Neuigkeiten: Bitte beachte die Forenregeln! http://www.he-man.de/forum/index.php?topic=25232.0

  • 18.08.2017, 17:24:50

Autor Thema: Diskussionsthread zur Masters of the Universe Classics Story  (Gelesen 121675 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Mayk

  • Trade Count: (+12)
  • Leibwache des Königs
  • *****
  • Beiträge: 904
  • Geschlecht: Männlich
Re: Die Masters of the Universe Classics Story
« Antwort #255 am: 17.05.2011, 09:00:26 »
Also mir gefallen die Bilder sehr gut  :applaus:. Der Style sieht echt Klasse aus  :respekt:. Vor allem ja auch mal, neue Figuren in Cartoon Form zu sehen, macht besonders viel Spaß  ::cool::.

Das ganze jetzt in einen schönen Cartoon gepackt, ordentlich synchronisiert und das ganze kommt bestimmt recht gut an...  :kratz:

Offline Alec77

  • Moderator
  • Trade Count: (+1)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 7.430
  • Geschlecht: Männlich
Re: Die Masters of the Universe Classics Story
« Antwort #256 am: 18.05.2011, 17:08:15 »
Offtopic-Beiträge entfernt. Bitte wieder zum Thema kommen.

Offline The Oracle

  • Trade Count: (0)
  • Hofzauberer
  • *****
  • Beiträge: 109
  • Geschlecht: Männlich
Re: Die Masters of the Universe Classics Story
« Antwort #257 am: 01.06.2011, 22:20:49 »
War irgendwie zu faul mir grad den ganzen Fred durchzulesen.
Sollte dies also schon erwähnt worden sein, bitte ich mich zu entschuldigen.
Was Orko angeht, war es so, daß er im 200X- sowie im Filmation-Cartoon durch ein Missgeschick auf Eternia landete.
Hier rettete er Prinz Adam und Cringer aus einer misslichen Lage, verlor jedoch sein Amulett (Filmation) bzw. seinen Zauberstab (200X), weshalb seine Magie nun nur noch bessere Taschenspieler-Tricks sind.

In der offiziellen MOTUC-Historie wird den Trollanern, wie gelesen, ziemlich große Macht zugesprochen.
Orko ist hier nicht nur irgendein Pausenclown sondern gehört, laut seiner Bio, zur Magierelite von Trolla.
Er ist dort also eine richtig große Nummer.
Vom trollanischen Rat wurde Orko nach Eternia beordert um über Prinz Adam und das Schwert der Macht zu wachen.
Zur Tarnung nimmt er hier die Rolle des Hofnarren ein.

Ich finde den Thread hier übrigens total hammer.
Wenn es uns gelingen sollte, aus den ganzen Bios tatsächlich eine komplette Geschichte zu machen, hätte man eigentlich schon das Drehbuch für den neuen Film.

Offline DJ Force

  • he-man.de Moderatoren
  • Trade Count: (+16)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 31.793
  • Geschlecht: Männlich
  • DJ Force Weapons Forge Toydesign!
    • DJ Force Weapons Forge Toydesign
Re: Die Masters of the Universe Classics Story
« Antwort #258 am: 25.06.2011, 13:10:08 »
Bios für Hurricane Hordak und Leech ergänzt.

Offline Hojo

  • Trade Count: (+23)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 5.297
  • Geschlecht: Männlich
  • Achtung, meine Postings könnten nerven... %D
Re: Die Masters of the Universe Classics Story
« Antwort #259 am: 25.06.2011, 14:07:37 »
Interessant... King Randor, verschwindet also irgendwie ... und dann kommt Skeletor auf den Thron.
Warum hat He-man das nicht verhindert ? Ist er vielleicht in einem Zustand der Trauer und deshalb nicht dazu in der Lage zu kämpfen ... oder , was ich mir besser vorstellen könnte , ist er nicht auf Eternia und kann das deshalb nicht verhindern.
E sist ja nicht bekannt was mit Randor passiert ist ... es steht nur fest das er nicht wirklich verstorben ist ... daher denke ich das er vielleicht verbannt wurde... und He-Man sucht ihn halt jetzt, wo auch immer das sein könnte.

... und Leech ist eine der Schlüsselfiguren ? ... was tut er...hm... mal sehen wann wir da was genaueres erfahren, vorallem bei welchem Charakter.
Finde ich gut, mir gefällt es das sie manche der Monsterkämpfer in wichtigere Positionen setzen, selbst wenn es nur für ein kurzes Ereigniss ist oder so.

Offline .Sorceress

  • Trade Count: (0)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 5.664
  • Geschlecht: Männlich
Re: Die Masters of the Universe Classics Story
« Antwort #260 am: 25.06.2011, 14:30:11 »
Interessant... King Randor, verschwindet also irgendwie ... und dann kommt Skeletor auf den Thron.
Warum hat He-man das nicht verhindert ? Ist er vielleicht in einem Zustand der Trauer und deshalb nicht dazu in der Lage zu kämpfen ... oder , was ich mir besser vorstellen könnte , ist er nicht auf Eternia und kann das deshalb nicht verhindern.
E sist ja nicht bekannt was mit Randor passiert ist ... es steht nur fest das er nicht wirklich verstorben ist ... daher denke ich das er vielleicht verbannt wurde... und He-Man sucht ihn halt jetzt, wo auch immer das sein könnte.

... und Leech ist eine der Schlüsselfiguren ? ... was tut er...hm... mal sehen wann wir da was genaueres erfahren, vorallem bei welchem Charakter.
Finde ich gut, mir gefällt es das sie manche der Monsterkämpfer in wichtigere Positionen setzen, selbst wenn es nur für ein kurzes Ereigniss ist oder so.


War das nicht so gemeint, dass Skeletor auf "Hordaks" Thron sitzt?

Naja, das er eine der Schlüsselfiguren ist, würde ich nicht überbewerten.

Ich denke, sie wollten damit nur ausdrücken, dass er zum Core der Horde gehört.

Offline Hellenistor

  • Trade Count: (0)
  • Hofzauberer
  • *****
  • Beiträge: 137
Re: Die Masters of the Universe Classics Story
« Antwort #261 am: 25.06.2011, 15:24:47 »
Ich weiß gerade nicht mehr genau, wie ich darauf kam, aber:

Ich habe noch einmal die älteren Biographien überflogen, aber noch keine dramatischen übersehenen Anspielungen feststellen können. Ich weiß nicht, ob das schon erwähnt wurde (wenn ja:  :keks:), aber offensichtlich ist Faker daran beteiligt, Randor nach Despondos zu schaffen, vielleicht auch Evil Lyn, die diese Gelegenheit dann dazu genutzt haben könnte, Hordak zu befreien (was sie definitiv tut). Der dadurch entstandene schlechte Leumund He-mans zerstört den Rückhalt der Masters in der Bevölkerung und stützt so die Herrschaft Hordaks.

Ergänzen muss man jetzt offensichtlich, dass zunächst Skeletor die Herrschaft übernimmt. Das scheint mir auch nicht unplausibel zu sein, da ja He-Mans Ruf vorerst ruiniert ist und Skeletor sowieso rechtmäßiger Thronfolger war, bevor er Skeletor wurde.

Die Sache mit Leech scheint mir auf den She-Ra-Cartoon anzuspielen, den ich nicht genug kenne, um zu beurteilen, wie groß seine Rolle dort war, aber in welchem Medium wurde sonst das Agieren der Horde auf Etheria kolportiert?

Interessant finde ich, dass sich ein Teil der Hurricane-Hordak-Biographie auf die alte Cardback-Zeichnung zu beziehen scheint, auf der abgebildet ist, wie Hordak in Snake Mountain eindringt, während er seine Waffenaufsätze wechselt.

Aber um noch einmal auf das Übersehene zurückzukommen: Laut offizieller Äußerung soll es ja mit den geographischen Veränderungen seit der Preternia-Zeit zu tun haben, die man in den Biographien benannt sehen konnte. Aber ich sehe noch keinen zwingenden Auslöser für diese Veränderungen. Ob der Terror der Gar dafür irgendwie verantwortlich sein soll, oder habe ich es übersehen/vergessen?

Offline DJ Force

  • he-man.de Moderatoren
  • Trade Count: (+16)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 31.793
  • Geschlecht: Männlich
  • DJ Force Weapons Forge Toydesign!
    • DJ Force Weapons Forge Toydesign
Re: Die Masters of the Universe Classics Story
« Antwort #262 am: 25.06.2011, 15:37:20 »
Das ist eine gute Frage. Einen erneuten Hinweis liefert ja nun Leech, der aus dem See von Gnarl stammt, welcher zum Meer von Gnarl wurde.

Offline Hellenistor

  • Trade Count: (0)
  • Hofzauberer
  • *****
  • Beiträge: 137
Re: Die Masters of the Universe Classics Story
« Antwort #263 am: 25.06.2011, 16:03:33 »
Wobei es auf Preternia, um ganz präzise zu sein: zumindest kurz nach dem II. Ultimate Battleground, laut Vikor-Biographie ja auch ein Tal von Gnarl gab.

Interessanterweise liegt im Meer von Gnarl ja auch Anwat Gar, vielleicht hängt das tatsächlich zusammen.

Ansonsten gab es noch zu Tytus' Zeiten die Berge von Perpetua, welche zu Randors Zeiten dann die Ebenen von Perpetua sind.

Sonst wüsste ich spontan nichts Einschlägiges.

Offline .Sorceress

  • Trade Count: (0)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 5.664
  • Geschlecht: Männlich
Re: Die Masters of the Universe Classics Story
« Antwort #264 am: 25.06.2011, 16:07:58 »
Warum ist He-Mans Ruf vernichtet? Habe ich was verpasst?

Die Biographie der Sorceress wird sicherlich viel enthüllen, wenn es denn endlich mal soweit ist.

Offline Hojo

  • Trade Count: (+23)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 5.297
  • Geschlecht: Männlich
  • Achtung, meine Postings könnten nerven... %D
Re: Die Masters of the Universe Classics Story
« Antwort #265 am: 25.06.2011, 16:11:48 »
Laut Fakers Bio wurde er, also faker, dazu eingesetzt um dem Volk einzutrichtern das He-Man böse geworden ist und den König hintergangen hat.
Wenn man das hintergangen jetzt so versteht das der König verschwunden "gestorben"  ist, wie ja in HHordaks Bio angesprochen ... dann könnte das durchaus dazu führen das He-Man zu dem Zeitpunkt nicht sonderlich beliebt ist.

Offline Zodac

  • Trade Count: (0)
  • Ratsmitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.749
Re: Die Masters of the Universe Classics Story
« Antwort #266 am: 25.06.2011, 20:56:44 »
Auch interessant. Die Snakemen sind im Winterschlaf. Stand nicht in der Bio von Preternia He-Man, dass er die Schwäche der Snakes gefunden hat? Wird wohl was damit zu tun haben...

Offline DJ Force

  • he-man.de Moderatoren
  • Trade Count: (+16)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 31.793
  • Geschlecht: Männlich
  • DJ Force Weapons Forge Toydesign!
    • DJ Force Weapons Forge Toydesign
Re: Die Masters of the Universe Classics Story
« Antwort #267 am: 09.07.2011, 20:08:19 »
Captain Glenn und Queen Marlena Bios hinzugefügt.

Frage: Soll ich Keldor, Skeletor, BA Skeletor und Panthor bei der königlichen Familie lassen oder in die Krieger des Bösen Sektion packen?

Offline Ascalon

  • Trade Count: (0)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 10.997
  • Geschlecht: Männlich
  • Rosa Brillen für alle! Sexy simmer schon genug.
Re: Die Masters of the Universe Classics Story
« Antwort #268 am: 09.07.2011, 20:10:23 »
Witzig dass du fragst. Erst letztens dachte ich "Na, das würd ich aber anders machen."  :icon_biggrin:

Offline DJ Force

  • he-man.de Moderatoren
  • Trade Count: (+16)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 31.793
  • Geschlecht: Männlich
  • DJ Force Weapons Forge Toydesign!
    • DJ Force Weapons Forge Toydesign
Re: Die Masters of the Universe Classics Story
« Antwort #269 am: 09.07.2011, 20:15:34 »
An beiden Orten hat es seine Daseinsberechtigung. Aber allmählich komme ich auch zu dem Schluss, dass es bei den Bösen noch eine Idee besser aufgehoben wäre.