Neuigkeiten: Du willst etwas auf dem Board kaufen/verkaufen? - Bitte beachte die Regeln für den Marktplatz: http://www.he-man.de/forum/index.php?topic=22064.0

  • 17.10.2017, 07:13:42

Autor Thema: Neues MotU Comic von DC  (Gelesen 183571 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline SchakoKhan

  • Trade Count: (+5)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 7.038
  • Geschlecht: Männlich
  • God isn't Master of the Universe, HE-MAN IS!
Re: Neues MotU Comic von DC
« Antwort #135 am: 10.05.2012, 12:41:16 »
Mein Problem an so Schädelbergen ist: Die wachsen ja nicht auf Bäumen. Faktisch bedeutet so ein Haufen, dass Skeletor und seine Jungs nicht nur Genozid en masse betreiben, sondern sich danach auch die Mühe machen die Köpfe der Opfer abzuschneiden, auszukochen, glattzuschaben und dann auf nen Haufen zu rollen. Und das ist dann nicht mehr üdstr sondern eher ein bisschen peinlich. :icon_wink: Oder, wie auf dem Bild da: Einfach mal alles liegen lassen. Gut, das stört Skeletor nicht, der hat ja keine Nase...  :icon_cool:

Irgendwie verstehe ich nicht, worauf Du hinaus willst.

Schon der Rückschluß von Schädelberg auf Genozid ist doch falsch. "Genozid en masse" ist eine zusätzlich mehr als merkwürdige Formulierung (um es sehr freundlich zu sagen).

Und wie die Kausalkette Genozid --> Schädel sammeln --> "peinlich" funktioniert, das verstehe ich so pauschal auch nicht wirklich.
Wenn ich da z.B. an die "Killing Fields" in Kambodscha denke und die Schädelhaufen dort, dann ist "peinlich" nicht das erste Wort, das mir einfällt.

Es ist doch einfach so, dass man alles erzählen kann und wenn es gut erzählt und schlüssig ist, dann passt es.

Irgendwie vermittelst Du mir das Gefühl, dass Du halt keine plumpe Umsetzung mit Sex und/oder Gewalt möchtest, die nicht in sich stimmig ist.
Das ist auch an sich gut, nur: Wer will die schon - wer würde soetwas fordern?

Also wozu die Polemik, wenn das eh keiner will?

Insofern wirkt es auf mich, als würdest Du offene Türen einrennen, dabei aber so tun, als wären die Fans, die auch an einer brachialen Interpretation ihre Freude hätten irgendwie kurzsichtig.


Offline Ascalon

  • Trade Count: (0)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 11.001
  • Geschlecht: Männlich
  • Rosa Brillen für alle! Sexy simmer schon genug.
Re: Neues MotU Comic von DC
« Antwort #136 am: 10.05.2012, 12:59:00 »
Hm... da hab ich gerade falsch geklickt und plötzlich ist der Shako bei mir auf der Ignore-Liste. Interessant, wie schnell das geht, alles andere muss man 12 Mal bestätigen aber das geht mit einem Fehlklick. aber gut, dass man über's Profil noch drankommt.

Irgendwie verstehe ich nicht, worauf Du hinaus willst.

Gedanken äußern.

Zitat
Schon der Rückschluß von Schädelberg auf Genozid ist doch falsch. "Genozid en masse" ist eine zusätzlich mehr als merkwürdige Formulierung (um es sehr freundlich zu sagen).

Ich fands nett.

Zitat
Und wie die Kausalkette Genozid --> Schädel sammeln --> "peinlich" funktioniert, das verstehe ich so pauschal auch nicht wirklich.
Wenn ich da z.B. an die "Killing Fields" in Kambodscha denke und die Schädelhaufen dort, dann ist "peinlich" nicht das erste Wort, das mir einfällt.

Ja, weil das eine Realität ist und das andere Unterhaltung. Da ist ein Unterschied. Ebenso peinlich finde ich es, wenn Spielberg in Krieg der Welten Asche vom Himmel regnen lässt. Aber das ist, wie gesagt meine Meinung.

Zitat
Es ist doch einfach so, dass man alles erzählen kann und wenn es gut erzählt und schlüssig ist, dann passt es.

Ja, wenn's stimmt, ist es richtig. Da lässt sich schwer etwas gegen sagen.

Zitat
Irgendwie vermittelst Du mir das Gefühl, dass Du halt keine plumpe Umsetzung mit Sex und/oder Gewalt möchtest, die nicht in sich stimmig ist.
Das ist auch an sich gut, nur: Wer will die schon - wer würde soetwas fordern?

Wer behauptet, jemand würde das fordern? Ich geb meinen Senf zu einem Bild ab und gut. Weiß echt nicht wo plötzlich das Problem ist.

Offline SchakoKhan

  • Trade Count: (+5)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 7.038
  • Geschlecht: Männlich
  • God isn't Master of the Universe, HE-MAN IS!
Re: Neues MotU Comic von DC
« Antwort #137 am: 10.05.2012, 13:15:47 »
Ich geb meinen Senf zu einem Bild ab und gut.

Verzeihung, wenn ich Deine Aussage überinterpretiert habe. Aber für mich klang es eben so, als sei dieses Bild per se "peinlich" und Deine Argumentation ziele darauf ab dies zu begründen.

Mag auch sein, dass man bei Dir eben einfach besonders die Stirn runzelt, wenn Du einen Satz mit "faktisch" anfängst und dann kommt dahinter eine "Argumentationskette", die falsch (und merkwürdig polemisch) ist - einfach, weil man von Dir eben recht inhaltsvolle Postings gewohnt ist.
Dass die ganze Formulierung nur "nett" sein sollte, also eine Art ironische Überspitzung (!?), das ist mir da zu versteckt.

Wenn Du nur darauf hinauswillst, dass eine gelungene Interpretation umso schwerer wird, je mehr ernste Themen sie unpeinlich behandeln will, dann bin ich da ganz bei Dir.

Meine ANgst geht nun ein wenig in die Richtung, dass die Reihe ein ultra-brutales MotU präsentieren wird, das mir vielleicht nicht schmecken wird. Und dann vielleicht auch anderen nicht. Was, wenn es wirklich ein ultra-brutales MotU wird, das am Ende auf ABlehnung trifft? Nicht dass man dann sagt "DIe Fans wollen kein erwachsenes MotU, dann gibt es halt wieder was im Filmation-Stil"?  :(

Dass sie da keinen vernünftigen Mittelweg finden, diese Angst kann ich sehr gut nachvollziehen. Mich würde es auch sehr stören, wenn man nur von Weichspül-Trash in Harcore-Trash kippt.

Also, nur um jetzt die "äußeren Ränder" zu erwähnen. Wir Du richtig betonst, gab es ja schon sehr positive Tendenzen in 200X und (für mich besonders) in den Hörspielen.

Offline Ascalon

  • Trade Count: (0)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 11.001
  • Geschlecht: Männlich
  • Rosa Brillen für alle! Sexy simmer schon genug.
Re: Neues MotU Comic von DC
« Antwort #138 am: 10.05.2012, 13:22:09 »
Wenn Du nur darauf hinauswillst, dass eine gelungene Interpretation umso schwerer wird, je mehr ernste Themen sie unpeinlich behandeln will, dann bin ich da ganz bei Dir.

Vor allem frage ich mich, wie sinnvoll so etwas bei MOTU ist. Selbst wenn wir ausklammern, dass wir über Kinderspielzeug reden, so haben wir immer noch ein Franchise, das mi einer strikten Gut-Böse-Trennung agiert und in dem schwebende Zauberer, die alles falsch machen und Kämpferinnen mit rosa Sachen an vorkommen. Klar kann man das alles rausnehmen und einen Conan 2.0 daraus machen, aber die Frage ist: Warum dann nicht gleich bei Conan bleiben?

Offline SchakoKhan

  • Trade Count: (+5)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 7.038
  • Geschlecht: Männlich
  • God isn't Master of the Universe, HE-MAN IS!
Re: Neues MotU Comic von DC
« Antwort #139 am: 10.05.2012, 13:36:06 »
Vor allem frage ich mich, wie sinnvoll so etwas bei MOTU ist. Selbst wenn wir ausklammern, dass wir über Kinderspielzeug reden, so haben wir immer noch ein Franchise, das mi einer strikten Gut-Böse-Trennung agiert und in dem schwebende Zauberer, die alles falsch machen und Kämpferinnen mit rosa Sachen an vorkommen. Klar kann man das alles rausnehmen und einen Conan 2.0 daraus machen, aber die Frage ist: Warum dann nicht gleich bei Conan bleiben?

Es gibt ja noch etwas, zwischen "so lassen" und "rausnehmen". "Gelungen anpassen", das wäre toll.

Da sind ja auch bereits einige Tendenzen zu "Grautönen" in MotU (der Hörspiel Zodac z.B., oder der 200X Skeletor).

Ob MotU noch primär ein Kinderspielzeug ist, das wäre eine eigene Diskussion wert.

Offline Bruce Wayne

  • Benutzeraccount gelöscht
  • Trade Count: (+19)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 7.837
  • Geschlecht: Männlich
Re: Neues MotU Comic von DC
« Antwort #140 am: 10.05.2012, 13:47:48 »
Auf der MOTUC Verpackung steht wenigstens Adult Collector :

Offline Ascalon

  • Trade Count: (0)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 11.001
  • Geschlecht: Männlich
  • Rosa Brillen für alle! Sexy simmer schon genug.
Re: Neues MotU Comic von DC
« Antwort #141 am: 10.05.2012, 14:18:48 »
No shit sherlock.  :icon_biggrin:

Und was sagt uns das jetzt?

Offline SchakoKhan

  • Trade Count: (+5)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 7.038
  • Geschlecht: Männlich
  • God isn't Master of the Universe, HE-MAN IS!
Re: Neues MotU Comic von DC
« Antwort #142 am: 10.05.2012, 14:26:46 »
No shit sherlock.  :icon_biggrin:

Und was sagt uns das jetzt?

Dass Bruce die Diskussion (ob Kinderspielzeug oder nicht) jetzt gleich führen möchte (ich fände ein eigenes Topic dafür besser, wenn man sich das überhaupt geben soll).

Und, dass Du sein erstes Argument nicht ernst nimmst.

Offline Ascalon

  • Trade Count: (0)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 11.001
  • Geschlecht: Männlich
  • Rosa Brillen für alle! Sexy simmer schon genug.
Re: Neues MotU Comic von DC
« Antwort #143 am: 10.05.2012, 15:00:26 »
Ich hab da jetzt erst einmal kein Argument gesehen - abgesehen davon, dass sich für mich die Frage ob Kinderspielzeug oder nicht als höchstens sekundär darstellt, wie gesagt. Und darüber hinaus -reden wir jetzt nur von den Classics, reden wir von dem gesamten Motu-Franchise (denn das Comic-Cover sieht mir jetzt nicht danach aus als würde es besonders auf den Classics basieren)?

Offline SchakoKhan

  • Trade Count: (+5)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 7.038
  • Geschlecht: Männlich
  • God isn't Master of the Universe, HE-MAN IS!
Re: Neues MotU Comic von DC
« Antwort #144 am: 10.05.2012, 15:15:15 »
Wir reden von MotU allgemein.

Wozu natürlich auch MotUC gehört, weswegen Bruce Ansatz durchaus legitim ist. Schöner wäre es natürlich, wenn er ihn mehr ausgeführt hätte.

Aber wie gesagt - ich denke auch, dass diese Diskussion an anderer Stelle geführt werden sollte.

Offline Alec77

  • Moderator
  • Trade Count: (+1)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 7.431
  • Geschlecht: Männlich
Re: Neues MotU Comic von DC
« Antwort #145 am: 10.05.2012, 15:26:36 »
Wenn wir von MOTU allgemein reden ist MOTUC genauso relevant wie die Vintage/NA/POP/200X-Toylines. Und die waren Kinderspielzeug, somit zieht das Argument "Adult Collecor" nicht wirklich. Selbst wenn wir jetzt die Comicinkarnationen vergleichen, um wenigstens beim gleichen Medium zu bleiben, dann ist immer noch alles zu 98% auf Kinder ausgerichtet (gewesen).

General Rattlor

  • Gast
  • Trade Count: (0)
Re: Neues MotU Comic von DC
« Antwort #146 am: 10.05.2012, 16:15:13 »
MotUC hat, meiner Meinung nach, den optischen Stil der Classics voll übernommen. Die Figuren sind sehr bunt, poppig und in einem kindlichen Stil gehalten, ebenso wie das Kinderspielzeug der 80er. Neitlich hat aber eine Erzählweise für seine Bios und Comics eingeschlagen, die sehr viel düsterer/erwachsener ist. Das finde ich nicht stimmig. Zur 200x Line hätte das besser gepasst. Aber selbst da floss kein Blut und es ist keiner gestorben (außer vielleicht Webstor, aber ich bin mir sicher, auch der wäre irgendwann wieder aufgetaucht). Ich mag es, wenn es actionmäßig voll zur Sache geht, brauche Blut, Leid und Tod aber nicht unbedingt im MotU Universum.
« Letzte Änderung: 10.05.2012, 16:19:57 von General Rattlor »

Offline Mustrum Ridcully

  • Trade Count: (+7)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 12.203
  • Geschlecht: Männlich
  • Getränkewart der Giganten
Re: Neues MotU Comic von DC
« Antwort #147 am: 10.05.2012, 17:08:18 »
MotUC hat, meiner Meinung nach, den optischen Stil der Classics voll übernommen.

Welchen optischen Stil hätten die MOTU Classics denn übernehmen sollen, wenn nicht den der MOTU Classics?  :keks:

General Rattlor

  • Gast
  • Trade Count: (0)
Re: Neues MotU Comic von DC
« Antwort #148 am: 10.05.2012, 17:14:54 »
Nen schönen.  :keks:

Offline WebstorX

  • Trade Count: (+11)
  • Ratsmitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.682
  • Geschlecht: Männlich
Re: Neues MotU Comic von DC
« Antwort #149 am: 10.05.2012, 18:19:02 »
MotUC hat, meiner Meinung nach, den optischen Stil der Classics voll übernommen. Die Figuren sind sehr bunt, poppig und in einem kindlichen Stil gehalten, ebenso wie das Kinderspielzeug der 80er. Neitlich hat aber eine Erzählweise für seine Bios und Comics eingeschlagen, die sehr viel düsterer/erwachsener ist. Das finde ich nicht stimmig. Zur 200x Line hätte das besser gepasst. Aber selbst da floss kein Blut und es ist keiner gestorben (außer vielleicht Webstor, aber ich bin mir sicher, auch der wäre irgendwann wieder aufgetaucht). Ich mag es, wenn es actionmäßig voll zur Sache geht, brauche Blut, Leid und Tod aber nicht unbedingt im MotU Universum.

Nicht zu vergessen die zahlreichen Opfer, die King Hsss verdrückt hat! Und was das "fließende Blut" betrifft: Vielleicht kein rotes Blut, aber Keldors Gesicht wurde weggeätzt und die Pampe lief ihm dann durch die Finger. Auch kein harmloses Bild!


Also ich finde diesen düsteren Stil sehr gelungen! Außerdem handelt es sich bei den gezeigten Bildern doch nur um Cover, oder? Da sollte man die Zusammensetzung des Bildes nicht zu ernst nehmen. Die Knochen und Schädelberge hier empfinde ich eher als Metapher für das Reich des Bösen, anstatt direkt als tatsächlichen Teil einer Handlung. Sonst könnte man doch auch fragen: "Wieso steht Skeletors Thron im Freien? Da regnet's ihm doch auf die Platte!"  :bga: