Neuigkeiten: Du willst etwas auf dem Board kaufen/verkaufen? - Bitte beachte die Regeln für den Marktplatz: http://www.he-man.de/forum/index.php?topic=22064.0

  • 20.10.2017, 02:29:47

Autor Thema: Der offizielle Diskussions-Thread zur "Masters of the Universe-Classics"-Line!  (Gelesen 351934 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline King Hiss

  • Trade Count: (+3)
  • Ratsmitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.986
  • Geschlecht: Männlich
  • Flinkes Wiesel
Gibt es auch ein Bild von dem anderen Kopf von Merman?

Auf he-man.org hab ich gelesen das auf der SDCC erklärt wurde das Mattel den zweiten Mer-Man-Kopf vergessen haben soll und anscheinend auch den Dreizack. Hier nachzulesen:

http://www.he-man.org/forums/boards/showpost.php?p=1957008&postcount=47

Glaube dann auch das Zodaks Pistole vergessen wurde.
« Letzte Änderung: 27.07.2008, 13:26:05 von King Hiss »

Offline ZeroCool

  • Administrator
  • Trade Count: (0)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 5.339
    • http://learn.to/quote


HE-MAN, alter Schwede!
Wo warst du die letzten 20 Jahre? Schön, dass du auch mal wieder vorbeischaust! Wenn du dich beeilst, erwischst du vielleicht noch den buckligen Milchbubi, der dich in den letzten Jahren vergeblich nachäffen wollte!
Schön, dass du wieder da bist, jetzt ist Schluß mit den Kompromissen!  :respekt:  :applaus:  ::cool::

Ich hoffe echt die endgültige Version sieht besser aus, oder es liegt hier an der Perspektive....

Der hier sieht aus wie'n Dorgenjunkie mit übergroßen Pizzamesser.


Offline DJ Force

  • he-man.de Moderatoren
  • Trade Count: (+16)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 31.793
  • Geschlecht: Männlich
  • DJ Force Weapons Forge Toydesign!
    • DJ Force Weapons Forge Toydesign
Was den Körperbau betrifft, ja. Das Interessanteste ist aber sein Gesicht, denke ich mal (Auf dem Carback sieht er schon gemeiner als sein freundliches Lächeln als Figur). - Darüber hinaus die Gestaltung seiner Waffen und ob er Stulpen trägt (wie auf den urspr. Cardbacks), Stiefel oder barfuß ist (der Arme, hoffentlich nicht Letzteres).

Ich wette auf lila Stulpenstiefel, wie bei Zodac.

Offline Hojo

  • Trade Count: (+23)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 5.297
  • Geschlecht: Männlich
  • Achtung, meine Postings könnten nerven... %D
OMG..die Farben...die Farben..sie sehen so wunderbar aus...einfach klasse.
Wie ich gestern zu Mamo schon sagte... das wird seit langer Zeit eine Toyline sein die ich mir auch zulegen werde weil ich bisher doch sehr überzeugt bin von ihr.
Einfach klasse... :)

Da fällt mir ein... auf dem Foto wo Zodak auf der Leinwand ist... da im Hintergrund die Teela ..ist das die Figure aus den 80igern wie beim Skeletor von dem anderen Foto ?

Offline Alec77

  • Moderator
  • Trade Count: (+1)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 7.431
  • Geschlecht: Männlich
Ich wette auf lila Stulpenstiefel, wie bei Zodac.

Ich halte dagegen: Stulpen ja, aber barfuß!

Offline Little Court Magician

  • He-Man.de Team
  • Trade Count: (0)
  • Leibwache des Königs
  • *****
  • Beiträge: 889
  • Geschlecht: Männlich
Ich halte dagegen: Stulpen ja, aber barfuß!

Also, wenn man sich tatsächlich nach den Cardback-Abbildungen richtet, dann müsste er tatsächlich nur Schienbeinplatten tragen. Würde auch am besten passen (Okay, das ist natürlich immer subjektiv...). Wir werden es ja bald sehen :D
« Letzte Änderung: 27.07.2008, 20:50:48 von Little Court Magician »

Offline MamoChan

  • Trade Count: (+3)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 5.937
  • Geschlecht: Männlich
  • The Walking Dad
Also ich muß sagen, daß ich bisher hin und weg bin von der neuen Reihe. So gut die 200X-Serie auch war, sie hatte neben ihren Stärken auch Schwächen. Mit He-Man konnte ich mich nie so wirkich anfreunden, aber wie Dragonwalker schon sagte, nun ist er ja endlich wieder da. Ich bin sehr auf die neuen Figguren gespannt und habe mir vorgenommen diese Serie auch zu sammeln. Vielleicht nicht ausnahmslos jede Figur, aber doch auf jeden Fall meine Favoriten. Doch, die Bilder lassen Erinnerungen an die letzte MotU-Euphorie hochkommen, als de 200X Serie in den Startlöchern stand. Klar werde ich auch meckern, zum Beispiel wenn Man-At-Arms mit grüner Haut daherkommen sollte, aber trotzdem finde ich diese Reihe hier sehr gelungen, wenn man die veröffentlichten Figuren berücksichtigt. He-Man gefällt mir 100 mal besser als die 200X-Version. :)

Offline Little Court Magician

  • He-Man.de Team
  • Trade Count: (0)
  • Leibwache des Königs
  • *****
  • Beiträge: 889
  • Geschlecht: Männlich
Also ich muß sagen, daß ich bisher hin und weg bin von der neuen Reihe. [...] He-Man gefällt mir 100 mal besser als die 200X-Version. :)

Da kann ich nur zustimmen! Gerade He-Man war zu sehr vom vorherrschenden Manga-Stil geprägt, das passte halt nicht recht.

BTW: Was ich komisch finde, ist, dass Zodacs Handschuhe, wenn es denn welche sind und nicht irgend welche "Hautlappen", nicht grau eingefärbt sind. Stört mich zwar nicht wirklich, aber durchsichtige Latexhandschuhe wird er ja wohl doch nicht tragen :grin:
« Letzte Änderung: 27.07.2008, 21:06:51 von Little Court Magician »

Offline Scarlet Spider

  • Trade Count: (0)
  • Twigget
  • *
  • Beiträge: 49
Also eines muss man Mattel ja lassen: Klasse Präsentation, mit der Statue und dem Grayskull-Schloss, sowie den ganzen anderen "Kleinigkeiten" :applaus:. Damit sind sie auf einem guten Weg sich mit den Fans und Sammlern zu versöhnen und zeigen dass sie's auch wirklich ernst meinen. Zu den neuen Figuren muss ich sagen: Für mich leider zu retro. Von den gezeigten Figuren wird bisher keine den Weg in mein Rregal finden. Der He-Man hat mir ja noch nie wirklich gefallen (der 200xer allerdings auch nicht), die Frisur war mir früher schon zu "speziell", Beastman finde ich sehr gut modelliert, mich stören jedoch die Farben, die mir zu krell sind (das fand ich schon an der Classic-Fig störend). Mer-Man finde ich bisher die gelungenste Figur von allen bereits vorgestellten. Vor allem der Brustpanzer und seine Farben gefallen mir. Sehr stimmig. Sieht echt meerig aus. Die grösste Enttäuschung ist auf jeden Fall Zodac. Das die Classics das Vorbild sind ist ja schön und gut, aber die "durchsichtigen Latexhandschuhe" sind genauso daneben wie diese komischen Füße, Stiefel oder wasweißichwasdasseinsoll. Aber vielleicht liegt das auch daran, das ich Zodac bei den Classics schon irgendwie einfallslos fand und er mir in der 200x-Version besser gefallen hatte.
Ich hoffe nur dass das nicht so bleibt und es wie "damals" nur einen Körper für die "Guten" und einen für die "Bösen" gibt, das finde ich bei der heutigen Konkurrenz auf dem Action-Figuren-Markt einfach zu billig.

Trotz guten Ansätzen der neuen Toyline bleib ich immernoch dabei: Finde es sehr schade dass die 200x-Stactions diesen Figs weichen mussten und denke immernoch das es ein besserer Weg gewesen wäre von Anfang an monatlich eine New Classic- und eine 200x-Version rauszubringen.
« Letzte Änderung: 27.07.2008, 21:37:50 von Scarlet Spider »

General Rattlor

  • Gast
  • Trade Count: (0)
Ich hoffe nur dass das nicht so bleibt und es wie "damals" nur einen Körper für die "Guten" und einen für die "Bösen" gibt, das finde ich bei der heutigen Konkurrenz auf dem Action-Figuren-Markt einfach zu billig.

Trotz guten Ansätzen der neuen Toyline bleib ich immernoch dabei: Finde es sehr schade dass die 200x-Stactions diesen Figs weichen mussten und denke immernoch das es ein besserer Weg gewesen wäre von Anfang an monatlich eine New Classic- und eine 200x-Version rauszubringen.

Das ist doch schon angekündigt, dass wieder fleißig recycelt werden soll. Beast Man und Stratos sollen zum Beispiel wieder den selben Körper haben.

Ich wundere mich halt immer wieder wie schnell sich die Meinungen verändern lassen. Vor einigen Monaten gab es hier dutzende Leute die gesagt haben: "Ich hab keine Lust bei einer neuen Toyline wieder bei 0 anfangen zu müssen (He-Man, Skeletor, Beast Man etc.) während ich hier bereits zwei unvollendete Lines zu Hause rumstehen habe."

Wie lange soll man dann auf Charaktere wie Dragstor, Saurod oder Extendar warten? Und sicherlich wird auch die neue Line wieder unvollendet bleiben weil Mattel wahrscheinlich nach einigen Figuren das Interesse an dem Projekt verliert oder die Verkaufszahlen nicht den Erwartungen entsprechen.
Ich gönne es jedem wenn er sich auf die neue Line freut und will es auch niemandem vermiesen. Nur teile ich diese Meinung halt leider nicht. Ich finde in dieser Retro Line ist irgendwie kein Leben drin. Keine neuen Ideen, kein Zeitgeist, keine neuen Charaktere. Das ist für mich nur ein "Back to the 80s Flash" und MotU dreht sich um die eigene Achse ohne irgendwie voran zu kommen. Eine Line die rein von der Nostalgie der Fans leben wird.

Offline Little Court Magician

  • He-Man.de Team
  • Trade Count: (0)
  • Leibwache des Königs
  • *****
  • Beiträge: 889
  • Geschlecht: Männlich
Tja, lese ich mir das letzte Posting vom General durch, fällt mir, wie so oft, dessen differenzierte Stellungnahme auf.

Ich stimme dem zum, dass, trotz aller Euphorie auch diese Figurenreihe unvollendet bleiben wird. Das ganze MotU-Universum als Figuren in dieser Reihe, daran kann auch ich nicht recht glauben. Stellt man sich alle, und ich meine wirklich alle möglichen Figuren vor Augen, scheint es ganz und gar unmöglich, dass alle realisiert werden. - Gleichwohl, die Hauptsache scheint doch zu sein, dass es wenigstens weitergeht. Und wer hätte damit gerechnet?

"Nostalgie" ist das entscheidende Stichwort. Nostalgie war es, welche die 200Xer-Euphorie beflügelt hat, und sie wird auch jetzt die Triebkraft sein. Wichtig scheint mir zu sein, dass dies wohl für lange Zeit der letzte Versuch Mattels sein wird, die Masters of the Universe zu etablieren. Schlägt dieser Versuch erneut fehl, dürfte es mit den Masters für lange, sehr lange Zeit zu Ende sein. Jeder Fan muss trotzdem für sich entscheiden, ob der der neuen Strategie Mattels folgen will.

Ich für meinen Teil fühle mich diesen Figuren einfach mehr zugetan als der 200Xer-Reihe. Nicht, dass ich die 200Xer nicht gesammelt hätte, aber irgendwie schlug und schlägt mein Herz für die guten alten Achtziger. Die neuen Figuren bringen ein Feeling zurück, das die 200Xer-Figuren auf lange Sicht hin nicht erfüllen konnten. Jeder empfindet da anders, aber dieses Dilemma wird man kaum je lösen können.

Meine conclusio also wäre: Freuen wir uns, solange es mit den Masters irgendwie weitergeht. Der Kinofilm, so er kommt, dürfte dem Ganzen Antrieb geben. Und dann? Wir werden sehen. Masters-Fans haben sich mehr als leiderprobt herausgestellt. Lassen wir es dabei!


Offline Sagat

  • Trade Count: (0)
  • Hofzauberer
  • *****
  • Beiträge: 122
Stimme den General zu! Und Ich werde Mir KEINE dieser Figs holen, finde sie einfach nur billig.  :flop:
Wenn ich daran denke das da Neue Stactions stehen könnten wird mir ein wenig schlecht  :heul:
Motu Classics sind Kult, die 200X der richtige Schritt und die Stactions die Vollendung! Diese Neue Serie ist für Mich persönlich 3 Schritte rückwärts......Nö Danke!
Aber jedem den sie gefallen, viel Spass damit!  :applaus:

General Rattlor

  • Gast
  • Trade Count: (0)
Diese Neue Serie ist für Mich persönlich 3 Schritte rückwärts......Nö Danke!

Das bringts exakt auf den Punkt was ich auch denke.
Ich verfolge gerade sehr intensiv was in den USA so im Vorfeld zum Start von Star Wars: The Clone Wars abgeht. Ein regelrechter Hype mit genialer Promotion und sehr viel neuem Merchandise. Neuer Kinofilm, neue computeranimierte TV-Serie, etliche dutzend komplett neu modellierte Figuren, geniale Fahrzeuge, sehr schöne neue Rollenspiel-Toys für Kinder etc.
Im Vergleich dazu dreht sich MotU wirklich im Kreis. Bei 200x sind alle Charaktere (größtenteils genial) modernisiert worden und es gab kein Recycling bei Figurenteilen mehr (oder jedenfalls kaum). Alles war neu und doch irgendwie vertraut. Es gab Charaktere die man von seiner Kindheit an liebte - jetzt aber mit moderner Modellierung und super Detailgrad. Keine knalligen Bonbon-Farben mehr wie in den 80ern, sondern dezentere Farben die nicht in den Augen weh taten. Kein He-Man mit Prinz Eisenherz Frisur mehr etc. Deswegen denke ich dieser Kommentar triffts. Abgsehen von der Artikulation sind die neuen Figuren wirklich 3 Schritte rückwärts.

Offline Spu314

  • Trade Count: (0)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 12.652
  • Geschlecht: Männlich
  • Religiös motivierter Rowdy
Also ich guck mir grad das Panel bei YouTube an und das klingt schon nach ner gewissen Limitierung, also die Figs wirds wohl nicht ewig geben. Die Beschränkung 2 pro Haushalt soll sein damit jeder was abkriegt heißts da...

Allerdings denke ich auch, dass man da preislich nicht so schlecht bei weg kommt. Irgendjemand meine mit Versand und Dollarkurs so um die 20 Euro. Wenn man mit dem Naheligensten, DC-Universe Classics vergleicht - die kosten bei deutschen Onlinehändlern so 18 bis 22 Euro, plus Versand...

Offline Scarlet Spider

  • Trade Count: (0)
  • Twigget
  • *
  • Beiträge: 49
Das ist doch schon angekündigt, dass wieder fleißig recycelt werden soll. Beast Man und Stratos sollen zum Beispiel wieder den selben Körper haben.

Ich wundere mich halt immer wieder wie schnell sich die Meinungen verändern lassen. Vor einigen Monaten gab es hier dutzende Leute die gesagt haben: "Ich hab keine Lust bei einer neuen Toyline wieder bei 0 anfangen zu müssen (He-Man, Skeletor, Beast Man etc.) während ich hier bereits zwei unvollendete Lines zu Hause rumstehen habe."

Wie lange soll man dann auf Charaktere wie Dragstor, Saurod oder Extendar warten? Und sicherlich wird auch die neue Line wieder unvollendet bleiben weil Mattel wahrscheinlich nach einigen Figuren das Interesse an dem Projekt verliert oder die Verkaufszahlen nicht den Erwartungen entsprechen.
Ich gönne es jedem wenn er sich auf die neue Line freut und will es auch niemandem vermiesen. Nur teile ich diese Meinung halt leider nicht. Ich finde in dieser Retro Line ist irgendwie kein Leben drin. Keine neuen Ideen, kein Zeitgeist, keine neuen Charaktere. Das ist für mich nur ein "Back to the 80s Flash" und MotU dreht sich um die eigene Achse ohne irgendwie voran zu kommen. Eine Line die rein von der Nostalgie der Fans leben wird.

Ja, dass die recyclen wollen hatte ich auch schonmal irgendwo mitbekommen, aber ich dachte dass das weniger offensichtlich passiert. So wie z.B. im Falle Clampy und He-Man bei den Stactions.

Im Großen und Ganzen stimme ich dir zu (hatte das auch in diesem Threat schonmal in einem Beitrag geschrieben). Für mich auch ein klarer Rückschritt im Vergleich zu der 200x-Line. Und ich werde mir auch keine neuen Figs kaufen die in der 200x-Line einfach viel besser und individueller umgesetzt wurden.   Ich denke nur man sollte das nicht zu sehr schwarz-weiß sehen. Die 200x waren zwar echt super (da können die New Classics (bisher) nicht mithalten - meine Meinung) und ich finde es einfach schade dass wir Charaktere wie Moss Man oder Spikor wohl im 200x Stil vergessen können (mal ehrlich, Mattel hat zwar angekündigt: "Es ist ALLES möglich!" aber wer glaubt den hier im Ernst noch, dass die 200xer in die neue Line integriert werden), ebenso geniale Stactions wie z.B. Shadow Weaver, Extendar oder auch, bezüglich der Größenverhältnisse, Teela oder General Rattlor (der neben Tung Lashor aussieht als ob er von dem gerade in den Kindergarten gebracht wird). Aber das heisst doch nicht automatisch, dass nicht in der folgenden Zeit nur noch Müll erscheint. Ich meine, wenn jetzt ein Spikor rausgebracht wird, der mir richtig gut gefällt (meine Hoffnung einen geilen New Classic Moss Man zu entdecken tendiert da grad gegen 0), wieso sollte man sich den nicht auch dazustellen. Ich betrachte eh mittlerweile fast jede Figur als eigenständig und nicht als Teil eines Ganzen. Eine Sammlung "komplett" (die Diskussion haben wir glaub ich schonmal im Stactions-Untergang-Threat) in der Vitrine stehen zu haben, davon habe ich mich schon lange verabschiedet und mich daher auf die wichtigsten und für mich schönsten Charaktere beschränkt. Das mach ich bei jeder Toyline die ich sammel so. Der Wunsch nach Vollständigkeit einer Sammlung bringt letzendlich nur Frust und ein ziemlich leeres Spaarschwein, finde ich.

Das die Toyline wenn, nur aus Nostalgiegründen überlebt ist auch klar. Aber das war doch eigentlich auch bei den 200xern so, oder? An denen hatte die ursprüngliche Zielgruppe, die Kinder, ja nur sehr spärliches Interesse und ohne die Nostalgie der "Kinder von Gestern", sprich: der Sammler, wären die Chancen auf die sechs Waves an Stactions doch auch weitaus schlechter gewesen.