Neuigkeiten: Du willst etwas auf dem Board kaufen/verkaufen? - Bitte beachte die Regeln für den Marktplatz: http://www.he-man.de/forum/index.php?topic=22064.0

  • 19.07.2019, 18:19:37

Autor Thema: Neues MotU Comic von DC  (Gelesen 261714 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline SchakoKhan

  • Trade Count: (+5)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 7.292
  • Geschlecht: Männlich
  • God isn't Master of the Universe, HE-MAN IS!
Re: Neues MotU Comic von DC
« Antwort #1395 am: 23.08.2017, 23:01:46 »
Spannend, wie es zu so ganz unterschiedlichen Kritiken kommt.  :???:

Offline S/K

  • Trade Count: (0)
  • Königliche Wache
  • *****
  • Beiträge: 510
  • Geschlecht: Männlich
Re: Neues MotU Comic von DC
« Antwort #1396 am: 30.08.2017, 13:15:16 »
Ich lese die Comics nun auch einmal komplett durch. Bin auf jeden Fall begeistert, ob der Qualität der Geschichten
Wie ist denn inzwischen der letzte Stand, bezüglich einer Fortsetzung
Ich hoffe ja immer noch auf eine deutsche Veröffentlichung der 200x Icons of Evil Serie
Vielleicht würde sich diese ja bei einem etwaigen MotU Realfilm verkaufen

Offline BlueLightning

  • Trade Count: (+10)
  • Ratsmitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.891
  • Geschlecht: Männlich
  • Man of Steel
Re: Neues MotU Comic von DC
« Antwort #1397 am: 03.09.2017, 01:36:04 »
Ich find die Stories alle nicht wirklich schlecht. Allerdings würde mir das alles noch viel besser gefallen, wenn den Zeichenstil ein wenig mehr "retro" wär. xD
Aber das geht mir bei allen Serien so ... wenn ich meine alten Comics aus den 70er/80er Jahren so ansehe ... :)

lG
BLue

Offline Plissken

  • He-Man.de Team
  • Trade Count: (0)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 5.144
  • Geschlecht: Männlich
Re: Neues MotU Comic von DC
« Antwort #1398 am: 16.04.2018, 22:09:36 »
INJUSTICE VS. HE-MAN AND THE MASTERS OF THE UNIVERSE



Zitat
Six-Issue Miniseries Brings Together Characters from the Popular Digital First Comic with the Fantastic Heroes and Villains from the Classic Mattel Toy Line

DC Entertainment and Mattel are joining forces to bring fans of the INJUSTICE Digital First comics and anyone who’s ever screamed “I Have the Power!” at the top of their lungs—an epic quest for the fate of a world in INJUSTICE VS. HE-MAN AND THE MASTERS OF THE UNIVERSE.

This six-issue miniseries will be written by Tim Seeley, who’s no stranger to writing high-octane adventure stories at DC as the writer for DC titles such as GRAYSON, NIGHTWING and GREEN LANTERNS. Seeley teams up with fan-favorite artist Freddie E. Williams II, himself no stranger to the action and dangers of Eternia, having provided the art for 2016’s HE-MAN/THUNDERCATS miniseries. Williams’ distinctive art style has also thrilled fans on other crossovers like the smash-hit BATMAN/TEENAGE MUTANT NINJA TURTLES in 2015 and its follow-up sequel in 2017.

Believing He-Man and the Masters of the Universe defeated, a robotic impostor has seized control of Eternia—but not for long! After freeing his kingdom from this strongman’s rule, He-Man learns not everyone is pleased to see the pretender deposed—but Adam knows the value of freedom. When heroes from another dimension ask his aid in deposing a superhero turned dictator, he agrees. Teaming up with Batman against the Superman of the Injustice Universe, He-Man and his new allies face dangerous and familiar enemies in a battle where no world is safe! 

INJUSTICE VS. HE-MAN AND THE MASTERS OF THE UNIVERSE #1 arrives at comic book retailers and via digital download on July 18, 2018.

(click to show/hide)


Hätte jetzt zwar lieber Mortal Kombat vs. Masters of the Universe oder He-Man/Thundercats Vol.2 gesehen, da mir Injustice mittlerweile zu sehr ausgelutscht ist, aber why not...

Offline Plissken

  • He-Man.de Team
  • Trade Count: (0)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 5.144
  • Geschlecht: Männlich
Re: Neues MotU Comic von DC
« Antwort #1399 am: 23.05.2018, 22:42:33 »
INJUSTICE VS. THE MASTERS OF THE UNIVERSE #2



Zitat
written by TIM SEELEY
art and cover by FREDDIE E. WILLIAMS II

He-Man has come to his mother’s home-world to save it from a despotic ruler: Superman!
As Batman plans an invasion of the Oracle to stop their suicide squads from terrorizing the populace,
He-Man wanders an Earth city (in disguise) hoping to understand more of the difficulty they’ll face.
Meanwhile, back on Eternia, Zatanna and Swamp Thing are horrified to discover that someone else
from their universe has crossed over!

ON SALE 08.15.18
$3.99 US | 32 PAGES
FC | 2 of 6 | RATED T

Offline OAB

  • Trade Count: (0)
  • Verteidiger Grayskulls
  • *****
  • Beiträge: 2.432
  • Geschlecht: Männlich
Re: Neues MotU Comic von DC
« Antwort #1400 am: 27.06.2018, 12:08:28 »
Masters vs. Thundercats kommt auch auf Deutsch. :)

https://www.planeteternia.de/cgi-bin/news.pl?newID=3434


Offline MamoChan

  • Trade Count: (+3)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 5.997
  • Geschlecht: Männlich
  • The Walking Dad
Re: Neues MotU Comic von DC
« Antwort #1401 am: 27.06.2018, 22:04:09 »
Hm, eigentlich kann ich mit Thundercats so absolut gar nichts anfangen, aber ich kann ja mal reinschauen.

Offline SchakoKhan

  • Trade Count: (+5)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 7.292
  • Geschlecht: Männlich
  • God isn't Master of the Universe, HE-MAN IS!
Re: Neues MotU Comic von DC
« Antwort #1402 am: 07.03.2019, 11:12:18 »
Ich habe mir den Sammelband geholt und bin im ersten Drittel. An den Stil habe ich mich schnell gewöhnt und die Zeichnungen finde ich okay bis sehr gut. Ob die Main-Story trägt kann ich noch nicht beurteilen (Held der sein Gedächtnis verloren hat - nicht sehr originell), aber mir schwant nichts gutes.
Warum?
Weil das Comic für mich immer wieder die Immersion zerstört durch Fehler bzw. Handlungskitsch, bei dem ich einfach entsetzt bin, dass sowas immernoch vorkommt.
Bisher:

- Böse Monster, die eigentlich viel schneller als der fliehende Held sein müssten, aber er ist ihnen ewig ein knappes Stückchen vorraus (oh wie spannend).

- Ein Held, der Monster Sorte X reihenweise erschlägt ohne sichtbare Probleme, dann aber so klingt, als sei es ganz bedrohlich, wenn noch mehr von denen auftauchen.

- Bösewicht hat mehrfach die Chance den Helden einfach zu töten (was er auch soll und tun will), aber stattdessen machte er ein riesen Spektakel daraus und gibt Fluchtmöglichkeiten, die dann ...

- ... in allerletzter(!) Sekunde genutzt werden.

Sorry, aber: Eigentlich geile Zeichnungen und so viel Mühe und dann solche Gähner einbauen ... versteh ich nicht! : /

Offline MamoChan

  • Trade Count: (+3)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 5.997
  • Geschlecht: Männlich
  • The Walking Dad
Re: Neues MotU Comic von DC
« Antwort #1403 am: 07.03.2019, 21:46:10 »
Ist ja lustig. Genau über diese Comics unterhalte ich mich auch an anderer Stelle mit ein paar Leuten.  :D Die Punkte, die Du ansprichst, waren mir auch aufgefallen, aber das Gesamtoaket fand ich dennoch ganz gut. Diesen Band kann man vielleicht als Pilotfolge ein, die noch nicht ganz in die Puschen. Aber im zweiten Storybogen geht es richtig zur Sach eund man traut sich dann auch mehr. Dort wird die Geschichte konsequent weitergehführt. Allerdings hat mir das Schicksal einiger Charaktere nicht unbedingt zugesagt.

Was ich jedoch viel schlimmer fand, war der Band mit den Origins. Ich glaube, es war Band 2. Während es gute Geschichten gab, waren andere einfach nur oberflächlich oder wurden woanders bedeutend besser erzählt, beispielsweise die Origin von Skeletor oder Trap-Jaw. Auch die Geschichte von He-Man fand ich nicht sonderlich gut. Schöne Bilder, aber inhaltlich eine Katastrophe.
Ein echtes Highlinght hingegen ist die Geschichte von Battle Cat. Für mich die beste der Origin-Geschichten. Die von Randor war auch recht gut, war mir aber letztendlich doch zu weit ab von dem, was ich mit MotU verbinde.

Offline SchakoKhan

  • Trade Count: (+5)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 7.292
  • Geschlecht: Männlich
  • God isn't Master of the Universe, HE-MAN IS!
Re: Neues MotU Comic von DC
« Antwort #1404 am: 20.03.2019, 13:25:52 »
Also ich hab jetzt den Sammelband durch und obwohl es stellenweise nett war, hat es mich nicht gerade aus den Socken gehauen. Allein die Sache mit dem Kessel und das Schwertversteck ... das ergibt alles überhaupt keinen Sinn imho.
Als würden sie die Handlung auswürfeln. Dabei hatte ich noch milde Hoffnung, als sie halbherzig versucht haben die unglaubwürdige Motivation der Bösewichter zu erklären. Vielleicht immerhin ein Anflug von Selbsironie. ^^"