Neuigkeiten: Du willst etwas auf dem Board kaufen/verkaufen? - Bitte beachte die Regeln für den Marktplatz: http://www.he-man.de/forum/index.php?topic=22064.0

  • 19.10.2018, 05:34:11

Autor Thema: Netflix - She-Ra 2018  (Gelesen 11051 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Sam2001

  • Trade Count: (0)
  • Master of the Universe
  • *****
  • Beiträge: 1.040
Re: Netflix - She-Ra 2018
« Antwort #30 am: 26.12.2017, 17:01:32 »
Hmm, das wäre schon interessant. Wobei meine siebenjährige Nichte und ihre achtjährige Freundin  die Filmation She-Ra kennen. Sie finden sie sehr schön aber ihr Outfit dann doch etwas peinlich. Dann kommen Fragen wie: "Warum haben die so wenig an?"  Wurde sogar schon gefragt, warum Prinz Adam sich halbnackt auszieht. Wenn ich zurückdenke, dann erinnere  ich mich daran wie fasziniert wir als Kids vor den Tv saßen wenn Adam sich verwandelt hat. Die Mädels heute aber kichern und finden es voll peinlich. Für uns damals war so etwas kein Thema. Ich kann mich nicht daran erinnern, dass He-Mans Fellhöschen uns komisch vorkam. Wir waren auf die Story fixiert, nicht auf die Klamotten. Daran merkt man schon, wie anders die Kinder heutzutage sind. Die beiden Mädels sagten, die alte She-Ra wäre im Gesicht wunderschön aber die Klamotten der neuen She-Ra finden sie toll, weil die alte in Unterwäsche rumläuft. Das Gesicht der neuen She-Ra finden sie aber sehr hässlich.
« Letzte Änderung: 26.12.2017, 17:06:33 von Sam2001 »

Offline MAXX

  • Trade Count: (0)
  • Verteidiger Grayskulls
  • *****
  • Beiträge: 1.809
  • Geschlecht: Männlich
Re: Netflix - She-Ra 2018
« Antwort #31 am: 26.12.2017, 18:34:57 »
Vergleichst du grad Jungs mit Mädchen? Mädchen fanden He-man auch nich so toll, deshalb kam ja She-Ra.
Es gab natürlich welche die auch He-Man mochten, aber das gekichere gab es damals auch schon.

Es ist eh erstaunlich das im superprüden Amerika der Held mehr nackt als angezogen war, und das nicht damals schon Debatten deshalb aufkamen, da waren es mehr die Monster, die den Eltern aufgestossen sind.
Mir war das egal, er war halt so, und gut is.


@ ShakoKhan
Das stimmt schon, das man geguckt hat was kam. Liegt auch daran, das es ja kaum was gab. Wenn ich mich zurückerinnere gabs Spass am Dienstag und irgendein Tag hatte Bugs Bunny. Dann kam irgendwann Sat1 und da lief dann mehr, sogar in der Woche gleich nach der Schule :)
Aber heut zu tage wird erschlagen mit cartoons.

Offline Sam2001

  • Trade Count: (0)
  • Master of the Universe
  • *****
  • Beiträge: 1.040
Re: Netflix - She-Ra 2018
« Antwort #32 am: 26.12.2017, 20:30:57 »
@Maxx:  Nein, ich habe die Kids von damals und heute allgemein vergleichen. Denn ich kann mich an viele Mädchen erinnern (Kindergarten/Grundschulalter), die He-Man kannten und wirklich mochten. Keines davon hat sich über seine "Nacktheit" lustig gemacht. ???  Die Mädels von damals fanden She-Ra ja auch toll. Heute wird Filmation-She-Ras Outfit kritisch begutachtet: rausgequetschter Busen, ungeschützte Beine die blaue Flecken bekommen... Ich würde fast schon sagen, die Kids denken anders oder sogar weiter als wir damals.  :kratz:


Offline Plissken

  • He-Man.de Team
  • Trade Count: (0)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 5.142
  • Geschlecht: Männlich
Re: Netflix - She-Ra 2018
« Antwort #33 am: 27.12.2017, 01:10:30 »
Glaube nicht das She-Ra's klassisches Outfit heutzutage SO kritisch betrachtet werden würde, sonst wäre auch Wonder Woman kaum einer der erfolgreichsten Filme des Jahres geworden... nicht zu vergessen das Harley Quinn querbeet durch alle Altersklassen gefeiert wurde. Würde eher behaupten das die Kids heutzutage viel offener für soetwas sind. Stop Slut-Shaming She-Ra! :motz:

Der Zeichenstil ist eigentlich irrelevant, heutzutage legen die Kinder viel mehr Wert auf gute Geschichten und Charakter-Entwicklung.
Wobei die She-Ra Skizze schon mehr in Richtung Avatar/Korra als Steven Universe geht, was eventuell vermuten lässt das Netflix/Dreamworks nicht zwingend die ganz junge Zielgruppe abholen will.

Offline IHaveThePower

  • Trade Count: (+1)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 8.713
Re: Netflix - She-Ra 2018
« Antwort #34 am: 27.12.2017, 13:56:56 »
Vergleichst du grad Jungs mit Mädchen? Mädchen fanden He-man auch nich so toll, deshalb kam ja She-Ra.
Es gab natürlich welche die auch He-Man mochten, aber das gekichere gab es damals auch schon.

Es ist eh erstaunlich das im superprüden Amerika der Held mehr nackt als angezogen war, und das nicht damals schon Debatten deshalb aufkamen, da waren es mehr die Monster, die den Eltern aufgestossen sind.
Mir war das egal, er war halt so, und gut is.


@ ShakoKhan
Das stimmt schon, das man geguckt hat was kam. Liegt auch daran, das es ja kaum was gab. Wenn ich mich zurückerinnere gabs Spass am Dienstag und irgendein Tag hatte Bugs Bunny. Dann kam irgendwann Sat1 und da lief dann mehr, sogar in der Woche gleich nach der Schule :)
Aber heut zu tage wird erschlagen mit cartoons.

Zu Punkt 1: Ich denke das liegt an der Bodybuilding-Welle, die in den 80ern immer stärker aufkam. Actionhelden wie Arnie und Stallone waren muskelbepackt und zeigten in ihren Filmen auch gerne her, was sie hatten. Die He-Man Figuren fußen ja auf dieser Body-Building-Ästhetik. Heute hingegen würden wir es wohl etwas albern finden, wenn ein Chris Hemsworth oder Chris Pratt mit freiem Oberkörper und umgeschnalltem MG durch den Dschungel preschen, das würde eher wie eine Persiflage wirken, aber so ändern sich die Zeiten und das ästhetische Empfinden.

Zu Punkt 2: Hmm, also das habe ich dann doch etwas anders in Erinnerung. Auf Tele 5 gabs doch jeden Tag Cartoons. He-Man, Saber Rider, Ghostbusters etc. Ich glaube auch MASK (RTL) und Thundercats (Sat.1) liefen unter der Woche? Und sicher noch ein paar andere. Am Samstag waren die Vormittage auf RTL und Sat.1 ohnehin vollgepackt mit Cartoons. Turtles, Transformers, Silverhawks usw. Und selbst auf den Öffentlichen Rechtlichen gabs doch Wickie, Captain Future, Barbapapa, Schlümpfe, den Disney Club mit den Gummibären, Darkwing Duck usw. Also ich erinnere mich eher daran, dass  wir als Kinder regelrecht mit Cartoons und Spielzeug bombadiert wurden.   
« Letzte Änderung: 27.12.2017, 14:33:14 von IHaveThePower »

Offline kaktus

  • Trade Count: (+5)
  • Verteidiger Grayskulls
  • *****
  • Beiträge: 2.139
Re: Netflix - She-Ra 2018
« Antwort #35 am: 27.12.2017, 18:40:53 »
Ich muss sagen, ich finde das garnicht so schlecht - zur Begründung: Die meisten Cartoons sehen heute nunmal so aus, von daher habe ich auch Garnichts anderes erwartet.

Nur weil die meisten so aussehen, heisst das nicht dass es nicht so schlecht ist ;)

Offline IHaveThePower

  • Trade Count: (+1)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 8.713
Re: Netflix - She-Ra 2018
« Antwort #36 am: 27.12.2017, 18:43:55 »
Naja, mir haben die Autos in den 70ern und 80ern auch besser gefallen, aber sie werden heute nunmal nicht mehr so gebaut, das will ich damit sagen.

Offline SchakoKhan

  • Trade Count: (+5)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 7.186
  • Geschlecht: Männlich
  • God isn't Master of the Universe, HE-MAN IS!
Re: Netflix - She-Ra 2018
« Antwort #37 am: 27.12.2017, 20:09:19 »
Naja, mir haben die Autos in den 70ern und 80ern auch besser gefallen, aber sie werden heute nunmal nicht mehr so gebaut, das will ich damit sagen.

Wäre aber besser, wenn ich an die heutigen Spacedesign-Schießscharten-Fenster oder an Baugruppen denke. ; )

Aber etwas Fatalismus ist natürlich durchaus gut fürs Herz, insofern hast Du da zum Teil schon recht. Andererseits sollte man zu viel Fatalismus von Fans nicht erwarten. ^^

Offline DerGraf

  • Trade Count: (0)
  • Krieger
  • *****
  • Beiträge: 228
Re: Netflix - She-Ra 2018
« Antwort #38 am: 28.12.2017, 02:15:07 »
Na bei den Bildern kann man nur hoffen, daß He-Man so ein Reboot erspart bleibt.

Offline IHaveThePower

  • Trade Count: (+1)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 8.713
Re: Netflix - She-Ra 2018
« Antwort #39 am: 29.12.2017, 14:22:08 »
Wie gesagt, schlimmer gehts immer...



Offline SchakoKhan

  • Trade Count: (+5)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 7.186
  • Geschlecht: Männlich
  • God isn't Master of the Universe, HE-MAN IS!
Re: Netflix - She-Ra 2018
« Antwort #40 am: 29.12.2017, 15:12:12 »
Was ... warum ... wieso?  T^T

Bitte sag mir, dass das nicht zu irgendeiner Neuankündigung gehört ... BITTTE! o,0

Offline .Sorceress

  • Trade Count: (0)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 5.698
  • Geschlecht: Männlich
Re: Netflix - She-Ra 2018
« Antwort #41 am: 29.12.2017, 16:29:26 »
Keine Sorge, das ist nur Werbung für das alte Smartphone Game...

Offline SchakoKhan

  • Trade Count: (+5)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 7.186
  • Geschlecht: Männlich
  • God isn't Master of the Universe, HE-MAN IS!
Re: Netflix - She-Ra 2018
« Antwort #42 am: 29.12.2017, 16:32:30 »
Keine Sorge, das ist nur Werbung für das alte Smartphone Game...

Danke. *Tränen wegwischt*

Offline D4nte

  • Trade Count: (+5)
  • Krieger
  • *****
  • Beiträge: 212
  • Geschlecht: Männlich
Re: Netflix - She-Ra 2018
« Antwort #43 am: 29.12.2017, 22:00:18 »
Keine Sorge, das ist nur Werbung für das alte Smartphone Game...

Welches übrigens nicht schlecht war. Den Zeichenstil eines Spiels kann man auch irgendwie nicht mit dem einer Serie vergleichen.

Offline .Sorceress

  • Trade Count: (0)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 5.698
  • Geschlecht: Männlich
Re: Netflix - She-Ra 2018
« Antwort #44 am: 30.12.2017, 11:02:02 »
Abgesehen davon, darf man ja vielleicht trotzdem auf eine tolle Story hoffen....

Obwohl ich mich 0 auskenne, wie viel "Gehalt" moderne US-Cartoons haben.