offline IHaveThePower

  • Trade Count: (+1)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 8.851
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #7108 am: 30.01.2022, 07:39:25 »
Kyle Allen? Als Adam vielleicht, ansonsten müsste der noch Pumpen bis zum Umfallen.  :rolleyes:
Aber stimmt schon, He-Man ist wahrscheinlich eh nur eine Randfigur. ;)

Offline Vegeta

  • Trade Count: (+1)
  • Captain der Wache
  • *****
  • Beiträge: 556
  • Geschlecht: Männlich
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #7109 am: 30.01.2022, 13:27:15 »
Schon traurig das man es geschafft hat das wohl jetzt echt ein "He-Man" Film kommt und man denkt
"nö, danke. brauche keine Teela Show als Film"

Geht mir aber auch so.
Die Netflix Show hat bei mir so ziemlich alle Lust auf einen Film zerstört.