Neuigkeiten: Du willst etwas auf dem Board kaufen/verkaufen? - Bitte beachte die Regeln für den Marktplatz: http://www.he-man.de/forum/index.php?topic=22064.0

  • 27.09.2020, 10:30:18

Autor Thema: Doch neuer Realfilm in Aussicht?  (Gelesen 1181363 mal)

0 Mitglieder und 4 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Plissken

  • He-Man.de Team
  • Trade Count: (0)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 5.163
  • Geschlecht: Männlich
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #7065 am: 13.08.2020, 20:07:36 »
Noah hat vor paar Tagen einen Zwischenstand von seinem Training gepostet...
https://www.instagram.com/p/CDpzZSCpsEZ/

Mattel sollte mal echt nicht so knauserig sein und dem Jungen ordentliche Steroide besorgen und nicht nur das gestreckte Zeug.

Offline MamoChan

  • Trade Count: (+3)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 6.062
  • Geschlecht: Männlich
  • The Walking Dad
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #7066 am: 13.08.2020, 21:20:22 »
Noah hat vor paar Tagen einen Zwischenstand von seinem Training gepostet...
https://www.instagram.com/p/CDpzZSCpsEZ/

Vielleicht liet es ja nur am Photo, aber irgendwie finde ich das Gesamtbild so unproportional. Aber mal sachauen, bis zum Dreh kann sich ja noch einiges ändern. So in ein oder zwei Jahren (oder mehr) kann auch viel passieren.

Offline SchakoKhan

  • Trade Count: (+5)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 7.440
  • Geschlecht: Männlich
  • God isn't Master of the Universe, HE-MAN IS!
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #7067 am: 13.08.2020, 21:52:38 »
Ich hätte ja lieber einen He-Man, der mindestens wie dreißig aussieht.  T^T

Offline Alec77

  • Moderator
  • Trade Count: (+1)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 7.458
  • Geschlecht: Männlich
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #7068 am: 13.08.2020, 23:48:17 »
Leute, der trainiert für seine Rolle als Atom Smasher für DC‘s Black Adam Film.
Der MOTU-Film liegt doch längst wieder auf Eis, seitdem Sony das Datum zurückgezogen hat und ausgestiegen ist.

Offline SchakoKhan

  • Trade Count: (+5)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 7.440
  • Geschlecht: Männlich
  • God isn't Master of the Universe, HE-MAN IS!
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #7069 am: 13.08.2020, 23:56:40 »
Leute, der trainiert für seine Rolle als Atom Smasher für DC‘s Black Adam Film.
Der MOTU-Film liegt doch längst wieder auf Eis, seitdem Sony das Datum zurückgezogen hat und ausgestiegen ist.

So ist es richtig! Wäre auch ganz untraditionell, wenn über den MotU-Film mehr als geredet wird!

Offline DerGraf

  • Trade Count: (0)
  • Krieger
  • *****
  • Beiträge: 256
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #7070 am: 06.09.2020, 11:58:13 »
Ich hätte ja lieber einen He-Man, der mindestens wie dreißig aussieht.  T^T

Ich hätte ja lieber einen weißen He-Man, der nicht nach Diversitätsblabla ausgewählt wurde.

Offline SchakoKhan

  • Trade Count: (+5)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 7.440
  • Geschlecht: Männlich
  • God isn't Master of the Universe, HE-MAN IS!
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #7071 am: 06.09.2020, 12:34:38 »
Es ist schon gut, wenn man Rassismus entgegentritt.

Offline Gamemaster

  • Trade Count: (0)
  • Verteidiger Grayskulls
  • *****
  • Beiträge: 1.544
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #7072 am: 06.09.2020, 14:41:18 »
Also ein Kinofilm würde Masters irgendwie nicht gerecht werden, wenn dann müssten es Mehrere sein.

Persönlich denke ich das Serienformat passt besser und es könnten mehr Geschichten erzählt werden.
Das Fantasy durchaus funktioniert, sieht man doch an Game of Thrones und the Witcher. Selbst in Kinofilmen wie Herr der Ringe, The Hobbit, Harry Potter war das doch erfolgreich.

Es kann doch nicht so schwer sein, sich die Minicomics und die Cartoons zu nehmen um daraus den Grundinhalt zu bekommen und daraus was Tolles zu machen.

Wenn das gut gemacht wird, dann wird Mattel mit den Spielsachen Milliarden verdienen, von daher verstehe ich auch nicht, warum die es nicht selber finazieren. Geld ist doch derzeit billig wie nie und bei Erfolg super schnell zurückbezahlt.

Offline DerGraf

  • Trade Count: (0)
  • Krieger
  • *****
  • Beiträge: 256
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #7073 am: 08.09.2020, 04:52:51 »
Es ist schon gut, wenn man Rassismus entgegentritt.

Von welchem Rassismus redest du?

Offline IHaveThePower

  • Trade Count: (+1)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 8.799
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #7074 am: 08.09.2020, 07:12:08 »
Wahrscheinlich ist es heute schon rassistisch, einen weißen Schauspieler für eine Hauptrolle zu casten. Ich weiß ja nicht, ich finde He-Mans blonde Haare ikonisch, das ist eines seiner prägnantesten optischen Merkmale, wie ich finde.

Offline SchakoKhan

  • Trade Count: (+5)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 7.440
  • Geschlecht: Männlich
  • God isn't Master of the Universe, HE-MAN IS!
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #7075 am: 08.09.2020, 07:56:18 »
Von welchem Rassismus redest du?

Den, dem Du entgegentrittst.

Von dem Rassismus, wenn man die Hautfarbe einer Figur ändert, einfach weil man eine andere Hautfarbe "besser" findet oder damit Politik machen will.

Ich finde es gut, wenn die Leute da Stellung beziehen.

Offline SchakoKhan

  • Trade Count: (+5)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 7.440
  • Geschlecht: Männlich
  • God isn't Master of the Universe, HE-MAN IS!
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #7076 am: 08.09.2020, 08:22:39 »
Wahrscheinlich ist es heute schon rassistisch, einen weißen Schauspieler für eine Hauptrolle zu casten. Ich weiß ja nicht, ich finde He-Mans blonde Haare ikonisch, das ist eines seiner prägnantesten optischen Merkmale, wie ich finde.

Das stimmt.

Ich fände es sogar cool, wenn er seine Filmation-Tolle behielte (natürlich nicht ganz so gestriegelt). Ich denke, das würde auch durchaus gehen (ohne lächerlich zu wirken), wenn der Rest der Figur wieder mehr am barbarischen Ursprung orientiert wäre und entsprechend kriegerisch wirkt.


Offline DerGraf

  • Trade Count: (0)
  • Krieger
  • *****
  • Beiträge: 256
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #7077 am: 12.09.2020, 05:31:52 »
Ist mir alles egal, aber Adam MUSS lila Strumpfhosen und rosa Weste tragen!

Offline Ascalon

  • Trade Count: (0)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 11.038
  • Geschlecht: Männlich
  • Rosa Brillen für alle! Sexy simmer schon genug.
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #7078 am: 12.09.2020, 12:40:27 »
Das kann nur ein perfekter Film werden. Eine Fantasy-Trilogie, besser noch ein Zyklus, der die Mystik des Herrn der Ringe, die Konsequenz von Game Of Thrones und die Rotzigkeit von Conan dem Barbaren in sich vereint mit der Epik und lateralen Erzählweise von Marvel und DC. Es müssen mindestens He-Man, She-Ra und Bravestarr vorkommen, das ganze soll episch und brutal, aber für Kinder sein, soll neue Wege beschreiten, muss natürlich LGBTQ+ sein, ohne dabei seine Wurzeln zu verleugnen... und alles das ohne auch nur einen Femtometer von Filmation abzuweichen, basierend auf einer Spielzeugreihe, von der die Designer von damals heute fröhlich zugeben: "Aber sicher waren wir alle breit wie die Nattern, nüchtern denkst du dir eine Figur und einen Namen wie Mantenna einfach nicht aus."

Offline IHaveThePower

  • Trade Count: (+1)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 8.799
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #7079 am: 13.09.2020, 07:42:08 »
Ach ich weiß nicht, an den aktuellen Power Rangers Comics sieht man eigentlich, dass man auch aus der bescheuertsten Vorlage was ordentliches machen kann. Dass man es dabei natürlich nicht jedem recht machen kann, ist natürlich klar.