Neuigkeiten: Bitte beachte die Forenregeln! http://www.he-man.de/forum/index.php?topic=25232.0

  • 12.08.2022, 20:26:14

Autor Thema: Doch neuer Realfilm in Aussicht?  (Gelesen 1395648 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline IHaveThePower

  • Trade Count: (+1)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 8.851
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #1485 am: 01.05.2008, 18:26:57 »
Mensch Power, wenn die haushohe Roboter zum Leben erwecken können, dann können die Megan Fox auch per Computer andere Lippen geben. :banana1:
das ist aber nicht das selbe wie echte Lippen :icon_razz: :D

Offline Optimus Prime

  • Trade Count: (0)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 5.332
  • Geschlecht: Männlich
  • Lügenpressen-Redakteur
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #1486 am: 01.05.2008, 18:27:40 »
das ist aber nicht das selbe wie echte Lippen :icon_razz: :D

Als ob an Hollywoodschauspielern besonders viel echt wäre... :lol: :keks:

Offline IHaveThePower

  • Trade Count: (+1)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 8.851
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #1487 am: 01.05.2008, 18:28:43 »
Als ob an Hollywoodschauspielern besonders viel echt wäre... :lol: :keks:
das macht nichts, solange es zumindest echt aussieht :icon_razz:

Offline Optimus Prime

  • Trade Count: (0)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 5.332
  • Geschlecht: Männlich
  • Lügenpressen-Redakteur
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #1488 am: 01.05.2008, 18:30:48 »
das macht nichts, solange es zumindest echt aussieht :icon_razz:

Mit den heutigen Spezialeffekten bekommen die das hin, keine Bange. :banana3:

Offline IHaveThePower

  • Trade Count: (+1)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 8.851
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #1489 am: 01.05.2008, 18:34:28 »
Mit den heutigen Spezialeffekten bekommen die das hin, keine Bange. :banana3:
wir drehen uns gerade im Kreis :keks:

Offline Optimus Prime

  • Trade Count: (0)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 5.332
  • Geschlecht: Männlich
  • Lügenpressen-Redakteur
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #1490 am: 01.05.2008, 18:36:48 »
wir drehen uns gerade im Kreis :keks:

Äh... äh... ich muß weg! :bga:

Offline SavannahLion

  • Trade Count: (0)
  • Twigget
  • *
  • Beiträge: 11
  • Geschlecht: Männlich
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #1491 am: 03.05.2008, 23:31:34 »
Na wenn das tatsächlich die Besetzung sein soll dann gute Nacht  :flop: ! Wie schlecht ist das denn bitteschön - Halle Barry als Evil-Lyn   :stupid: . Mit Wrestlern in den Hauptrollen kann ich mich ja noch anfreunden, die Schauspielern ja auch fast mehr als sie wresteln, zumindest bei WWE. He-Man finde ich ganz okay besetzt. Könnte ein bisschen mehr dran sein, an dem Typen! Neben der Besetzung von Skeletor sieht der He-Man Darsteller aus wie eine Fliege.  :stupid:
Ich bin nach wie vor für einen computer-animierten He-Man Film und zwar mit She-Ra!

Offline Saurod the Lizzard

  • Trade Count: (+8)
  • Master of the Universe
  • *****
  • Beiträge: 1.200
  • Geschlecht: Männlich
    • www.myspace.com/_maneus
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #1492 am: 04.05.2008, 00:07:24 »
Das dauert doch zeitlich gesehen noch länger, wenn man einen computeranimierten Film macht. Stell dir nur mal die ganzen langen Haare bei She-Ra oder Adora vor. Die computertechnisch hinzubekommen, das das Endresultat relativ vernünftig aussieht erfordert schon einen extrem grossen Arbeitsaufwand in Zeit und Geld. Ausserdem, finde ich, birgt ein computeranimierter Film immer die Gefahr, dass die Figuren hölzern animiert und unglaubwürdig rüberkommen. Der einzige Film, der sich bis heute sehen lassen kann ist meines erachtens nach immer noch "Final Fantasy". Selbst der neue Beowulf ist, was die Figurendarstellung betrifft nicht wirklich herausragend gelungen. Ich meine, dass Computerfilme am besten rüber kommen, wenn keine Menschen dargestellt werden. Beste Beispiele dafür sind "König der Wellen", "Robots" oder "Antz" z.B. .

Offline IHaveThePower

  • Trade Count: (+1)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 8.851
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #1493 am: 04.05.2008, 12:13:31 »
Das dauert doch zeitlich gesehen noch länger, wenn man einen computeranimierten Film macht. Stell dir nur mal die ganzen langen Haare bei She-Ra oder Adora vor. Die computertechnisch hinzubekommen, das das Endresultat relativ vernünftig aussieht erfordert schon einen extrem grossen Arbeitsaufwand in Zeit und Geld. Ausserdem, finde ich, birgt ein computeranimierter Film immer die Gefahr, dass die Figuren hölzern animiert und unglaubwürdig rüberkommen. Der einzige Film, der sich bis heute sehen lassen kann ist meines erachtens nach immer noch "Final Fantasy". Selbst der neue Beowulf ist, was die Figurendarstellung betrifft nicht wirklich herausragend gelungen. Ich meine, dass Computerfilme am besten rüber kommen, wenn keine Menschen dargestellt werden. Beste Beispiele dafür sind "König der Wellen", "Robots" oder "Antz" z.B. .
Da gebe ich dir recht. Ich glaube zudem, dass Advent Children vielleicht deshalb so gut rüber kommt, weil man die Final Fantasy Charaktere garnicht anders kennt als computeranimiert.

Offline SavannahLion

  • Trade Count: (0)
  • Twigget
  • *
  • Beiträge: 11
  • Geschlecht: Männlich
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #1494 am: 04.05.2008, 14:18:19 »
Hm, ihr habt beide Recht mit dem was ihr sagt, aber kommt es nicht auch immer darauf an wer den Film macht und vor allem wie? Das mit She-Ra's Haar finde ich ein gutes Beispiel. So finde ich auch Final Fantasy nicht gerade sehr nah an der Perfektion, selbst wenn der Film seiner Zeit vorraus war so ist das heut zu tage "passe" und kann locker getoppt werden. Dennoch, langes Haar zu animieren welches auch realistisch aussieht und fällt ist bestimmt, wie du schon sagtest eine schwierige Angelegenheit. Deshalb muss man Kompromisse eingehen!  Man kann ja auch einen anderen Stil für einen solchen Film verwenden. Man nehme nur mal die sich in der Produktion befindende neue Star Wars-Serie "The Clone Wars". Das wäre doch auch ein super Stil für einen Computer-animierten He-Man Film. Hier mal ein paar Bilder dazu:
« Letzte Änderung: 04.05.2008, 15:15:08 von SavannahLion »

Offline Mustrum Ridcully

  • Trade Count: (+7)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 12.206
  • Geschlecht: Männlich
  • Getränkewart der Giganten
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #1495 am: 04.05.2008, 14:42:43 »
@ Power & Saurod:
Redet Ihr jetzt von dem FF Kinofilm oder der FF7-Fortsetzung oder ganz aneinander vorbei? Ersteren fand ich nämlich, ganz im Gegensatz zum zweiten, nicht so pralle.

Offline IHaveThePower

  • Trade Count: (+1)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 8.851
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #1496 am: 04.05.2008, 15:23:14 »
@ Power & Saurod:
Redet Ihr jetzt von dem FF Kinofilm oder der FF7-Fortsetzung oder ganz aneinander vorbei? Ersteren fand ich nämlich, ganz im Gegensatz zum zweiten, nicht so pralle.
Also ich rede von Advent Children, The Spirit Within fand ich jetzt auch weniger gelungen, aber für sein Alter recht ordentlich.

Offline Saurod the Lizzard

  • Trade Count: (+8)
  • Master of the Universe
  • *****
  • Beiträge: 1.200
  • Geschlecht: Männlich
    • www.myspace.com/_maneus
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #1497 am: 04.05.2008, 15:35:09 »
Ich meinte eigentlich "FF-Die Mächte in Dir", welcher ja zur damaligen Zeit für ordentlich Wirbel gesorgt hatt. Ich erinnere nur mal an die erste Szene in der Raumstation, wo Aki scherelos zum Fenster gleitet, da waren die Haare doch echt super dargestellt.

An "FF7" hatte ich da noch gar nicht gedacht, finde ihn aber natürlich auch klasse gemacht. Er hat mich bloss etwas verwirrt, da mir die Charaktere aus dem Spiel nicht bekannt waren. Wenn man bedenkt, dass vier bis fünf Jährchen zwischen beiden Filmen liegen ist es doch klar, dass "Die Mächte in Dir" gegen "FF7" grafisch das Nachsehen haben muss.

Offline Plissken

  • He-Man.de Team
  • Trade Count: (0)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 5.177
  • Geschlecht: Männlich
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #1498 am: 04.05.2008, 18:59:54 »
Ähm, das stimmt so nicht ganz ... "The Spirit Within" ist grafisch gesehen schon besser, bzw. realistischer als "Advent Children" (vorallem was die Darstellung von Menschen angeht). Allerdings versucht "Advent Children" auch nicht ne realistische Richtung (wie TSW) einzuschlagen, sondern basiert halt stark auf den Anime-ähnlichen Game-Designs (und wirkt daher mMn auch stylischer) ... beide Filme kann man daher nicht wirklich miteinander vergleichen.

Wobei eine Disskussion über einen CGI-MotU Film auch nicht viel bringt, weil WB es bereits beschlossen hat das MotU eine Realverfilmung wird. Dafür wird aber die geplante Thundercats-verfilmung ein CGI-Film, für dessen Umsetzung man eine neue Game-Engine benutzen will (anstatt ihn auf "klassische" weise zu animieren).

« Letzte Änderung: 04.05.2008, 19:06:46 von Plissken »

Offline SavannahLion

  • Trade Count: (0)
  • Twigget
  • *
  • Beiträge: 11
  • Geschlecht: Männlich
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #1499 am: 05.05.2008, 01:11:42 »
Wen meinst du mit WB? Etwa Warner Bros.? Die machen den He-Man Film ? Jetzt bin ich sprachlos!