Neuigkeiten: Du willst etwas auf dem Board kaufen/verkaufen? - Bitte beachte die Regeln für den Marktplatz: http://www.he-man.de/forum/index.php?topic=22064.0

  • 20.10.2017, 02:31:13

Autor Thema: Diskussionsthread zur Masters of the Universe Classics Story  (Gelesen 125057 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline DJ Force

  • he-man.de Moderatoren
  • Trade Count: (+16)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 31.793
  • Geschlecht: Männlich
  • DJ Force Weapons Forge Toydesign!
    • DJ Force Weapons Forge Toydesign
Re: Die Masters of the Universe Classics Story
« Antwort #30 am: 09.02.2010, 11:39:55 »
Jau, mach ich auch. Bei Gelegenheit :)

Offline Meister-Zauberer

  • Trade Count: (+14)
  • Verteidiger Grayskulls
  • *****
  • Beiträge: 2.194
  • Geschlecht: Männlich
Re: Die Masters of the Universe Classics Story
« Antwort #31 am: 09.02.2010, 18:35:29 »
Ok ok...

bin ja nur mit meinem bescheidenem wissen da  :baehhh:

nur nicht böse werden, hatte kein TV in meiner Kindheit. Also doch einiges richtig aufgeschnappt. Wow, dieses Thread begeistert mich echt! Jetzt kann ich endlich mal so richtig nach lust und Laune fragen! Vielleicht antwortet Ihr auch weiter so nett wie bisher. :D

The Godess musste laut matty die Beschützer der Schwerthälften trainieren und aufpassen dass mit dem geteilten Schwert kein Unfug gerichtet wird. Das passt allerdings zu jener Geschichte wo He Man von einem Stamm der Barbaren kommt und Sorceress rettet (Quelle: wikipedia, Zitat von den ersteren Comics). Und dieTatsache dass sie so wie Teela ausschaut, und gar gleiches anhat, hat nix mit Family zu tun sondern mit Produktionskosten... wenn ich das richtig versatnaden habe?

Aber jetzt werden doch irgendwie beide Geschichten gemischt. He Man gilt doch jetzt als Sohn von Randor, Neffe von Skeli, und keineswegs Abkömmling von einem Barabrenvolk sondern von He-Ro, oder?

Und wie sieht es mit Mer Man und Buzz Off aus. Die sind eigene Herrscher wie Skeli, Randor oder Stratos, oder?

Offline Zodac

  • Trade Count: (0)
  • Ratsmitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.749
Re: Die Masters of the Universe Classics Story
« Antwort #32 am: 09.02.2010, 19:05:32 »
Wenn "He-Man and the Power-Sword" nun die Geschichte von Wun-Dar erzählt, würde da ein gewaltiges Plot-Hole entstehen. In dem Comic kommen ja ebenfalls schon Man-At-Arms und Stratos vor. Die könnte man noch als "anderer" Man-At-Arms (nicht Duncan, der Titel wird ja auch vererbt) und einen erklären Avioner erklären. Aber was macht dann schon Skeletor da als Wun-Dars Erzfeind?

Offline Noran

  • Trade Count: (+6)
  • Master of the Universe
  • *****
  • Beiträge: 1.316
  • Geschlecht: Männlich
  • Team Evils - Cause bad is the new black
Re: Die Masters of the Universe Classics Story
« Antwort #33 am: 09.02.2010, 19:32:29 »
The Godess musste laut matty die Beschützer der Schwerthälften trainieren und aufpassen dass mit dem geteilten Schwert kein Unfug gerichtet wird. Das passt allerdings zu jener Geschichte wo He Man von einem Stamm der Barbaren kommt und Sorceress rettet (Quelle: wikipedia, Zitat von den ersteren Comics). Und dieTatsache dass sie so wie Teela ausschaut, und gar gleiches anhat, hat nix mit Family zu tun sondern mit Produktionskosten... wenn ich das richtig versatnaden habe?

Aber jetzt werden doch irgendwie beide Geschichten gemischt. He Man gilt doch jetzt als Sohn von Randor, Neffe von Skeli, und keineswegs Abkömmling von einem Barabrenvolk sondern von He-Ro, oder?

Und wie sieht es mit Mer Man und Buzz Off aus. Die sind eigene Herrscher wie Skeli, Randor oder Stratos, oder?


Die erste He-Man Geschichte ist nun "indirekt" die Geschichte von Wonderbread He-Man aka Wun-Dar. Das hat Mattel allerdings nie gesagt, nur da Wun-Dar der wilde He-Man ist, wieder dunkleres Haar trägt und aus einem exotischen Gebiet stammt und zudem die Godess gerettet hat, kann man sich den Rest denken. Adam ist allerdings nicht der Erbe von He-Ro, sondern der Erbe von King Grayskull, welcher die aussergewöhnliche Macht nur durch das Schwert von He bekam, welches He-Ro ihm vererbte.

Mer-Man ist der Herrscher über sein Volk, dient aber auch Skeletor und Buzz Off ist laut 200x Story der Herrscher über die Andreeniden

Wenn "He-Man and the Power-Sword" nun die Geschichte von Wun-Dar erzählt, würde da ein gewaltiges Plot-Hole entstehen. In dem Comic kommen ja ebenfalls schon Man-At-Arms und Stratos vor. Die könnte man noch als "anderer" Man-At-Arms (nicht Duncan, der Titel wird ja auch vererbt) und einen erklären Avioner erklären. Aber was macht dann schon Skeletor da als Wun-Dars Erzfeind?

Naja Auge zudrücken oder ignorieren, was anderes bleibt einem nicht übrig^^
« Letzte Änderung: 09.02.2010, 19:47:02 von Noran »

Offline Meister-Zauberer

  • Trade Count: (+14)
  • Verteidiger Grayskulls
  • *****
  • Beiträge: 2.194
  • Geschlecht: Männlich
Re: Die Masters of the Universe Classics Story
« Antwort #34 am: 09.02.2010, 19:40:40 »
Alsooo jetzt krieg ich Schädelweh....

King Grayskull ist Ahne von Randor und Keldor...
Randor ist daddy von Adam / He Man

Wun Dar und He Ro haben nix mit der Family zu tun, habe ich das richtig verstanden?

Offline Noran

  • Trade Count: (+6)
  • Master of the Universe
  • *****
  • Beiträge: 1.316
  • Geschlecht: Männlich
  • Team Evils - Cause bad is the new black
Re: Die Masters of the Universe Classics Story
« Antwort #35 am: 09.02.2010, 19:44:57 »
Alsooo jetzt krieg ich Schädelweh....

King Grayskull ist Ahne von Randor und Keldor...
Randor ist daddy von Adam / He Man

Wun Dar und He Ro haben nix mit der Family zu tun, habe ich das richtig verstanden?

Logischerweise müsste auch in dem Hause Miro (Randors und Keldors Familie) das Blut Grayskulls fliessen, aber erst Adam war derjenige, der die Macht erneut herbeirufen konnte und die Schwerthälften vereinte. Wun-Dar und He-Ro haben nix mit der Familie zu tun, sind nach aktuellem MotUC Stand nur wichtige Plotfiguren, mehr nicht.

Offline Plissken

  • He-Man.de Team
  • Trade Count: (0)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 5.095
  • Geschlecht: Männlich
Re: Die Masters of the Universe Classics Story
« Antwort #36 am: 09.02.2010, 20:02:17 »
Das Classics-Universum is komplett neu zusammengewürfelt aus Barbaren-, Filmation- und 200X-Storyelementen und Charas, daher muss nicht alles was in den Mini-Comics & Co geschehen ist auch zwangsweise in (abgeänderter) Form im Classics-Universum passiert sein.


Zitat
Buzz Off ist laut 200x Story der Herrscher über die Andreeniden

Ich glaub die Königin ist letztenendes die Herrscherin über den Staat.
Buzz-Off ist eher sowas wie ein Premierminister.

Offline Bruce Wayne

  • Benutzeraccount gelöscht
  • Trade Count: (+19)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 7.837
  • Geschlecht: Männlich
Re: Die Masters of the Universe Classics Story
« Antwort #37 am: 09.02.2010, 20:06:05 »
Wun-Dar der Savage He-Man sieht aber ja genauso aus wie Prinz Adam -  He-Man . Also müsste er logischerweise auch ein Vorfahre von King Grayskull , King Miro,King Randor,Prinz Adam / He-Man sein oder nicht . Das würde Sinn ergeben , und die Ähnlichkeit zwischen ihnen erklären , zumal der Wonder Breat He-Man ja auch sowas wie Vintage  He-Mans Prototyp also Vorfahre war .

Offline Zodac

  • Trade Count: (0)
  • Ratsmitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.749
Re: Die Masters of the Universe Classics Story
« Antwort #38 am: 09.02.2010, 21:22:24 »
Dann müsste Wun-Dar ja quasi der Großvater von Randor und Vater von Miro sein?

Offline Mustrum Ridcully

  • Trade Count: (+7)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 12.203
  • Geschlecht: Männlich
  • Getränkewart der Giganten
Re: Die Masters of the Universe Classics Story
« Antwort #39 am: 09.02.2010, 21:30:30 »
Dann müsste Wun-Dar ja quasi der Großvater von Randor und Vater von Miro sein?

Wenn da tatsächlich etwas dran wäre -was ich nicht glaube- dann würde es sich aber wohl eher um Adams Ururgroßvater (also Miros Großvater) handeln. Also mein Urgroßvater wäre bei meiner Geburt nämlich nicht 100 gewesen.

Offline archon

  • Trade Count: (+8)
  • Ratsmitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.470
  • Geschlecht: Männlich
  • Evil Master of Snoring
    • Masters of the Universe - The eternian prime
Re: Die Masters of the Universe Classics Story
« Antwort #40 am: 10.02.2010, 18:29:24 »
Dann müsste Wun-Dar ja quasi der Großvater von Randor und Vater von Miro sein?

Nope. Adam stammt von Grayskull ab und nimmt den Titel "des He-Man" auf. Dazu muss er nicht zwangsläufig mit allen vorangegangenen verwand sein. Ursprünglich passten die He-Männer auf, dass das, was Adam mit den Schwerthälften gemacht hat, nicht gemacht wird...

Offline Karak Nul

  • Trade Count: (0)
  • Krieger
  • *****
  • Beiträge: 317
  • Geschlecht: Männlich
Re: Die Masters of the Universe Classics Story
« Antwort #41 am: 10.02.2010, 18:41:18 »
wenn man bedenkt, dass adam/he-man eigentlich "onkel" zu skeletor sagen könnte...
das hat schon was....  :icon_lol:

Offline Zodac

  • Trade Count: (0)
  • Ratsmitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.749
Re: Die Masters of the Universe Classics Story
« Antwort #42 am: 10.02.2010, 18:59:34 »
Etwa so?

Skeletor: Adam, Man-At-Arms hat dir nicht die Wahrheit über deinen Onkel erzählt....

 

Offline [E-N-M]Hordak

  • Trade Count: (+1)
  • Bürger Eternias
  • ***
  • Beiträge: 84
  • Geschlecht: Männlich
  • Ruthless Leader of the Evil horde
Re: Die Masters of the Universe Classics Story
« Antwort #43 am: 10.02.2010, 19:26:49 »
Das nimmt ja schon fast StarWars-ähnliche Zustände an :)

"Adam, ICH BIN DEIN ONKEL!" :-D

Offline Karak Nul

  • Trade Count: (0)
  • Krieger
  • *****
  • Beiträge: 317
  • Geschlecht: Männlich
Re: Die Masters of the Universe Classics Story
« Antwort #44 am: 11.02.2010, 00:19:15 »
 :icon_lol: :icon_lol: :icon_lol: