Neuigkeiten: Bitte beachte die Forenregeln! http://www.he-man.de/forum/index.php?topic=25232.0

  • 23.02.2018, 06:34:00

Autor Thema: Vorstellungseffekt  (Gelesen 2652 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Pee-Man

  • Trade Count: (0)
  • Twigget
  • *
  • Beiträge: 11
Vorstellungseffekt
« am: 08.10.2006, 16:11:13 »
Wenn Ihr Eure Hörspiele hört, wie stellt Ihr Euch die Motu vor? Als Zeichentrickfiguren, oder möglichst reell?

Offline WebstorX

  • Trade Count: (+11)
  • Ratsmitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.682
  • Geschlecht: Männlich
Vorstellungseffekt
« Antwort #1 am: 08.10.2006, 16:54:31 »
Also, ich habe sie mir immer ziemlich real vorgestellt, vor allem da ich meine ersten Hörspiele lange vor den Zeichentrickfilmen besessen habe.

Als ich mein erstes Hörspiel "Sturm auf Castle Grayskull" zum ersten Mal gehört habe, und die Stimmen noch nicht so richtig zuorden konnte, habe ich mir Man-At-Arms als weißhaarigen alten Mann in einer violetten Robe vorgestellt!
Fragt jetzt bloß nicht warum, ich weiß es selbst nicht! :D

Offline LilStar

  • Administrator
  • Trade Count: (+2)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 18.007
  • Geschlecht: Weiblich
  • Foren-Kindergärtnerin
    • http://www.lilstar.de
Vorstellungseffekt
« Antwort #2 am: 08.10.2006, 19:01:16 »
Da ich die Cartoons vor den Hörspielen kannte, hab ich mir die Chars immer als Cartoon-Figuren vorgestellt *G* ... hat nicht immer ganz gepasst, war aber trotzdem so ;)

Offline Dennis

  • Trade Count: (+25)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 6.117
  • Geschlecht: Männlich
  • Der ultimative Schrecken
Vorstellungseffekt
« Antwort #3 am: 08.10.2006, 19:31:07 »
Ich hab mir sie irgendwie gar nicht vorgestellt. Ist das ne sinnige Option?

Offline Zodac

  • Trade Count: (0)
  • Ratsmitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.749
Vorstellungseffekt
« Antwort #4 am: 08.10.2006, 20:08:19 »
He-Man hatte bei mir immer einen Schnauzbart und trug Hawaii-Hemden.

Offline Kafuun

  • Trade Count: (+2)
  • Ratsmitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.430
  • Geschlecht: Männlich
Vorstellungseffekt
« Antwort #5 am: 08.10.2006, 20:26:47 »
Ich habe die Figuren immer als sehr real empfunden... Sie waren gute Freunde und hatten sehr viel Ähnlichkeit mit den Figuren in meinem Zimmer...
Die waren total toll

Offline IHaveThePower

  • Trade Count: (+1)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 8.663
Vorstellungseffekt
« Antwort #6 am: 08.10.2006, 20:50:23 »
hmm, schwer zu sagen... ich glaube irgendwie wie Actionfiguren, die lebendig geworden sind, weil ich als erstes die Figuren kannte, die wirkten auf mih damals in gewisser Weise schon recht real, ähm ja :upside:

Offline nethegauner

  • Trade Count: (0)
  • Ratsmitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.158
  • Geschlecht: Männlich
  • Heroic master of planetology!
Vorstellungseffekt
« Antwort #7 am: 09.10.2006, 15:01:11 »
Zitat von: "Zodac"
He-Man hatte bei mir immer einen Schnauzbart und trug Hawaii-Hemden.

Huaaaahahaha.....!

Nee, der war gut...!

 :D :lol:  :D
:lol: :D  :lol:
 :D :lol:  :D

Hm, hab' ich mir die Charaktere vorgestellt? Ich weiß nicht. Wenn, dann so, wie die Figuren aussahen. Die hatten ja doch recht wirklichkeitsnahe Gesichtszüge -- He-Man und Man-at-Arms, zum Beispiel.

Offline King Hiss

  • Trade Count: (+3)
  • Ratsmitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.988
  • Geschlecht: Männlich
  • Flinkes Wiesel
Vorstellungseffekt
« Antwort #8 am: 09.10.2006, 20:01:23 »
Ich hab sie mir teilweise wie auf den Box-Arts, dann wieder wie in den Interpart-Comics und manchmal wie die Mini-Comics von Alfredo Alcala vorgestellt.Je nach Stimmung des Hörspiels. Zu "Doppelgänger" passt die Intepretation von Alfredo Alcala z.B. hervorragend. Zu "Die Pyramide der Unsterblichkeit" würde der Stil wieder eher nicht passen.

Offline MamoChan

  • Trade Count: (+3)
  • Galaktischer Kundschafter
  • *****
  • Beiträge: 5.942
  • Geschlecht: Männlich
  • The Walking Dad
Vorstellungseffekt
« Antwort #9 am: 09.10.2006, 20:45:01 »
Ich habe es mir ungefähr immer genauso vorgestellt wie auf MC Covern zu sehen. Allerdings gab es da manchmal einige Diskrepanzen, zum Beispiel bei der Folge Anti-Eternia, da das Cover so gar nicht das wiederspiegelte, was man in der Folge zu hören bekam.

Offline Deimos

  • Trade Count: (0)
  • Leibwache des Königs
  • *****
  • Beiträge: 888
Vorstellungseffekt
« Antwort #10 am: 14.10.2006, 12:34:54 »
auch bei mir haben die box-arts derartigen eindruck hinterlassen, daß in meiner vorstellung eher alles düster und real aussah, wenn ich die Hsp. hörte.

was für ein "schaden" daraus bei mir entstanden ist, sieht man ja hier  :D

www.artistdeimos.de.vu

Offline Onkel Hordak

  • Trade Count: (0)
  • Hofzauberer
  • *****
  • Beiträge: 120
Re: Vorstellungseffekt
« Antwort #11 am: 16.12.2010, 03:54:13 »
Die Hörspielserie war definitiv was ganz anderes als der Cartoon, es war und ist mir daher unmöglich mir die Hörspiele in der Cartoonoptik vorzustellen.

Orientiert habe ich mich vor allem an den Covern der Hörspiele und dann sind sicher auch diverse (Mini)Comics mit eingeflossen und von der Story mit dem Eisvogel gab es ja auch ein Buch mit wunderbaren Zeichnungen.....was hätte ich für mehr von diesen Büchern gegeben.....

Die Spielzeuge selbst spielten sicher auch eine Rolle.....Castle Grayskull sieht in den Hörspielen für mich so aus wie in der zuvor genannten Buchserie (in dem Buch in dem Skeletor das Gebiet um Grayskull so flutet, dass nur noch die Türme über dem Wasserspiegel waren, gab es großartige Bilder der Burg). 

Snake Mountain sah getreu der Beschreibung in den Hörspielen ziemlich genau so aus wie das Playset......in einigen Hörspielen hatte ich den Eindruck, dass die Burg im Wald oder zumindest an einen Waldrand liegt.

Offline Tung Lashor!

  • Trade Count: (+12)
  • Master of the Universe
  • *****
  • Beiträge: 1.380
  • Geschlecht: Männlich
Re: Vorstellungseffekt
« Antwort #12 am: 16.12.2010, 06:43:12 »
hmm, schwer zu sagen... ich glaube irgendwie wie Actionfiguren, die lebendig geworden sind, weil ich als erstes die Figuren kannte, die wirkten auf mih damals in gewisser Weise schon recht real, ähm ja :upside:

Ich sah das damals ganz genau so wie Have the Power.
Jedesmal wenn ich die Hörspiele hörte, holte ich mir die Actionfigur dazu und stellte mir vor sie würde lebendig.
Damals gab es doch das Figuren Werbe Magazin mit den schönen Abbildungen. So stellte ich mir Eternia vor.

Offline Onkel Hordak

  • Trade Count: (0)
  • Hofzauberer
  • *****
  • Beiträge: 120
Re: Vorstellungseffekt
« Antwort #13 am: 16.12.2010, 07:00:17 »
Noch ein Nachtrag:
Das Eternia der Hörspiele ist für mich viel erdähnlicher als das des Cartoons.....und grüner ist es auch..... :icon_biggrin:

Offline Deimos

  • Trade Count: (0)
  • Leibwache des Königs
  • *****
  • Beiträge: 888
Re: Vorstellungseffekt
« Antwort #14 am: 25.12.2010, 18:55:06 »
als Toons kamen die mir dabei nie in den Sinn. Eher real und "ernst".

http://www.planeteternia.de/grafiken/userfiles/129344.jpg