Neuigkeiten: Du willst etwas auf dem Board kaufen/verkaufen? - Bitte beachte die Regeln für den Marktplatz: http://www.he-man.de/forum/index.php?topic=22064.0

  • 23.02.2019, 17:22:34

Autor Thema: Doch neuer Realfilm in Aussicht?  (Gelesen 938517 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline D4nte

  • Trade Count: (+5)
  • Krieger
  • *****
  • Beiträge: 212
  • Geschlecht: Männlich
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #6030 am: 05.11.2013, 23:14:28 »
Ich fand die Charakterentwicklung auf Grund der Verwandlung im 200x Cartoon gar nicht so schlecht.
Adam wächst halt mit seiner Aufgabe, ist ja nicht so daß er als He-Man mit Weisheiten nur so um sich geworfen hat.

Von daher unbedingt mit Verwandlung.


Offline realSkeletor

  • Trade Count: (0)
  • Hofzauberer
  • *****
  • Beiträge: 108
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #6031 am: 06.11.2013, 00:10:06 »
Für mich ist die Verwandlung und das Geheimnis von Adam der Grund, warum ich MotU so gerne mag. Wie D4nte finde ich die Verwandlung im 200c Cartoon sehr gelungen, kann aber verstehen das es Leute gibt, welche die Verwandlung komplett rausgeschrieben haben würden.

Mein Vorschlag: Es gibt sowohl Prince Adam als auch den Barbaren He-Man, welcher daher im Verlauf des Films von Skeletor getötet wird und Adam nimmt seinen Platz ein und wird mit Hilfe des Schwerts der neue He-Man.

Offline Evil Hordak

  • Trade Count: (+3)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 7.729
  • Geschlecht: Männlich
  • But I so hate bad news...
    • myspace
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #6032 am: 06.11.2013, 13:28:43 »
Ganz egal, welche Ausnahme man im Comic XY auch finden mag: He-Man MUSS mehr sein, als nur ein gut trainierter Kämpfer! Egal ob man jetzt eine Verwandlung einbaut (aber was wäre denn MotU ohne "Bei der Macht...") oder ihn, wie im letzten Film von Anfang an He-Man sein lässt; ob man die Verwandlung permanent macht, oder sogar die naive Geheimidentität einbaut...

Ein steht fest: He-Man ist kein X-beliebiger Soldat sondern ein Held mit übermenschlichen Kräften/Fähigkeiten und die erhält er von Grayskull dessen Beschützer er ist. Sonst ist es kein MotU mehr!

so seh ich das auch... He-Man darf nicht einfach nur ein neuer GI-Joe oder Batman in einer Fantasiewelt sein!

Aber ich kann auch Schako zustimmen, wenn er diese Macht von Grayskull gerne als eine Art erschöpfbare Energie ansieht, aus der He-Man auch wieder herausgezwungen werden kann, wie im 200X Cartoon geschehen.

Im alten Realfilm hab ich auch diese "Allmacht" von He-Man schmerzlich vermisst. Da war er für mich halt nicht der Stärkste der Starken, sondern der Stereotyp eines muskelbepackten Actionfilmstars. Ich muss ganz ehrlich sagen, dass selbst Conan in Schwarzeneggers erstem Film für mich mächtiger und unbesiegbarer gewirkt hat, als He-Man im MotU-Realfilm...

Fazit: ich bin definitiv für eine Doppelidentität Adam/He-Man, aber dann auch eher im 200X Stil, wo die Änderung optisch auch sehr deutlich war und sich beispielsweise auch die Gesichtszüge geändert haben und He-Man deutlich älter wirkte als Adam...

Offline Mustrum Ridcully

  • Trade Count: (+7)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 12.204
  • Geschlecht: Männlich
  • Getränkewart der Giganten
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #6033 am: 06.11.2013, 14:10:29 »
„Nur “ ein Batman? So vielschichtig muss He-Man erstmal werden!

Und ich hoffe, dass He-Man nie wieder so allmächtig sein wird wie im Filmation Cartoon!

Offline Ascalon

  • Trade Count: (0)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 11.027
  • Geschlecht: Männlich
  • Rosa Brillen für alle! Sexy simmer schon genug.
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #6034 am: 06.11.2013, 15:31:14 »
Fazit: ich bin definitiv für eine Doppelidentität Adam/He-Man, aber dann auch eher im 200X Stil, wo die Änderung optisch auch sehr deutlich war und sich beispielsweise auch die Gesichtszüge geändert haben und He-Man deutlich älter wirkte als Adam...

Das haben sie bei Filmation doch auch gemacht - du hattest nur nicht genug Fantasie dir das vorzustellen, was die Autoren impliziert haben.  :icon_wink:

Offline DJ Force

  • he-man.de Moderatoren
  • Trade Count: (+16)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 31.793
  • Geschlecht: Männlich
  • DJ Force Weapons Forge Toydesign!
    • DJ Force Weapons Forge Toydesign
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #6035 am: 06.11.2013, 15:35:27 »
„Nur “ ein Batman? So vielschichtig muss He-Man erstmal werden!

Und ich hoffe, dass He-Man nie wieder so allmächtig sein wird wie im Filmation Cartoon!

 :hail: :hail: :hail: :hail: :hail: :hail: :hail: :hail: :hail: :hail: :hail: :hail: :hail: :hail: :hail:

Offline Sam2001

  • Trade Count: (0)
  • Master of the Universe
  • *****
  • Beiträge: 1.041
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #6036 am: 07.11.2013, 02:25:57 »
War er im MYP Cartoon den weniger mächtig? :kratz: Für mich war He-Man immer auf dem gleichen Level wie Superman oder Hulk.??? Anders will ich ihn mir gar nicht erst vorstellen. Der Stärkste der Starken! Das kann doch kein Bat-Man sein oder irgendein Barbar oder GI joe oder wie auch immer die "normalen" Helden heißen.

He-Man ist nicht allmächtig aber auf jeden Fall übermenschlich. Und das möchte ich in einem Film sehen. Eine Statue umstürzen ala Dolph reicht nicht. Da muss einfach mehr sein. Der wahre He-Man hätte mit Statuen um sich geworfen wie Filmation-He-Man mit Felsbroken. Na, es hätte bestimmt mehr nach He-Man ausgesehen :biggrin:

Die Darstellung von He-Mans Kraft übrigens bei MYP fand ich sehr passend. Er hat nicht jeden Kampf gewonnen, weil die Gegner ja auch nicht zu unterschätzen waren , aber er war dennoch der Stärkste von allen.
« Letzte Änderung: 07.11.2013, 02:36:51 von Sam2001 »

Offline DJ Force

  • he-man.de Moderatoren
  • Trade Count: (+16)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 31.793
  • Geschlecht: Männlich
  • DJ Force Weapons Forge Toydesign!
    • DJ Force Weapons Forge Toydesign
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #6037 am: 07.11.2013, 07:26:48 »
Richtig. Bei MYP war er as die körperliche Stärke angeht der Macker ganz oben. Allerdings gab es Magie, der er bisweilen nur wenig entgegen setzen konnte, bzw. die ihn von den Füßen riss und sogar in Adam zurückverwandelte (Ramstone).
Auf seine Kraft und seinen Mut konnte He-Man sich immer verlassen, aber er war eben nicht unbezwingbar. Das war bei MYP ein essentieller Bestandteil, um ihn von unfehlbaren Helden wie Superman abzugrenzen und ihn "menschlicher" zu machen, aber zeitgleich alle Attribute, die man mit He-Man verbindet, stehen zu lassen.

Offline Mustrum Ridcully

  • Trade Count: (+7)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 12.204
  • Geschlecht: Männlich
  • Getränkewart der Giganten
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #6038 am: 07.11.2013, 10:58:45 »
Klappte auch bis zu dem Punkt, als er die Schlangensäule in die Sonne wirft.  :rolleyes:

Offline SchakoKhan

  • Trade Count: (+5)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 7.229
  • Geschlecht: Männlich
  • God isn't Master of the Universe, HE-MAN IS!
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #6039 am: 07.11.2013, 11:37:10 »
Klappte auch bis zu dem Punkt, als er die Schlangensäule in die Sonne wirft.  :rolleyes:

Ja, das war leider Banane.  :banana2:

Offline DJ Force

  • he-man.de Moderatoren
  • Trade Count: (+16)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 31.793
  • Geschlecht: Männlich
  • DJ Force Weapons Forge Toydesign!
    • DJ Force Weapons Forge Toydesign
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #6040 am: 07.11.2013, 15:22:18 »
Da muss ich sogar zustimmen. Ziemlich dämlich gelöst, weshalb ich den Teil der Folge gern überspringe und aus meinem Gedächtnis verbanne :)

Offline Ascalon

  • Trade Count: (0)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 11.027
  • Geschlecht: Männlich
  • Rosa Brillen für alle! Sexy simmer schon genug.
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #6041 am: 07.11.2013, 15:25:27 »
Man kann eben nicht alles haben.

Offline Evil Hordak

  • Trade Count: (+3)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 7.729
  • Geschlecht: Männlich
  • But I so hate bad news...
    • myspace
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #6042 am: 07.11.2013, 16:02:09 »
Richtig. Bei MYP war er as die körperliche Stärke angeht der Macker ganz oben. Allerdings gab es Magie, der er bisweilen nur wenig entgegen setzen konnte, bzw. die ihn von den Füßen riss und sogar in Adam zurückverwandelte (Ramstone).
Auf seine Kraft und seinen Mut konnte He-Man sich immer verlassen, aber er war eben nicht unbezwingbar. Das war bei MYP ein essentieller Bestandteil, um ihn von unfehlbaren Helden wie Superman abzugrenzen und ihn "menschlicher" zu machen, aber zeitgleich alle Attribute, die man mit He-Man verbindet, stehen zu lassen.

so meinte ich das ja auch, wenngleich ich's wohl nicht so gut rübergebracht und auf den Punkt getroffen hab wie du.
In Sachen Körperkraft, Mut und Tapferkeit kann und darf He-Man halt einfach niemand das Wasser reichen, weil er eben für diese Attribute steht wie nichts sonst, das ich mir vorstellen kann.
Die Verwundbarkeit gegen Magie bzw. dass He-Man bestimmten Arten von Magie nur bis zu einem gewissen Grad etwas entgegenzusetzen hatte, fand ich im MYP Cartoon auch wirklich super gelöst, wie ich ja auch schon geschrieben hatte.

Mit meiner Aussage vonwegen ich will He-Man nicht als "nur" einen weiteren Batman meinte ich nicht, dass Batman nicht genial oder vielschichtig wäre, ganz im Gegenteil! Ich liebe Batman wirklich absolut! Was ich aber meinte, ist folgendes: ich will eben keinen He-Man, der ein "normaler" Mensch ist, welcher mit Hilfe von technischen Gimmicks oder einer speziellen "Superheldenausbildung" dann zum Helden wird, sondern eben als schmächtigen Prinz Adam, der durch die magischen Kräfte von Grayskull zum stärksten Mann des Universums und Sinnbild allen Guten wird. Dass He-Man aber durchaus auch ein vielschichtiger und facettenreicher Charakter ist, der auch durchaus mal von Zweifeln an sich und seiner Bestimmung zerfressen wird, zeigt doch auch der MYP Cartoon (wenn auch vielleicht nicht so stark wie bei Batman oder Spiderman)...
He-Man ist für mich halt mehr als ein ausgebildeter Soldat, der seine Rolle erlernt, sondern ein durch Magie geschaffenes Alterego eines Prinz Adams, der auch erst buchstäblich in diese Rolle "hineinwachsen" musste.

Offline IHaveThePower

  • Trade Count: (+1)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 8.740
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #6043 am: 07.11.2013, 16:33:46 »
Damit stehe ich vielleicht allein da, aber ich finde Adam sollte einen Entwicklungsprozess durchmachen, der ihn dazu berechtigt, He-Man zu werden. Dann könnte die Verwandlung zu He-Man erfolgen, von mir aus dann auch permanent. Bei den meisten Superhelden ist es ja so, sie wählen eine Geheimidentität um ihre Familie und andere aus ihrem Umfeld zu schützen, aber Skeletor will der Königsfamilie ja ohnehin ans Leder, darum macht diese Geheimniskrämerei um die Doppelidentität in He-Mans Fall ja eigentlich auch gar nicht viel Sinn.

Offline Ascalon

  • Trade Count: (0)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 11.027
  • Geschlecht: Männlich
  • Rosa Brillen für alle! Sexy simmer schon genug.
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #6044 am: 07.11.2013, 17:07:17 »
Damit stehe ich vielleicht allein da, aber ich finde Adam sollte einen Entwicklungsprozess durchmachen, der ihn dazu berechtigt, He-Man zu werden.

Das ist eine Möglichkeit, an die Sache ran zu gehen. Aber ich persönlich fand den Weg, der zumindest immer wieder angedeutet wurde, immer interessanter: Adam ist von höheren Kräften ausersehen worden, He-Man zu sein, ob er will oder nicht. Also muss er sich jetzt dieser Wahl anpassen und würdig erweisen, weil sonst Eternia kaputt geht. Also quasi das Spiderman-Problem nur mit viel tieferen Konsequenzen.