Neuigkeiten: Bitte beachte die Forenregeln! http://www.he-man.de/forum/index.php?topic=25232.0

  • 14.07.2020, 19:33:35

Autor Thema: Projekt "Custom MASK" von DJ Force  (Gelesen 34549 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Mustrum Ridcully

  • Trade Count: (+7)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 12.205
  • Geschlecht: Männlich
  • Getränkewart der Giganten
Re: Projekt "Custom MASK" von DJ Force
« Antwort #180 am: 12.07.2014, 12:11:33 »
Mit nem 3d Scanner müsste es aber theoretisch gehen, oder?

Offline DJ Force

  • he-man.de Moderatoren
  • Trade Count: (+16)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 31.793
  • Geschlecht: Männlich
  • DJ Force Weapons Forge Toydesign!
    • DJ Force Weapons Forge Toydesign
Re: Projekt "Custom MASK" von DJ Force
« Antwort #181 am: 13.07.2014, 10:39:28 »
Nicht nur theoretisch. Mit nem 3D Scanner geht dann aber auch die eigene Kreativität flöten und es reduziert sich auf ein reines, technisches Kopieren ohne eigenes Handwerk. Ich glaub, da hätte dann auch der jeweilige Rechteinhaber was gegen.

Offline Mustrum Ridcully

  • Trade Count: (+7)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 12.205
  • Geschlecht: Männlich
  • Getränkewart der Giganten
Re: Projekt "Custom MASK" von DJ Force
« Antwort #182 am: 13.07.2014, 20:19:00 »
Also wenn man eine Figur modelliert und dann einscannt, sehe ich nicht wirklich die Kreativität baden gehen.
Selbst wenn man die Grundform einer bereits vorhandenen Figur nähme, bleibt aber ja immer noch ein riesiger kreativer Spielraum zur Bearbeitung dieser Form, für verschiedene Köpfe und vom passenden Zubehör mal ganz abgesehen.
 Ein Custom finde ich jetzt auch nicht weniger kreativ,  nur weil man Teile einer Originalfigur verwendet, statt mühsam einen Grundkörper selbst zu modellieren.

Offline DJ Force

  • he-man.de Moderatoren
  • Trade Count: (+16)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 31.793
  • Geschlecht: Männlich
  • DJ Force Weapons Forge Toydesign!
    • DJ Force Weapons Forge Toydesign
Re: Projekt "Custom MASK" von DJ Force
« Antwort #183 am: 13.07.2014, 20:26:48 »
Achso! Selbst in 1:72 modellieren und dann einscannen?
Ja, also das ginge. Aber warum dann das selbst modellierte einscannen? Das kann man dann doch direkt abformen. Wär sogar günstiger, als die Daten dann durch nen 3D Drucker zu jagen....

Offline Mustrum Ridcully

  • Trade Count: (+7)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 12.205
  • Geschlecht: Männlich
  • Getränkewart der Giganten
Re: Projekt "Custom MASK" von DJ Force
« Antwort #184 am: 13.07.2014, 21:15:08 »
Ich dachte als Grundform zum weiter bearbeiten am PC. War aber auch nur so eine Spinnerei, ich hab ja auch nicht so viel Ahnung.

Offline SchakoKhan

  • Trade Count: (+5)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 7.412
  • Geschlecht: Männlich
  • God isn't Master of the Universe, HE-MAN IS!
Re: Projekt "Custom MASK" von DJ Force
« Antwort #185 am: 13.07.2014, 21:35:07 »
Ich dachte als Grundform zum weiter bearbeiten am PC. War aber auch nur so eine Spinnerei, ich hab ja auch nicht so viel Ahnung.

So hatte ich mir den Vorschlag auch vorgestellt. Nach dem Motto: 1:72 Wikinger eingescannt und dann Waffen und Rüstung anpassen und schon* hat man MotU-Charakter XY.



*... also Tage und Wochen später, je nach Können mit dem Programm und wie oft man die Tischkante zwischenzeitlich auswechseln musste.  :;):

Offline Hy-Man

  • Trade Count: (+5)
  • Captain der Wache
  • *****
  • Beiträge: 706
  • Geschlecht: Männlich
Re: Projekt "Custom MASK" von DJ Force
« Antwort #186 am: 14.07.2014, 01:38:59 »
Hmm, ist 1:72 nicht etwas klein? Der Maßstab gängiger Spielzeugautos ist ja eher 1:64, das macht die Figuren auch etwas leichter zu sculpten. Bin aber so oder so gespannt drauf  :top:

Offline SchakoKhan

  • Trade Count: (+5)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 7.412
  • Geschlecht: Männlich
  • God isn't Master of the Universe, HE-MAN IS!
Re: Projekt "Custom MASK" von DJ Force
« Antwort #187 am: 14.07.2014, 10:38:05 »
1:72 ist halt einer der Modelbau-Standarts, da gibt es Unmengen an Figuren, Fahrzeugen und Zubehör. Sehr schöne Größe für Dioramen und imho auch TableTop.

Man hat auch noch einen sehr guten Charakter-Wiedererkennungswert.

Offline DJ Force

  • he-man.de Moderatoren
  • Trade Count: (+16)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 31.793
  • Geschlecht: Männlich
  • DJ Force Weapons Forge Toydesign!
    • DJ Force Weapons Forge Toydesign
Re: Projekt "Custom MASK" von DJ Force
« Antwort #188 am: 01.08.2014, 01:50:03 »
Es geht endlich weiter!
Habe heute meine Shapeways Lieferung erhalten, mit jeder Menge Zeug für MOTUC und MASK. Unter anderem Teile für Gator, T-Bob und Thunderhawk.

Eins vorweg: Das Orange sieht super aus, ist vom Farbton aber eher Firecracker als Gator. Fällt aber auch nur beim näheren Hinsehen auf. Generell sollten die Sachen aber zusätzlich bemalt und lackiert werden, damit sie anschließend genauso schön glänzen wie das Originalplastik. Shapeways Drucke sind dann ja doch eher matt.



Gator Jet Turbinen
1mm dicke Platte zum aufkleben. Turbinen müssen silbern bemalt werden.
In orange und weiß (+poliert) lieferbar.


Gator Motorblock
Passt perfekt und hält bombenfest, fällt auch bei heftigem Schütteln nicht aus Versehen raus.
Motorblock muss silbern bemalt werden.
In orange und weiß (+poliert) lieferbar.


Gator Bodenplatte
Perfekter Sitz, sowohl als Teil des Bootes als auch im Jeep Chassis.
Vorsicht bei der Demontage des Bootes! Die Pins der Bodenplatte brechen sehr schnell ab. Wenn dies passiert, müssen die entsprechenden Pins der neuen Bodenplatte ebenfalls abgeschnitten/abgebrochen werden, da ihr die abgebrochenen Überreste vermutlich nicht aus den Hülsen der Sitzplatte entfernen könnt. Bodenplatte sollte ausserdem mit ein oder zwei Tropfen Kleber fixiert werden.
In orange und weiß (+poliert) lieferbar.


Gator Dachkanone nach Cartoon-Vorbild
Besteht aus 2 Teilen, die aneinander gesteckt werden müssen. Dann lässt sich die Kanone auf der Base mit Leichtigkeit vor und zurück schwenken.
Base wird einfach auf den Überrollbügel aufgesteckt, da wo die Original Dachkanone saß.
In weiß (+poliert) und schwarz lieferbar.


Gator Dachkanone nach Cartoon-Vorbild
Bild der verwandelten Dachkanone. Hier im Bild die Prototyp-Version. Endposition ist leicht nach oben geneigt. Die endgültige Version wird ganz runter klappen können.


Thunderhawk Replacement Bomben
Keine exakte Kopie, um Betrug zu vermeiden, aber dennoch dicht genug dran, um als günstiger Ersatz für verlorene oder nicht mit ausgelieferte Bomben dienen zu können.
Nur in weiß (+poliert) lieferbar.


T-Bob Arme und Beine
Nach Demontage des original T-Bob können die Arme und die Räder entfernt werden. Die neuen Arme und Beine können einfach in die Sockel im Rumpf eingesteckt werden. Die Prototyp Version war ziemlich locker, konnte aber dennoch mit Leichtigkeit in eine sichere Standposition gebracht werden. Ich werde bei zukünftigen Bestellungen neuer Prototypen oder Produktionsmodelle neue Versionen mit unterschiedlicher Größe/Dicke testen und somit die perfekte Größe ermitteln. Die Arme und Beine sind aber bereits jetzt zu 100% einsetzbar, daher schalte ich sie jetzt schon im Angebot frei.
In weiß (+poliert) und schwarz lieferbar.

Offline montana

  • Trade Count: (+13)
  • Verteidiger Grayskulls
  • *****
  • Beiträge: 2.215
  • Geschlecht: Männlich
Re: Projekt "Custom MASK" von DJ Force
« Antwort #189 am: 01.08.2014, 19:47:36 »
T-Bob sieht schon lustig aus. :top:

Offline DJ Force

  • he-man.de Moderatoren
  • Trade Count: (+16)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 31.793
  • Geschlecht: Männlich
  • DJ Force Weapons Forge Toydesign!
    • DJ Force Weapons Forge Toydesign
Re: Projekt "Custom MASK" von DJ Force
« Antwort #190 am: 24.08.2014, 16:49:20 »
Hier mal Bilder von fertig bemalten Sachen :-)

Bullet Auspuffrohre



T-Bob


Gator Motorblock:


Gator Dachkanone (Cartoonversion)



Wenns euch gefällt, würde ich mich über ein bisschen Feedback freuen.
Und wenns euch nicht gefällt, ebenfalls! :D

Offline Motuwahn

  • Trade Count: (+6)
  • Verteidiger Grayskulls
  • *****
  • Beiträge: 1.714
  • Geschlecht: Männlich
Re: Projekt "Custom MASK" von DJ Force
« Antwort #191 am: 25.08.2014, 12:18:52 »
Ist zwar unqualifiziert, aber: Ich liebe es!!!  :hail:

Offline kaktus

  • Trade Count: (+5)
  • Verteidiger Grayskulls
  • *****
  • Beiträge: 2.140
Re: Projekt "Custom MASK" von DJ Force
« Antwort #192 am: 26.08.2014, 20:13:36 »
Hallo DJ,

erstklassige Arbeit!!!  :applaus: :hail:

Hast Du mal schon deine Arbeit hier vorgestellt (auf englisch sollt es kein Problem sein)

http://www.maskcenter.net/login?redirect=/f35-forum

Ich weiß nicht ob diesere Trick klappt, aber bei den abgebrochenen Pins gibt es vielleicht eine Möglichkeit: eine Nadel stark erhitzen, dann in den Plastik reindrücken und warten bis sie wieder alles hart ist und dann versuchen rauszuziehen. Das hatn man mir mal bei MOTU Waffen geraten, ich habe es bloß noch nicht versucht  :upside: :biggrin:

Offline DJ Force

  • he-man.de Moderatoren
  • Trade Count: (+16)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 31.793
  • Geschlecht: Männlich
  • DJ Force Weapons Forge Toydesign!
    • DJ Force Weapons Forge Toydesign
Re: Projekt "Custom MASK" von DJ Force
« Antwort #193 am: 26.08.2014, 22:12:02 »
Das klappt nicht, die sind anscheinend zusätzlich geklebt...

Danke für den Link!

Offline Gavin

  • Trade Count: (+1)
  • Bürger Eternias
  • ***
  • Beiträge: 84
  • Geschlecht: Männlich
Re: Projekt "Custom MASK" von DJ Force
« Antwort #194 am: 06.09.2014, 19:17:32 »
DER ABSOLUTE OBERWAHNSINN!

Ich will meine alten MASK-Sachen wieder :( Das war die einzige Toy-Line, die ich jemals komplett hatte in meiner Kindheit (Komplett im Sinne von: Alles, was es in Deutschland gab)

Die Customs sind der OBERHAMMER!