Neuigkeiten: Du willst etwas auf dem Board kaufen/verkaufen? - Bitte beachte die Regeln für den Marktplatz: http://www.he-man.de/forum/index.php?topic=22064.0

  • 19.08.2018, 10:34:26

Autor Thema: Neues MotU Comic von DC  (Gelesen 234512 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline MAXX

  • Trade Count: (0)
  • Verteidiger Grayskulls
  • *****
  • Beiträge: 1.803
  • Geschlecht: Männlich
Re: Neues MotU Comic von DC
« Antwort #765 am: 20.04.2013, 02:42:58 »
Vielleicht irre ich mich und das mit der Doppelidentität weiß sonst niemand. Ich gehe aber davon aus, da in dem vorherigen Vierteiler, auf den das hier ja aufbaut, ganz selbstverständlich damit umgegangen wurde. warum sollten es die "Guten" nicht allesamt wissen, wenn darüber alle Schurken im Bilde sind?

Der Typ begründet ja in seiner Review seine Unlust auch, und da kann ich ihm folgen. Teela ist nur am zicken, droht jedem ihrer Freunde, hat einen Hass auf die tote Sorceress, strippt vor allen ohne Grund, kommandiert He-Man herum und will die Gegner gleich alle töten...

Hab das Zitat mal gekürzt, aber damit man weiss worauf sich mein Kommentar bezieht, habe ich es eingefügt.

Dragonwalker, der Beitrag ist klasse. Stimme dir da total zu. Vor allem mit dem Game of Thrones Vergleich. Auch haben Mord und totschlag wie es in den jetztigen Comics zu tun haben nichts mit Erwachsen sein zu tun, es ist nur so das Kinder aufgrund des Gewaltgrades diese Hefte eher nicht sehen sollten. Ich sagte es schon an anderer Stelle, man hätte eine schöne Geschichte zum 30. herausbringen können, mit viel Abenteuerkram und intelligenten Schurken, aber nein... da wird schnell was hingeklatscht, der Schreibera ausgetauscht, der Zeichner ist nicht im Stande seine Arbeit ohne Hilfe zu erledigen... und heraus kommt: Müll. Das Jubliläumsjahr, das eigentlich eh keine Sau feiert, zunichte gemacht. Erst durch diese dussigen extra Figuren die kaum anklang fanden, nun das Comic Debakel. Es gibt ja noch ganz andere Punkte die Masters ausgemacht haben (für mich), zum Beispiel das die Macht in Grayskull ist und durchs Schwert (ohne die King Grayskull Geschichte) kanalisiert wird. Das Cover auf dem die Horde nach Grayskull marschiert ist völlig nutzlos, denn dort ist nichts zu holen, es sei denn die Dienerschaft lungert da noch rum. Da gibts keine Geheimnisse mehr, keine Zauberin... also Grayskull, das Symbol der Mythologie (für mich) ist nun das nutzloseste Gebäude überhaupt.
Das nervt mich total. Egal was sie da herumschreiben, selbst wenn die Zauberin doch nicht tot ist, weil alles nur ein Trick war sie die ganze Zeit der Falke war und Skeletor nur einem Trugbild auferlegen ist oder ein superzauber alles plötzlich wieder ins "normale" Masters Universum rückt damit alt-Fans wieder happy sind, das interessiert mich schlichtweg einfach nicht mehr!
Eine absolute Enttäuschung.
Ich wüsste jetzt auch nicht wo He-man früher jemanden umgebracht haben sollte... aber gut. Die neuen Hefte sind für mich nichts mehr, allein schon die Kommentare in den Foren zu lesen über die Hefte bestätigen mir nur noch mehr, den Mist brauche ich nicht mehr zu lesen, was ich ja schon seit Ausgabe 4 nicht mehr mache. Hurra, Geld gespart.

Offline razoraxe

  • Trade Count: (0)
  • Ratsmitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.863
  • Geschlecht: Männlich
Re: Neues MotU Comic von DC
« Antwort #766 am: 20.04.2013, 14:34:39 »
also mir gefaällt der Comic recht gut.

ich glaube mirt der vielen gewalt ist einfach der einflus der heutigen zeit. in allen Comic reihen wird nur so vor sich hin gemetzelt, sei es marvel, dc Image und so weiter. was früher undenkbar war ist heute schon langweilig.

das aussehn der Figuren ist sehr cool. ausser hordak. ich hasse den hordak look!!!

und das wirklich jeder weis wer he-man ist, stört mich nicht. mach vieles unkomplizierter. und Adam muss sich nicht mer mit teela rumärgern weil sie ihn für einen Feigling hält.

Offline MAXX

  • Trade Count: (0)
  • Verteidiger Grayskulls
  • *****
  • Beiträge: 1.803
  • Geschlecht: Männlich
Re: Neues MotU Comic von DC
« Antwort #767 am: 20.04.2013, 15:06:36 »
Ich schätze das das nie ein Thema gewesen wäre mit der "Feigheit", sind ja nicht die deutschen Hörspiele.
Und wie ich das rausgelesen haben aus Kommentaren bezüglich Teela, ist sie ja trotzdem nur am rummotzen... hat sich also nicht wirklich etwas verändert.

Offline Hy-Man

  • Trade Count: (+5)
  • Captain der Wache
  • *****
  • Beiträge: 706
  • Geschlecht: Männlich
Re: Neues MotU Comic von DC
« Antwort #768 am: 20.04.2013, 16:14:18 »
Ich schätze das das nie ein Thema gewesen wäre mit der "Feigheit", sind ja nicht die deutschen Hörspiele.
Und wie ich das rausgelesen haben aus Kommentaren bezüglich Teela, ist sie ja trotzdem nur am rummotzen... hat sich also nicht wirklich etwas verändert.
Meinem  - äußerst bescheidenen - Filmation-Wissen nach war Adams angebliche "Feigheit" auch öfter ein Thema in der Cartoonreihe. Auf jeden Fall war seine "Unreife" ein GROßES Thema im 200xer-Cartoon.

Und wie ich das rausgelesen haben aus Kommentaren bezüglich Teela, ist sie ja trotzdem nur am rummotzen... hat sich also nicht wirklich etwas verändert.
Naja, evtl. weil sie hier (im Gegensatz zu den eindeutig erwachsenen Teela-Interpretationen in Hörspielen oder im Filmation-Cartoon) ein TEENAGER ist...? Soll bei denen ja durchaus öfter mal vorkommen...

Im Übrigen handelt es sich beim totschlägerischen He-Man (genau wie beim tatsächlich "rumhurenden" Adam - wo in den neuen Comics "rumgehurt" wird, wurde ja immer noch nicht erläutert... ;) ) um die Interpretationen aus den ganz frühen (Prä-Catoon) - Überraschung! - DC-Comics. Letztlich greifen die neuen Comics also eigentlich auch nur die verlagseigene Tradition auf, statt sich hauptsächlich an den Versionen Anderer zu orientieren.

Kann man sich übrigens hier mal durchblättern:
http://www.he-man.org/publishing/subsection.php?id=52&subid=40
http://www.he-man.org/publishing/subsection.php?id=52&subid=24
« Letzte Änderung: 20.04.2013, 17:14:04 von Hy-Man »

Offline MAXX

  • Trade Count: (0)
  • Verteidiger Grayskulls
  • *****
  • Beiträge: 1.803
  • Geschlecht: Männlich
Re: Neues MotU Comic von DC
« Antwort #769 am: 20.04.2013, 18:31:39 »
Ich meinte nicht vom Cartoon her, sicher ist er da immer mit einer Ausrede verschwunden wenn jemand dabei war der es nicht wissen sollte, aber ich meinte das man im Comic da nicht so eine riesen Sache draus gemacht hätte. Oder es wie in den Hörspielen als Gag vor Teela geheimgehalten wird.
Die "unreife" wie du sie nennst war auch eine ganz andere herangehensweise im 200X Cartoon.

Ein ständig rummaulender Teenager bekommt so eine verantwortung wie Teela sie nun hat? Unwarscheinlich und würde mich nur nerven sowas die ganze Zeit zu lesen (wie es ja angedeutet wurde, das es die ganze Zeit so geht). Auch dürfte sie mittlerweile kein Teenager mehr sein... aber das ist unerheblich, der Typ hat die beiden sehr jung gezeichnet und gut is.

Ich hab die DC Hefte durchgeblättert, aber nichts gesehen wo He-man etliche Gegner niederschlachtet und ihm das Blut am Körper klebt. Ob die Dämonen die da bekämft wurden tot sind... keine Ahnung. Ist aber auch etwas anderes als Menschen. Zumindest wenn man nach den Regeln der Amerikaner geht. Es durften damals ja auch keine Vampirgeschichten erzählt werden, somit wurde Morbius zum "lebenden" Vampir um Ärger zu umgehen weil bei Marvel nichts mit Untoten und sowas veröffentlich werden durfte.
Gleiches war ja auch im Film, da wurden diese Roboterähnlichen Sturmtruppen eingebaut damit He-Man wenigstens die abknallen kann und ja kein menschliches Wesen verletzt weil er der Held ist.

Aber grundsätzlich würde man sich hier wohl tot diskutieren. Ich persönlich sehe keinen Zusammenhang zwischen den alten und den neuen Heften. Darum bin ich ja so enttäuscht, weil es eben ganz anders ist (allein schon die bescheuerten neuen Designs).

Offline Sam2001

  • Trade Count: (0)
  • Master of the Universe
  • *****
  • Beiträge: 1.039
Re: Neues MotU Comic von DC
« Antwort #770 am: 20.04.2013, 23:18:40 »

Im Übrigen handelt es sich beim totschlägerischen He-Man (genau wie beim tatsächlich "rumhurenden" Adam - wo in den neuen Comics "rumgehurt" wird, wurde ja immer noch nicht erläutert... ;) ) um die Interpretationen aus den ganz frühen (Prä-Catoon) - Überraschung! - DC-Comics. Letztlich greifen die neuen Comics also eigentlich auch nur die verlagseigene Tradition auf, statt sich hauptsächlich an den Versionen Anderer zu orientieren.


Eben!
Obwohl, dass Adam ein Frauenheld ist, wird im kindgerechten Filmations Cartoon ja eigetlich auch öfter angedeutet.

Und gewaltätig war der barbarische He-Man schon immer! Ich erinnere mich an mein erstes Minicomic. Er riss einem Monster den Kiefer auseinader. Für die 80er ist das schon heftig!



Ich denke auch, dass wir die Punkte, die hier kritisiert werden, hauptsächlich dem Einfluss der heutigen Zeit zu verdanken haben. Ich erinnere mich noch an die Zeit vor 10 Jahren, wie hier viele sich aufregten,  als die MYP Serie augestahlt wurde. "Wie könne man aus Teela (und Adam) Teenager machen? Wie könne man einen so wichtigen Chararakter zur pupertierenden Teenie Göre umwandeln?!" hieß es damals. Was waren viele empört...  Naja, auch Comichelden müssen sich dem Wandel der Zeit anpassen. ???

Ich habe den neuen Comic jetzt noch nicht gelesen aber vielleicht ist Teela ja nur so übel drauf, weil sie mit der neuen "Realität" nicht klar kommt? Die Sache mit ihrer Mutter und der Doppelidentität. Informationen, die man ihr 30 Jahre lang vorenthalten hat. Na, vielleicht entwickelt sie sich ja noch im Laufe der Serie... :bga:
« Letzte Änderung: 20.04.2013, 23:21:39 von Sam2001 »

Offline Hy-Man

  • Trade Count: (+5)
  • Captain der Wache
  • *****
  • Beiträge: 706
  • Geschlecht: Männlich
Re: Neues MotU Comic von DC
« Antwort #771 am: 21.04.2013, 00:06:35 »
Ich hab die DC Hefte durchgeblättert, aber nichts gesehen wo He-man etliche Gegner niederschlachtet und ihm das Blut am Körper klebt. Ob die Dämonen die da bekämft wurden tot sind... keine Ahnung.
Erst ging es ums Töten, jetzt muss schon das Blut am Körper kleben... wahrscheinlich sind die Dämonen auch nur vom Luftzug der Axt ohnmächtig geworden... sorry, aber auf dem Niveau diskutier ich nicht (mehr), nix für ungut...  :bier:

Offline DragonWalker

  • Trade Count: (0)
  • Ratsmitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.067
  • Geschlecht: Männlich
  • Is it the wig or the hat?
    • Ghostbusters Deutschland
Re: Neues MotU Comic von DC
« Antwort #772 am: 21.04.2013, 01:27:56 »
Dass He-Man das Blut anderer an seinem Schwert kleben hat, wurde von Teela in der letzten Ausgabe des Sechsteilers gesagt, der ja zu dieser neuen Ongoing dazugehört.

Ich seh da auch nochmal einen Unterschied zwischen dem Töten von Fantasiewesen wie es auf dem Bild dort oben gezeigt wird, und dem Töten von Menschen.
« Letzte Änderung: 21.04.2013, 03:02:25 von DragonWalker »

Offline MAXX

  • Trade Count: (0)
  • Verteidiger Grayskulls
  • *****
  • Beiträge: 1.803
  • Geschlecht: Männlich
Re: Neues MotU Comic von DC
« Antwort #773 am: 21.04.2013, 01:36:10 »
Erst ging es ums Töten, jetzt muss schon das Blut am Körper kleben... wahrscheinlich sind die Dämonen auch nur vom Luftzug der Axt ohnmächtig geworden... sorry, aber auf dem Niveau diskutier ich nicht (mehr), nix für ungut...  :bier:

Tjo, zeigt das du nichts verstanden hast...

Offline SchakoKhan

  • Trade Count: (+5)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 7.157
  • Geschlecht: Männlich
  • God isn't Master of the Universe, HE-MAN IS!
Re: Neues MotU Comic von DC
« Antwort #774 am: 21.04.2013, 10:19:45 »
Also ich halte die gemachten Unterschiede eher für "künstlich".

Töten ist imho immer gleich zu bewerten - die Motivation macht den Ausschlag ob es verwerflich ist oder nicht.

Offline WebstorX

  • Trade Count: (+11)
  • Ratsmitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.695
  • Geschlecht: Männlich
Re: Neues MotU Comic von DC
« Antwort #775 am: 21.04.2013, 11:09:42 »
@Sam2001: Gerade DIESE Szene im ersten Minicomic ist meiner Meinung nach ein Beispiel, wie WENIG Gewalt bei MotU enthalten ist! Ja, He-Man drückt dem Vieh die Kiefer auseinander und das tut bestimmt tierisch weh. Aber dann lässt er den Drachen davonlaufen, anstatt ihn zu erwürgen oder zu erschlagen, oder mit seinem Speer zu erstechen, wie es in Dutzenden von Märchen vorkommt! Ich finde das ist beachtlich gewaltfrei!

Offline Mustrum Ridcully

  • Trade Count: (+7)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 12.204
  • Geschlecht: Männlich
  • Getränkewart der Giganten
Re: Neues MotU Comic von DC
« Antwort #776 am: 21.04.2013, 11:24:52 »
Ich erinnere mich noch an die Zeit vor 10 Jahren, wie hier viele sich aufregten,  als die MYP Serie augestahlt wurde. "Wie könne man aus Teela (und Adam) Teenager machen? Wie könne man einen so wichtigen Chararakter zur pupertierenden Teenie Göre umwandeln?!" hieß es damals. Was waren viele empört...  

Und sind es immer noch!!! (Man beachte die jeweils drei Ausrufezeichen!!!)  :autsch:

Offline DragonWalker

  • Trade Count: (0)
  • Ratsmitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.067
  • Geschlecht: Männlich
  • Is it the wig or the hat?
    • Ghostbusters Deutschland
Re: Neues MotU Comic von DC
« Antwort #777 am: 21.04.2013, 13:08:04 »
@Sam2001: Gerade DIESE Szene im ersten Minicomic ist meiner Meinung nach ein Beispiel, wie WENIG Gewalt bei MotU enthalten ist! Ja, He-Man drückt dem Vieh die Kiefer auseinander und das tut bestimmt tierisch weh. Aber dann lässt er den Drachen davonlaufen, anstatt ihn zu erwürgen oder zu erschlagen, oder mit seinem Speer zu erstechen, wie es in Dutzenden von Märchen vorkommt! Ich finde das ist beachtlich gewaltfrei!

Ach! Das ist interessant... Super!

Offline Hy-Man

  • Trade Count: (+5)
  • Captain der Wache
  • *****
  • Beiträge: 706
  • Geschlecht: Männlich
Re: Neues MotU Comic von DC
« Antwort #778 am: 21.04.2013, 13:15:20 »
@Sam2001: Gerade DIESE Szene im ersten Minicomic ist meiner Meinung nach ein Beispiel, wie WENIG Gewalt bei MotU enthalten ist! Ja, He-Man drückt dem Vieh die Kiefer auseinander und das tut bestimmt tierisch weh. Aber dann lässt er den Drachen davonlaufen, anstatt ihn zu erwürgen oder zu erschlagen, oder mit seinem Speer zu erstechen, wie es in Dutzenden von Märchen vorkommt! Ich finde das ist beachtlich gewaltfrei!
Du siehst schon, wie das Blut munter aus dem brechenden Kiefer suppt, oder? Sehr freundlich gegenüber der Kreatur, die jetzt in freier Wildbahn krepieren wird, weil sie nicht mehr jagen oder fressen kann...  ;)
Ansonsten kein wirkliches Argument, du verfolgst ja schließlich auch keinen verwundeten Bär oder Tiger, wenn du ihn erfolgreich vertreiben konntest.

Offline WebstorX

  • Trade Count: (+11)
  • Ratsmitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.695
  • Geschlecht: Männlich
Re: Neues MotU Comic von DC
« Antwort #779 am: 21.04.2013, 13:25:28 »
Du siehst schon, wie das Blut munter aus dem brechenden Kiefer suppt, oder? Sehr freundlich gegenüber der Kreatur, die jetzt in freier Wildbahn krepieren wird, weil sie nicht mehr jagen oder fressen kann...  ;)
Ansonsten kein wirkliches Argument, du verfolgst ja schließlich auch keinen verwundeten Bär oder Tiger, wenn du ihn erfolgreich vertreiben konntest.

Das is allein DEINE Fantasie!  :eyesroll: