Neuigkeiten: Bitte beachte die Forenregeln! http://www.he-man.de/forum/index.php?topic=25232.0

  • 18.02.2018, 10:33:02

Autor Thema: Hilfe, bitte um Ratschlag  (Gelesen 340 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Meister-Zauberer

  • Trade Count: (+14)
  • Verteidiger Grayskulls
  • *****
  • Beiträge: 2.199
  • Geschlecht: Männlich
Hilfe, bitte um Ratschlag
« am: 25.01.2018, 01:20:47 »
Hallo ihr Lieben, bitte um Ratschlag.

Ich habe im April Packungen der Power Con Figuren mit KK bezahlt, der Versand erfolgte Ende November. Nun zeigt die Tracking Nummer keine Art von Informationen. Auf Nachfrage wurde von den Organisatoren (Val? Der/die mit dem ich in Kontakt bin unterschreibt nie) eine inquiry gestellt, hier wurde informiert dass die Nachforschungen 23 Tage dauern können.
Diese Zeit ist nun über eine Woche abgelaufen. Wenn ich bei den Organisatoren nachhake erscheinen zwar prompte Antworten, diese jedoch höchst unbefriedigend. Sie wollen bei USPS nicht nachfragen und geben auf nachfragen nicht an, wann sie gewillt sind dies spätestens zu unternehmen. Ich fühle mich ehrlich gesagt ordentlich gefrotzelt.

Nun meine Frage: kann ich aus den Handel zurück treten? Wie ist sowas geregelt? Wartet jemand von euch noch auf die exclusive Figuren?
Was würdet ihr tun?

Bin für jeglichen Erfahrungsaustausch dankbar!

Offline pumi73

  • Trade Count: (+12)
  • Captain der Wache
  • *****
  • Beiträge: 607
  • Geschlecht: Männlich
Re: Hilfe, bitte um Ratschlag
« Antwort #1 am: 25.01.2018, 18:04:49 »
Hallo,

das ist in der Tat eine miese Lage.
Generell ist es schon so, dass der Versender einen Nachforschungsantrag stellen muss und nicht der Empfänger. Das macht ja auch Sinn. Ich hatte das auch mal mit einem US-ebay Verkäufer, der hat das mit seinem Versender aufgenommen (war, glaube ich, auch USPS) und mir auch zeitnah mein Geld zurück geschickt.
Insofern sollten die Organisatoren das auch tun. Ich verstehe nicht, warum sie das nicht wollen.
Vom Handel zurück treten... Keine Ahnung, ob das so einfach geht. Ich bin jetzt nicht so im Recht bewandert, man mag mich gerne korrigieren, aber ich sehe es so, dass der Verkäufer/Versender, Dir das Geld erstatten muss, da er sich das ja dann auch von USPS zurück holen kann/soll. Insofern ist es ja auch in seinem Interesse, da mal nachzuhaken.
Problem ist natürlich, dass, da du mit KK gezahlt hast, da wenig Möglichkeiten hast, Dir das Geld einfach zurück zu holen, so wie bei Paypal.
Ich hoffe, dass sich das noch zum Positiven für Dich entwickelt. Würde aber auf jeden Fall nochmal Druck beim Versender machen.
Mehr weiss ich da leider auch nicht zu sagen.

Offline SchakoKhan

  • Trade Count: (+5)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 7.096
  • Geschlecht: Männlich
  • God isn't Master of the Universe, HE-MAN IS!
Re: Hilfe, bitte um Ratschlag
« Antwort #2 am: 27.01.2018, 10:18:53 »
Ganz richtig. Der Versender ist Vertragspartner des Lieferdienstes und nicht Du. Er muss das also klären oder Dir Dein Geld zurückgeben, wenn er die bezahlte Ware nicht (an-)liefern lassen kann.

Offline Meister-Zauberer

  • Trade Count: (+14)
  • Verteidiger Grayskulls
  • *****
  • Beiträge: 2.199
  • Geschlecht: Männlich
Re: Hilfe, bitte um Ratschlag
« Antwort #3 am: 29.01.2018, 06:52:58 »
Herzlichen Dank für eure Antworten. Sieht so aus als ob der rege E-Mail Verkehr vor meinem post hier sich bezahlt gemacht hatte. Unerwartet und unverhofft kam ein Mail mit der Message an, sie wollen mir die Figuren nochmals schicken. Sieht so aus als ob keiner wisse wo das Packet ist. Neue Tracking Nummer habe ich zwar noch nicht, aber bei den Tempo sollte es innerhalb eines Monats geschehen, seufz!  :grin:

Danke nochmals! :bier:

Offline SchakoKhan

  • Trade Count: (+5)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 7.096
  • Geschlecht: Männlich
  • God isn't Master of the Universe, HE-MAN IS!
Re: Hilfe, bitte um Ratschlag
« Antwort #4 am: 29.01.2018, 13:11:45 »
Herzlichen Dank für eure Antworten. Sieht so aus als ob der rege E-Mail Verkehr vor meinem post hier sich bezahlt gemacht hatte. Unerwartet und unverhofft kam ein Mail mit der Message an, sie wollen mir die Figuren nochmals schicken. Sieht so aus als ob keiner wisse wo das Packet ist. Neue Tracking Nummer habe ich zwar noch nicht, aber bei den Tempo sollte es innerhalb eines Monats geschehen, seufz!  :grin:

Danke nochmals! :bier:

Immer gern. Solche Geschichten hat ja wirklich jeder zwischendurch am Hals ... will man garnicht erzählen. Eine Zumutung, wie die Zustelldienste arbeiten.
 Schön, wenn bei Dir jetzt alles klappt (hoffentlich). : )

Offline pumi73

  • Trade Count: (+12)
  • Captain der Wache
  • *****
  • Beiträge: 607
  • Geschlecht: Männlich
Re: Hilfe, bitte um Ratschlag
« Antwort #5 am: 29.01.2018, 21:29:29 »
Freut mich zu hören! Ich drück die Daumen, dass Du die Figuren bald hast!

Offline Talbot

  • News-Autoren
  • Trade Count: (+8)
  • Verteidiger Grayskulls
  • *****
  • Beiträge: 2.216
  • Geschlecht: Männlich
  • Leider mögen so wenige NA
Re: Hilfe, bitte um Ratschlag
« Antwort #6 am: 31.01.2018, 14:44:30 »
Tut mir leid zu hören, dass du solche Schwierigkeiten mit deiner Bestellung hast.
Noch dazu wo die Figuren ja nicht wirklich qualitativ hochwertig sind  :grin:

Val schwingt gerne große Reden, nur wenn es um Lösungen geht, ist meistens der andere Schuld.