Neuigkeiten: Bitte beachte die Forenregeln! http://www.he-man.de/forum/index.php?topic=25232.0

  • 29.06.2017, 12:07:35

Autor Thema: Nützliche Tipps zur Bestellung bei MattyCollector.com  (Gelesen 225055 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Spu314

  • Trade Count: (0)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 12.652
  • Geschlecht: Männlich
  • Religiös motivierter Rowdy
Kurz was Organisatorisches vorweg:
Ich werd versuchen dieses Eröffnungsposting immer um die Informationen aus dem Thread zu ergänzen um das Ganze hier übersichtlich zu halten und das dann immer im Thread anmerken.

Hier mal eine Übersicht der Versandkosten von MattyCollector.com nach Deutschland:

1 Figur:       $9.95
2 Figuren:    $9.95
3 Figuren:  $15.55
4 Figuren:  $22.10
5 Figuren:  $28.45
6 Figuren:  $34.90
7 Figuren:  $41.40
8 Figuren:  $48.15
9 Figuren:  $54.65
10 Figuren: $61.10

Lieferzeit offiziell 1-3 Wochen, real ca. 4 Wochen.

Die UPS-Versandkosten sind wie folgt aufgeteilt:

UPS-Versandkosten:
1 Figur:     $45.05
2 Figuren:  $45.05
3 Figuren:  $45.05
4 Figuren:  $45.05
5 Figuren:  $45.05
6 Figuren:  $45.05
7 Figuren:  $65.00
8 Figuren:  $68.30
9 Figuren:  $71.55
10 Figuren: $75.20

Lieferzeit per UPS: ca. 3 Werktage

Das heisst am günstigsten fahrt ihr bei Bestellungen á 2 Figuren (Versand pro Figur $4,975). Danach wirds mit jeder Figur teurer (also auch auf einzelne Figuren umgerechnet). UPS ist generell nochmal teurer, dafür aber halt ne gute Ecke schneller.

Für Sammelbesteller hat das natürlich darüber hinaus den Vorteil, dass ihr auf dem Weg auch den Versand innerhalb Deutschlands sparen könnt indem ihr mehrere Bestellungen macht und unter "Billing Information" mit nem Häckchen bei "Shipping address is different than billing." direkt an die Leute verschicken lassen könnt.

Auch was den Zoll angeht kann das natürlich von Vorteil sein. (Sofern man denn überhaupt zur Kasse gebenten und das Päckchen nicht einfach durchgewunken wird.) Seit heute (01.12.2008) wird Zoll erst ab einem Warenwert von 150€ erhoben. Manche Zollstellen rechnen hier auch die Versandkosten mit ein, wenn das bei euch der Fall sein sollte versucht mal euren zuständigen Beamten freundlich auf eine Aussage des Hauptzollamtes Berlin, in ihrem Informationsvieo bei Ebay ( http://community.ebay.de/media.html?id=3686 ) anzusprechen in dem gesagt wird, dass Versandkosten nicht mit eingerechnet werden. Vielleicht bringts ja was.

Einfuhr- also Mehrwertsteuer wird weiterhin bereits ab einem Warenwert von 22€ erhoben. Einfuhrabgaben unter 5 € werden nicht garnicht erhoben, dass heißt also erst ab ca 26,32 Euro. Das bedeutet wenn ihr jeden Monat eure 2 Figuren (eine MOC, eine zum Auspacken  :angel: ) bestellt und immer zum Zoll müsst, und / oder ihr weit von der nächsten Zollstelle weg wohnt, wär es günstiger die Figuren trotz höherem Versand einzeln zu bestellen da keine Einfuhrsteuer fällig wird. Was aber nicht garantiert, dass ihr nicht trotzdem zum Zoll müsst um nachzuweisen, dass das drin ist was drauf steht. Dann bekommt ihr euer Paket zwar ohne was bezahlen zu müssen, aber die Reinerei habt ihr trotzdem.

ABER ACHTUNG:
Generell sollte aber auch erwähnt sein, dass der Zoll auch helläugig (  :kratz: ) wird wenn am gleichen Tag zwei gleich aussehende Pakete, mit gleichem Warenwert, vom gleichen Absenden, an den gleichen Empfänger bei ihnen eintrudeln.

Persönlicher Tipp:
Generell sollte man, dem guten alten deutschen Kaufmännischen Gesetz nach in seine finanziellen Planungen immer Einfuhrsteuer / Zollgebühren mit einplanen und sich einfach freuen wenn mans mal nicht zahlen muss, statt sich zu ärgern, wenns einen "erwischt".

Noch ein Tipp übrigens:
Man kann vorab in seinem Kundenkonto verschiedene Adressen fest anlegen: Order History -> My Address Information.
Das macht es dann beim Bestellvorgang einfacher, wenn man nicht jede Adresse von Hand bei der Bestellung eingeben will. (Man ist ja in Zeitdruck...)


Und weiter gehts:
Es gibt in Deutschland keinen generellen Zollsatz, der ist abhänging vom Produkt. Bei Action Figuren sind sich die Zollmitarbeiter meist nicht ganz sicher in welche Kategorie Spielzeug sie die stecken sollen von daher kann der zu zahlende Satz leicht schwanken, sollte aber bei etwa 4,7% liegen. (Ohne Gewähr)


Versandkosten für andere Artikel des MattyCollector.com Stores, wie z.B. "DC Universe Classics"-Figuren oder Figure Stands können von den hier genannten abweichen.


Zahlungsmethoden:
Momentan kann man bei MattyCollector leider nur mit Kreditkarte bezahlen, eine Änderung ist derzeit nicht in Sicht. Bei Kreditkartenbelastungen aus dem Ausland wird in der Regel 1% Gebühr an die jeweilige Kreditkartenfirma fällig.

Noch ein Tipp für diejenigen, die mit MasterCard bestellen: Bedenkt, dass für jede Rechnung 1,50 Euro Auslandseinsatz abgebucht werden. Bei 2x2 Figuren sind das dann 3 Euro, bei 1x4 1,50 Euro. Wer also auf jeden Cent achtet, sollte nach aktuellem Kurs umrechnen, was sich in der Endabrechnung mehr lohnt.
« Letzte Änderung: 16.05.2009, 15:51:21 von Spu314 »

Offline Evil Ed

  • Trade Count: (+11)
  • Leibwache des Königs
  • *****
  • Beiträge: 754
  • Geschlecht: Männlich
    • photoionized pictures on deviantART.com
Re: Nützliche Tipps zur Bestellung bei MattyCollector.com
« Antwort #1 am: 03.12.2008, 05:28:50 »
noch ein Sicherheitshinweis - hab ich im .org-Forum gefunden und es war mir ein News-Artikel wert:

Die Kreditkarteninformation wird zur Zeit bei MattyCollector.com leider über ungesichertes http-Protokoll verschickt, sichereres https-Protokoll ist aber manuell nutzbar - Details, wie man das Problem umgeht sind hier nachzulesen:
http://www.hordak.de/newssystem/index.php?option=news&aktion=newslang&ID=156

Gruß,
edDy

PS: @nitro: das ist aber schon vor ein paar Wochen revidiert worden - weil Mattel die Zahlungsabwicklung über PayPal zu langsam war wenn ich mich recht entsinne (also die physische Buchung, nicht die Hinweismail, die ja per sofort eingeht)...

PPS: @spu: wirklich eine schöne Zusammenstellung! :top:
« Letzte Änderung: 03.12.2008, 05:31:18 von Evil Ed »

Offline STEEL

  • Trade Count: (0)
  • Bürger Eternias
  • ***
  • Beiträge: 86
Re: Nützliche Tipps zur Bestellung bei MattyCollector.com
« Antwort #2 am: 03.12.2008, 17:58:58 »
Also nochmal zum Mitschreiben: Wieviel Euro zahl ich nun genau inkl. Versandkosten? Und wenn ich jetzt eine Figur bestellen würde, wieviel Zoll wären da maximal fällig? Also kurz gesagt, wieviel würde mich eine Figur maximal (inkl. eventuellem Zoll) kosten, in Euro?
« Letzte Änderung: 03.12.2008, 18:05:55 von STEEL »

Offline Alec77

  • Moderator
  • Trade Count: (+1)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 7.421
  • Geschlecht: Männlich
Re: Nützliche Tipps zur Bestellung bei MattyCollector.com
« Antwort #3 am: 03.12.2008, 19:04:43 »
Wenn du 2 Figuren bestellst, kostet eine Figur inkl. Versand beim momentanen Dollarkurs ca. 19,75 € + 1 % Kreditkartengebühr + 19 % Einfuhrumsatzsteuer = ca. 23,73 €.

Offline ScareGlow

  • Trade Count: (+3)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 5.837
Re: Nützliche Tipps zur Bestellung bei MattyCollector.com
« Antwort #4 am: 09.12.2008, 17:40:44 »
...
« Letzte Änderung: 15.07.2009, 19:19:34 von ScareGlow »

Offline Alec77

  • Moderator
  • Trade Count: (+1)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 7.421
  • Geschlecht: Männlich
Re: Nützliche Tipps zur Bestellung bei MattyCollector.com
« Antwort #5 am: 10.12.2008, 20:42:07 »
Die UPS-Versandkosten sind wie folgt aufgeteilt:

UPS-Versandkosten:
1 Figur:     $45.05
2 Figuren:  $45.05
3 Figuren:  $45.05
4 Figuren:  $45.05
5 Figuren:  $45.05
6 Figuren:  $45.05
7 Figuren:  $65.00
8 Figuren:  $68.30
9 Figuren:  $71.55
10 Figuren: $75.20

Lieferzeit per UPS: ca. 3 Werktage
« Letzte Änderung: 10.12.2008, 20:44:37 von Alec77 »

Offline nachteule

  • Trade Count: (0)
  • Bürger Eternias
  • ***
  • Beiträge: 66
Re: Nützliche Tipps zur Bestellung bei MattyCollector.com
« Antwort #6 am: 07.02.2009, 11:06:30 »
Habe mir gerade den Bestellvorgang bei Mattycollector angesehen:
Da erscheint ja ne interessante Eingabemaske, die ganz oben einen Promo-Code fordert. Bitte was is das, wo krieg ich den her?
Weiters besteht die Möglichkeit, einen Kundenaccount anzulegen. Ist das nötig, bzw. wozu?
Sorry, hab das alles zum erstenmal gesehen.

Offline Alec77

  • Moderator
  • Trade Count: (+1)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 7.421
  • Geschlecht: Männlich
Re: Nützliche Tipps zur Bestellung bei MattyCollector.com
« Antwort #7 am: 07.02.2009, 11:08:55 »
Promo Codes (Gutscheine) gabs bisher noch keine, aber vielleicht in Zukunft. Wer weiß. Musst du also nicht ausfüllen.

Den Kundenaccount musst du anlegen. Dort werden deine Lieferadresse und Zahlungsinformation gespeichert.

Offline Mustrum Ridcully

  • Trade Count: (+7)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 12.200
  • Geschlecht: Männlich
  • Getränkewart der Giganten
Re: Nützliche Tipps zur Bestellung bei MattyCollector.com
« Antwort #8 am: 05.03.2009, 19:34:40 »
Den Kundenaccount musst du anlegen. Dort werden deine Lieferadresse und Zahlungsinformation gespeichert.

Kann man das eigentlich vorab machen oder geht das erst bei der ersten Bestellung? Ich find da nur ein Sign-Up für´s Newsletter...  :kratz:

Offline Alec77

  • Moderator
  • Trade Count: (+1)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 7.421
  • Geschlecht: Männlich
Re: Nützliche Tipps zur Bestellung bei MattyCollector.com
« Antwort #9 am: 05.03.2009, 19:38:44 »
Die Anmeldung kannst du nur über den Warenkorb + den Button "Checkout now" machen, aber du musst die Bestellung nicht komplett auslösen. Damit sollten deine Daten fürs nächste Mal gespeichert sein. :)

Offline Mustrum Ridcully

  • Trade Count: (+7)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 12.200
  • Geschlecht: Männlich
  • Getränkewart der Giganten
Re: Nützliche Tipps zur Bestellung bei MattyCollector.com
« Antwort #10 am: 11.03.2009, 23:06:40 »
Hat einer Erfahrung mit UPS gemacht? Ist ja um einiges teurer als der Normalversand.
Was kommt da so alles zusammen?  :kratz:

Offline Hojo

  • Trade Count: (+23)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 5.297
  • Geschlecht: Männlich
  • Achtung, meine Postings könnten nerven... %D
Re: Nützliche Tipps zur Bestellung bei MattyCollector.com
« Antwort #11 am: 18.03.2009, 00:52:09 »
Also für mein 10er Pack Stratos musste ich dann ca. eine Woche später nochmal 11,90 Euro an UPS zahlen.
Das wurde mir als extra Rechnung zugeschickt.

40,50 Euro habe ich an der Haustür gezahl, so um den Dreh bezahle ich immer für ein 10er Packet..mal weniger mal mehr.
Aber bei UPS ist halt noch die extra Rechnung gekommen dann, müsste bei den Fakers jetzt nicht groß anders sein...aber das kann ich dann in einigen Tagen sagen.

Manchmal braucht die Rechnung von UPS aber auch mehrere Wochen...also nicht wundern wenn plötzlich was in eurem Postkasten liegt.


Offline Spu314

  • Trade Count: (0)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 12.652
  • Geschlecht: Männlich
  • Religiös motivierter Rowdy
Re: Nützliche Tipps zur Bestellung bei MattyCollector.com
« Antwort #12 am: 18.03.2009, 22:40:06 »
Also mit anderen Worten, hier in diesem Hojo-Beispiel, 40,50 Euro, an der Tür fürn Zoll und 11,90 per Rechnung an UPS dafür das der Zoll in das Paket, dass sie transportiert haben. Seh ich das richtig?

Offline Alec77

  • Moderator
  • Trade Count: (+1)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 7.421
  • Geschlecht: Männlich
Re: Nützliche Tipps zur Bestellung bei MattyCollector.com
« Antwort #13 am: 18.03.2009, 22:43:16 »
Richtig. Versandkosten UPS lt. Aufstellung über Matty, Zoll an der Tür (geht direkt an den Zoll) und Rechnung danach an UPS für die Vorlage beim Zoll. Dann hab ich mich mit den 15 € vertan. War wohl das Zehnerpack.

Offline Haniwa

  • Trade Count: (+2)
  • Twigget
  • *
  • Beiträge: 9
Re: Nützliche Tipps zur Bestellung bei MattyCollector.com
« Antwort #14 am: 16.05.2009, 09:44:55 »

Seit heute (01.12.2008) wird Zoll erst ab einem Warenwert von 150€ erhoben. Manche Zollstellen rechnen hier auch die Versandkosten mit ein, wenn das bei euch der Fall sein sollte versucht mal euren zuständigen Beamten freundlich auf eine Aussage des Hauptzollamtes Berlin, in ihrem Informationsvieo bei Ebay ( http://community.ebay.de/media.html?id=3686 ) anzusprechen in dem gesagt wird, dass Zoll nicht mit eingerechnet wird. Vielleicht bringts ja was.


Hallo,

erstmal danke für die gute Zusammenstellung :)

Irgendwie ist der zitierte Satz über die Versandkosten aber missverständlich. Anfangs wird von der Einrechnung der Versandkosten gesprochen, später dann davon, dass Zoll nicht mit eingerechnet wird?  :huh:
Das soll wahrscheinlich auch wieder 'Versandkosten' heissen...

Auf jeden Fall dürfen/müssen die Versandkosten vor der Verzollung/Umsatzsteuerberechnung zum Warenwert hinzugerechnet werden.
Siehe: http://www.zoll.de/faq/postverkehr/postverkehr/index.html zweite Frage.

Für die Erhöhung der Bemessungsgrenze bei Kleinsendungen auf 150,- € kannst Du evtl. noch den Link der offiziellen Meldung vom Zoll mit anführen:
http://www.zoll.de/f0_veroeffentlichungen/e0_sonstiges/w0_2008/z03_postverkehr/index.html

So, das war's mit meinem Gemecker  :icon_wink:

Gruß,
Haniwa