He-Man.de Forum

He-Man.de & She-Ra.de Themenforen => MOTU Allgemein & Merchandise => Thema gestartet von: realSkeletor am 19.08.2019, 00:48:42

Titel: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
Beitrag von: realSkeletor am 19.08.2019, 00:48:42
Kevin Smith produziert für Netflix eine neue animierte Trickserie.

https://www.engadget.com/2019/08/18/netflix-he-man-kevin-smith/?guccounter=1&guce_referrer=aHR0cHM6Ly93d3cuZ29vZ2xlLmRlLw&guce_referrer_sig=AQAAABXJOscvMSI-lTGziJE5i6DWICOcZVbTC6lMmv7lH7A9Bn06A03CRcfxQnHRGFpBjTBeAiY8zs2ZueRCoPzHFPQRN3-lJ-Kwk5h8mP_a1QigGLYFgHXOQkEvAi4RXK_UNDvTTUfUwZVHGbPIaar6ohw9eW_QnyRh1QZsBjcStyBL
Titel: Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
Beitrag von: Plissken am 19.08.2019, 08:52:29
>Netflix
>Anime
>Kevin Smith
>Teela übernimmt die Hauptrolle


(https://i.imgur.com/bwLbZF6.gif)
Titel: Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
Beitrag von: SchakoKhan am 19.08.2019, 12:16:42
Ich fühl mich wie letztens, als ich das Eichhörnchen beobachtet habe, wie es über die vielspurige Straße rannte. Man fiebert mir, man wünscht ihm alles Gute und fürchtet um den Ausgang ...

... also ich hoffe, diese Sache geht anders aus. Aber wenn ich an die She-ra-Umsetzung denke ... ^^" Immerhin gefällt die Serie hier ja einigen (von der Handlung her) und bei He-Man ist meine Schmerzgrenze höher, wo ich mal reinschaue (falls es wieder so abschreckend aussieht).

Aber ich hab jetzt schon Angst vor den ersten Bildern. ": D

Ob Teela die Hauptrolle spielt ist mir eigentlich wurst (interessante Perspektive, wenn gut umgesetzt). Animes mag ich und Netflix hat viel Gutes im Programm. Eigentlich alles keine Ausschlusskriterien, wäre man nicht eben in der Kombination schon etwas gebrannt.

Hoffentlich sind nicht alle gefühlt 12 Jahre al und Teela kommt im Hosenanzug. ^^"
Titel: Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
Beitrag von: Alec77 am 19.08.2019, 15:25:40
Die Serie wird u.a. von Ted Biaselli produziert, der sich auch für die Castlevania Netflix-Serie verantwortlich zeigt und ein MOTU-Fan ist. In Kombination mit Kevin Smith dürfte da schon was ordentliches bei rumkommen.
Titel: Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
Beitrag von: SchakoKhan am 19.08.2019, 15:56:22
Die Serie wird u.a. von Ted Biaselli produziert, der sich auch für die Castlevania Netflix-Serie verantwortlich zeigt und ein MOTU-Fan ist. In Kombination mit Kevin Smith dürfte da schon was ordentliches bei rumkommen.

Gib mir Hoffnung!  :love1:
Titel: Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
Beitrag von: MamoChan am 19.08.2019, 17:19:01
Also für mich hört sich das sehr gut an. :) Ich bin gespannt. :)
Titel: Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
Beitrag von: IHaveThePower am 19.08.2019, 21:23:41
Also im Moment bin ich auch noch guter Dinge  :icon_mrgreen: Castlevania gefiel mir ganz gut, vor allem die zweite Staffel hat nochmal ordentlich zugelegt.
Titel: Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
Beitrag von: Ascalon am 20.08.2019, 15:29:39
Kevin Smith findet "The Last Jedi" super und genau richtig umgesetzt, bis auf ein paar Feinheiten. "X ist ein MOTU-Fan" hat meines Erachtens nach wenig zu sagen, ich bin mir ziemlich sicher, wenn fünf Motu-Fans die kreativen Köppe hinter fünf verschiedenen Projekten bekommen, kommen fünf grundverschiedene Serien dabei heraus. Von einem schwarzen He-Man, der als Feminist und Frauenversteher gegen Skeletrump demonstriert bis zu einem Barbaren, der seinen Gegnern die Köpfe abbeißt, dürfte da alles bei sein.

Fassen wir die Seherfahrungen der letzten Jahre Netflix zusammen, hinterlässt das einen schalen Vorgeschmack.
Titel: Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
Beitrag von: Vegeta am 20.08.2019, 15:40:48
Natürlich muss man abwarten.
Erstmal ist es toll das endlich was neues kommt und Castlevania fand ich gut, von daher macht das erstmal etwas Hoffnung.
Teela als Hauptfigur brauch ich aber schonmal nicht
He-Man ist die Hauptfigur und muss es bleiben.
Die anderen Charaktere dürfen natürlich gerne wichtig sein.
Ich würde ja hoffen das man auch einige der gelungenen Elemente der 2002er Serie übernimmt,
z.B.
Skeletor klar stärker als fast alle außer He-Man
Nebencharaktere wie Ram-Man, Fisto usw spielen eine wichtigere Rolle als in den 80ern
Adam und He-Man sind optisch klar zu unterscheiden

ich bin jedenfalls mal gespannt. Sollte aber Castlevania vom Stil her bitte näher sein als die She-Ra Serie...
Titel: Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
Beitrag von: DerGraf am 21.08.2019, 02:22:20
Die LGBQT Schreihälse werden sich schon durchzusetzen wissen.
Titel: Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
Beitrag von: Alec77 am 21.08.2019, 11:23:43
 :eyesroll:
Titel: Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
Beitrag von: SchakoKhan am 21.08.2019, 12:04:34
Die LGBQT Schreihälse werden sich schon durchzusetzen wissen.

Da die meisten LGTBs vermutlich (und meiner Erfahrung nach!) die ganze PC/Quotendiversitäts-Sache genauso doof finden, wie der Bevölkerungsdurchschnitt, solltest Du das anders formulieren. ^^

Im Grunde sind es sehr wenige Leute, die z.B. Quoten-"Rassen"-Änderungen gut finden. Es kommt einem nur mehr vor, weil es eine laute politische Minderheit ist; es vielen Leuten schlicht völlig egal ist (die dann gerne als Zustimmende gezählt werden) und weil die Marketing-Heinis drauf anspringen um auf unorginellste Art Zielgruppe aus dem Pool derjenigen abzugreifen, denen das egal ist.
Sich z.B. nen neuen Superhelden auszudenken, der dann wirklich allgemein beliebt wird, das wäre nämlich mal richtig viel Arbeit und man bräuchte eine richtig gute Idee.

Also muss man das eigentlich primär als Zeichen von künstlerischer Faulheit werten. ^^"

Das ist, wie wenn ne Zombiesache erfolgreich ist und dann gibts halt bald X Zombieproduktionen usw. : )

Umsatz > Orginalität/Werkstreue


Titel: Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
Beitrag von: DerGraf am 22.08.2019, 21:45:46
:eyesroll:

Wasn Grummelchen? Fühlst du dich angesprochen?
Titel: Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
Beitrag von: Shin-Chan am 23.08.2019, 01:37:12
Das sind tolle News. Wie lange haben Fans jerzt schon darauf gewartet? Endlich!  :banana1:

Wo steht eigentlich, dass Teela die Hauptrolle spielen soll? "Es liegt an Teela... '"  bedeutet meiner Meinung nach nicht , dass sie die Hauptrolle spielt. Wenn es "Es liegt an der Sorceress..."  heißen würde, hätte es niemanden gestört.???
Die Geschichte soll da Anfangen, wo die 80er Serie geendet hat. Als Nachfolgerin der Sorceress ist es doch nur selbstverständlich, dass Teela eine Schlüsselrolle spielt. Das war schon immer so, also nicht verwunderlich :bga:

Was mit "Ende der 80er Serie" gemeint ist, ist mir ein Rätsel. Filmation hatte doch gar kein Finale, in dem Sinne. Oder meinen sie die NA? :kratz:

Eine weitere Frage wäre, ob es eine Verbindung zur laufenden She-Ra Serie geben wird. (Hoffe inständig, dass sich die Zeichnung und Stil von She-Ra unterscheiden wird.)

Desweiteren hoffe ich, dass die eine ordentliche Story bringen, ohne charakterliche Stilbrüche, dass sie mit "Diversität" nicht übertreiben, dass sie dem Original treu bleiben und uns kein neumodisches Zeug servieren, was die Vorlage verunglimpft.

Wenn es stimmt, dass sich die Serie an alte Fans richtet, dann dürfte sie erwachsenenorientiert werden. Dann dürften wir auch Dinge zu sehen bekommen, die man in einer Kindersendung  nicht hätte zeigen dürften. Bin sehr gespannt auf die Altersfreigabe :icon_lol:

Ansonsten sehe ich das locker. MotU hat viele Interpretationen. Auch diese Serie wird eine von vielen. Wenn sie mir nicht passt, kann ich sie ignorieren, genau wie die neue She-Ra  :grin:
Titel: Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
Beitrag von: Shokoti am 23.08.2019, 12:33:19
Habe im Web schon davon gelesen, bin gespannt und immer offen für Neues. Liebe Anime-Serien, von daher freue ich mich darauf! :cheesy:
Titel: Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
Beitrag von: melkor23 am 24.08.2019, 01:56:37
Das sind tolle News. Wie lange haben Fans jerzt schon darauf gewartet? Endlich!  :banana1:

Wo steht eigentlich, dass Teela die Hauptrolle spielen soll?
Das steht nirgends. Es ist eine Serie über den Kampf von He-Man gegen Skeletor mit ihren jeweiligen Gefolgschaften, in der Teela eine wichtige Rolle spielt (genauso wie im Filmation-Cartoon und nahezu allen anderen MotU-Medien), Für alle, die nicht lesen können, hat Kevin Smith auch nochmal extra gesagt, dass es keine Teela-Serie wird: https://youtu.be/Mfbui8Pag0Q?t=1625
Titel: Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
Beitrag von: SchakoKhan am 24.08.2019, 16:14:58
Oder meinen sie die NA? :kratz:

(https://encrypted-tbn0.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcTvaHKHd6oWUYhwnxl07lu2eeadwX7cOLp_KzYGt_b6o0nARc_8dpMGT9Q)

Jetzt weck doch keine bösen Erinnerungen!
Titel: Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
Beitrag von: Shin-Chan am 26.08.2019, 11:50:20
....in der Teela eine wichtige Rolle spielt (genauso wie im Filmation-Cartoon und nahezu allen anderen MotU-Medien)

Eben. Teela war immer ein wichtiger Charakter. Daher verstehe ich nicht warum einige anscheinend ein Problem damit haben ??? 

@NA: Dachte nur, weil das Finale der 80er Line für mich immer irgendwie Primus war. Verlorenes Zaubererschwert, Wettlauf gegen die Zeit... Ich könnte es mir schon vorstellen.

Auf jeden Fall wird es spannend :biggrin:
Titel: Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
Beitrag von: P4Blade am 26.08.2019, 12:23:24

Eben. Teela war immer ein wichtiger Charakter. Daher verstehe ich nicht warum einige anscheinend ein Problem damit haben ??? 


Es lag ja in diesem Fall hier lediglich an einer falsch aufgefassten Aussage seitens Kevin Smith. Ich kann diese Reaktion in Zeiten wie diesen, wo in alteingesessenen Franchises nun Frauen das Zepter der Hauptprotagonisten übernehmen, auch ein wenig nachvollziehen. Letztendlich warte ich aber erst einmal das Ergebnis ab.
Und bevor man mich falsch versteht: ich habe nichts gegen Protagonistinnen :) So lange es gut geschriebene Charaktere sind. Beispiele wie neuerdings bei Star Wars und Terminator sind da eher abschreckend.
Titel: Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
Beitrag von: dirkarchut am 13.09.2019, 15:27:06
(https://scr.wfcdn.de/20869/Masters-of-the-Universe-Revelation-1566196143-0-11.jpg)
Titel: Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
Beitrag von: SchakoKhan am 13.09.2019, 17:22:13
Cool.  :irr:

Auch wenn Grayskull sehr (sehr!) klein ist, wenn man den Maßstab ernst nimmt. ^^"
Titel: Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
Beitrag von: Vegeta am 20.09.2019, 13:47:54
Na ich denke man das wir den Maßstab hier ignorieren dürfen...dazu kommt das Grayskull hier einen ziemlichen Unterbiss zu haben scheint...aber gut, wie gesagt, denke von dem Bild können wir noch keine großen Rückschlüsse ziehen...
Titel: Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
Beitrag von: SchakoKhan am 20.09.2019, 14:38:05
Oder das Schwert ist sehr groß. ; )
Titel: Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
Beitrag von: realSkeletor am 18.12.2019, 21:41:24
Netflix lässt noch eine zweite animierte Serie mit dem Thema "Masters" produzieren.

Quelle (https://www.he-man.org/news_article.php?id=7873)
Titel: Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
Beitrag von: realSkeletor am 18.12.2019, 21:43:00
Irgendwie erinnert das Poster an 200X. Was mich total freuen würde.  :afro:
Titel: Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
Beitrag von: Plissken am 19.12.2019, 00:31:59
Netflix lässt noch eine zweite animierte Serie mit dem Thema "Masters" produzieren.

Quelle (https://www.he-man.org/news_article.php?id=7873)

Zitat
The new show will be CG-animated and made by House of Cool and CGCG, who provided the animation for Dreamworks’ 3D animated series Trollhunters, also on Netflix. Descendants’ Adam Bonnett will executive produce the series alongside Justice League and Batman Beyond’s Christopher Keenan and Teenage Mutant Ninja Turtles’ Rob David, who developed the reboot. They’ll be joined by The Batman designer Jeff Matsuda and Voltron: Legendary Defender’s Susan Corbin as producers.

https://io9.gizmodo.com/netflix-is-making-a-second-he-man-and-the-masters-of-th-1840509112

Geilste MotU-News seit 10 Jahren!

(https://i.imgur.com/vUCK4Xy.gif)


Titel: Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
Beitrag von: IHaveThePower am 20.12.2019, 06:33:22
CGI? Trollhunters? Okay, wenn das stimmt bin ich raus... das ist ja grauenhaft!
Titel: Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
Beitrag von: MamoChan am 20.12.2019, 21:35:13
Auch wenn ich "klassisch" animierte Serien bevorzuge, habe ich nichts gegen CGI, allerdings kenne ich auch Trollhunters nicht. Aber die CGI Turtles Serie fand ich tatsächlich recht gut. Da es zu früh ist zu meckern, warte ich mal gespannt ab, was denn da kommen wird. :)
Titel: Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
Beitrag von: IHaveThePower am 21.12.2019, 06:32:42
Sorry, ich weiß das ist natürlich Geschmackssache, aber bei mir geht CGI überhaupt nicht, ich empfinde das als steril und es spricht mich visuell null an. Also wenn das stimmt kann ich die Serie leider von meiner Liste streichen.  :heul:
Titel: Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
Beitrag von: SchakoKhan am 21.12.2019, 11:18:54
CGI ist da einfach die Zukunft. Es ist halt ähnlich wie damals mit den PC-Spielen, als viele viel zu früh auf 3D umgestiegen sind und es sah einfach furchtbar aus.  Aber yeah - jetzt in 3D! -.-

Bei CGI ist es das gleiche - wenns richtig gut gemacht wird (und man es mit anderen Techniken mischt), muss es inzwischen(!) auch nicht mehr steril wirken. Die Frage ist halt, ob sie es richtig gut machen. ^^
Titel: Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
Beitrag von: Plissken am 21.12.2019, 16:25:21
Trollhunters gehört zum Glück zu den wenigen gut aussehenden CG-Serien, von daher kann das Studio was.
Kombiniert mit den stilisierten Designs/Art-Direktion von Matsuda könnte das was ordentliches werden.

https://www.youtube.com/watch?v=J2oNgZlbSKI

Die alternativen wären halt entweder Faux-Anime ala She-Ra oder Dragon Prince oder son CalArts-Verschnitt wie Steven Universe oder Thundercats Roar! Von daher befinden wir uns zum ersten mal in der richtigen Timeline. Aber Netflix oder Mattel werden bestimmt noch einen Weg finden das alles zu versauen.
Titel: Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
Beitrag von: IHaveThePower am 22.12.2019, 07:48:34
CGI ist da einfach die Zukunft. Es ist halt ähnlich wie damals mit den PC-Spielen, als viele viel zu früh auf 3D umgestiegen sind und es sah einfach furchtbar aus.  Aber yeah - jetzt in 3D! -.-

Bei CGI ist es das gleiche - wenns richtig gut gemacht wird (und man es mit anderen Techniken mischt), muss es inzwischen(!) auch nicht mehr steril wirken. Die Frage ist halt, ob sie es richtig gut machen. ^^
Das sehe ich nicht so, es ist ein Stilmittel von dem ich nicht denke, dass es gezeichnete Animationskunst komplett verdrängen wird. Der japanische Anime ist nach wie vor zu 90% gezeichnet und Der Prinz der Drachen, Castlevania und von mir aus auch She-Ra sind weitere Beispiele für aktuelle gezeichnete Serien die durchaus erfolgreich sind. Den Trollhunters Trailer hab ich gerade nach 40 Sekunden abgebrochen, also da sträubt sich bei mir wirklich alles dagegen. Aber wie gesagt, ist wohl einfach auch Geschmackssache.
Titel: Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
Beitrag von: SchakoKhan am 22.12.2019, 17:04:31
Das sehe ich nicht so, es ist ein Stilmittel von dem ich nicht denke, dass es gezeichnete Animationskunst komplett verdrängen wird. Der japanische Anime ist nach wie vor zu 90% gezeichnet und Der Prinz der Drachen, Castlevania und von mir aus auch She-Ra sind weitere Beispiele für aktuelle gezeichnete Serien die durchaus erfolgreich sind. Den Trollhunters Trailer hab ich gerade nach 40 Sekunden abgebrochen, also da sträubt sich bei mir wirklich alles dagegen. Aber wie gesagt, ist wohl einfach auch Geschmackssache.

Dann kenne ich mich vielleicht einfach zu wenig aus. Aber bei vielen Animes habe ich das Gefühl, dass die Hintergründe z.B. inzwischen oft aus dem Computer stammen.

Du siehst, ich kann mich da also nicht streiten; da einfach zu unwissend. ^^"

Wenn die Serie wie Trollhunter aussehen würde (danke Plissken für den Link), könnte ich allerdings damit leben. Klar ist das kein Vergleich zu gewissen Animeserien, aber wenn sonst alles stimmt, wäre das für mich kein Hinderungsgrund. : )
Titel: Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
Beitrag von: .Sorceress am 27.12.2019, 11:03:43
Mein Lieblingsbeispiel ist Dragon Prince, animiert aber sieht doch einfach nur genial aus.
Titel: Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
Beitrag von: Plissken am 27.12.2019, 15:10:51
Ha! Ich find ja hingegen gerade sowas wie Dragon Prince besonders schlimm.

Meiner Meinung nach sind diese ganzen Cel-Shading Animes bei denen die Framerate der Animationen künstlich runtergeschraubt wird (damit sie angeblich wie richtig gezeichnete Cartoons wirken) aktuell eines der schlimmsten Vebrechen der Animationsindustrie... das ruckelt nur beschissen und fühlt sich einfach nicht gut an :flop:
Titel: Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
Beitrag von: SchakoKhan am 27.12.2019, 17:43:28
Finde ich spannend, wie unterschiedlich Ihr das seht. ^^

Habe mir mal den Trailer von Dragon Prince angeschaut und verstehe beide Seiten. Manchmal sieht es einfach schön aus und dann wieder wie eine recht simple Flash-Animation.

Aber ich würde fast jede Animationsart nehmen, wenn mir die Story und das Setting gefällt bei einer neuen MotU-Serie. : )
Titel: Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
Beitrag von: IHaveThePower am 28.12.2019, 07:50:13
Das sehe ich wie gesagt vollkommen anders als Plissken. Sowas wie Trollhunter wirkt auf mich schrecklich unrund und hakelig und irgendwie tot, wie eine alptraumhafte Version der Augsburger Puppenkiste. :no: Für mich ein technischer Fortschritt, aber ein ästhetischer Rückschritt.
Titel: Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
Beitrag von: The Oracle am 04.01.2020, 23:36:31
Netflix produziert nicht nur MASTERS OF THE UNIVERSE: REVELATION sondern noch eine weitere Serie die schlicht HE-MAN AND THE MASTERS OF THE UNIVERSE heißen wird.
Erste Poster gibt es auch schon und wenn DAS tatsächlich der Zeichenstil wird, bin ich raus.
Das sieht absolut furchtbar aus  :stupid: :flop:

(http://www.robots-and-dragons.de/sites/default/files/styles/large/public/PLuEGtC.jpg?itok=Y7FvR8K0) (https://assets.cdn.moviepilot.de/files/8883108d29b064e811cb32a714283a66b39780381c63045be7240cac5992/limit/1024/2000/EMFgtBvU0AA9cfF.jpg)
Titel: Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
Beitrag von: IHaveThePower am 05.01.2020, 07:35:34
Also ich hoffe mal, dass zumindest eine der beiden was taugt  :icon_lol: Aber das ist schon wieder dieser komische Klotz und Ecken Stil, keine Ahnung wem das gefallen soll...
Titel: Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
Beitrag von: SchakoKhan am 05.01.2020, 15:23:56
Da muss die Handlung aber mal richtig geil werden ...  vfzfulfi

@ Ihtp
Ich verstehs auch nicht @ Klotzköpfe.
Titel: Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
Beitrag von: WebstorX am 19.01.2020, 18:09:21
Zum Thema CGI: Traditionell gezeichnet ist mir wesentlich lieber, aber CGI KANN gut sein wenn es mit viel Aufwand und Liebe gemacht ist - wird nur hier wahrscheinlich nicht der Fall sein!

zu den geposteten Bildern: Oje, oje mir schwant da Schlimmes!

Wie lange dauert es eigentlich, bis eine Netflix Serien anderweitig verfügbar ist? Also auf DVD oder auf anderen Streaming Portalen?
Titel: Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
Beitrag von: deeveedee am 22.01.2020, 12:56:17
Wie lange dauert es eigentlich, bis eine Netflix Serien anderweitig verfügbar ist? Also auf DVD oder auf anderen Streaming Portalen?

Normalerweise nie, denn sonst wäre der Sinn, sich ein Netflix-Abo zu holen, für die Katz. Netflix will schließlich Abonennten haben, und diese nicht an andere Portale weitergeben.
Und auf DVD/Bluray erscheint nur selten etwas. Im Regelfall nur dann wenn es nicht von Netflix alleine produziert, sondern wenn ein Studio wie Marvel oder Warner mit dran beteiligt waren.
Große Hoffnung würde ich also nicht darauf setzen.
Titel: Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
Beitrag von: WebstorX am 25.01.2020, 19:32:15
Tja, sowas hab ich schon befürchtet! Erstmal danke für die Antwort!  :dank:

:angry: Rein prinzipiell lehne ich so eine Entwicklung total ab... Ich meine: Früher, da kam ein Film ins Kino, dann nach ein paar Monaten wurde er auf Video/DVD/BluRay veröffentlicht und noch ein paar Monate später lief er dann im Fernsehen - und alles was man tun musste, war ein Weilchen zu warten! Keine zusätzlichen Kosten. Serien wurden fürs Fernsehen produziert und wenn man sie tatsächlich verpasst hatte kamen sie irgendwann auf DVD raus!

Heute muss man für diese Seite ein Abo abschließen und dann noch für jenes Portal und vielleicht noch für ein drittes, nur weil man ein oder zwei bestimmte Serien sehen will!  :autsch:

Okay, zugegeben in diesem Fall: 7,99 € im Monat ist jetzt nicht so viel - der Gratismonat kommt dazu - und angeblich kann man jederzeit kündigen (kann man? ) Und nachdem ich mir das Film/Serienangebot von Netflix angeschaut habe, muss ich sagen: Da würde mich schon das eine oder andere noch interessieren...

Trotzdem, trotzdem... wenn es nicht um neue MotU-Cartoons ginge, würde ich diese Entwichlung auf jeden Fall boykottieren! Und wehe, wehe die Cartoons werden nicht ganz fantastisch!!!  :motz:
Titel: Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
Beitrag von: Vegeta am 29.01.2020, 12:28:40
Mich ärgert es auch das man mittlerweile eigentlich so ziemlich jeden Streamingdienst abonnieren "muss"
Will ich Witcher oder die neue He-Man Serie sehen muss ich Netflix haben
will ich Picard sehen muss ich Amazon Prime haben
will ich Star Wars Mandalorian sehen muss ich demnächst noch Disney + dazuholen...

Aber schnell B2T  :D
"Zeichen"stil sieht in der Tat grauenhaft aus. Ob das was werden kann? Ich glaube nicht, werde der Serie aber natürlich eine Chance geben. Mir wäre es persönlich am liebsten gewesen hätte man einfach mit Staffel 3 der letzten Serie weitergemacht. Wenn ich daran denke was in dieser Staffel alles geplant war... T_T
Titel: Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
Beitrag von: Plissken am 29.01.2020, 23:52:05
Mich ärgert es auch das man mittlerweile eigentlich so ziemlich jeden Streamingdienst abonnieren "muss"

Man muss ja kein Jahresabo abschliessen. Man kann auch alle paar Monate den Dienst einfach wechseln wenn man unbedingt alle Serien sehen will.

Januar: du willst Witcher und anderen Netflix-Kram gucken? nimm dir einen Monat bei Netflix und kündige anschliessend
Feburar: du willst Picard und anderen Prime-Kram gucken? nimm dir einen Monat bei Prime und kündige anschliessend
März: du willst Mandalorian und anderen Disney-Kram gucken? nimm dir einen Monat bei Disney+ und kündige anschlissend
April: oh, Netflix hat wieder neue Serien/Filme im Programm, also wieder ein Monat bei Netflix... usw...


Und selbst wenn man alle 3 Dienste gleichzeitig abonniert ist das doch immernoch billiger als ein klassisches Pay-TV Abo wie es früher der Fall war (Premiere/Sky)  ???
Titel: Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
Beitrag von: Vegeta am 01.02.2020, 16:52:03
Öhm...ja...?
Und ohne Sky bezahle ich noch weniger.  :grin:

Darum geht es ja nicht. Sondern darum das ich wenig Freude daran habe ständig irgendwelche Streamingdienste und wieder abzumelden.
Amazon habe ich nur wegen Picard und werde es danach wohl erstmal wieder kündigen. Netflix behalte ich erstmal bis zur He-Man Serie, auch wenn die Bilder mir nicht gefallen. Allgemein gucke ich eh wenig Serien oder Filme, brauch es also nicht unbedingt.
Titel: Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
Beitrag von: SchakoKhan am 03.03.2020, 19:10:28
Es soll sogar Leute geben, die zwar den bereits bezahlten Zugang zu all diesen Diensten haben und trotzdem lieber in See stechen, weil sie keine Lust auf irgendwelche anbieterseitige DRM-Software haben.
^^
Titel: Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
Beitrag von: MamoChan am 06.03.2020, 17:34:04
Wenn es darum ginge einen oder zwei Streamingdienste zu abonnieren, würde ich noch mit mir reden lassen. Wir haben eh einen Netflix und einen Amazon Prime Account, und damit soviel Serien und Filme, dass wir gar nicht mehr hinterherkommen die alle zu sehen. Aber es werden ja anscheinend auch immer mehr. Jetzt kommt noch Disney+, und ich glaube gehört zu habebn, dass auch Warner einen eigenen Streamingdienst starten will. Selbst wenn jeder nur 5 bis 12 Euro kostet, summiert sich das.
Damit will ich sagen, diese Entwicklung sagt mir auch nicht sonderlich zu. Ich könnte mir auch vorstellen, dass es Leute gibt, die dadurch wieder auf "alternative" Angebote zurückgreifen, die ja meines Wissens nach in den letzten Jahren schön zurückgegangen waren.

Zu den beiden Serien: DIe Bilder dort oben sagen mir auch nicht wirklich zu, aber schauen wir mal, bis man erste offizielle Bilder aus den Serien sieht. Oder gar einen Trailer.  :eek:
Wenn ich mich recht erinnere, hieß es auch, eine der Serien hätte einen "Castlevania"-artigen Stil, und ich nehme nicht an, dass damit die Serie gemeint ist, aus der die oberen Bilder stammen. Letztendlich kann ich damit leben, wenn es eine Serie für das ganz junge Publikum gibt, und eben eine für etwas ältere.

Meine Kinder lieben MotU übrigens gerade. Sie sammeln die Spielzeuge und geben ihr Taschengeld für Figuren aus. Sie schauen die Serien und sind furchtbar gespannt auf die neuen Serien auf Netflix. Bis zu dem Zeitpunkt machen sie sich einfach mit ihrer Kinderkamera eigene Folgen. Und es ist so süß, wenn die Lütte ihr Schaumstoffschwert hochstreckt und ruft: "Fü die Ehe von Gäjsgall".  :lol:
Aber ich weiche ab.  :bga:
Titel: Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
Beitrag von: IHaveThePower am 09.03.2020, 07:33:08
Ich habe Netflix und Prime abonniert, dafür kein Kabelfernsehen mehr, damit fahre ich eigentlich ganz gut. Ich finde es aber auch problematisch dass inner mehr Streamingdienste auf den Markt drängen, ich denke mehr als zwei würde ich nicht abonnieren. Ständig irgendwo an und wieder abmelden ist auch nicht so mein Ding, kann aber schon sinnvoll sein.
Titel: Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
Beitrag von: Brummie am 10.03.2020, 22:11:21
haben auch beides, aber disney+ noch dazu juckt schon im mausfinger!  :prost2:
Titel: Re: Netflix produziert neue animierte He-Man Serie
Beitrag von: SchakoKhan am 11.03.2020, 13:16:04
Am besten wäre es vielleicht, wenn es eine staatliche Streamingplattform gäbe auf die alle Anbieter ihren Kram zu übertragen haben. Der Staat sammelt dafür weiter pauschal Kohle ein (GEZ) und wertet aus, was wie viel konsumiert wird und dann gibts dementsprechende Ausschüttungen aus dem Topf.
Aber ne echte Auswertung, nicht so ein Betrugsding, wie die Einschaltquoten.

Gerne dürfen sie davor was abzweigen für einen(!) neutralen(!) Nachrichtenkanal (und von mir aus arte unter Denkmalschutz). ^^