Neuigkeiten: Du willst etwas auf dem Board kaufen/verkaufen? - Bitte beachte die Regeln für den Marktplatz: http://www.he-man.de/forum/index.php?topic=22064.0

  • 18.10.2018, 10:58:52

Autor Thema: Der offizielle Diskussions-Thread zur "Masters of the Universe-Classics"-Line!  (Gelesen 488805 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Spu314

  • Trade Count: (0)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 12.652
  • Geschlecht: Männlich
  • Religiös motivierter Rowdy
Er hat Gelenke bekommen, alle Details seines Körpers wurden mit der Zeit abgetragen und taucht irgendwann in der näheren Zukunft wieder auf?

Offline DJ Force

  • he-man.de Moderatoren
  • Trade Count: (+16)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 31.793
  • Geschlecht: Männlich
  • DJ Force Weapons Forge Toydesign!
    • DJ Force Weapons Forge Toydesign
Exakt! War doch gar nicht so schwer... ;)

Offline Spu314

  • Trade Count: (0)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 12.652
  • Geschlecht: Männlich
  • Religiös motivierter Rowdy
Es ist so wie Jamie Oliver beim für die Italiener kochen festgestellt hat, man muss den Leuten nur gezielt nach der Nase reden, dann stimmen sie einem auch zu...

Offline Little Court Magician

  • He-Man.de Team
  • Trade Count: (0)
  • Leibwache des Königs
  • *****
  • Beiträge: 889
  • Geschlecht: Männlich
Jamie Oilver ist ein verdammt weiser Mann.

Offline DragonWalker

  • Trade Count: (0)
  • Ratsmitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.068
  • Geschlecht: Männlich
  • Is it the wig or the hat?
    • Ghostbusters Deutschland
He-Man ist überhaupt nicht detailverliebt. In der 200x-Version war er das allerdings,

In der 200x-Version gab es die Figur gar nicht, der Name stand nur auf der Packung!  :upside:

Offline FrankP

  • Trade Count: (+7)
  • Master of the Universe
  • *****
  • Beiträge: 1.398
  • Geschlecht: Männlich
In der 200x-Version gab es die Figur gar nicht, der Name stand nur auf der Packung!  :upside:

Sehr richtig!!!  :lol:

Offline FrankP

  • Trade Count: (+7)
  • Master of the Universe
  • *****
  • Beiträge: 1.398
  • Geschlecht: Männlich
Ein MOTU CLASSIC-Fan-Forum
« Antwort #471 am: 08.01.2009, 15:23:10 »
Für alle die He-Man und Beast-Man der MOTU-Classics schon zu Hause bewundern dürfen und es gar nicht mehr erwarten können endlich Skeletor zu bestellen ist dieses Forum hier.

Für uns MOTU-Classic-Fans!

Gegner der Classics verteidigen ihre Ablehnung meist mit der schwächeren Qualität und des Retro-Looks gegenüber dem hyper-modernen Manga-Look und dem sehr individuellem Aussehen der 200Xer-Reihe.
Oder es handelt sich um Fans der original 80er-Reihe, die weder den Classics noch den 200Xer etwas abgewinnen können.

Ich finde, dass ist reine Geschmackssache. Mir gefallen die 200Xer auch sehr gut. Mir gefallen aber auch die Classics, die wieder den herrlich altmodischen Charme der original Masters verbreiten, aber schöner modelliert und beweglicher sind als die 80er.

Hier darf He-Man wieder wie He-Man aussehen. Hier trifft sich 80erTrash mit modernem Figuren-Design.

Obwohl ich die 200Xer auch weiter vergöttern werde, die perfekte MOTU-Reihe ist für mich die Retro MOTU-Classics-Reihe.

Alle anderen Fans, die wie ich, die Classics und die 200Xer, oder vielleicht die Classics und die 80er oder auch nur die Classics toll finden, können hier mal ihre Ansichten mitteilen, warum diese Reihe länger überleben soll, als die bisherigen und ein wenig träumen, was diese Reihe noch alles werden kann .....

[Edit Alec77: In den allgemeinen Diskussionsthread überführt]
« Letzte Änderung: 08.01.2009, 15:30:50 von Alec77 »

Offline FrankP

  • Trade Count: (+7)
  • Master of the Universe
  • *****
  • Beiträge: 1.398
  • Geschlecht: Männlich
Re: Ein MOTU CLASSIC-Fan-Forum
« Antwort #472 am: 08.01.2009, 15:32:40 »
Für alle die He-Man und Beast-Man der MOTU-Classics schon zu Hause bewundern dürfen und es gar nicht mehr erwarten können endlich Skeletor zu bestellen ist dieses Forum hier.

Für uns MOTU-Classic-Fans!

Gegner der Classics verteidigen ihre Ablehnung meist mit der schwächeren Qualität und des Retro-Looks gegenüber dem hyper-modernen Manga-Look und dem sehr individuellem Aussehen der 200Xer-Reihe.
Oder es handelt sich um Fans der original 80er-Reihe, die weder den Classics noch den 200Xer etwas abgewinnen können.

Ich finde, dass ist reine Geschmackssache. Mir gefallen die 200Xer auch sehr gut. Mir gefallen aber auch die Classics, die wieder den herrlich altmodischen Charme der original Masters verbreiten, aber schöner modelliert und beweglicher sind als die 80er.

Hier darf He-Man wieder wie He-Man aussehen. Hier trifft sich 80erTrash mit modernem Figuren-Design.

Obwohl ich die 200Xer auch weiter vergöttern werde, die perfekte MOTU-Reihe ist für mich die Retro MOTU-Classics-Reihe.

Alle anderen Fans, die wie ich, die Classics und die 200Xer, oder vielleicht die Classics und die 80er oder auch nur die Classics toll finden, können hier mal ihre Ansichten mitteilen, warum diese Reihe länger überleben soll, als die bisherigen und ein wenig träumen, was diese Reihe noch alles werden kann .....

[Edit Alec77: In den allgemeinen Diskussionsthread überführt]

So war das nicht gedacht!!   :autsch:

Offline Alec77

  • Moderator
  • Trade Count: (+1)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 7.442
  • Geschlecht: Männlich
Dein Einzelthread war einfach unnötig. Das kann man auch hier besprechen.

Offline FrankP

  • Trade Count: (+7)
  • Master of the Universe
  • *****
  • Beiträge: 1.398
  • Geschlecht: Männlich
Dein Einzelthread war einfach unnötig. Das kann man auch hier besprechen.

Na schön...

Offline Spu314

  • Trade Count: (0)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 12.652
  • Geschlecht: Männlich
  • Religiös motivierter Rowdy
Re: Ein MOTU CLASSIC-Fan-Forum
« Antwort #475 am: 08.01.2009, 17:02:00 »
Für alle die He-Man und Beast-Man der MOTU-Classics schon zu Hause bewundern dürfen und es gar nicht mehr erwarten können endlich Skeletor zu bestellen ist dieses Forum hier.

Für uns MOTU-Classic-Fans!

Gegner der Classics verteidigen ihre Ablehnung meist mit der schwächeren Qualität und des Retro-Looks gegenüber dem hyper-modernen Manga-Look und dem sehr individuellem Aussehen der 200Xer-Reihe.
Oder es handelt sich um Fans der original 80er-Reihe, die weder den Classics noch den 200Xer etwas abgewinnen können.

Ich finde, dass ist reine Geschmackssache. Mir gefallen die 200Xer auch sehr gut. Mir gefallen aber auch die Classics, die wieder den herrlich altmodischen Charme der original Masters verbreiten, aber schöner modelliert und beweglicher sind als die 80er.

Hier darf He-Man wieder wie He-Man aussehen. Hier trifft sich 80erTrash mit modernem Figuren-Design.

Obwohl ich die 200Xer auch weiter vergöttern werde, die perfekte MOTU-Reihe ist für mich die Retro MOTU-Classics-Reihe.

Alle anderen Fans, die wie ich, die Classics und die 200Xer, oder vielleicht die Classics und die 80er oder auch nur die Classics toll finden, können hier mal ihre Ansichten mitteilen, warum diese Reihe länger überleben soll, als die bisherigen und ein wenig träumen, was diese Reihe noch alles werden kann .....

[Edit Alec77: In den allgemeinen Diskussionsthread überführt]

Irgendwie fehlt mir bei dem Posting die wehende Fahne im Hintergrund...

Offline DJ Force

  • he-man.de Moderatoren
  • Trade Count: (+16)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 31.793
  • Geschlecht: Männlich
  • DJ Force Weapons Forge Toydesign!
    • DJ Force Weapons Forge Toydesign
*lol* @Spu



Okay, mal Butter bei die Fische. Ich bin in diesem Forum hier nicht so ganz falsch als Moderator. Mir gefallen die Figuren. Mir gefällt das Konzept der Serie und mir gefallen vor allem die tollen Bewegungsmöglichkeiten der Figuren. Aber: Nachdem ich mir in vielen vielen Jahren eine fast vollständige Classic-Sammlung aufgebaut habe (Fussnote 1: RICHTIGE Classics, Fussnote 2: Die ich jetzt auflöse) und die supergenialen Neuinterpretationen von 200x erleben durfte (Fussnote 3: Die für mich das Non-Plus-Ultra in Sachen Detailverliebtheit und Respekt gegenüber dem Figurendesign darstellen, Fussnote 4: Was ich in der MOTUC Serie nicht sehe, sondern ein völlig ideenloses Recycling von allem, was schon da war), sehe ich für mich persönlich keinen Sinn, diese neue Serie zu sammeln. Sie bietet mir einfach nichts. Ja toll, He-Man "darf wieder wie He-Man aussehen"... Was ist das für ne Aussage? Dann guck ich mir doch direkt den 80er He-Man an und habe damit das unübertroffene Original. Denn die MOTUC Version ist ebenfalls nur ein Abklatsch des Originals und bedauerlicherweise auch hässlicher. (Fussnote 5: Der 200x He-Man mag für manche "zu sehr Manga" gewesen sein (eingeschobene Fussnote 6: Japaner würden über diese Aussage entweder lauthals loslachen oder sich wundern, was damit überhaupt gemeint ist, denn mit Manga haben die Figuren mal so überhaupt nichts zu tun), aber dafür wirkte er super sympathisch. Ein Kumpeltyp, dem man gleichermassen abnehmen konnte, dass sich Teela in ihn verguckt, dass er nach einem Kampf mit seinen Kameraden abhängt, dass er (eingeschobene Fussnote 7: Trotz Adams eher naiver Persönlichkeit, die hin und wieder auch noch bei He-Man durchschimmert) ein respektierter Anführer sein kann, dass er ein guter Freund ist, dass auch er seine Schwächen hat und trotzdem Skeletor und Konsorten kräftig in den Arsch treten kann. Sowohl als Figur als auch im Cartoon.)
MOTUC He-Man wurde auf "kräftig in den Arsch treten" reduziert. Das ist an sich auch nicht verkehrt, hat in den 80ern schliesslich auch wunderbar funktioniert. Nach der charakterlichen Weiterentwicklung, die einen Unterschied ausmacht wie zwischen Uwe Boll und Steven Spielberg, hab ich einfach keine Lust, auf all das Gute zu verzichten, das ich kennen lernen durfte. (Fussnote 8: Als kleiner Junge hat man sicherlich auch Spass an Dungeon Siege, wenn man noch nicht weiss, was ein richtig guter Regisseur aus einem Filmstoff so alles machen kann).


Ich denke, diese ganze, sich ständig im Kreis drehende Diskussion kann man prima zusammen fassen:
Die 80er Jahre Figuren sind pure Nostalgie. Die bestehen keinen objektiven Vergleichstest mit irgend einer anderen, aktuellen und vergleichbaren Toyline.
Die 200x Figuren haben Mängel, die sich nicht wegdiskutieren lassen. Die Buckelhaltung bei vielen Charakteren, die ganzen Actionfeatureknöpfe... Hätten sie aber die Beweglichkeit und die Zielgruppe der MOTUCs bekommen, wären all diese negativen Punkte plötzlich verschwunden. Selbst das Argument, dass He-Man zu Mangamässig aussieht, wäre verschwunden, denn durch die Adult-Zielgruppe hätten die 4HM sich beim Design nicht auf Restriktionen seitens Mattel beschränken müssen. Man hätte keiner Gruppe von Kindern verschiedene He-Man Köpfe und Frisuren vorgelegt und sie wählen lassen. Kinder wären nicht die Zielgruppe gewesen. Und bevors jemand anderes macht, sag ichs lieber selbst. Hätte, könnte, wäre... Sind alles Spekulationen, die nichts mit dem "ist" zu tun haben.
Die MOTUC Figuren sprechen wieder den Nostalgieaspekt an, womit sie diesen Aspekt eigentlich ad absurdum führen. Denn auch wenn der Nostalgie vergleichbare Emotionen geweckt werden, ist es keine Nostalgie. Das können einzig und allein die 80er Jahre Figuren erreichen.

Die Reihenfolge der Veröffentlichungen (Fussnote 9: 80er, Commemoratives, 200x, MOTUC) ist schlicht und ergreifend falsch gewesen.
80er
Commemoratives
MOTUC
200x

DAS wäre die perfekte Reihenfolge gewesen, wobei man sich die Arbeit mit den Commemoratives sogar noch hätte sparen können. Dafür mussten, wie die Legende sagt, schliesslich ebenfalls wieder Gussformen hergestellt werden. Und das alles, nur um zu testen, ob der Markt noch scharf ist auf MOTU? Dann doch lieber direkt die Bombe platzen lassen und die MOTUCs rausbringen. Gleicher Kostenaufwand wie bei den Commemoratives, exakt gleiche Designs, modernste Technik, spricht Erwachsene Sammler gleichermassen wie Kinder an.
Und dann als Krönung die 200x Serie als Neuinterpretation und vollkommen ohne die Einschränkungen, die eine kinderorientierte Toyline zwangsläufig mit sich bringt, als ultimative Sammlerauflage.
Klappt bei LEGO Star Wars doch auch! Als das Anfing, so um 1997 oder 1998, ich weiss es nicht mehr genau, schlugen die ersten Sets ein wie ne Bombe. Ein paar Jahre später hat man die wichtigsten Fahrzeuge mit moderneren Techniken und Bauteilen nochmal rausgebracht und die Dinger verkauften sich wieder hervorragend. Schlussendlich hat man dann mit der UCS (Fussnote 10: Der Ultimate Collectors Series) die genialsten Lego Modelle aller Zeiten rausgebracht. X-Wing, TIE-Interceptor, Darth Vaders Advanced TIE-Fighter, Death Star 2, Star Destroyer, AT-ST, Y-Wing und als Krönung den Millenium Falcon. Das grösste, teuerste und (Fussnote 11: nach Meinung des Grossteils aller Lego-Fans) beste Set, das Lego jemals rausgebracht hat.


Ums nochmal abzukürzen: Ich persönlich pfeiffe auf Nostalgie. Ich bin MOTU Fan, weil ich MOTU und das, was über die Jahre daraus geworden ist, genial finde. Nicht, weil ich irgendwelche obskuren, nostalgischen Gefühle wieder aufleben lassen will. Wenn keine Steigerung da ist, sondern ein Schritt zurück zum Ursprung, dann mag das für viele Leute toll sein (Fussnote 12: Wie man hier ja auch immer wieder eindrucksvoll lesen kann, besonders von FrankP). Für mich ist es ungefähr so reizvoll wie seinen Lieblingsfilm auf einer alten VHS Kassette mit Bandsalat zu gucken, obwohl man die DVD im Regal direkt daneben stehen hat und jetzt eigentlich auf die Blu-Ray Veröffentlichung wartet, der Verlag stattdessen aber nochmal eine VHS rausbringt.

Offline FrankP

  • Trade Count: (+7)
  • Master of the Universe
  • *****
  • Beiträge: 1.398
  • Geschlecht: Männlich
Was seid ihr bloss alle für Miesmacher. Ich schätze, hier knallen die Sektkorken, wenn die neue Classic-Reihe demnächst wieder eingestellt wird.

Ist denn hier keiner meiner Meinung?  ???

Offline Alec77

  • Moderator
  • Trade Count: (+1)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 7.442
  • Geschlecht: Männlich
Miesmacher? Ich lese hier nur berechtigte Kritiken und eigene Meinungen.

Und nur zum Protokoll: Ich finde die MOTUCs gut, aber es gibt so viele Patzer und Sachen, die man hätte besser machen können, daher finde ich die (deine) übermäßige Freude teilweise etwas unverständlich.

Aber vielleicht sind wir "Altsammler" einfach seit 200X nicht mehr so einfach zu begeistern, da 200X zu seiner Zeit das Nonplusultra in Sachen Neuinterpretation war.

Offline ScareGlow

  • Trade Count: (+3)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 5.837
Wer ist denn "ihr"?
Jede Menge Leute haben geschrieben, dass ihnen die Classics gefallen (u.a. ich, der ich mit den Dingern spiele wie mit den Originalen vor 20 Jahren), aber die meisten haben es halt nicht nötig, ca. 738,4 Mal zu schreiben, wie oberhypersupermegaultimativ geil sie die Classics finden und permanent alle anzupfeifen, die diese Begeisterung nicht teilen (vorzugsweise DJ und Ratty).
Und das Schöne: Solange man nicht versucht, die anderen zu missionieren (und das hat nichts mit Diskussion zu tun) und motzt oder jammert, weil's andere Meinungen außer der eigenen gibt, ist auch alles friedlich.