Neuigkeiten: Du willst etwas auf dem Board kaufen/verkaufen? - Bitte beachte die Regeln für den Marktplatz: http://www.he-man.de/forum/index.php?topic=22064.0

  • 23.02.2019, 17:41:43

Autor Thema: Doch neuer Realfilm in Aussicht?  (Gelesen 938524 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

General Rattlor

  • Gast
  • Trade Count: (0)
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #6210 am: 12.04.2014, 03:04:04 »
Ich hab grad gelesen, dass Michael Bay im Gespräch sein soll für den Regieposten beim MotU Realfilm. Lieber Gott, lass das bitte eine Falschmeldung sein.  :hail:

Offline Plissken

  • He-Man.de Team
  • Trade Count: (0)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 5.144
  • Geschlecht: Männlich
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #6211 am: 12.04.2014, 04:12:13 »
Von allen News & Gerüchten der letzten 10 Jahre, wäre Michael Bay wirklich ein Segen für den MotU-Film... allerdings ist er laut aktuellster Meldung bereits für Transformers 5 & 6 eingespannt.

Offline Tri-Klops320

  • Trade Count: (+3)
  • Master of the Universe
  • *****
  • Beiträge: 1.455
  • Geschlecht: Männlich
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #6212 am: 12.04.2014, 07:56:24 »
Braucht man Transformers 5& 6?
« Letzte Änderung: 12.04.2014, 09:10:44 von Tri-Klops320 »

Offline SchakoKhan

  • Trade Count: (+5)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 7.229
  • Geschlecht: Männlich
  • God isn't Master of the Universe, HE-MAN IS!
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #6213 am: 12.04.2014, 11:07:26 »
Ich hab grad gelesen, dass Michael Bay im Gespräch sein soll für den Regieposten beim MotU Realfilm. Lieber Gott, lass das bitte eine Falschmeldung sein.  :hail:

 :icon_exclaim:

Offline Ascalon

  • Trade Count: (0)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 11.027
  • Geschlecht: Männlich
  • Rosa Brillen für alle! Sexy simmer schon genug.
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #6214 am: 12.04.2014, 11:34:19 »
Ich hab grad gelesen, dass Michael Bay im Gespräch sein soll für den Regieposten beim MotU Realfilm. Lieber Gott, lass das bitte eine Falschmeldung sein.  :hail:

Ja genau. Nachdem jetzt 7 Jahre lang die Namen immer "kleiner" wurden hauen die jetzt plötzlich einen der ganz großen raus. Das glaub ich doch sofort!

Offline IHaveThePower

  • Trade Count: (+1)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 8.740
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #6215 am: 12.04.2014, 13:17:59 »
Also als Produzent käme Michael Bay womöglich in Frage, als Regieseur wohl kaum.

General Rattlor

  • Gast
  • Trade Count: (0)
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #6216 am: 12.04.2014, 13:23:39 »
Ich hab grad nochmal gegoogelt und hab keinerlei harte Fakten oder weitere News-Meldungen gelesen, die das untermauern würden. Also ist das wohl wirklich ein haltloses Gerücht - hoffentlich. Es reicht ja eigentlich, dass Transformers weit hinter seinen Möglichkeiten geblieben ist und Turtles auch scheinbar nicht der große Wurf wird. Von MotU soll der mal schön die Finger lassen.

Offline Mustrum Ridcully

  • Trade Count: (+7)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 12.204
  • Geschlecht: Männlich
  • Getränkewart der Giganten
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #6217 am: 14.04.2014, 19:31:52 »
Es reicht ja eigentlich, dass Transformers weit hinter seinen Möglichkeiten geblieben ist und Turtles auch scheinbar nicht der große Wurf wird. Von MotU soll der mal schön die Finger lassen.

Kranker Weise ist aber ja genau dieser Weichspülgang für den Anspruch, damit auch ja jeder letzte hirnamputierte Redneck seinen Spaß an diesen generischen Machwerken mit furzenden Robotorn hat, genau das, was der Pöbel will! Und dieser gibt Bay somit Recht, in dem er ihm so pervers viel Kohle in den Arsch pustet.
Und darum wird auch ein MOTU Film genau so enden.
Wenn er in Richtung John Carter gehen würde, wäre das mMn völlig okay, aber der war ja schon ein finanzielles Disaster mit nem Typen im He-Man Stil auf dem Cover.

Offline DJ Force

  • he-man.de Moderatoren
  • Trade Count: (+16)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 31.793
  • Geschlecht: Männlich
  • DJ Force Weapons Forge Toydesign!
    • DJ Force Weapons Forge Toydesign
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #6218 am: 14.04.2014, 20:07:34 »
Aber nicht wegen des typen im He-Man Stil auf dem Cover, sondern wegen allem anderen, was marketingtechnisch falsch - oder schlichtweg gar nicht - gemacht wurde.

Offline Mustrum Ridcully

  • Trade Count: (+7)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 12.204
  • Geschlecht: Männlich
  • Getränkewart der Giganten
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #6219 am: 15.04.2014, 01:13:30 »
Aber in erster Instanz ist das ein Film mit Scifi- und Fantasyelementen und nem Typen als Helden,  der fast aussieht wie He-Man mit braunen Haaren. Und dieser Film hat nicht nur wenig Kohle eingefahren,  Nö,  der hat 200.000.000 $ Miese gemacht und der amtierende Disneyboss durfte seinen Hut nehmen.
Und wenn man ganz ehrlich ist,  so hat John Carter doch ein ganz bißchen mehr Anspruch als dass es der durchschnittliche Walmartkunde bzw.  Bildleser von einem vorgekauten Hollywoodblockbuster gewohnt ist.

Offline Bruce Wayne

  • Benutzeraccount gelöscht
  • Trade Count: (+19)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 7.837
  • Geschlecht: Männlich
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #6220 am: 15.04.2014, 01:36:54 »
Ja, leider, und John Carter war episch und genial umgesetzt. Aber da die meisten zuschauer mit Phantasie überfordert sind, was ist das, das gibts ja gar nicht in echt  :autsch:. Beänstigend diese reality entwicklung, wenn jemand realität will, dann soll er nach draussen vor die tür gehen, oder zu verwandten, Freunden und nachbarn gehen. Im Kino und TV und in Comics und Büchern will ich Fantasy und Scie-Fi sehen, natürlich auch normales gedöns. Ich finde Phantsie und Science-Fiction sollen unter denkmalschutz gestellt werden, Weltkulturerbe das vom aussterben bedroht ist, da die Menschen das Träumen verlernt haben, und Phantasie nur noch aus Märchen kennen.

Offline DJ Force

  • he-man.de Moderatoren
  • Trade Count: (+16)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 31.793
  • Geschlecht: Männlich
  • DJ Force Weapons Forge Toydesign!
    • DJ Force Weapons Forge Toydesign
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #6221 am: 15.04.2014, 07:56:28 »
Aber in erster Instanz ist das ein Film mit Scifi- und Fantasyelementen und nem Typen als Helden,  der fast aussieht wie He-Man mit braunen Haaren. Und dieser Film hat nicht nur wenig Kohle eingefahren,  Nö,  der hat 200.000.000 $ Miese gemacht und der amtierende Disneyboss durfte seinen Hut nehmen.
Und wenn man ganz ehrlich ist,  so hat John Carter doch ein ganz bißchen mehr Anspruch als dass es der durchschnittliche Walmartkunde bzw.  Bildleser von einem vorgekauten Hollywoodblockbuster gewohnt ist.

Ich stimme dir 100% zu. Aber wenn der Film wenigstens auch nur ein klitzekleines bisschen beworben worden wäre, seh ich nicht, warum das nicht ein genauso großer Kassenknüller hätte werden können wie jede x-beliebige Marvel Verfilmung.
Gut, Marvel Figuren kennt man ausserhalb Amerikas wahrscheinlich besser als die Geschichte von John Carter. Soviel muss man zugeben. Aber "Fackeln im Sturm" war auch nicht Erfolglos. :D
Und mal ehrlich: Wenn du keinen Trailer zu dem Film gesehen hättest, der dir sagt "Cool, Fantasy-Sci-Fi mit nem He-Man ähnlichen Typen" - hätte dich das Cover überzeugt, völlig ohne Hintergrundwissen den Film spontan zu kaufen oder wenigstens zu leihen?


Ich bleib dabei. Geiler Film trifft auf unendlich mieses Marketing ist gleich Megaflop.

Offline Bruce Wayne

  • Benutzeraccount gelöscht
  • Trade Count: (+19)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 7.837
  • Geschlecht: Männlich
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #6222 am: 15.04.2014, 09:07:04 »
Hinter John Carter stehen zwei ganz große Namen, die beide eine große Fanbasis haben, einmal der bekannte Schriftsteller und Schöpfer von Princess of Mars/John Carter Edgar Rice Burroughs (Tarzan), und Disney als Studio. Das der Film trotzdem nicht ankam und unbeachtet blieb, mag ich nicht verstehen. Ich finde die Verfilmung zählt zu den besten und schönsten die es im Science-Fiction und Fantasy Genre gibt, die Geschichte zieht einen gleich in den Bann und wird nie langweilig, und es sind tolle Effekte und schön und toll animierte Ausserirdische Wesen zu sehen.

Schade, das es wohl keine Fortsetzung geben wird, vielleicht ja aber nen weiteren Versuch. Es gibt sogar eine weitere Verfilmung dieses Stoffes, die aber weniger Budget zur Verfügung hatte. Princess of Mars/ John Carter vom Mars von 2009 von Asylum:

Gibts auf DvD:



und auf Blu-Ray im Doppelpack mit nem anderen film von diesem B Movie Studio:



oder mit anderem Titel:




« Letzte Änderung: 15.04.2014, 09:10:46 von Bruce Wayne »

Offline SchakoKhan

  • Trade Count: (+5)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 7.229
  • Geschlecht: Männlich
  • God isn't Master of the Universe, HE-MAN IS!
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #6223 am: 15.04.2014, 09:38:52 »
Also ich wusste bis eben nichtmal, dass es diesen Carter-Film überhaupt gibt.

Insofern könnte schon was dran sein, dass er nicht gerade großartig beworben wurde.

Offline DJ Force

  • he-man.de Moderatoren
  • Trade Count: (+16)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 31.793
  • Geschlecht: Männlich
  • DJ Force Weapons Forge Toydesign!
    • DJ Force Weapons Forge Toydesign
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #6224 am: 15.04.2014, 10:09:07 »
Was heisst denn "könnte was dran sein"? Es IST so.