Neuigkeiten: Bitte beachte die Forenregeln! http://www.he-man.de/forum/index.php?topic=25232.0

  • 20.10.2019, 12:56:44

Autor Thema: Doch neuer Realfilm in Aussicht?  (Gelesen 1025339 mal)

0 Mitglieder und 5 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Vegeta

  • Trade Count: (+1)
  • Königliche Wache
  • *****
  • Beiträge: 519
  • Geschlecht: Männlich
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #705 am: 30.08.2007, 17:57:11 »
John Morrison als He-Man?
Weiß nicht.
Aber Melina als Evil-Lyn war hot  :applaus:
Danny Devito kann Gwildor spielen :grin:

Offline Trollaner

  • Trade Count: (0)
  • Krieger
  • *****
  • Beiträge: 277
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #706 am: 30.08.2007, 21:37:22 »
@IHaveThePower & Vegata: An Shawn Michaels und Lex Luger hatte ich auch schon gedacht, aber die sind beide schon in den Vierzigern und ob die schauspielern können?? Dann doch lieber Hulk Hogan mittels CGI die Falten aus`m Gesicht bügeln, Schnauzer ab, Perücke drauf, FERTIG!!!  :heul:  ;)

Offline Lohengrin

  • Trade Count: (0)
  • Hofzauberer
  • *****
  • Beiträge: 134
  • Geschlecht: Männlich
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #707 am: 30.08.2007, 23:18:01 »
Du kennst den neuen Cartoon aber schon, oder?  :hoe:
Ich muss zugeben, dass ich den neuen Cartoon nicht gesehen habe. Vom alten Cartoon habe ich auch nur ein paar Folgen gesehen, da wir damals Tele5 nicht empfangen konnten(das war damals wirklich hart für mich :heul:). Meine He-Man Welt waren immer die Hörspiele mit der genialen Atmosphäre und den brillianten Sprechern von He-Man, Skeletor, Orko usw.
Aber ich weiss, dass in dem neuen Cartoon Adam ein Kind ist, dass sich mit Hilfe des Zauberschwerts in einen Mann verwandelt :autsch:. Ich frag mich bloss, wer auf so eine bescheuerte Idee gekommen ist :stupid:.

Offline Ascalon

  • Trade Count: (0)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 11.035
  • Geschlecht: Männlich
  • Rosa Brillen für alle! Sexy simmer schon genug.
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #708 am: 30.08.2007, 23:23:25 »
Adam ist 16 Jahre alt und verwandelt sich in einen Krieger. Was ist daran bescheuert?  :kratz:

Bzw. wieso ist das bescheuerter als dass Adam sich NICHT optisch verwandelt und trotzdem den keine Sau erkennt? Nee, die Lösung vom New Cartoon ist optimal.

Offline Lohengrin

  • Trade Count: (0)
  • Hofzauberer
  • *****
  • Beiträge: 134
  • Geschlecht: Männlich
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #709 am: 30.08.2007, 23:43:34 »
Das bedeutet, dass auch He-Man 16 Jahre alt ist, oder was :help:.

Offline Ascalon

  • Trade Count: (0)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 11.035
  • Geschlecht: Männlich
  • Rosa Brillen für alle! Sexy simmer schon genug.
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #710 am: 31.08.2007, 00:01:50 »
Vom Geist her, ja. Aber im neuen Cartoon ist die Rolle He-Mans eh kleiner als in den 80er Versionen. Da verprügelt er die Leute und geht wieder. Naja, musst du halt selbst gucken, es funktioniert bestens.

Offline MamoChan

  • Trade Count: (+3)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 6.000
  • Geschlecht: Männlich
  • The Walking Dad
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #711 am: 31.08.2007, 00:05:04 »
Das bedeutet, dass auch He-Man 16 Jahre alt ist, oder was :help:.

Nicht wirklich. Mit der Verwandlung erhält er ja nicht nur die übermenschliche Stärke, sondern auch Reife und Erfahrung.

Offline Lohengrin

  • Trade Count: (0)
  • Hofzauberer
  • *****
  • Beiträge: 134
  • Geschlecht: Männlich
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #712 am: 31.08.2007, 02:12:30 »
Naja mit Teen-He-Man oder He-Teen kann ich mich nicht so anfreunden.

Offline Plissken

  • He-Man.de Team
  • Trade Count: (0)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 5.148
  • Geschlecht: Männlich
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #713 am: 31.08.2007, 02:33:23 »
Adam ist ein Teenager ... He-Man hingegen ist Adam's älteres Ich (also eine aufgepowerte Version von Adam mitte-ende zwanzig). Ausserdem war der Classic-Adam soviel ich weiss doch auch erst 18, und jetzt wegen mickrigen 2 Jahren Altersunterscheid aufzumucken ... ich weiss nicht  ???
« Letzte Änderung: 31.08.2007, 02:58:43 von Plissken »

Offline Trollaner

  • Trade Count: (0)
  • Krieger
  • *****
  • Beiträge: 277
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #714 am: 31.08.2007, 11:16:28 »
@Plissken: Wo wurde denn erwähnt das der Classic-Adam erst 18 Jahre alt ist? Das würde dann ja bedeuten das der Classic-He-Man auch erst 18 ist weil beide gleich aussahen. Wie 18 kam der mir aber gar nich vor, eher so Mitte 20 bis Anfang 30.

Und für den Film wäre das auch das passende Alter. Einen Teenage-Adam der noch Aknesalbe braucht kann ich mir nicht so recht vorstellen. Ein wenig reifer und abgeklärter könnte er schon sein.

Offline Alec77

  • Moderator
  • Trade Count: (+1)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 7.452
  • Geschlecht: Männlich
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #715 am: 31.08.2007, 11:44:13 »
Adam feiert in der Classicserie 2x Geburtstag:

In "The Great Books Mystery" (Folge 72 (Season 2)) wird er 19 (19 Kerzen auf dem Kuchen) und im Christmas Special feiert er noch mal Geburtstag (vermutlich den 20.). Also wird er zu Beginn der Serie 18 gewesen sein.

Offline Trollaner

  • Trade Count: (0)
  • Krieger
  • *****
  • Beiträge: 277
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #716 am: 31.08.2007, 12:14:33 »
@Alec77: WOW, wenn Adam im Cartoon wirklich erst 18 gewesen ist muß er ein ganz schön wildes Leben geführt haben, sonst hätte er nicht so alt ausgesehen! Na ja, live fast, die young. Machen unsere irdischen Prinzen ja auch; wenn ich da an Prinz Harry denke..... Stellt euch vor, Adam sturzbetrunken und als Skeletor verkleidet bei irgend`nem Fest im Königspalast.  :lol: :biggrin:

Aber kann es nicht auch sein das auf dem Kuchen nur 19 Kerzen Platz hatten oder Orko versehentlich ein paar weggezaubert hat?  :grin:

Offline lollo7

  • Trade Count: (0)
  • Hofzauberer
  • *****
  • Beiträge: 107
  • Geschlecht: Männlich
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #717 am: 31.08.2007, 12:43:57 »
Spielt denn das Alter überhaupt so eine wichtige Rolle? Der 200x Adam wirkte auf mich nie und nimmer 16, eher anfang 20, aber who cares? Ich denke jeder macht sich da eigene Vorstellungen. Hab mich immer etwas gewundert und amüsiert wenn erklärt wurde, dass Adam 16 sein soll. Aber nach 5 min hat man das doch eh wieder vergessen und man macht sich wieder seine eigenen Gedanken. Ich denke, das Alter soll nicht so weit von der Zielgruppe wegdrivten, damit die Teens sich besser mit der Figur identifizieren werden. Im Realfilm wird Adam, denke ich, anfang Mitte 20 sein. Und wenn er doch 16-18 sein wird, nehmen sie trotzdem nen Schauspieler der älter ist. Und nach 5 min..... ihr wisst was ich meine?

Offline IHaveThePower

  • Trade Count: (+1)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 8.766
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #718 am: 31.08.2007, 15:53:45 »
Und für den Film wäre das auch das passende Alter. Einen Teenage-Adam der noch Aknesalbe braucht kann ich mir nicht so recht vorstellen. Ein wenig reifer und abgeklärter könnte er schon sein.
Öhm... nochmal zum vielzitierten Stichwort Massentauglichkeit. Wäre ein 16jähriger Adam nicht genau die richtige Identifikationsfigur für das Zielpublikum, so wie LeBums in Transformers? Wie gesagt, wie die Fans das finden halte ich für eher zweitranging, weil diese sich den Film größtenteils so oder so ansehen werden, selbst wenn Orko zum Hip Hopper mutiert :rolleyes:

Nicht wirklich. Mit der Verwandlung erhält er ja nicht nur die übermenschliche Stärke, sondern auch Reife und Erfahrung.
Und genau damit habe ich meine Probleme, man muss sich mal vorstellen was da in der Birne dieses Knaben passiert. Woher nimmt er denn plötzlich diese Reife und vorallem Erfahrung und ist sie wieder weg, wenn er sich zurückverwandelt? Ich glaube irgendwann würde Adam anfangen an einer echten Persönlichkeitssörung zu leiden :;): Ich weiß, es ist nur ein "Comic", aber das erscheint mir nicht plausibel. Ich finde er sollte seinen Charakter behalten.

Offline Lohengrin

  • Trade Count: (0)
  • Hofzauberer
  • *****
  • Beiträge: 134
  • Geschlecht: Männlich
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #719 am: 31.08.2007, 16:33:05 »
Öhm... nochmal zum vielzitierten Stichwort Massentauglichkeit. Wäre ein 16jähriger Adam nicht genau die richtige Identifikationsfigur für das Zielpublikum, so wie LeBums in Transformers? Wie gesagt, wie die Fans das finden halte ich für eher zweitranging, weil diese sich den Film größtenteils so oder so ansehen werden, selbst wenn Orko zum Hip Hopper mutiert :rolleyes:
In diesem Film geht es aber um He-Man, den stärksten der Starken. Da sollte es doch wohl jedem klar sein, das der nicht von einem 16 jährigen Knaben verkörpert wird.

Und genau damit habe ich meine Probleme, man muss sich mal vorstellen was da in der Birne dieses Knaben passiert. Woher nimmt er denn plötzlich diese Reife und vorallem Erfahrung und ist sie wieder weg, wenn er sich zurückverwandelt? Ich glaube irgendwann würde Adam anfangen an einer echten Persönlichkeitssörung zu leiden :;): Ich weiß, es ist nur ein "Comic", aber das erscheint mir nicht plausibel. Ich finde er sollte seinen Charakter behalten.
Das ist absolut richtig. Adam spielt nur den feigen Unerfahrenen, um nicht als He-Man entlarvt zu werden. Wenn er sich in Adam zurückverwandelt, verliert er deshalb nicht die Erfahrungen, die er als He-Man gemacht hat. Durch die Verwandlung in He-Man bekommt Adam nur die übermenschliche Stärke und das veränderte Äußere.