Neuigkeiten: Du willst etwas auf dem Board kaufen/verkaufen? - Bitte beachte die Regeln für den Marktplatz: http://www.he-man.de/forum/index.php?topic=22064.0

  • 22.11.2017, 05:44:34

Autor Thema: Doch neuer Realfilm in Aussicht?  (Gelesen 681466 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline dirkarchut

  • Trade Count: (0)
  • Twigget
  • *
  • Beiträge: 6
  • Geschlecht: Männlich

Offline Ascalon

  • Trade Count: (0)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 11.001
  • Geschlecht: Männlich
  • Rosa Brillen für alle! Sexy simmer schon genug.
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #6961 am: 12.05.2017, 15:32:25 »
Hat man das nachgezählt?

Wieviel Fans hat Deutschland circa? Wieviel Los Angeles? Wieviel die USA? Wieviel circa weltweit?

Natürlich ist die "Dunkelziffer" etwas, das nicht benannt werden kann. aber wenn man z. B. die Verkäufe der Classics, Bücher, Comics und anderem nimmt, dann eröffnet sich schon ein gutes Bild.

Offline .Sorceress

  • Trade Count: (0)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 5.675
  • Geschlecht: Männlich
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #6962 am: 09.07.2017, 21:38:59 »
Und das wars wieder mit Neuigkeiten ^^°?

Offline P4Blade

  • Trade Count: (+1)
  • Krieger
  • *****
  • Beiträge: 300
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #6963 am: 12.08.2017, 12:47:16 »
Nur noch einmal eine weitere Erinnerung daran, was Sony Pictures mit Lizenzen, die viel Potenzial bieten, veranstaltet:

https://www.rottentomatoes.com/m/the_dark_tower_2017
« Letzte Änderung: 12.08.2017, 12:49:04 von P4Blade »

Offline He-willi

  • Trade Count: (+1)
  • Leibwache des Königs
  • *****
  • Beiträge: 854
  • Geschlecht: Männlich
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #6964 am: 12.08.2017, 13:20:34 »
Auf so Kritikerseiten wie Rottentomatos achte ich nicht.

Ich schau mir zuerst Trailer an dann reviews von Nerdkultur,Robert Hoffman und die Filmfabrik und wenn die alle schlecht ausfallen dann lass ichs sein.Obwohl die Filmbabrik nicht wirklich mein Geschmack trifft.

Was aber Sony noch verbrochen hat ist Emoji der Film also wie man auf so eine dämliche Idee kommen kann ist mir Rätzelhaft,bei so was denke ich mir nur was nehmen die nur für Zeugs :stupid:

Was The dark Tower angeht mir gefällt der Trailer.

Offline IHaveThePower

  • Trade Count: (+1)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 8.635
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #6965 am: 07.09.2017, 19:26:13 »


^also meiner Ansicht sind diese Casting-Vorschläge (bis auf wenige Ausnahmen) ziemlicher Blödsinn, aber nun gut...

Offline .Sorceress

  • Trade Count: (0)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 5.675
  • Geschlecht: Männlich
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #6966 am: 07.09.2017, 20:46:45 »
Ach wenn es einfach mal wirklich echte News gäbe, zum kotzen...

Offline IHaveThePower

  • Trade Count: (+1)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 8.635
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #6967 am: 07.09.2017, 21:09:13 »
Ich glaube ich würde Alan Ritchson als He-Man nicht schlecht finden. Spielte u.a. Raphael in den neuen Turtles Filmen, in Die Tribute von Panem und aktuell die Hauptrolle in der Serie Blood Drive. Er ist also erprobt im Action-Genre, hat aus meiner Sicht das passende Aussehen und ist in einem guten Alter (Jahrgang 1984). Und eher unbekannte Schauspieler für die Hauptrollen fände ich nicht schlecht; Skeletor, Randor oder die Sorceress könnte man dann evtl. mit bekannteren Namen besetzen.






Offline .Sorceress

  • Trade Count: (0)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 5.675
  • Geschlecht: Männlich
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #6968 am: 09.09.2017, 11:17:54 »
Also den würde ich auch nicht schlecht finden  :love1:

Offline P4Blade

  • Trade Count: (+1)
  • Krieger
  • *****
  • Beiträge: 300
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #6969 am: 14.09.2017, 10:03:06 »
Definitiv talentierter und charismatischer als das Esspapier Kellan Lutz. Mit dieser Entscheidung wäre ich auch zufrieden.

Offline Xand-Ro

  • Trade Count: (0)
  • Hofzauberer
  • *****
  • Beiträge: 144
  • Geschlecht: Männlich
  • #wewantmoreshera
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #6970 am: 14.09.2017, 21:05:05 »
Meine Traum-Besetzung für He-Man wäre Derek Theler. Jahrgang 1986, 1,96 m groß und auf ner Großkatze macht er auch ne gute Figur. ;)








Offline realSkeletor

  • Trade Count: (0)
  • Bürger Eternias
  • ***
  • Beiträge: 94
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #6971 am: 23.09.2017, 01:29:34 »
Ich habe mich heute mit einem Bekannten über mögliche MotU-Filme unterhalten und wir sind auf das Thema Origin-Story gekommen. Mein Bekannter würde sich nämlich sehr über jeweils einen Origin-Film von He-Man und von Skeletor freuen.

Prinzipiell hätte ich gar nichts dagegen, aber ich brachte zum Ausdruck, dass Skeletor wahrscheinlich eine deutlich interessantere Story zu bieten hätte, als Adam/He-Man. Die Gefahr würde IMO darin bestehen, dass man Skeletor ein wenig "entzaubert" und er zu einem größeren Publikumsliebling werden könnte als der eigentlich Held der Serie. Gerade wenn man dann beide in einem dritten Film aufeinander treffen lassen würde.

Wie seht ihr das?

Offline P4Blade

  • Trade Count: (+1)
  • Krieger
  • *****
  • Beiträge: 300
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #6972 am: 23.09.2017, 14:42:04 »
Ich bin generell kein Fan von Origins-Filmen... Mir muss nicht alles erklärt werden. Wenn ich auf der Straße neue Menschen kennenlerne, frage ich doch auch nicht sofort nach deren Lebenslauf... Dinge sind und bleiben interessant, so lange man nicht auf alles eine Antwort bekommt.

Skeletor ist hier ein gutes Beispiel. Würde man zeigen, wie er einst gewesen ist (wahrscheinlich wieder ein guter Mann, der zum Bösen bekehrt wurde), würde dies meiner Meinung nach eine Menge "Furcht" vor dem größten Widersacher He-Mans einbüßen.

Offline SchakoKhan

  • Trade Count: (+5)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 7.044
  • Geschlecht: Männlich
  • God isn't Master of the Universe, HE-MAN IS!
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #6973 am: 23.09.2017, 15:06:15 »
Ich bin generell kein Fan von Origins-Filmen... Mir muss nicht alles erklärt werden. Wenn ich auf der Straße neue Menschen kennenlerne, frage ich doch auch nicht sofort nach deren Lebenslauf... Dinge sind und bleiben interessant, so lange man nicht auf alles eine Antwort bekommt.

Skeletor ist hier ein gutes Beispiel. Würde man zeigen, wie er einst gewesen ist (wahrscheinlich wieder ein guter Mann, der zum Bösen bekehrt wurde), würde dies meiner Meinung nach eine Menge "Furcht" vor dem größten Widersacher He-Mans einbüßen.

+1

Offline Xand-Ro

  • Trade Count: (0)
  • Hofzauberer
  • *****
  • Beiträge: 144
  • Geschlecht: Männlich
  • #wewantmoreshera
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #6974 am: 23.09.2017, 16:12:05 »
Sehe ich auch so - könnte ähnlich werden wie bei Star Wars wo Anakin/Vader ja auch eher ein tragischer Held ist als ein wirklicher Schurke. So würde ich Skeletor ungerne sehen. :undecided: