Neuigkeiten: Bitte beachte die Forenregeln! http://www.he-man.de/forum/index.php?topic=25232.0

  • 22.11.2017, 14:49:29

Autor Thema: Doch neuer Realfilm in Aussicht?  (Gelesen 681872 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline IHaveThePower

  • Trade Count: (+1)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 8.636
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #6780 am: 27.01.2016, 21:09:19 »
Dann kann Boll Ram-Man spielen und sich selbst in der deutschen Fassung synchronisieren :rolleyes:

(ja, genau das hat er in seinem Film "Rampage 2" getan :rolleyes: )

Offline DJ Force

  • he-man.de Moderatoren
  • Trade Count: (+16)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 31.793
  • Geschlecht: Männlich
  • DJ Force Weapons Forge Toydesign!
    • DJ Force Weapons Forge Toydesign
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #6781 am: 28.01.2016, 07:21:10 »
In Rampage 2 hat er Ram-Man gespielt?

Offline IHaveThePower

  • Trade Count: (+1)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 8.636
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #6782 am: 28.01.2016, 08:14:30 »
In Rampage 2 hat er Ram-Man gespielt?

Na, das leider (oder zum Glück?) nicht. :P Aber er hat den Chef eines Tv Senders gespielt, und das überaus mieserabel. Und als ob das nicht schon genug wäre, hat er sich in der deutschen Fassung auch noch selbst synchronisiert.  :;):

Offline DJ Force

  • he-man.de Moderatoren
  • Trade Count: (+16)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 31.793
  • Geschlecht: Männlich
  • DJ Force Weapons Forge Toydesign!
    • DJ Force Weapons Forge Toydesign
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #6783 am: 28.01.2016, 15:53:12 »
Hat er das nicht auch in Postal getan?

Offline Capeträger

  • Trade Count: (0)
  • Leibwache des Königs
  • *****
  • Beiträge: 848
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #6784 am: 28.01.2016, 16:14:04 »
Nein, in Postal hat er sich selbst gespielt. Genauso schlecht, aber diesmal war es eindeutig Absicht.

Offline DJ Force

  • he-man.de Moderatoren
  • Trade Count: (+16)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 31.793
  • Geschlecht: Männlich
  • DJ Force Weapons Forge Toydesign!
    • DJ Force Weapons Forge Toydesign
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #6785 am: 28.01.2016, 19:39:52 »
...aber sich selbst synchronisiert. Oder nicht?

Offline IHaveThePower

  • Trade Count: (+1)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 8.636
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #6786 am: 28.01.2016, 22:06:14 »
Ich bin mir nicht sicher, aber in Postal wars nicht so schlimm, war ja eher ein Cameo Auftritt. In Rampage 2 ist seine Rolle dann (leider) doch etwas prominenter. :rolleyes:

Offline FrankP

  • Trade Count: (+7)
  • Master of the Universe
  • *****
  • Beiträge: 1.389
  • Geschlecht: Männlich
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #6787 am: 13.02.2016, 12:29:16 »
Sag mal.... was geht hier ab? 😡

Hatten die uns nicht vor Wochen schon dieses BATTLE CAT-Bild unter die Nase gehalten als würde es jetzt bald losgehen und jetzt haben wir immer noch nichts worüber wir diskutieren können außer wieder einem neuen Regisseur und wieder einem neuen Drehbuch und einem Bodybuilder-Typen, der gerne HE-MAN spielen würde, aber bisher nicht gefragt wurde.
😧
Ich frag micht echt, ob die uns verarXXXen wollen. Wenn sie das bei Sony nicht hinkriegen, sollen sie die Rechte wieder abgeben, damit sich jemand Fähiges darum kümmern kann.

Offline P4Blade

  • Trade Count: (+1)
  • Krieger
  • *****
  • Beiträge: 300
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #6788 am: 13.02.2016, 12:33:02 »
Ich frag micht echt, ob die uns verarXXXen wollen. Wenn sie das bei Sony nicht hinkriegen, sollen sie die Rechte wieder abgeben, damit sich jemand Fähiges darum kümmern kann.

Ja, wollen sie. Das habe ich schon ab dem Punkt gemerkt, als dieser eine dunkelhäutige Typ auf seiner Twitter-Seite zwischen seinen täglichen 387 selbstbeweihräucherigeren Posts zu seinem Buch ab und zu mal einen Satz zu MotU fallen ließ. Und was das Battle-Cat-Foto angeht, habe ich es von Anfang an mit Skepsis betrachtet. Das sah wie Fan-Art aus, genauso wie das Titellogo.

Offline Ascalon

  • Trade Count: (0)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 11.001
  • Geschlecht: Männlich
  • Rosa Brillen für alle! Sexy simmer schon genug.
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #6789 am: 13.02.2016, 16:37:19 »
Frank... Sony WILL die Rechte nicht abgeben und WILL auch keinen He-Man-Film, der ihren anderen Comicfilmen Konkurrenz machen würde. Das mag jetzt ein Schock für dich sein, aber ob *du* und eine Handvoll anderer Freaks diesen Film sehen wollen geht den Managern am Pöter vorbei. Ihre Statistiken sagen, dass "Comic"filme derzeit von Teenagern getragen werden* und deren Kaufkraft wollen sie nicht auf verschiedene Francises aufspalten. Niemand interessiert sich dafür, ob Fans irgendwas sehen wollen. Nie-mand. Leb damit.

*was meinst du wieso Michael Bay seit 10 Jahren mit den Transformers rumpubertiert? Weil er Spaß dran hat, Altfans vor den Kopf zu stoßen? Nee. Er weiß, dass pickelgesichtige Hormonbomber sich Krawallfilme angucken, so lange sie bunt sind, es ordentlich rummst und man ab und zu was für die schmutzigen Fantasien zu sehen kriegt. Alles andere interessiert den Kerl nicht.
« Letzte Änderung: 13.02.2016, 16:39:54 von Ascalon »

Offline D4nte

  • Trade Count: (+5)
  • Krieger
  • *****
  • Beiträge: 203
  • Geschlecht: Männlich
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #6790 am: 13.02.2016, 18:11:24 »
Frank... Sony WILL die Rechte nicht abgeben und WILL auch keinen He-Man-Film, der ihren anderen Comicfilmen Konkurrenz machen würde. Das mag jetzt ein Schock für dich sein, aber ob *du* und eine Handvoll anderer Freaks diesen Film sehen wollen geht den Managern am Pöter vorbei. Ihre Statistiken sagen, dass "Comic"filme derzeit von Teenagern getragen werden* und deren Kaufkraft wollen sie nicht auf verschiedene Francises aufspalten. Niemand interessiert sich dafür, ob Fans irgendwas sehen wollen. Nie-mand. Leb damit.

*was meinst du wieso Michael Bay seit 10 Jahren mit den Transformers rumpubertiert? Weil er Spaß dran hat, Altfans vor den Kopf zu stoßen? Nee. Er weiß, dass pickelgesichtige Hormonbomber sich Krawallfilme angucken, so lange sie bunt sind, es ordentlich rummst und man ab und zu was für die schmutzigen Fantasien zu sehen kriegt. Alles andere interessiert den Kerl nicht.

Daran hab ich so noch nie gedacht. Interessante These, aber auch schade wenn es so ist. Würde jedoch das ganze Heckmeck erklären.  :icon_sad:

Offline FrankP

  • Trade Count: (+7)
  • Master of the Universe
  • *****
  • Beiträge: 1.389
  • Geschlecht: Männlich
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #6791 am: 14.02.2016, 18:41:42 »
Ja, ich schätze Ascalon hat recht, im Großen und Ganzen jedenfalls.
Obwohl ich nicht klar komme mit dem Gedanken, dass sie die Rechte behalten wollen, aber keinen Film daraus machen.
Das ergibt für mich keinen Sinn.
Wenn ich recht informiert bin verlieren die doch die Rechte wieder wenn sie da zu lange nichts mit anfangen.

Offline D4nte

  • Trade Count: (+5)
  • Krieger
  • *****
  • Beiträge: 203
  • Geschlecht: Männlich
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #6792 am: 14.02.2016, 19:23:06 »
Mh tja was macht man dann am Besten? Ach ja, ständig neue Gerüchte und Ankündigungen streuen könnte helfen  :keks:

Offline FrankP

  • Trade Count: (+7)
  • Master of the Universe
  • *****
  • Beiträge: 1.389
  • Geschlecht: Männlich
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #6793 am: 14.02.2016, 19:47:30 »
Mh tja was macht man dann am Besten? Ach ja, ständig neue Gerüchte und Ankündigungen streuen könnte helfen  :keks:

 :lol:
Den Tipp haben sie von dir, wie?

Offline Ascalon

  • Trade Count: (0)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 11.001
  • Geschlecht: Männlich
  • Rosa Brillen für alle! Sexy simmer schon genug.
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #6794 am: 14.02.2016, 20:45:58 »
Obwohl ich nicht klar komme mit dem Gedanken, dass sie die Rechte behalten wollen, aber keinen Film daraus machen.
Das ergibt für mich keinen Sinn.

Das ist tatsächlich eine gängige Praxis in Hollywood. Es werden z.B. auch etwa 10mal mehr Drehbücher gekauft als schließlich verwurstet werden. All die Schreiberlinge, die in den letzten 10 Jahren Drehbücher für einen Masters-Film geschrieben haben, wurden ja auch für ihre Arbeit entlohnt. Der eigene Profit muss nicht nur maximiert werden, die Konkurrenz muss auch kleingehalten werden. 15€ für ein Kinoticket kann man eben nur einmal ausgeben und anscheinend zahlt es sich für Sony tatsächlich mehr aus, ihre etablierten Francises am Laufen zu halten und den PR-Praktikanten alle 3 Monate den Fans ein paar neue Namen vor die Füße zu schmeißen.