Neuigkeiten: Bitte beachte die Forenregeln! http://www.he-man.de/forum/index.php?topic=25232.0

  • 18.10.2017, 10:12:16

Autor Thema: MotUC Ultimate Ram Man Review  (Gelesen 221 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline WebstorX

  • Trade Count: (+11)
  • Ratsmitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.682
  • Geschlecht: Männlich
MotUC Ultimate Ram Man Review
« am: 16.09.2017, 20:29:49 »
Um es gleich vorweg zu nehmen: Dieses Review wird nicht so ausführlich, wie meine anderen. Aus dem einfachen Grund, weil ich den Ultimate Ram Man nicht behalten und somit auch nicht auspacken werde. Stattdessen wandert er bald auf Ebay, wo er mir hoffentlich ein paar Euro Gewinn einbringen wird.



Ram Mans Verpackung hat dieselbe Größe, wie die aller anderen Ultimates, anstatt einen größeren Blister für sich zu beanspruchen, so wie die Matty-Version. Diese Kontinuität ist wieder ein großes Plus für MOC Sammler – umso mehr, falls es in der Zukunft noch mehr Ultimates geben sollte. Ich wäre dafür!



Die Kartenrückseite besitzt wieder ein tolles Artwork – mich stört nur, dass die Aufhänge-Öffnung so deutlich Ram Mans Arm durchlöchert. Allein der detaillierte Hintergrund erinnert mich an die fantastischen Box-Arts der Vintage- Fahrzeuge. Das „Minicomic-Cover“ kann ich euch logischerweise nicht präsentieren, aber ich hab’s irgendwo im Netz gesehen und finde es sehr schade, dass ich es mir nun in der Sammlung fehlen wird.



Warum also behalte ich den Ultimate Ram Man nicht? Wie ihr hier seht, habe ich bereits den Alten und anders als bei Faker fehlen mir hier zwei wesentlich Anreize, die Figur zu ersetzen oder doppelt zu besitzen.



1. Ram Man hat keine weiteren Accessoires, als bei seiner ersten Veröffentlichung.

2. Die Farbgebung, vor allem der Rüstung sagt mir nicht so zu! Zuerst hat mich auch die Kleidung gestört: Die Kombination von Orange und Rot ist immer sehr gewagt, aber je länger ich ihn anschaue, desto weniger stört es mich. Aber die Rüstung in schlichtem hellgrau wirkt billig! Die beinahe einfarbige Bemalung scheint schnell, schnell hingeschludert zu sein. Auf dem Foto gibt es tatsächlich noch einen gewissen Glanzeffekt, in natura ist der praktisch nicht vorhanden. Dabei wäre es cool gewesen, wenn man dem Ultimate Rammy im Gegensatz zu seinem schimmernden Vorgänger einen Battle-Damaged-Look verpasst hätte; so mit Rostflecken und Kratzern, als hätte er schon zahlreiche Schlachten überstanden. Dann hätte ich mir einen zweiten Koloss ins Regal gestellt aber so…  ???



Offline IHaveThePower

  • Trade Count: (+1)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 8.628
Re: MotUC Ultimate Ram Man Review
« Antwort #1 am: 19.09.2017, 09:17:53 »
Ich muss auch sagen, diese matte, graue Rüstung kommt nicht besonders gut rüber. Der Gürtel hätte auch ruhig braun sein dürfen.
Nun ja, danke für das aufschlussreiche Review!

Offline SchakoKhan

  • Trade Count: (+5)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 7.038
  • Geschlecht: Männlich
  • God isn't Master of the Universe, HE-MAN IS!
Re: MotUC Ultimate Ram Man Review
« Antwort #2 am: 19.09.2017, 17:34:14 »
Ich muss auch sagen, diese matte, graue Rüstung kommt nicht besonders gut rüber. Der Gürtel hätte auch ruhig braun sein dürfen.
Nun ja, danke für das aufschlussreiche Review!

Dem kann ich mich nur anschließen. :)