Neuigkeiten: Bitte beachte die Forenregeln! http://www.he-man.de/forum/index.php?topic=25232.0

  • 20.07.2018, 00:15:40

Autor Thema: Die Fanfilm Trilogie (The Wizard of Stone Mountain, The Fountain of Life)  (Gelesen 94891 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Ascalon

  • Trade Count: (0)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 11.024
  • Geschlecht: Männlich
  • Rosa Brillen für alle! Sexy simmer schon genug.
Dabei ist das gar nicht so schwierig. Akzeptier dass ich Recht habe und schon sind wir uns einig.  :icon_mrgreen:

Offline SchakoKhan

  • Trade Count: (+5)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 7.145
  • Geschlecht: Männlich
  • God isn't Master of the Universe, HE-MAN IS!

Offline Ascalon

  • Trade Count: (0)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 11.024
  • Geschlecht: Männlich
  • Rosa Brillen für alle! Sexy simmer schon genug.

Offline SchakoKhan

  • Trade Count: (+5)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 7.145
  • Geschlecht: Männlich
  • God isn't Master of the Universe, HE-MAN IS!
Mag sein, aber immerhin: er hat ein wirklich gut gemachtes Kostüm!

Offline Spu314

  • Trade Count: (0)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 12.652
  • Geschlecht: Männlich
  • Religiös motivierter Rowdy
Wiedererkennungswert ist das eine, einfügen in den Film ist das andere.

Also das soll jetzt explizit nicht gegen den Film gehen, aber zu dem Argument:
Wenn die Vorlage nicht in die Verfilmung passt, macht dann die Vorlage was falsch, oder die Verfilmung?


Offline Shin-Chan

  • Trade Count: (0)
  • Captain der Wache
  • *****
  • Beiträge: 699
  • Geschlecht: Männlich
Ich sag jetzt einfach mal dass diese Teela nicht zum Look'n'Feel von Johns Filmen passen würde.

Hmm, also wenn dir jetzt kein überzeugenderes Argument dazu einfällt...

Also nichts gegen John, den Film oder die Teela Darstellerin, aber das ist für mich absolut kein Wiedererkennugswert  ??? Marlena, Catra, Castaspella sind so toll, so authentisch. Wenn sie "zum Look'n'Feel von Johns Filmen" passen, warum sollte dann nicht das Teela-Modell oder auch Diannas Teela dazu passen? Die Darstellerin ist etwas rosbuster gebaut. Ok, sie muss ja auch nicht magersüchtig sein. Aber muss man das Kostüm auch noch so unpassend wählen, dass ihre Figur noch negativer zur Geltung kommt, als sie ohnehin schon ist? Das ist einfach nur jammerschade. Mehr fällt mir dazu im Moiment nicht ein :eyesroll:
« Letzte Änderung: 19.02.2012, 21:44:53 von Shin-Chan »

Offline Ascalon

  • Trade Count: (0)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 11.024
  • Geschlecht: Männlich
  • Rosa Brillen für alle! Sexy simmer schon genug.
Hmm, also wenn dir jetzt kein überzeugenderes Argument dazu einfällt...

Also nichts gegen John, den Film oder die Teela Darstellerin, aber das ist für mich absolut kein Wiedererkennugswert  ??? Marlena, Catra, Castaspella sind so toll, so authentisch. Was wenn sie "zum Look'n'Feel von Johns Filmen" passen, warum dann nicht das Teela-Modell oder auch Diannas Teela? Die Darstellerin ist etwas rosbuster gebaut. Ok, sie muss ja auch nicht magersüchtig sein. Aber muss man das Kostüm auch noch so unpassend wählen, dass ihre Figur noch negativer zur Geltung kommt, als sie ohnehin schon ist? Das ist einfach nur jammerschade. Mehr fällt mir dazu im Moiment nicht ein :eyesroll:

Ja was wenn? Und was wenn nicht? Wenn der Hund nicht gebellt hätte dann hätte er nen Hasen gefangen.  ???

Wenn die Vorlage nicht in die Verfilmung passt, macht dann die Vorlage was falsch, oder die Verfilmung?

Wieso sollte denn was nicht passen? Weil ein paar Leute eben meinen, dass man Teela auch ein anderes Röckchen hätte anziehen können?

Offline Shin-Chan

  • Trade Count: (0)
  • Captain der Wache
  • *****
  • Beiträge: 699
  • Geschlecht: Männlich
Ja was wenn? Und was wenn nicht? Wenn der Hund nicht gebellt hätte dann hätte er nen Hasen gefangen.  ???

Man hat hier zwei gute Teela Kostüme gezeigt. Du meintest, die passen nicht zum Film bzw. "zum Look'n'Feel" des Filmes. Meine Frage war : "
Warum passen dann Marlena & Co zum Film? " Oder bist du der Meinung, dass diese authentsichen Kostüme auch unpassend sind?


Wiedererkennungswert ist das eine, einfügen in den Film ist das andere.

Warum sollte eines der guten Teela Kostüme nicht in den Film einfügbar sein? Ob die Kostüme bequem sind kann ich natürlich nicht sagen, aber es ist ja nun wirklich nicht so, dass Teela akrobatische Stunds leisten müsste ??? Ganz ehrlich, ich weiß nicht was schlimmer ist. Das ärmliche Kleid im ersten Teil oder die alberne Reiterhose, die sie im zweiten Teil trägt  :help:

WOSM wirkte zu mittelalterlich spartanisch. Ich hoffe sehr, dass sie in der Hinsicht auch etwas verändert haben, z.B. den Palast etwas prunkvoller zeigen.
« Letzte Änderung: 20.02.2012, 01:28:21 von Shin-Chan »

Offline Ascalon

  • Trade Count: (0)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 11.024
  • Geschlecht: Männlich
  • Rosa Brillen für alle! Sexy simmer schon genug.
Man hat hier zwei gute Teela Kostüme gezeigt. Du meintest, die passen nicht zum Film bzw. "zum Look'n'Feel" des Filmes. Meine Frage war : "
Warum passen dann Marlena & Co zum Film? " Oder bist du der Meinung, dass diese authentsichen Kostüme auch unpassend sind?

Weiß ich nicht. Ich hab den Film noch nicht gesehen, frag mich im September nochmal. Ich habe WOSM gesehen und hatte kein Problem damit, dass Teela nicht im Röckchen rumlief, mehr kann ich dazu nicht sagen.

Ich glaube dem John einfach unbesehen eines: Wenn du null Budget hast und quasi null Erfahrung mit Filmen, dann muss man immer und überall abstriche machen - ein Kostüm das an einer mageren Cosplayerin oder an einer Plastikfigur gut aussieht muss es an einer anderen Schauspielerin noch lange nicht tun. Und wie das ganze dann im FILM wirkt ist noch einmal etwas vollkommen anderes. Und jetzt will ich den Film nicht besser reden als man einen No-Budgeteer reden kann, der hat schon genug Probleme. Aber Teelas Dress gehört nicht dazu.



Offline SchakoKhan

  • Trade Count: (+5)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 7.145
  • Geschlecht: Männlich
  • God isn't Master of the Universe, HE-MAN IS!
Aber momentan scheint es so, dass bis auf die Tiara sowohl Kostüm als auch "Schauspielerin" weniger Wiedererkennungswert haben, als das bei einer Fan-Produktion der Fall sein müsste.

Ein Fan, der weiß, dass er einen der MotU-Charaktere darin erkennen soll, der schafft dies nur ob der Tiara und selbst dann muss man praktisch noch raten, weil es auch irgendein Filmation-Nebencharakter sein könnte.


Offline Dianna

  • Trade Count: (0)
  • Leibwache des Königs
  • *****
  • Beiträge: 842
  • Geschlecht: Weiblich
also da fällt mir doch ein stein vom herzen. das sieht viel besser als im ersten teil aus :applaus: und ja, die hat auf jeden fall mehr wiedererkennugswert als die realfilm-teela. thx für das foto @ascalon.

Offline WebstorX

  • Trade Count: (+11)
  • Ratsmitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.695
  • Geschlecht: Männlich
Also ganz ehrlich: Ich kann mich mit dieser Teela nicht anfreunden! Wenn ich eine Rolle in einem Fanfilm übernehmen würde, dann auch eine, die zu mir passt. Beispielsweise würde ich mit meinen 1,78 m Größe und meinem Übergewicht ganz sicher kein Fellhöschen überstreifen und den He-Man markieren. Im Falle von Teela erwarte ich dann auch eine Frau die zumindest ein bißchen sportlich wirkt.

Und auch beim Kostüm kann man sich ein wenig mehr Mühe geben. Mir gefällt hier weder dieses weiße Schnürding (das ginge höchstens als Basis für ein Teela Kostüm) noch dieser fleischfarbene Fetzen. Und auch die Tiara und die Armreifen ließen sich noch deutlich verbessern.

Offline Ascalon

  • Trade Count: (0)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 11.024
  • Geschlecht: Männlich
  • Rosa Brillen für alle! Sexy simmer schon genug.
Das läuft dann natürlich auch darauf hinaus, dass die Person, die aussieht und angezogen ist wie Teela auch schauspielern kann und bereit ist, für ideellen Lohn Die Teela zu mimen, sich dem Projekt unter zu ordnen und ihr bestes zu geben. Viel Glück bei der Suche.

Offline Spu314

  • Trade Count: (0)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 12.652
  • Geschlecht: Männlich
  • Religiös motivierter Rowdy
Womit wir wieder beim Rollen auf den Leib schreiben vs Leiber in Rollen zwängen wären...

Offline WebstorX

  • Trade Count: (+11)
  • Ratsmitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.695
  • Geschlecht: Männlich
Naja, oscarverdächtig agieren die Schauspieler ja auch nicht gerade! Und wenn z. B. Mamo Chan in seinem tollen Skeletor Kostüm in solch einem Film mitwirken würde, dann nimmt man es sicher auch nicht so krumm wenn die schauspielerische Leistung nicht ganz so überzeugend wirkt! Ist ja immerhin ein Fanprojekt.

Für ein solches sollte man dann auch erstmal eine Gruppe enthusiastischer Fans zusammenbekommen und danach dann sein Script ausarbeiten. anstatt umgekehrt (Spu hat es schön formuliert).

Ich will ja die Leistung der Beteiligten nicht kleinreden. Es ist immer schön wenn Fans etwas machen. Aber mir kommt es so vor als hätten die Leute zuviel gewollt und dafür zuviele Abstriche gemacht!