Neuigkeiten: Du willst etwas auf dem Board kaufen/verkaufen? - Bitte beachte die Regeln für den Marktplatz: http://www.he-man.de/forum/index.php?topic=22064.0

  • 11.08.2020, 00:39:21

Autor Thema: MotU-Genderswap by Milena S.  (Gelesen 1445 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline DerGraf

  • Trade Count: (0)
  • Krieger
  • *****
  • Beiträge: 253
Re: MotU-Genderswap by Milena S.
« Antwort #15 am: 04.07.2020, 02:54:54 »
Ich finds Käse. Ganz unpolitisch.

Offline MamoChan

  • Trade Count: (+3)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 6.056
  • Geschlecht: Männlich
  • The Walking Dad
Re: MotU-Genderswap by Milena S.
« Antwort #16 am: 07.07.2020, 18:06:21 »
Über zeichnerische Qualität vermag ich nicht zu urteilen, da ich selbst schlechter zeichne als der durchschnittliche Grundschüler.
Aber mir persönlich sagt das Bild nicht wirklich zu. Ich mag die Gestalt nicht. Ich mag die dünnen Ärmchen und Beine mit den sichtbaren Gelenken nicht. Ich mag es nicht, dass man die Rippen so deutlich sieht und auch nicht, dass sie nicht ihre Brüste bedeckt. Der normale Skeletor stellt ja auch nicht sein Gemächt zur Schau.
Auch das Gesicht sagt mir nicht so zu. Es sieht mir nicht "skelettig" genug aus.

Die Idee eines Gender-swaps an sich finde ich ganz interessant. Nur die Umsetzung sagt mir nicht unbedingt zu. Das liegt auch nciht daran, dass sie nciht sexy genug ist, sondern weil mir die Figur an sich nicht zusagt.

Offline Milena_S

  • Trade Count: (0)
  • Twigget
  • *
  • Beiträge: 8
Re: MotU-Genderswap by Milena S.
« Antwort #17 am: 09.07.2020, 14:15:40 »
Alles klar!
Man soll wissen, wann man einen einen ersten Eindruck versemmelt hat,
und auch, wann's genug ist und man lieber die Party verlässt.
Also: Alles Gute euch!

Offline MamoChan

  • Trade Count: (+3)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 6.056
  • Geschlecht: Männlich
  • The Walking Dad
Re: MotU-Genderswap by Milena S.
« Antwort #18 am: 09.07.2020, 18:40:18 »
Alles klar!
Man soll wissen, wann man einen einen ersten Eindruck versemmelt hat,
und auch, wann's genug ist und man lieber die Party verlässt.
Also: Alles Gute euch!

Wieso das? Das war eine der interessantesten Unterhaltungen der letzten Wochen.
Du hast ein Bild gepostet und es wurde ausgiebig diskutiert. Warum willst Du schon gehen?

Offline Gamemaster

  • Trade Count: (0)
  • Verteidiger Grayskulls
  • *****
  • Beiträge: 1.535
Re: MotU-Genderswap by Milena S.
« Antwort #19 am: 10.07.2020, 03:02:24 »
Ach ich dachte das liegt auf der Hand. Sie hat hier Ihr neues Comic Projekt vorgestellt und das ist hier im Forum nicht so gut angekommen.
Wenn man dann daran nichts ändern möchte und sich nur aus dem Grund hier angemeldet hat, macht es wenig Sinn hier zu verweilen.

Nebenbei ist ja auch bis auf ein paar wenige User das Forum auch tot.
Ich schaue hier zwar gerne hin und wieder mal vorbei, aber wer wirklich news lesen möchte oder über aktuelle Themen diskutieren ist hier ja nicht gut aufgehoben.

Offline SchakoKhan

  • Trade Count: (+5)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 7.420
  • Geschlecht: Männlich
  • God isn't Master of the Universe, HE-MAN IS!
Re: MotU-Genderswap by Milena S.
« Antwort #20 am: 10.07.2020, 10:15:45 »
Einerseits stimmt das. Andererseits wird kein wirklich bemühter Künstler Kritik (und sei sie auch negativ) geringschätzen, solange sie halbwegs konstruktiv ist. Und manch einer hier (der Verbliebenen) bemüht sich ja durchaus konstruktiv zu Meckern. ; )

Es ist ja auch viel handwerkliches Können dabei und es hilft doch niemandem, wenn man sich nur Lob von leuten holt, die das völlig ausblenden. Also zumindest nicht, wenn man besser werden will.

Am besten wäre wohl ein anderes Forum in dem viel gelobt wird für die Kampfmoral und hier kann sie posten, wenn sie so wirklich, wirklich ungeschönt wissen will, was vielleicht noch nicht so toll ist. ^^

Sagen wir mal so: Wenn sie was macht und es gefällt auch nur der Hälfte der Harcore-Fans hier, ist es vermutlich schon ziemlich gut.  ^_^

Die Latte hängt halt auch ziemlich hoch, wenn man bedenkt, was hier schon an Fan-Art dargeboten wurde.




Offline Milena_S

  • Trade Count: (0)
  • Twigget
  • *
  • Beiträge: 8
Re: MotU-Genderswap by Milena S.
« Antwort #21 am: 10.07.2020, 14:43:26 »
OK, dann sag ich noch mal was dazu,
um vielleicht ein wenig Verständnis dafür zu wecken, wie Künstler so ticken.
Vielleicht mal an einem kleinen Beispiel:
Wenn eine Band, die wasauchimmer für Musik spielt, in einem neuen Club spielt,
und dafür ausgebuht wird, viel Kritik bekommt, dazwischen von einer Person "OK, der Teil ist ganz nett",
aber eben hauptsächlich negatives hört und niemand sagt "Wir wollen noch ein weiteres Konzert von euch hören."
Warum in aller Welt sollten die dann noch mal dort auftreten, wenn es noch andere Clubs gibt?
Und dann sagen die Clubbesucher hinterher, als die Band sagt, wir spielen dann doch lieber woanders,
"Ach, seid doch nicht so dünnhäutig, wir sind nunmal kritisch. Endlich war mal wieder was los in unserem Club,
aber wenn wir unsere ehrliche Meinung sagen, bleibt ihr beleidigt weg. Ihr könnt wohl keine Kritik vertragen!"
Und die Band aber: "Wir haben Musik gemacht, sie hat euch nicht gefallen, also machen wir für euch keine Musik mehr."
So einfach ist das.
Oder ein anderes Beispiel, mal so ganz stumpf: Wenn ihr ne Frau im Club anlabert, und die euch sagt,
dass sie fast alles an euch scheiße findet, macht ich euch dann weiter zum Affen oder geht ihr lieber zur nächsten?
Kritisch sein ist eine Sache, aber wenn man will, dass Künstler, Bands, Menschen bleiben,
dann sollte man eben auch was dafür tun, um sie zu halten.
Wenn man obiger Band gesagt hätte: "Coole Mucke, wir hatten einen ganz netten Abend. Nicht alle Stücke waren super,
und euer Bassist hat manchmal danebengelangt, aber tretet gern nochmal auf!"
Dann kommen die wieder und setzen sich auch mit der Kritik auseinander.
Wir Künstler, und ich behaupte ganz kühn - wir Menschen setzen uns nur dann mit Kritik auseinander,
wenn wir uns grundlegend willkommen fühlen.
« Letzte Änderung: 10.07.2020, 14:45:05 von Milena_S »

Offline SchakoKhan

  • Trade Count: (+5)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 7.420
  • Geschlecht: Männlich
  • God isn't Master of the Universe, HE-MAN IS!
Re: MotU-Genderswap by Milena S.
« Antwort #22 am: 10.07.2020, 15:32:19 »
Weißt Du, wir (oder zumindest einige von uns) wollten Dir nur helfen, nicht zu schnell den Mut zu verlieren (weil Du nicht gleich so viel Anerkennung bekommst wie erhofft). Denn gewisse Grundlagen sind ja da und es wäre schade, wenn Du nichts weiter auf diesen aufbaust, weil Du denkst das Abgelieferte wäre schon gut.
Eine Gefahr, die immer besteht, wenn sich jemand mit einem Hobby nur an Leute wendet, die eh so ziemlich alles cool finden. ^^

Bzw., die eben keine fordernden Maßstäbe anlegen. Im Vergleich zu dem, was viele zeichnen können ist Deine Zeichnung natürlich besser. Aber wenn man weiß, wie Zeichnungen nach ein paar Jahren echter Übung (also Arbeit) aussehen können, dann weiß man auch, dass dies nur der Anfang ist.

Also, wenn Du die andere (ungeschönte) Seite hören willst: wir sind für Dich da.  :D

Offline SchakoKhan

  • Trade Count: (+5)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 7.420
  • Geschlecht: Männlich
  • God isn't Master of the Universe, HE-MAN IS!
Re: MotU-Genderswap by Milena S.
« Antwort #23 am: 10.07.2020, 15:38:02 »
P.S.:

Hier mal so ein Beispiel von einem Forenmitglied, das mehr positive als negative Kritik abbekommt,- und auch da gefällt es längst nicht allen (ist aber halt handwerklich top):
 ^_^

Zitat von: SiMo Sol
Daaada!


http://i.imgur.com/6mQ7iLD.jpg

Offline Gamemaster

  • Trade Count: (0)
  • Verteidiger Grayskulls
  • *****
  • Beiträge: 1.535
Re: MotU-Genderswap by Milena S.
« Antwort #24 am: 10.07.2020, 16:02:35 »
Tja der vergleich mit der Band und der Musik ist schon gut . Dass kann ich auch unterschreiben, ich war selber mal auf einer Hochzeit, wo der Bräutigam einen sehr eigenen Musikgeschmack hatte und eine Band für das Fest verpflichtet hat, die eben den ganzen Abend nur diese Musik spielt.
Leider möchten alle Anwesenden diese Musik nicht und somit war das Fest auch total mißlungen.
Die Band an sich war aber gut und hat mir auch schon leid getan, weil Ihre Sachen schon gut waren aber eben auf keinerlei Liebe gestoßen sind.

Bei Dir ist wäre es aber ja nun so, Du meinst die richtige Musik zu spielen aber die Gäste sagen die Musik ist schlecht. Die Gäste sagen Dir, das Du falsche Töne spielst und das die Songs ansich nicht gut passen. Evtl. erwarten die Gäste auch einfach etwas anderes oder aber wesentlich besser.
Nur weil Jemand gerne z.B. RAP Musik hört, mag er ja nicht jedes Rap Stück und nicht jeder der Rap Musik macht ist auch gut darin.

Ansonsten finde ich es schon schwierig, wie Du mit Kritik umgehst, jede Aussage politisch siehst, obwohl die Kritik nirgends politsch war.
Es haben also dann doch eher die Anderen daran schuld, wenn Sie dein Meisterwerk nicht verstehen und gut finden.
Klar wenn man von solchen Ignoranten umgeben ist, sollte man lieber gehen, bis man Leute findet, die einen Verstehen oder halt anlügen.

Was erwartest Du ? Es gibt hier Fanarts die qualitativ wesentlich besser und hochwertiger sind. Ich will gar nicht abstreiten, das in deiner Zeichnung viel Arbeit und Herzblut drin steckt, aber vom Handwerklichen eben so auf Talent ohne Ausbildung/ Hobbyzeichner tendiert.
Das macht grundsätzlich nichts, aber diene Hauptfigur kommt leider nicht gut rüber und wirkt unsympatisch. Daran scheitert es meiner Meinung am meisten.
Was Du machen kannst um das zu ändern habe ich bereits geschrieben, wenn Du damit nicht klar kommst, ist das ok, Du wirst dich dann aber auch nicht verbessern können.

Mag auch sein, dass die Leute drüber hinwegsehen, wenn du einfach den Comic mal weiter gezeichnet hättest oder soll es doch ein Einzelbild sein ?

Ok es ist mir mittlerweile auch recht egal.

   
 


 

Offline SchakoKhan

  • Trade Count: (+5)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 7.420
  • Geschlecht: Männlich
  • God isn't Master of the Universe, HE-MAN IS!
Re: MotU-Genderswap by Milena S.
« Antwort #25 am: 10.07.2020, 16:56:39 »
Also ich finde die Hauptfigur interessant. ^^

Da scheine ich aber die Minderheit zu sein. ":D

Offline Milena_S

  • Trade Count: (0)
  • Twigget
  • *
  • Beiträge: 8
Re: MotU-Genderswap by Milena S.
« Antwort #26 am: 15.07.2020, 01:03:21 »
Ja, und du schreibst ja ebenfalls, dass hier ansonsten viel bessere Bilder geposted werden.
Also ist die Sache ja klar, und ich will mich somit auf keinen Fall einer Community aufdrängen,
die viel professionellere Bilder gewohnt ist und hier auch immer wieder geboten bekommt.
Also ... Tschüß!

Offline Gamemaster

  • Trade Count: (0)
  • Verteidiger Grayskulls
  • *****
  • Beiträge: 1.535
Re: MotU-Genderswap by Milena S.
« Antwort #27 am: 15.07.2020, 02:32:35 »
 :schnueff: T_T T^T

Na dann Tschüß

« Letzte Änderung: 15.07.2020, 02:38:23 von Gamemaster »

Offline SchakoKhan

  • Trade Count: (+5)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 7.420
  • Geschlecht: Männlich
  • God isn't Master of the Universe, HE-MAN IS!
Re: MotU-Genderswap by Milena S.
« Antwort #28 am: 15.07.2020, 10:46:42 »
Ja, und du schreibst ja ebenfalls, dass hier ansonsten viel bessere Bilder geposted werden.
Also ist die Sache ja klar, und ich will mich somit auf keinen Fall einer Community aufdrängen,
die viel professionellere Bilder gewohnt ist und hier auch immer wieder geboten bekommt.
Also ... Tschüß!

Die allermeisten sind natürlich nicht auf diesem Niveau. Es geht darum, was handwerklich die Messlatte ist und weshalb es falsch wäre, wenn Du Dich deswegen ärgerst, dass Du noch nicht so weit bist.

Aber ich denke, Du bist einfach viel positiveres Feedback gewohnt (vor allem als Frau) und dann ist es natürlich schwer.


Offline MamoChan

  • Trade Count: (+3)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 6.056
  • Geschlecht: Männlich
  • The Walking Dad
Re: MotU-Genderswap by Milena S.
« Antwort #29 am: 16.07.2020, 19:50:08 »
Ja, und du schreibst ja ebenfalls, dass hier ansonsten viel bessere Bilder geposted werden.
Also ist die Sache ja klar, und ich will mich somit auf keinen Fall einer Community aufdrängen,
die viel professionellere Bilder gewohnt ist und hier auch immer wieder geboten bekommt.
Also ... Tschüß!

Wir haben hier aber auch gesehen, wie sich Zeichner entwickelt haben und mit jedem ihrer Werke gewachsen sind. Zumindest bei jenen, die nicht beim ersten Gegenwind die Segel strichen.