Neuigkeiten: Bitte beachte die Forenregeln! http://www.he-man.de/forum/index.php?topic=25232.0

  • 19.11.2017, 14:08:58

Autor Thema: Doch neuer Realfilm in Aussicht?  (Gelesen 678311 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Dennis

  • Trade Count: (+25)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 6.113
  • Geschlecht: Männlich
  • Der ultimative Schrecken
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #15 am: 21.02.2007, 13:32:35 »
Auf Genickbruch.com freuen sich auch schon die Leute :D

Offline S/K

  • Trade Count: (0)
  • Königliche Wache
  • *****
  • Beiträge: 510
  • Geschlecht: Männlich
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #16 am: 21.02.2007, 14:30:00 »
So ist es.  :;):

Zitat
- Erleben wir bald Skeletor und Man-At-Arms in der WWE? Das wohl weniger, aber laut Informationen von der Internet Movie Database (IMDB) wird es 2008 ein Remake von He-Man and the Masters of the Universe in den Kinos geben und für zwei nicht gerade unwichtige Rollen zwei ehemalige WWE Wrestler vorgesehen sein. In der Nebenrolle des Man-At-Arms wird man demnach Al Snow bewundern können, der kürzlich von der WWE als Wrestler entlassen wurde, aber weiterhin als Trainer bei Ohio Valley Wrestling arbeitet. Damit aber noch nicht genug, denn Skeletor, den finsteren Erzfeind von He-Man und der Masters of the Universe, soll kein anderer als der Kampfsport-Experte und ehemalige WWE Hardcore Champion Steve Blackman spielen.
http://www.imdb.com/title/tt0427340/

quelle: genickbruch.com


Ich halte gar nichts von diesem Gerücht. Halle Berry als Evil-Lyn wäre trotzdem möglich. Sie verkörperte ja auch Storm in X-Men. Sie ist zwar Schwarz aber Michael Clark Duncan verkörperte in Daredevil ja auch den Kingpin obwohl dieser eigentlich weiss ist.
Aber sonst ist es Lachhaft. Steve Blackman hat die Ausstrahlung und das Charisma von nem Testbild. Al Snow sagte ja mal in ner WWE Sendung. Ich hatte einen Partner mit 3 Persönlichkeiten (Mick Foley) jetzt hab ich einen Partner mit gar keiner (Steve Blackman).

Hier mal die Bilder der beiden.

[gelöscht durch Administrator]

Offline DJ Force

  • he-man.de Moderatoren
  • Trade Count: (+16)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 31.793
  • Geschlecht: Männlich
  • DJ Force Weapons Forge Toydesign!
    • DJ Force Weapons Forge Toydesign
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #17 am: 21.02.2007, 17:41:54 »
Also Leute, mal ganz ehrlich... Nichts gegen Wrestler, aber einen Al Snow als Man-At-Arms zu besetzen ist schon sehr dämlich. Dann doch lieber jemanden, der wenigstens ansatzweise in die Rolle passt, und das Kostüm nicht sprengt! ;)
Tom Selleck zum Beispiel :D

Offline Optimus Prime

  • Trade Count: (0)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 5.315
  • Geschlecht: Männlich
  • Wir alle sind der Negerkönig.
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #18 am: 21.02.2007, 20:32:10 »
Zitat von: "DJ Force"
Tom Selleck zum Beispiel :D


Perfekt! Außerdem können wir dann ein Spin-Off drehen, in welchem Man-At-Arms als cooler Privatdetektiv auf einem tropischen Urlauberplaneten arbeitet: DUNCAN, P.I. :D :D :D

Offline Lexi

  • Trade Count: (0)
  • Ratsmitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.337
  • Geschlecht: Weiblich
  • Lurchgebrannt
    • Lexx plays!
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #19 am: 21.02.2007, 20:38:58 »
auf den goldenen inseln auf der suche nach dem typen der illegal einen riesen weihnachtsbaum am strand abgeladen hat...
[insider - nur für kenner *g*]

Offline ZeroCool

  • Administrator
  • Trade Count: (0)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 5.339
    • http://learn.to/quote
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #20 am: 21.02.2007, 21:00:21 »
Zitat von: "Optimus Prime"
Zitat von: "DJ Force"
Tom Selleck zum Beispiel :D


Perfekt! Außerdem können wir dann ein Spin-Off drehen, in welchem Man-At-Arms als cooler Privatdetektiv auf einem tropischen Urlauberplaneten arbeitet: DUNCAN, P.I. :D :D :D


*rofl*

Offline IHaveThePower

  • Trade Count: (+1)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 8.635
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #21 am: 21.02.2007, 21:07:05 »
Ich hätte Tom Skeritt gerne als Man At Arms gesehen, aber mittlerweile ist der wohl zu alt, naja...

Was ich mich bei diesem IMDB Cast auch frage, wer sollen überhaupt Melaktha, Kyra und Sung Kang sein? Das wäre dann wieder so wie im Lundgren-Film, es werden einen Haufen neue Figuren eingeführt, die es nie im Cartoon oder als Toy gab...
Aber naja, der Cast ist eh Blödsinn :;):

Offline Zodac

  • Trade Count: (0)
  • Ratsmitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.749

Offline admDaggett

  • Trade Count: (+6)
  • Ratsmitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.041
  • Geschlecht: Männlich
  • Mustard of the Universe
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #23 am: 21.02.2007, 21:27:38 »
Sogar ich wusste wer Melaktha ist :) Aber wo ich den finde, das wusste ich nicht, danke.

Was ist denn btw so schlimm daran, dass neue Charaktere eingeführt werden?

EDIT: Kyra könnte ein Schreibfehler sein und sich auf Lyra beziehen.

Offline IHaveThePower

  • Trade Count: (+1)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 8.635
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #24 am: 21.02.2007, 22:10:08 »
Zitat von: "admDaggett"
Sogar ich wusste wer Melaktha ist :) Aber wo ich den finde, das wusste ich nicht, danke.

Was ist denn btw so schlimm daran, dass neue Charaktere eingeführt werden?

EDIT: Kyra könnte ein Schreibfehler sein und sich auf Lyra beziehen.

ah ja, den enuen Cartoon hab ich nicht so verfolgt...

Also ich fand das nicht so toll, dass statt Tri-Klops und Trap Jaw plötzlich Saurod und Blade durch die Gegend hüpften. Ich würde schon lieber die bekannten Charaktere wieder sehen, denn sonst wird der Film an den gleichen Problemen kranken wie jener aus den 80ern.

Offline admDaggett

  • Trade Count: (+6)
  • Ratsmitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.041
  • Geschlecht: Männlich
  • Mustard of the Universe
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #25 am: 21.02.2007, 22:49:50 »
Der Link ist aus dem Classic Cartoon. ^^

Neue Charaktere bedeutet aber auch neue Handlungswege, und wenn ständig Tr-Klops und Trap Jaw im Cartoon aufs Maul bekommen, sind die meisten Zuschauer skeptisch, wenn die auf einmal als die super Typen dargestellt werden.
Außerdem: Wer sagt, dass diese Charas nicht nur Plot-Treiber sind? Nebencharaktere wie zB eine Schülerin (auf Eternia)

Offline DarkJedi

  • Trade Count: (0)
  • Hofzauberer
  • *****
  • Beiträge: 138
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #26 am: 22.02.2007, 10:16:08 »
Hallo. ~_~

Naja also sorry aber Wrestler hin oder her.. mir wär's mittlerweiel absolut egal. Der Film könnte trotzdem geil werden.
Ich wollte nur erwähnen, dass ich das sowieso überfällig finde. Ich lese in den letzten Tagen nur von Verfilmungen 80er Jahre Serien: TMNT, Transformers,.. die haben's von den Spielzeugen und Cartoons damals alle nicht soweit gebracht wie He-Man und davon kommen einfach Kinofilme. Tjo.. und von He-Man keine Spur. Das ist auch mal wieder typisch Mattel.. mit deren beklopppten Verhalten machen sie halt vieles kaputt.

Aber jetzt wäre wirklich mal die beste Gelegenheit einen Film wenigstens offiziell anzukündigen verflucht nochmal. Mein Gott der neue Cartoon war so geil die ganze Zeit!? Ich hätte gern mehr davon gesehen. Da steckt soviel Potential dahinter. =(

General Rattlor

  • Gast
  • Trade Count: (0)
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #27 am: 22.02.2007, 12:57:21 »
Zitat von: "IHaveThePower"

Also ich fand das nicht so toll, dass statt Tri-Klops und Trap Jaw plötzlich Saurod und Blade durch die Gegend hüpften. Ich würde schon lieber die bekannten Charaktere wieder sehen, denn sonst wird der Film an den gleichen Problemen kranken wie jener aus den 80ern.


*husthust* Also ich glaube da muß ich mich mal zu Wort melden. Wie man an meiner Signatur sieht, finde ich, daß Saurod und Blade zwei saumäßig coole Charaktere sind. Hätte man Tri-Klops und Trap Jaw statt den beiden in 80er Jahre Film eingebaut - dann gäbs heute schlicht und ergreifend die beiden nicht. Ich finde MotU lebt von der Bandbreite und der Vielfalt der Charaktere. Ich will nicht immer nur Trap Jaw, Beast Man und Tri-Klops sehen. Mit der Zeit langweilen die auch mal gewaltig...

Zum Thema Wrestling-Stars als Hauptdarsteller für einen neuen MotU Film sag ich nur: Wo ist denn ein Kotz-Smiley wenn man einen braucht?

Offline IHaveThePower

  • Trade Count: (+1)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 8.635
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #28 am: 22.02.2007, 14:26:36 »
Zitat von: "General Rattlor"
Zitat von: "IHaveThePower"

Also ich fand das nicht so toll, dass statt Tri-Klops und Trap Jaw plötzlich Saurod und Blade durch die Gegend hüpften. Ich würde schon lieber die bekannten Charaktere wieder sehen, denn sonst wird der Film an den gleichen Problemen kranken wie jener aus den 80ern.


*husthust* Also ich glaube da muß ich mich mal zu Wort melden. Wie man an meiner Signatur sieht, finde ich, daß Saurod und Blade zwei saumäßig coole Charaktere sind. Hätte man Tri-Klops und Trap Jaw statt den beiden in 80er Jahre Film eingebaut - dann gäbs heute schlicht und ergreifend die beiden nicht. Ich finde MotU lebt von der Bandbreite und der Vielfalt der Charaktere. Ich will nicht immer nur Trap Jaw, Beast Man und Tri-Klops sehen. Mit der Zeit langweilen die auch mal gewaltig...

Zum Thema Wrestling-Stars als Hauptdarsteller für einen neuen MotU Film sag ich nur: Wo ist denn ein Kotz-Smiley wenn man einen braucht?

Sorry, aber ich bin halt ein Freund originalgetreuer Umsetzungen, mehr kann ich dazu nicht sagen :D
Ich fands damals schon enttäuschend, dass im Film so wenig bekannte Charktere aufgetaucht sind und die Filmfiguren haben mir auch nie besonders gefallen, passten irgendwie nicht mehr richtig zur Toyline und vorallem Gwildor war für mich die krampfigste Figur die jemals produziert wurde :help:
Ich will Tri-Klops, Trap Jaw, Beast-Man, Stratos, Ram-Man und und und, und nicht irgend einen Sung Kang irgendwas, aber das ist jetzt meine persönliche Meinung. Wenn du das anders siehts, hab ich auch absolut kein Problem damit :;):

General Rattlor

  • Gast
  • Trade Count: (0)
Re: Doch neuer Realfilm in Aussicht?
« Antwort #29 am: 22.02.2007, 16:28:40 »
Ich finde halt, daß es bei MotU Charaktere gibt die man schon von frühester Kindheit an in- und auswendig kennt. Und das sind halt genau diese. Man-at-Arms, Teela, Stratos, Trap Jaw, Beast Man etc. Die kamen in tausend Comics, tausend Cartoon Episoden und tausend Hörspielen vor. Ich finde irgendwann werden diese Charaktere dann auch mal langweilig. Andere Charaktere wie Ninjor, Blast Attack, Mosquitor, Scare Glow kamen so gut wie überhaupt nicht vor und hatten daher auch nie eine Chance einen großen Bekanntheits-Grad zu erlangen.
Ich finde MotU lebt auch ein bißchen davon, daß immer mal wieder eine neue, interessante Figur eingeführt wird. Im neuen Cartoon waren mir auch die Episoden am liebsten wo neue Charaktere samt Hintergrundgeschichte eingeführt werden. Abwechslung und ab und zu mal frisches Blut sind mir halt wahnsinnig wichtig. Ich finde daher, daß sie es beim alten Kinofilm genau richtig gemacht haben. Skeletor, Evil-Lyn und Beast Man, dann aber auch ein paar neue Gesichter dazu.