Neuigkeiten: Bitte beachte die Forenregeln! http://www.he-man.de/forum/index.php?topic=25232.0

  • 29.06.2017, 17:12:27

Autor Thema: Diskussionsthread zur Masters of the Universe Classics Story  (Gelesen 119644 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Ascalon

  • Trade Count: (0)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 10.988
  • Geschlecht: Männlich
  • Rosa Brillen für alle! Sexy simmer schon genug.
Re: Die Masters of the Universe Classics Story
« Antwort #210 am: 22.03.2011, 11:45:38 »
Na, wenigstens eine Frage kann man dir beantworten: He-Man ist ein feststehender englischer Begriff und bedeutet so viel wie "Macho", allerdings ohne die negative Konnotation des Deutsch (glaube ich). Vielleicht wäre "ganzer Kerl" oder "echter Mann" einen sinnige Übersetzung. She-Ra ist, im Gegensatz dazu, wohl nur etwas, das mit dem "He" mitläuft und dann eben gut klingt.

Offline Barnster

  • Trade Count: (+5)
  • Master of the Universe
  • *****
  • Beiträge: 1.095
  • Geschlecht: Männlich
  • Silly Parental Unit 1.0
Re: Die Masters of the Universe Classics Story
« Antwort #211 am: 22.03.2011, 12:07:42 »
Wer oder was ist eigentlich He?

Laut den Bios und Toyguru steht das Wort "He" im trollanischen für "Macht". 

Offline Motuwahn

  • Trade Count: (+6)
  • Verteidiger Grayskulls
  • *****
  • Beiträge: 1.704
  • Geschlecht: Männlich
Re: Die Masters of the Universe Classics Story
« Antwort #212 am: 22.03.2011, 16:49:33 »
Danke für die Antworten,
wenn He Macht bedeutet, kann man He-Man auch mit der Mann der Macht übersetzen. Würde so Sinn ergeben.
Ist He dann diese göttliche Aura (oder die universale Macht/Energie des Universums), wodurch die Trollaner so mächtig (unsterblich) geworden sind?

Weiß jemand, ob die Trollaner auch das Schwert geschmiedet haben? Weil, was soll so ein kleiner Trollaner mit so nem großen Schwert?
Oder wurde das dann extra für He-Ro angefertigt?

Offline Barnster

  • Trade Count: (+5)
  • Master of the Universe
  • *****
  • Beiträge: 1.095
  • Geschlecht: Männlich
  • Silly Parental Unit 1.0
Re: Die Masters of the Universe Classics Story
« Antwort #213 am: 22.03.2011, 19:50:51 »
Danke für die Antworten,
wenn He Macht bedeutet, kann man He-Man auch mit der Mann der Macht übersetzen. Würde so Sinn ergeben.

Richtig. Mein Onkel hat mich als Kind immer geärgert und "Ermann" gesagt. Ich habs gehasst. :D

Weiß jemand, ob die Trollaner auch das Schwert geschmiedet haben?

Da ich nur einen Teil der Bios in meine eigene Motu-Story einfliessen lasse, merke ich mir nicht alles was da geschrieben steht, aber ich meine tatsächlich was in dieser Richtung gelesen zu haben. Wenn du es genau wissen willst, geh auf Seite 1 dieses Threads und les die Bios einfach nochmal durch. ;)

Offline Motuwahn

  • Trade Count: (+6)
  • Verteidiger Grayskulls
  • *****
  • Beiträge: 1.704
  • Geschlecht: Männlich
Re: Die Masters of the Universe Classics Story
« Antwort #214 am: 23.03.2011, 09:20:08 »
Bei He-Ro steht, daß er von den Trollanern das Schwert bekommen hat, aber nicht, ob er der erste ist und wie das Schwert entstanden ist.
Schon ne lustige Vorstellung, wenn so ein kleiner Orko so ein riesen Schwert in nem Feuerberg am Amboss schmiedet.

Ok, die werdens dann warscheinlich mit Magie erschaffen haben, aber die Gründe, wie He-Ro dann zu den Trollanern kam und so weiter hab ich in den Bios noch nicht entdeckt.

Die Goddess hat ja auch noch nen richtigen Namen, war die früher ein Ratsmitglied oder sonst irgendwie Mensch? Durch die Schlangenrüstung und den Stab könnte sie ja auch was mit den Snakemen zu tun gehabt haben...

Offline DJ Force

  • he-man.de Moderatoren
  • Trade Count: (+16)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 31.790
  • Geschlecht: Männlich
  • DJ Force Weapons Forge Toydesign!
    • DJ Force Weapons Forge Toydesign
Re: Die Masters of the Universe Classics Story
« Antwort #215 am: 23.03.2011, 09:34:41 »
Ich mag deine Überlegungen! Kann leider derzeit nichts Brauchbares dazu beitragen... :D

Offline Motuwahn

  • Trade Count: (+6)
  • Verteidiger Grayskulls
  • *****
  • Beiträge: 1.704
  • Geschlecht: Männlich
Re: Die Masters of the Universe Classics Story
« Antwort #216 am: 02.04.2011, 09:36:55 »
Hab mal wieder paar Fragen/Überlegungen:

Ist die Sorceress/Teelana immer noch Grayskull's Witwe? Weil, dann müssten die doch mindestens ein Kind zusammen gehabt haben, damit Adam/Adora als direkte Nachfahren von ihm gelten können. Demnach wären doch Teela und Adam Halbgeschwister.
Oder wenn man die Teela Bio liest, als geklonte Sorceress quasi die Mutter von den beiden, auf jeden Fall verwant.

Gibt es zu She-Ra's Schwert auch noch ne Ursprungsidee? Hat doch nichts mit der Teilung von Grayskull's/He-Man's Schwert zu tun, oder?

Worum handelt es sich noch mal bei den drei Türmen? Sind das Snake Mountain, Frigt Zone und Eternis?

Gibt es noch diesen Schlangengott, den King Hsss im 200x Cartoon befreit hat? In seiner Bio is ja von nem Nameless One die Rede. Kennt den schon wer?


Offline Barnster

  • Trade Count: (+5)
  • Master of the Universe
  • *****
  • Beiträge: 1.095
  • Geschlecht: Männlich
  • Silly Parental Unit 1.0
Re: Die Masters of the Universe Classics Story
« Antwort #217 am: 02.04.2011, 09:42:15 »
Ist die Sorceress/Teelana immer noch Grayskull's Witwe? Weil, dann müssten die doch mindestens ein Kind zusammen gehabt haben, damit Adam/Adora als direkte Nachfahren von ihm gelten können. Demnach wären doch Teela und Adam Halbgeschwister.
Oder wenn man die Teela Bio liest, als geklonte Sorceress quasi die Mutter von den beiden, auf jeden Fall verwant.

Du verwechselst da etwas. Nicht Teelana ist Grayskulls Witwe, sondern VEENA, die erste Sorceress. :icon_smile:

Offline Motuwahn

  • Trade Count: (+6)
  • Verteidiger Grayskulls
  • *****
  • Beiträge: 1.704
  • Geschlecht: Männlich
Re: Die Masters of the Universe Classics Story
« Antwort #218 am: 02.04.2011, 09:58:32 »
OH, Gott sei Dank, dachte schon, daß wäre so'n Verbotene Liebe Ding geworden.

Wie viele Sorceresses gabs denn? Weiß das jemand? Also is Veena die offiziell erste und die Witwe von Grayskull? Sind die dann jetzt alle geklont? Find das eine nicht so schöne Interpretation. Birgt meiner Meinung nach zu wenig Gefühl/Romantik/Konflikt.

Offline Barnster

  • Trade Count: (+5)
  • Master of the Universe
  • *****
  • Beiträge: 1.095
  • Geschlecht: Männlich
  • Silly Parental Unit 1.0
Re: Die Masters of the Universe Classics Story
« Antwort #219 am: 02.04.2011, 10:34:49 »
Vermutlich war Veena bereits schwanger als ihr Göttergatte abgenippelt ist oder der/die bereits geborenen Nachkommen wurden schlichtweg nicht erwähnt.

Seit der korrigierten Zeitangabe von Toyguru liegen zwischen Pre-Ternia und der Gegenwart 5.000 statt nur 500 Jahren. Dürften also eine ganze Menge Sorceresses (stimmt die Mehrzahl?) gewesen sein. Vielleicht werden die Damen auch sehr alt, man weiß es nicht.

Offline SchakoKhan

  • Trade Count: (+5)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 7.009
  • Geschlecht: Männlich
  • God isn't Master of the Universe, HE-MAN IS!
Re: Die Masters of the Universe Classics Story
« Antwort #220 am: 02.04.2011, 10:47:38 »
Wer klont die eigentlich?

Offline Motuwahn

  • Trade Count: (+6)
  • Verteidiger Grayskulls
  • *****
  • Beiträge: 1.704
  • Geschlecht: Männlich
Re: Die Masters of the Universe Classics Story
« Antwort #221 am: 04.04.2011, 15:48:28 »
Mattel klont die um mehr Figuren produzieren/verkaufen zu können, irgendwann mal...

Vielleicht klont sich jede Sorceress auch selbst, wenn sie merkt, daß sie nicht mehr lange macht.


Übrigens ist Skeletor/Keldor doch als Miro's Sohn auch ein direkter Nachfahre von Grayskull. Wenn der das Schwert kriegt, wird der auch zum He-Man.

Wär mal geil, denn als Figur zu sehen und was der dann für Macht hätte...

Warum sind Miro und Randor eigentlich keine He-Men geworden?

Offline DJ Force

  • he-man.de Moderatoren
  • Trade Count: (+16)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 31.790
  • Geschlecht: Männlich
  • DJ Force Weapons Forge Toydesign!
    • DJ Force Weapons Forge Toydesign
Re: Die Masters of the Universe Classics Story
« Antwort #222 am: 04.04.2011, 15:51:16 »
Ganz einfach. Niemand von den Dreien war der auserwählte Nachfahre.

Offline Zodac

  • Trade Count: (0)
  • Ratsmitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.749
Re: Die Masters of the Universe Classics Story
« Antwort #223 am: 04.04.2011, 16:11:47 »
Ebenso könnte auch Marlena die Nachfahrin von Grayskull gewesen sein, nicht Miro/Randor/Keldor.

Offline Bruce Wayne

  • Benutzeraccount gelöscht
  • Trade Count: (+19)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 7.837
  • Geschlecht: Männlich
Re: Die Masters of the Universe Classics Story
« Antwort #224 am: 04.04.2011, 16:52:41 »
Ebenso könnte auch Marlena die Nachfahrin von Grayskull gewesen sein, nicht Miro/Randor/Keldor.




Nein, Marlena hatt in die Familie eingeheiratet, und Miro und Randor und Adam und Adora sind direkte Nachfahren von King Grayskull und der ersten Zauberin von Grayskull Veena, Keldor auch aber nur väterlicherseits .