Neuigkeiten: Bitte beachte die Forenregeln! http://www.he-man.de/forum/index.php?topic=25232.0

  • 09.04.2020, 22:22:49

Autor Thema: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie  (Gelesen 4306 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Vegeta

  • Trade Count: (+1)
  • Königliche Wache
  • *****
  • Beiträge: 521
  • Geschlecht: Männlich
Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
« Antwort #45 am: 01.02.2020, 16:52:03 »
Öhm...ja...?
Und ohne Sky bezahle ich noch weniger.  :grin:

Darum geht es ja nicht. Sondern darum das ich wenig Freude daran habe ständig irgendwelche Streamingdienste und wieder abzumelden.
Amazon habe ich nur wegen Picard und werde es danach wohl erstmal wieder kündigen. Netflix behalte ich erstmal bis zur He-Man Serie, auch wenn die Bilder mir nicht gefallen. Allgemein gucke ich eh wenig Serien oder Filme, brauch es also nicht unbedingt.

Offline SchakoKhan

  • Trade Count: (+5)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 7.339
  • Geschlecht: Männlich
  • God isn't Master of the Universe, HE-MAN IS!
Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
« Antwort #46 am: 03.03.2020, 19:10:28 »
Es soll sogar Leute geben, die zwar den bereits bezahlten Zugang zu all diesen Diensten haben und trotzdem lieber in See stechen, weil sie keine Lust auf irgendwelche anbieterseitige DRM-Software haben.
^^

Offline MamoChan

  • Trade Count: (+3)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 6.019
  • Geschlecht: Männlich
  • The Walking Dad
Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
« Antwort #47 am: 06.03.2020, 17:34:04 »
Wenn es darum ginge einen oder zwei Streamingdienste zu abonnieren, würde ich noch mit mir reden lassen. Wir haben eh einen Netflix und einen Amazon Prime Account, und damit soviel Serien und Filme, dass wir gar nicht mehr hinterherkommen die alle zu sehen. Aber es werden ja anscheinend auch immer mehr. Jetzt kommt noch Disney+, und ich glaube gehört zu habebn, dass auch Warner einen eigenen Streamingdienst starten will. Selbst wenn jeder nur 5 bis 12 Euro kostet, summiert sich das.
Damit will ich sagen, diese Entwicklung sagt mir auch nicht sonderlich zu. Ich könnte mir auch vorstellen, dass es Leute gibt, die dadurch wieder auf "alternative" Angebote zurückgreifen, die ja meines Wissens nach in den letzten Jahren schön zurückgegangen waren.

Zu den beiden Serien: DIe Bilder dort oben sagen mir auch nicht wirklich zu, aber schauen wir mal, bis man erste offizielle Bilder aus den Serien sieht. Oder gar einen Trailer.  :eek:
Wenn ich mich recht erinnere, hieß es auch, eine der Serien hätte einen "Castlevania"-artigen Stil, und ich nehme nicht an, dass damit die Serie gemeint ist, aus der die oberen Bilder stammen. Letztendlich kann ich damit leben, wenn es eine Serie für das ganz junge Publikum gibt, und eben eine für etwas ältere.

Meine Kinder lieben MotU übrigens gerade. Sie sammeln die Spielzeuge und geben ihr Taschengeld für Figuren aus. Sie schauen die Serien und sind furchtbar gespannt auf die neuen Serien auf Netflix. Bis zu dem Zeitpunkt machen sie sich einfach mit ihrer Kinderkamera eigene Folgen. Und es ist so süß, wenn die Lütte ihr Schaumstoffschwert hochstreckt und ruft: "Fü die Ehe von Gäjsgall".  :lol:
Aber ich weiche ab.  :bga:

Offline IHaveThePower

  • Trade Count: (+1)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 8.779
Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
« Antwort #48 am: 09.03.2020, 07:33:08 »
Ich habe Netflix und Prime abonniert, dafür kein Kabelfernsehen mehr, damit fahre ich eigentlich ganz gut. Ich finde es aber auch problematisch dass inner mehr Streamingdienste auf den Markt drängen, ich denke mehr als zwei würde ich nicht abonnieren. Ständig irgendwo an und wieder abmelden ist auch nicht so mein Ding, kann aber schon sinnvoll sein.

Offline Brummie

  • Trade Count: (0)
  • Ratsmitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.683
    • http://www.brummknucks.de.vu
Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
« Antwort #49 am: 10.03.2020, 22:11:21 »
haben auch beides, aber disney+ noch dazu juckt schon im mausfinger!  :prost2:

Offline SchakoKhan

  • Trade Count: (+5)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 7.339
  • Geschlecht: Männlich
  • God isn't Master of the Universe, HE-MAN IS!
Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
« Antwort #50 am: 11.03.2020, 13:16:04 »
Am besten wäre es vielleicht, wenn es eine staatliche Streamingplattform gäbe auf die alle Anbieter ihren Kram zu übertragen haben. Der Staat sammelt dafür weiter pauschal Kohle ein (GEZ) und wertet aus, was wie viel konsumiert wird und dann gibts dementsprechende Ausschüttungen aus dem Topf.
Aber ne echte Auswertung, nicht so ein Betrugsding, wie die Einschaltquoten.

Gerne dürfen sie davor was abzweigen für einen(!) neutralen(!) Nachrichtenkanal (und von mir aus arte unter Denkmalschutz). ^^