Neuigkeiten: Du willst etwas auf dem Board kaufen/verkaufen? - Bitte beachte die Regeln für den Marktplatz: http://www.he-man.de/forum/index.php?topic=22064.0

  • 10.04.2020, 00:57:00

Autor Thema: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie  (Gelesen 4309 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Plissken

  • He-Man.de Team
  • Trade Count: (0)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 5.153
  • Geschlecht: Männlich
Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
« Antwort #30 am: 21.12.2019, 16:25:21 »
Trollhunters gehört zum Glück zu den wenigen gut aussehenden CG-Serien, von daher kann das Studio was.
Kombiniert mit den stilisierten Designs/Art-Direktion von Matsuda könnte das was ordentliches werden.



Die alternativen wären halt entweder Faux-Anime ala She-Ra oder Dragon Prince oder son CalArts-Verschnitt wie Steven Universe oder Thundercats Roar! Von daher befinden wir uns zum ersten mal in der richtigen Timeline. Aber Netflix oder Mattel werden bestimmt noch einen Weg finden das alles zu versauen.

Offline IHaveThePower

  • Trade Count: (+1)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 8.779
Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
« Antwort #31 am: 22.12.2019, 07:48:34 »
CGI ist da einfach die Zukunft. Es ist halt ähnlich wie damals mit den PC-Spielen, als viele viel zu früh auf 3D umgestiegen sind und es sah einfach furchtbar aus.  Aber yeah - jetzt in 3D! -.-

Bei CGI ist es das gleiche - wenns richtig gut gemacht wird (und man es mit anderen Techniken mischt), muss es inzwischen(!) auch nicht mehr steril wirken. Die Frage ist halt, ob sie es richtig gut machen. ^^
Das sehe ich nicht so, es ist ein Stilmittel von dem ich nicht denke, dass es gezeichnete Animationskunst komplett verdrängen wird. Der japanische Anime ist nach wie vor zu 90% gezeichnet und Der Prinz der Drachen, Castlevania und von mir aus auch She-Ra sind weitere Beispiele für aktuelle gezeichnete Serien die durchaus erfolgreich sind. Den Trollhunters Trailer hab ich gerade nach 40 Sekunden abgebrochen, also da sträubt sich bei mir wirklich alles dagegen. Aber wie gesagt, ist wohl einfach auch Geschmackssache.

Offline SchakoKhan

  • Trade Count: (+5)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 7.339
  • Geschlecht: Männlich
  • God isn't Master of the Universe, HE-MAN IS!
Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
« Antwort #32 am: 22.12.2019, 17:04:31 »
Das sehe ich nicht so, es ist ein Stilmittel von dem ich nicht denke, dass es gezeichnete Animationskunst komplett verdrängen wird. Der japanische Anime ist nach wie vor zu 90% gezeichnet und Der Prinz der Drachen, Castlevania und von mir aus auch She-Ra sind weitere Beispiele für aktuelle gezeichnete Serien die durchaus erfolgreich sind. Den Trollhunters Trailer hab ich gerade nach 40 Sekunden abgebrochen, also da sträubt sich bei mir wirklich alles dagegen. Aber wie gesagt, ist wohl einfach auch Geschmackssache.

Dann kenne ich mich vielleicht einfach zu wenig aus. Aber bei vielen Animes habe ich das Gefühl, dass die Hintergründe z.B. inzwischen oft aus dem Computer stammen.

Du siehst, ich kann mich da also nicht streiten; da einfach zu unwissend. ^^"

Wenn die Serie wie Trollhunter aussehen würde (danke Plissken für den Link), könnte ich allerdings damit leben. Klar ist das kein Vergleich zu gewissen Animeserien, aber wenn sonst alles stimmt, wäre das für mich kein Hinderungsgrund. : )

Offline .Sorceress

  • Trade Count: (0)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 5.709
  • Geschlecht: Männlich
Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
« Antwort #33 am: 27.12.2019, 11:03:43 »
Mein Lieblingsbeispiel ist Dragon Prince, animiert aber sieht doch einfach nur genial aus.

Offline Plissken

  • He-Man.de Team
  • Trade Count: (0)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 5.153
  • Geschlecht: Männlich
Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
« Antwort #34 am: 27.12.2019, 15:10:51 »
Ha! Ich find ja hingegen gerade sowas wie Dragon Prince besonders schlimm.

Meiner Meinung nach sind diese ganzen Cel-Shading Animes bei denen die Framerate der Animationen künstlich runtergeschraubt wird (damit sie angeblich wie richtig gezeichnete Cartoons wirken) aktuell eines der schlimmsten Vebrechen der Animationsindustrie... das ruckelt nur beschissen und fühlt sich einfach nicht gut an :flop:

Offline SchakoKhan

  • Trade Count: (+5)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 7.339
  • Geschlecht: Männlich
  • God isn't Master of the Universe, HE-MAN IS!
Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
« Antwort #35 am: 27.12.2019, 17:43:28 »
Finde ich spannend, wie unterschiedlich Ihr das seht. ^^

Habe mir mal den Trailer von Dragon Prince angeschaut und verstehe beide Seiten. Manchmal sieht es einfach schön aus und dann wieder wie eine recht simple Flash-Animation.

Aber ich würde fast jede Animationsart nehmen, wenn mir die Story und das Setting gefällt bei einer neuen MotU-Serie. : )

Offline IHaveThePower

  • Trade Count: (+1)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 8.779
Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
« Antwort #36 am: 28.12.2019, 07:50:13 »
Das sehe ich wie gesagt vollkommen anders als Plissken. Sowas wie Trollhunter wirkt auf mich schrecklich unrund und hakelig und irgendwie tot, wie eine alptraumhafte Version der Augsburger Puppenkiste. :no: Für mich ein technischer Fortschritt, aber ein ästhetischer Rückschritt.
« Letzte Änderung: 28.12.2019, 13:58:48 von IHaveThePower »

Offline The Oracle

  • Trade Count: (0)
  • Hofzauberer
  • *****
  • Beiträge: 111
  • Geschlecht: Männlich
Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
« Antwort #37 am: 04.01.2020, 23:36:31 »
Netflix produziert nicht nur MASTERS OF THE UNIVERSE: REVELATION sondern noch eine weitere Serie die schlicht HE-MAN AND THE MASTERS OF THE UNIVERSE heißen wird.
Erste Poster gibt es auch schon und wenn DAS tatsächlich der Zeichenstil wird, bin ich raus.
Das sieht absolut furchtbar aus  :stupid: :flop:


Offline IHaveThePower

  • Trade Count: (+1)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 8.779
Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
« Antwort #38 am: 05.01.2020, 07:35:34 »
Also ich hoffe mal, dass zumindest eine der beiden was taugt  :icon_lol: Aber das ist schon wieder dieser komische Klotz und Ecken Stil, keine Ahnung wem das gefallen soll...

Offline SchakoKhan

  • Trade Count: (+5)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 7.339
  • Geschlecht: Männlich
  • God isn't Master of the Universe, HE-MAN IS!
Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
« Antwort #39 am: 05.01.2020, 15:23:56 »
Da muss die Handlung aber mal richtig geil werden ...  vfzfulfi

@ Ihtp
Ich verstehs auch nicht @ Klotzköpfe.

Offline WebstorX

  • Trade Count: (+11)
  • Ratsmitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.704
  • Geschlecht: Männlich
Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
« Antwort #40 am: 19.01.2020, 18:09:21 »
Zum Thema CGI: Traditionell gezeichnet ist mir wesentlich lieber, aber CGI KANN gut sein wenn es mit viel Aufwand und Liebe gemacht ist - wird nur hier wahrscheinlich nicht der Fall sein!

zu den geposteten Bildern: Oje, oje mir schwant da Schlimmes!

Wie lange dauert es eigentlich, bis eine Netflix Serien anderweitig verfügbar ist? Also auf DVD oder auf anderen Streaming Portalen?

Offline deeveedee

  • Trade Count: (0)
  • Krieger
  • *****
  • Beiträge: 270
Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
« Antwort #41 am: 22.01.2020, 12:56:17 »
Wie lange dauert es eigentlich, bis eine Netflix Serien anderweitig verfügbar ist? Also auf DVD oder auf anderen Streaming Portalen?

Normalerweise nie, denn sonst wäre der Sinn, sich ein Netflix-Abo zu holen, für die Katz. Netflix will schließlich Abonennten haben, und diese nicht an andere Portale weitergeben.
Und auf DVD/Bluray erscheint nur selten etwas. Im Regelfall nur dann wenn es nicht von Netflix alleine produziert, sondern wenn ein Studio wie Marvel oder Warner mit dran beteiligt waren.
Große Hoffnung würde ich also nicht darauf setzen.

Offline WebstorX

  • Trade Count: (+11)
  • Ratsmitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.704
  • Geschlecht: Männlich
Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
« Antwort #42 am: 25.01.2020, 19:32:15 »
Tja, sowas hab ich schon befürchtet! Erstmal danke für die Antwort!  :dank:

:angry: Rein prinzipiell lehne ich so eine Entwicklung total ab... Ich meine: Früher, da kam ein Film ins Kino, dann nach ein paar Monaten wurde er auf Video/DVD/BluRay veröffentlicht und noch ein paar Monate später lief er dann im Fernsehen - und alles was man tun musste, war ein Weilchen zu warten! Keine zusätzlichen Kosten. Serien wurden fürs Fernsehen produziert und wenn man sie tatsächlich verpasst hatte kamen sie irgendwann auf DVD raus!

Heute muss man für diese Seite ein Abo abschließen und dann noch für jenes Portal und vielleicht noch für ein drittes, nur weil man ein oder zwei bestimmte Serien sehen will!  :autsch:

Okay, zugegeben in diesem Fall: 7,99 € im Monat ist jetzt nicht so viel - der Gratismonat kommt dazu - und angeblich kann man jederzeit kündigen (kann man? ) Und nachdem ich mir das Film/Serienangebot von Netflix angeschaut habe, muss ich sagen: Da würde mich schon das eine oder andere noch interessieren...

Trotzdem, trotzdem... wenn es nicht um neue MotU-Cartoons ginge, würde ich diese Entwichlung auf jeden Fall boykottieren! Und wehe, wehe die Cartoons werden nicht ganz fantastisch!!!  :motz:

Offline Vegeta

  • Trade Count: (+1)
  • Königliche Wache
  • *****
  • Beiträge: 521
  • Geschlecht: Männlich
Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
« Antwort #43 am: 29.01.2020, 12:28:40 »
Mich ärgert es auch das man mittlerweile eigentlich so ziemlich jeden Streamingdienst abonnieren "muss"
Will ich Witcher oder die neue He-Man Serie sehen muss ich Netflix haben
will ich Picard sehen muss ich Amazon Prime haben
will ich Star Wars Mandalorian sehen muss ich demnächst noch Disney + dazuholen...

Aber schnell B2T  :D
"Zeichen"stil sieht in der Tat grauenhaft aus. Ob das was werden kann? Ich glaube nicht, werde der Serie aber natürlich eine Chance geben. Mir wäre es persönlich am liebsten gewesen hätte man einfach mit Staffel 3 der letzten Serie weitergemacht. Wenn ich daran denke was in dieser Staffel alles geplant war... T_T

Offline Plissken

  • He-Man.de Team
  • Trade Count: (0)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 5.153
  • Geschlecht: Männlich
Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
« Antwort #44 am: 29.01.2020, 23:52:05 »
Mich ärgert es auch das man mittlerweile eigentlich so ziemlich jeden Streamingdienst abonnieren "muss"

Man muss ja kein Jahresabo abschliessen. Man kann auch alle paar Monate den Dienst einfach wechseln wenn man unbedingt alle Serien sehen will.

Januar: du willst Witcher und anderen Netflix-Kram gucken? nimm dir einen Monat bei Netflix und kündige anschliessend
Feburar: du willst Picard und anderen Prime-Kram gucken? nimm dir einen Monat bei Prime und kündige anschliessend
März: du willst Mandalorian und anderen Disney-Kram gucken? nimm dir einen Monat bei Disney+ und kündige anschlissend
April: oh, Netflix hat wieder neue Serien/Filme im Programm, also wieder ein Monat bei Netflix... usw...


Und selbst wenn man alle 3 Dienste gleichzeitig abonniert ist das doch immernoch billiger als ein klassisches Pay-TV Abo wie es früher der Fall war (Premiere/Sky)  ???