Neuigkeiten: Du willst etwas auf dem Board kaufen/verkaufen? - Bitte beachte die Regeln für den Marktplatz: http://www.he-man.de/forum/index.php?topic=22064.0

  • 23.02.2019, 16:57:46

Autor Thema: Doch neuer Realfilm in Aussicht?  (Gelesen 938488 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Plissken

  • He-Man.de Team
  • Trade Count: (0)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 5.144
  • Geschlecht: Männlich
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #6165 am: 07.04.2014, 01:22:37 »
Man verzeihe einem unwissenden die Frage, aber: Gal Gadot hat schwarze Haare, helle Haut und ist relativ durchtrainiert. Das Problem mit Wonder Woman liegt da jetzt genau wo?





nichtsdestotrotz bin ich zuversichtlich das Snyder & Co schon das richtige mit Gadot anstellen werden
bisschen Training und ein gutes Kostüm können Wunder bewirken

Offline FrankP

  • Trade Count: (+7)
  • Master of the Universe
  • *****
  • Beiträge: 1.401
  • Geschlecht: Männlich
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #6166 am: 07.04.2014, 12:14:23 »
Bei Wonder Woman bin ich zuversichtlich! Bei Motu weiss ich langsam nicht mehr was ich glauben oder erwarten soll.

Offline Sam2001

  • Trade Count: (0)
  • Master of the Universe
  • *****
  • Beiträge: 1.041
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #6167 am: 07.04.2014, 13:28:55 »
@Plissken: Wie lange musstest du denn suchen, um dieses halbwegs vernünftige Bild von der Gadot zu finden ? Selbst dieses Bild ist zig fach retuschiert...

Die Frau sieht einfach nach nichts aus! Häßliches, absolut unsympatisches Gesicht, total dünnes Haar, mager und knochig wie eine halbverhungerte aus der Sahelzone, falsche Augenfarbe die auch noch müde und depressiv dreinblicken. :flop:



Damals wurde Wonder Woman von der Schönheitskönigin Amerikas dargestellt. Lynda Carter hatte alles, was dazu gehört und die Frau ist einfach nur schön  :love:




Offline Ascalon

  • Trade Count: (0)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 11.027
  • Geschlecht: Männlich
  • Rosa Brillen für alle! Sexy simmer schon genug.
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #6168 am: 07.04.2014, 15:09:30 »
Achja, ich hab's vergessen. Comicfans sind ja nur dann echt zufrieden wenn ein Schauspieler 100%ig so aussieht wie genau die EINE Version der Figur, die sie gut finden.

Offline Dianna

  • Trade Count: (0)
  • Leibwache des Königs
  • *****
  • Beiträge: 843
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #6169 am: 07.04.2014, 15:46:35 »
damals. mister universe als hulk, miss USA als wonder woman... das ist alles schnee von gestern. heute hat man andere ideale. lynda carter wäre aus heutiger sicht vermutlich viel zu kitschig und wenig amazonenhaft  ???
mit etwas training,  einem ordentlichen make-up, kontaktlinsen, haar verlängerung und dem richtigem kostüm kann sogar eine gadot wie wonder woman aussehen.
Guckst du hier:
http://4.bp.blogspot.com/-gHcgJVBghmc/Urz-GE2ggDI/AAAAAAAADVE/X7QWKwK049Y/s1600/GadotWW.jpg
http://chalana87.deviantart.com/art/Gal-Gadot-wonder-woman-422805168
http://chalana87.deviantart.com/art/The-New-Wonder-Woman-Gal-Gadot-422891722





Offline WebstorX

  • Trade Count: (+11)
  • Ratsmitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.695
  • Geschlecht: Männlich
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #6170 am: 07.04.2014, 17:28:47 »
Zu Gal Gadot:
Mal abgesehen davon, dass sie zu orientalisch aussieht für DIE amerikanische Superheldin schlechthin (Kontaktlinsen hin oder her): Sie ist viel zu dünn! Wer will denn ein Magermodel als Amazone sehen. Und wenn man sie ein paar Monate ins Fitnessstudio schickt, dann hat sie ja gar keine Titten mehr.  :eyesroll:

Und wenn im neuen Wonder Woman Film wieder Nazis bekämpft werden, dann krieg ich einen Schreikrampf!  :motz:

Offline Ascalon

  • Trade Count: (0)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 11.027
  • Geschlecht: Männlich
  • Rosa Brillen für alle! Sexy simmer schon genug.
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #6171 am: 07.04.2014, 18:03:52 »
Zu Gal Gadot:
Mal abgesehen davon, dass sie zu orientalisch aussieht für DIE amerikanische Superheldin schlechthin (Kontaktlinsen hin oder her)

Achso, du wolltest lieber eine Indianerin haben. Ja gut, das ist ein Argument. Aber andererseits kann eine Amazone (korrigiert mich, wenn mein Halbwissen da falsch liegt) ruhig etwas exotisches an sich haben.

Offline Plissken

  • He-Man.de Team
  • Trade Count: (0)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 5.144
  • Geschlecht: Männlich
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #6172 am: 07.04.2014, 18:39:12 »
Achja, ich hab's vergessen. Comicfans sind ja nur dann echt zufrieden wenn ein Schauspieler 100%ig so aussieht wie genau die EINE Version der Figur, die sie gut finden.

I know right?! Kaum schlage ich The Rock vor, schon wird gejammert das er zu exotisch und nicht blond genug ist

:keks:

damals. mister universe als hulk, miss USA als wonder woman... das ist alles schnee von gestern.

Gadot war Miss Isreal 2004  ???

Und laut nem Interview, soll ihr Kostüm wohl mehr in diese Richtung gehen:
(click to show/hide)

Offline SchakoKhan

  • Trade Count: (+5)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 7.229
  • Geschlecht: Männlich
  • God isn't Master of the Universe, HE-MAN IS!
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #6173 am: 07.04.2014, 18:43:21 »
Wenn ich mich nicht irre, dann hat ne "echte" Amazone nur eine Brust.

Offline Ascalon

  • Trade Count: (0)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 11.027
  • Geschlecht: Männlich
  • Rosa Brillen für alle! Sexy simmer schon genug.
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #6174 am: 07.04.2014, 18:50:14 »
I know right?! Kaum schlage ich The Rock vor, schon wird gejammert das er zu exotisch und nicht blond genug ist

Ja weißt du... es gibt einen Unterschied zwischen "sieht nicht ganz so aus wie..." und "sieht gar nicht aus wie". Du würdest ja wahrscheinlich auch nicht Terry Crews vorschlagen.

Offline Capeträger

  • Trade Count: (0)
  • Leibwache des Königs
  • *****
  • Beiträge: 849
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #6175 am: 07.04.2014, 19:25:32 »
Wenn ich mich nicht irre, dann hat ne "echte" Amazone nur eine Brust.

Davon berichten die Sagen überhaupt nichts. Ein paar Dichter haben das zwar behauptet, leiteten es aber vom Namen ab, ohne zu beachten, dass der wahrscheinlich gar nicht griechisch ist.
Ich bin mir sicher, wenn Hippolyte nur eine Brust gehabt hätte, wäre Theseus das aufgefallen...

Offline WebstorX

  • Trade Count: (+11)
  • Ratsmitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.695
  • Geschlecht: Männlich
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #6176 am: 07.04.2014, 19:43:01 »
@Ascalon:  :autsch: Ja, eine Amazone KANN exotische/orientalische Züge haben, aber Wonder Woman muss MEINER Definition nach weiß/europäisch-amerikanisch/kaukasisch wieauchimmer du es nennen willst, sein. Keine Indianerin, keine Asiatin, keine Afrikanerin und auch keine Berberin/Araberin/Türkin/Perserin-wasauchimmer! Und NEIN ich will sie nicht blond!!! Sondern schwarzhaarig, blauaugig und hellhäutig mit den entsprechenden europäischen Gesichtzügen.
Ich hoffe, dass ich mich jetzt auch für deinen Geschmack ausreichend KLAR ausgedrückt habe!

Und das mit der Brust rührt von einem Übersetzungsfehler her. Macht auch überhaupt keinen Sinn. Ich habe noch keine Bogenschützin gesehen, die sich eine Brust abschneiden ließ, nur um besser schießen zu können - und solche Atombusen werden die damals kaum gehabt haben! FALLS es überhaupt ein Amazonenvolk als solches je gegeben hat.


Offline Ascalon

  • Trade Count: (0)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 11.027
  • Geschlecht: Männlich
  • Rosa Brillen für alle! Sexy simmer schon genug.
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #6177 am: 07.04.2014, 20:00:03 »
WebstorX, es besteht kein Bedarf daran, mir das zu erklären. Ich hab deine Meinung sehr wohl verstanden, ich teile sie nur nicht. Das ist alles.  :icon_wink:

Und weil man das ja immer dazu schreiben muss: Natürlich darfst du trotzdem dieser Meinung sein, ich werde sie aber auch weiterhin nicht teilen.

Offline Sam2001

  • Trade Count: (0)
  • Master of the Universe
  • *****
  • Beiträge: 1.041
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #6178 am: 07.04.2014, 20:01:48 »
@Dianna: Die Bilder, die Du geposted hast, überzeugen mich nicht, sorry. Mit Photoshop sehe ich auch aus wie He-Man.
 
@WebstorX: Wonder Woman ist Griechin. Also ist es nicht verwunderlich, dass sie orientalisch bzw. südländisch aussieht. Auch Lynda Carter hatte eine mexikanische Mutter.
Keine Indianerin, keine Asiatin, keine Afrikanerin und auch keine Berberin/Araberin/Türkin/Perserin-wasauchimmer! Und NEIN ich will sie nicht blond!!! Sondern schwarzhaarig, blauaugig und hellhäutig mit den entsprechenden europäischen Gesichtzügen.

Also mir würden so auf Anhieb mindestens 5 orientalische Schauspielerinnen einfallen, die perfekt in die Rolle passen würden.

Allem Anschein nach ist der exotische Look gewollt, denn auch die anderen beiden Konkurentinnen, die das Rennen leider verloren haben, sehen exotisch aus:



Die Olga hätte mir persönlich besser gefallen :grin:


An Gadot stört mich einfach das Gesicht, überhaupt der Ausdruck, die Figur und die Haare. Eigentlich alles. Wonder Woman ist eine amerikanische Ikone! Sie muss eine  Schönheit  sein. Gadot ist viel zu gewöhnlich, eine magersüchtige, graue Maus ???



Aber bevor wir ganz vom Thema abschweifen, The Rock sieht überhaupt nicht nach He-Man aus. Da würden auch blaue Kontaktlinsen und blondierte Haare nichts dran ändern. He-Man braucht das Gesicht eines Henry Cavill oder eines Chris Hemsworth.


« Letzte Änderung: 07.04.2014, 20:14:38 von Sam2001 »

Offline WebstorX

  • Trade Count: (+11)
  • Ratsmitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.695
  • Geschlecht: Männlich
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #6179 am: 07.04.2014, 20:42:00 »
@Ascalon: Ich weiß, ich weiß. Aber du provozierst halt gerne mit sarkastischen Bemerkungen, wenn du anderer Meinung bist, gelle!  ;) Und hin und wieder bingt mich sowas ziemlich auf die Palme!

@Sam: Ich glaube nicht, dass es den Griechen besonders gefallen würde, wenn du sie mit Orientalen vergleichst. Immerhin sprechen wir von der Wiege der Abendländischer Kultur! Und gerade in der Antike habe sich die Griechen sehr stark von den benachbarten Persern distanziert. Dass es allein schon durch die geographische Nähe zum Orient zu Vermischungen und zu entsprechenden Einflüsse in der Physis kam ist natürlich klar, aber trotzdem kein Grund für eine orientalische WW. In den Comics - z.B. auch auf dem Bild, das du in deinem letzten Beitrag gepostet hast - sah ich einen solchen Einfluss nie!

Wenn die Macher des Film ein exotischer Look vorschwebt: Bitte! Für mich ist das allerdings ein Grund mehr den Film zu boykottieren!

Und Übrigens: Wonder Woman oder nicht: Die drei geposteten Schauspielerinnen finde ich allesamt nicht sehr schön, wobei Yung geradezu hässlich ist in meinen Augen und Kurylenko gerade mal noch so geht!

« Letzte Änderung: 07.04.2014, 20:55:44 von WebstorX »