Neuigkeiten: Du willst etwas auf dem Board kaufen/verkaufen? - Bitte beachte die Regeln für den Marktplatz: http://www.he-man.de/forum/index.php?topic=22064.0

  • 06.12.2019, 17:56:47

Autor Thema: Doch neuer Realfilm in Aussicht?  (Gelesen 1042844 mal)

0 Mitglieder und 13 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Lohengrin

  • Trade Count: (0)
  • Hofzauberer
  • *****
  • Beiträge: 134
  • Geschlecht: Männlich
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #870 am: 13.09.2007, 19:00:23 »
Eine Liste ist aufgetaucht mit allen Produktionen die bei den Studios, vor dem großen Hollywood-Streik im Juni 2008, Priorität haben. He-Man ist leider nicht dabei. Das bedeutet, dass es wohl vor 2010 keinen neuen He-Man Film geben wird. :heul:

http://www.filmjerk.com/news/article.php?id_new=521

Offline DJ Force

  • he-man.de Moderatoren
  • Trade Count: (+16)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 31.793
  • Geschlecht: Männlich
  • DJ Force Weapons Forge Toydesign!
    • DJ Force Weapons Forge Toydesign
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #871 am: 13.09.2007, 22:13:55 »
Hat schon jemand den Trailer zu Dragon Wars gesehen?

Ich ja. Heute.

Und ab sofort glaube ich fest daran, dass es keinen MOTU-Film mehr geben wird. Denn mitlerweile ist ALLES, was einen MOTU-Film ausmachen würde, bereits in anderen Filmen aufgetaucht. Zuletzt mit Dragon Wars auch die eindrucksvolle Mischung aus Fantasy und Science Fiction.

Ich gebe zu: Ich hab keinen Bock mehr darauf, einen neuen MOTU-Film zu sehen. Ich hätte ständig ein Deja vu, egal was gezeigt wird.
Das Potenzial, das ein MOTU-Film durchaus gehabt hätte, wurde durch viel zu lange Warterei verschenkt. Schade eigentlich.

Offline Netsrac

  • Trade Count: (0)
  • Krieger
  • *****
  • Beiträge: 214
  • Geschlecht: Männlich
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #872 am: 13.09.2007, 22:46:36 »
Also wenn man ne Bezug zur Erde herstellen will dann bitte wie im Hörspiel (Letzte Folge) die Monster währen dan Dinos unter Bestman´s konntrolle (aber bitte nicht zugroße. Kann mir richtig gut vorstellen wie He-Man so ein zwei Raptoren verprügelt). Oder in Form von wie die Königin nach Eternia kamm.

@ZeroCool 
Orginal Planet der Affen kamm doch meine ich erst vor nein paar Monaten (Teil eins ist gut :top:).
Wird manchmal (sehr selten) so gegen Null Uhr auf RTL Sat3 usw. gezeigt. Leider keine Ahnung wann wider.


Offline ostfriese79

  • Trade Count: (0)
  • Verteidiger Grayskulls
  • *****
  • Beiträge: 2.279
  • Geschlecht: Männlich
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #873 am: 15.09.2007, 10:53:31 »
Wenn es stimmt, das der Film frühestens 2010 rauskommen könnte, kann ich mir nicht vorstellen das er wirklich realisiert wird.  ???

Desto länger die Umsetzung dauert, desto geringer ist die Chance das es eine Realverfilmung wird. Find ich persönlich echt schade, weil ich mir wirklich auf einen neuen Realfilm freuen würde.  :cry:

Wäre schön wenn ich mich irre aber es wird wahrscheinlich daruaf hinaus laufen.

Falls er doch kommt, hoffe ich, das es mit der Meinung ist wie bei Star Wars III: Man kommt aus dem Kino und fand ihn nur so einigermassen aber nach 2 Wochen fand man den Film dann doch eigentlich recht geil.

Naja, lassen wir uns mal überraschen....

Offline Aldreenide

  • Trade Count: (+1)
  • Leibwache des Königs
  • *****
  • Beiträge: 969
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #874 am: 15.09.2007, 12:18:32 »
Woher nehmt ihr eigentlich eure Gewissheiten?

Ich meine, woher wisst ihr denn, wie der Film realisiert wird?

Wie berechnet ihr eure Wahrscheinlichkeiten für welche Variante?

Das ist doch noch mehr "im Trüben Fischen" als alles andere. Noch viel theoretischer als sich gewisse Schauspieler zu wünschen oder drehstile zu besprechen, die in Frage kämen.

Oder seid ihr "vom Fach" und kennt euch intensiv mit den Interna der Produktionsformen aus?

Offline DJ Force

  • he-man.de Moderatoren
  • Trade Count: (+16)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 31.793
  • Geschlecht: Männlich
  • DJ Force Weapons Forge Toydesign!
    • DJ Force Weapons Forge Toydesign
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #875 am: 15.09.2007, 16:25:06 »
Alex, was genau meinst du?

Offline Aldreenide

  • Trade Count: (+1)
  • Leibwache des Königs
  • *****
  • Beiträge: 969
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #876 am: 15.09.2007, 21:02:59 »
Zum Beispiel meine ich Aussagen, wie im Beitrag direkt vor meinem über deinem...

"Das wird dann deswegen eh nix" und solcherlei Aussagen.

"Je länger es dauert, desto weniger wahrscheinlich wird es" etc.

Ich kann durchaus verstehen, dass eine gewisse Erwartungshaltung vorhanden ist, bei mir ist es ja nicht anders. Trotz vieler neuer Möglichkeiten oder gerade sogar deswegen freue ich mich gerade auf einen MotU-Film, denn ich teile zum Beispiel deine Befürchtung nicht, dass nix neues mehr kommen wird. Es wird eine Frage des Scripts sein und der Regie, ob die Sache stimmungsvoll und doch anders genug sein wird, um aufregend und spannend zu sein...

Aber Unkenrufe kann ich nicht nachvollziehen, wenn sie nicht irgendwie argumentiert werden und das passiert hier recht häufig.

Offline DJ Force

  • he-man.de Moderatoren
  • Trade Count: (+16)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 31.793
  • Geschlecht: Männlich
  • DJ Force Weapons Forge Toydesign!
    • DJ Force Weapons Forge Toydesign
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #877 am: 15.09.2007, 21:58:37 »
Ich würde mich freuen, wenn ich falsch liege.

Aber bedenke folgende Faktoren:

MOTU 1987 Film - kein wirklicher Kassenschlager, sondern eher ein B-Movie mit heutzutage grossem Trashfaktor. Zumindest ist er als solcher in den Gedächtnissen der meisten Menschen.

MOTU 200x Toys - gibts seit Jahren nicht mehr

MOTU Thematik - spricht hauptsächlich Fans an

MOTU Genre - Die Mischung aus Fantasy und Science-Fiction hätte den Film für die Allgemeinheit sehr interessant gemacht. Und genau diese Mischung findet man jetzt in Dragon Wars.


Ich sehe echt nichts mehr, was den Film aus der Masse herausheben und zu einem Kassenschlager machen könnte. Denn wie ich oben schon mal erwähnt habe: Alles, was es in einem MOTU Film zu sehen geben würde, gab es schon zu sehen.
Muskelkrieger - 300
Sci-Fi/Fantasy - Dragon Wars
Epische Schlachten - Herr der Ringe
...
Selbst Clawful hab ich schon gesehen, nämlich in Fluch der Karibik.

Und das nach und nach die ganzen grossen Namen abspringen, bzw sich als Ente herausstellen, wirft auch kein sonderlich gutes Licht auf die Sache. Sowas dringt ja nunmal auch an die Öffentlichkeit und wird nicht nur in Fanforen durchdiskutiert.
Weiss nich - ich kann mich nicht mehr wirklich freuen, sollte es doch einen neuen Film geben.

Offline Plissken

  • He-Man.de Team
  • Trade Count: (0)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 5.148
  • Geschlecht: Männlich
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #878 am: 15.09.2007, 23:35:04 »
@ DJ Force :

Ich vermute stark das Dragon Wars bei weitem nicht so einschlagen wird wie zB. 300 oder LotR.
Neben den netten Effekten und Monstern gibt es sonst nicht viel was die Zuschauer ins Kino locken würde (unbekannte Schauspieler und Regiesseur) und da es nur ein importierter Film aus Korea ist, hat man im Vergleich zu Hollywood-Blockbustern auch stark an der Promo gespart. Und wegen Mund-zu-Mund Propaganda ... der Film hat ziemlich schlechte Bewertungen bekommen. Wundert mich überhaupt das sie ihn in die Kinos bringen, hätte gedacht das er ausserhalb Asiens nur ein DVD-Release erhält.

Der Film wird denk ich ziemlich schnell an den Leute vorbei ziehen und vergessen sein, somit bleibt die "Sci-Fi/Fantasy" Sektion weiterhin für MotU offen (der in vielen Bereichen wie zB. Schauspieler, Story und Promo Dragon Wars weit überlegen wäre).
« Letzte Änderung: 15.09.2007, 23:39:55 von Plissken »

Offline DJ Force

  • he-man.de Moderatoren
  • Trade Count: (+16)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 31.793
  • Geschlecht: Männlich
  • DJ Force Weapons Forge Toydesign!
    • DJ Force Weapons Forge Toydesign
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #879 am: 16.09.2007, 00:32:37 »
Woher willst du auch nur ansatzweise ahnen, dass ein MOTU Film Dragon Wars in Sachen Schauspieler, Story oder Promo überlegen wäre?
Bis jetzt waren zwar viele tolle Schauspieler in der Gerüchteküche, aber keiner davon ist gecastet worden. Wenn es ausnahmsweise mal stimmen sollte, was die Gerüchte derzeit über den Drehbuchautoren besagen, mache ich mir auch keine grossen Hoffnungen für die Story. Und die Promo? Bis jetzt gibts nicht wirklich viel Gutes über die seit 5 Jahren bestehenden Gerüchte eines neuen MOTU-Films zu sagen. Da muss die Promo schon SEHR gut sein, um den negativen Vorgeschmack wieder wett zu machen. Und schlussendlich wissen wir aus Erfahrung, wie gut irgendetwas, was mit MOTU zu tun hat, international beworben wurde oder wird.

Offline Aldreenide

  • Trade Count: (+1)
  • Leibwache des Königs
  • *****
  • Beiträge: 969
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #880 am: 16.09.2007, 00:51:11 »
Jitzt vermischen sich aber die Fakten!

Das, was hier in aller Munde ist, obendrein noch durch eigene Spekulationen verfälscht, interessiert in der breiten Masse der Kinogänger niemanden!

Eine Promo richtet sich an die breite Masse und dafür wäre es jetzt viel zu früh!

Offline Plissken

  • He-Man.de Team
  • Trade Count: (0)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 5.148
  • Geschlecht: Männlich
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #881 am: 16.09.2007, 01:40:13 »
@ DJ Force :

Schauspieler :
Ich nehme einfach an das MotU durchaus den einen oder anderen halbwegs bekannten Schauspieler oder Regiesseur haben wird, wie es bei anderen Superheldenverfilmungen auch üblich ist ... (1:0 für MotU)

Story :
MotU ist im Westen schonmal viel bekannter und hat einen größeren Kult-Faktor als irgendein koreanisches Fantasy-Märchen ... (2:0 für MotU)

Promo :
Wenn Warner Bros. einige Milliönchen in MotU investiert, dann werden sie die Promo bestimmt nicht vernachlässigen. 300 hätte zB noch so schlecht sein können, alleine durch die gewaltige Promo-Campagne die WB aufzog wäre der Film trotzdem ein Hit an der BoxOffice geworden ... (3:0 für MotU)

...

Es geht mir auch nicht so sehr um die einzelnen Details, sondern vielmehr darum das es für mich nicht wirklich nachvollziehbar ist das eine mittelmässige koreanische Independent-Produktion einen typischen Sommer-Blockbuster von Warner Bros wegfegen soll. Cloverfield/1-18-08 (J.J. Abrams Mystery-Monster-Film) wurde ja auch produziert, obwohl es mit "the Host" und "Dragon Wars" bereits ähnliche Filme gibt. Selbst wenn Dragon Wars (unter solchen schlechten Vorraussetzungen) ein riesen Hit werden sollte, würde dies dem MotU-Film sogar eher helfen anstatt schaden ... "The Ring" war auch ein Hit, und es folgten ein halbes Duzent weiterer J-Horror Remakes (obwohl sie sich nicht revolutionär voneinander unterschieden).

« Letzte Änderung: 16.09.2007, 02:20:37 von Plissken »

Offline Lohengrin

  • Trade Count: (0)
  • Hofzauberer
  • *****
  • Beiträge: 134
  • Geschlecht: Männlich
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #882 am: 16.09.2007, 03:00:11 »
Wie kann man den Dragon Wars mit Motu vergleichen. Dragon Wars ist ein reines B-Movie und hat auch inhaltlich absolut keine Ähnlichkeit mit Motu. Und ich kann mir auch nicht vorstellen, wieso es einer Motu-Verfilmung schaden sollte, wenn die bereits erwähnten Filme in den Genres erfolgreich sind. ???

Offline ostfriese79

  • Trade Count: (0)
  • Verteidiger Grayskulls
  • *****
  • Beiträge: 2.279
  • Geschlecht: Männlich
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #883 am: 16.09.2007, 09:44:12 »
Für Promo und so denke ich auch das es einfach zu früh ist und das mit den Schauspielern bekommt ja auch keiner mit, der sich nicht wirklich dafür interessiert. Schließlich sind es nur "ne handvoll Fans" die sich wirklich intensiv damit auseindersetzen. Könnte mir vielleicht vorstellen, das einige Mädels enttäuscht sind, wenn Brad Pitt nicht He Man spielt, da er der einzige Schauspieler ist, der in den Medien als neuer He Man verschrieen wurde.
Der Rest geht an der Masse vorbei.

Offline Trollaner

  • Trade Count: (0)
  • Krieger
  • *****
  • Beiträge: 277
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #884 am: 16.09.2007, 10:27:31 »
@DJ Force: Was den Film aus der Masse herausheben und ihn zu einem Kassenschlager machen könnte ist gerade die KOMBINATION aus Muskelkrieger/Sci-FI/Fantasy/Epische Schlachten usw.
Ich denke nicht das man alles schon gesehen hat was in einem MOTU-Film vorkommen würde. Oder hast du schon mal `nen Film gesehen in dem sich He-Man gegen die Attacken eines waffenstarrenden Trap Jaw verteidigen muss?? Ich nicht. Es geht hierbei ja in erster Linie um die Figuren die man zeigen will und die sind wohl kaum in anderen Filmen anzutreffen. Auf einen Fluch der Karibik-Clawful kann notfalls verzichtet werden.  ;)

Und das die Thematik hauptsächlich Fans anspricht ist ja nicht nur bei MOTU der Fall. Ähnlich verhält es sich mit Star Trek doch auch was aber dem Erfolg nicht schadet. (Teil 11 ist bereits in Arbeit)