Neuigkeiten: Du willst etwas auf dem Board kaufen/verkaufen? - Bitte beachte die Regeln für den Marktplatz: http://www.he-man.de/forum/index.php?topic=22064.0

  • 26.09.2018, 06:00:42

Autor Thema: (Re)Master(d)s of the Universe  (Gelesen 85095 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Capeträger

  • Trade Count: (0)
  • Leibwache des Königs
  • *****
  • Beiträge: 849
Re: (Re)Master(d)s of the Universe
« Antwort #120 am: 20.06.2014, 16:16:15 »
Zwei PoP-Folgen nachträglich eingefügt, beide auch nochmal hier:

Zitat
Folge 212: Bride of Hordak
Shadow Weaver hat recherchiert. Als oberste Zauberin in Hordaks Gefolge ist sie auch Führerin des Kultes des Hordak und Hordaks rituelle Ehefrau, wie es Shadow Acolyth und Evil-Lyn zuvor waren. Hordak meint, seit er wieder in der normalen Welt ist, nimmt er das nicht so ernst, er und Evil-Lyn haben auch keine große Sache draus gemacht und gelaufen ist da auch nichts...
Doch Shadow Weaver will das volle Ritual und Hordak lässt sich schließlich darauf ein.
Als die Rebellen davon erfahren, sind sie doch etwas verwundert.
[Letztendlich sind die beiden technisch gesehen verheiratet. Vollzogen wird die Ehe aber nicht, Hordak findet Shadow Weaver in ihrer aktuellen Form nicht gerade anziehend. Sie ihn eigentlich auch nicht sonderlich.]

Folge 219: Hide and Peek
Hordak befürchtet, dass die Rebellen seine Pläne noch im letzten Moment verhindern könnten. Besonders Adora kennt die Technik der Horde gut genug um gefährlich zu werden. Hordak setzt die transgenetische Sklavin Peekablue (ich bin mir bei der genauen Schreibweise ehrlich gesagt nicht sicher) ein, um sie in den Whispering Woods aufzuspüren.
[Am Ende wird Peekablue natürlich befreit, klar.]

Offline Capeträger

  • Trade Count: (0)
  • Leibwache des Königs
  • *****
  • Beiträge: 849
Re: (Re)Master(d)s of the Universe
« Antwort #121 am: 20.06.2014, 16:21:21 »
Und nun die aktuellen Folgen:

Folge 608: Bakal
Die zwanzig Jahre sind vorüber. Mer-Man kann erneut versuchen, Bakal zu wecken. Doch dazu braucht er ein Opfer und im Idealfall ist es dasselbe, das ihm letztes Mal durch die Lappen ging: Teela.
Einen Kult der ihm folgt hat Mer-Man nicht mehr, doch ein paar Bakal-Anhänger trifft er an dessen Schlafstätte wieder und zudem hat er ja noch ein paar neue Freunde. Webstor wäre perfekt für eine Entführung und einen erfahrenen Schamanen wie Beast Man dabei zu haben ist sicher auch nicht verkehrt.

Folge 308: Metamorphosis
Endlich regt sich Abby wieder. Und schlüpft als Flutterina aus dem Kokon. Die übrigen Rebellen müssen sie erst einmal auf den neuesten Stand bringen. Und die neue Abby – Flutterina – will sofort etwas unternehmen. Zögernd betraut Adora sie mit einer wichtigen Mission. Mystacore muss zurückerobert werden.

Folge 208:
Ein Fall, der nichts mit dem übergreifenden Handlungsstrang zu tun hat.
« Letzte Änderung: 04.08.2014, 20:56:03 von Capeträger »

Offline Capeträger

  • Trade Count: (0)
  • Leibwache des Königs
  • *****
  • Beiträge: 849
Re: (Re)Master(d)s of the Universe
« Antwort #122 am: 23.06.2014, 14:42:29 »
Folge 609:
Hiss will die noch existierenden Schlangenmenschen beherrschen, die Reptons. Dank Kobra Khan weiß er, wo die Pyramide zu finden ist, die den Eingang zu ihren Höhlen darstellt. Als König Pythos sich weigert, ihm zu folgen, will er ein Exempel statuieren. Kobra Khan, zu diesem Zeitpunkt schon von Gewissensbissen geplagt, informiert heimlich die Masters.
Mit deren Hilfe können die Reptons die Snake Men auch tatsächlich abwehren (wobei Rotar dann auch mal was tun darf).
Am Ende hat ein Master, Fisto vielleicht, eine Idee, wie die Reptons sich revanchieren könnten. Kobra Khan indessen flieht aus Snake Mountain in der Absicht, Skeletor zu finden.

Folge 309: Hunted
Hordak heuert die Jägerin Huntara an um Adora zu fangen. Die erweist sich tatsächlich als hartnäckige Verfolgerin.

Folge 209: Stolen Army
Versuche, die deaktivierten Elektroiden zu stehlen, führen zu Dr. Zoogs früherem Assistenten. Als Dree-Elle dem nachgeht verschwinden die Roboter tatsächlich.

Offline Capeträger

  • Trade Count: (0)
  • Leibwache des Königs
  • *****
  • Beiträge: 849
Re: (Re)Master(d)s of the Universe
« Antwort #123 am: 24.06.2014, 14:49:44 »
Folge 610:
Weil Evilseed ihre Ernte ruiniert hat, werden die Speleaner unruhig. Und aggressiv. Dactys versucht, sie zurückzuhalten, aber das klappt nicht so ganz. Neue Konflikte in der Tiefe brechen aus und die Masters müssen eingreifen.
Indessen wird König Pythos' Hofnarr Scales in Eternos zum Spion ausgebildet.

Folge 310: The Tragedy of Dark Mountain
Eine Eterniummine der Horde ist viel früher erschöpft als erwartet. Der Aufsichtsroboter ist für diesen Fall nicht programmiert und will die Arbeiter dazu zwingen, mehr Eternium zu fördern. Einem gelingt es, den Rebellen eine Nachricht zukommen zu lassen. Nun heißt es vorsichtig handeln.
Wie der Titel schon andeutet, nimmt diese Folge kein gutes Ende.

Folge 210: Snakes and Dragons
Die Elektroiden, geführt von Zooks Assistenten, nehmen Montorks Labor ein und holen sich die Pyramide. Aber die Energiequelle, die kleine Kugel, bewahrt immer noch Orko auf, also können sie nur einen einfachen Durchgang erschaffen. Versehentlich führt der aber wieder in eine Blase in der Leere – jene, in der die Snake Men gefangen waren und die sie immer noch benutzen, etwa um das Heranreifen ihrer Eier zu beschleunigen, da sie darin die Zeit kontrollieren. Und wo Eier sind, gibt es Brutwächter. Und als ob das noch nicht genug wäre, kommt durch einen zweiten Durchgang nach sonstwo der untote Drache Shadow Wing. Die resultierende Schlacht ist ebenso verwirrend wie brutal und endet erst, als Montork die Pyramide deaktivieren kann. Shadow Wing ist wieder weg, die Polizei kann die übrig gebliebenen Elektroiden und Schlangenmenschen überwältigen.
Leider schafft Montork es nicht, sie wieder zurückzuschicken.

Offline Capeträger

  • Trade Count: (0)
  • Leibwache des Königs
  • *****
  • Beiträge: 849
Re: (Re)Master(d)s of the Universe
« Antwort #124 am: 25.06.2014, 18:01:08 »
Folge 611:
Das Feuer aus der Mine der Schatten ist nicht nur geeignet, um einen Energiespeicher zu erschaffen, wie es Granamyr getan hat, sondern auch selbst eine Kraftquelle. Skeletor sitzt in Morainia gar nicht so weit vom Eingang  der Mine entfernt, also sieht er sich doch dort mal um. (Und hier sehen wir nun Twistoid in Aktion.)
Natürlich scheitert er, doch am Ende der Folge erscheint der halb erfrorene Kobra Khan bei ihm.

Folge 311: Hard As Stone
Die Trolle sind gar nicht begeistert, dass die Horde in ihren lebenden Bergen nach Bodenschätzen gräbt.

Folge 211: Gorpo
Montorks Bruder Gorpo kommt in die Stadt. Man merkt, dass er Orkos Vater ist. Er hat dasselbe kindliche Gemüt – allerdings nicht das Talent für Magie. In der Hinsicht ist Gorpo auf Trolla kaum besser als andere Trollaner auf Eternia.
Dennoch, der Bruder des aktuellen und Vater des vorigen Großmagiers muss doch was wert sein, denken sich ein paar Gangster...

Offline Capeträger

  • Trade Count: (0)
  • Leibwache des Königs
  • *****
  • Beiträge: 849
Re: (Re)Master(d)s of the Universe
« Antwort #125 am: 26.06.2014, 15:20:29 »
Folge 612: I, Spy
Kobra Khan kehrt nach Snake Mountain zurück. Überrascht begegnet er Scales, der vorgibt, seinen König verraten und sich Hssss anschließen zu wollen. Hssss ist damit zufrieden, doch schon bald durchschauen sich Khan und Scales gegenseitig – sie sind beide Spione.
Gleichzeitig verzweifeln die Techniker der Snake-Men an den Plänen, die Hssss von Man-at-Arms gestohlen hat. Mit diesem Kram kommen sie nicht zurecht.
Alle in dieser Folge auftretenden Figuren sind Schlangenmenschen.

Folge 312: Spoiler Alert
Ein Alien namens Plundor macht ein Geschäft mit der Horde. Er baut mit seinen überlegenen Methoden für sie Bodenschätze ab und darf dafür einen Teil behalten. Erst sind die Menschen erleichtert, weil Plundors Methode keine Arbeiter braucht. Doch dann stellen sie fest, was seine chemischen Lösungsmittel anrichten.
Die Rebellen kommen zu dem Schluss, dass sie Plundor und seine Methoden irgendwie kompromittieren müssen.

Folge 212:
Ein Fall unabhängig von der übergreifenden Handlung.

Offline Capeträger

  • Trade Count: (0)
  • Leibwache des Königs
  • *****
  • Beiträge: 849
Re: (Re)Master(d)s of the Universe
« Antwort #126 am: 27.06.2014, 19:53:53 »
Folge 613: Blast
Ileena, Tochter eines eternischen Fürsten, der auch ein Ingenieur und Freund von Man-at-Arms ist (wir kennen sie aus dem Filmation-Cartoon, blond, blaue Augen, knapp und rot bekleidet, Flügel am Kopfschmuck aus rotem Metall) meldet, dass ihr Vater verschwunden ist.  Scales Bericht bestätigt, dass die Snake Men ihn entführt haben, weil sie jemanden brauchten, der sich mit der neuesten Technik Eternias auskennt. Eine kleine Gruppe von Masters und Ileena schleichen sich in Snake Mountain ein, wobei Scales natürlich eine große Hilfe ist.  Als sie auffliegen zeigt sich, dass Ileenas Rüstung eher zur Zierde dient, sie ist keine Kämpferin. Und sie müssen erfahren, was der entführte Fürst für die Snake Men gebaut hat: Blast-Attack.

Folge 313:
Sorrowfull will ein paar Artgenossen treffen. Castaspella kann ihm helfen, Granamyr zu kontaktieren und der ist in der Lage, ein Tor zu öffnen (der alte magische Torbogen in Bright Moon ist dabei auch ganz hilfreich). Das bleibt Morningstar nicht verborgen. Was liegt näher, als sich endlich an Granamyrs Macht zu vergreifen und es dem Fremden in die nicht vorhandenen Schuhe zu schieben?
Das ganze endet mit der Verbannung Morningstars.

Folge 213:

Offline Capeträger

  • Trade Count: (0)
  • Leibwache des Königs
  • *****
  • Beiträge: 849
Re: (Re)Master(d)s of the Universe
« Antwort #127 am: 30.06.2014, 15:12:43 »
Folge 614: The Wizard of Stone Mountain
Malik, der Zauberer von Stone Mountain, hat einen Pakt mit Marzo geschlossen und auch mit dem Dämon Locus. Um Teela zu erringen schmieden alle zusammen einen perfiden Plan. Malik ahnt nicht, dass für Marzo Teela nur ein Köder ist. Dass Locus nur seine Seele will, ist ihm hingegen klar. Am Ende werden Marzo und Chimera versteinert, Locus verschwindet mit dem Kosmischen Schlüssel zu seinem Herrn, dem Herrn des Bösen, und Malik bereut seine Taten. Seine Assitentin Kareen kommt natürlich auch vor. He-Man allerdings nicht, nur Adam kurz.

Folge 314: Micah
Die Rebellen befreien weiter Gefangene der Horde. Dabei stoßen sie auf König Micah, Glimmers Vater. Er war vor langer Zeit mit einem Schiff in einem Sturm untergegangen und galt seitdem als tot, tatsächlich hat er auf einer Insel gelebt, bis die Horde ihn zufällig fand. Oder zumindest ist das seine Geschichte, denn irgendetwas ist da sehr seltsam...
Am Ende dieser Folge verschwindet Micah wieder und niemand weiß wie und warum – und Angella ist mit ihm verschwunden.

Folge 214: Snake Community
Die Snake Men müssen natürlich irgendwo untergebracht werden. Und sie neigen dazu, unter sich zu bleiben. Und nicht jeder akzeptiert, dass man sie nicht einfach zurück schicken kann.

Offline Capeträger

  • Trade Count: (0)
  • Leibwache des Königs
  • *****
  • Beiträge: 849
Re: (Re)Master(d)s of the Universe
« Antwort #128 am: 01.07.2014, 16:47:20 »
Folge 615: He-Man in Netherworld
Um den Kosmischen Schlüssel wiederzuholen begibt sich He-Man in die Unterwelt.
Da jegliches Leben wie man es kennt dort vergeht und nur ihn und Battle-Cat die Macht Grayskulls schützt, kann er nur zwei weitere Masters mitnehmen: Roboto und Battle Bones.
In der Unterwelt treffen die beiden auf den Herrn des Bösen in seiner wahren Gestalt: den dreiäugigen Dämon Anghast der behauptet, Demo-Mans Bruder zu sein. Ebenfalls begegnen sie dem nicht mehr so ganz lebendigen bösen Drachen Shadow Wing.

Folge 315:
Die Auflösung macht Modulok zu schaffen. Mal ist er ein Genie, mal eine Bestie. Letztlich fliegt er deshalb bei der Horde raus. Am Ende sehen wir ihn ohne Ressourcen auf sein Ende zugehen – als ihm ein Licht auffällt, das uns doch sehr an das Erscheinen des Kosmischen Schlüssels erinnert.

Folge 215:

Offline Capeträger

  • Trade Count: (0)
  • Leibwache des Königs
  • *****
  • Beiträge: 849
Re: (Re)Master(d)s of the Universe
« Antwort #129 am: 02.07.2014, 15:42:12 »
Folge 616:
Auf ihrem Rückzug haben die Snake Men ein paar Dinge aus Grayskulls Waffenkammer mitgenommen. Sie mussten allerdings feststellen, dass das meiste davon mäßig nützlich ist. Kobra Khan hat nun von Skeletor den Auftrag, eines der Objekte für ihn zu stehlen.
Als es ihm gelingt und Skeletor das Artefakt in Händen hält, verrät er, dass es zur Zeitreise dient – aber nur ein mal. Zurückkommen will Skeletor indem er sich selbst in eine zeitlose Taschendimension einschließt und kurz abwartet.

Folge 316: The Dark One
Ein Versuch Shadow Weavers, She-Ra in die Leeere zwischen den Welten zu verbannen, reißt auch Hordak mit. Die beiden landen in einer Dimensionsblase, die von einem Artgenossen Dragoons beherrscht wird, der sich Dark One nennt. Wenigstens einmal erweist sich She-Ras Güte als verhängnisvoll und Hordak muss beide retten, als sie einem Tier helfen will, das sich als Dark Ones Trugbild herausstellt. Sie besteht trotzdem darauf, dass sie richtig gehandelt hat, denn es hätte genauso gut echt sein können.

Folge 216:
Durch ein plötzlich erscheinendes Tor tauchen She-Ra und Hordak auf Trolla auf. Beide wollen zurück nach Etheria…
Und da ist immer noch Dark One.

Offline Capeträger

  • Trade Count: (0)
  • Leibwache des Königs
  • *****
  • Beiträge: 849
Re: (Re)Master(d)s of the Universe
« Antwort #130 am: 03.07.2014, 15:12:10 »
Folge 617:
Adora erfährt, dass ihr Großvater Miro gar nicht so senil ist, sondern eine alte Feindin, bekannt als Enchantress, seinen Verstand gefangen hält. Durch das Mondtor kommt sie nach Eternia. Schon bald sind She-Ra und He-Man auf dem Weg, Miro zu retten.
Wir sehen hier ein wenig von der Geschichte der Enchantress. Sie war eine Sorceress von Grayskull, missbrauchte aber ihre Macht und ihren Einfluss auf den jungen König Miro (obwohl der natürlich nicht regiert hat, die Regierung war ja noch der Rat). Der Rat, schon nicht mehr wirklich körperlich vorhanden sondern als Geister, die durch die Macht Grayskulls manifestiert werden, kann ihr Macht und Posten entziehen und rekrutiert Kudoc Ungol als ihre Nachfolgerin. Sie schwört Rache.

Folge 317:
Adora erfährt, dass ihr Großvater gar nicht so senil ist, sondern eine alte Feindin, bekannt als Enchantress, seinen Verstand gefangen hält. Durch das Mondtor kommt sie nach Eternia. Schon bald sind She-Ra und He-Man auf dem Weg, Miro zu retten.
Anders als die parallele Masters-Folge, konzentriert sich diese mehr darauf, wie Adora die Nachricht erhält und es schafft, das Mondtor zu benutzen. Sie hat nämlich anonyme Hilfe von... Marzo.

Folge 217:
Noch ist Dark Ones Tor offen, die Snake Men könnten zurückgehen. Doch sie wollen nicht. Nach diversen Problemen erklärt einer schließlich, warum: Da sie ihren Posten verlassen haben, sind sie bei Hssss sicherlich nicht mehr willkommen.

Offline Capeträger

  • Trade Count: (0)
  • Leibwache des Königs
  • *****
  • Beiträge: 849
Re: (Re)Master(d)s of the Universe
« Antwort #131 am: 04.07.2014, 12:30:41 »
Folge 618:
Beim Kampf gegen die Enchantress offenbart diese, dass sie damals den Kristall von Elena gestohlen hat, einen weiteren Empfänger der Macht von Grayskull, den die jeweilige Sorceress benutzen kann um auch außerhalb des Schlosses mächtig zu sein, ein kleines rundes rosa Ding. Damit ist sie mächtiger als sie als abgesetzte Sorceress sein sollte.

Folge 318:
She-Ra und He-Man besiegen die Enchantress und bringen Miro seinen Verstand zurück. Der wird zu einem raffinierten Strategen und echten Meisterschützen und begleitet Adora nach Etheria um die Rebellion zu unterstützen.

Folge 218:
Wieder eine unabhängige Handlung.

Offline Capeträger

  • Trade Count: (0)
  • Leibwache des Königs
  • *****
  • Beiträge: 849
Re: (Re)Master(d)s of the Universe
« Antwort #132 am: 07.07.2014, 15:24:52 »
Folge 619: The Power of Rock
Einführung von Stonedar und Rokkon, die es mehr oder weniger zufällig nach Eternia verschlägt, wo sie vom Sicherheitsnetz, das sie als Meteoriten identifiziert, abgeschossen werden. Als erstes treffen sie auf Snake Face, gegen dessen Macht sie offenbar immun sind und der, davon beeindruckt, versucht, sie auf seine Seite zu ziehen.

Folge 319: The Crown of Light
Glimmer will die Krone der Lichtfeen wiederfinden. Angeblich befindet sie sich immer noch in den Tiefen der Ruine eines Schlosses, in dem einst ein Feind von Brightmoon lebte.

Folge 219: Pyramid Perfected
Montork berichtet, dass die Pyramide jetzt ordentlich funktioniert. Damit sie nicht wieder so viel eternische Magie oder vielleicht sonstwas durchlässt, funktioniert sie nun ein wenig anders – sie wechselt selbst zwischen den Welten. Wer mitkommen will, muss rein. Am richtigen Ort probiert Dree-Elle es aus und landet am Königshofe von Eternia, unabsichtlich mitten in einer Trainingsstunde von Teela und Roboto.
Als die Pyramide verschwindet, muss Dree-Elle wieder ermitteln – wobei bei einem Verbrechen im Palast natürlich eigentlich Teela zuständig wäre.
[Letztlich ist der Täter... Lady Amanda, die die Pyramide gefunden hat ohne zu wissen, was es damit auf sich hat. Diese Folge spielt parallel zu „The Power of Rock“, was man auch merkt.]

Offline Capeträger

  • Trade Count: (0)
  • Leibwache des Königs
  • *****
  • Beiträge: 849
Re: (Re)Master(d)s of the Universe
« Antwort #133 am: 08.07.2014, 17:30:14 »
Folge 620: Time of Legends
Mit einer wichtigen Information über die Snake-Men und einem nur einmal einsetzbaren Zeitreiseartefakt verschwindet Skeletor in die Zeit Grayskulls. He-Man erscheint mit dem Kosmischen Schlüssel und erklärt Adam, dass er als He-Man mit dem Kosmischen Schlüssel in die Vergangenheit reisen und Skeletor aufhalten wird.

Folge 320: Light Is Not Good
Glimmer verstärkt mit der Krone des Lichts ihre Kräfte und wird wahnsinnig, da die Kräfte für eine Halb-Lichtfee zu viel sind. Sie bekommt Catra in die Finger und foltert sie sogar, um von ihr zu erfahren, ob sie etwas darüber weiß, wo ihre Eltern stecken. Adora entscheidet, ihr die Krone wieder abzunehmen. Diese wird am Ende zerstört.

Folge 220: Ambassador Orko
Dree-Elle eröffnet Orko, dass er zum offiziellen Botschafter in Eternia ernannt werden soll. Dazu muss er natürlich erst mal nach Trolla. Snoop, der von Dree-Elles Ankunft erfahren hat, erreicht den Palast und versucht, die Pyramide selbst zu benutzen.

Offline Capeträger

  • Trade Count: (0)
  • Leibwache des Königs
  • *****
  • Beiträge: 849
Re: (Re)Master(d)s of the Universe
« Antwort #134 am: 09.07.2014, 14:43:58 »
Folge 621: He-Man Undercover
He-Man reist nach Preternia. Dort muss er sich natürlich tarnen, denn es gibt ein paar Leute, denen er in der Gegenwart schon begegnet ist und die ihn besser nicht sehen sollten. Er nimmt es mit Skeletor auf, der als Kriegsherr ein Bündnis mit den Snake-Men geschlossen hat und natürlich Verrat plant.

Folge 321: Stolen Voices
Shadow Weaver entdeckt im Namenlosen Glühenden Buch einen Zauber, den sie unbedingt ausprobieren will: Einen um Stimmen zu stehlen und sie in kleine Kugeln zu verwandeln. Gemeinsam mit Imp, der als Truhe die Stimmen aufbewahrt, geht sie auf die Jagd.
Diese Folge sollte richtig gruselig sein. Auf She-Ra muss verzichtet werden, da eine Verwandlung ohne Stimme nicht möglich ist, auch Madame Razz ist ohne Stimme noch nutzloser als sonst.
Bow sollte auch nicht schon wieder der Held sein…
Vielleicht Castaspella, die zwar ohne Stimme nicht viel zaubern kann, aber dennoch das eine oder andere zustande bringt.

Folge 221:
Dem Anschlag des Zauberers Tauron während der Ernennungszeremonie entronnen kehrt Botschafter Orko mit Dree-Elle nach Eternia zurück, wo Snoop immer noch auf die Pyramide lauert. Letztlich muss Dree-Elle natürlich wieder mit der Pyramide aufbrechen.