Neuigkeiten: Du willst etwas auf dem Board kaufen/verkaufen? - Bitte beachte die Regeln für den Marktplatz: http://www.he-man.de/forum/index.php?topic=22064.0

  • 18.10.2018, 22:01:18

Autor Thema: Doch neuer Realfilm in Aussicht?  (Gelesen 909105 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline IHaveThePower

  • Trade Count: (+1)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 8.713
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #6405 am: 10.01.2015, 11:04:08 »
Soll Eurer Meinung auch Gwilldor eine Rolle im neuen Film spielen oder doch eher nur Orko?
wenn, dann Orko, wobei auch dieser das Potential hätte, der Jar Jar Binks dieses MotU Films zu werden, also ich bin mir da noch etwas unschlüssig, ob man ihn überhaupt braucht.

Offline MotUler

  • Benutzeraccount gelöscht
  • Trade Count: (0)
  • Twigget
  • *
  • Beiträge: 0
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #6406 am: 12.01.2015, 01:18:40 »
in der Altersklasse von Courtney Cox würde mir eher Michelle Forbes zusagen...



Ist ja auch ein heißes Schnittchen für ihr Alter, jedenfalls auf diesem Foto :)

Offline Shin-Chan

  • Trade Count: (0)
  • Captain der Wache
  • *****
  • Beiträge: 701
  • Geschlecht: Männlich
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #6407 am: 16.01.2015, 14:38:44 »
Bro-Man and the Brothers of the Universe?

Lol! Aber dann bitte Beyoncé als She-Ra :grin:


Skeletor muss meiner Meinung nach von einem berühmtem Hollywood-Charakterdarsteller gespielt werden. z.B. Michael Keaton:



Ich finde, Jamie Alexander aus Thor 2 wäre eine gute Evil-Lyn. Sie ist eine Hexe und man muss ihr das wirkliche Alter ja nicht ansehen.



Oder auch Olga Kurylenko



Für Teela würde mir Kaya Scodelario gefallen. Sie hat ein bildhübsches Gesicht und eine süße, jugendliche Ausstrahlung. Perfekt für die 200X Teela.



Aber auch Rebecca Rittenhouse würde passen, für eine etwas reifere Teela aus den 80ern:



Für He-Man scheint mir momentan die beste Wahl Liam Hemsworth:



Er ist 1,95m, müsste noch etwas Muskeln aufbauen aber das Potential hätte er, genau wie sein großer Bruder. Außerdem wäre es doch toll für die publicity, wenn He-Man Thors Bruder wäre :grin:





« Letzte Änderung: 16.01.2015, 14:45:43 von Shin-Chan »

Offline Dianna

  • Trade Count: (0)
  • Leibwache des Königs
  • *****
  • Beiträge: 842
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #6408 am: 16.01.2015, 19:53:26 »
@bro-man and the brothers: es ist sehr wahrscheinlich, dass mindestens eine der hauptfiguren schwarz sein wird.

@shin-chan: ein oberkörperfreier liam hemsworth würde der zahnspangenfraktion sicher gefallen. :grin:

@sam2001: bollywood hat he-man 1989 schon mal gedreht. guckst du hier:











also bitte, bitte nicht nochmal bollywood! ;)


Offline IHaveThePower

  • Trade Count: (+1)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 8.713
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #6409 am: 17.01.2015, 14:30:35 »
@bro-man and the brothers: es ist sehr wahrscheinlich, dass mindestens eine der hauptfiguren schwarz sein wird.

Jap, Skeletor, gespielt von Snoop Dog :icon_razz:

Offline Shin-Chan

  • Trade Count: (0)
  • Captain der Wache
  • *****
  • Beiträge: 701
  • Geschlecht: Männlich
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #6410 am: 17.01.2015, 17:46:38 »
@bro-man and the brothers: es ist sehr wahrscheinlich, dass mindestens eine der hauptfiguren schwarz sein wird.


Ganz ehrlich, ich könnte mir durchaus vorstellen, dass Skeletor von einem Schwarzen gespielt wird. Als Keldor ist er blau, als Skeletor trägt er eine Maske. Wo ist also das Problem? Auch Evil-lyn könnte von einer Schwarzen oder einer Asiatin gespielt werden. Zodac ist sowieso schwarz, Stratos könnte ebensogut von einem Schwarzen dargestellt werden und in einigen Foren verlangt man sogar nach einem schwarzen Man-at-Arms...  ??? 


@shin-chan: ein oberkörperfreier liam hemsworth würde der zahnspangenfraktion sicher gefallen. :grin:


Och, soll mir recht sein. Hauptsache, er lockt mehr Zuschauer ins Kino :grin:

Offline FrankP

  • Trade Count: (+7)
  • Master of the Universe
  • *****
  • Beiträge: 1.398
  • Geschlecht: Männlich
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #6411 am: 17.01.2015, 19:01:14 »
Es gibt doch schwarze MOTU-Charaktere (z. B. CLAMP CHAMP). Wozu also eindeutig weiße Charaktere (BEAST-MAN und KELDOR gehören nicht dazu) von Schwarzen spielen lassen?
Ich bete ohnehin schon fleißig dafür, das man die Charaktere nicht nur an ihrem Namen erkennt und sie auch etwas danach aussehen!  :hail:
Gegen GWILDOR und ORKO hätte ich nichts.
Ich finde, die Beiden sollten die Hauptcharaktere sein! :lol:
Im Film geht es denn darum, wie Orko und Gwildor den Widgets beim Blumen pflücken helfen!  :lol:

Offline Plissken

  • He-Man.de Team
  • Trade Count: (0)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 5.142
  • Geschlecht: Männlich
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #6412 am: 17.01.2015, 22:14:49 »
Meiner Meinung nach ist es wichtiger wie die Charaktäre miteinander funkioniert, anstatt wie wir sie selber wahrnehmen.
Deswegen wäre mein Ansatz auch alle Charaktäre mit Schwarzen zu besetzen, dadurch hebt sich keiner durch sein anderes Aussehen auffällig ab.

Wenn ALLE schwarz sind, ist es praktisch so als ob KEINER schwarz ist!

Offline IHaveThePower

  • Trade Count: (+1)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 8.713
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #6413 am: 17.01.2015, 22:16:38 »
Es gibt doch schwarze MOTU-Charaktere (z. B. CLAMP CHAMP). Wozu also eindeutig weiße Charaktere (BEAST-MAN und KELDOR gehören nicht dazu) von Schwarzen spielen lassen?
Ich bete ohnehin schon fleißig dafür, das man die Charaktere nicht nur an ihrem Namen erkennt und sie auch etwas danach aussehen!  :hail:
Nun ja, eine Randfigur wie Clamp Champ wäre wohl kaum relevant für einen MotU Film. Zodac ist zwar auch erst seit 200x schwarz, dennoch halte ich es für am ehesten wahrscheinlich, dass er in einem Film auftaucht und dann von einem schwarzen Schauspieler gespielt wird.

Etwas provokant gefragt: warum sind so viele der Ansicht, dass Evil-Lyn von einer Asiatin gespielt werden könnte/sollte? Etwa weil die Figur gelb ist?

Offline Sam2001

  • Trade Count: (0)
  • Master of the Universe
  • *****
  • Beiträge: 1.040
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #6414 am: 17.01.2015, 22:47:49 »
CC ist jetzt aber nicht ein soo wichtiger Charakter. Es werden immer wieder Charaktere, die ursprünglich weiß waren, von schwarzen dargestellt. Vermutlich um ein deutliches Zeichen zu setzen, dass die Zeiten vom bösen Asiaten bzw.bösen Schwarzen vorbei sind. Imparator Ming ist dann plözlich kein Schlitzauge mehr, sondern ein blonder, blauäugiger Weißer, wie Flash Gordon auch. Irgendwie geht der momentane Trend in Hollywood in die Richtung, Rollen von absolut  unpassenden Schauspielern spielen zu lassen. Oder sagen wir mal so, von Schauspielern, die von der Fanbase als unpassend  empfunden werden.  Superman Returns ist so ein Beispiel dafür. Oder auch die neue Wonder Woman,  die  von den meisten Fans  immer noch nicht ganz akzeptiert ist. Auch Joker in Dark Knight wurde erst sehr scharf kritisiert. Ich rechne damit, dass wenn der Motu Film überhaupt mal kommen sollte, wir es mit jeder Menge unpassenden Gesichtern zu tun  bekommen. Wenn man  an das Interview mit Litwak zurückdenkt, dann wird der Film wenig  mit MotU, so wie wir ihn kennen zu tun haben. Es wird ein Spagat zwischen den Vorlieben der breiten Masse und en Vorstellungen der Fanbase. Wir werden Kompromisse eingehen müssen. Oder man boykottiert den Film. Ist auch ne Möglichkeit. Ich bin nach wie vor zuversichtlich, dass der Film gut werden kann. So schwer ist das gar nicht.

@Lynn: sie hatte immer etwas asiatisches. Sowohl bei Filmation auch die Figur.
« Letzte Änderung: 17.01.2015, 22:54:57 von Sam2001 »

Offline D4nte

  • Trade Count: (+5)
  • Krieger
  • *****
  • Beiträge: 212
  • Geschlecht: Männlich
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #6415 am: 18.01.2015, 01:10:22 »
Meiner Meinung nach ist es wichtiger wie die Charaktäre miteinander funkioniert, anstatt wie wir sie selber wahrnehmen.
Deswegen wäre mein Ansatz auch alle Charaktäre mit Schwarzen zu besetzen, dadurch hebt sich keiner durch sein anderes Aussehen auffällig ab.

Wenn ALLE schwarz sind, ist es praktisch so als ob KEINER schwarz ist!

Ist das Dein Ernst?  :hoe:

Offline realSkeletor

  • Trade Count: (0)
  • Hofzauberer
  • *****
  • Beiträge: 104
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #6416 am: 18.01.2015, 02:30:08 »
Warum in aller Welt musste ich nun sofort an Bai Ling denken?!  :kratz: :icon_lol:


Offline tex-man

  • Trade Count: (-1)
  • Master of the Universe
  • *****
  • Beiträge: 1.046
  • Geschlecht: Männlich
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #6417 am: 18.01.2015, 02:35:29 »
Warum in aller Welt musste ich nun sofort an Bai Ling denken?!

Hatte Bai ling nicht schon bei 'The Crow' das böse Mädchen gespielt?

Offline realSkeletor

  • Trade Count: (0)
  • Hofzauberer
  • *****
  • Beiträge: 104
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #6418 am: 18.01.2015, 02:44:17 »
Ja, hat sie.

Mit knapp 50 wäre sie wohl auch noch zu gebrauchen, als eine reifere Version von Lyn.

Offline SchakoKhan

  • Trade Count: (+5)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 7.186
  • Geschlecht: Männlich
  • God isn't Master of the Universe, HE-MAN IS!
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #6419 am: 18.01.2015, 09:48:34 »
Meiner Meinung nach ist es wichtiger wie die Charaktäre miteinander funkioniert, anstatt wie wir sie selber wahrnehmen.
Deswegen wäre mein Ansatz auch alle Charaktäre mit Schwarzen zu besetzen, dadurch hebt sich keiner durch sein anderes Aussehen auffällig ab.

Wenn ALLE schwarz sind, ist es praktisch so als ob KEINER schwarz ist!

Sehr geil.

Okay - abgesehen davon, dass Bruce Dich mit "Charaktäre" angesteckt hat.  :police:

Vieleicht gibt es ja irgendwann ein Programm, das erlaubt eine Farbauswahl bei den Charakteren im Film zu treffen - das färbt dann die Leute entsprechend der Einstellungen im Menü ein.

Wählbare Grundeinstellungen:

original / black Power / white Power / political correct / i love Jackie Chan / random / jihad

Das Thema erinnert mich an (Vorsicht - politisch unkorrekter Scherz):
(click to show/hide)
« Letzte Änderung: 18.01.2015, 09:50:20 von SchakoKhan »