Neuigkeiten: Bitte beachte die Forenregeln! http://www.he-man.de/forum/index.php?topic=25232.0

  • 22.09.2018, 16:04:28

Autor Thema: Neues MotU Comic von DC  (Gelesen 237478 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Saurod the Lizzard

  • Trade Count: (+8)
  • Master of the Universe
  • *****
  • Beiträge: 1.200
  • Geschlecht: Männlich
    • www.myspace.com/_maneus
Re: Neues MotU Comic von DC
« Antwort #810 am: 26.04.2013, 19:23:01 »
Wie kann man nur so blöd sein und ein limitiertes Comic, was für Sammler gedacht ist, in einer Tüte über den großen Teich schicken? Das ist doch lachhaft.

Da hätten ´se auch gleich die Folie weglassen können und nen Adressstempel einfach aufs Cover geklatscht.
Wäre aufs selbe rausgekommen, denn hinterher kann man beide Variannten in die Tonne kloppen.

Das sind in meinen Augen grobe Fehler, die sollten und dürfen einfach nicht passieren. Vor allem nicht in den Staaten, der Comicsammlernation No.1 .
Wäre das Heft aus Timbuktu gekommen, hätte ich es vielleicht noch nachvollziehen können.

Offline Bruce Wayne

  • Benutzeraccount gelöscht
  • Trade Count: (+19)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 7.837
  • Geschlecht: Männlich
Re: Neues MotU Comic von DC
« Antwort #811 am: 26.04.2013, 22:33:30 »
Das macht Panini leider auch noch so mit den Dino Verlag Serien wie Futurama und Simpsons usw, die kommen auch oft verknickt an, da Dino nen anderen Versandhandels Partner hatte als Panini es hatt, deren Partner ist besser der verschickt Hefte im stabilen Pappumschlag. Ich bestelle aber nun ja alle Serien über bonnercomicladen.de inclusive He-Man und die schicken die ordentlich verpackt, einzig Futurama hab ich noch bei Panini im alten Dino Abo, die kommen noch in Plastikhülle und sind oft verknickt.

Offline Storm

  • Trade Count: (+4)
  • Krieger
  • *****
  • Beiträge: 277
  • Geschlecht: Männlich
Re: Neues MotU Comic von DC
« Antwort #812 am: 27.04.2013, 02:24:30 »
Beim bonnercomicladen.de konnte/kann man aber nicht das Variant Cover bestellen oder?

Offline Plissken

  • He-Man.de Team
  • Trade Count: (0)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 5.139
  • Geschlecht: Männlich
Re: Neues MotU Comic von DC
« Antwort #813 am: 27.04.2013, 04:02:05 »
Das nur das Matty-Cover im Abo enthalten ist, war doch offensichtlich... wieso sollten die auch noch das reguläre Cover mitreinpacken?
Variant-Cover haben keinen besonderen Eigenwert, daher werden sie genauso verschickt wie reguläre Heftchen auch.

Offline Saurod the Lizzard

  • Trade Count: (+8)
  • Master of the Universe
  • *****
  • Beiträge: 1.200
  • Geschlecht: Männlich
    • www.myspace.com/_maneus
Re: Neues MotU Comic von DC
« Antwort #814 am: 27.04.2013, 08:56:06 »
Das Variant-Cover keinen besonderen Eigenwert haben wage ich mal zu bezweifeln.
Erstens mal sind sie limitierter als reguläre Cover und zweitens stehen sie bei Sammlern höher im Kurs.
Das aktuelle She-Ra Cover z.B. gab und gibt es nirgends unter $21 zu kaufen.

Oder meintest du mit besonderem Eigenwert etwas anderes, was ich nur nicht verstanden habe, Plissken?

Offline DragonWalker

  • Trade Count: (0)
  • Ratsmitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.068
  • Geschlecht: Männlich
  • Is it the wig or the hat?
    • Ghostbusters Deutschland
Re: Neues MotU Comic von DC
« Antwort #815 am: 27.04.2013, 12:25:47 »
Es ist dasselbe drin.

Offline Plissken

  • He-Man.de Team
  • Trade Count: (0)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 5.139
  • Geschlecht: Männlich
Re: Neues MotU Comic von DC
« Antwort #816 am: 27.04.2013, 12:36:08 »
@ Saurod:

Ok, bei Top-Artists (wie zB. Dodsons She-Ra Cover) kann man noch kurzzeitig was rausholen. Aber generell is der Preisverfall bei Variant-Covern eher rapide... mit Comics als "Wertanlage" kann man heutzutage einfach kein Geld mehr machen. In ein paar Jahren wird ein MotU-Sammler für das Matty-Cover vielleicht noch paar Euro ausgeben, ein Comic-Dealer eher Cents.

Offline Talbot

  • News-Autoren
  • Trade Count: (+8)
  • Verteidiger Grayskulls
  • *****
  • Beiträge: 2.218
  • Geschlecht: Männlich
  • Leider mögen so wenige NA
Re: Neues MotU Comic von DC
« Antwort #817 am: 27.04.2013, 23:34:17 »
Wie kann man nur so blöd sein und ein limitiertes Comic, was für Sammler gedacht ist, in einer Tüte über den großen Teich schicken? Das ist doch lachhaft.

Da hätten ´se auch gleich die Folie weglassen können und nen Adressstempel einfach aufs Cover geklatscht.
Wäre aufs selbe rausgekommen, denn hinterher kann man beide Variannten in die Tonne kloppen.

Das sind in meinen Augen grobe Fehler, die sollten und dürfen einfach nicht passieren. Vor allem nicht in den Staaten, der Comicsammlernation No.1 .
Wäre das Heft aus Timbuktu gekommen, hätte ich es vielleicht noch nachvollziehen können.

Ja Mattel hat eben einen Profi Versandservice und einen Profi writer für die Bios. :D

Offline Hy-Man

  • Trade Count: (+5)
  • Captain der Wache
  • *****
  • Beiträge: 706
  • Geschlecht: Männlich
Re: Neues MotU Comic von DC
« Antwort #818 am: 28.04.2013, 01:21:10 »
Ja Mattel hat eben einen (...) Profi writer für die Bios. :D
Du wärst der Erste, der Rotz und Wasser heulen bzw. Zeter und Mordio schreien würde, wenn sie den wirklich hätten und auch entsprechend bezahlt sehen wollten...  :baehhh:

Wird das Comic überhaupt durch Mattel/DR verschickt?  :kratz:

Offline DJ Force

  • he-man.de Moderatoren
  • Trade Count: (+16)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 31.793
  • Geschlecht: Männlich
  • DJ Force Weapons Forge Toydesign!
    • DJ Force Weapons Forge Toydesign
Re: Neues MotU Comic von DC
« Antwort #819 am: 28.04.2013, 02:31:47 »
Durch DC, meine ich.

Offline Talbot

  • News-Autoren
  • Trade Count: (+8)
  • Verteidiger Grayskulls
  • *****
  • Beiträge: 2.218
  • Geschlecht: Männlich
  • Leider mögen so wenige NA
Re: Neues MotU Comic von DC
« Antwort #820 am: 28.04.2013, 09:09:45 »
Du wärst der Erste, der Rotz und Wasser heulen bzw. Zeter und Mordio schreien würde, wenn sie den wirklich hätten und auch entsprechend bezahlt sehen wollten...  :baehhh:

Mein Fehler.
Der gute TG bekommt ja kein Geld, sondern wird nur mit MOTUC Figuren bezahlt.
Und letztes Jahr gab es als Urlaubsgeld auch noch Spector - da war er bestimmt so richtig traurig.

Und nur so ein Tip von mir: Nicht immer von sich auf andere schließen - du weißt schon-
Spiegel und so. :holy:

Offline DJ Force

  • he-man.de Moderatoren
  • Trade Count: (+16)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 31.793
  • Geschlecht: Männlich
  • DJ Force Weapons Forge Toydesign!
    • DJ Force Weapons Forge Toydesign
Re: Neues MotU Comic von DC
« Antwort #821 am: 28.04.2013, 10:42:16 »
Der gute TG bekommt ja kein Geld, sondern wird nur mit MOTUC Figuren bezahlt.
Meinst du, "Schreiben sie hunderte von Bios!" steht in seinem Arbeitsvertrag? Als Brand-Manager? Glaub ich offen gestanden eher nicht.
Kennst du den Spruch "Dafür werd ich nicht bezahlt"? Kommt meistens, wenn man zum Beispiel als Büroangestellter anfangen soll, die Firmentoilette zu putzen oder schwere Lasten zu heben. Ich wage allen Ernstes zu behaupten, dass - nur weil jemand bei Mattel angestellt ist - nicht automatisch ALLES in dessen Aufgabenbereich fällt und entsprechend vergütet wird. Und wenn er für seine Mehrarbeit im Rahmen von MOTU seine eigene Figur bekommt, dann soll er damit glücklich werden. Spector hat keiner anderen Figur den Platz weggenommen (gottseidank).

Offline SchakoKhan

  • Trade Count: (+5)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 7.175
  • Geschlecht: Männlich
  • God isn't Master of the Universe, HE-MAN IS!
Re: Neues MotU Comic von DC
« Antwort #822 am: 28.04.2013, 12:11:39 »
Meinst du, "Schreiben sie hunderte von Bios!" steht in seinem Arbeitsvertrag? Als Brand-Manager? Glaub ich offen gestanden eher nicht.
Kennst du den Spruch "Dafür werd ich nicht bezahlt"? Kommt meistens, wenn man zum Beispiel als Büroangestellter anfangen soll, die Firmentoilette zu putzen oder schwere Lasten zu heben. Ich wage allen Ernstes zu behaupten, dass - nur weil jemand bei Mattel angestellt ist - nicht automatisch ALLES in dessen Aufgabenbereich fällt und entsprechend vergütet wird. Und wenn er für seine Mehrarbeit im Rahmen von MOTU seine eigene Figur bekommt, dann soll er damit glücklich werden. Spector hat keiner anderen Figur den Platz weggenommen (gottseidank).

Also wenn er die Bios ohne direkten Auftrag schreibt, dann mag ich ihn dafür eher weniger als mehr.

Offline Hy-Man

  • Trade Count: (+5)
  • Captain der Wache
  • *****
  • Beiträge: 706
  • Geschlecht: Männlich
Re: Neues MotU Comic von DC
« Antwort #823 am: 28.04.2013, 13:24:55 »
Also wenn er die Bios ohne direkten Auftrag schreibt, dann mag ich ihn dafür eher weniger als mehr.
Er hat die Bios geschrieben, weil es sonst Niemand anders gemacht hätte. Ein professioneller Autor (mit entsprechenden Kosten) war niemals eine Option. Die Option war "TG schreibt die Bios oder es gibt keine Bios". Jetzt kommen natürlich als nächstes die üblichen "lieber keine Bios als diese"-Sprüche etc. pp.

Wobei ich die Aufregung darüber immer noch nicht verstehe - selbst die "jede neue MotU-Story wird ab jetzt auf den Classics-Bios aufbauen"-Befürchtung wurde ja bereits durch die DC-Reihe (die einzige aktuelle MotU-Story "für die Öffentlichkeit", übrigens) komplett widerlegt. Es ist nicht mehr oder weniger "ultimativ" als irgendeine andere Version. Das "perfekte MotU für Jedermann" wird sowieso nie geschrieben werden. Und so sehr ich z.B. die generellen "Miniternia"-Konzepte gegenüber allen anderen MotU-Varianten bevorzuge, bin ich auch der Erste, der zugibt, dass Don Glut sich dort erzählerisch sicherlich keine Lorbeeren verdient hat.

@ Talbot: Keine Sorge, ich habe schlichtweg von deinen bisherigen Beiträgen, die ich hier so lesen durfte, auf dich geschlossen...  :keks:
« Letzte Änderung: 28.04.2013, 13:28:32 von Hy-Man »

Offline SchakoKhan

  • Trade Count: (+5)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 7.175
  • Geschlecht: Männlich
  • God isn't Master of the Universe, HE-MAN IS!
Re: Neues MotU Comic von DC
« Antwort #824 am: 28.04.2013, 14:39:52 »
Er hat die Bios geschrieben, weil es sonst Niemand anders gemacht hätte. Ein professioneller Autor (mit entsprechenden Kosten) war niemals eine Option. Die Option war "TG schreibt die Bios oder es gibt keine Bios". Jetzt kommen natürlich als nächstes die üblichen "lieber keine Bios als diese"-Sprüche etc. pp.

Wobei ich die Aufregung darüber immer noch nicht verstehe - selbst die "jede neue MotU-Story wird ab jetzt auf den Classics-Bios aufbauen"-Befürchtung wurde ja bereits durch die DC-Reihe (die einzige aktuelle MotU-Story "für die Öffentlichkeit", übrigens) komplett widerlegt. Es ist nicht mehr oder weniger "ultimativ" als irgendeine andere Version. Das "perfekte MotU für Jedermann" wird sowieso nie geschrieben werden. Und so sehr ich z.B. die generellen "Miniternia"-Konzepte gegenüber allen anderen MotU-Varianten bevorzuge, bin ich auch der Erste, der zugibt, dass Don Glut sich dort erzählerisch sicherlich keine Lorbeeren verdient hat.

@ Talbot: Keine Sorge, ich habe schlichtweg von deinen bisherigen Beiträgen, die ich hier so lesen durfte, auf dich geschlossen...  :keks:

Das war doch bereits so ein "Spruch", den Du zitiert hast.  :;):

Ansonsten kann man doch auch etwas nicht mögen ohne, dass man die Befürchtung haben muss, dass darauf zukünftig alles aufbaut.

Mit dieser Befürchtung würde ich die Bios nicht "nicht mögen" sondern Schlimmeres. 

Mit der Info, dass es ohne TG keine Bios gegeben hätte, mag ich jetzt einfach TG etwas weniger, weil er sich da überschätzt und verhoben hat.
DJ hat ja schon schön ausgeführt, wie schwierig es ist solche Bios gut zu verfassen.

Oder es war ihm schlicht egal und pure "Fan-Gier".

Als Fan kann man natürlich verstehen, dass er da nicht widerstehen konnte - aber gutheißen muss man es deswegen noch nicht.  :)