Neuigkeiten: Bitte beachte die Forenregeln! http://www.he-man.de/forum/index.php?topic=25232.0

  • 18.08.2017, 17:29:42

Autor Thema: Diskussionsthread zur Masters of the Universe Classics Story  (Gelesen 121679 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Ascalon

  • Trade Count: (0)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 10.997
  • Geschlecht: Männlich
  • Rosa Brillen für alle! Sexy simmer schon genug.
Re: Die Masters of the Universe Classics Story
« Antwort #300 am: 12.11.2011, 01:09:47 »
Das ist keine Aufforderung an dich sondern lediglich eine paraphrasierung deines Satzes, was die Gänsefüßen deutlich anzeigen.

Offline DJ Force

  • he-man.de Moderatoren
  • Trade Count: (+16)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 31.793
  • Geschlecht: Männlich
  • DJ Force Weapons Forge Toydesign!
    • DJ Force Weapons Forge Toydesign
Re: Die Masters of the Universe Classics Story
« Antwort #301 am: 12.11.2011, 02:56:27 »
Offenbar nicht deutlich genug, aber da hier niemand den anderen beleidigen wollte, würde ich sagen "Dumm gelaufen, aneinander vorbei geredet, Schwamm drüber". ;-)

Offline SchakoKhan

  • Trade Count: (+5)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 7.013
  • Geschlecht: Männlich
  • God isn't Master of the Universe, HE-MAN IS!
Re: Die Masters of the Universe Classics Story
« Antwort #302 am: 12.11.2011, 10:41:36 »

Offline Silver Glove

  • Trade Count: (0)
  • Hofzauberer
  • *****
  • Beiträge: 140
  • Geschlecht: Männlich
Re: Die Masters of the Universe Classics Story
« Antwort #303 am: 12.11.2011, 18:42:33 »
SpongeBob drüber.

Offline Zodac

  • Trade Count: (0)
  • Ratsmitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.749
Re: Die Masters of the Universe Classics Story
« Antwort #304 am: 13.11.2011, 22:18:59 »
Ich bin ja auch über 20 Jahre Fan von He-Man aber leider war ich bisher immer Faul gewesen die Bios zu lesen  :icon_mrgreen: weswegen ich nur über wenige details verfüge.Nun will ichs endlich machen und jetzt steht da alles auf englisch.So Ich kann kein englisch und was nun ? Kann man das nicht ins deutsche übersetzten ?

www.mastersoftheuniverse.de ist übrigens nach wie vor online und hat viele gute deutsche Bios onlline. Die haben aber leider nur bedingt was mit Classics zu tun und die Horde fehlt leider noch komplett.

Offline Motuwahn

  • Trade Count: (+6)
  • Verteidiger Grayskulls
  • *****
  • Beiträge: 1.704
  • Geschlecht: Männlich
Re: Die Masters of the Universe Classics Story
« Antwort #305 am: 14.11.2011, 12:36:21 »
Er hat halt etwas schnippisch auf deine etwas unglückliche Formulierung geantwortet. Lasst es so stehen, daß keiner etwas böses will und dann back to topic.  :bier:

Offline Silver Glove

  • Trade Count: (0)
  • Hofzauberer
  • *****
  • Beiträge: 140
  • Geschlecht: Männlich
Re: Die Masters of the Universe Classics Story
« Antwort #306 am: 16.11.2011, 05:41:45 »
Ich habe mal eine Frage,was ist Preternia ?

Offline Meister-Zauberer

  • Trade Count: (+14)
  • Verteidiger Grayskulls
  • *****
  • Beiträge: 2.191
  • Geschlecht: Männlich
Re: Die Masters of the Universe Classics Story
« Antwort #307 am: 16.11.2011, 08:30:42 »
Preternia ist der Planet Eternia vor langer Zeit gewesen.

Damals war die Geographie des Planeten anders, die "Kontinente" bildeten eine einzelnes Gebilde wo in der Mitte die berühmten drei Türme standen welche die Mächte von damals repräsentierten. Diese Türme wurden in einer Kampfpause errichtet.

- Viper-Tower stand für die Schlangenmenschen
- Grayskull Tower stand für die Heroics
- Central Tower lag dazwischen und repräsentierte die Balance zwischen den 2 Mächten.

Zusätzlich kam die Wilde Horde nach Preternia und es kam zu einem 3-Seiten Krieg welches mit der Verbannung von Hordak und seinen MitkämpferInnen nach Despondos endete, nachdem er King Hsss und seine Leute während der Kampfpause betrog (welche er von anderen Mächten verbannen ließ).
Preternia ist so die Vorgeschichte von Eternia. Ein Zeitalter in dem Dinos und Riesen lebten und Charaktere erscheinen die jene MOTUC Welt prägen, die wir heute kennen  :)


Quelle vom Bild: he-man.org
« Letzte Änderung: 16.11.2011, 08:35:07 von Meister-Zauberer »

Offline Silver Glove

  • Trade Count: (0)
  • Hofzauberer
  • *****
  • Beiträge: 140
  • Geschlecht: Männlich
Re: Die Masters of the Universe Classics Story
« Antwort #308 am: 16.11.2011, 23:11:14 »
@Meister-Zauberer

Woher kennt ihr eigentlich die ganzen Infos Rund um He-Man.Ich habe bis vor kurzem gar nicht gewusst,das es ein Preternia gab/gibt ?  Ich habe eine Menge an verschiedenen Charakteren in Sachen Preternia gefunden aber ich dachte das wäre so eine Fan Sache.
Ach ja befinden sich Eternia und Etheria eigentlich im gleichen Sonnensystem ?

Wenn es damals nur einen Kontinent gab,dann muss das aber schon Tausende von Jahren her sein.Und die Wilde Horde gab es damals auch schon und auch mit Hordak ? Wie alt ist denn dieser Hordak ? Und die letzte Frage,was ist die verbannung nach Despondos ? Davon habe ich nun wirklich noch nie gehört.

Offline DJ Force

  • he-man.de Moderatoren
  • Trade Count: (+16)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 31.793
  • Geschlecht: Männlich
  • DJ Force Weapons Forge Toydesign!
    • DJ Force Weapons Forge Toydesign
Re: Die Masters of the Universe Classics Story
« Antwort #309 am: 16.11.2011, 23:59:28 »
Puh. Ich sehe schon, da werden wir noch ne ganze Menge übersetzen müssen - oder du musst tatsächlich Englisch lernen. Die meisten Fragen lassen sich anhand der MOTUC Bios beantworten. Wie gesagt, einige sind bereits auf der Startseite in der MOTUC Übersicht übersetzt worden. Ich glaube, chronologisch bis Webstor und danach vereinzelt.

Offline Silver Glove

  • Trade Count: (0)
  • Hofzauberer
  • *****
  • Beiträge: 140
  • Geschlecht: Männlich
Re: Die Masters of the Universe Classics Story
« Antwort #310 am: 17.11.2011, 01:42:37 »
Puh. Ich sehe schon, da werden wir noch ne ganze Menge übersetzen müssen - oder du musst tatsächlich Englisch lernen. Die meisten Fragen lassen sich anhand der MOTUC Bios beantworten. Wie gesagt, einige sind bereits auf der Startseite in der MOTUC Übersicht übersetzt worden. Ich glaube, chronologisch bis Webstor und danach vereinzelt.

Keine Angst,ich will jetzt nicht jede einzelne Biography nachfragen,dafür sind es zu viele.Es sind nur ein paar Sachen de ich gern wissen möchte. ;)

Offline Meister-Zauberer

  • Trade Count: (+14)
  • Verteidiger Grayskulls
  • *****
  • Beiträge: 2.191
  • Geschlecht: Männlich
Re: Die Masters of the Universe Classics Story
« Antwort #311 am: 17.11.2011, 23:26:52 »
Das ist kein Problem... Ich kenne es, wie es ist wenn man mit einer Sprache nicht ganz klar kommt und aufgeschmissen ist.
Also, ich versuche mal mit meinem geringen Wissen einiges zu beantworten so wie ich es verstanden habe:

Es gab mal einen Mann Namens D´vann Grayskull, welcher irgendwann mal in Preternia aufgewachsen ist. Die Schlangenmenschen hatten zu dem Zeitpunkt mehr oder minder die Herrschaft über Preternia. Als sein Bruder von den Schlangenmenschen gefangen genommen und gefressen wurde, hat Grayskull angefangen eine Rebellion gegen die Schlangemenschen aufzubauen, er war natürlich der Anführer. Die Rebellion gewinnt an Kraft und es kommt zum Krieg zwischen den beiden Fronten. Wichtige andere Charaktere im Zusammenhang mit Grayskull sind Tytus, He-Ro, The Godess und Zodak (Wichtig: nicht Zodac!), auf welche wir später kommen...

Hordak kommt während den Kämpfen zwischen den Schlangenmenschen und Grayskull nach Preternia und will ebenfalls die Herrschaft über Preternia. Er baut seine Horde auf und es kommt zum 3-Banden-Krieg. Sein älterer Bruder, Horde Prime und Oberbösewicht einer Planetenübergreifdenden Macht, hatte He-Ro mit einem Virus infiziert und durch einem "Wurmloch" (???) geschickt, wo er auf Preternia landete. Er wurde von Eldor, Sympathisant der Rebellion, gerettet und als Dank kämpft He-Ro Seite an Seite mit Grayskull gegen Schlangenmenschen und Horde. Wichtig bei He-Ro ist, dass er ein magisches Schwert mit sich nimmt, welches er von Trolla mitgenommen hatte. Dieses Schwert (das Schwert von He) übergibt er vor seinem Tod an Grayskull.

Tytus, der Riese, baut Castle Grayskull, Sitz der Rebellion. Grayskull befreit einen beträchtlichen Teil von Preternia und wird Herrscher von diesen Teil, siehe die Landkarte im meinem vorderen Posting.

Die 3 Banden einigen sich zu einen Waffenstillstand. Es kommt zum Bau der drei Türme. Hordak nutzt den Waffenstillstand aus um die Schlangenmenschen zu betrügen. Der Krieg wird wieder aufgenommen. Zodak und der Ältestenrat verbannen die Schlangenmenschen. Grayskull besiegt Hordak und vebannt ihn und seine Horde nach Despondos.

Grayskull wird zu King Grayskull. Er überträgt vor seinem Tod seine Macht in dem Schwert dass ihm He-Ro gegeben hatte. Es wird zum uns all bekannten Zauberschwert. Grayskull und Tytus sterben. Das Zauberschwert wird in zwei Hälften geteilt damit kein Bösewicht seine grosse Macht missbrauchen kann.

Der Geist von Grayskull lebt weiter in The Godess (Sharella): eine grünleuchtende Göttin die so etwa funktioniert wie die Bewahrerin der Mächte von Grayskull. Unter anderen beautragte sie sogenannte He-Männer dass diese die Schwerthälften bewachen sollen und dass sie nicht zusammengefügt werden sollen. Ausserdem kämpfen He-Männer gegen dem einen oder anderen übrig gebliebenen Schlangemensch oder Hordemitglied. Beispiele davon sind Vikor oder Wun-Dar.

500 Jahre nach dem Tod von Grayskull: Preternia wird zu Eternia.  Keldor, der junge Skeletor, befreit die Hordemitglieder. Diese sind während dessen Exil nicht gealtert. Das Theater geht von vorne los  :D
Hordak entführt die Schwester von Prinz Adam (He-Man) als diese Säuglinge waren. Er nimmt sie mit nach Etheria wo er sie für seine Zwecke aufzieht. Jahre später gelingt es He-Man seine Schwester Adora zu finden. Adora wechselt die Seite und zeigt Hordak, welcher sich auf Etheria breit machen will, die Schulter. Adora kämpft als She-Ra zusammen mit ihrer Rebellion gegen die Horde. Wie weit Etheria und Eternia voneinander getrennt sind weis ich nicht...

Kobra Khan und Evil Lyn befreien die Schlangenmenschen. Auch diese sind nicht gealtert.

Wieder ein paar Jahre später: He-Man kommt zu anderen Planeten. Zusammen mit den Galactic Protectors kämpft er gegen Skeletor, welcher Mitglied der Space Mutants wird, weiter...

@ All: entschuldigung falls in dieser Erläuterung irgendein kapitaler Fehler entstanden ist...

Offline Alec77

  • Moderator
  • Trade Count: (+1)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 7.430
  • Geschlecht: Männlich
Re: Die Masters of the Universe Classics Story
« Antwort #312 am: 18.11.2011, 08:33:52 »
Im Grunde ist die Zusammenfassung korrekt, bis auf 2-3 Kleinigkeiten: Die Macht von Grayskull befindet sich im magischen Orb innerhalb von Castle Grayskull und wurde anfangs von Grayskulls Witwe Veena und den ihr nachfolgenden Zauberinnen bewacht, während die Schwerthälften von der Goddess beschützt wurden.

Zwischen King Grayskull und Adam/Adora liegen 5000 Jahre. (Wurde von Mattel im Nachhinein korrigiert, wegen eines Druck(Denk-)fehlers waren es erst 500 Jahre.)

Eternia in Etheria befinden sich in 2 verschiedenen Dimensionen.

Folgende 5 Dimensionen gibt es in der MOTUC-Welt:
The Nameless Dimension
The Timeless Dimension of Trolla (Herkunft des Schwertes von He, Orkos Herkunft)
Infinitia (Demo-Mans Herkunft)
Despondos (Exil der Horde, Etheria)
Eternia

Außerdem gibt es noch "The Void" (die Leere zwischen den Dimensionen), wohin die Schlangenmenschen verbannt wurden.

Offline Meister-Zauberer

  • Trade Count: (+14)
  • Verteidiger Grayskulls
  • *****
  • Beiträge: 2.191
  • Geschlecht: Männlich
Re: Die Masters of the Universe Classics Story
« Antwort #313 am: 18.11.2011, 09:19:21 »
Danke Alec77 für die Korrektur  :)

Jetzt machen auch die Zauberrinnen für mich Sinn, das hatte mich schon immer etwas beschäftigt  :kratz:.

Offline Silver Glove

  • Trade Count: (0)
  • Hofzauberer
  • *****
  • Beiträge: 140
  • Geschlecht: Männlich
Re: Die Masters of the Universe Classics Story
« Antwort #314 am: 19.11.2011, 03:02:53 »
@Meister-Zauberer

Erstmal danke für die Info,ganz schön viel geschrieben. ;)
So jetzt weiß ich zum größten Teil die Grundgeschichte.Der Anfang erinnert mich an Conan,da gab es ja auch diese Schlangenanhänger.Und Grayskull war He-Mans UrUr Großvater,so viel weiß ich schon.Aber ist He-Ro nicht He-Mans Sohn ?
Und so wie du das schreibst,ist He-Ro aus der Zukunft in die Vergangenheit geschickt worden ? Wenn ich das Richtig verstanden habe.Und Zodac und Zodak sind zwei verschiedene,der eine in der Vergangenheit und der andere in der Gegenwart.Und Despendos ist die Dimension,in der auch Etheria exestiert.

Wun-Dar und Vikor sind also solche He-Männer,sogenannte Schützer des Schwertes.Aber sie leben nicht in He-Mans Zeitlinie ?

Und Hordak und King Hiss sind aus der grauen Vorzeit,die durch ihre Verbannung nicht älter geworden sind.Aber mit deinem letzten Absatz meinst du doch nicht etwa die 92 He-Man Serie ? Space Mutants..