Neuigkeiten: Du willst etwas auf dem Board kaufen/verkaufen? - Bitte beachte die Regeln für den Marktplatz: http://www.he-man.de/forum/index.php?topic=22064.0

  • 22.11.2019, 18:18:59

Autor Thema: Doch neuer Realfilm in Aussicht?  (Gelesen 1037456 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

General Rattlor

  • Gast
  • Trade Count: (0)
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #825 am: 08.09.2007, 10:15:24 »
Aber jetzt mal eine Frage in die Runde geworfen:

Bezüglich des Films verstehe ich das nämlich nicht so ganz, was die Amis wollen? Der 80s Cartoon steckt doch im 200x drin, nur besser verpackt als vorher...

So sehe ich das auch. Von der Story her gibts ja eigentlich keine gewaltigen Unterschiede. Nur, daß der Erzählstil viel erwachsener ist und auf die Charaktere viel mehr eingeht.

Ich freue mich, daß ihr so ausführlich auf mein Posting eingegangen seid. Vielen dank auch an Ofta.
Ich kann mich nicht daran erinnern, daß im Filmations-Cartoon mal ein neuer Charakter richtig vorgestellt wurde. Man sah zwar Skeletor schon ab der ersten Folge, aber es wurde keinerlei Hintergrund geliefert wer er überhaupt ist und was ihn zu Skeletor gemacht hat. Genauso verhält es sich mit den meisten anderen Charakteren. Plötzlich steht mal Webstor oder Kobra Khan an Skeletors Knochenthron, obwohl sie noch nie vorher vorgekommen sind. Keine Ahnung wo die plötzlich herkommen und wer sie überhaupt genau sind. Man kann sagen, daß bei fast jeder Folge nur He-Man, Man-at-Arms, Orko, Battle Cat, Teela, Skeletor und Beast Man vorkommen. Alles andere ist nur schmückendes Beiwerk und man erfährt kaum etwas über diese Charaktere.
Das fand ich noch nie gut.
Ganz klar gibt es auch Folgen die ich auch heute noch verdammt gut finde und die ich mir jederzeit wieder angucken kann, aber gerade im späteren Verlauf der Serie wurden die Folgen immer schlechter und hirnrissiger. Könnt ihr euch noch an die kleinen Bärchen erinnern die He-Man um Hilfe bitten weil Skeletor magische Steine aus ihrem Tal geklaut hat?  :icon_confused: Solche peinlichen Auftritte von total kindischen Figuren wurden später immer öfter.
Ich kann einfach nicht verstehen warum es bei den Amis so viele Fanatiker gibt, die diese Serie permanent in den Himmel loben und weit oberhalb vom MYP Cartoon ansiedeln.
Aber ich glaube diesen Leuten ist auch mit Argumenten nicht beizukommen.
Es hat halt jeder seinen ganz eigenen Geschmack und darüber sollte man ja auch nicht streiten. Trotzdem sollten die Qualitätsmerkmale der 200x Serie doch klar auf der Hand liegen.
Ich würde es toll finden wenn der Drehbuchautor für den neuen Film sich die MYP Serie mal anschauen würde und sich etwas davon inspirieren ließe. Aber in der Regel wird sowas ja eher selten gemacht und der Autor will viel lieber sein eigenes Ding durchziehen als etwas nur zu kopieren was schon mal da war.

Offline Mayk

  • Trade Count: (+12)
  • Leibwache des Königs
  • *****
  • Beiträge: 904
  • Geschlecht: Männlich
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #826 am: 08.09.2007, 11:17:52 »
Ich wollte mich ja aus diesem ganzen Thema, Spekulationen und hin-und-her eigentlich raushalten bis mal etwas hieb-und-stichfestes kommt. Tja, nun muss ich mich doch mal kurz zu Wort melden  :icon_mrgreen:

Hatte vergangene Woche 300 gesehen. Wenn ich nun die Zeit etwas Revue passieren lasse, und so an Filme wie:

Herr der Ringe
Ghost Rider
Harry Potter
Chronicen von Narnia

und natürlich 300

denke, ist einer Real-Verfilmung von Motu irgendwie überhaupt nichts an Grenzen gesetzt!!!
Es muss halt nur eine gute Story bzw. ein ordentliches Drehbuch her.

Nun habe ich aber schon wieder eine neue Nachricht gelesen, weiß nicht ob sie hier schon aktuell ist:

Adam von Eternia ist die meiste Zeit über Prinz eines Fantasyreiches, doch wenn der böse Zauberer Skeletor mit Hilfe seiner Monsterarmee böses plant, verwandelt er sich mit Hilfe seines Zauberschwertes in He-Man, gegen den keiner eine Chance hat. An seiner Seite - der treue Kampftiger Battlecat.

So oder so ähnlich soll jetzt wohl die Story aussehen.

Hört sich erstmal gar nicht gut an, vielleicht aber nur wieder irgend so eine Ente.....

Online Ascalon

  • Trade Count: (0)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 11.035
  • Geschlecht: Männlich
  • Rosa Brillen für alle! Sexy simmer schon genug.
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #827 am: 08.09.2007, 11:46:00 »
Nun habe ich aber schon wieder eine neue Nachricht gelesen, weiß nicht ob sie hier schon aktuell ist:

Adam von Eternia ist die meiste Zeit über Prinz eines Fantasyreiches, doch wenn der böse Zauberer Skeletor mit Hilfe seiner Monsterarmee böses plant, verwandelt er sich mit Hilfe seines Zauberschwertes in He-Man, gegen den keiner eine Chance hat. An seiner Seite - der treue Kampftiger Battlecat.

So oder so ähnlich soll jetzt wohl die Story aussehen.

Hört sich erstmal gar nicht gut an, vielleicht aber nur wieder irgend so eine Ente.....

Sorry, aber wie genau unterscheidet sich diese Story jetzt von dem Standard-Motu-Plot? :kratz:

Offline BlueLightning

  • Trade Count: (+10)
  • Ratsmitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.891
  • Geschlecht: Männlich
  • Man of Steel
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #828 am: 08.09.2007, 11:47:30 »
Sorry, aber wie genau unterscheidet sich diese Story jetzt von dem Standard-Motu-Plot? :kratz:

Wieso? Die Kampf-Ente ist doch neu.  :afro:

Offline Mayk

  • Trade Count: (+12)
  • Leibwache des Königs
  • *****
  • Beiträge: 904
  • Geschlecht: Männlich
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #829 am: 08.09.2007, 11:52:57 »
Es soll wieder auf der Erde spielen.....

Online Ascalon

  • Trade Count: (0)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 11.035
  • Geschlecht: Männlich
  • Rosa Brillen für alle! Sexy simmer schon genug.
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #830 am: 08.09.2007, 11:58:39 »
Zitat
Adam von Eternia ist die meiste Zeit über Prinz eines Fantasyreiches
  :kratz:

Offline IHaveThePower

  • Trade Count: (+1)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 8.766
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #831 am: 08.09.2007, 13:30:04 »
  :kratz:
aber eigentlich heißt er Tony Soprano und hat Kontake zur Mafia :D

Also diese Storyzusammenfassung von Mayk klingt erst mal wie die Zusammenfassung des Cartoons von einem Fünfjährigen geschrieben. Dann Mayk hast du geschrieben, dass du erst etwas schreibst wenn sich etwas hieb-und-stichfestes ergibt, diese Nachricht erscheint aber nicht sonderlich hieb-und-stichfest, woher hast du die überhaupt?

Online Ascalon

  • Trade Count: (0)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 11.035
  • Geschlecht: Männlich
  • Rosa Brillen für alle! Sexy simmer schon genug.
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #832 am: 08.09.2007, 13:40:03 »
Das, was Mayk geschrieben hat, ist die Minimalanforderung, die jeder an Motu stellt: Adam verwandelt sich in He-Man, Fantasy, Skeletor ist böse. Ich weiß halt nicht, wo da das Problem ist.

Offline IHaveThePower

  • Trade Count: (+1)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 8.766
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #833 am: 08.09.2007, 13:43:35 »
tja... ich auch nicht :keks:

Offline King Hiss

  • Trade Count: (+3)
  • Ratsmitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.990
  • Geschlecht: Männlich
  • Flinkes Wiesel
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #834 am: 08.09.2007, 16:01:27 »
Das Hauptproblem dabei ist das alles wieder auf die Erde verlegt werden soll. Und das hat uns doch beim 80er Real-Film schon nicht geschmeckt oder? Das Königreich Eternia soll auf die Erde verlegt werden als ein modernes Mittelerde.

Adam von Eternia ist die meiste Zeit über Prinz eines Fantasyreiches, doch wenn der böse Zauberer Skeletor mit Hilfe seiner Monsterarmee böses plant, verwandelt er sich mit Hilfe seines Zauberschwertes in He-Man, gegen den keiner eine Chance hat. An seiner Seite - der treue Kampftiger Battlecat.

Das hört sich gut an. Aber eben das mit der Erde nicht.

Nochmal für alle die den Brief lesen wollen, in dem das mit den Plänen mit der Erde steht:

http://www.iesb.net/index.php?option=com_content&task=view&id=3173&Itemid=99
« Letzte Änderung: 08.09.2007, 16:06:18 von King Hiss »

Offline King Hiss

  • Trade Count: (+3)
  • Ratsmitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.990
  • Geschlecht: Männlich
  • Flinkes Wiesel
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #835 am: 08.09.2007, 16:14:57 »
Naja ich wart auch mal ab aber hoff mal ganz stark, dass das nix wird mit Erde und so...
Was mich allerdings auch beunruhigt ist der letzte Satz auf der iesb seite:
"By the way, to our readers, if you guys think that this Eternia on Earth stuff is disturbing, you should hear what the plan for Skeletor is!"

Der Satz beunruhigt mich auch sehr stark. Falls Justin Marks wirklich ein MotU-Fan ist, wie man es angeblich immer hört, dann wird er doch nicht so einen Schmu planen oder?

Aber was haben die mit Skeletor vor? Wird aus ihm im neuen Film ein feiner Geschäftsmann der seinen Kunden ihre Seelen abschwatzt? Ach nee, das is ja ein anderer!  :biggrin:

Oder en brutaler Waffenhändler oder Mafiosi der Eternia mit Waffen oder Drogen überschwemmen will?

« Letzte Änderung: 08.09.2007, 16:18:22 von King Hiss »

Online Ascalon

  • Trade Count: (0)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 11.035
  • Geschlecht: Männlich
  • Rosa Brillen für alle! Sexy simmer schon genug.
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #836 am: 08.09.2007, 16:23:42 »
Das sind doch alles keine Pläne, sondern Brainstorming! Glaubts ruhig!

Offline Mayk

  • Trade Count: (+12)
  • Leibwache des Königs
  • *****
  • Beiträge: 904
  • Geschlecht: Männlich
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #837 am: 08.09.2007, 19:04:52 »
Stimmt, ich schrieb das ich mich da erst zu melden wollte wenn es etwas hieb-und-stichfestes gibt, richtig. Das ich nun generell doch etwas dazu geschrieben habe hängt damit zusammen, das ich ja den Film 300 gesehen habe. Ich war sehr beeindruckt von dem Film, auch was das Technische angeht, deswegen wollte ich nur damit sagen das es wirklich kein Problem mehr sein sollte einen Motu Film zu realisieren....


Die Botschaft habe ich von:

http://bereitsgesehen.de/

einfach etwas runter scrollen (unter dem Postal Bild)

Offline skydriver

  • Trade Count: (0)
  • Bürger Eternias
  • ***
  • Beiträge: 54
  • Geschlecht: Männlich
  • Wenn du sie nicht überzeugen kannst - verwirr sie
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #838 am: 08.09.2007, 23:12:32 »
Oh Gott, das mit der Erde wollen wir doch nicht hoffen.

Warum sollte Eternia plötzlich die Erde sein?

Allerdings laß ich mal eine Romanreihe die als Wort hatte (in etwa): "Diese Geschichte spielt soweit in der Vergangenheit, dass es wieder eine entfernte Zukunft sein könnte". Vielleicht eine Idee für den MotU Film (gleichwohl ich es besser fänd, die Welt wäre einfach Eternia).

 :icon_wink:

Offline Stratos28

  • Trade Count: (0)
  • Krieger
  • *****
  • Beiträge: 221
  • Geschlecht: Männlich
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #839 am: 09.09.2007, 01:38:34 »
Aber jetzt mal eine Frage in die Runde geworfen:

Wo und wie genau unterscheidet sich der Hintergrund vom Classic Cartoon im Vergleich zu 200x?

Für mich einfach darin, dass die 80s Serie oberflächlicher war. Charaktere besaßen weniger Tiefe, die Handlung war weniger verflochten, es kamen weniger (andere) Charaktere vor.

Für mich besteht die 80s Serie aus einer losen Aneinanderreihung von Ereignissen, die im Rahmen der 200x-Serie aufgefüllt und mit einem Mehr an Rahmenhandlung verwoben wurde. Wenn man so will, hätten ALLE 80s Folgen für 200x umgesetzt werden können und mit diesem Mehr hätten wir am Ende 300 Folgen haben können...

Bezüglich des Films verstehe ich das nämlich nicht so ganz, was die Amis wollen? Der 80s Cartoon steckt doch im 200x drin, nur besser verpackt als vorher...



Naja beim 80s cartoon war He-Man aber auch noch mehr der Helfer in der Not und weniger der Kämpfer für die Freiheit denn gekämpft hat er kaum und es wurden viel zu viele "Aussenstehende" eingesetzt so wie diese ganzen komischen Bewohner Eternias und die von anderen Welten wo es dann beispielsweise nen Wettkampf zwischen gut und böse gab.


Naja ma schaun was das so wird mit dem Film und hoffentlich lassen se Eternia Eternia sein und verlegen es nich irgendwo auf die Erde.