He-Man.de Forum

He-Man.de & She-Ra.de Themenforen => MOTU Allgemein & Merchandise => Thema gestartet von: Hojo am 07.04.2012, 01:49:02

Titel: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Hojo am 07.04.2012, 01:49:02
Ich packe das mal in diesen Bereich, wenn uncool...einfach verschieben! :)

Infos:
http://geek-news.mtv.com/2012/04/06/dc-comics-he-man-masters-of-the-universe-comic/

Sehr cool ... wird 6 Hefte beinhalten und im Juni starten!
Ich finde die Idee nicht schlecht, Skeletor verändert quasi die ganze Geschichte und schreibt sie nach seinen Wünschen um.

Klar, jetzt kann man sagen ... "Warum killt er dann He-Man nicht sofort?" ... naja, das wäre einfach nicht das selbe wie ihn persönlich zu vernichten.
...und wie wir wissen steht Sketelor ja schon darauf He-man erstmal so richtig nieder zu machen...und das könnte er nicht wenn er ihn einfach rausschreiben würde.

Soweit sollen alle wichtigen Charaktere auftauchen und sei es "nur" am Ende der Storyline.
6 Hefte sind ja schon was wenige für alle Charaktre, daher denke ich das wir etliche "nur" im Finale sehen werden...aber okay...wenn die Reihe sich gut verkauft, steigt vielleicht die Chance auf eine Fortsetzung mit mehr Heften. :)

Ich bin gespannt. :)

Da die Reihe, natürlich, wieder nur in den USA erscheinen wird, werde ich mal schaun was ich da machen kann.
Wenn ich die Hefte für mich bestelle, kann ich sie auch gleich für n paar mehr Leute ordern.

EDIT:

Was mich nur etwas stutzig macht ist das der Typ der das Interview führt scheinbar keine Ahnung davon hat das es seit Jahren die Classics gibt.
Weil er fragt ob der Comicmensch glaubt das Mattel mit den 6 Heften sehen will ob das Interesse groß genug ist ...um das Thema auszubauen mit z.b. Actionfiguren.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 07.04.2012, 02:30:11
James Robinson (New Krypton, Starman, JSA) ... guter Mann, Phillip Tan (Savage Hawkman, Batman & Robin, Green Lantern) ... auch gut, das Story Set-Up gefällt (etwas was man in einem typischen Superhelden Comic wiederfinden würde). Hoffe nur das Mattel weitesgehend ihre Finger aus dem Spiel hält und die kreativen Leute einfach mal machen lässt.

US-Comics kann man heutzutage auch einfach digital (für PC, iPad, Smartphone & Co) erwerben: https://read.dccomics.com/comixology/

 :top:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Dark Skeletor am 07.04.2012, 03:27:44
jo Hojo,für mich könntest du auf jeden Fall die Hefte mitordern :grin: :respekt: ::cool::
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 07.04.2012, 09:43:28
Matty's News
DC Comics & Masters of the Universe® Team Up

April 6, 2012

MOTU Fans,

It’s been in the works for awhile and now I can finally share some BIG news! Read on for the details in this press release from our friends at DC Comics…

New Masters of the Universe® Series Slated for July

He-Man fans rejoice! An all-new comic book series chronicling HE-MAN AND THE MASTERS OF THE UNIVERSE will be released starting in July, and offer an entirely new take on the storied warrior who celebrates his 30th anniversary this year. The six issue, limited series is written by James Robinson, with pencils by Phillip Tan and inks from Ruy Jose.

In the new series, Robinson reintroduces the Masters of the Universe® to comic readers with Skeletor having won a major victory and rewriting the world of Eternia where he now rules from Castle Grayskull and the Masters have no memory of their former glory. Adam is a simple woodsman haunted by dreams of a heroic warrior, wielding a powerful sword in battle. He is found by a mysterious sorceress who tells him his dreams are of the way the world should be, that he is Eternia's champion He-Man. Adam sets off on a quest to regain his power and reawaken the Masters of the Universe.

(http://drh.img.digitalriver.com/DRHM/Storefront/Site/matty/pb/images/HeMan01_cover_orange.jpg)

Keep your eye on this spot and I’ll post new info as I get it!

–Matty

Quelle: http://www.mattycollector.com/store/matty/ContentTheme/pbPage.News (http://www.mattycollector.com/store/matty/ContentTheme/pbPage.News)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: King Hiss am 07.04.2012, 10:10:32
jo Hojo,für mich könntest du auf jeden Fall die Hefte mitordern :grin: :respekt: ::cool::

Für mich auch bitte!


Das erste Bild/Cover sieht schon mal sehr gut aus. Werden zwar nur sechs Hefte werden, aber wenn die gut sind sind die sowas von gekauft!
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Alec77 am 07.04.2012, 10:49:24
Als ich es heute früh gelesen hatte, war ich vollkommen von den Socken! Endlich mal wieder dieses Gefühl, dass "etwas Neues" mit dem Franchise passiert. Das hatte ich zuletzt 2008, als die Classics vorgestellt wurden. :jump:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Ryudo am 07.04.2012, 14:55:26
Sehr schön. Hoffentlich arbeiten sie an einer neuen Geschichte und ignorieren die Bios.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Hy-Man am 07.04.2012, 18:28:11
Mit "modernen" Comics komme ich zwar stilistisch nicht so wirklich zusammen (auch das Bild hier ändert daran nix), aber wenn die Story hinhaut, kann man darüber ja hinwegsehen. Jedenfalls freut es mich, dass das Franchise offenbar wieder etwas mehr in die Öffentlichkeit getragen werden soll. Ob Mattel hier eventuell noch größere Pläne in der Tasche hat, falls der Comic ein Erfolg wird?

"Nur 6 Stück" finde ich übrigens erstmal völlig OK - so hat man wenigstens auch einen durchgeplanten und festgelegten Handlungsbogen. Weitere Zyklen stehen ja nicht außer Frage, wenn das hier efolgreich wird.

Am Besten am Interview mit dem Autor hat mir übrigens gefallen, dass er Skeletor als "basically a barbarian warrior" bezeichnet hat, den er bedrohlich und angsteinflössend (und nicht als inkompetente Witzfigur) darstellen will - und dass es bisher keine Pläne dafür gibt, Orko mit einzubeziehen :D
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: OAB am 07.04.2012, 23:05:56
Ob es etwas nützten würde dieses Thema auch mal bei uns im DC Bereich im Panini Forum zur sprache zu bringen für eine eventuelle deutsche Zukunft...
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: King Hiss am 07.04.2012, 23:19:06
Ob es etwas nützten würde dieses Thema auch mal bei uns im DC Bereich im Panini Forum zur sprache zu bringen für eine eventuelle deutsche Zukunft...

Jo. Mach mal. Schadet nicht. Vielleicht wird ja dann Panini auf diese MotU-Comics aufmerksam.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: OAB am 07.04.2012, 23:31:20
Jo. Mach mal. Schadet nicht. Vielleicht wird ja dann Panini auf diese MotU-Comics aufmerksam.

Ist schon passiert (aber nicht durch mich) ...

http://www.paninicomics.de/forum/index.php?page=Thread&threadID=20573

Allerdings hoffe ich ja auch noch immer wie schon bei Teil.1 das jetzt wenn G.I.Joe Teil.2 zu uns ins Kino kommt das dann auch mal ein paar der Comics zu uns durch Panini kommen...
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 08.04.2012, 19:21:49
Infos Rund um die neuen Comics aus den Ask Mattys:


Masters of the Universe Comic Book

The business relationship between Mattel and DC Comics seems to be quite healthy. With a new comic book series on the way, is it possible we may see another He-Man / Superman crossover? Does DC Comics have publishing rights to just this limited series or does it go beyond that?

Ok, I realize that you probably aren't allowed to comment on any of that but I am excited to see a James Robinson take on The Masters of the Universe. His Starman series was phenomenal and his series Leave it to Chance is a personal all time fave!

Oh and He-Man would fit really well in the pages of Demon Knights ... just saying. =)


Toyguru: No plans right now beyond the mini series but we'll see what the future brings!







Masters of the Universe Dc Comics

Hi Tg,

I'm very excited about the new upcoming Masters Dc comics.

How Does it relate with Motuc's brand and its bio?

Do U think the comics will include also new Motuc Charachters like Draego Man and so on?

What's your position about it?

thnkx 4 reading


Toyguru: The DC comics will be a completely different all new cannon much as the bios are. DC is free to use any MOTU character including any of the new 2012 figures like Draego Man. Personally I couldn't be more excited!








what does this mean?

Hi, Toyguru

Glad to hear the news about the new DC comic for MOTUC, but what does this mean for the toy line? Will we see new characters and if so will they be coming to the MOTUC Toy line?


Toyguru:The DC Comic is an all new project. If they introduce new characters into the series they are certainly candidates for a Classics figure, but nothing is set right now in terms of a figure based on the new comics as the first issue has yet to be drawn!


Quelle: http://forums.mattycollector.com/eve/forums/a/frm/f/5681027317 (http://forums.mattycollector.com/eve/forums/a/frm/f/5681027317)





Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Hojo am 09.04.2012, 13:25:09
Krass das sie DC scheinbar völlig freie Hand lassen.... da bin ich jetzt doch etwas überrascht.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: SchakoKhan am 09.04.2012, 18:38:38
Krass das sie DC scheinbar völlig freie Hand lassen.... da bin ich jetzt doch etwas überrascht.

Das begeistert mich am meisten!  :)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Deathfreak am 09.04.2012, 20:01:13
Frei Hand ist ja gut und recht. Nur hoffe ich das sich DC an die MOTUC Bio´s hält. Wenn die jetzt wieder andere Hintergründe zu den Figuren erfinden wirds wieder recht unübersichtlich. Wäre schön wen die Masters endlich mal ne einheitliche Hintergrundstory beibehielten.

Die Comics werden aber sowieso gekauft. Das erste Bild sieht ja schon mal net schlecht aus.

Gruß Deathfreak
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Hojo am 09.04.2012, 20:48:02
Soweit ich das da lesen konnte, bekommen die Comics eine neue Hintergrundgeschichte, also nicht wie 80iger oder 2000xer und auch nicht wie Classics ... sondern neu.
Aber ich bezweifel das die sich da groß aus dem Fenster lehnen und irgendwas gewaltig ändern, schätze eher das sie sich an der 80iger Story orientieren werden.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: SchakoKhan am 09.04.2012, 21:30:22
Frei Hand ist ja gut und recht. Nur hoffe ich das sich DC an die MOTUC Bio´s hält.

Lustig, ich hoffe genau das Gegenteil.

Lieber eine schlüssigere (gern auch "erwachsenere") Neuinterpretation mit weniger Charakteren.  :)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: MamoChan am 09.04.2012, 21:40:07
Für mich sieht es ganz danach aus, als würde man versuchen durch den Eingriff Skeletors in die Zeit die ganzen einzelnen INterpretationen wieder auf einen Nenner zu bringen. Adam lebt ohne Erinnerung an sein früheres Leben im Wald? WIrd von der Zauberin auf eine epische Reise geschickt? Das erinnert mich doch sehr an die Barbaren-INterpretation der Minicomics.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: MOTU Elton am 09.04.2012, 21:48:20
freue mich auf die comics und hoffe,dass man sie über matty bestellen kann. (und hoffe natürlich auch auf eine deutsche übersetzung von panini)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Hy-Man am 09.04.2012, 22:07:47
freue mich auf die comics und hoffe,dass man sie über matty bestellen kann. (und hoffe natürlich auch auf eine deutsche übersetzung von panini)
Ersteres wohl eher nicht, aber DC bietet MWN seine Downloads auch international an... und der Comichändler deines Vertrauens kann die Printausgabe für dich sicher in den USA bestellen ;)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Ryudo am 09.04.2012, 22:16:05
Nur hoffe ich das sich DC an die MOTUC Bio´s hält.
Tun sie nicht, wurde schon bestätigt. Zum Glück.
Warum eine bekannte (schlechte) Geschichte noch mal in Comicform bringen? Lieber etwas Neues!
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 10.04.2012, 00:04:05
Man startet diese Comics mit einer Art Neustart, um damit auch neue Leser und Fans für MOTU dazu zugewinnen. Inhaltlich wird es aber bestimmt an das Klassische MOTU anschliessen. Nur erstmal muss die Zauberin Adam erklären, das seine Träume wahr sind, und er wirklich He-Man ist, und das Skeletor die Zeit manipuliert hatt, dann müssen sie auch die anderen Helden davon überzeugen, und erneut gegen Skeletor und seine Krieger antreten. Dannn wird es wohl mit vielen bekannten Helden und Schurken neue Abenteur geben, hoffe ich doch, und ich hoffe das der Plan von Mattel/DC aufgeht, und viele neue Leute die Comics lesen, und ebenso Fans von He-Man und co wie wir werden.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Ascalon am 10.04.2012, 10:22:18
Zitat
In the new series, Robinson reintroduces the Masters of the Universe® to comic readers with Skeletor having won a major victory and rewriting the world of Eternia where he now rules from Castle Grayskull and the Masters have no memory of their former glory. Adam is a simple woodsman haunted by dreams of a heroic warrior, wielding a powerful sword in battle. He is found by a mysterious sorceress who tells him his dreams are of the way the world should be, that he is Eternia's champion He-Man. Adam sets off on a quest to regain his power and reawaken the Masters of the Universe.

Klingt spannend.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 10.04.2012, 11:28:50
HE-MAN AND THE MASTERS OF THE UNIVERSE #1

Written by JAMES ROBINSON
Art and cover by PHILIP TAN and RUY JOSE
1:25 Variant cover by DAVE WILKINS
On sale JULY 4 • 32 pg, FC, 1 of 6, $2.99 US
Retailers: This issue will ship with two covers. Please see the order form for more information.
• HE-MAN AND THE MASTERS OF THE UNIVERSE return to comics in an all-new miniseries!
• SKELETOR strikes with his master plan to rule ETERNIA!
• Can ADAM and the MASTERS OF THE UNIVERSE remember what ETERNIA was like in time to save it?

(http://a3.sphotos.ak.fbcdn.net/hphotos-ak-ash3/578966_2980712483002_1417634195_32210800_2112259528_n.jpg)

Quelle: http://www.newsarama.com/comics/dc-comics-July-2012-solicitations.html (http://www.newsarama.com/comics/dc-comics-July-2012-solicitations.html)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: ostfriese79 am 10.04.2012, 12:17:14
ich finde es echt genial, das da überhaupt mal wieder was passiert. wollen wir nur mal hoffen, das es auch läuft.

wird es die auch in Deutschland geben?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 10.04.2012, 13:47:52
Das ist noch viel zu früh, um da schon was sagen zu können. Die VÖ-REchte der meisten DC Serien liegen bei Panini, und für die hat es bei einer abgeschlossenen Miniserie in der Regel nur Sinn, einen Paperback Sammelband zu machen. Also folglich auch erst, wenn die Einzelhelfte in USA alle veröffentlicht sind.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: ostfriese79 am 10.04.2012, 14:29:18
ach so. dann müssten wir uns hier also noch länger gedulden
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Maxxon am 10.04.2012, 15:08:35
Als langjähriger Comicleser würde ich im Falle einer deuschen Veröffentlichung auch darauf tippen, dass die 6 Ausgaben als Paperback erscheinen.
Jedenfalls nicht vor 2013!
Panini hängt den US-Veröffentlichungen auch bei anderen Serien oftmals mehr als ein halbes Jahr oder länger zurück.

Aber man sollte im Hinterkopf behalten, dass Panini auch schon andere Serien, die wenig Erfolg versprachen, nicht nach Deutschland gebracht hat.

Ich warte nicht so lange und hole die US-Hefte.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: ostfriese79 am 10.04.2012, 16:43:12
sorry, aber was ist ein paperback?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 10.04.2012, 16:44:39
Ein Sammelband
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: WebstorX am 10.04.2012, 20:04:11
sorry, aber was ist ein paperback?

Ein Sammelband

Äh, das das würde ich eigentlich nicht sagen! Paperback heißt doch nur, dass das Comic/Buch keine gebundene Ausgabe mit hartem Deckel und Rücken ist sondern eine Klebebindung mit weichem Umschlag hat. Oder auf Neudeutsch: Es handelt sich um eine Softcoverausgabe und kein Hardcover!
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 10.04.2012, 20:46:13
Im Comicbereich ist damit ein Sammelband gemeint.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: ostfriese79 am 11.04.2012, 08:08:31
danke. dann weiß ich es jetzt.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: SchakoKhan am 11.04.2012, 11:22:36
Im Comicbereich ist damit ein Sammelband gemeint.

Gibt es im Comicbereich keine Hardcover-Sammelbände, oder sagt man dann zu denen auch "paperback"?

Ich frage nur nach, weil ich beides verwirrend fände.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 11.04.2012, 11:39:42
Gibts bestimmt auch, obwohl mir bis jetzt noch keins untergekommen ist...
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: MamoChan am 11.04.2012, 12:28:22
Gibt es im Comicbereich keine Hardcover-Sammelbände, oder sagt man dann zu denen auch "paperback"?

Ich frage nur nach, weil ich beides verwirrend fände.

Doch gibt es. :) Die Walking Dead Reihe kommt bei uns in Hardcover-Sammelbänden heraus. (https://www.shopssl.de/WebRoot/Store2/Shops/es10473117/4C57/1DA3/E21C/3B4B/D22E/50ED/8961/B6DB/Walking_dead_1_m.jpg)

Man nennt sie Hardcover-Sammelbände.  :bga:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 11.04.2012, 19:28:43
- Softcover Sammelbände heißen eigentlich Trade Paperback, bzw. Trades oder TPB ... in Deutschland "Taschenbuch"
- Hardcover Sammelbände werden einfach als Hardcover (HC) bezeichnet (je nach Format gibts da noch Absolute, Deluxe, Archive, Omnibus Editions) ... in Deutschland "Gebundene Ausgabe"

Ausserdem kann man die einzelnen digitalen Ausgaben auch über Comixology (https://read.dccomics.com/comixology/) kaufen und lesen. Am Erscheinungstag kosten sie (wie die print Ausgabe) $2.99 ... nach 4 Wochen fällt der Preis dann auf $1.99 ... das wäre dann wohl die einfachste und günstigste weise die Comics zu lesen. Falls ihr lieber einzelne print Hefte wollt, vergesst nicht sie bereits jetzt beim Comicdealer eures vertrauens zu bestellen (da die Hefte 2-3 Monate im vorraus bestellt werden müssen und anhand dessen die Verkaufszahlen und der Erfolg der Hefte gemessen wird).
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 11.04.2012, 19:46:53
So, ich muss mich doch jetzt echt mal fragen, wie DC es geschafft hat, eine gänzlich neue Geschichte, einen ganz neuen Kanon schreiben zu dürfen.  Und wieso für Hörspiele nur wortgetreue Umsetzungen der Cartoons gestattet sind. Vor 7 Jahren genauso wie heute. Ich verstehs nicht. Es ergibt einfach überhaupt keinen Sinn.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Noran am 11.04.2012, 20:16:22
So, ich muss mich doch jetzt echt mal fragen, wie DC es geschafft hat, eine gänzlich neue Geschichte, einen ganz neuen Kanon schreiben zu dürfen.  Und wieso für Hörspiele nur wortgetreue Umsetzungen der Cartoons gestattet sind. Vor 7 Jahren genauso wie heute. Ich verstehs nicht. Es ergibt einfach überhaupt keinen Sinn.

Dann ist doch jetzt der beste Zeitpunkt um erneut nachzufragen und im zweitbesten Fall ist Hearoic vielleicht das deutsche Label, dass die Hörspiel-Umsetzung zum DC Comic liefern wird (Und damit vielleicht verfrühten Zugang zu den Ausgaben bekommt =D ).
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 11.04.2012, 20:21:17
Vor 7 Jahren genauso wie heute.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Noran am 11.04.2012, 20:24:18
Hmm ich bezog das heute auf dein Gespräch mit Scott vor nen paar Monaten, dass damit exakt heute gemeint ist, ergo du schon ein Gespräch führtest ist ... schade.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: MamoChan am 11.04.2012, 20:35:42
So, ich muss mich doch jetzt echt mal fragen, wie DC es geschafft hat, eine gänzlich neue Geschichte, einen ganz neuen Kanon schreiben zu dürfen.  Und wieso für Hörspiele nur wortgetreue Umsetzungen der Cartoons gestattet sind. Vor 7 Jahren genauso wie heute. Ich verstehs nicht. Es ergibt einfach überhaupt keinen Sinn.

Ich mag mich damit vielleicht weit aus dem Fenster lehnen, aber eventuell könnte ihnen der Umstand geholfen haben ein nicht ganz unbedeutendes Unternehmen mit mehreren Millionen Dollar Umsatz jährlich zu sein und einen nicht unerheblichen Einfluss auf die Popkultur in den letzten 80 Jahren zu haben. Ist nur so eine Vermutung. Da kann ein kleines Hörspiel-Label aus irgendso einem Land in Europa, gegründet von jemanden, dervermutlich  gerade von der Uni kam, nicht unbedingt mithalten, egal wie engagiert man an die Sache heranging. ;)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: SchakoKhan am 11.04.2012, 20:37:40
Man nennt sie Hardcover-Sammelbände.  :bga:

Also doch.  :D

Ich mag mich damit vielleicht weit aus dem Fenster lehnen, aber eventuell könnte ihnen der Umstand geholfen haben ein nicht ganz unbedeutendes Unternehmen mit mehreren Millionen Dollar Umsatz jährlich zu sein und einen nicht unerheblichen Einfluss auf die Popkultur in den letzten 80 Jahren zu haben. Ist nur so eine Vermutung. Da kann ein kleines Hörspiel-Label aus irgendso einem Land in Europa, gegründet von jemanden, dervermutlich  gerade von der Uni kam, nicht unbedingt mithalten, egal wie engagiert man an die Sache heranging. ;)

Sowas in der Art habe ich auch gedacht.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 11.04.2012, 21:05:51
Sicherlich sind das andere Maßstäbe zwischen Deutschland und USA, aber hey! Ich komme nicht grade von der Uni, ich arbeite seit 6 Jahren professionell im Bereich Hörspiele, mit nicht gerade geringem Erfolg. Das kratzt schon ein bisschen an meinem Ego, wenn du sowas schreibst.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: MamoChan am 11.04.2012, 21:32:37
Sicherlich sind das andere Maßstäbe zwischen Deutschland und USA, aber hey! Ich komme nicht grade von der Uni, ich arbeite seit 6 Jahren professionell im Bereich Hörspiele, mit nicht gerade geringem Erfolg. Das kratzt schon ein bisschen an meinem Ego, wenn du sowas schreibst.

Aber damals als Du das erste Mal gefragt hattest, warst Du halt noch "nicht trocken hinter den Ohren". ;) Ich habe auch versucht es so zu schreiben, wie es aus der Sicht von Mattel aussehen könnte. Auf der einen Seite ein millionenschweres Unternehmen mit beinahe 80 Jahren Erfahrung, in denen man mehrfach EInfluss auf die westliche Popkultur ausüben konnte, nicht nur allein durch Comics, sondern auch Filme, TV-Serien, SPielzeug und anderes Merchandising, usw.

AUf der anderen Seite ein Unternehmen aus Europa von dem sie wahrscheinlich noch nie gehört haben, mit Leuten, von denen sie wahrscheinlich ebenfalls nie etwas gehört haben.

Mattel denkt sich, DC kennt jeder. Durch DC kann man einen breiten Kundenkreis erreichen. Durch ein kleines Hörspiel-Label in Europa nicht. Es geht einfach darum, wo sie ihr Geld besser angelegt sehen. Bei DC scheint es Mattel eine recht sichere Investition.

Und nun kommt ein sehr blumiger Vergleich, und darin soll auch keinerlei Wertung für deine Arbeit liegen oder auch der von DC-Comics. Während der DC-Verlag die Ladung Gülle ist, die der Bauer auf die Felder sprüht und man es noch wochenlang riecht, ist dein Label dagegen leider nur ein Pups im Wind. ;)
Oder noch ein anderer Vergleich, den Du bestimmt auch kennst. Während es einige Hollywood-Regisseure gibt, die bei ihren Filmen große Freiheiten genießen, sehen andere, die nicht diese großen Erfolge oder Jahrzehnte lange Erfahrung vorweisen können, recht alt aus.

So, und nun hoffe ich, dass ich mich nicht um Kopf und Kragen geredet habe.  :icon_redface:  
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 11.04.2012, 21:54:54
Du, ich versteh das Ganze schon. Aber was ich eben NICHT verstehe ist, wie sich ein egal wie großes Unternehmen dagegen sträubt, Geld einzunehmen, ohne einen Finger krümmen zu müssen. Wieso verdienen die lieber gar kein Geld, indem sie idiotische Vorgaben machen, als mit jeder veröffentlichten Folge, die sich auch verkauft, ihre prozentuale Beteiligung nebst der Lizenzkosten einzustreichen?
Übrigens: Während sowohl DC als auch Mattel weltweit bekannt sind, liegen die Lizenzrechte bei Classic Media, von denen in Europa noch nie jemand gehört hat. Nachts sind halt alle Katzen grau :D
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: MamoChan am 11.04.2012, 22:03:54
Ich weiß nicht, vielleicht wollen sie einfach bei kleineren Unternehmen mal zeigen, wer die Hosen anhand und wer sich unterzuordnen hat. Und genauso wissen sie es vielleicht auch bei anderen Konstellationen.  :D Vielleicht verstehen die Leute von Mattel ja auch nicht, wie sich jemand die Chance entegehen lassen kann Geld zu verdienen indem er sich den großen Namen "MotU" auf die Fahne schreiben darf, was ja schon so gut ein ein Selbstläufer ist. :D
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Hojo am 11.04.2012, 23:12:51
Viel witziger finde ich ja das einer dieser ...Leute... nun dafür verantwortlich ist das es eine MotU Con gibt...   und es dafür von Mattel aus ja Unterstützung gibt..Windraider, Sorceress usw.
Warum also unterstützen sie sowas aber ein HSP nicht?
Ein HSP kann leicht in alle Länder getragen werden und eine sehr gute Werbung sein, aber eine Con ist nicht immer für jeden erreichbar und daher weniger gute Werbung.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Ryudo am 11.04.2012, 23:20:44
Aber was ich eben NICHT verstehe ist, wie sich ein egal wie großes Unternehmen dagegen sträubt, Geld einzunehmen, ohne einen Finger krümmen zu müssen.
Mattel halt. Wir reden über ein Unternehmen bei dem man Angst haben muss zu spät am Rechner zu sitzen, um eine Figur kaufen zu dürfen.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Spu314 am 11.04.2012, 23:35:49
Ähm? Classic Media hat die Rechte am Filmation-Cartoon, oder? Haben sie die nicht, wie die meisten anderen Filmationrechte aus der Konkursmasse von Filmation? Was hat Mattel denn für eine Entscheidungsgewalt darüber wer die Überreste von Filmation aufkauft?

Und wer ist denn der "Jemand", der von denen in Europa noch nie gehört hat? Der Verbraucher? Der kennt Firmen, die mit Lizenzen handeln generell nicht. Entertainment Rights, aus England, müssen wohl mal von Classic Media gehört haben, sonst hätten sie die nicht vor ein paar Jahren aufgekauft. Und Entertainment Rights wurden danach auch nochmal aufgekauft, meine ich. Mom, nachgucken...

Ah ja, Entertainment Rights wurde von Boomerang Media aufgekauft und danach in Classic Media umbenannt. Und hinter Boomerang Media stecken die Gründer vom originalen Classic Media - da hat sich wohl jemand gerächt... Von diesen Gründern war der eine vorher bei Broadway Video, die es seit 1979 gibt und die uA die Rechte an Saturday Night Live halten, die sie nicht nur nach Deutschland (RTL Samstag Nacht), sondern noch in 130 weitere Länder verkauft haben. Der andere Classic Media-Gründer war vorher Chef von irgend so einem Comicverlag... Marvel, oder so. Davor Präsident von Golden Books (die in den 80ern mal Mattel gehört haben) und davor Chef von eben erwähntem Broadway Video.

Also ohne jemandem was Böses zu wollen, aber ich seh da schon noch gewisse Unterschiede zu Hearoic. Und sehe vor allem den Zusammenhang nicht? Classic Media vertreibt den Filmation Cartoon - inwiefern schreiben die damit eigene, neue Geschichten?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Hy-Man am 11.04.2012, 23:37:14
Mattel halt. Wir reden über ein Unternehmen bei dem man Angst haben muss zu spät am Rechner zu sitzen, um eine Figur kaufen zu dürfen.
Wobei die Taktik ja funktioniert... durch diese "künstliche Verknappung" sorgt man für nahezu garantierte Ausverkäufe. Immerhin geht man ja inzwischen dazu über, zumindest die "Essentials" (wobei da wohl jeder von uns andere Vorstellungen zu hat) ganzjährig anzubieten, was schonmal ein schlauer Schritt ist - auch im Hinblick darauf, dass die Serie ja wohl noch bis mindestens 2016 laufen soll, sofern die Zahlen stimmen.

Hörspiel ist so ne Sache... ich denke einfach, dass man bei Mattel der Meinung ist, dass die zu erwartenden Tantiemen/Beteiligungen nichtmal das Gehalt des Anwalts decken, der den Vertrag vorher wasserdicht machen muss. Oder eventuell trägt man sich dort mit eigenen Plänen und lizensiert deshalb aktuell nur mit größter Vorsicht.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 11.04.2012, 23:37:45
Das waren jetzt zu viele Fakten, ich hab den Faden verloren. Worum gings?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Hojo am 11.04.2012, 23:41:08
Spu sollte eine Doku machen... ich glaube die würde ich mir auf DVD kaufen ... was ja nicht die erste DVD aus dem Hause SPu sein würde.. *g*
Irgendwie fand ich das gerade irre interessant. XD
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: SchakoKhan am 12.04.2012, 09:53:31
Das waren jetzt zu viele Fakten, ich hab den Faden verloren. Worum gings?

Ich glaube der Tenor war, dass der zu erwartende Gewinn durch die Hörspiele so gering für so ein riesen Unternehmen scheint, dass es "den Ärger nicht wert ist", wie die Leute so sagen.

An Deinem Ego sollte die Sache mit DC jedenfalls nicht kratzen. Das ist ja nichts persönliches.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 12.04.2012, 10:18:44
Keine Sorge. ;)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Ascalon am 12.04.2012, 11:18:25
Mamo, ist das dann nicht gerade ein Grund, beide Augen zuzudrücken, den kleinen Europäern den Kopf zu tätscheln und zu sagen "Macht ihr mal?" Ach verdammt... ich hasse es, zu spät dran zu sein, weil der Browser nie ganz zum Ende hüpft...
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: MamoChan am 12.04.2012, 12:06:34
Mamo, ist das dann nicht gerade ein Grund, beide Augen zuzudrücken, den kleinen Europäern den Kopf zu tätscheln und zu sagen "Macht ihr mal?" Ach verdammt... ich hasse es, zu spät dran zu sein, weil der Browser nie ganz zum Ende hüpft...

Ja, das wäre durchaus eine Möglichkeit. Aber vielleicht wollten Sie einfach mal die Chance nutze die Muskeln spielen zu lassen, und um jemanden zu haben, den man nach seiner Pfeife tanzen lassen kann. Vielleicht hat man dort sowas ja nötig, ich kann es nicht beurteilen. Eventuell haben sie auch eher damit gerechnet haben, dass der DJ einknickt und dann halt doch die Tonspuren des Cartoons als Hörspiel herausbringt. Ich weiß nicht, was sie zu dieser Entscheidung veranlasst hat, ihm so enge Grenzen zu setzen und DC hingegen dermaßen viel Freiheit zu lassen. Ich kann nur mutmaßen, und das habe ich getan.  ???
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Tytus am 13.04.2012, 12:20:42
Das klingt doch alle sehr vielversprechend. Ich blicke dem Comic freudig entgegen. Scheint ein sehr dunkler erwachsener Stil zu sein und nicht so cartoonig-bunt wie die MOTUX-Comics. Der Autor scheint auch eine vernünftige Einstellung zum MOTUversum zu haben. Durch das Zeitveränderungskonzept (was ja auch schon beim neuen Star Trek-Film erfolgreich war) hat er ja genug Freiheiten ohne wirklich die bisher bekannte(n) Chronologie(n) auszuhebeln. Seien wir doch einfach froh, dass man es mal einem richtigen Autoren und nicht nur Praktikanten überlässt für MOTU zu schreiben :).

Zum Thema Hörspiel vs. Comic: Hsp ist ein Phänomen, dass nur in ganz wenigen Ländern wirklich gut funktioniert allen voran Deutschland. In Amiland ist es ja bis auf richtige audibooks total unbekannt. Dass man da eher auf eines beliebtesten (und am verhältnismäßig günstig zu produzierenden) Popkultur-Medien der USA setzt, um mal anzufühlen, was so mit dem Franchise geht, ist denk ich nachvollziehbar. Aber kann ja noch alles werden.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Hy-Man am 13.04.2012, 12:47:48
In Amiland ist es ja bis auf richtige audibooks total unbekannt.
DA muss ich jetzt allerdings vehement wiersprechen, sog. "Audio Dramas" oder "Radio Plays" haben durchaus Tradition sowohl in den USA als auch UK. Deren "Golden Age" liegt zwar auch dort schon lange zurück (in den 30ern/40ern), aber auch sehr viel später gab es da noch einiges Bemerkenswertes. "Per Anhalter durch die Galaxis" war z.B. ein BBC Radio-Hörspiel, noch bevor daraus Bücher wurden, und auch der erste Krieg der Sterne Film bekam seinerzeit in den USA eine aufwändige Hörspiel-Bearbeitung.

Allerdings stimme ich durchaus zu, dass der Markt HEUTE wahrscheinlich wirklich nicht mehr groß genug ist, weder national noch international (siehe auch meinen letzten Beitrag dazu), um für eine Firma wie Mattel den "Aufwand" zu rechtfertigen. Wobei Hörspiele an sich ja nicht untersagt zu sein scheinen - nur eben unter strengen Auflagen. Aber da kommt dann eben auch hinzu, dass DC eine wesentlich stärkere Marke und ein bekannterer Name ist als jede heutzutage existierende Hörspiel-Schmiede...
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Tytus am 13.04.2012, 12:58:08
DA muss ich jetzt allerdings vehement wiersprechen, sog. "Audio Dramas" oder "Radio Plays" haben durchaus Tradition sowohl in den USA als auch UK. Deren "Golden Age" liegt zwar auch dort schon lange zurück (in den 30ern/40ern), aber auch sehr viel später gab es da noch einiges Bemerkenswertes. "Per Anhalter durch die Galaxis" war z.B. ein BBC Radio-Hörspiel, noch bevor daraus Bücher wurden, und auch der erste Krieg der Sterne Film bekam seinerzeit in den USA eine aufwändige Hörspiel-Bearbeitung.

ja das radioplay gibts natürlich auch, ich meinte allerdings das hörspiel, welches nicht im radio läuft sondern eigens für einen tonträger produziert wird. und sowas ist in den usa oder uk eher unbekannt (das "total" ziehe ich hiermit zurück).

Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Hy-Man am 13.04.2012, 13:48:56
OK, so betrachtet hast du da sicherlich recht.  :bier:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 13.04.2012, 14:27:55
(http://i41.tinypic.com/23gzrxs.jpg)

http://www.the-gutters.com/comic/279-jainai-jeffries

 :D
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: .Sorceress am 13.04.2012, 14:55:05
Was ist das?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: SchakoKhan am 13.04.2012, 18:15:12
(was ja auch schon beim neuen Star Trek-Film erfolgreich war)

(http://t3.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcQBIB7MbSwA321ttqz7_xJ-C__SeIaDR2xJtQqs5YzdPCxUAIXtAhGA3FE)

Aber ansonsten kann ich Dir zustimmen.  :)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 13.04.2012, 23:06:15
(http://i41.tinypic.com/23gzrxs.jpg)

http://www.the-gutters.com/comic/279-jainai-jeffries

 :D

Ein lustiges Preview Bild :), der Zeichenstyl hatt was.

Am 4 july soll ja das erste richtige Comic Vorschau Bild kommen, meine ich, bin mal gespannt.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Spu314 am 14.04.2012, 00:11:02
Philip Tan? Heute Nacht läuft bei Pro7 eine etwas ältere Eigenproduktion mit einem Philip Tan (der einen Charakter namens John Woo spielt). Das ist aber ein Anderer.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 16.04.2012, 14:14:31
Masters Comic Cast - Episode 01
April 16, 2012 6:09 am by Jukka

Masters Comic Cast is a monthly podcast dedicated to the new Masters of the Universe comics from Dark Horse and DC Comics!

Premise is simple; each episode hosts Rob Base, Jukka Issakainen and Joe Amato will focus on one comic about Masters of the Universe in 2012 and talk about it at length.

Episode 01 discussion topics:

    Hosts introductions
    What we know of the new comics (SDCC 2011, MTV Geek interview, etc)
    Expectations


Direct link: Episode 01 [mp3] media.alternativemindz.com/mp3/MCC/MCC-001.mp3 (http://media.alternativemindz.com/mp3/MCC/MCC-001.mp3)

Duration: 1h 45min

(http://www.he-man.org/assets/images/home_news/masters_comic_cast_logo_full.png)

Quelle:http://www.he-man.org/news_article.php?id=2503 (http://www.he-man.org/news_article.php?id=2503)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 16.04.2012, 17:14:33
NEU auf PE: Sichere dir die neue MotU Comicserie von DC schon heute!
(http://www.planeteternia.de/grafiken/userfiles/219776.jpg)

Die Nachricht kam so überraschend wie kaum eine andere zuvor: DC wird ab Juli 2012 eine nagelneue, 6-teilige Masters of the Universe Comicserie veröffentlichen und du kannst dir diese Miniserie ab sofort auf PE günstig vorbestellen.

Viele Masters of the Universe Fans sind ja nicht nur der Spielzeug- bzw. Sammlerserie selber gegenüber angetan, sondern auch Merchandise und Begleitmaterial wie z.B. Hörpspiele, Cartoon oder Comics. Gerade zum Thema Comics gab es letzte Woche eine überraschende Meldung denn Comic-Gigant DC hat bekannt gegeben ab Juli 2012 eine sechsteilige, brandneue Masters of the Universe Serie zu veröffentlichen. Und diese kannst du ab sofort über PlanetEternia vorbestellen!

In enger Zusammenarbeit mit dem Bonner Comicladen:http://www.comicshop.de/ (http://www.comicshop.de/)

freuen wir uns sehr, diese Serie bereits jetzt schon als Vorbestellung direkt über PlanetEternia anbieten zu können! Stückpreis: günstige 2,60 € (zzgl. Versandkosten). Sicher dir schon jetzt deine Ausgaben und halte sie pünktlich ab Juli in Händen!

KLICKE HIER UM ZUM ONLINE-SHOP ZU GELANGEN:
http://www.planeteternia.de/cgi-bin/onlineshop.pl?sprID=1;shoID=6 (http://www.planeteternia.de/cgi-bin/onlineshop.pl?sprID=1;shoID=6)

(http://www.planeteternia.de/grafiken/userfiles/219779.jpg)

Quelle:http://www.planeteternia.de/cgi-bin/news.pl?newID=2217&sprID=1 (http://www.planeteternia.de/cgi-bin/news.pl?newID=2217&sprID=1)


Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 17.04.2012, 20:09:23
NEU auf PE: Sichere dir die neue MotU Comicserie von DC schon heute!
(http://www.planeteternia.de/grafiken/userfiles/219776.jpg)

Die Nachricht kam so überraschend wie kaum eine andere zuvor: DC wird ab Juli 2012 eine nagelneue, 6-teilige Masters of the Universe Comicserie veröffentlichen und du kannst dir diese Miniserie ab sofort auf PE günstig vorbestellen.

Viele Masters of the Universe Fans sind ja nicht nur der Spielzeug- bzw. Sammlerserie selber gegenüber angetan, sondern auch Merchandise und Begleitmaterial wie z.B. Hörpspiele, Cartoon oder Comics. Gerade zum Thema Comics gab es letzte Woche eine überraschende Meldung denn Comic-Gigant DC hat bekannt gegeben ab Juli 2012 eine sechsteilige, brandneue Masters of the Universe Serie zu veröffentlichen. Und diese kannst du ab sofort über PlanetEternia vorbestellen!

In enger Zusammenarbeit mit dem Bonner Comicladen:http://www.comicshop.de/ (http://www.comicshop.de/)

freuen wir uns sehr, diese Serie bereits jetzt schon als Vorbestellung direkt über PlanetEternia anbieten zu können! Stückpreis: günstige 2,60 € (zzgl. Versandkosten). Sicher dir schon jetzt deine Ausgaben und halte sie pünktlich ab Juli in Händen!

KLICKE HIER UM ZUM ONLINE-SHOP ZU GELANGEN:
http://www.planeteternia.de/cgi-bin/onlineshop.pl?sprID=1;shoID=6 (http://www.planeteternia.de/cgi-bin/onlineshop.pl?sprID=1;shoID=6)

(http://www.planeteternia.de/grafiken/userfiles/219779.jpg)

Quelle:http://www.planeteternia.de/cgi-bin/news.pl?newID=2217&sprID=1 (http://www.planeteternia.de/cgi-bin/news.pl?newID=2217&sprID=1)






Ich habe mir über PE Shop/Bonner Comic Laden gleich mal alle 6 neuen MOTU DC Comics vorbestellt :top:.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Ryudo am 17.04.2012, 20:16:39
Werde mir die beim hiesigen Comicladen um die Ecke zulegen. Insofern ist die Aktion für mich nicht sinnvoll.
Wer btw. sparen möchte, der sollte warten bis die Hefte im digitalen Verkauf von DC landen. Afaik geschieht das bereits ein Monat nach Print-Veröffentlichung.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Dark Skeletor am 17.04.2012, 20:58:53
Ihh wer will schon digitale Comics :flop:
man kann nicht drin rumblättern,sie nicht sammeln,nirgendswo hin mitnhemen geschweige denn es ind er Vitrine präsentieren.man hat ja eigentlich nix,nur Daten im PC,und ist der PC kaputt hat man das auch nicht.Nee ich will sowas anfassen,und nich tnur als datei ahben,auserdem ist man dann kein Comic-Sammler wie ich finde
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 17.04.2012, 21:12:22
genau, da könnte man ja auch gleich auf die Idee kommen mp3's zu verkaufen  :eyesroll:

digitale comics sind eher was für Leute die den comic einfach nur mal lesen wollen, anstatt zu horten
übrigens, für den Preis von 2 print Ausgaben im PE-Abo, kann man auch gleich alle 6 Hefte digital über DC bekommen
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Alec77 am 17.04.2012, 21:30:23
Außerdem kann ich sie auf dem iPad bequem überall hin mitnehmen, darin blättern und da sie mit meinem Account verknüpft sind, jederzeit und überall darauf zugreifen. Und zwar auf alle meine digitalen Comics...

Ach ja, und ranzoomen kann man sogar auch noch! :)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 17.04.2012, 21:40:56
Digitale Comics sind nicht schlecht, und zum Beispiel dann gut, wenn es keine dementsprechenden Hefte mehr im Handel/Verkauf gibt, oder es nur Online eine sonst nirgends existierende deutsche Übersetzung von Comics gibt wie auf PE bei vielen MOTU Comics. Ich will aber ein richtiges Heft, mit richtigen Zeichnungen in meiner richtigen Sammlung haben. Jetzt fehlt das ganze nur noch auf deutsch, siehe meinen Post auf PE, dann bin ich zufrieden. Ich sammel Comics lieber real, also echte Comics, aber digitale sind deshalb nicht schlecht, nur halt nichts handfestes. Ich freue mich riesig auf die 6 Comics, die ich vorbestellt habe  :bier: :top:.



Nunja, ich sammel DvD/Blu-Ray auch wenn dafür zig viel Platz drauf geht, und habe mal ausprobiert mir von Sony nen Film direkt aus dem Internet zu kaufen, und runter zu laden, also son Schrott hab ich noch nie zuvor gesehen, und dafür 10,00 Euro bezahlt. Der Film stoppte dauernd, und die Effekte und Synchro waren total zeitverzehrt ohne Ende und kamen obwohl die Schauspieler und Bewegungen noch gar nicht so weit waren. Schrott hoch zehn. Ich hatte das von Sony, Download/Stream Filme von hier:http://sonyentertainmentnetwork.com/de/video-unlimited (http://sonyentertainmentnetwork.com/de/video-unlimited), und nachdem ich diesen Müll vom Pc gelöscht habe läd der PC dauernd Updates die er nicht installieren kann, hatt also auch noch leicht einen an der Macke deshalb^^


Bei MP3 ist es schon besser, da ich mittlerweile schon viel so auf dem Pc habe, und nur noch selten Alben kaufe. Natürlich will ich aber auch weiterhin das wichtigste nochmal auf CD daheim haben, aber aus Kosten Gründen wegen MOTUC/DVD/Blu-Ray usw muss dies immer hinten anstehen^^.

Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Dark Skeletor am 17.04.2012, 22:58:55
genau, da könnte man ja auch gleich auf die Idee kommen mp3's zu verkaufen  :eyesroll:

digitale comics sind eher was für Leute die den comic einfach nur mal lesen wollen, anstatt zu horten
übrigens, für den Preis von 2 print Ausgaben im PE-Abo, kann man auch gleich alle 6 Hefte digital über DC bekommen
Mp3s kauf ich ebenfalls nciht,nur alles schön auf original-Cd
ist mir egal ob man dann das digital billiger bekommt,dafür das ich als echtes Comic habe zahle ich gern mehr
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Ryudo am 17.04.2012, 23:53:41
Bin am überlegen, ob ich nicht auf nen Sammelband warten soll. Dann hat man die Comics gleich alle beisammen. Die Gefahr dabei ist allerdings, dass darunter die Verkaufszahlen leiden, wenn dies zu viele machen. Da dies nur ein erster Versuch ist, wieder einen Comic zu MotU zu bringen, sind die Einzelhefte wohl doch vorzuziehen.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 18.04.2012, 00:01:56
Bin am überlegen, ob ich nicht auf nen Sammelband warten soll. Dann hat man die Comics gleich alle beisammen. Die Gefahr dabei ist allerdings, dass darunter die Verkaufszahlen leiden, wenn dies zu viele machen. Da dies nur ein erster Versuch ist, wieder einen Comic zu MotU zu bringen, sind die Einzelhefte wohl doch vorzuziehen.

Ja, Mattel/DC wollen ja an dem Absatz der Comics sehen, ob sich eine Fortsetzung überhaupt lohnt, deshalb liegt es an den Fans dies zu unterstützen.

Mp3s kauf ich ebenfalls nciht,nur alles schön auf original-Cd
ist mir egal ob man dann das digital billiger bekommt,dafür das ich als echtes Comic habe zahle ich gern mehr

Ich lade mir ja auch nicht nur MOTUC Bilder runter auf den PC weils platzsparender und billiger ist als echte Figuren zu sammeln.
Echte comics sind toll, aber nehmen auch Platz weg, ich hab unzählige Ordner in meinem Zimmer in denen Comics in Klarsichtfolien stecken, aber ich wollte niemals auf eines der Hefte und Sammelbände verzichten. sammel aber auch nicht mehr Aktiv Comics, nur hin und wieder, Buffy/Angel,Superman- Batman usw regelmässg, und im Abo habe ich nur noch Futurama Comics. Ich freue mich auf die neuen MOTU DC Comics.


Der Bonner Comic Laden hatt sich auch nochmal auf PE gemeldet und fragen der User beantwortet:

Hi,

Thomas und Björn vom Bonner Comic Laden hier. Es freut uns, daß die Ankündigung der neuen Serie bereits so viel positive Resonanz nach sich gezogen hat. Die bisherigen Vorbestellungen seit gestern haben unsere Erwartungen dann auch um einiges übertroffen. Vielen Dank dafür schon mal.

Wir denken auch, daß die neue Comicreihe durchaus gut werden dürfte, immerhin wird sie von James Robinson verfasst, der mit "Starman" wohl einen der besten Superhelden-Comics aller Zeiten geschrieben hat.

Um eure aufgelaufenen Fragen zu beantworten:

1. Wir werden eure Bestellungen so handhaben, daß wir prinzipiell jede Ausgabe einzeln bei Erscheinen versenden werden.
Wenn ihr einen abweichenden Rhythmus haben wollt, gebt uns bitte einfach kurz per Mail Bescheid (kontakt at comicshop punkt de), wie es auch einige von euch schon getan haben.

2. Für das Porto berechnen wir innerhalb Deutschlands 2,- EUR pro Lieferung. Nach Österreich oder in die Schweiz sind es 2,90 EUR. Weitere Länder (z.B. Luxemburg) auf Anfrage.

3. Eine deutsche Ausgabe. Generell ist es natürlich noch zu früh, um darüber eine konkrete Aussage treffen zu können. ABER es gibt in Deutschland momentan nur zwei Verlage, bei denen die Serie eine rudimentäre Chance hätte - Cross Cult und Panini. CC halten wir für sehr unwahrscheinlich und Panini hat ja damals die Magazin-Reihe mit den 200xer-Comics nach nur 5 Ausgaben abgebrochen.
Die Chance sollte also relativ gering sein, zumal kein Film oder eine TV-Serie in den Startlöchern steht.

4. Das Variantcover
Da wir zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht wissen, wie viele Variantcover wir letztendlich bekommen werden, ist es leider nicht möglich, dieses vorzubestellen. Da die Zuteilung sich auf 1:25 belaufen soll, werden wir das Variantcover wahrscheinlich für ca. 10-15 € anbieten. Wie wir damit letztendlich verfahren werden, steht aber noch nicht fest. Es zeichnet sich aber schon eine grosse Nachfrage danach ab.
Genaueres können wir frühestens Ende Mai bekanntgeben, da wir dann unsere letztendliche Bestellmenge des regulären Heftes ordern müssen und bis dahin natürlich weiterhin fleissig Vorbestellungen sammeln.

5. Wir liefern auf Rechnung, d.h. der Lieferung wird eine Rechnung und ein Überweisungsträger beiliegen. Bitte bezahlt dann innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware.
Bitte beachtet, daß wir neue Lieferungen erst versenden, wenn die vorherige bezahlt wurde.

6. Andere Comics
Wir können natürlich auch nahezu alle anderen amerikanischen Comics bestellen. Leider bieten wir diese aber bis auf wenige Ausnahmen (Buffy, Ninja Turtles, Stephen King) nicht mehr im Ladengeschäft an, sondern nur noch über Vorbestellung. Die entsprechenden Konditionen findet ihr hier:
http://www.comicshop.de/shop_content.php?coID=33
Nachbestellungen bereits erschienener Hefte sind u.U. auch möglich, am besten einfach per Mail nachfragen.

7. Tradepaperback/Sammelband
Momentan gehen wir davon aus, daß es einen Sammelband geben wird. DC Comics ist, was das betrifft, in den letzten Monaten gerade bei Lizenzserien aber unzuverlässig geworden. So erschienen z.B. die Comichefte von "Assassin´s Creed" zwar bei denen, der Sammelband aber direkt bei Ubisoft und von "Deux Ex" gibt es leider bis heute keinen Sammelband, obwohl er angekündigt war.

8. Verpackung und Versand
Wir verschicken die Hefte in einer Schutzhülle und einem stabilen, kartonierten Umschlag. Die Zustellung erfolgt durch die Deutsche Post/DHL (Büchersendung).

Ich hoffe, damit haben wir euch erst mal weitergeholfen. Ansonsten sind wir ja auch per Mail zu erreichen.

Viele Grüsse,

Thomas und Björn vom Bonner Comic Laden.


Quelle: unter den Kommantaren hier: http://www.planeteternia.de/cgi-bin/messages.pl?sprID=1;thrID=65114;Page=4 (http://www.planeteternia.de/cgi-bin/messages.pl?sprID=1;thrID=65114;Page=4)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Half-Eye am 18.04.2012, 09:17:27
Bin am überlegen, ob ich nicht auf nen Sammelband warten soll.
Da momentan überhaupt nicht sicher ist, ob es überhaupt ein Sammelband, oder eine deutsche Ausgabe, geben wird, muss man sich entscheiden: Greift man jetzt zu und hat die englische Ausgabe sicher, oder hofft man auf ein Sammelband und guckt möglicherweise in die Röhre.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Stefan81 am 18.04.2012, 10:21:38
ich werde sie mir vorbestellen!
finde die story geil. :-)  :jump:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 02.05.2012, 16:12:42
Interview mit James Robinson:

http://www.newsarama.com/comics/he-man-masters-universe-dc-robinson-interview.html
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Motuwahn am 02.05.2012, 16:21:31
Klingt ja erst mal sehr vielversprechend, was er so erzählt.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: OAB am 07.05.2012, 18:06:02
EXCLUSIVE: Artist Dave Wilkins' Skeletor variant cover for "Master of the Universe" #1

http://www.comicbookresources.com/prev_img.php?disp=img&pid=1336158464

Quelle: http://www.comicbookresources.com/?page=article&id=38505
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 07.05.2012, 18:21:46
SABBER!

Boah, is das BÖSE! :D
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: .Sorceress am 07.05.2012, 19:43:57
genial, oder?

Mischung aus Vintage und 200X.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Alec77 am 07.05.2012, 20:01:08
Sieht echt gut aus!
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Saurod the Lizzard am 07.05.2012, 21:50:58
Endlich sieht man mal das Variantcover. Geniales Bild. Die Comics sind geordert und der Sommer kann kommen.  :jump:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Alec77 am 07.05.2012, 22:08:33
(http://fc01.deviantart.net/fs71/i/2012/064/8/b/skeletor_by_dave_wilkins-d4rtrm2.jpg)

Ein weiteres Bild des Zeichners...
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: SchakoKhan am 07.05.2012, 22:38:09
Endlich mal etwas angemessen düsteres.  :hail:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Mustrum Ridcully am 07.05.2012, 22:54:39
Das Cover ist wirklich absolut awesome!
Das zweite Bild ist mir etwas zu brutal für MOTU.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Alec77 am 07.05.2012, 23:18:56
Hmm...
(http://stuartreviewsstuff.files.wordpress.com/2011/04/skeletor_1024.jpg)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Mustrum Ridcully am 07.05.2012, 23:37:56
Ist das jetzt eine Anspielung auf das Motiv oder auf meine Aussage?  :kratz:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Alec77 am 07.05.2012, 23:38:38
Such's dir aus :)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 08.05.2012, 00:42:00
Also bei Filmation gabs zumindest keine aufgespießten Totenköppe... :)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: MamoChan am 08.05.2012, 00:49:03
Nur für sich gesehen finde ich das Bild auch ein wenig too much. Aber mal sehen, wie der Stil des Comics später aussehen wird und wie das Ganze dann nachher zusammenpasst.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: ostfriese79 am 08.05.2012, 09:26:43
ich bin noch ziemlich hin und hergerissen. auf der einen Seite finde ich die Bilder echt stark aber auf der anderen Seite dann doch to much
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: SchakoKhan am 08.05.2012, 09:37:18
Ich fände es so schön, mal eine MotU-Interpretation zu bekommen, die nicht auf "kindgerecht" getrimmt ist. In Anführungsstriche muss ich das Wort deswegen setzen, weil ich damit dieses neumodische "sozialpädagogen-weichspül-kindgerecht" meine. Nicht etwa, das "kindgerecht" der alten Volksmärchen (derer ich ein großer Fan bin).
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Mustrum Ridcully am 08.05.2012, 10:24:01
Naja, was heißt kindgerecht? Dass Kämpfe bei MOTU nicht mehr im Filmationstyle ablaufen sollten und mal jemand sterben darf sehe ich auch so. Aber eben solche Szenarien mit aufgespießten Schädeln und dergleichen erwarte ich hier nicht und finde sie unpassend. In dieser Hinsicht fand ich den MYP Cartoon ganz cool. Da gab´s mal ordentlich auf´s Fressbrett ohne dass einem abbe Körperteile fehlen würden.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 08.05.2012, 10:45:12
Der Musti spricht ein wahres Wort gelassen aus.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: SchakoKhan am 08.05.2012, 11:36:57
Ich finde es eher bedenklich, wenn es dauernd und mit vollem Waffeneinsatz
Zitat von: Mustrum Ridcully
ordentlich auf´s Fressbrett.
gibt, ohne dass Blut fließt oder mal ein Körperteil fehlt.

Das ist dann eine Art von Gewaltdarstellung, die meiner Meinung nach Gewalt als zu folgenlos präsentiert.

Aber ich verstehe natürlich, dass "Realismus" und MotU für viele nicht den persönlichen Geschmack trifft.

Kindgerechte Versionen von MotU gibt es aber halt schon viele (und auch diese mag ich), aber als jemand, der MotU auch einfach als Fantasy-Setting sieht, würde ich mir auch einmal eine Interpretation ohne die Tabus wünschen, die bei einem minderjährigen Publikum (zu Recht oder auch nicht...) angesetzt werden.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Ascalon am 08.05.2012, 11:46:15
neumodische "sozialpädagogen-weichspül-kindgerecht"

Was ja schon wieder altmodisch ist. Seit etwa 10 Jahren.

Davon ab: Wenn wir 50 individuelle Gute und 50 individuelle Böse haben und die sich hauen mit realistischen Folgen: Wie schnell dauert das bis jeder Fan jammert weil gerade sein Liebling ins Gras gebissen hat?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Oo-Larr am 08.05.2012, 11:50:23
So ein Splatter hat bei MOTU meiner Meinung nach auch nix zu suchen, das ist billige Effekthascherei. Durch unnötige Brutalität wird es nicht cooler, im Gegenteil. Wer sowas will und wem MOTU zu "weich" ist, soll sich andere Sachen ansehen, gibt genug davon. Bei einem Bud Spencer-Film erwarte ich auch nicht, daß literweise Blut fließt und Superman bricht auch nicht reihenweise Leuten das Genick. MOTU ist dafür zu "sauber" und soll es auch bleiben.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: SchakoKhan am 08.05.2012, 12:16:11
Davon ab: Wenn wir 50 individuelle Gute und 50 individuelle Böse haben und die sich hauen mit realistischen Folgen: Wie schnell dauert das bis jeder Fan jammert weil gerade sein Liebling ins Gras gebissen hat?

Aber genau darum ging es mir doch. Es muss und wird nie eine Interpretation geben, die allen Fans gleich gut gefällt.

Es geht mir also nicht darum, was für MotU der einzig wahre Heilsweg ist, sondern nur darum:
Kindgerechte Versionen von MotU gibt es aber halt schon viele (und auch diese mag ich), aber als jemand, der MotU auch einfach als Fantasy-Setting sieht, würde ich mir auch einmal eine Interpretation ohne die Tabus wünschen, die bei einem minderjährigen Publikum (zu Recht oder auch nicht...) angesetzt werden.





So ein Splatter hat bei MOTU meiner Meinung nach auch nix zu suchen, das ist billige Effekthascherei. Durch unnötige Brutalität wird es nicht cooler, im Gegenteil. Wer sowas will und wem MOTU zu "weich" ist, soll sich andere Sachen ansehen, gibt genug davon. Bei einem Bud Spencer-Film erwarte ich auch nicht, daß literweise Blut fließt und Superman bricht auch nicht reihenweise Leuten das Genick. MOTU ist dafür zu "sauber" und soll es auch bleiben.

Ich selbst habe zwar nie etwas von Splatter gesagt, aber selbst wenn: wieso sollte eine Geschmacksrichtung einen Alleinanspruch auf das MotU-Setting haben?

Es ist doch schön, wenn verschiedene Interpretationen verschiedenen Fans gefallen.

Ich z.B. finde die MotUC-Story zum davonlaufen, aber für die Leute, die schon immer mal alle alten Versionen verbunden haben wollten (und denen die Qualität ausreicht), ist es natürlich super und für die freue ich mich dann auch.

Wäre also die Frage, was so schlimm daran wäre, wenn verschiedene Interpretationen verschiedene Fans glücklich machen!?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Motuwahn am 08.05.2012, 12:24:35
Stimme Shako zu und würde auch ein ernsteres, düsteres Szenario mal gerne sehen.

Ich glaube, weil es so wenig Neues von Motu gibt, ist die Enttäuschung natürlich noch um einiges größer, wenn das Neue dann gerade mal nicht den eigenen Wünschen entspricht. Man wartet solange und dann passt es für einen eben nicht. Bei anderen Sachen, wo wesentlich mehr in kürzerer Zeit raus kommt, kann man es schon mal verschmerzen, wenn da nichts für einen bei ist.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: SchakoKhan am 08.05.2012, 12:34:37
Ich glaube, weil es so wenig Neues von Motu gibt, ist die Enttäuschung natürlich noch um einiges größer, wenn das Neue dann gerade mal nicht den eigenen Wünschen entspricht. Man wartet solange und dann passt es für einen eben nicht. Bei anderen Sachen, wo wesentlich mehr in kürzerer Zeit raus kommt, kann man es schon mal verschmerzen, wenn da nichts für einen bei ist.

Da hast Du sicher recht. Das macht die "Mitfreude" oft schwer.  :)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: ostfriese79 am 08.05.2012, 12:39:38
ich bin froh, das überhaupt mal wieder was kommt und deswegen ist es mir im Grunde genommen sch.. egal ob es meinen Geschmack trifft. wobei ich natürlich jeden verstehe, der sich freud oder auch nicht wenn der Cartoon seinen Geschmack trifft
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Oo-Larr am 08.05.2012, 14:03:23
Als Interpretation wie z.B. für eine Miniserie, eine Elseworld-Story etc. kann man sowas mal machen, es darf dann auch mal etwas düsterer sein. Icons of Evil war ja auch schon kein Kindergartenkram mehr, wenn ich an die Origin von Trap Jaw denke. Das fand ich sogar recht gelungen. Ich finde nur, es sollte nicht die generelle Richtung werden, daß nun Köpfe umherfliegen und das Blut meterweit herumspritzt. Bei der MOTUC-Story stimme ich zu, die interessiert mich auch herzlich wenig bis gar nicht. Die MOTUC-Bios sind für mich nicht in Stein gemeißelt, sondern auch nur eine von vielen Interpretationen. Jeder soll sich das raussuchen, was ihm an MOTU gefällt, alles andere läßt er unter den Tisch fallen.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Fallenangel am 08.05.2012, 16:42:28
Kann man das Comic schon vorbestellen? Wenn ja, wo?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Dark Skeletor am 08.05.2012, 17:08:57
Kann man das Comic schon vorbestellen? Wenn ja, wo?
http://www.comicshop.de/
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: .Sorceress am 08.05.2012, 17:13:21
Der Stil der Bilder gefällt mir sehr gut. Natürlich wird es sicherlich recht brutal zugehen aber warten wir doch erstmal ab.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 08.05.2012, 17:34:30
Also ich find nichts verkehrtes dran in einer MotU-Story auch mal Blut und Mord zu sehen (was sich durch das Fantasy-Setting auch einfach anbietet)... solange es Gerchtfertigt ist. Und Robinson hat es sich ja vorgenommen Skeletor zum ersten mal als wirklichen Schurken darzustellen (und nicht wie zB. die Lachnummer die er im Filmation-Toon war). Nur weil MotU bisher immer clean und kindgerecht dargestellt wurde, muss es nicht bedeuten das es auch so bleiben MUSS... Ja, "Superman bricht nicht reihenweise Leuten das Genick" aber bei Lex Luthor, Joker, Darth Vader & Co. siehts vielleicht etwas anders aus. Daraus so ein großes Tabu-Thema zu machen, hat eher was von Zensur aufgesetzt durch "Manchildren".


Und hier paar interessante Auszüge aus dem letzten Interview:

Honestly, Warner Bros. came to me and asked me if I would be interested. And the fact they wanted to do it as a slightly more -- I don't want to say mature because that implies a Vertigo book -- [with an] adult sensibility while still being true to the source material.

While the world of "Masters of the Universe" is not a comic book superhero universe, it's one -- due to my own love of video games and the art of Frank Frazetta and everything else -- that I am very familiar with in terms of style. I am trying to bring more of that to this series to give it a modern vitality -- and I have to stress this every time -- whilst being true to the original source material.

Skeletor is a big, barbarian warrior with a skull face. He should be the most terrifying guy in Eternia. I saw an episode recently where he gets all pissy because the space circus arrived on Eternia and he wanted them to play on Snake Mountain. They don't, so he turns into a school girl and decides to ruin the circus, just like a little kid that didn't get ice cream at the end of the day. That Skeletor is not in this series.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: MamoChan am 08.05.2012, 18:10:47
Also ich find nichts verkehrtes dran in einer MotU-Story auch mal Blut und Mord zu sehen (was sich durch das Fantasy-Setting auch einfach anbietet)... solange es Gerchtfertigt ist.
Ich persönlich habe auch nichts dagegen, wenn es mal ein wenig härter zugeht und auch mal Blut fließt. Aber es ist nun doch ein unterschied, ob hier und dort jemand im Kampf verletzt wird oder der eine oder andere Nebencharakter getötet wird oder gleich Skeletor vor etlichen aufgespießten Schädeln und Knochenbergen zu sehen ist.
Die Härte aus gängigen Marvel oder DC-Comics finde ich auch für MotU passend. Es fließt mal Blut, Charaktere verletzen sich, können auch sterben, aber es fliegen im Normalfall nicht gleich Gedärme durch die Gegend.  
 
Und Robinson hat es sich ja vorgenommen Skeletor zum ersten mal als wirklichen Schurken darzustellen (und nicht wie zB. die Lachnummer die er im Filmation-Toon war). Nur weil MotU bisher immer clean und kindgerecht dargestellt wurde, muss es nicht bedeuten das es auch so bleiben MUSS...
Also den Skeletor im MYP Cartoon oder auch den Realfilm-Skeletor fand ich schon recht schurkig. Beide waren weit weg vom Filmation-Skeletor. Als ob es nur den FIlmation-Skeletor gegeben hätte. Bei solchen AUssagen habe ich irgendwie Angst, dass man es vielleicht übertreibt.

Ja, "Superman bricht nicht reihenweise Leuten das Genick" aber bei Lex Luthor, Joker, Darth Vader & Co. siehts vielleicht etwas anders aus. Daraus so ein großes Tabu-Thema zu machen, hat eher was von Zensur aufgesetzt durch "Manchildren".
Darth Vader ist auch ohne einen Berg von Leichen zu hinterlassen ein glaubwürdiger Schurke, Lex Luthor kommt mir auch sehr schurkig vor. Der Joker zeigt eh immer etwas mehr Härte, beispielsweise die Geschichte mit der Brechstange und Robin oder auch die Sache mit James Gordons Ehefrau. Das alles reicht mir als Härte vollkommen aus, und so in etwa kann auch ein neuer MotU Comic gerne sein. Aber noch wissen wir gar nicht wie es am Ende aussehen wird. Ich schaue mir den  neuen Comic einfach an und werde danach dann mein Urteil abgeben und sagen, ob es mir gefallen hat oder nicht. :)


Und hier paar interessante Auszüge aus dem letzten Interview:

Honestly,
Skeletor is a big, barbarian warrior with a skull face. He should be the most terrifying guy in Eternia. I saw an episode recently where he gets all pissy because the space circus arrived on Eternia and he wanted them to play on Snake Mountain. They don't, so he turns into a school girl and decides to ruin the circus, just like a little kid that didn't get ice cream at the end of the day. That Skeletor is not in this series.

WIe gesagt, als ob es außer dem FIlmation-Cartoon keine anderen INterpretationen von MotU gegeben hätte.  :eyesroll:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 08.05.2012, 18:24:59
Kann man das Comic schon vorbestellen? Wenn ja, wo?

http://www.comicshop.de/


NEU auf PE: Sichere dir die neue MotU Comicserie von DC schon heute!
(http://www.planeteternia.de/grafiken/userfiles/219776.jpg)

Die Nachricht kam so überraschend wie kaum eine andere zuvor: DC wird ab Juli 2012 eine nagelneue, 6-teilige Masters of the Universe Comicserie veröffentlichen und du kannst dir diese Miniserie ab sofort auf PE günstig vorbestellen.

Viele Masters of the Universe Fans sind ja nicht nur der Spielzeug- bzw. Sammlerserie selber gegenüber angetan, sondern auch Merchandise und Begleitmaterial wie z.B. Hörpspiele, Cartoon oder Comics. Gerade zum Thema Comics gab es letzte Woche eine überraschende Meldung denn Comic-Gigant DC hat bekannt gegeben ab Juli 2012 eine sechsteilige, brandneue Masters of the Universe Serie zu veröffentlichen. Und diese kannst du ab sofort über PlanetEternia vorbestellen!

In enger Zusammenarbeit mit dem Bonner Comicladen:http://www.comicshop.de/ (http://www.comicshop.de/)

freuen wir uns sehr, diese Serie bereits jetzt schon als Vorbestellung direkt über PlanetEternia anbieten zu können! Stückpreis: günstige 2,60 € (zzgl. Versandkosten). Sicher dir schon jetzt deine Ausgaben und halte sie pünktlich ab Juli in Händen!

KLICKE HIER UM ZUM ONLINE-SHOP ZU GELANGEN:
http://www.planeteternia.de/cgi-bin/onlineshop.pl?sprID=1;shoID=6 (http://www.planeteternia.de/cgi-bin/onlineshop.pl?sprID=1;shoID=6)

(http://www.planeteternia.de/grafiken/userfiles/219779.jpg)

Quelle:http://www.planeteternia.de/cgi-bin/news.pl?newID=2217&sprID=1 (http://www.planeteternia.de/cgi-bin/news.pl?newID=2217&sprID=1)



Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 08.05.2012, 18:33:05
Ich persönlich habe auch nichts dagegen, wenn es mal ein wenig härter zugeht und auch mal Blut fließt. Aber es ist nun doch ein unterschied, ob hier und dort jemand im Kampf verletzt wird oder der eine oder andere Nebencharakter getötet wird oder gleich Skeletor vor etlichen aufgespießten Schädeln und Knochenbergen zu sehen ist.
Die Härte aus gängigen Marvel oder DC-Comics finde ich auch für MotU passend. Es fließt mal Blut, Charaktere verletzen sich, können auch sterben, aber es fliegen im Normalfall nicht gleich Gedärme durch die Gegend.  
 Also den Skeletor im MYP Cartoon oder auch den Realfilm-Skeletor fand ich schon recht schurkig. Beide waren weit weg vom Filmation-Skeletor. Als ob es nur den FIlmation-Skeletor gegeben hätte. Bei solchen AUssagen habe ich irgendwie Angst, dass man es vielleicht übertreibt.
Darth Vader ist auch ohne einen Berg von Leichen zu hinterlassen ein glaubwürdiger Schurke, Lex Luthor kommt mir auch sehr schurkig vor. Der Joker zeigt eh immer etwas mehr Härte, beispielsweise die Geschichte mit der Brechstange und Robin oder auch die Sache mit James Gordons Ehefrau. Das alles reicht mir als Härte vollkommen aus, und so in etwa kann auch ein neuer MotU Comic gerne sein. Aber noch wissen wir gar nicht wie es am Ende aussehen wird. Ich schaue mir den  neuen Comic einfach an und werde danach dann mein Urteil abgeben und sagen, ob es mir gefallen hat oder nicht. :)

WIe gesagt, als ob es außer dem FIlmation-Cartoon keine anderen INterpretationen von MotU gegeben hätte.  :eyesroll:

Es gab neben dem Filmation Skeletor und den MYP Skeletor und dem Realfilm Skeletor auch noch den NA Skeletor, den UK/Ehapa Comics Skeletor, den Bastei Comics Skeletor, den DC Comics Skeletor, den Marvel Comics Skeletor, den Mini Comics Skeletor, und den MOTUC Skeletor. Skeletor ohne Ende gibt es :).
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Half-Eye am 08.05.2012, 18:46:44
Es gab neben dem Filmation Skeletor und den MYP Skeletor und dem Realfilm Skeletor auch noch den NA Skeletor, den UK/Ehapa Comics Skeletor, den Bastei Comics Skeletor, den DC Comics Skeletor, den Marvel Comics Skeletor, den Mini Comics Skeletor, und den MOTUC Skeletor. Skeletor ohne Ende gibt es :).
Nicht zu vergessen den Hörspiel-Skeletor. Auch wenn er nicht in Frage kommt, fand ich da die Mischung schon nicht schlecht. Zumindest für das damalige Alter.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Oo-Larr am 08.05.2012, 19:00:02
Daraus so ein großes Tabu-Thema zu machen, hat eher was von Zensur aufgesetzt durch "Manchildren".
Dann gehören hier wohl 99% aller Leute dazu. Manchildren are adults that engage in childish behavior too often -- eg. play videogames, collect figurines, watch cartoons meant for children.

Ich persönlich habe auch nichts dagegen, wenn es mal ein wenig härter zugeht und auch mal Blut fließt. Aber es ist nun doch ein unterschied, ob hier und dort jemand im Kampf verletzt wird oder der eine oder andere Nebencharakter getötet wird oder gleich Skeletor vor etlichen aufgespießten Schädeln und Knochenbergen zu sehen ist. Die Härte aus gängigen Marvel oder DC-Comics finde ich auch für MotU passend. Es fließt mal Blut, Charaktere verletzen sich, können auch sterben, aber es fliegen im Normalfall nicht gleich Gedärme durch die Gegend. 
:top:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Dark Skeletor am 08.05.2012, 19:14:15
Äh also Darth vader bricht jawohl leuten das genick bzw erstickt sie mit seiner Macht(nicht nur ind en Filmen auch in den Romanen des Eu),das ist sCHonmal falsch.Also da es Fantasyy ist mit Babareneinschlag find ich das mal ne willkomene Abwechslung,bei den Hörspielen gings ja auhc shonmal härter zur sache als im Filmation ,der MYP-Skeli ist auch nicht zu verachten
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 08.05.2012, 19:41:44
Der MYP-Skelli war jetzt aber auch nicht SO der Bad-Ass, kann mich nicht erinnern das er irgendwas getan hätte was den Titel "Overlord of Evil" rechtfertigt (bzw. Schrecklichster der Schrecklichsten oder wieauchimmer er in den HSP genannt wurde). Da haben Hordak und King Hiss schon in einer höheren Liga gespielt: King Grayskulls tot, Calix zerstört, Zodaks Bruder gefressen, Webstor gekillt usw...

Mir kams eh so vor als ob die MYP-Autoren daraufhin gearbeitet haben Skelli eher als tragischen/gefallenen Helden darzustellen (mit den ganzen Flashbacks) ... und daher seine Weste möglichst rein gehalten haben.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 08.05.2012, 19:43:14
Nicht zu vergessen den Hörspiel-Skeletor. Auch wenn er nicht in Frage kommt, fand ich da die Mischung schon nicht schlecht. Zumindest für das damalige Alter.

Ja Mist  :bier:, ich wusste doch das ich einen vergessen hatte, und dabei mag ich den doch genauso gerne wie den Filmation, und Realfilm Skeletor, natürlich der Hörspiel Skeletor und den Condor/Interpart Comic Skeletor, und den Ladybirds Skeletor, und der Golden Books Skeletor. Ich mochte alle drei Versionen des Europa Hörspiel Skeletors, die zwei aus den MOTUs, und Jürgen Thorman im NA Hörspiel.


Äh also Darth vader bricht jawohl leuten das genick bzw erstickt sie mit seiner Macht(nicht nur ind en Filmen auch in den Romanen des Eu),das ist sCHonmal falsch.Also da es Fantasyy ist mit Babareneinschlag find ich das mal ne willkomene Abwechslung,bei den Hörspielen gings ja auhc shonmal härter zur sache als im Filmation ,der MYP-Skeli ist auch nicht zu verachten

Fies, böse und hinterhältig ist Skeletor in jeder Interpretation Comics/Cartoons/Movies/Bios, nur soll er nun wohl auch in der Gewalt einen Schritt weiter gehen, wenn ich das nun Richtig verstanden hab.

Äh also Darth vader bricht jawohl leuten das genick bzw erstickt sie mit seiner Macht(nicht nur ind en Filmen auch in den Romanen des Eu),das ist sCHonmal falsch.Also da es Fantasyy ist mit Babareneinschlag find ich das mal ne willkomene Abwechslung,bei den Hörspielen gings ja auhc shonmal härter zur sache als im Filmation ,der MYP-Skeli ist auch nicht zu verachten

Lex Luthor stand in Clarks Vision von der Zukunft als Präsident von Amerika in Smallville auch auf Knochenschädeln und es Floss Blut in Strömen in der Vision, und er hatte auch in der Serie seine böse Seite, in den Comics hatte er sie auch immer in den anderen Serien und Cartoons ebenso, und im Film auch, in Superman Returns rammt er Superman sogar einen Kryptonit Splitter in die Seite und tritt ohne Ende auf ihn ein als er zusammen brach und drückte ihn unters Wasser um ihn absaufen zu lassen, und liess ihn im Meer untergehen, also er und Darth Vader tuhen sich nicht viel in der Bösartigkeit, der Joker ja eh, der haut Robin mit der Brechstange zu klump und schiesst Batgirl in den Rücken weshalb sie Querschnittgelähmt ist, und mordet wild um sich herum. Skeltor ist auch gefühlskalt gegenüber seinen mitstreitern die er dauernd piesackt und bestraft, oder in den Kerker werfen lässt wenn sie versagen, oder bei den Feinden zurück lässt. Mordversuche an den Helden gab es auch dauernd, denkt mal an den Kriechenden Horak, der Menschen unter sich vergräbt und sie quallvoll ersticken lässt, wie König Randor und Man-At-Arms auf der Flucht im Filmation Cartoon erklären, und andere Momente in allen Inkarnationen, sowie die Folter mit der Laserpeitsche die He-Man in Grayskull über sich ergehen lassen muss im Realfilm usw. Nun gehen die MOTU Comics wohl mehr in die Richtung wie He-Mans Urahn Conan, mal abwarten wie es wird.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Spu314 am 09.05.2012, 00:21:08
Nicht zu vergessen Matchboxauto-Skeletor und Shampoospender-Skeletor.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Noran am 09.05.2012, 00:55:45
Nicht zu vergessen Matchboxauto-Skeletor und Shampoospender-Skeletor.

*Like* (Indirekt darauf hinweise, dass der Spu seinen Facebook-Account wieder massiver nutzen sollte.)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Motuwahn am 09.05.2012, 09:06:22
@Bruce: In welcher Folge kommt denn der kriechende Horak (oder soll das Hor-d-ak heißen?) vor?

Ich find das mit den aufgespießten Schädeln nicht schlimm. Skeletor ist doch der Herr des Bösen. Das passt schon für ne erwachsene Interpretation mMn.

Gabs nicht auch nen Zahnpasta-Skeletor und Brettspiel-Skeletor? Und Toothless-Skeletor?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: SchakoKhan am 09.05.2012, 09:41:15
*Like* (Indirekt darauf hinweise, dass der Spu seinen Facebook-Account wieder massiver nutzen sollte.)

Wozu? Das würden doch nur die drei Leute mitkriegen, die FB benutzen. Umfaller... tsts...
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Ascalon am 09.05.2012, 10:49:15
Ich find das mit den aufgespießten Schädeln nicht schlimm. Skeletor ist doch der Herr des Bösen. Das passt schon für ne erwachsene Interpretation mMn.

Ich würde ja erstmal darüber reden wollen, ob aufgespießte Schädel und Knochenberge für eine sonderlich erwachsene Interpretation stehen...  ???
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Mustrum Ridcully am 09.05.2012, 10:49:41
Boah, den kriechenden Horak fand ich als Kind echt fies!  :shocked:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Motuwahn am 09.05.2012, 10:55:18
Ich würde ja erstmal darüber reden wollen, ob aufgespießte Schädel und Knochenberge für eine sonderlich erwachsene Interpretation stehen...  ???

Ich würd sagen, eine erwachsene Interpretation, ja, ein erwachsenes Verhalten, nein.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Ascalon am 09.05.2012, 11:48:37
Und ich würde sagen: es ist weder das eine, noch das andere. Vielleicht steh ich mit der Meinung allein auf weiter Flur, aber "düster und brutal" ist für mich nicht gleich erwachsen, ebenso wie "bunt und harmlos" nicht gleich kindlich ist. Wenn ich mir was wünsche würde, dann würde ich den Härtegrad der Avengers bevorzugen. Da ging's stellenweise recht heftig zur Sache und es sind Menschen onscreen gestorben oder übelst zugerichtet worden, jedoch ohne voyeuristisches Blutvergießen oder genüssliches Ausweiden der Szenerie. Man hat immer gemerkt, dass die Gewalt Folgen hat, aber die Kaera hat immer einen "respektvollen" Abstand gewahrt.

Wegen mir muss Skeletor nicht zwischen Bergen von Schädeln sitzen.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: MamoChan am 09.05.2012, 14:46:53
Dem kann ich nur absolut zustimmen. In ähnlicher Form habe ich es ja auch weiter vorne versucht auszudrücken. :)

Aber auf der anderen Seite wissen wir ja nun auch nicht, wie letztenlich der Ton der Comics ausfallen wird, bevor wir sie nicht gesehen haben. Zwar kann man sich eine ungefähre Vorstellung dessen machen, was auf uns zukommt, aber vielleicht sieht es am Ende ja auch gar nicht so schlimm aus. Vielleicht sitzt Skeletor nicht auf einem Berg von Schädeln, vielleicht hat das gepostete Bild am Ende gar nicht so viel mit dem eigentlichen COmic zu tun, als man nun denkt. Warten wir es mal ab. :)

Ein Wenig Sorgen mache ich mir natürlich schon, wenn ich höre, was man sich nun vorgestellt hat. Auch dass so viel auf der Filmation-Version rumgehakt wird, macht mir ein wenig Angst. Man ist sich doch hoffentlich bewusst, dass es noch mehr als Filmation gab, oder?  :icon_frown: Meine ANgst geht nun ein wenig in die Richtung, dass die Reihe ein ultra-brutales MotU präsentieren wird, das mir vielleicht nicht schmecken wird. Und dann vielleicht auch anderen nicht. Was, wenn es wirklich ein ultra-brutales MotU wird, das am Ende auf ABlehnung trifft? Nicht dass man dann sagt "DIe Fans wollen kein erwachsenes MotU, dann gibt es halt wieder was im Filmation-Stil"?  :(
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Maxxon am 09.05.2012, 15:08:24
Also gegen eine düstere und auch härtere Version von MOTU hätte ich persönlich gar nichts einzuwenden.

Das kann ruhig richtig zur Sache gehen.

Meine Meinung zu dem ganzen.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: SchakoKhan am 09.05.2012, 19:51:15
Und ich würde sagen: es ist weder das eine, noch das andere. Vielleicht steh ich mit der Meinung allein auf weiter Flur, aber "düster und brutal" ist für mich nicht gleich erwachsen, ebenso wie "bunt und harmlos" nicht gleich kindlich ist. Wenn ich mir was wünsche würde, dann würde ich den Härtegrad der Avengers bevorzugen. Da ging's stellenweise recht heftig zur Sache und es sind Menschen onscreen gestorben oder übelst zugerichtet worden, jedoch ohne voyeuristisches Blutvergießen oder genüssliches Ausweiden der Szenerie. Man hat immer gemerkt, dass die Gewalt Folgen hat, aber die Kaera hat immer einen "respektvollen" Abstand gewahrt.

Wegen mir muss Skeletor nicht zwischen Bergen von Schädeln sitzen.

Ich glaube keiner wird widersprechen, dass man sich eine ästhetische Einbindung von Gewalt und Sex wünscht, keine plumpe.

Die Schädelberge würde ich jetzt mehr dem Setting an sich geschuldet sehen, wobei das natürlich auch leicht in Fantasy-Kitsch kippen kann.
Das kommt dann auf die Handlung an.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Ascalon am 10.05.2012, 10:50:14
Mein Problem an so Schädelbergen ist: Die wachsen ja nicht auf Bäumen. Faktisch bedeutet so ein Haufen, dass Skeletor und seine Jungs nicht nur Genozid en masse betreiben, sondern sich danach auch die Mühe machen die Köpfe der Opfer abzuschneiden, auszukochen, glattzuschaben und dann auf nen Haufen zu rollen. Und das ist dann nicht mehr üdstr sondern eher ein bisschen peinlich. :icon_wink: Oder, wie auf dem Bild da: Einfach mal alles liegen lassen. Gut, das stört Skeletor nicht, der hat ja keine Nase...  :icon_cool:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Alec77 am 10.05.2012, 11:02:14
Aber seien wir doch mal ehrlich. Meistens haben (Variant-)Cover herzlich wenig mit der Handlung des entsprechenden Comics zu tun.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: .Sorceress am 10.05.2012, 11:13:40
Genau das wollte ich auch gerade sagen. Auch der Zeichenstil innerhalb des Heftes ist dann meistens auch nochmal sehr anders.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Ascalon am 10.05.2012, 11:25:54
Richtig. Aber ich (für meinen Teil) sprech ja auch nicht vom Comic sondern vom Bild selbst. Den Comic hab ich ja noch nicht gelesen.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Alec77 am 10.05.2012, 11:33:43
Das 2. Bild mit dem sitzenden Skeletor ist ja gewissermaßen nur Fanart oder ein Entwurf des gleichen Künstlers. Daher ist die Diskussion im Zusammenhang mit dem Comic selbst eigentlich müßig.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Ascalon am 10.05.2012, 11:40:14
Japp. Aber leider geil.  :icon_wink:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: SchakoKhan am 10.05.2012, 12:41:16
Mein Problem an so Schädelbergen ist: Die wachsen ja nicht auf Bäumen. Faktisch bedeutet so ein Haufen, dass Skeletor und seine Jungs nicht nur Genozid en masse betreiben, sondern sich danach auch die Mühe machen die Köpfe der Opfer abzuschneiden, auszukochen, glattzuschaben und dann auf nen Haufen zu rollen. Und das ist dann nicht mehr üdstr sondern eher ein bisschen peinlich. :icon_wink: Oder, wie auf dem Bild da: Einfach mal alles liegen lassen. Gut, das stört Skeletor nicht, der hat ja keine Nase...  :icon_cool:

Irgendwie verstehe ich nicht, worauf Du hinaus willst.

Schon der Rückschluß von Schädelberg auf Genozid ist doch falsch. "Genozid en masse" ist eine zusätzlich mehr als merkwürdige Formulierung (um es sehr freundlich zu sagen).

Und wie die Kausalkette Genozid --> Schädel sammeln --> "peinlich" funktioniert, das verstehe ich so pauschal auch nicht wirklich.
Wenn ich da z.B. an die "Killing Fields" in Kambodscha denke und die Schädelhaufen dort, dann ist "peinlich" nicht das erste Wort, das mir einfällt.

Es ist doch einfach so, dass man alles erzählen kann und wenn es gut erzählt und schlüssig ist, dann passt es.

Irgendwie vermittelst Du mir das Gefühl, dass Du halt keine plumpe Umsetzung mit Sex und/oder Gewalt möchtest, die nicht in sich stimmig ist.
Das ist auch an sich gut, nur: Wer will die schon - wer würde soetwas fordern?

Also wozu die Polemik, wenn das eh keiner will?

Insofern wirkt es auf mich, als würdest Du offene Türen einrennen, dabei aber so tun, als wären die Fans, die auch an einer brachialen Interpretation ihre Freude hätten irgendwie kurzsichtig.

Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Ascalon am 10.05.2012, 12:59:00
Hm... da hab ich gerade falsch geklickt und plötzlich ist der Shako bei mir auf der Ignore-Liste. Interessant, wie schnell das geht, alles andere muss man 12 Mal bestätigen aber das geht mit einem Fehlklick. aber gut, dass man über's Profil noch drankommt.

Irgendwie verstehe ich nicht, worauf Du hinaus willst.

Gedanken äußern.

Zitat
Schon der Rückschluß von Schädelberg auf Genozid ist doch falsch. "Genozid en masse" ist eine zusätzlich mehr als merkwürdige Formulierung (um es sehr freundlich zu sagen).

Ich fands nett.

Zitat
Und wie die Kausalkette Genozid --> Schädel sammeln --> "peinlich" funktioniert, das verstehe ich so pauschal auch nicht wirklich.
Wenn ich da z.B. an die "Killing Fields" in Kambodscha denke und die Schädelhaufen dort, dann ist "peinlich" nicht das erste Wort, das mir einfällt.

Ja, weil das eine Realität ist und das andere Unterhaltung. Da ist ein Unterschied. Ebenso peinlich finde ich es, wenn Spielberg in Krieg der Welten Asche vom Himmel regnen lässt. Aber das ist, wie gesagt meine Meinung.

Zitat
Es ist doch einfach so, dass man alles erzählen kann und wenn es gut erzählt und schlüssig ist, dann passt es.

Ja, wenn's stimmt, ist es richtig. Da lässt sich schwer etwas gegen sagen.

Zitat
Irgendwie vermittelst Du mir das Gefühl, dass Du halt keine plumpe Umsetzung mit Sex und/oder Gewalt möchtest, die nicht in sich stimmig ist.
Das ist auch an sich gut, nur: Wer will die schon - wer würde soetwas fordern?

Wer behauptet, jemand würde das fordern? Ich geb meinen Senf zu einem Bild ab und gut. Weiß echt nicht wo plötzlich das Problem ist.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: SchakoKhan am 10.05.2012, 13:15:47
Ich geb meinen Senf zu einem Bild ab und gut.

Verzeihung, wenn ich Deine Aussage überinterpretiert habe. Aber für mich klang es eben so, als sei dieses Bild per se "peinlich" und Deine Argumentation ziele darauf ab dies zu begründen.

Mag auch sein, dass man bei Dir eben einfach besonders die Stirn runzelt, wenn Du einen Satz mit "faktisch" anfängst und dann kommt dahinter eine "Argumentationskette", die falsch (und merkwürdig polemisch) ist - einfach, weil man von Dir eben recht inhaltsvolle Postings gewohnt ist.
Dass die ganze Formulierung nur "nett" sein sollte, also eine Art ironische Überspitzung (!?), das ist mir da zu versteckt.

Wenn Du nur darauf hinauswillst, dass eine gelungene Interpretation umso schwerer wird, je mehr ernste Themen sie unpeinlich behandeln will, dann bin ich da ganz bei Dir.

Meine ANgst geht nun ein wenig in die Richtung, dass die Reihe ein ultra-brutales MotU präsentieren wird, das mir vielleicht nicht schmecken wird. Und dann vielleicht auch anderen nicht. Was, wenn es wirklich ein ultra-brutales MotU wird, das am Ende auf ABlehnung trifft? Nicht dass man dann sagt "DIe Fans wollen kein erwachsenes MotU, dann gibt es halt wieder was im Filmation-Stil"?  :(

Dass sie da keinen vernünftigen Mittelweg finden, diese Angst kann ich sehr gut nachvollziehen. Mich würde es auch sehr stören, wenn man nur von Weichspül-Trash in Harcore-Trash kippt.

Also, nur um jetzt die "äußeren Ränder" zu erwähnen. Wir Du richtig betonst, gab es ja schon sehr positive Tendenzen in 200X und (für mich besonders) in den Hörspielen.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Ascalon am 10.05.2012, 13:22:09
Wenn Du nur darauf hinauswillst, dass eine gelungene Interpretation umso schwerer wird, je mehr ernste Themen sie unpeinlich behandeln will, dann bin ich da ganz bei Dir.

Vor allem frage ich mich, wie sinnvoll so etwas bei MOTU ist. Selbst wenn wir ausklammern, dass wir über Kinderspielzeug reden, so haben wir immer noch ein Franchise, das mi einer strikten Gut-Böse-Trennung agiert und in dem schwebende Zauberer, die alles falsch machen und Kämpferinnen mit rosa Sachen an vorkommen. Klar kann man das alles rausnehmen und einen Conan 2.0 daraus machen, aber die Frage ist: Warum dann nicht gleich bei Conan bleiben?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: SchakoKhan am 10.05.2012, 13:36:06
Vor allem frage ich mich, wie sinnvoll so etwas bei MOTU ist. Selbst wenn wir ausklammern, dass wir über Kinderspielzeug reden, so haben wir immer noch ein Franchise, das mi einer strikten Gut-Böse-Trennung agiert und in dem schwebende Zauberer, die alles falsch machen und Kämpferinnen mit rosa Sachen an vorkommen. Klar kann man das alles rausnehmen und einen Conan 2.0 daraus machen, aber die Frage ist: Warum dann nicht gleich bei Conan bleiben?

Es gibt ja noch etwas, zwischen "so lassen" und "rausnehmen". "Gelungen anpassen", das wäre toll.

Da sind ja auch bereits einige Tendenzen zu "Grautönen" in MotU (der Hörspiel Zodac z.B., oder der 200X Skeletor).

Ob MotU noch primär ein Kinderspielzeug ist, das wäre eine eigene Diskussion wert.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 10.05.2012, 13:47:48
Auf der MOTUC Verpackung steht wenigstens Adult Collector :
(http://old.he-man.org/news_images/MOTUC/motuc_faker1.jpg)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Ascalon am 10.05.2012, 14:18:48
No shit sherlock.  :icon_biggrin:

Und was sagt uns das jetzt?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: SchakoKhan am 10.05.2012, 14:26:46
No shit sherlock.  :icon_biggrin:

Und was sagt uns das jetzt?

Dass Bruce die Diskussion (ob Kinderspielzeug oder nicht) jetzt gleich führen möchte (ich fände ein eigenes Topic dafür besser, wenn man sich das überhaupt geben soll).

Und, dass Du sein erstes Argument nicht ernst nimmst.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Ascalon am 10.05.2012, 15:00:26
Ich hab da jetzt erst einmal kein Argument gesehen - abgesehen davon, dass sich für mich die Frage ob Kinderspielzeug oder nicht als höchstens sekundär darstellt, wie gesagt. Und darüber hinaus -reden wir jetzt nur von den Classics, reden wir von dem gesamten Motu-Franchise (denn das Comic-Cover sieht mir jetzt nicht danach aus als würde es besonders auf den Classics basieren)?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: SchakoKhan am 10.05.2012, 15:15:15
Wir reden von MotU allgemein.

Wozu natürlich auch MotUC gehört, weswegen Bruce Ansatz durchaus legitim ist. Schöner wäre es natürlich, wenn er ihn mehr ausgeführt hätte.

Aber wie gesagt - ich denke auch, dass diese Diskussion an anderer Stelle geführt werden sollte.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Alec77 am 10.05.2012, 15:26:36
Wenn wir von MOTU allgemein reden ist MOTUC genauso relevant wie die Vintage/NA/POP/200X-Toylines. Und die waren Kinderspielzeug, somit zieht das Argument "Adult Collecor" nicht wirklich. Selbst wenn wir jetzt die Comicinkarnationen vergleichen, um wenigstens beim gleichen Medium zu bleiben, dann ist immer noch alles zu 98% auf Kinder ausgerichtet (gewesen).
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: General Rattlor am 10.05.2012, 16:15:13
MotUC hat, meiner Meinung nach, den optischen Stil der Classics voll übernommen. Die Figuren sind sehr bunt, poppig und in einem kindlichen Stil gehalten, ebenso wie das Kinderspielzeug der 80er. Neitlich hat aber eine Erzählweise für seine Bios und Comics eingeschlagen, die sehr viel düsterer/erwachsener ist. Das finde ich nicht stimmig. Zur 200x Line hätte das besser gepasst. Aber selbst da floss kein Blut und es ist keiner gestorben (außer vielleicht Webstor, aber ich bin mir sicher, auch der wäre irgendwann wieder aufgetaucht). Ich mag es, wenn es actionmäßig voll zur Sache geht, brauche Blut, Leid und Tod aber nicht unbedingt im MotU Universum.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Mustrum Ridcully am 10.05.2012, 17:08:18
MotUC hat, meiner Meinung nach, den optischen Stil der Classics voll übernommen.

Welchen optischen Stil hätten die MOTU Classics denn übernehmen sollen, wenn nicht den der MOTU Classics?  :keks:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: General Rattlor am 10.05.2012, 17:14:54
Nen schönen.  :keks:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: WebstorX am 10.05.2012, 18:19:02
MotUC hat, meiner Meinung nach, den optischen Stil der Classics voll übernommen. Die Figuren sind sehr bunt, poppig und in einem kindlichen Stil gehalten, ebenso wie das Kinderspielzeug der 80er. Neitlich hat aber eine Erzählweise für seine Bios und Comics eingeschlagen, die sehr viel düsterer/erwachsener ist. Das finde ich nicht stimmig. Zur 200x Line hätte das besser gepasst. Aber selbst da floss kein Blut und es ist keiner gestorben (außer vielleicht Webstor, aber ich bin mir sicher, auch der wäre irgendwann wieder aufgetaucht). Ich mag es, wenn es actionmäßig voll zur Sache geht, brauche Blut, Leid und Tod aber nicht unbedingt im MotU Universum.

Nicht zu vergessen die zahlreichen Opfer, die King Hsss verdrückt hat! Und was das "fließende Blut" betrifft: Vielleicht kein rotes Blut, aber Keldors Gesicht wurde weggeätzt und die Pampe lief ihm dann durch die Finger. Auch kein harmloses Bild!


Also ich finde diesen düsteren Stil sehr gelungen! Außerdem handelt es sich bei den gezeigten Bildern doch nur um Cover, oder? Da sollte man die Zusammensetzung des Bildes nicht zu ernst nehmen. Die Knochen und Schädelberge hier empfinde ich eher als Metapher für das Reich des Bösen, anstatt direkt als tatsächlichen Teil einer Handlung. Sonst könnte man doch auch fragen: "Wieso steht Skeletors Thron im Freien? Da regnet's ihm doch auf die Platte!"  :bga:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Ascalon am 10.05.2012, 18:35:47
"Wieso steht Skeletors Thron im Freien? Da regnet's ihm doch auf die Platte!"  :bga:

Verdammt, daran hab ich noch gar nicht gedacht. Hast Recht!  :upside:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Oo-Larr am 10.05.2012, 18:38:19
Und was das "fließende Blut" betrifft: Vielleicht kein rotes Blut, aber Keldors Gesicht wurde weggeätzt und die Pampe lief ihm dann durch die Finger. Auch kein harmloses Bild!
Da war es auch wichtig für die Story. Mit Orangensaft wäre ja nix passiert, dann gäbe es Keldor noch  ;) Aber man MUSS es natürlich nicht so bildhaft darstellen, das stimmt schon.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: MamoChan am 10.05.2012, 20:14:55
"Wieso steht Skeletors Thron im Freien? Da regnet's ihm doch auf die Platte!"  :bga:

Aber er hat doch eine Kapuze auf.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: General Rattlor am 10.05.2012, 20:32:33
Nicht zu vergessen die zahlreichen Opfer, die King Hsss verdrückt hat! Und was das "fließende Blut" betrifft: Vielleicht kein rotes Blut, aber Keldors Gesicht wurde weggeätzt und die Pampe lief ihm dann durch die Finger. Auch kein harmloses Bild!


Stümmt - hatte ich ganz verdrängt. Da waren schon einige ziemlich herbe Momente dabei.
Wobei aber diese Ideen zumindest nicht den klassischen MotU Storys widersprechen oder gar prominente Charaktere verheizt wurden. Wenn ein Kerl mit einem Totenschädel als Gesicht rumläuft, dann ist es halt auch nur ein logischer Schritt, mal aufzuzeigen wie es dazu kam. Und die Leute, die King Hiss so verdrückt hat, waren stets nur Nebencharaktere - am prominentesten noch Zodacs Bruder.

In puncto Blut und Gewalt waren die Comics von Val Staples damals auch noch ne ganze Ecke härter. Wenn da eternischen Palastwachen gegen die Snakemen angetreten sind, dann flogen Zähne, floss Blut und das Schlachtfeld war im Anschluss übersät mit Toten. Irgendwie fand ich das fast ne Spur zu heftig. Später "starb" Webstor und angeblich wären wohl die Sorceress und Man-at-arms auch in den kommenden Seasons gestorben.
Da muss ich ganz klar sagen: Das ist nix für mich. Allein der Begriff Tote MotU Charaktere klingt für mich schon paradox. Diese Charaktere sind für mich gemacht für die Ewigkeit. Ich finds einfach Kacke, welche sterben zu lassen.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Oo-Larr am 10.05.2012, 20:57:23
Aber er hat doch eine Kapuze auf.
Aber die ist nicht aus Gore Tex  :)

Allein der Begriff Tote MotU Charaktere klingt für mich schon paradox. Diese Charaktere sind für mich gemacht für die Ewigkeit. Ich finds einfach Kacke, Charaktere sterben zu lassen.
Ich persönlich finde es auch unnötig und unpassend, jetzt mit der Sense durch die MOTU Charaktere zu gehen. Als langjähriger Comicleser nervte es auch irgendwann nur noch, wenn es auf dem Cover hieß "Someone will DIE!". MOTU kommt auch ohne solche Gimmicks aus.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: WebstorX am 10.05.2012, 20:59:10
Aber er hat doch eine Kapuze auf.

Ich bin sicher, das ist ihm ein Trost, wenn er wie ein begossener Pudel dasitzt!  :keks:


@Gen.Rattlor: Ja, da ist für mich auch die Grenze! Ich mag es durchaus düster, finster, barbarisch oder sogar martialisch. Und ich hab kein Problem damit wenn ein paar Zähne fliegen, oder wenn nach der Schlacht ein paar Wachen tot rumliegen. ABER wichtige Charaktere dürfen nicht sterben, Punkt!
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Oo-Larr am 10.05.2012, 21:06:01
ABER wichtige Charaktere dürfen nicht sterben, Punkt!
Firlefanz-Charaktere wie Spector & Co. sind davon natürlich ausgenommen und dürfen genüsslich massakriert werden  :evil:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: SchakoKhan am 10.05.2012, 22:22:57
Das Problem ist halt, dass eine "brachiale" Version fast zwangsläufig unrealistisch wirken wird, wenn nie jemand stirbt. 

Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Half-Eye am 10.05.2012, 22:31:35
Das Problem ist halt, dass eine "brachiale" Version fast zwangsläufig unrealistisch wirken wird, wenn nie jemand stirbt. 
Dafür gibt es ja die Redshirts. Äääh Palastwachen.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Oo-Larr am 10.05.2012, 22:38:51
Das Problem ist halt, dass eine "brachiale" Version fast zwangsläufig unrealistisch wirken wird, wenn nie jemand stirbt. 
"Ist doch nur`ne Fleischwunde!"  :D

http://www.youtube.com/watch?v=Tca-AkF2_6w
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: SchakoKhan am 10.05.2012, 22:47:24
Dafür gibt es ja die Redshirts. Äääh Palastwachen.

 :D
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: General Rattlor am 11.05.2012, 11:40:00
Mir ist noch ein Charakter eingefallen, der im 200x Cartoon gestorben ist. Callix, Mitglied der Horde. Der war ja nur ein paar Sekunden lang zu sehen und wurde dann von seinem Chef verheizt, weil er dessen Meinung nicht teilte.
Leute sterben zu lassen hilft halt oft dabei einen Bösewicht auch wirklich bedrohlich erscheinen zu lassen. Nur ist es halt was anderes, ob ich mir einen Charakter nur zu dem Zweck ausdenke, um ihn nach ein paar Sekunden zu verheizen, oder ob ich A-Liga Charaktere wie die Sorceress oder Man-at-arms sterben lasse, die die MotU Fans schon von frühester Kindheit her kennen.

(http://i268.photobucket.com/albums/jj35/MegaGearX/200X%20Screen%20Grabs/Calix.jpg)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Ascalon am 11.05.2012, 13:32:22
So wie ich das sehe ist die MotuC-Geschichte die Geschichte eines Zyklus, im Gegensatz zu einer abgeschlossenen Story (z.B. Lost) oder einer nie endenden Serie (z.B: Simpsons). Ohne jetzt auf die Qualität oder das Resultat diskutieren zu wollen: Lost beginnt an einem bestimmten Punkt und steuert auf einen Endpunkt zu, bei den Simpsons ist, bis auf ein paar kleinere Entwicklungen, ein bestimmter Status Quo am Ende einer Folge immer hergestellt.

Bei der MotuC Geschichte spielt die Handlung sich in Wellen ab: Das Böse kommt, ein He-Man taucht auf, Frieden. Böses kommt, ein He-Man taucht auf, Frieden. Für mich ist es klar, dass jeder dieser Zyklen nicht ohne Opfer vor sich geht, dass das Ende klar markiert ist. Und ein Man-At-Arms stirbt nicht im Bett. Ich find's gut.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: SchakoKhan am 11.05.2012, 17:36:14
Und ein Man-At-Arms stirbt nicht im Bett. Ich find's gut.

Genau! WALHALLA!
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 11.05.2012, 17:44:17
Genau! WALHALLA!

Genau, Helden sterben mit dem Schwert in der Hand.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Oo-Larr am 11.05.2012, 17:45:49
Captain Marvel ist auch im Bett gestorben und der war ein größerer Krieger, als es MAA je war. Ich gönne MAA seine Rente und ein bißchen Gartenarbeit im Alter, das mindert seinen Ruhm nicht  :)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 11.05.2012, 17:55:13
Captain Marvel ist auch im Bett gestorben und der war ein größerer Krieger, als es MAA je war. Ich gönne MAA seine Rente und ein bißchen Gartenarbeit im Alter, das mindert seinen Ruhm nicht  :)

Aber Captain Marvel starb ja auch an verletzungen aus nem Gefecht, passt also wieder.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Talbot am 11.05.2012, 18:18:38
Aber Captain Marvel starb ja auch an verletzungen aus nem Gefecht, passt also wieder.

Eigentlich nicht.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 11.05.2012, 18:21:24
Eigentlich nicht.

Woran starb er denn? Ich habe die Ausgabe nicht, und bin leider ein weilchen raus aus den laufenden Serien.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Talbot am 11.05.2012, 18:29:11
Woran starb er denn? Ich habe die Ausgabe nicht, und bin leider ein weilchen raus aus den laufenden Serien.

An einer Krankheit.

MotUC hat, meiner Meinung nach, den optischen Stil der Classics voll übernommen. Die Figuren sind sehr bunt, poppig und in einem kindlichen Stil gehalten, ebenso wie das Kinderspielzeug der 80er. Neitlich hat aber eine Erzählweise für seine Bios und Comics eingeschlagen, die sehr viel düsterer/erwachsener ist. Das finde ich nicht stimmig.

Genau, da kommen Charas wie Clawful, Buzz-Off, oder auch zB: Snout Spout mit den unmöglichen Vintage Köpfen, die echt schlimm "goofy" aussehen und dann dieser radikale Schnitt.

TG meinte, dass Vykron extrem "goofy" ist und der hat ja auch kein rühmliches Ende bekommen.
Werden also die "goofy" Charas geopfert.
Aber MAA und die Zauberin, He-Ro, usw sind ja nicht "goofy".
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Oo-Larr am 11.05.2012, 18:32:14
Woran starb er denn? Ich habe die Ausgabe nicht, und bin leider ein weilchen raus aus den laufenden Serien.
Er starb an Krebs. Die Graphic Novel ist von 1982.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Talbot am 11.05.2012, 18:49:49
Er starb an Krebs. Die Graphic Novel ist von 1982.

Ich wollte doch noch etwas teasen. :(
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Oo-Larr am 11.05.2012, 18:55:26
Sorry  :keks:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Talbot am 11.05.2012, 19:09:34
Sorry  :keks:

 :bier:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Spu314 am 14.05.2012, 22:23:40
Faktisch bedeutet so ein Haufen, dass Skeletor und seine Jungs nicht nur Genozid en masse betreiben, sondern sich danach auch die Mühe machen die Köpfe der Opfer abzuschneiden, auszukochen, glattzuschaben und dann auf nen Haufen zu rollen. Und das ist dann nicht mehr üdstr sondern eher ein bisschen peinlich.

Und das von jemandem der Plastikpüppchen sammelt. Jeder braucht doch n Hobby.


[...] Bruce [...] Schöner wäre es natürlich, wenn er ihn mehr ausgeführt hätte.

Dass ich Das mal lesen würde, hätte ich auch nicht gedacht...
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 15.05.2012, 10:09:27
(http://i50.tinypic.com/124bfo9.jpg)

HE-MAN AND THE MASTERS OF THE UNIVERSE #2
Written by JAMES ROBINSON
Art and cover by PHILIP TAN and RUY JOSE
On sale AUGUST 1 • 32 pg, FC, 2 of 6, $2.99 US

• ADAM sets out to reclaim the power of HE-MAN and find TEELA and MAN-AT-ARMS.
• SKELETOR releases his minions to destroy Adam and keep him from finding his fellow Masters.


Holy Shit... Me Gusta! Tans artwork erinnert mich stark an Olivier Coipel (http://comicartcommunity.com/gallery/categories.php?cat_id=290)s Thor-Sachen.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: .Sorceress am 15.05.2012, 10:58:49
Trap Jaw mit Mantel, interessant.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Motuwahn am 15.05.2012, 15:31:57
Sieht nach Wüste aus, da muss er sich vor den Sandkörnern schützen, daß knirscht sonst sicherlich. Wirkt aber schon sehr evil, der Gute.  :top:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 15.05.2012, 21:06:26
(http://i50.tinypic.com/33lgpon.jpg)

Interview mit Zeichner Philip Tan:
http://www.newsarama.com/comics/philip-tan-he-man-masters-of-the-universe-art.html
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 15.05.2012, 21:09:51
He-Man und Skeletors Kostüme sind irgendwie etwas gewöhnungsbedürftig finde ich. Diese angetackerten Teile eines Kettenhemdes, passen irgendwie doch überhaupt nicht zum Rest der Klamotten.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: .Sorceress am 16.05.2012, 00:31:50
Die Sorceress ist göttlich.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Motuwahn am 16.05.2012, 10:52:04
He-Man und Skeletors Kostüme sind irgendwie etwas gewöhnungsbedürftig finde ich. Diese angetackerten Teile eines Kettenhemdes, passen irgendwie doch überhaupt nicht zum Rest der Klamotten.

Skeletor geht ja noch mMn irgendwie aber He-Man wirkt erstens auf dem Bild doch etwas schmächtig im vergleich mit Skeletor. Und sein Lendenkettenschurz sieht aus, als ob er Snout Spout die Nase geklaut hat.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: illvanno am 17.05.2012, 15:26:19
(http://i50.tinypic.com/33lgpon.jpg)

Interview mit Zeichner Philip Tan:
http://www.newsarama.com/comics/philip-tan-he-man-masters-of-the-universe-art.html

Mir gefällt das gar nicht........ mal gut    :flop:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: illvanno am 17.05.2012, 15:28:20
Mir gefällt das gar nicht........ mal gut    :flop:

Den Größenunterschied finde ich ok, aber die Outfits gefallen mir net... Am schlimmsten ist die Zauberin
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: WebstorX am 17.05.2012, 16:32:39
Hmm, interessant, die Zauberin geht bei mir am ehesten durch. Ist ja auch das gleiche Kostüm, nur mit mehr Sex-Appeal! In Zeiten von "Cougar Town" und "Desperate Housewifes" warum sollte da die Zauberin nicht auch sexy sein?  :grin:

Aber den Größenunterschied von He-Man zu Skeletor finde ich beschissen! Bei Monstern wie Beastman oder Whiplash ginge das in Ordnung, aber ein Skeletor der aussieht, als könnte er unserem Helden mit Leichtigkeit Arme und Beine ausreissen, geht gar nicht!  :flop:

Mit dem metallischen Look der X-Rüstung He-Mans könnte ich mich anfreunden, aber das ganze Kettenzeug, das da zusätzlich hingekleistert ist stört doch sehr!
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 17.05.2012, 17:59:16
Der Größenunterschied zwischen Skeletor und He-Man liegt glaub ich zum Teil auch daran das es wahrscheinlich NICHT He-Man ist, sondern Adam der sich als He-Man ausgibt (beide haben ja ne frappierend Ahnlichkeit). Also mir gefällt das Kettenzeugs (wobei Skeli eher schwarzes passen würden)... erinnert mich an Bruce Timms He-Man (http://i49.tinypic.com/2cprnlw.jpg) redesign.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 17.05.2012, 18:29:12
(http://i.newsarama.com/images/HeMan01_cover_orange_02.jpg)

Mir gefällt der Klassische He-Man des ersten Covers besser, und ich hoffe das er in den Heften auch wieder zu diesem Kostüm zurück findet :top:.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Shokoti am 17.05.2012, 21:40:59
He-Man in seiner klassischen Rüstung ist auch mein Favorit. Das Realfilmoutfit damals war zwar recht aufwändig, aber gefallen hat's mir nie so richtig. Was ich auch cool fand, war seine Schlangenrüstung als 200Xer "Snake Armor He-Man".
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: OAB am 09.06.2012, 18:52:02
Weiteres Bild...

http://dave-wilkins.deviantart.com/art/Heman-MOTU-cover-3-307170828
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: MamoChan am 09.06.2012, 19:32:02
Sieht schon sehr gut aus, auch wirkt hier das Design von He-Man bedeutend besser als auf den Konzept-Zeichnungen, die hier ein paar Seiten früher gepostet wurden.
Aber wie groß ist denn bitte shcön Mer-Man?  :shocked: Ich bin mir jetzt nicht ganz sicher, ob ich es gut oder schlecht finde, tendiere aber mehr zu gut. Ach nee, ich finde die Idee gut. So. :)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: .Sorceress am 10.06.2012, 00:09:17
He-Mans Gesicht ist einfach nur hässlich. Kommt, der hat nichts charismatisches.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 10.06.2012, 01:28:18
(http://fc01.deviantart.net/fs71/i/2012/160/b/e/heman_motu_cover_3_by_dave_wilkins-d52vqj0.jpg)

Der Kopf ist gewöhnungsbedürftig was Gesicht und Haare angeht, aber ist ja auch nur ein Cover, ein Buch wird ja auch nicht nach seinem Umschlag bewertet. Der Riesen Meerman soll wohl nur einen bedrohlichen Schatten einer Gefahr aus dem Meer darstellen, die Meerman darstellt.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: SchakoKhan am 10.06.2012, 11:04:29
Der Riesen Meerman soll wohl nur einen bedrohlichen Schatten einer Gefahr aus dem Meer darstellen, die Meerman darstellt.

Ich hoffe nicht, ich finde den Ansatz gut.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: .Sorceress am 10.06.2012, 15:00:04
Ist es eigentlich normal, dass man noch vor dem ersten Erscheinen eines Comics derart viele Bilder zu Gesicht bekommt?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 10.06.2012, 15:18:24
Ja, damit Käufer und Händler rechtzeitig bestellen können, wird meistens bereits 3 Monate im vorraus das Cover und ne kurze Inhaltsangabe eines Heftes veröffentlicht.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: ostfriese79 am 11.06.2012, 14:16:19
ich find da Gesicht auch grottig. hoffe echt, das die Bilder besser werden
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Motuwahn am 11.06.2012, 14:51:51
Ich find, daß Gesicht hat was von Schwarzenegger.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Dark Skeletor am 12.06.2012, 00:40:11
ich find das sieht gt as,bis jetzt ha ich bei den Bildern nix gefnden wo ich meckern würde,ich finds klasse
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Ryudo am 12.06.2012, 23:03:01
Finde das Cover wirklich sehr gut. Das Gesicht wirkt ein wenig zu streng, aber der Rest stimmt dafür wieder versöhnlich.
Die Interpretation von Mer-Man ist sehr interessant und zu begrüßen. Warum nicht mal neue Ansätze ausprobieren?
Auch die etwas andere Rüstung bringt Abwechslung und frischen Wind in das alte Design.

Ansonsten würde ich aber nicht zu viel in das Cover hinein interpretieren. Oftmals haben die vom Zeichenstil nicht viel mit dem eigentlichen Comic gemein.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DragonWalker am 13.06.2012, 01:59:32
Ich möcht mich an einzelnen Gesichtsillus nicht hochschaukeln, die variieren innerhalb des Heftes sowieso von Panel zu Panel, nehm' ich an. Genauso sind die Updates, was He-Mans Rüstung betrifft, kein Weltuntergang. Das ist eine designtechnische Interpretation des originalen He-Man, der nach MotUC nun auch wieder im Comic angekommen ist (hoff ich!) und diese furchtbar jugendliche Gotteslästerung von vor 10 Jahren vergessen macht.

Zur Größe von Mer-Man: Reißerisch ist okay, das ist ein Cover und sieht schick aus. Da knips ich das Protestnerden mal aus...
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Zodac am 13.06.2012, 13:34:37
Warum nicht mal neue Ansätze ausprobieren?
Auch die etwas andere Rüstung bringt Abwechslung und frischen Wind in das alte Design.

Da wäre ich vorsichtig, manche Leute reagieren allergisch auf Änderungen ihrer bekannten Filmation/Mini-Comic Kontinuität....  :;):
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Mustrum Ridcully am 13.06.2012, 14:13:11
Na, so lange es sich nicht mit den Hörspielen beißt...
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Hojo am 14.06.2012, 23:23:58
... die ja eh der Heilige Gral sind ...

@ Mer-Man

Ich denke mal das seine Größe wohl wirklich nur als drohender Schatten zu sehen sehen sein soll.
Das alles vernichtende Böse aus dem Meer...wuuhuuuu.....
Ansonsten wird er wohl sein wie immer ... aber damit kann ich eigentlich gut leben.
Für mich war er eigentlich nie die wirklich große Nummer und selbst jetzt, wo man sich dann doch mehr GEdanken über die Charaktere macht, ist er für mich noch immer keine wirklich große Nummer.
Klar, er ist mächtig und gefährlich aber irgendwas an ihm.. ja... lässt ihn einfach nicht wirken.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DragonWalker am 15.06.2012, 20:43:38
"Na gut, Mer-Man! Wenn es Dir an Land so gut gefällt werde ich Dir zeigen, was ich davon halte, dass Du hier bist!"
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: illvanno am 15.06.2012, 21:15:49
"Na gut, Mer-Man! Wenn es Dir an Land so gut gefällt werde ich Dir zeigen, was ich davon halte, dass Du hier bist!"


Kawooooooomm

(http://img535.imageshack.us/img535/1990/tttttttttttttttttttttttf.jpg)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DragonWalker am 19.06.2012, 13:47:03
 ::cool::
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: ostfriese79 am 19.06.2012, 14:33:46
geiles Bild Ille
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Alec77 am 19.06.2012, 14:57:03
Die erste Ausgabe soll wohl digital bereits an diesem Samstag erhältlich sein!

Bekommen könnt ihr sie über comixology.com oder direkt über die DC Comics-App für IOS/Andriod Telefone und Tablets (Anmeldung ist für beide Seiten/Apps gültig).

Zitat
New Digital Comics for Saturday June, 23rd
Digital Firsts

DC Comics

Masters of the Universe #1
http://blog.comixology.com/2012/06/18/comixology-new-releases-for-the-week-of-june-18th-2012/

Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Ryudo am 21.06.2012, 16:02:01
Sind die Comics dort eigentlich auf ein Endgerät begrenzt? Oder kann man sich den Comic z.B. auch auf Heim-PC und Laptop ziehen?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Alec77 am 21.06.2012, 16:21:01
Also ich kann sie zumindest auf meinem iPhone sowie iPad lesen und kann sie auch über die Comixology-Website anschauen. Runterladen als PDF ist allerdings nicht möglich.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Ryudo am 21.06.2012, 22:22:04
Ach so, man schaut den Comic quasi nur online an. Verstehe.
Finde ich jetzt nicht so gut. Vielleicht probiere ich's aber mal aus, um mir eine abschließende Meinung zu bilden.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Alec77 am 21.06.2012, 22:35:39
Aus Kopierschutzgründen aber absolut nachvollziehbar. Probier's aus, es gibt diverse kostenlose Ausgaben.

Was bei dieser Variante absolut von Vorteil ist: Die Farben und Zeichnungen kommen auf dem Bildschirm extrem gut rüber. Aber das ersetzt natürlich nicht das Gefühl, einen gedruckten Comic in der Hand zu halten.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DragonWalker am 22.06.2012, 00:28:14
Du hast recht! Deshalb verzeiht, wenn die Antwort schon geschrieben wurde, aber gibt es schon einen Print-Release-Termin?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Mustrum Ridcully am 22.06.2012, 08:59:17
Anfang Juli oder nicht? Ich hab auf jeden Fall ein Miniabo für neue MOTU Comics beim Bonner Comicshop.  :kratz:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 22.06.2012, 14:14:09
Anfang Juli oder nicht? Ich hab auf jeden Fall ein Miniabo für neue MOTU Comics beim Bonner Comicshop.  :kratz:

Ich auch, ich freue mich schon sehr auf das erste Heft  :bier:.











DC Comic's MOTU #1 Available for Digital Download on June 23rd!
June 22, 2012 5:24 am by hosab

Attention all digital comic readers! Comixology has informed us that the first issue from the new He-Man and the Masters of the Universe comic from DC Comics will be available as a digital download this Saturday, June 23rd.

Although the print comic does not release until July 4th, you can download it to your tablet/ipad/computer this Saturday. If you are interested in purchasing the comic digitally please check out Comixology or downlod the DC Comixology app through Google Play or iTunes. Please note that it can take until 2PM EST on Saturday for the comic to appear in the Comixology store.

Quelle: http://www.he-man.org/news_article.php?id=2670 (http://www.he-man.org/news_article.php?id=2670)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: King Hiss am 23.06.2012, 15:11:29
Wo genau auf Comixology kann man sich das MotU-Comic anschauen? Und wann genau? Muss man es erst kaufen um es komplett anzuschauen?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Spu314 am 23.06.2012, 15:20:08
Ich glaub, das würde irgendwie dem Sinn widersprechen, wenn man´s sich kostenlos anschauen könnte...
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: King Hiss am 23.06.2012, 15:58:31
Ich glaub, das würde irgendwie dem Sinn widersprechen, wenn man´s sich kostenlos anschauen könnte...

Sind dann wenigstens ein paar Preview-Seiten zu sehen?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 23.06.2012, 16:09:06
Anscheinend wird heute nicht die eigentliche Mini-Serie erscheinen, sondern eine weitere digital-exclusive Reihe...

This weekend, fans can make an early visit to Eternia with the first in a series of digital comics that zero in on individual characters in the Masters of the Universe mythology. Battle Cat and Man-at-Arms will be in upcoming installments but the story that goes on sale Saturday feature a new name: Sir Laser Lot.

The digital comic that arrives Saturday features art by Howard Porter. The digital series will debut new chapters twice a month on Saturdays. He-Man’s most trusted companion, Battle Cat, stars in the July 14 installment (written by Mike Costa with art by Jheremy Raapack) and he captain of the Eternia guard, Man-At-Arms, takes the spotlight in the July 28 release (written by Kyle Higgins with artwork by Pop Mhan).

http://herocomplex.latimes.com/2012/06/22/he-man-returns-dc-remasters-a-universe-from-the-1980s/


(http://i47.tinypic.com/imjg4x.jpg)

Sir Laser Lot  :undecided:
Howard Porter  ::cool::


Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 23.06.2012, 16:13:53
Ist doch gut, so kann man die neuen Charcktere besser kennen lernen :top:.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: SchakoKhan am 23.06.2012, 16:17:28
Ist doch gut, so kann man die neuen Charcktere besser kennen lernen :top:.

Ja - oder man kauft sich die Hefte jetzt einfach doch nicht, weil man darauf keinen Bock hat. Das ist dann weniger gut (zumindest für DC).
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 23.06.2012, 16:24:18
Ja - oder man kauft sich die Hefte jetzt einfach doch nicht, weil man darauf keinen Bock hat. Das ist dann weniger gut (zumindest für DC).

Das wäre dann sicherlich schlecht für DC/Mattel, deshalb hoffe ich nicht das alle Fans vorschnell urteilen, bevor sie überhaupt das Heft in den eigenen Händen gehalten und gelesen haben, und die Zeichnungen betrachtet haben.

Kommen diese neuen Comics, denn auch vorher als Heft, bevor die Mini Serie startet? Das hoffe ich ja, oder gibt es die nur Online zum angucken?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 23.06.2012, 16:27:29
Das Heft is da : http://www.comixology.com/Masters-of-the-Universe-1/digital-comic/DIG001567

Wenn ihr aufs Cover klickt, gibt es ne 3 seitige Preview.

Die digital-exclusives wird es vorerst nicht in papier-form geben (vielleicht packt DC sie ja später ins Paperback der Mini-Serie)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: King Hiss am 23.06.2012, 16:40:02
Das Heft is da : http://www.comixology.com/Masters-of-the-Universe-1/digital-comic/DIG001567

Wenn ihr aufs Cover klickt, gibt es ne 3 seitige Preview.

Die digital-exclusives wird es vorerst nicht in papier-form geben (vielleicht packt DC sie ja später ins Paperback der Mini-Serie)

Macht Lust auf mehr.

Hat sich jemand das Sir Laser-Lot Online-Comic schon gekauft?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: .Sorceress am 23.06.2012, 16:43:58
Na wenn Scotty da nicht angerufen hat und gesagt hat "Macht doch bissel Werbung."
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DragonWalker am 23.06.2012, 16:56:09
Sieht ganz gut aus.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: .Sorceress am 23.06.2012, 16:57:14
Ich mag digitale Comics nicht. Entweder Printed oder gar nicht.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 23.06.2012, 16:59:56
Emiliano Santalucia

Here, your possible first look at She-Ra in the new comic series.
Yep, I'm not pleased so far.

(http://a3.sphotos.ak.fbcdn.net/hphotos-ak-snc7/484182_4138556152447_274945797_n.jpg)


Hatt er auf Facebook gepostet. Die neue She-Ra sieht irgendwie wie ne Mischung aus She-Ra und Battleground Teela aus.


Jukka Issakainengepostet anShadow Weavers Realm
Is that MOTUC Preternia map in Sir-Laser-Lot's place?
(http://a8.sphotos.ak.fbcdn.net/hphotos-ak-ash4/198384_3350950378718_69716790_n.jpg)

Schaut so aus :).
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: King Hiss am 23.06.2012, 17:01:57
Wie bezahlt man auf Comixology?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 23.06.2012, 17:09:02
Laser-Lot isn badass motherfucker, schade das Mattel/4HM das Püppchen so mies umgesetzt haben

(http://a3.sphotos.ak.fbcdn.net/hphotos-ak-snc7/484182_4138556152447_274945797_n.jpg)

Sieht vom Style etwas nach dem guten SHA aus ?!


@ King Hiss: Kredit-Karte

@ .Sorceress: :baehhh:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: King Hiss am 23.06.2012, 17:11:16
@ King Hiss: Kredit-Karte

Schade. Hab keine.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 23.06.2012, 17:12:12
Bin gespannt auf die Comics, schade das die neuen nachgeschobenen Ausgaben nicht auch in Heftform kommen. Ich hoffe das es die auch als Heft geben wird, will die haben  :applaus: :hail: :bier:.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: .Sorceress am 23.06.2012, 17:16:13
Hmm warum war mir klar, dass Santalucia der neue Comic nicht gefällt  :eyesroll:

Das ist ungefähr so, wie wenn man Wulff nach seiner Meinung über Gauck fragt.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: King Hiss am 23.06.2012, 17:17:21
Wie komme ich an das Comic?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 23.06.2012, 17:17:34
Hmm warum war mir klar, dass Santalucia der neue Comic nicht gefällt  :eyesroll:

Das ist ungefähr so, wie wenn man Wulff nach seiner Meinung über Gauck fragt.

Ihm geht es nicht um den Comic, sondern um She-Ras Design, welches überhaupt nichts mehr mit dem Klassischen Design zu tun hatt, nicht mal ihr Tiara hatt sie noch.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: .Sorceress am 23.06.2012, 17:25:43
das Bild ist leider recht klein aber sie sieht wirklich sehr "beliebig" aus. Eine gewöhnliche junge "Schwertschlampe" (sorry, für die Ausdrucksweise)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 23.06.2012, 17:52:43
Jukka Issakainen
SPOILERS!

(http://a2.sphotos.ak.fbcdn.net/hphotos-ak-ash4/s480x480/251838_3351024300566_162325558_n.jpg)


Beastman hatt jetzt den selben Frisör wie Mister T, alias B.A. und Geldor.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Ryudo am 23.06.2012, 20:00:03
Wenn es stimmt, dass sie den Mist mit den Time Agents in die neue Comicreihe mit aufnehmen, dann ist diese für mich schon gestorben bevor sie begonnen hat.
Es reicht, wenn sie den Quatsch in die Bios aufnehmen. Einen Comic dazu brauche ich wirklich nicht. 
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 23.06.2012, 20:25:56
Ich hätte mir lieber einen Comic im Klassischen Stil gewünscht, in dieser neuen Reihe sehen die ganzen Charcktere aus, als befinden sie sich in einer Paralelwelt/Elseworld Geschichte. Dennoch lehne ich diese neuen Comics nicht ab, nur weil man eine Geschichte zu Sir Laser Lot macht, so erfährt man vielmehr über die neuen Charcktere, und das finde ich Super. Man muss nicht gleich alles ablehnen, nur weil man auf den ersten Blick etwas nicht toll findet, man muss dem erstmal eine Chance geben. Ich finde alleine die  Zeichnungen von Sir Laser Laserlot Super, nur das befremdliche Aussehen der alten MOTU Recken, ist naja befremdlich halt und gewöhnungsbedürftig. Ich freue mich schon sehr das erste heft in den Händen zu halten, es zu lesen und die Zeichnungen anzuschauen, und hoffe das die neuen Sonderausgaben auch in einem Comic veröffentlicht werden, damit ich die auch in meien Sammlung bekomme.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Spu314 am 24.06.2012, 00:01:49
Beastman hatt jetzt den selben Frisör wie Mister T

Nicht nur den Frisör, das ist auch sein Markenspruch...
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 24.06.2012, 01:06:15
Der wurde aber wohl nachträglich hinzu gefügt, woll?


Also: Story Müll, Zeichnungen teilweise völlig daneben (Preview Seite 3 - was ist mit Laserlots rechter Hand los? Kann das jemand entziffern?) Und ganz großer Minuspunkt: Die Redesigns sind ätzend. Sagt der, der all die Redesigns aus der Fanfilm Trilogy toll findet.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Spu314 am 24.06.2012, 01:18:00
Der wurde aber wohl nachträglich hinzu gefügt, woll?

Das ist natürlich gut möglich.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Ryudo am 24.06.2012, 12:29:14
Man muss nicht gleich alles ablehnen, nur weil man auf den ersten Blick etwas nicht toll findet, man muss dem erstmal eine Chance geben.
Man muss auch nicht alles toll finden, nur weil MotU drauf steht. Ist ja nicht so, dass ich das Cover gesehen habe und den Comic aufgrund der Figur gleich abgeschrieben habe. Ich habe mir die Probeseiten angeschaut und Kommentare von Fans gelesen. Hat mir alles nicht gefallen und nun soll ich trotzdem Geld dafür ausgeben?
Ich denke nicht.
Man kann nur hoffen, dass der normale Comic besser wird.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: SchakoKhan am 24.06.2012, 13:49:32
Man kann nur hoffen, dass der normale Comic besser wird.

Da bin ich für Feedback dankbar.  :)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Hy-Man am 24.06.2012, 14:44:55
Man kann nur hoffen, dass der normale Comic besser wird.
Ich muss auch sagen, die 99 US-Cent empfinde ich als zum Fenster rausgeschmissen. 20 Seiten, mit einer "Story", für die sich 20 Panels schon gestreckt anfühlen müssten. Über die teils echt merkwürdigen Redesigns könnte ich ja noch hinwegsehen, wenn die Story stimmt... da muss jetzt aber noch Einiges passieren.

EDIT: Wenigstens gibts schön ordentlich auffe Omme. Aber das wars dann auch schon. Mal gucken, wer im Verlauf der COMICS so Alles den Löffel abgeben darf ;)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Talbot am 24.06.2012, 15:15:52
Ich finde es seltsam, dass TG SLL damit verteidigt hat, dass ja nur Johns unentgeltlich mitgemacht hätte und jetzt, welch ein Zufall, kommen immer mehr Comics in welcher Art auch immer.

Mich stört am meisten bei den neuen Charas, abgesehen davon , dass sie peinlich umgesetzt wurden, dass sie von Anfang an so einen hohen Stellenwert bei den Masters bekommen und somit eigentlich fast alles bis jetzt bekannte ausstechen.

Ist doch gut, so kann man die neuen Cha(r)cktere besser kennen lernen :top:.

Da ist ein "r" zu viel.

...nur weil man eine Geschichte zu Sir Laser Lot macht, so erfährt man vielmehr über die neuen Cha(r)cktere, und das finde ich Super.

Und hier auch. :D
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Ryudo am 24.06.2012, 16:13:05
Da bin ich für Feedback dankbar.  :)
Auf org hat es jemand ganz gut zusammen gefasst: Das unpassende Gefühl, dass man beim Lesen der Bios verspürt, wird bei den Comics noch verstärkt.
Bei den Bios ist das nicht so schlimm, die kann man locker in die Tonne werfen, aber wenn sie in den Comics nun schon anfangen Green Lantern, Iron Man & Co. zu imitieren, dann ist das einfach nur traurig.
Die Krone der Peinlichkeit ist der Bezug auf diesen bescheuerten violetten Zeitagenten. -.-

Ferner geht die Ideenlosigkeit der Bios in dem bisherigen Comic munter weiter: Jetzt gibt es scheinbar nicht nur He-Männer, sondern auch Scareglows und Beast-Männer. Den Umstand, dass es in Eternia immer einen Man-At-Arms gegeben hat, lasse ich mir noch gefallen. Das macht das Amt zu etwas besonderem. Aber wenn jetzt jeder zweite Figur nur ein weiterer Nachkomme/Nachfolger irgend einer Urversion ist, dann gute Nacht. Das raubt der eigentlichen Zeitlinie um He-Man doch jegliche Bedeutung.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: illvanno am 24.06.2012, 16:54:08
Hmm warum war mir klar, dass Santalucia der neue Comic nicht gefällt  :eyesroll:

Das ist ungefähr so, wie wenn man Wulff nach seiner Meinung über Gauck fragt.

Also wenn du das meinst mit der She-ra(?) im vordergrund...kann ich nur sagen...ES gefällt mir auch nicht!  Sieht  scheiße aus!
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: illvanno am 24.06.2012, 16:57:37
geiles Bild Ille

Ich danke euch ;)   Ich habe davon eine ganze Geschichte an Fotos ^^ Da wollte ich mal Sprechblasen reinbringen und komplett hochladen. So als Mini Foto Geschichte^^
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 24.06.2012, 17:11:30
Also nach der SLL Ausgabe find ich es eigentlich sogar schade das die kommenden Kapitel nicht von weiteren neuen Figuren handeln... mit den richtigen Autor/Zeichner könnten Charas wie Photog, Draego Man und sogar Mighty Spector ne gute Bereicherung fürs MotUverse werden.


aber wenn sie in den Comics nun schon anfangen Green Lantern, Iron Man & Co. zu imitieren, dann ist das einfach nur traurig.
zustimm... kann echt nich sein das MotU nun anfängt Knock-Offs von vorhandenen Figuren zu produzieren, immerhin sind wir nicht mehr in den 80ern :eyesroll:


Die Redesigns sind ätzend. Sagt der, der all die Redesigns aus der Fanfilm Trilogy toll findet.
raus!
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: SchakoKhan am 24.06.2012, 17:30:56
Auf org hat es jemand ganz gut zusammen gefasst: Das unpassende Gefühl, dass man beim Lesen der Bios verspürt, wird bei den Comics noch verstärkt.
Bei den Bios ist das nicht so schlimm, die kann man locker in die Tonne werfen, aber wenn sie in den Comics nun schon anfangen Green Lantern, Iron Man & Co. zu imitieren, dann ist das einfach nur traurig.
Die Krone der Peinlichkeit ist der Bezug auf diesen bescheuerten violetten Zeitagenten. -.-

Ferner geht die Ideenlosigkeit der Bios in dem bisherigen Comic munter weiter: Jetzt gibt es scheinbar nicht nur He-Männer, sondern auch Scareglows und Beast-Männer. Den Umstand, dass es in Eternia immer einen Man-At-Arms gegeben hat, lasse ich mir noch gefallen. Das macht das Amt zu etwas besonderem. Aber wenn jetzt jeder zweite Figur nur ein weiterer Nachkomme/Nachfolger irgend einer Urversion ist, dann gute Nacht. Das raubt der eigentlichen Zeitlinie um He-Man doch jegliche Bedeutung.

Danke. Ich frage mich immer, was die sich bei sowas denken.   :(
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Talbot am 24.06.2012, 17:34:24
Hier mal etwas größer:

(http://s14.directupload.net/images/120624/sko6mjuj.jpg)

und noch eines:

 (http://a2.sphotos.ak.fbcdn.net/hphotos-ak-snc6/165877_10150870098735938_1469161545_n.jpg)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: illvanno am 24.06.2012, 18:00:06
Hier mal etwas größer:

(http://s14.directupload.net/images/120624/sko6mjuj.jpg)

und noch eines:

 (http://a2.sphotos.ak.fbcdn.net/hphotos-ak-snc6/165877_10150870098735938_1469161545_n.jpg)

Baaah nee das gefällt mir gar nicht!!!!  Sieht furchtbar aus.  Da finde ich die 200xer Desings ja besser.  Ich will ja offen für neues sein, aber das ist echt nix für mich. Beastmans Haare   :hoe:  Evil lyn    :autsch:     :autsch:      :autsch:

Dafür gebe ich NULL euro aus!
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: SchakoKhan am 24.06.2012, 18:03:50
Ich finde Beast-Man und Trap auf ihre Art gelungen. Tri ist okay. Mit Skeletor könnte ich leben.

Lyn sieht mir zu sehr nach böser Hexe aus einem Disney-Film aus.

Mer-Man gefällt mir so nicht wirklich, sieht aus als würde er eine "Superheldenmaske" tragen.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Oo-Larr am 24.06.2012, 18:15:03
Sehe ich das auf dem großen Bild richtig, daß Kronis (mit Waffenarm) Tri-Klops angreift ?  :kratz:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Hy-Man am 24.06.2012, 18:20:17
Ferner geht die Ideenlosigkeit der Bios in dem bisherigen Comic munter weiter: Jetzt gibt es scheinbar nicht nur He-Männer, sondern auch Scareglows und Beast-Männer.
"Scareglows" können auch etwas ganz Anderes sein, nachdem der spätere Charakter dann benannt wurde. Beast Men hingegen gab es schon in den allerersten DC Comics in den 80ern, was ja auch schon immer mehr Sinn gemacht hat, als wenn jeder (Monsterkämpfer-)Charakter nur eine einmalige Mutation wäre.

Ansonsten finde ich die Kritik mit dem "Abkupfern" natürlich auch Bombe... wo MotU ja von Anfang an für einmalige Originalität bekannt war...  :grin:

Wie gesagt, mir hat der Comic auch gefallen, aber nicht aus Gründen, die so MotU sind, wie etwas nur MotU sein kann... ;)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Ryudo am 24.06.2012, 21:33:04
Diese Nachfahren/Nachfolger-Sache ist ganz nett, wenn man sie sparsam einsetzt. Mittlerweile übertreibt man es ganz einfach. In dieser Masse ist es nichts anderes als eine kreative Bankrotterklärung.

Das Bild mit den Evils ist ja grauenhaft. Skeletors Kopf ist viel zu klein und Evil-Lyn geht gar nicht. Bei dem andern Bild weiß ich nicht, ob das She-ra oder BG Teela sein soll. Insgesamt sieht es aber eher nach FanArt statt professioneller Arbeit aus.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: .Sorceress am 25.06.2012, 08:53:00
Mer-Man sieht toll aus aber Evil-Lyn? Nein, grauenhaft, wie eine XXL Brust Version von Malefiz.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Claymore Finistus am 25.06.2012, 21:06:21
Der Comic ist ja ganz nett, aber für 0,99$ auch als Prolog etwas kurz geraten. Porter hat auch schon besser gezeichnet.
Der Skull of power sieht aus wie
Hordak
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Maxxon am 26.06.2012, 10:51:27
Hm. So ganz kann ich die Aufregung um die Interpretationen der Figuren in dem Comic nicht nachvollziehen.

Wer von euch regelmaessiger Comicleser ist, dem ist es bestimmt nicht neu, dass Figuren je nach Zeichner aufeinmal vollkommen unterschiedlich aussehen.
Finde ich selbst nicht so schlimm.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 26.06.2012, 11:28:13
Und wer von uns regelmässiger MOTU Fan ist, der hat keine Lust auf vollkommen neue Interpretationen seiner Lieblingscharaktere ;)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Alec77 am 26.06.2012, 11:58:59
Stimmt ja... Alles was neu ist, ist Gift. Das war schon anno 2002 so.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 26.06.2012, 12:11:40
Eben! Ich sehe, wir verstehen uns :D
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Alec77 am 26.06.2012, 12:28:16
Also quasi das Equivalent der "Secret Liquid of Life"-Teela und der TOD Sorceress, um noch weiter zurück zu gehen.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Maxxon am 26.06.2012, 12:41:12
Ja ja, die alte Leier  :grin:

Ich finde es nicht so schlimm. Als regelmäßiger Comicleser bin ich da einiges an Neuinterpretationen gewohnt.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: General Rattlor am 26.06.2012, 12:45:29
Ich will dass alle Charaktere immer exakt so aussehen, wie ich sie von meiner Kindheit her kenne. Alles was anders ist, find ich scheiße. Dieser ganze moderne Rotz mit den Schrumpfköpfen, Buckeln und diesem Hyper Anime Detail, das macht mich ganz krank.

Neuinterpretationen müssen ja nicht schlecht sein, nur weil sie anders sind.

Doch! Alles was anders ist, ist schlecht.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Alec77 am 26.06.2012, 12:45:40
Ich find's auch nicht schlimm. Neuinterpretationen müssen ja nicht schlecht sein, nur weil sie anders sind. Als Comicleser sollte einen das nicht überraschen. So kommt wenigstens endlich mal wieder frischer Wind ins Franchise.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 26.06.2012, 12:52:15
Wenn diese neuen Designs dann wenigstens nicht so austauschbar wirken würden. Man weiß, es sind die gleichen Charaktere, aber sie haben ihre Persönlichkeit verloren.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Alec77 am 26.06.2012, 13:06:45
Woran merkt man das denn? Nach (k)einer Sprechblase?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 26.06.2012, 14:15:37
Der Kleidungsstil sagt auch was über den Charakter aus... ;)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: egg-dude am 26.06.2012, 14:36:51
Ich kann mir nicht helfen, aber irgendwie erinnert mich Beast Man an Mr. T...  :kratz:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DragonWalker am 26.06.2012, 15:50:17
Das geschriebene Wort kann viel ausgleichen. Der Autor muss die Persönlichkeit treffen. Solange MAA beispielsweise väterlicher Freund (Sympath) statt z.B. strenger Lehrer (Arsch) ist, geht die Sache ok.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Spu314 am 26.06.2012, 15:55:23
Der Kleidungsstil sagt auch was über den Charakter aus... ;)

Sagt der, der all die Redesigns aus der Fanfilm Trilogy toll findet.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: IHaveThePower am 26.06.2012, 18:46:18
Die Popcultur unterliegt einem ständigen Wandel. Wir kleiden uns nicht mehr wie in den 80ern, die musik klingt anders als in den 80ern und auch Comics unterliegen, wie alles andere, einer Evolution. Ich weiß nicht so recht wie man mit anfang 30 so versteinert sein kann und wirklich jeden modernen Einfluss kategorisch ablehnt. Auf diese Art wird MotU auch mit uns verschwinden, das wäre irgendwie schade.
Mir gefallen die Zeichnungen übrigens auch nicht besonders, aber nicht weil sie modern oder anders sind, als das was ich es gewohnt bin, sondern einfach weil es meinen Geschmack nicht wirklich trifft. Ich könnte mir aber auch Neuinterpretionen vorstellen, bei denen das nicht der Fall ist. Von daher versuche ich immer für Neuerungen offen zu sein, dabei kann durchaus auch was gutes rumkommen.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DragonWalker am 26.06.2012, 19:41:08
Eine Sache wie MotU "lebt" ja nicht wirklich, es gibt sie eigentlich gar nicht... Sie hat nichts Konkretes, weil jeder sich etwas anderes darunter vorstellt. Von dem Standpunkt betrachtet ist es mir völlig egal, ob die "Marke" mich überlebt oder nicht... Allerdings liebt man sowas ja, weil man bestimmte Dinge damit in Verbindung bringt. Wenn sich etwas so ändert, dass es dieser geliebten Sache nicht mehr entspricht, oder wenn etwas bei großem Publikum beliebtes einfach willkürlich des Zeitgeistes oder aus der Laune eines Kreativen, der sich mit großem Ego über die Sache stellt, wegen geändert wird, dann gibt es gar keinen Grund mehr, nicht statt dessen etwas völlig Neues zu machen.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 26.06.2012, 20:59:35


Und nach wie vor steh ich zu meinen Worten ;)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 26.06.2012, 21:00:46
Eine Sache wie MotU "lebt" ja nicht wirklich, es gibt sie eigentlich gar nicht... Sie hat nichts Konkretes, weil jeder sich etwas anderes darunter vorstellt. Von dem Standpunkt betrachtet ist es mir völlig egal, ob die "Marke" mich überlebt oder nicht... Allerdings liebt man sowas ja, weil man bestimmte Dinge damit in Verbindung bringt. Wenn sich etwas so ändert, dass es dieser geliebten Sache nicht mehr entspricht, oder wenn etwas bei großem Publikum beliebtes einfach willkürlich des Zeitgeistes oder aus der Laune eines Kreativen, der sich mit großem Ego über die Sache stellt, wegen geändert wird, dann gibt es gar keinen Grund mehr, nicht statt dessen etwas völlig Neues zu machen.
Und das könnte ich glatt so unterschreiben.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Spu314 am 26.06.2012, 21:14:00
Und ich zu dem von Dir zitiertem...  :grin:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: MAXX am 26.06.2012, 22:22:51
Preview Seite 3 - was ist mit Laserlots rechter Hand los? Kann das jemand entziffern?

Ich würde ja fast behaupten der Zeichner/Inker zeigt denen die sich das Heft kaufen, den Stinkefinger... Wer auch immer da Mist gebaut hat, es ist schon sehr übel... wozu hat man denn einen Editor wenn der seinen Job nicht macht. Dann kann man den auch weglassen und der Comic wird nochmal billiger...

(https://dl.dropbox.com/u/38907607/Roal%20Family/stinky.jpg)
Links original, Rechts um 180Grad gedreht.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 26.06.2012, 23:44:03
Und ich zu dem von Dir zitiertem...  :grin:
Na wenn du aber auch keine eigene Meinung zum besten gibst, was soll ich denn da groß von dir zitieren?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: IHaveThePower am 27.06.2012, 07:26:09
Also ich finde schon, wir können froh sein, dass es noch immer immer wieder etwas neues von MotU gibt. Wenn die Fans aber nichts davon annhemen, wird das möglicherweise irgendwann nicht mehr der Fall sein, und das würde ich schon ein wenig schade finden, denn dann verliert man möglicherweise auch selbst irgendwann das Interesse an der Sache.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 27.06.2012, 08:10:37
Ich fürchte, dass sich viele Fans zu sehr von einer negativen Grundstimmung anstecken lassen. Ich hab die Comics noch nicht gesehen und kann daher nichts zur Story sagen (ausser dass ich die Prämisse, He-Man und alle Masters haben ihr Gedächtnis verloren irgendwie völlig scheisse finde). Aber mir gefallen diese Neuinterpretationen überhaupt nicht. Und ich verstehe auch nicht, wieso das unbedingt gemacht werden musste. Denn mal abgesehen davon, dass die Updates der 200x Ära um ein Vielfaches geiler und in sich stimmig waren und TROTZDEM als die Charaktere zu erkennen waren, die sie darstellten und keine Abziehbilder derer, kamen diese Updates doch schon nicht sonderlich gut bei den meisten Fans an und auch nicht beim Mattel Upper Management dieser Tage. Dass man sich jetzt noch deutlich weiter von den Ursprüngen der Designs entfernt und allem diesen erzwungenen Hippen Ecken/Kanten/Stacheln-Look geben muss, geht nicht in meine Rübe. Ich finde die Updates von Beastman, Mer-Man und ganz besonders Evil-Lyn grau-en-haft. In der Reihenfolge: Lächerlich, Absurd und Nuttig. Aufgrund einer einzigen Zeichnung den Look Skeletors zu beurteilen wage ich nicht. Vielleicht ist seine Darstellung auch nur der Wirkung des Panels geschuldet. Wenn sich das aber so durchzieht durch die Comicserie, finde ich die immens breiten HULK-Gedächtnisschultern unpassend und den viel zu kleinen Kopf schlimmer als alle freien Interpretationen von Proportionen, die 200x je verbrochen hat.

Fazit: Wenn man doch auf 25 Jahre Erfahrungswerte zurück greifen (denn die Designs des Realfilms fanden ja auch nur die Wenigsten gut) und somit grob erahnen kann, dass die Fans keine neuen Designs ihrer altbekannten Charaktere wollen, wieso strebt man dann selbiges trotzdem so dringend an?

Oh, und eine schöne Frage dazu: Wenn alle Charaktere ein optisches "Update" (eigentlich Neuinterpretation) zu ihrer jeweiligen Vorlage erhalten haben, wieso dann nicht auch Sir Laser-Lot? Der hätte es wenigstens nötig gehabt! Aber der ist der Einzige, der exakt so aussieht wie seine Figurenvorlage.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: SchakoKhan am 27.06.2012, 08:48:19
Oh, und eine schöne Frage dazu: Wenn alle Charaktere ein optisches "Update" (eigentlich Neuinterpretation) zu ihrer jeweiligen Vorlage erhalten haben, wieso dann nicht auch Sir Laser-Lot? Der hätte es wenigstens nötig gehabt! Aber der ist der Einzige, der exakt so aussieht wie seine Figurenvorlage.

Würde man bösen Willen als Antwort auf all Deine berechtigten Fragen gelten lassen, so wäre hier die Erklärung: Der war schon unbeliebt genug.

 :;):

Also ich finde schon, wir können froh sein, dass es noch immer immer wieder etwas neues von MotU gibt. Wenn die Fans aber nichts davon annhemen, wird das möglicherweise irgendwann nicht mehr der Fall sein, und das würde ich schon ein wenig schade finden, denn dann verliert man möglicherweise auch selbst irgendwann das Interesse an der Sache.

Also mit dem Hauptcomic habe ich noch nicht ganz abgeschloßen (auch wenn Lyn mir in den Augen brennt  :(), wenn die Story stimmt, dann kann ich über vieles Andere hinwegsehen.
Wenn aber die Story weiter die Qualität von "Haben alle ihr Gedächtnis verloren" hat (erinnert mich an Blödheit direkt an den Storytwist zu NA) und sie sich nicht auf die beliebten und allseits anerkannten "Kerncharaktere" beschränken, dann vermerke ich das Comic (genauso wie die Sache mit Laser-Lot, den Realfilm oder die MotuC-Bios) für mich unter "Kuriositäten", die zwar offiziell sind, aber sich von der Qualität kaum von durchschnittlicher FF unterscheiden.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Ascalon am 27.06.2012, 10:17:57
Wir kleiden uns nicht mehr wie in den 80ern

Und Gott möge uns dafür segnen!
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Half-Eye am 27.06.2012, 10:36:05
In der MotU Classic Reihe wurde sich ja für ein Design der Figuren entschieden. Von daher sollten die Charaktere auch so aussehen, wie sie es als Figuren taten. Das bei einer anderen Historie die Kleidung anders sein mag, ist unbestritten. Aber die Größe, Statur, usw.eines Charakters ist davon unbeeinflusst.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Talbot am 27.06.2012, 10:56:11
Oh, und eine schöne Frage dazu: Wenn alle Charaktere ein optisches "Update" (eigentlich Neuinterpretation) zu ihrer jeweiligen Vorlage erhalten haben, wieso dann nicht auch Sir Laser-Lot? Der hätte es wenigstens nötig gehabt! Aber der ist der Einzige, der exakt so aussieht wie seine Figurenvorlage.

Stimmt.
Mattel wiederspricht sich mal wieder selbst.

Alle bekannten Figuren im neuen Comic sehen anders aus ( Rüstung, Größe usw,...), außer SLL und wahrscheinlich auch Spector, obwohl die beiden ja eigentlich auch Vintage sind, da sie Kindheitszeichnungen von TG und Johns aus den 80ern sind.

Für Mattel ist es also OK im Comic alle schon bestehenden Figuren zu verändern, aber bei den Classics weigert man sich und setzt einem nahezu reine Vintage-Kopien vor, mit bis jetzt zwei reinen Filmation Vorlagen.


Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: illvanno am 27.06.2012, 14:43:01
Auch hier sehe ich das 100% wie Björn  :top:    :banana1:



Übrigens finde ich den meisten Stil der 90 viel schlimmer als den meisten Stil der 80er    ;)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Mustrum Ridcully am 27.06.2012, 14:53:41
Ich sehe es auch wie Björn: 200X hat total schlimme freie Interpretationen von Proportionen verbrochen!    :top:  :banana1:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 27.06.2012, 15:18:22
Oh, und eine schöne Frage dazu: Wenn alle Charaktere ein optisches "Update" (eigentlich Neuinterpretation) zu ihrer jeweiligen Vorlage erhalten haben, wieso dann nicht auch Sir Laser-Lot? Der hätte es wenigstens nötig gehabt! Aber der ist der Einzige, der exakt so aussieht wie seine Figurenvorlage.

SLL wurde doch ausversehen aus der alten (Classics) Zeitlinie in die neue (Comic) Zeitlinie teleportiert, daher macht es Sinn das er als einziger bisher noch kein Update bekommen hat.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 27.06.2012, 15:19:49
Ich habs noch nicht gelesen, deshalb verzeih meine Frage:
Ernsthaft ?????????
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: nethegauner am 27.06.2012, 15:26:56
Also, ich habe jetzt dann doch mal neunundneunzig US-Cent in den Prolog investiert — und fand ihn nicht schlecht. Die Zeichnungen wirken auf mich dynamisch, die Farben sind stimmungsvoll. Tja, nun weiß ich nicht, wer Lord Spam-a-lot (oder wie der Typ heißt) ist, aber ich bin gespannt auf mehr . . !

 :top:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: MAXX am 27.06.2012, 15:34:38
Du hast es gelesen und weisst immer noch nicht wer er ist, oder gar wie er heisst? Dann solltest du nicht nur die Bilder angucken...
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Talbot am 27.06.2012, 18:20:56
Also, ich habe jetzt dann doch mal neunundneunzig US-Cent in den Prolog investiert — und fand ihn nicht schlecht. Die Zeichnungen wirken auf mich dynamisch, die Farben sind stimmungsvoll. Tja, nun weiß ich nicht, wer Lord Spam-a-lot (oder wie der Typ heißt) ist, aber ich bin gespannt auf mehr . . !
 :top:

Laut org. soll ja angeblich der dritte Teil, welcher ja Man-At-Arms gewidmet ist, auch SLL behandeln, eben als Man-At-Arms.
Am 28.Juli sollte dies Geheimnis gelüftet sein.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Spu314 am 27.06.2012, 18:34:08
Laut org. soll ja angeblich der dritte Teil, welcher ja Man-At-Arms gewidmet ist, auch SLL behandeln, eben als Man-At-Arms.
:hoe:

Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 27.06.2012, 18:52:03
naja, zwischen angeblich und einer weit aus dem Fenster lehnenden Vermutung liegen schon paar Welten: ein Fan hat Johns gefragt ob man Sir-Laser-Lot am 28. Juli (Release-Datum vom MAA comic) digital lesen können wird und hat den Link von Johns Hero Complex Interview (http://herocomplex.latimes.com/2012/06/22/he-man-returns-dc-remasters-a-universe-from-the-1980s/) getwittert, daraufhin hat Johns nur mit einem :smiley: geantwortet... das kann so einiges bedeuten

https://twitter.com/geoffjohns/status/216388255057313792
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Talbot am 27.06.2012, 18:59:42
Laut einer weit aus dem Fenster lehnenden Vermutung auf org. soll ja angeblich der dritte Teil, welcher ja Man-At-Arms gewidmet ist, auch SLL behandeln, eben als Man-At-Arms.

Sorry, wenn es durch meinen vorigen post zu verfrühten Jubelschreien gekommen ist.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: SchakoKhan am 27.06.2012, 19:11:22
Sorry, wenn es durch meinen vorigen post zu verfrühten Jubelschreien gekommen ist.

 :lol:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Ryudo am 27.06.2012, 19:16:15
Neue Interpretationen sind mir durchaus willkommen. Ich mochte die 200x-Comics sehr gerne. Lediglich die Sorceress gefällt mir mit ihrem absurden Ägypten-Anleihen bis heute nicht.
Auch die bisher gezeigten Cover des neuen Comics fand ich gut oder zumindest interessant. Aber wenn sich Figuren so sehr vom Original entfernen wie es bei Evil-Lyn der Fall ist, dann geht das einfach überhaupt nicht.
Wenn dann wenigstens der Inhalt noch stimmen würde. Aber wenn man schon mit diesen neuen ideenlosen Jubiläums-Figuren einsteigt, macht mir das nicht gerade Hoffnung.
SLL, Spector und Photo-Fresse sind in meinen Augen optisch als auch inhaltlich absolute Vergehen am MotU-Universum.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 27.06.2012, 20:47:58
SLL wurde doch ausversehen aus der alten (Classics) Zeitlinie in die neue (Comic) Zeitlinie teleportiert, daher macht es Sinn das er als einziger bisher noch kein Update bekommen hat.

Du meinst also so wie Botschafter Spock im neuen Star Trek Universum :).

:hoe:



Sir Laser Lot wurde doch in den Classics Bios in die Zukunft von King He-Man als dessen Man-AT-Arms und Mentor von Prince Dare geholt, vielleicht wird ja diese Handlung hier aufgegriffen und weiter geführt.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 27.06.2012, 20:54:01
Wenn dann wenigstens der Inhalt noch stimmen würde. Aber wenn man schon mit diesen neuen ideenlosen Jubiläums-Figuren einsteigt, macht mir das nicht gerade Hoffnung.
SLL, Spector und Photo-Fresse sind in meinen Augen optisch als auch inhaltlich absolute Vergehen am MotU-Universum.

Nunja, allein durch den 99¢ Comic ist SLL nun inhaltlich schonmal viel interessanter als die Hälfte der restlichen MotU-Charas.


Du meinst also so wie Botschafter Spock im neuen Star Trek Universum :).

Ich dachte eigentlich eher an den Flash aus DCs Flashpoint crossover... aber das Star Trek Ding funzt auch

Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 27.06.2012, 20:58:50
Nunja, allein durch den 99¢ Comic ist SLL nun inhaltlich schonmal viel interessanter als die Hälfte der restlichen MotU-Charas.


Ich dachte eigentlich eher an den Flash aus DCs Flashpoint crossover... aber das Star Trek Ding funzt auch



Ich habe die neuen Comics noch gar nicht, ich bin irgendwann 2007 leider ausgestiegen, und überlege noch mir bestimmte fehlende Exemplare nach zukaufen, und vieleicht mit Paninis Neustart wieder Neu anzufangen, weiss aber noch nicht ob ich das auch mache, oder wann genau. Will das aber schon irgednwie ^^.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: SchakoKhan am 27.06.2012, 21:56:25
Du meinst also so wie Botschafter Spock im neuen Star Trek Universum :).

Es gibt kein "neues Star Trek Universum" - da kommt noch raus, dass Spock nur schlecht geträumt hat!
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Oo-Larr am 27.06.2012, 22:02:36
Es gibt kein "neues Star Trek Universum" - da kommt noch raus, dass Spock nur schlecht geträumt hat!
Schreib`doch wenigstens SPOILER davor, jetzt ist die ganze Überraschung weg.... :D
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Spu314 am 27.06.2012, 22:08:49
Sir Laser Lot wurde doch in den Classics Bios in die Zukunft von King He-Man als dessen Man-AT-Arms und Mentor von Prince Dare geholt, vielleicht wird ja diese Handlung hier aufgegriffen und weiter geführt.

 :hoe: :hoe:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Mustrum Ridcully am 27.06.2012, 22:27:42
:hoe: :hoe:

Nein, so was denkt man sich nicht einfach aus. Echt nicht...  :applaus:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Spu314 am 27.06.2012, 22:35:18
Das Tolle an der Zeitreisesache ist ja, dass das Lottchen für alle wichtigen Ereignisse ever verantwortlich sein kann. Ich freu mich schon drauf wenn wir erfahren, dass er die eigentliche Quelle der Macht, weil Papa von King Grayskull ist... "Sarah Connorskull? Ich bin in der Zeit zurückgereist um Sie zu beschützen." Da-da-dam! Dadam!
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: SchakoKhan am 27.06.2012, 22:44:10
Schreib`doch wenigstens SPOILER davor, jetzt ist die ganze Überraschung weg.... :D

Verzeihung.  :icon_redface:

Das Tolle an der Zeitreisesache ist ja, dass das Lottchen für alle wichtigen Ereignisse ever verantwortlich sein kann. Ich freu mich schon drauf wenn wir erfahren, dass er die eigentliche Quelle der Macht, weil Papa von King Grayskull ist... "Sarah Connorskull? Ich bin in der Zeit zurückgereist um Sie zu beschützen." Da-da-dam! Dadam!

Der ist doch bestimmt sein eigener Großvater...
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Mustrum Ridcully am 27.06.2012, 22:47:52
Owei, ein Prädestinationsparadoxon!!!  :shocked:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 27.06.2012, 23:50:17
@ Spu:

Toyguru has just gotten in some samples of upcoming MOTUC figures! We've seen Geoff John's creation, Sir Laser-Lot in package recently, but his bio was unrevealed until now! Here are Sir Laser-Lot AND Spikor's bios written out! You can see them in package in News Images below!

    Sir Laser-Lot - Heroic Knight of Grayskull
    Real Name: Unrevealed

    Across the continent of Preternia, the mightiest of King Grayskull's Knights was Sir Laser-Lot, a master of weapons and hand-to-hand fighting techniques. He wore an enchanted suit of armor powered by the great Gem of Tamadge which enhanced his strength and let him unleash powerful energy blasts. So legendary were his deeds that the future king He-Man sent one of his loyal Time Agents into the past to bring Sir Laser-Lot forward to his time. Here, Sir Laser-Lot became the King's new Man-At-Arms, training both the Royal Guards and the King's young son Dare in ancient battle techniques. Sir Laser-Lot uses his energy blade to fight for chivalry and justice in any time.
Quelle: he-man.org

Es wäre Möglich das in dem Comic diese Geschichte angerissen, oder so erzählt wird.

Ich finde die Eingliederung von Lou Scheimers Zukunfstgeschichte He-Ro Son of He-Man sehr genial, und es ist auch für Lou eine schöne Ehrung, das sein Script in den Offiziellen MOTU Kanon eingebaut wird ( einige Referenzen aus diesem Script wurden ja vorher auch bereits im 200x MOTU eingebaut, wie der jungenliche Adam und der muskulöse ausgewachsene He-Man welches so auch bei Dare in Son of He-Man war, und der BattleLion von King Grayskull der starke ähnlichkeit mit dem BattleLion von Dares He-Man hatt, aber auch weit entfernte ähnlichkeit zu Clawdeen besitzt. Ich finde die Geschichte vom He-Man of the Future gar nicht schlecht, und es ist ja ein interresantes Kapitel aus He-Mans Zukunft nach der Zeit der New Adventures.


Das Tolle an der Zeitreisesache ist ja, dass das Lottchen für alle wichtigen Ereignisse ever verantwortlich sein kann. Ich freu mich schon drauf wenn wir erfahren, dass er die eigentliche Quelle der Macht, weil Papa von King Grayskull ist... "Sarah Connorskull? Ich bin in der Zeit zurückgereist um Sie zu beschützen." Da-da-dam! Dadam!

Verzeihung.  :icon_redface:

Der ist doch bestimmt sein eigener Großvater...

Owei, ein Prädestinationsparadoxon!!!  :shocked:

Diese Paralele zu Terminator und dem Film Stargate Continuum fällt mir auch erst jetzt auf :)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Spu314 am 28.06.2012, 00:07:49
Danke Bruce, is lieb, ich les aber an sich keine Bios. Und die ruft in Erinnerung warum. Wobei ich die Einbindung von Tarzan - Son of He-Man lizenzrechtlich schon interessant finde...
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 28.06.2012, 00:09:16
Da kenn ich übrigens noch so ne Zeitreisenperle.
Timerider - das Abenteuer des Lyle Swann. Unbedingt mal ansehen, wenn ihr die Chance dazu habt! :)

http://www.amazon.de/Timerider-Mit-Cross-Maschine-auf-Zeitreise/dp/B000YBMPQM/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1340831364&sr=8-1
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Spu314 am 28.06.2012, 00:14:21
Ui, dat is laaaaang her...
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 28.06.2012, 00:30:19
Du kennst den also? :D Fantastischer Film, oder?  :lol:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: MamoChan am 28.06.2012, 00:31:10
Damals liefen noch echt gute Filme auf RTL.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Spu314 am 28.06.2012, 00:35:05
Du kennst den also? :D Fantastischer Film, oder?  :lol:

Hab da ne Erinnerung von etwa 0,1 dran - also nicht viel mehr als die bloße Existenz.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: nethegauner am 28.06.2012, 11:08:54
Du hast es gelesen und weisst immer noch nicht wer er ist, oder gar wie er heisst? Dann solltest du nicht nur die Bilder angucken...

Doch, doch --- ich habe diese . . . äh, hier jetzt . . . wie heißen die . . ? Buchstaben! Diese Buchstabe habe ich schon gelesen. Nur gab es zu meiner Zeit keinen Lord Laserdot mit Zopf auf'm Helm --- und ich muß gestehen, dass ich dem aktuellen Geschehen um die MotUC-Toyline nicht mehr durchgängig folge. Kam er da vor? Oder ist er eine neue DC-Erfindung? Wie auch immer . . .

 ???

Aber ich bin natürlich auf den neuen Comic gespannt --- auch wenn da so Kerle rumlaufen, die es früher nicht gegeben hat . . .

 ;)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Half-Eye am 28.06.2012, 11:19:12
und ich muß gestehen, dass ich dem aktuellen Geschehen um die MotUC-Toyline nicht mehr durchgängig folge. Kam er da vor? Oder ist er eine neue DC-Erfindung?
Sir Laserlot ist eine Figur aus der Reihe der 30th Anniversary-Figuren,
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: MAXX am 28.06.2012, 13:11:34
@ Nehtegauner
Okay, das du die Linie nicht mehr genau verfolgst wusste ich natürlich nicht. Aber da sieht man genau das was meinte mit auf PlanetEternia.de. Es ist schlechtes Marketing mit einer Figur daherzukommen die kein Schwein kennt und dann noch mit den neuen Designs die teilweise sehr abstrus sind. Andere Zeitlinie hin oder her... als Werbung für die Classic Toys ein abosluter Reinfall.

Wie Half-Eye schon sagte, er gehört zu dieser entsetzlichen 30th Anniversary Reihe in der noch andere Gesalten gebastelt wurden die nie was mit Masters zu tun hatten. Bestes Beispiel ist der im Comic erwähnte "Spector". Warscheinlich ist das eine Abkürzung für "Time-Inspector"...
Mit den Comics wird nun versucht die beiden schlimmsten Figuren in der Classic Reihe in den Canon einzufügen und Lasershit macht den Anfang.
Wie man im Comic lesen konnte ist der Laserheini ein Schwertträger... und ein langsamer noch dazu, denn dadurch das er nicht fix genug den Säbel zu Grayskull brachte is dieser ja verendet. Ulkigerweise ist in dem "Powers of Grayskull" Comic, der ja mit Snake-Man-at-Arms ausgeliefert wurde, der Tod von Grayskull mit drin, und wenn ich das richtig verstanden habe (habs nur in Zusammenfassung auf Planet Eternia gelesen, ohne Bilder), gibt He-Ro der sich für Grayskull geopfert hat, sein eigenes Schwert, was ja laut Grayskull wohl wie für ihn gemacht ist, denn er fühlt da so eine Sache... Aber so brechen sie schon wieder die Geschichte, genauso wie Tytus und Megator, die haben sich laut Bios wohl gegenseitig umgebracht, aber im Powers of Grayskull Comic, haut Tytus den Megator ins Löwenmaul vom Eterneia Playset. Und die Bios wurden wohl auf Matty Collector umgeschrieben.
Da sieht man wie super das ganze durchdacht ist.

Meiner Meinung nach hätten sie den Mist mit den Bios lassen sollen. Hab gesehen das selbst bei den Predator Figuren sowas draufsteht... Sollen sie doch Figuren einfach Figuren lassen und dann Digital eine Seite einrichten auf der sich Neitlich dann austoben kann mit seinen Schreibern und dort seine persönliche Masters Geschichte zusammentackern wie er will.
So macht er das alles nur unnötig kaputt mit dem zusammenkleben von sämtlichen Infos die es zu Masters gegeben hat. Ich persönlich gebe NICHTS, aber rein gar NICHTS auf diese Bios. Es ist Blödsinn und allein schon die Realnamen haben für mich nichts bei Masters zu tun.
Sie hätten einfach normale Comics mit einbauen sollen, vernünftig die Geschcihte aufbauen und DANN hätte man sogar die 30th Anniversary Figuren mit einbauen können und keiner hätte gemeckert. Dann wären sie vielleicht sogar mit offenen Armene empfangen worden. Es gibt genug Leute auf .org die das sogar umsonst gemacht hätten, Mattel hätte nur die Druckkosten gehabt. Kein Wunder das soviele Leute Threads eröffnen mit ihren eigenen Bios. Das sollte Mattel zu denken geben. Aber jetzt aufhören wäre wohl auch dumm. Also weiter in der Masters-Soap-Opera...
Naja, vielleicht wird alles wieder gut, in den nächsten 30 Jahren. Dann schreibt der Sohn von Neitlich die Story neu und es wird noch haarsträubender.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Talbot am 28.06.2012, 13:25:30
Sehr guter post, MAXX.

Dieser krampfhafte Versuch die beiden Figuren SLL und Spector in die Linie reinzuquetschen ist mir zu extrem.
Es gibt so viele Charas in den vielen alten Medien, dass neue Charas nicht wirklich gebraucht werden, noch weniger, wenn sie so schrottig aussehen.
Aber nein, TG muss ja seinem und Johns` Chara noch so einen extra hohen und wichtigen Stellenwert geben, denn es reicht ja nicht, dass es die beiden Teenie Figs schon als schlechte Figuren gibt.

Für mich hat die 30th Line nichts mit MOTU zu tun, da zelebriert der gute TG sich nur selbst und gibt damit seinem völlig unnötigen Kindheitschara noch eine Daseinsberechtigung.
Schade, dass so viele Fans diese Schrott Subline gekauft haben, aber im Glauben daran, dass da etwas Großes auf uns zu kommt, hat man es eben gewagt.
Tja, leider ein Reinfall auf ganzer Linie.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DragonWalker am 28.06.2012, 13:49:18
Hab gerade auf Mattycollector gesehen, dass Die Bios ja wirklich umgeschrieben wurden (siehe Maxx' Spoiler)... Ist das ein Spaß!  :rofl: Was wohl größer ist? Deren Planlosigkeit oder Willkür? Gibt sich wahrscheinlich nix... Ich bleibe ja dabei: Für mich ist die "offizielle" Version die, welche vor Jahren (wenn auch mit Detailunterschieden) auf der ganzen Welt bei Millionen Kindern/Fans bekannt wurde. Nicht die, welche Jahrzehnte später als Special Interest-Produkt und irgendwo im Internet versteckt, einem kleinen Teil einer kleinen verbliebenen Menge dieser ehemaligen Kinder gefällt... Sollte The Mighty Fanschrecktor Neitlich, diese unfassbare Ärgerniskombi aus Egotrip und Inkompetenz, aber in Zukunft die ganzen He-Man-Hochstapler rausschreiben und einsehen, dass bei MotU keiner stirbt - und selbst wenn er das auch wieder aus einer Laune heraus macht, denn: It's fun! - dann schenke ich ihm ein verkehrt aufgestecktes Gelenk!  :bier:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Spu314 am 28.06.2012, 13:55:16
Hat Timo(!!) gerade jemandem körperliche Gewalt angedroht?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DragonWalker am 28.06.2012, 14:22:10
Oh, nein! Nein, nein! Das würde ja auch gar keinen Sinn machen! Wieso sollte ich ihm das Bein verdrehen, wenn er einmal aus Versehen etwas richtig macht? Die Idee ist aber festzuhalten, falls er sich nicht eines Besseren besinnt... Ihm die Gelenke zu verdrehen würde ich aber nicht als Gewalt bezeichnen. Gut, er wird sich mehr anstellen als He-Man, dem das wahrscheinlich gar nicht aufgefallen ist. Aber ich finde, es wäre eher ein liebevoll gemeinter Ratschlag für die Zukunft.

Oder die Vergangenheit, je nachdem, wo er mit seinem lila Ganzkörperpräservativ gerade unterwegs ist.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Spu314 am 28.06.2012, 14:27:27
Ey! Was kann Lila jetzt dafür?!
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DragonWalker am 28.06.2012, 14:31:41
Ey! Was kann Lila jetzt dafür?!

Die Farbe muss sterben!
Bis vor kurzem dachten wir, lila wären nur Kühe! Dabei gibt es auch lila Ochsen!
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: nethegauner am 28.06.2012, 14:43:45
Wie Half-Eye schon sagte, er gehört zu dieser entsetzlichen 30th Anniversary Reihe in der noch andere Gesalten gebastelt wurden die nie was mit Masters zu tun hatten. Bestes Beispiel ist der im Comic erwähnte "Spector". Warscheinlich ist das eine Abkürzung für "Time-Inspector"...
Mit den Comics wird nun versucht die beiden schlimmsten Figuren in der Classic Reihe in den Canon einzufügen und Lasershit macht den Anfang.

Aha --- und ich fand es bei den ersten MotUC-Figuren schon komisch, dass Beastman plötzlich einen Namen hatte. Jetzt habe ich mich mal auf der Matty-Page umgesehen --- und verstehe die Welt, äh . . . Eternia nicht mehr. Was immer die sich auch ausdenken: ich bleibe beim Glut/Alcala-Kontinuum . . !

 :biggrin:

So nebenbei erwähnt: mein Interesse an MotUC habe ich allerdings nicht wegen den drollig-absurden Biographien verloren, sondern weil mir die Marketingstrategie von Mattel gehörig gegen den Strich ging --- aber sowas gehört ja jetzt nicht hierher . . .

 ;)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Oo-Larr am 28.06.2012, 14:48:24
Maxx, Talbot, DragonWalker, ihr sprecht mir aus der Seele  :bier: Ich bin gerade vom absoluten Komplettsammler zum Cherry Picker geworden, ich ignoriere die Bios und "bereinige" gerade meine Sammlung von ungewollten/ungeliebten Charakteren, die sich von 2008 bis jetzt angesammelt haben. Es sammelt sich jetzt sowas von entspannt....man könnte fast sagen, es macht wieder Spaß. Ich freue mich auf ein entspanntes Sammeljahr 2013, erstmalig ohne Abo(s) und ohne Zwang, alles haben bzw. so hinnehmen zu müssen, wie TG & Co. sich das zusammenspinnen.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DragonWalker am 28.06.2012, 14:54:28
Maxx, Talbot, DragonWalker, ihr sprecht mir aus der Seele  :bier: Ich bin gerade vom absoluten Komplettsammler zum Cherry Picker geworden, ich ignoriere die Bios und "bereinige" gerade meine Sammlung von ungewollten/ungeliebten Charakteren, die sich von 2008 bis jetzt angesammelt haben. Es sammelt sich jetzt sowas von entspannt....man könnte fast sagen, es macht wieder Spaß. Ich freue mich auf ein entspanntes Sammeljahr 2013, erstmalig ohne Abo(s) und ohne Zwang, alles haben bzw. so hinnehmen zu müssen, wie TG & Co. sich das zusammenspinnen.

Das muss sehr angenehm sein. Einfach alles fressen, auf dem das MotU-Logo klafft, hat eher was mit Hörigkeit als mit Fan-sein zu tun... Man sollte sich dann wohl fragen, welche anderen Dinge im Leben schief laufen, dass man so eine sklavische Plastiksucht entwickelt  ??? Ich muß mir da auch an die eigene Nase greifen, obwohl... Eine Goddess kommt nicht ins Haus  :upside:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Spu314 am 28.06.2012, 14:57:23
Die Farbe muss sterben!

Mit Ihnen, Sir, stelle ich ab sofort sämtliche Kommunikation ein!
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DragonWalker am 28.06.2012, 15:13:47
Wer mich "Sir" nennt, der hat die Kommunikation auch nicht verdient! "Sir" ist neuerdings eine Beleidigung!
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Spu314 am 28.06.2012, 15:20:14
 :eyesroll: Noch son Wortbedeutungsausschliesser. Hier muss irgendwo n Nest sein...
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 28.06.2012, 15:21:05
@ Nehtegauner
Okay, das du die Linie nicht mehr genau verfolgst wusste ich natürlich nicht. Aber da sieht man genau das was meinte mit auf PlanetEternia.de. Es ist schlechtes Marketing mit einer Figur daherzukommen die kein Schwein kennt und dann noch mit den neuen Designs die teilweise sehr abstrus sind. Andere Zeitlinie hin oder her... als Werbung für die Classic Toys ein abosluter Reinfall.

Dann ist es gut das die neue Comic-Reihe auch nicht als Werbung für die Classics Toyline gedacht ist, sondern einfach um dem Franchise neues Leben einzuhauchen. Die Serie wurde ja nichtmal von Mattel in Auftrag gegeben, sondern von Warner Bros.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 28.06.2012, 15:21:48
Von Warner??? Was haben die denn nun mit MOTU am Hut? Die Filmrechte liegen doch bei Sony?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DragonWalker am 28.06.2012, 15:26:33
Nicht von DC statt von Sony statt von Warner?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 28.06.2012, 15:28:59
kein Plan, frag James Robinson

Zitat
CBR News: How did you come to write a "Masters of the Universe" project? The property certainly has a legion of fans --

James Robinson: Honestly, Warner Bros. came to me and asked me if I would be interested. And the fact they wanted to do it as a slightly more -- I don't want to say mature because that implies a Vertigo book -- [with an] adult sensibility while still being true to the source material.

DC gehört ja zum Time Warner Unternehmen, aber eigentlich gehen solche Comic-Aufträge intern über DC
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Spu314 am 28.06.2012, 15:37:42
Damit muss er aber nicht wortwörtlich Warner gemeint haben. Kann sich auch umgangssprachlicher auf DC als Teil von Warner beziehen.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 28.06.2012, 15:41:06
Nein
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Spu314 am 28.06.2012, 15:46:47
Aha...

Warum kann das nicht sein?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 28.06.2012, 15:47:52
Bemüh halt mal Wikipedia und lass dir nicht immer alles erklären ;)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Spu314 am 28.06.2012, 15:56:46
Bei Wikipedia kann ich nachschlagen dass Base zu E-Plus gehört*, oder die Dritten zusammen die ARD bilden, aber nicht das jemand, der eine Auftragsarbeit für Base oder den WDR ausführt auch mal sagt er macht was im Auftrag von E-Plus, bzw der ARD. So ein Hauch von Sinn muss in so nem Diss schon auch drin stecken...

*Wobei für Umgangssprachliches generell eher das Urban Dictionary zuständig ist.  :baehhh:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 28.06.2012, 15:59:39
Nur ne vermutung... lese regelmässig comic-interviews und da werden mitwirkende Leute (wie Editoren und Direktoren) als Credit meistens miterwähnt, sich so stark mit einem "Warner Bros." zu distanzieren ist eher unüblich und klingt so als ob keiner aus dem DC-Office dafür zuständig war, sondern irgendwelche WB-Fuzzies am längeren Hebel sitzen.

Zitat
James Robinson: In fact, everything I am doing in terms of my editor Kwanza Johnson and all of my approvals from Mattel and Warner Bros. are all handled on the west coast. This is not a DC comic at all -- apart from them being the publisher, obviously.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Spu314 am 28.06.2012, 16:19:50
Ja, der Vermutung würde ich dann insgesamt eher zustimmen.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: MAXX am 28.06.2012, 17:02:51
Dann muss der Thread umbenannt werden, in Comic von Warner Bros.
Ist schon ziemlich krank wer wo alles seine Hände drin hat. Warscheinlich wächst der ganze Bio-Mist garnicht aus Neitlichs Feder, sondern er wird verngesteuert von der Westküste, oder so gar dem Norden,... den sehr hohen Norden.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: nethegauner am 28.06.2012, 17:09:52
Dann muss der Thread umbenannt werden, in Comic von Warner Bros.
Ist schon ziemlich krank wer wo alles seine Hände drin hat. Warscheinlich wächst der ganze Bio-Mist garnicht aus Neitlichs Feder, sondern er wird verngesteuert von der Westküste, oder so gar dem Norden,... den sehr hohen Norden.

Norden? Hoher Norden? Häh? Was hat denn jetzt der Weihnachtsmann damit zu tun . . ?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Spu314 am 28.06.2012, 17:22:02
Norden? Hoher Norden? Häh? Was hat denn jetzt der Weihnachtsmann damit zu tun . . ?

+1
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 28.06.2012, 17:33:00
DC Comics ist doch schon ewig Teil von Warner Brothers, ist euch echt noch nie das Warner Brothers Logo bei allen DC Superhelden Verfilmungen und Zeichentrickserien/Filmen/DvDs/VHS, sowie bei Keanu Reeves Constantin und co aufgefallen :) ?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Spu314 am 28.06.2012, 17:38:17
Wieder habe ich das Gefühl, dass Dir ein Teil der Aussagen entgangen ist...
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: MAXX am 28.06.2012, 17:58:14
Den Weihnachtsmann meinte ich nicht, höher als der hohe Norden ist Outer Space. Kleine graue Männchen usw. Der Teil des postings war ironisch gemeint.

@ Bruce Wayne
Das Warner Bros die Lizenz hat, oder die Filme unter ihrem Label vertreibt heisst noch lange nicht, das sie sich in die Geschichten der Comics einmischen können. Aber anscheinend haben sie nicht nur die Lizenz oder Vertreiben die Teile, sondern der Laden gehört Warner... letzteres wusste ich nicht, da mich sowas nicht interessiert. Genaus wie Disney Warner gehört oder war es umgekehrt oder war es Marvel Comic die nun zu Disney gehören? Wie auch immer, am grossen Ende wird dann wohl eh nur eine Firma sein, und ihr gehört dann ALLES.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 28.06.2012, 18:05:25
Den Weihnachtsmann meinte ich nicht, höher als der hohe Norden ist Outer Space. Kleine graue Männchen usw. Der Teil des postings war ironisch gemeint.

@ Bruce Wayne
Das Warner Bros die Lizenz hat, oder die Filme unter ihrem Label vertreibt heisst noch lange nicht, das sie sich in die Geschichten der Comics einmischen können. Aber anscheinend haben sie nicht nur die Lizenz oder Vertreiben die Teile, sondern der Laden gehört Warner... letzteres wusste ich nicht, da mich sowas nicht interessiert. Genaus wie Disney Warner gehört oder war es umgekehrt oder war es Marvel Comic die nun zu Disney gehören? Wie auch immer, am grossen Ende wird dann wohl eh nur eine Firma sein, und ihr gehört dann ALLES.

Ja, Marvel Comics gehört nun zu Disney, die haben das aufgekauft.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: nethegauner am 28.06.2012, 18:40:40
Ja, Marvel Comics gehört nun zu Disney, die haben das aufgekauft.

Und den Weihnachtsmann auch --- passt wohl also doch . . .

 :biggrin:

'tschuldigung . . .

 :bga:

Und wer bringt die Comicadaption zum neuen Film . . ? DC dann doch wohl nicht, oder?

 :kratz:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 28.06.2012, 22:44:31
Und den Weihnachtsmann auch --- passt wohl also doch . . .

 :biggrin:

'tschuldigung . . .

 :bga:

Und wer bringt die Comicadaption zum neuen Film . . ? DC dann doch wohl nicht, oder?

 :kratz:

Ich meine nicht, da Warner Brothers nicht mehr den Auftrag hatt, sondern Sony hatt den Auftrag jetzt und arbeitet an dem MOTU Film, wenn ich das richtig behalten habe.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: ostfriese79 am 29.06.2012, 10:01:34
Ich meine nicht, da Warner Brothers nicht mehr den Auftrag hatt, sondern Sony hatt den Auftrag jetzt und arbeitet an dem MOTU Film, wenn ich das richtig behalten habe.

ach... es arbeitet jemand an nem Motu-Film??? sicher???  :keks:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: SchakoKhan am 29.06.2012, 10:43:29
ach... es arbeitet jemand an nem Motu-Film??? sicher???  :keks:

Ja.

http://www.he-man.de/forum/index.php?topic=26168.0 (http://www.he-man.de/forum/index.php?topic=26168.0)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: ostfriese79 am 29.06.2012, 12:19:26
Ja.

http://www.he-man.de/forum/index.php?topic=26168.0 (http://www.he-man.de/forum/index.php?topic=26168.0)

haha....  :applaus:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Talbot am 29.06.2012, 14:32:43
Sollte The Mighty Fanschrecktor Neitlich, diese unfassbare Ärgerniskombi aus Egotrip und Inkompetenz, aber in Zukunft die ganzen He-Man-Hochstapler rausschreiben und einsehen, dass bei MotU keiner stirbt - und selbst wenn er das auch wieder aus einer Laune heraus macht, denn: It's fun! - dann schenke ich ihm ein verkehrt aufgestecktes Gelenk!  :bier:

Der Egotrip geht weiter, denn auf Matty hat jetzt TG seine eigene Seite bekommen - pretty cool and it´s fun!
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Oo-Larr am 29.06.2012, 14:58:35
Der Egotrip geht weiter, denn auf Matty hat jetzt TG seine eigene Seite bekommen - pretty cool and it´s fun!
And it makes TG "pop".
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Hy-Man am 29.06.2012, 19:24:54
So unglaublich viel Penisneid nur wegen ein paar Plastikpüppchen...  :icon_lol:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: SchakoKhan am 29.06.2012, 19:36:34
So unglaublich viel Penisneid nur wegen ein paar Plastikpüppchen...  :icon_lol:

Zitat von: Wikipedia
Der Begriff Penisneid wurde von Sigmund Freud geprägt. Die Annahme, dass Frauen das männliche Geschlecht unbewusst um dessen Penis beneiden, gilt als sowohl berühmte wie auch allgemein umstrittene These der klassischen Psychoanalyse.

 :kratz:

Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Hy-Man am 29.06.2012, 19:37:24
Haarspalter ;)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Spu314 am 30.06.2012, 00:26:18
Scha? - ich schreibs nich.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Oo-Larr am 30.06.2012, 00:43:20
Wenn jetzt noch jemand behauptet. Scott nennt ihn "The Mighty Penetrator"....
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Talbot am 30.06.2012, 15:52:32
So unglaublich viel Penisneid nur wegen ein paar Plastikpüppchen...  :icon_lol:

Zitat von: Wikipedia
Der Begriff Penisneid wurde von Sigmund Freud geprägt. Die Annahme, dass Frauen das männliche Geschlecht unbewusst um dessen Penis beneiden, gilt als sowohl berühmte wie auch allgemein umstrittene These der klassischen Psychoanalyse.

 :kratz:

Haarspalter ;)

"Der Wissende weiß und erkundigt sich, aber der Unwissende weiß nicht einmal, wonach er sich erkundigen soll."
 ;)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Hy-Man am 01.07.2012, 02:18:56
"Penisneid" war in dem Zusammenhang wohl der falsche Begriff, aber der generelle "Neid" im Bezug auf das wortwörtliche wie übertragen zu verstehende Geschlechtsteil Anderer ist der Frauenwelt beileibe nicht exklusiv vorenthalten - im Gegenteil glaube ich persönlich sogar, dass der gute Siggi hier seinerzeit auf das komplett falsche Pferd gesetzt hat. ;)

Lange Rede, kurzer Sinn: Weitermachen!  :icon_razz:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 03.07.2012, 22:26:33
test
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 03.07.2012, 22:35:26
bestanden-.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 03.07.2012, 22:50:16
 :D


Es gibt die Cover und eine Vorschau zu den neuen DC MOTU Comics:

(http://desmond.imageshack.us/Himg804/scaled.php?server=804&filename=heman1cvr.jpg&res=landing)
Standard Cover:

(http://desmond.imageshack.us/Himg862/scaled.php?server=862&filename=heman1variant.jpg&res=landing)
Variant cover:

(http://desmond.imageshack.us/Himg842/scaled.php?server=842&filename=heman11.jpg&res=landing)

Quelle: he-man.org
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: MAXX am 04.07.2012, 00:25:31
zwei Seiten hast du vergessen.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 04.07.2012, 00:50:06
paar Charakter Skizzen (Man-At-Arms, Trap-Jaw, Lyn, Tri-Klops) von Phillip Tan:

http://www.dccomics.com/galleries/the-breakdown-masters-of-the-universe-character-designs
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 04.07.2012, 01:24:14
zwei Seiten hast du vergessen.

Ich habe dort nur noch eine weiter gesehen, und das war die Szene, die wir hir auch schonmal gezeigt haben mit der She-Ra oder Teela drauf. Nur ist diese Datei zu groß, die kann ich weder hier rein kopieren, noch bei imageshack hochladen.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: .Sorceress am 04.07.2012, 08:54:27
Die sind alle recht "schlank", oder?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DragonWalker am 04.07.2012, 11:04:10
Anständiger Titel!  ::cool::
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: MAXX am 04.07.2012, 13:41:32
Okay, direkt verlinken mag das Forum hier wohl nicht. Habs mal kleiner gemacht und hochgeladen.

(https://dl.dropbox.com/u/38907607/Masters-Pix/heman1_2-3sm.jpg)

Hier "meine" grosse Version(da das Forum die Bilder ja immer verkleindert):
https://dl.dropbox.com/u/38907607/Masters-Pix/heman1_2-3sm.jpg

Wer die fast 6MB Version sehen möchte, hat hoffentlich nen Account bei .org und klickt auf den Link, dort sind sie "versteckt":
http://www.he-man.org/forums/boards/showthread.php?223326-New-Masters-Comic-Series-from-DC/page40
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Saurod the Lizzard am 04.07.2012, 20:15:10
Vielen Dank für die Cover und die Links.  Nen Account brauchts bei .org übrigens nicht um die großen Bilder zu sehen/speichern.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: MAXX am 04.07.2012, 20:16:56
Ah, dann war das nur mit Attached Files. Irgendwas konnten nicht registrierte User nicht sehen, dann war es das.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Alec77 am 04.07.2012, 21:12:47
Die reguläre Ausgabe #1 ist jetzt auf Comixology und in der DC-App verfügbar (2,39€):

http://www.comixology.com/He-Man-and-the-Masters-of-the-Universe-1/digital-comic/MAY120314


Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: nethegauner am 05.07.2012, 14:17:54
Wow! Wahnsinn -- das alte Masters-Feeling ist zurück . . !

 :hail:

Ich wollte ja erstmal 'ne Nacht drüber schlafen -- wenn einem etwas gefällt, neigt man ja gerne zu Übertreibungen. Aber heute fand ich die paar Seiten über Adams Aufbruch aus dem Wald immer noch genial. Da finden wir die ganz klassischen Märchen- oder Heldensagenmotive: der unbescholtene Jüngling in sorgenvoller Lebenssituation (hier: einfacher "Waldmensch"; Vater krank), ein Monster (Beastman), eine Queste (die Suche nach der Wahrheit über sich selbst) -- dazu Mysteriöses (Zoar; Träume).

Und das beste: keine konfuse Möchtegern-Mythologie mit absurden "Bios" auf Kartenrückseiten, kein Matty-Unsinn -- aber dafür wirtklich tolle, tolle Zeichnungen!

Natürlich kann die Sache mit den Heften zwei bis sechs noch furchtbar in die Hose gehen -- aber für den Moment: Danke, DC! Oder Warner oder wer auch immer . . .

;)

Ich freue mich auf Teelas Schicksal . . !
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Skeletor013 am 05.07.2012, 15:11:08
Feine Sache dass wieder neue Comics kommen. Hat jemand auch einen Link über den man die Printversion bestellen kann?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Alec77 am 05.07.2012, 16:00:56
http://www.comicshop.de/product_info.php?info=p43241_Masters-of-the-Universe---1--of-6---VORBESTELLUNG-.html
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Skeletor013 am 05.07.2012, 17:12:13
http://www.comicshop.de/product_info.php?info=p43241_Masters-of-the-Universe---1--of-6---VORBESTELLUNG-.html


SUPER! Danke dir  :top:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 05.07.2012, 18:32:07
Hab vorhin die erste Ausgabe des neuen He-Man Comics gelesen und ehrlich gesagt hat sie mich ziemlich kalt gelassen. Recht wenig Inhalt auf ein ganzes Heft gestreckt... 9 Seiten Kampf? Da haben selbst die MVC Comics mehr Unterhaltung geboten. Bin vorallem von James Robinson enttäuscht, der gerade mit seiner aktuellen Earth-2 (http://www.comixology.com/Earth-2-2012/comics-series/7877) Reihe ne ziemlich gute Leistung abliefert. Tan sah auch mal besser aus, könnte aber auch am Inker liegen. Schade das Johns die Reihe nicht schreibt, der SLL Comic war bereits so ein guter Einstieg...
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: warbird am 05.07.2012, 20:32:19
Irgendwie habe ich gar kein interesse an den neuen Comic.

Für mich waren die Master einfach immer einzigartig und ich mag den neuen Weg, der ja schon in der 2kx Line eingeschalagen wurde einfach nicht.

Für mich ist Beastman, Beastman und eben nicht einer von vielen Beastmen - genauso verhält es sich mit all den anderen Helden oder Dämonenkriegern.
Das einzige was ich OK fand waren/sind die Snakemen - der Rest bleibt für mich "einzigartig" - mit hat schon in den 80igern nicht gefallen, dass es bsw. ein "Stratosvolk" die alle Fliegen können gab.

Wenn ich sowas will, dann schau ich Flash Gorden :D

Verdammt ich will kein "Spikor Igel Volk", keine Horde von Moosmen, und auch keinen Schwarm fliegender Mosquitoren. Für mich sind das einzigartige "Superkämpfer" eine Laune der Natur oder ähnliches aber keine Massenware.

Je mehr ich von dem Kram lese oder sehe umso weniger gefällt mir das. Und Dinge die mir nicht gefallen kaufe ich nicht :)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Hy-Man am 05.07.2012, 22:29:03
Hmmmmm...

Die Illustrationen sind auf jeden Fall um Welten besser als im SLL-Comic. Der Ansatz der Story gefällt mir soweit auch ganz gut (scheinbar scheint ja nicht nur Adam selber unterbewusst an ein früheres/anderes Leben erinnert zu werden, siehe seinen Vater), aber: knapp die Hälfte des Comics für einen einzigen Kampf? Ich hoffe mal, DAS bleibt eine Ausnahme... dagegen waren ja die "Clone Wars"-Kurzfilmhen inhaltsschwer und tiefgängig. Und die waren nicht auf 6 Stück beschränkt...  ???
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 05.07.2012, 23:45:52
Da hatt man sich wohl an DragonBall-Z orientiert, da wurde ein Kampf ja auch über mehrere Episoden ausgedehnt.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DragonWalker am 06.07.2012, 10:47:18
Erste Ausgabe gelesen und für gut befunden!  ::cool::
Dass Action innerhalb eines sowieso schon schmächtigen Heftchens oft zuviel Platz wegnimmt, ist ja leider dem Format geschuldet... Ich denke, im Rahmen eines Paperbacks wirkt das Ganze dann weniger problematisch.
Ich mag aber die Atmosphäre! Es gibt einige stilistische Ausschweifungen, aber das fällt unter kreative Freiheit und ordnet sich immer noch stets dem klassischen MotU-Feeling unter... Die Idee erweist sich als weniger platt als angenommen, funktioniert sogar erstaunlich gut sowohl als "Fortsetzung" von 80er-Erzählungen, als auch als Neueinstieg. Skeletors erster Auftritt ist etwas arm, ironischerweise wirkt das als biestig-fürchterlich Gedachte kaum. Dafür ist Adam super, hier zeigt sich, wie es richtig geht: Er ist schmächtig, unterscheidet sich deutlich von He-Man, gleichzeitig ist er aber der bekannte Adam und kein Junge... und er bewegt sich durch eine teilweise finstere Fantasywelt, die dennoch dem bekannten Eternia entspricht. Großartig, denn: Hier wird das oft angestrebte "Erwachsen" endlich erreicht, OHNE den Ton zu verraten. Freue mich auf Heft 2!

 :respekt:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Hy-Man am 06.07.2012, 11:34:56
Erste Ausgabe gelesen und für gut befunden!  ::cool::
Dass Action innerhalb eines sowieso schon schmächtigen Heftchens oft zuviel Platz wegnimmt, ist ja leider dem Format geschuldet... Ich denke, im Rahmen eines Paperbacks wirkt das Ganze dann weniger problematisch.
Tendenziell sicher richtig, aber bei der aktuellen Verteilung hat das ganze Ding am Ende der 6 Ausgaben ja kaum mehr Inhalt als ein einzelner Mini-Comic... da wurde einfach ein wenig über das Ziel hinausgeschossen und ich hoffe, die kommenden Ausgaben nehmen sich wesentlich mehr Platz für die Story und deren Entwicklung und nicht nur "hier ist Held X und kloppt sich mit Monster Y - seid dabei bei der nächsten Ausgabe, in der Held Z Monster XYZ verkloppt"...
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: nethegauner am 06.07.2012, 12:29:42
Recht wenig Inhalt auf ein ganzes Heft gestreckt... 9 Seiten Kampf? Da haben selbst die MVC Comics mehr Unterhaltung geboten.

Das ist jetzt lustig -- Action ist nicht mein Ding, aber der Kampf hat mich nicht gestört, eher im Gegenteil. Wie gesagt: ich bin begeistert -- und das "Zelebrieren" dieses Kampfes paßt ins Konzept. Man bedenke: dies ist nicht der tausendste Disput zwischen He-Man und Beastman. Nein: hier trifft ein irritierter Waldarbeiter auf ein grauenvolles, orangenes Ungetüm, das er noch nie gesehen hat. Natürlich ist es das Wert, neben dem Verlassen des Hüttendorfes den zweiten Handlungsschwerpunkt zu liefern.

Hm -- habe ich geschrieben, "Hüttendorf"? Klingt wie Anti-AKW oder Anti-Flughafen . . .

;)

Mossman, rette die Wälder . . !
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: MAXX am 06.07.2012, 13:00:11
Mossman, rette die Wälder . . !

Ja, und Mer Man soll was gegen die verdammten Walfänger unternehmen die ja im Sinne der Forschung die Tiere umbringen müssen... tolle Forschung... Drecksschweine!
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 06.07.2012, 13:59:47
Heute morgen kam mein erstes neues DC MOTU Heft Ausgabe 1 bei mir an  :applaus:. Mir gefällt das erste Heft auch total, eine gelungene Geschichte, und sehr schöne Zeichnungen, und es geht sogar etwas härter zu. Mir gefallen die Designs nun schon etwas besser, nur sehen diese Mini Kettenhemd Reste an den Rüstungen deplaziert aus, was fürn nen Sinn habe die , und wieso hatt die sogut wie jeder an sich kleben^^? Skeletor hatt sogar seinen Original Mattel/Filmation Thron bekommen   :applaus: :top:, Adam ist zwar in normaler Mann Gestalt etwas ungewohnt, doch man kann sich damit anfreunden. Ich freue mich schon auf Ausgabe 2, und die blonde scheint wohl anstatt She-Ra, Teela zu sein, als Battleground Teela.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 06.07.2012, 15:11:36
@ nethegauner:

Ich hab kein Problem mit GUTEN Action-Szenen, aber hier passiert einfach nicht genug um dafür 9 Seiten zu rechtfertigen:

- Adam und Beast-Man greifen an: verfehlen
- 3 Seiten laufen/rutschen... Yaaaay!
- Adam und Beast-Man greifen an: treffen
- Adam wirft ne Axt
- Adam haut Beast-Man mit nem Ast
- Adam puncht Beasty

Da hätte noch mehr rausholen können oder es einfach auf weniger Seiten ebenso spannend erzählen können.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Steini am 06.07.2012, 16:34:46
Gerade gelesen und ich mag den Comic. Die Zeichnungen finde ich teilweise großartig und Story bis hierher macht mir Lust auf eine Fortsetzung. Ist ein bissel dünn das Heft und ne Menge Werbung (nur keine MOTUC-Figuren). Aber viel zu motzen hab ich nicht.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: WebstorX am 06.07.2012, 20:16:19
Heft ist heute angekommen (gerade recht zu meinem Geburtstag!  :grin:). Der Zeichenstil ist gut und die Story klingt interessant und macht Lust auf mehr. Allerdings finde ich auch, dass etwas weniger Kampf (und Werbung) und etwas mehr Handlung schön gewesen wären. Freue mich schon riesig auf das "Teela-Heft".  ::cool::
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: He-willi am 06.07.2012, 22:21:37
Ach das Heft ist schon da?
Dachte es kommt erst Mitte july.
Gut das ich morgen zum Comichaendler geh.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Hojo am 07.07.2012, 00:06:04
*hofft ja das morgen die post noch vorbeikommt*
Ansonsten halt Montag! :)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: illvanno am 07.07.2012, 05:00:50
und die blonde scheint wohl anstatt She-Ra, Teela zu sein, als Battleground Teela.

Das denke ich aber sowas von gar nicht....da sie einen Stein im Schwert trägt wie man es von She-ra kennt   ;)

Ist bei mir heute auch angekommen und ich bin waaaaaaaaaaaaaaaaaaaahnsinmnig enttäuscht!
Adam ist gut geworden der Rest bringt null Motu Stimmung für mich auf. Eher stößt mir der Skeletor sogar ab.  Mal abwarten wie es weitergeht...Aber die neue Optik gefällt mir null....  EInzig Adam gefällt mir so besser als der von mir gar nicht gemochte 200xer Adam. Sehr schlimm finde ich auch das die Dinger so dünn sind und so wenig Seiten haben    :flop:  Wirkt wie so ein Werbe heftchen ausm Comicladen...und da wollen 20 euro fürs Variant Cover haben ?    :stupid:

Ich bekomme sie nur der Sammlung nach...ich habe echt sehr viel mehr erwartet.Hätte ich se nicht bestellt und erst bei jemanden anderen in den Comics blättern können, hätte ich mich klar dagegen entschieden dieses zu kaufen. Reicht wenn man das mal gesehen hat . Ich habe gedacht man bekommt jetzt ein Comic von der Seitenzahl (ca) wie bei den letzten 200x Comics. ABer mal abwarten. Mir gefällt das neue Outfit von He-man auch nicht wirklich. Ich hatte gerne das auf dem Cover ;). Aber ich finde es gar nicht so schlecht das er Menschlicher aussieht. Er hat Muskeln, kommt aber nicht unbedingt wie ein Bodybuilder rüber aller Arnold. Das wirkt auf mich wie beim Motu real Film. Dolph war damals ein Hühne aber der Filmation He-man war ja eher so ein Schwarzenegger vom Körper. Der neue Comik he-man wirkt etwas wie so ein Dolph  ;)  Ich mag wie sein Gesicht gezeichnet wird. Bin auf Teela gespannt, aber wenn se als BG Teela erscheint..in blond, hat se schon verlohren^^ Evillyn ist in den Comics sowieso schon gestorben für mich. Bei der zauberin warte ich drauf wie sie gebracht wird...sollte sie diesen tiefen Ausschnitt haben, hat auch ihr Design bei mir verlohren. Es passt nicht zu ihrem Wesen..so ich sach ma für sie zu plumpe Weise zu zeigen das sie eine schöne Frau ist^^  Filmation wie auch im 200xer war sie sehr hochgeschlossen...und gerade auch das macht den Reiz bei ihr aus.  So wie Evillyn aussieht rechne ich aber 100% damit das sie das machen werden.

Naja..abwarten
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DragonWalker am 07.07.2012, 06:40:42
Tendenziell sicher richtig, aber bei der aktuellen Verteilung hat das ganze Ding am Ende der 6 Ausgaben ja kaum mehr Inhalt als ein einzelner Mini-Comic...

Ich glaube nicht, dass das stellvertretend ist für alle weiteren Ausgaben. Jedenfalls mag ich jetzt noch nicht darüber urteilen.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Shin-Chan am 07.07.2012, 13:39:11
Ich habe mein Heft auch gestern bekommen. Die Zeichnugen begeistern mich jetzt nicht sooo. Aber die Story scheint doch recht interessant zu sein. Übrigens bin ich mir ganz sicher, dass die blonde Frau Teela ist und nicht She-Ra. Die 200X Teela hatte ja auch einen Stein im Schwert, was hat das schon auszusagen?  ??? Adam ist ne Mischung aus 80er und 200Xer Version. Das Beste im Heft war Beast-Man :grin:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: nethegauner am 07.07.2012, 15:13:01
Mir kommt da so ein Gedanke: Verdammt, sie hätten das nicht als Comic veröffentlichen sollen . . !

 :help:

Hat einen einfachen Grund: ich stelle mir vor, ein Masters-Film fängt so an, wie es die erste Ausgabe vom neuen Comic vorgemacht hat. Das wäre der Hammer. Genau diese ganze Story mit einem zunächst "regebooteten" Adam und einem Siegertypen namens Skeletor -- das würde ich gerne im Kino sehen.

Schade. Warner ist nicht Sony.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: .Sorceress am 07.07.2012, 18:28:20
Hmmm, naja das liegt wohl daran, dass die deutschen Comics 200X ja auch mehrere US Comics in einer deutschen Ausgabe waren, oder?

Die originalen monatlichen amerikanischen Comicheftchen sind immer sehr dünn, oder?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Hy-Man am 07.07.2012, 18:56:50
Mir kommt da so ein Gedanke: Verdammt, sie hätten das nicht als Comic veröffentlichen sollen . . !

 :help:

Hat einen einfachen Grund: ich stelle mir vor, ein Masters-Film fängt so an [...] (mit) einem Siegertypen namens Skeletor -- das würde ich gerne im Kino sehen.

Zumindest Letzteren gabs schon 1987 auf der Leinwand :D ;)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 07.07.2012, 19:12:00
@ Sorceress:

Hab mal nachgeschaut... die deutschen 200X Hefte hatten je 22 Comic-Seiten (die letzte Ausgabe war ein Doppel-Heft), die neuen DC Comics haben 20 Comic-Seiten. Der große Unterschied ist aber, das im DC Heft nur 64 Panels (die einzelnen Comic-Bildchen) sind, während die 200X Comics ca.100 Panels hatten und so entsprechend auch mehr Action/Handlung/Text unterbringen konnten.

Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: nethegauner am 07.07.2012, 20:33:38
Zumindest Letzteren gabs schon 1987 auf der Leinwand :D ;)

Ha, ha . . .

:baehhh:

Stimmt natürlich -- und letzteres dann ja auch demnächst auf Blu-ray. Und was '87 geklappt hat, kann ja 2017 (oder so) auch wieder klappen . . .

;)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DragonWalker am 08.07.2012, 02:27:09
@ Sorceress:

Hab mal nachgeschaut... die deutschen 200X Hefte hatten je 22 Comic-Seiten (die letzte Ausgabe war ein Doppel-Heft), die neuen DC Comics haben 20 Comic-Seiten. Der große Unterschied ist aber, das im DC Heft nur 64 Panels (die einzelnen Comic-Bildchen) sind, während die 200X Comics ca.100 Panels hatten und so entsprechend auch mehr Action/Handlung/Text unterbringen konnten.



Du setzt Dich hin und zählst die Bilder?  :keks:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 08.07.2012, 09:17:09
Du etwa NICHT?! :hoe:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: nethegauner am 08.07.2012, 12:40:56
Du setzt Dich hin und zählst die Bilder?  :keks:

Du etwa NICHT?! :hoe:

William Shatner sagt: GET A LIFE . . !

:D

Hm. Die Handlung von Kubricks "2001" hätte man z.B. auch in 15 Minuten packen können: Affe haut Affen tot, Stein steht auf Mond, Computer dreht durch; Fötus hängt in der Luft -- fertig! Man hätte die 64 Bilder aus Heft 1 auch auf zwölf Seiten unterkriegen können -- aber will man das . . ? Das muss doch wirken!
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Spu314 am 08.07.2012, 14:50:04
Dann würde ich es vielleicht endlich mal schaffen 2001 bis zum Ende zu gucken...


 :icon_redface:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DragonWalker am 08.07.2012, 14:51:16
 :hoe:...

 :motz:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Spu314 am 08.07.2012, 15:45:54
Tom Tykwer ist Schuld, beschwer Dich bei dem...
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: nethegauner am 08.07.2012, 16:12:04
"Dave, das Gespräch hat keinen Zweck mehr -- es führt zu nichts . . ."

 :keks:

Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 08.07.2012, 19:28:06
In diesm Heft ist eine ganze Seite mit Mattcolector.com Werbung, FAN DEMANDED COLLECTOR APPROVED 6 Action Figures, Beasts, and more at... mattycollector.com   und den MOTU 30th Anniversay Sticker, also doch MOTUC Werbung, nur keine MOTUC Figuren abgebildet wie im Mini Comic.

(http://www.planeteternia.de/grafiken/userfiles/210819.jpg)



Allgemein
Gewinne jetzt ein MotU-Comic Ausgabe #1 mit Variant-Cover!: http://www.planeteternia.de/cgi-bin/news.pl?newID=2278&sprID=1 (http://www.planeteternia.de/cgi-bin/news.pl?newID=2278&sprID=1)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 10.07.2012, 03:21:41
Im Oktober legt der MotU-Comic eine Pause ein und dafür kommt ein Skeletor One-Shot

MASTERS OF THE UNIVERSE: THE ORIGIN OF SKELETOR #1
Written by JOSHUA HALE FIALKOV
Art and cover by FRAZER IRVING
One-shot • On sale OCTOBER 31 • 32 pg, FC, $2.99 US
• Take a look at the twisted origins of Eternia's most loathsome and terrible villain.
• What horrific events from Skeletor's secret past defined the evil despot he became?

(http://i45.tinypic.com/29dyfzp.jpg)

Fialkov schreibt für DC grad "I, Vampire", was sich als ein Überraschungs/Geheim-Tipp herausgestellt hat.
Frazer Irving, genialer Illustrator (hat in letzter Zeit einiges für Grant Morrisons Batman gemacht)... aber sicherlich nicht Jedermanns Geschmack:

http://frazerirving.tumblr.com/
http://frazerirving.blogspot.de/


 :banana1:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: MAXX am 10.07.2012, 04:09:07
Schöne Meldung, sieht auch ganz nett aus.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DragonWalker am 10.07.2012, 15:52:11
 ::cool::
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: MamoChan am 10.07.2012, 16:10:24
Klingt ja sehr interessant. :) Ich bin gespannt.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Mustrum Ridcully am 11.07.2012, 00:06:51
So, Nr. 1 heute erhalten und vorhin gelesen. Stil, Zeichnungen und Atmo sind super, die Story ist bisher auch sehr interessant. Passt mMn super in die Welt der MOTU-Comics. Ist leider wirklich ein wenig kurz. Ansonsten bin ich sehr gespannt darauf, wie es weitergeht.  :banana1:

Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 11.07.2012, 23:57:07
Jukka Issakainengepostet anThe Great Rebellion - Collector's Club
Keith Giffen REPLACES James Robinson on DC Comics' "He-Man and the Masters of the Universe" comic starting with issue 2.

Issue 2 coming out September 5th.

http://www.dccomics.com/blog/2012/07/11/announcing-a-new-writer-for-he-man-and-the-masters-of-the-universe (http://www.dccomics.com/blog/2012/07/11/announcing-a-new-writer-for-he-man-and-the-masters-of-the-universe)


Keith Giffen takes over DC’s He-Man with Issue 2: http://robot6.comicbookresources.com/2012/07/keith-giffen-takes-over-dcs-he-man-with-issue-2/ (http://robot6.comicbookresources.com/2012/07/keith-giffen-takes-over-dcs-he-man-with-issue-2/)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 12.07.2012, 00:16:19
:help:...im Gegensatz zu Robinson hört man von Giffens letzten Arbeiten (Superman, Green Arrow) nicht soviel gutes, aber vielleicht überrascht er uns ja. Autoren/Zeichner wechsel sind immer doof, aber Robinson hat jetzt auch nicht besonders viel Energie in #1 reingesteckt.


p.s. richtiger Thread, Bruce :D
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Mustrum Ridcully am 12.07.2012, 00:17:06
 :applaus:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: MAXX am 12.07.2012, 02:49:32
Es ist schon erstaunlich. Haben sie auf Kritik so schnell reagiert um dann schnell die ganze Sache zu ändern? Es ist schon sehr kurzfristig diese Änderung, wenn es denn so ist. Ich hätte vermutet das so gut wie alle Ausgaben schon so weit im Kasten wären, schliesslich gibt es schon 3 Cover Previews, und normalerweise wird doch ewig vorproduziert. Diese Nachricht lässt wenig gutes erahnen (schnell zusammengekloppte Zeichnungen die dadurch schlecht aussehen wie bei Lasermist).
Auch hätte ich gedacht, das im August kommt schon die nächste Ausgabe erhältlich ist, nicht erst zwei Monate nach der ersten.


@ Mustrum
Erstaunlich, auf Planet Eternia.de ist ein ganz andere Ton zum Heft, zu irdisch, zu kurz usw. Komplettes Lob habe ich zu dem Comic noch nirgendwo gesehen.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Skeletor013 am 12.07.2012, 10:19:48
ich habs mir gestern auch beim Comichändler geholt und bin etwas gespalten. Einerseits wird eine interessante neue Geschichte erzählt, andererseits passiert im ersten Band nicht wirklich viel. Man erfährt nur dass Adam nicht weiß wer er ist und er trifft auf seinen ersten Feind (und der Kampf füllt das restliche Heft).
Trotzdem bin ich natürlich gespannt wies weitergeht und werde mir die restlichen Bände der Vollständigkeit halber auch noch holen
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Mustrum Ridcully am 12.07.2012, 13:59:48
@ Mustrum
Erstaunlich, auf Planet Eternia.de ist ein ganz andere Ton zum Heft, zu irdisch, zu kurz usw. Komplettes Lob habe ich zu dem Comic noch nirgendwo gesehen.

Da hab ich aber ja auch nicht zum Comic gepostet!  Und mein Kritikpunkt bleibt: zu kurz!  :;):
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: MAXX am 12.07.2012, 14:24:06
Nicht zum Comic? Wozu denn dann?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Mustrum Ridcully am 12.07.2012, 15:28:58
Zu diesem und jenem?  :kratz:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Spu314 am 12.07.2012, 16:14:11
Oh, Dankeschön.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 12.07.2012, 16:46:29
Ich denke mal das es Robinson einfach zuviel wurde, er schreibt für DC bereits The Shade und Earth 2. Auf der Comic-Con wird er wohl auch noch seine eigene creator-owned serie bei Image ankündigen.

"Sorry to everyone excited about He-Man. It was unavoidable. I'm sure Keith Giffen will be aces. And to all you doomsayers, no I'm not leaving E2. In fact the meeting today with me, Nicola Scott and Dan Didio makes me even more excited for the book and world of E2." - https://twitter.com/jamesdrobinson
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 12.07.2012, 21:50:46
Ich habe mir bereits ein Exemplar des Origin of Skeletor Comics beim Bonner Comic Laden gesichert. Ich fragte per E-Mail nach, und das reichte schon, nun kann ich entspannt auf das Halloween Special Origin of Skeletor im Oktober warten. Danke liebes Bonner Comic Laden Team  :bier:.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: nethegauner am 13.07.2012, 13:16:54
Was denn? Wie denn? Was zum Henker . . ? Och, nöööö . . !

 :hoe:

Das meint Ihr jetzt nicht ernst, oder? Die haben bei einer nur sechsteiligen Miniserie nach Erscheinen von Heft 1 den Autor rausgeworfen? Geht doch nicht, kann doch nicht . . .

Das muss ein Fluch sein. Zum ersten mal seit Jahren (!) versetzt mich was aus dem MotU-Universum in, äh . . . freudige Erregung -- und dann sowas. Kommt da jetzt irgendeine konventionelle 08/15-Story? War Heft 1 nur ein Traum Adams? Sowas wie "Bobby Ewing unter der Dusche" bei Dallas damals? "Ich habe geträumt, ich hätte geträumt, alles vergessen zu haben -- aber jetzt zücke ich mein rosa Schwert und Bumm-zack!"

Oh, oh -- hoffentlich darf wenigstens der Zeichner weitermachen.

Hm. Der Name des neuen Autors ist aber kein Pseudonym von dem "Künstler", der die MotUc-Kontinuität verbrochen hat, oder?

:help:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Hojo am 19.07.2012, 00:50:08
So, gelesen ... gefällt mir soweit gut, kann man was schönes mit machen.
... ob sie nun was schönes damit machen, das wird sich zeigen... *g* ... aber das erste Heft, gefällt mir eigentlich recht gut.
Skeletors letztes Wort lässt ja schon die Hoffnung auf so manchen Charakter ziemlich ansteigen, zu dumm das wir nun doch länger darauf warten müssen.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 19.07.2012, 04:52:57
deutsches Review:
He-Man and the Masters of the Universe Nr.1 (DC Comics): http://www.planeteternia.de/cgi-bin/news.pl?newID=2284&sprID=1 (http://www.planeteternia.de/cgi-bin/news.pl?newID=2284&sprID=1)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 26.07.2012, 20:22:49
Die DC MOTU Comics, und die DC Digital Comics spielen im selben Kanon, gehören also zusammen.

Aus den Ask Mattys:

Origins

There are two origin of skeletor comics coming - are they both the same story (maybe with the mini-comic being a truncated version) or are they totally different canons/origins?

Either way I'm looking forward to both!


Toyguru: They are 100% different. The mini comic is based on the bios. The DC digital is set in the DC MOTU cannon.


Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 31.07.2012, 19:38:27
Auf der SDCC 2012 gab es ein SDCC 2012 Only Variant Heft, in schwarz weissen Umschlag, in dem die DC Digital Ausgabe 1 mit Sir Laser Lot, sowie DC MOTU Ausgabe 1 enthalten sind.

(http://galleryplus.ebayimg.com/ws/web/290748884331_1_0_1.jpg)

Siehe auch hier in Toygurus Clip:Video Preview: Video: Freebies at 2012 SDCC for MOTUC's 30th Anniversary!  : http://www.youtube.com/watch?v=TAfeGAMCw7k (http://www.youtube.com/watch?v=TAfeGAMCw7k)

Die Digital DC MOTU Comic Ausgabe 1 mit Sir Laser Lot ist in diesem Heft mitenthalten.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: .Sorceress am 06.08.2012, 20:17:02
Wann kommt denn Heft 2 raus?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Alec77 am 06.08.2012, 20:18:42
Mitte September wegen eines Autorenwechsels.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: .Sorceress am 06.08.2012, 20:24:12
Sicherlich schwierig nach einem Heft einfach weiterzuschreiben, wenn die Grundidee nicht die eigene ist...
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Noran am 07.08.2012, 01:51:24
Die DC MOTU Comics, und die DC Digital Comics spielen im selben Kanon, gehören also zusammen.

Aus den Ask Mattys:

Origins

There are two origin of skeletor comics coming - are they both the same story (maybe with the mini-comic being a truncated version) or are they totally different canons/origins?

Either way I'm looking forward to both!


Toyguru: They are 100% different. The mini comic is based on the bios. The DC digital is set in the DC MOTU cannon.




Nein tun sie nicht, es wird genau das Gegenteil gesagt.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 07.08.2012, 02:06:03
Nein tun sie nicht, es wird genau das Gegenteil gesagt.




Toyguru: They are 100% different.

The mini comic is based on the bios.

The DC digital is set in the DC MOTU cannon.






Auf der SDCC 2012 gab es ein SDCC 2012 Only Variant Heft, in schwarz weissen Umschlag, in dem die DC Digital Ausgabe 1 mit Sir Laser Lot, sowie DC MOTU Ausgabe 1 enthalten sind.

(http://galleryplus.ebayimg.com/ws/web/290748884331_1_0_1.jpg)

Siehe auch hier in Toygurus Clip:Video Preview: Video: Freebies at 2012 SDCC for MOTUC's 30th Anniversary!  : http://www.youtube.com/watch?v=TAfeGAMCw7k (http://www.youtube.com/watch?v=TAfeGAMCw7k)

Die Digital DC MOTU Comic Ausgabe 1 mit Sir Laser Lot ist in diesem Heft mitenthalten.

In diesem Heft ist sogar die Sir Laser lot Digital Ausgabe mitenthalten, guck dir Toygurus Video an.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Noran am 07.08.2012, 02:11:37
Bruce sagt: Die DC MOTU Comics, und die DC Digital Comics spielen im selben Kanon, gehören also zusammen.

Toyguru sagt: They are 100% different.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 07.08.2012, 02:15:01
Bruce sagt: Die DC MOTU Comics, und die DC Digital Comics spielen im selben Kanon, gehören also zusammen.

Toyguru sagt: They are 100% different.

Alter les mal weiter, Toyguru sagt

The DC digital is set in the DC MOTU cannon.


Hast wieder deine berühmten fünf Minuten?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Noran am 07.08.2012, 02:21:06
Pardon, das war aber auch verwirrend in der Fragestellung. Die Mini Comics sind ja die Teile die den Figuren beiliegen und ich hab das gerade mit den DC MOTU Comics in Zusammenhang gebracht. Jetzt hat alles Sinn und du hast ausnahmsweise mal Recht. Hab aber auch kein Problem mich zu entschuldigen =)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Spu314 am 07.08.2012, 02:23:19
Hab aber auch kein Problem mich zu entschuldigen =)

Wie das "ausnahmsweise" ja auch deutlich unterstreicht...
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Noran am 07.08.2012, 02:24:42
Widerspricht das eine dem anderen? Gerade du solltest das doch wissen.  :baehhh:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Spu314 am 07.08.2012, 02:26:44
ICH? Als wenn ich mich jemals entschuldigen müsste...
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Noran am 07.08.2012, 02:27:42
Pah!  :grin:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Talbot am 07.08.2012, 18:38:26
Hast wieder deine berühmten fünf Minuten?

Muss noch immer lachen, während ich dies schreibe!!!
:applaus:

@
Noran
Sorry, ist aber witzig.
 :bier:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Noran am 08.08.2012, 19:35:34
Ich kann doch auch nichts dafür, dass jedes mal wenn ich hier etwas schreiben möchte irgendwelche kuriosen Beiträge vom Bruce da sind, die man einfach aufgreifen muss.  :baehhh: Das ich da dann auch mal falsch liege ist ja durchaus legitim.  :cry:

Und falls der Bruce tatsächlich etwas persönlich nehmen sollte, so sei nochmal betont, dass dies nicht der Fall ist.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 10.08.2012, 00:41:40
Interview mit Joshua Fialkov ("The Origin Of Skeletor"):
http://www.comicbookresources.com/?page=article&id=40369
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 17.08.2012, 00:17:11
Ein Interview mit Keith Giffen zu dem neuen He-Man Comic: KEITH GIFFEN Has the HE-MAN Power, Explains Creative Shift: http://www.newsarama.com/comics/keith-giffen-he-man.html (http://www.newsarama.com/comics/keith-giffen-he-man.html)


Er sagt unter anderem dies: Giffen: I do. I'm actually going to step in and pencil an issue that I think is going to be a stand-alone story. It will feature the character Hordak and his origin. And I'm planning to do it up really big and cosmic.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 17.08.2012, 02:15:54
Klingt soweit ganz gut, allerdings fürchte ich das die Reihe es nicht über die 6 geplanten Ausgaben schaffen wird. Ausgabe 1 ist mit 27.665 verkauften Heften bei den Diamond Charts nur auf Platz 82 gelandet. Mal hoffen das die Leser-Zahl nicht zu stark sinkt, denn bei DC/Marvel werden Reihen die sich weniger als 20.000 mal verkaufen meistens eingestellt.


http://icv2.com/articles/news/23605.html
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 17.08.2012, 07:55:34
Beinhaltet das auch die Variantcover Ausgabe oder bezieht sich diese Zahl rein auf die reguläre Ausgabe? Dann haben wir nämlich auch endlich mal einen Ansatzpunkt, wie viele MOTU Fans es da draussen in der weiten weiten Welt so gibt.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: ostfriese79 am 17.08.2012, 11:52:38
kann ich den Comic wirklich überal kaufen? Ich hab den heir i´rgendwie noch nicht gefunden
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 17.08.2012, 11:59:41
Am Kiosk an der Ecke darfste auch nicht gucken. Da musst du schon in einen Comicshop, der US-Comics anbietet. Vielleicht noch Bahnhofsbuchhandlungen in Großstädten mit US-Comic Auswahl. Aber ohne deutsche Übersetzung gibts den nicht hierzulande im freien Handel.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Mustrum Ridcully am 17.08.2012, 13:04:17
kann ich den Comic wirklich überal kaufen? Ich hab den heir i´rgendwie noch nicht gefunden

Hier gut:
http://www.comicshop.de/ (http://www.comicshop.de/)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: ostfriese79 am 17.08.2012, 13:21:50
Am Kiosk an der Ecke darfste auch nicht gucken. Da musst du schon in einen Comicshop, der US-Comics anbietet. Vielleicht noch
Bahnhofsbuchhandlungen in Großstädten mit US-Comic Auswahl.
Aber ohne deutsche Übersetzung gibts den nicht hierzulande im freien Handel.

ich wohne in Ostfriesland....  :bga:

Hier gut:
http://www.comicshop.de/ (http://www.comicshop.de/)

besten dank
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Mustrum Ridcully am 17.08.2012, 13:49:15
ich wohne in Ostfriesland....  :bga:

Ja, aber woher soll man das denn wissen?  :rolleyes:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 17.08.2012, 13:55:28
Beinhaltet das auch die Variantcover Ausgabe oder bezieht sich diese Zahl rein auf die reguläre Ausgabe? Dann haben wir nämlich auch endlich mal einen Ansatzpunkt, wie viele MOTU Fans es da draussen in der weiten weiten Welt so gibt.

Ja, die Variant-Cover wurden mit einem 1:25 Verhältnis verkauft: ein Shop musste sich daher mind. 25 reguläre Cover-Ausgabe bestellen um überhaupt ein Variant-Cover zu bekommen, 50 für 2, 100 für 4, usw...
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: nethegauner am 17.08.2012, 14:08:32
Er sagt unter anderem dies: Giffen: I do. I'm actually going to step in and pencil an issue that I think is going to be a stand-alone story. It will feature the character Hordak and his origin. And I'm planning to do it up really big and cosmic.

Ja, aber da wichtigste ist, dass die zweite Ausgabe dort ansetzt, wo die erste aufgehört hat -- nämlich mit Adam auf der Âventiure. Die Hordak-Story -- so habe ich das Interview verstanden -- wird erst relevant, falls es nach der sechsten Ausgabe weitergeht. Interessant auch, dass niemand preisgibt, weshalb der erste Autor nach nur einer Ausgabe ausgetauscht wurde . . .
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 17.08.2012, 18:46:21
Hordaks Origin ist ein Stand Alone sagt er doch, also genauso wie Skeletors Origin, kann also nebenher laufen, und wird es hoffentlich auch  :applaus:. Denn diese Geschichte gab es vorher noch nirgends zu sehen, soweit ich weiss weder in nem Comic noch Cartoon.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: nethegauner am 17.08.2012, 18:58:47
Hordaks Origin ist ein Stand Alone sagt er doch, also genauso wie Skeletors Origin, kann also nebenher laufen, und wird es hoffentlich auch  :applaus:. Denn diese Geschichte gab es vorher noch nirgends zu sehen, soweit ich weiss weder in nem Comic noch Cartoon.

Ja, aber bevor Du die Sektkorken fliegen läßt, würde ich noch etwas warten . . .

???

Also, eine Frage von Newsarama war ja: "Do you have ideas for what might come next, if the series is successful enough that it continues?" Und die Antwort darauf enthielt den Hordak-Verweis: "I do. I'm actually going to step in and pencil an issue that I think is going to be a stand-alone story. It will feature the character Hordak and his origin. And I'm planning to do it up really big and cosmic."

 :kratz:

Ich interpretiere dass eher so, dass die Hordak-Story keine One-Shot-Heftausgabe (wie die Skeletor-Story) sein wird, sondern tatsächlich nur eine One-Shot-Geschichte frühestens in Heft 7 der Serie -- falls denn aus der Miniserie eine Ongoing-Serie wird.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 17.08.2012, 19:08:32
Das ist natürlich möglich und vielleicht sogar wahrscheinlich, schöner wäre aber die andere Variante.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: nethegauner am 17.08.2012, 19:17:51
Das ist natürlich möglich und vielleicht sogar wahrscheinlich, schöner wäre aber die andere Variante.

Schon klar -- aber ich staune sowieso, dass da eine "große" und "kosmische" Story in nur ein Heft passen soll . . .

Na, wie auch immer: ich will jetzt erstmal die zweite Heftausgabe lesen und wissen, wie es mit diesem blonden Waldarbeiter weitergeht . . !

;)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 17.08.2012, 19:22:04
Schon klar -- aber ich staune sowieso, dass da eine "große" und "kosmische" Story in nur ein Heft passen soll . . .

Na, wie auch immer: ich will jetzt erstmal die zweite Heftausgabe lesen und wissen, wie es mit diesem blonden Waldarbeiter weitergeht . . !

;)

Skeletors Origin hatt ja auch mehr Seiten als die regulären Ausgaben, 32 insgesamt wenn ich mich nicht verlesen habe. Hordaks Origin wird dann vielleicht ja ebenso ausfallen.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 17.08.2012, 19:32:42
Ja, 32 Seiten... 12 davon sind Werbung

Die Hordak-Origin könnte vielleicht auch eins der Digital Comics werden
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: ostfriese79 am 18.08.2012, 08:48:18
Ja, aber woher soll man das denn wissen?  :rolleyes:

hehe.. evtl durch den Namen...
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Ryudo am 18.08.2012, 13:53:15
Beinhaltet das auch die Variantcover Ausgabe oder bezieht sich diese Zahl rein auf die reguläre Ausgabe? Dann haben wir nämlich auch endlich mal einen Ansatzpunkt, wie viele MOTU Fans es da draussen in der weiten weiten Welt so gibt.
Beinhalten die Zahlen auch die digitalen Versionen - sprich die Downloads?
Könnte mir vorstellen, dass sich viele internationale Fans die Comics auch einfach nur downloaden.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: nethegauner am 18.08.2012, 14:35:38
Könnte mir vorstellen, dass sich viele internationale Fans die Comics auch einfach nur downloaden.

Das kann sehr gut sein. Ich habe die Beobachtung gemacht, dass es z.B. in den 90ern viel einfacher war, US-Comics auch in Deutschland zu kaufen. Seit Panini & Co. die gängige US-Ware in großem Umfang als deutsche Ausgaben anbieten, scheint da wohl geringere Nachfrage nach Originalen zu bestehen. Ich habe das erste MotU-Heft auch nur deshalb online gekauft, weil es für mich zu umständlich gewesen wäre, die Heftausgabe zu besorgen.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 18.08.2012, 16:16:08
In den 90ern gabs auch sowas wie das Internet noch nicht in dem Ausmaße. Da gabs in jeder mittelgroßen Stadt mindestens einen Comicshop mit breit gefächertem US-Angebot.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: nethegauner am 18.08.2012, 16:45:33
Zitat
In den 90ern gabs auch sowas wie das Internet noch nicht in dem Ausmaße. Da gabs in jeder mittelgroßen Stadt mindestens einen Comicshop mit breit gefächertem US-Angebot.

Ich kriege gerade nostalgische Gefühle -- das waren noch Zeiten. Ich wohnte in den frühen 90ern noch in Bielefeld und habe meine Eltern alle ein, zwei Monate dazu gebracht, mit mir nach Osnabrück zu fahren -- da gab es nämlich so 'nen Comic-Shop mit US-Heften. Mein größter Fund aus der Zeit: die Hefte 3 und 5 der ersten Krieg-der-Sterne-Comics von Dark Horse. Und dann die Batman-Hefte aus der Zeit -- noch unter dem Einfluß von Burtons Film und Millers The dark knight returns. Die Leserbriefseiten waren natürlich toll -- da wurde Meinung noch auf eine etwas erhabenere Art und Weise ausgetauscht . . .

 :biggrin:

Und heute? Klickste auf "Download" und fertig -- danach irgendwo was posten. Und das war's. Ach, früher war alles besser . . .

Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: razoraxe am 25.08.2012, 12:13:34
ich hab den comic gelesen und er gefällt mir sehr gut!!! :top:

das einzige was mich echt stört, is die viele werbung.. :flop:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 11.09.2012, 22:05:56
USA Today Article about Keith Giffen writing MOTU Comic and Issue#2 Preview
September 11, 2012 1:57 am by MegaGearMax

USA Today has a new interview with the new writer of DC Comics' He-Man and the Masters of the Universe series, Kieth Giffen. Giffen replace the former writer James Robinson, after the first issue. The article also has a four page preview of MOTU, on sale this Wednesday, which you can check out below in News Images!


Das Cover und die ersten Vorschau Seiten:

(http://www.he-man.org/assets/images/home_news/1-8a7a7730a40_full.jpg)
große Version: http://www.he-man.org/assets/images/home_news/1-8a7a7730a40_full.jpg (http://www.he-man.org/assets/images/home_news/1-8a7a7730a40_full.jpg)

(http://www.he-man.org/assets/images/home_news/2-7175125196_full.jpg)

große Version: http://www.he-man.org/assets/images/home_news/2-7175125196_full.jpg (http://www.he-man.org/assets/images/home_news/2-7175125196_full.jpg)

(http://www.he-man.org/assets/images/home_news/3-d95743b2cd_full.jpg)
große Version: http://www.he-man.org/assets/images/home_news/3-d95743b2cd_full.jpg (http://www.he-man.org/assets/images/home_news/3-d95743b2cd_full.jpg)

(http://www.he-man.org/assets/images/home_news/4-68b2c39a61_full.jpg)

große Version: http://www.he-man.org/assets/images/home_news/4-68b2c39a61_full.jpg (http://www.he-man.org/assets/images/home_news/4-68b2c39a61_full.jpg)

(http://www.he-man.org/assets/images/home_news/5-878bda759c_full.jpg)

große Version: http://www.he-man.org/assets/images/home_news/5-878bda759c_full.jpg (http://www.he-man.org/assets/images/home_news/5-878bda759c_full.jpg)

Quelle: http://www.he-man.org/news_article.php?id=2887 (http://www.he-man.org/news_article.php?id=2887)



Castle Grayskull hatt ebenfalls ein neues Design bekommen, ist aber noch als dieses erkennbar, und ich mag es irgendwie, ebenfalls die Umgebung und die Wesen drum herum  :applaus:. Nur wurden Beastman und Skeletor in dem ersten Comic von dem anderen Zeichner viel schicker gezeichnet finde ich, diese Version geht zwar auch, aber die vorige war ein paar Ticks Realer/schöner gezeichnet. Ich freue mich schon auf das Heft, und all die weiteren Hefte  :hail:, He-Man Forever  :hail:.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: MAXX am 11.09.2012, 22:25:44
Tja, wenn man denkt, es kann nicht mehr schlimmer kommen... Ich werde die Hefte nicht mehr weiter bestellen...
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: MOTU Elton am 11.09.2012, 22:40:01
das castle grayskull wird zwar nicht meine lieblingsversion,aber ich finde die vorschaubiler insgesamt gut gelungen.  freue mich auf das comic und auf weitere...
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Spu314 am 11.09.2012, 22:42:46
Ja, also so überragend toll gezeichnet schaut das wirklich nicht aus...
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 11.09.2012, 23:17:59
Nach genauerer Betrachtung, stimme ich euch zu, das Heft hätte viel schöner gezeichnet werden können, aber schlecht ist es nun auch nicht. Ich bin auch Dankbar das es überhaupt wieder He-Man Comics gibt  :hail:.

Die MOTUC Mini Comics sind da aber doch sehr viel schöner gezeichnet finde ich, bei denen bekommt man auch mehr das richtige MOTU Gefühl ( wie beim lesen der Vintage Mini Comics, oder schauen des Filmation Cartoons usw), als bei der DC Reihe. Die DC Reihe ist irgendwie leicht anders, nicht zu schlimm anders, nur irgendwie anders halt ^^. Sie spielen halt in einer eigenen Welt, neben den anderen, ich vermisse das Filmation Eternia, denn dies war einfach sehr schön und Geheimnissvoll und Fantasy voller als dies neue etwas blassere Eternia hier. Wenigstens Seite 1 weckt dieses schöne MOTU Gefühl wieder, auch wenn das Schloss erstmal sehr gewöhnungsbedürftig ist, so wie die Re-Designs der Characktere auch. Die Zeichnungen varieren wie damals bei den Mini Comics, und hätten etwas schöner gezeichnet werden können, aber gefallen tun sie doch, auch wenn sie ungewohnt sind, ich hoffe das es eine langlebige Serie wie Superman usw wird, vielleicht auch mal mit einem erneuten Crossover der DC und MOTU Helden, He-Man Forever  :hail:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Mustrum Ridcully am 11.09.2012, 23:41:10
Ich weiß nicht was es ist, aber ich finde diese Optik total grandios.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 12.09.2012, 22:34:36
schließe mich Musti an :bier:

Porter wird mit MotU langsam warm und Giffen schreibt auch gut... hoffe das Team übernimmt den Rest der Ausgaben. Leider sind in #2 immernoch einige Überbleibsel von Robinson/Tan vorhanden, die schon in der ersten Ausgabe nervten... Adam:"wer bin ich, hurr durr?" und wieder ne unnötig lahme Kampfsequenz.

http://www.comixology.com/He-Man-and-the-Masters-of-the-Universe-2-of-6/digital-comic/JUN120267
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Spu314 am 12.09.2012, 22:40:43
Ich weiß nicht was es ist, aber ich finde diese Optik total grandios.

Es ist weniger die Optik/der Stil als das Handwerkliche. Allein in den drei Bildern in denen Skeletor in den Lila Tennisball beisst ändern sich drei mal die Proportionen in seinem Gesicht.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Mustrum Ridcully am 13.09.2012, 00:38:05
Kunst!  :D
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 18.09.2012, 00:14:10
Awww Shiiiii---

(http://i50.tinypic.com/156puvr.jpg)

HE-MAN AND THE MASTERS OF THE UNIVERSE #5

Written by KEITH GIFFEN
Art by PHILIP TAN and RUY JOSE
Cover by DAVE WILKINS
On sale DECEMBER 19 • 32 pg, FC, 5 of 6, $2.99 US


• As Adam is close to regaining his memories, he must now battle his most faithful companion: Battle Cat!
• Skeletor puts his final plans for Adam’s destruction into place...will Eternia ever be the same?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: SchakoKhan am 18.09.2012, 09:28:33
Ob der neue He-Man auch Eisenhaut hat?  :D
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: King Hiss am 18.09.2012, 15:10:12
Awww Shiiiii---

(http://i50.tinypic.com/156puvr.jpg)

HE-MAN AND THE MASTERS OF THE UNIVERSE #5

Written by KEITH GIFFEN
Art by PHILIP TAN and RUY JOSE
Cover by DAVE WILKINS
On sale DECEMBER 19 • 32 pg, FC, 5 of 6, $2.99 US


• As Adam is close to regaining his memories, he must now battle his most faithful companion: Battle Cat!
• Skeletor puts his final plans for Adam’s destruction into place...will Eternia ever be the same?

Ist das reguläre Cover von #3 und von #4 auch schon bekannt?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 19.09.2012, 00:38:46
Heute kam endlich mein He-Man and the MOTU DC Comic Nummer zwei bei mir an, ich muss es aber noch lesen, auf Seite 2 ist sogar ein schickes Werbe Bild zu Doctor Who Staffel 7 , wo der Doctor Amy auf dem Arm trägt, bei den Daleks :).
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 19.09.2012, 11:19:59
Ein geiles Comic , mit vielen mythischen Kreaturen und Wesen, die das schöne Eternia Feeling zurück bringen, und jede Menge geheimnissvolle Krieger die Cyborgs sind wie Trap Jaw, seine Gang. Nun weiss jeder der bösen auf Eternia, das Prinz Adam und He-Man ein und die selbe Person sind. Trap Jaw stellt sich mit seinem namen Kronis und seinem Kampfnamen Trap Jaw vor, und erklärt Adam,
das er Schuld an Trap Jaws Metallkiefer ist, He-Man hatt Kronis wohl in einem Gefecht mehr als schwer verletzt
. In diesem Heft sieht man Castle Grayskull, Skeletor, Beastman, Trap Jaw, Prinz Adam, Teela, Zoar, und He-Man auf dem Cover, und viel mehr Handlung als im ersten Heft. Trap Jaw erklärt Adam das sein Onkel seine jetzigen Lage verursacht hatt, sein Onkel Skeletor.  Skeletor ist noch skrupeloser als sonst,
und wirft Beastman vor, das er seinen Neffen nicht einfach umgebracht hatt, und später fragt er Trap Jaw warum dieser nicht einfach seine Kehle aufgeschlitzt hatt.

Ich will mehr  :hail: :applaus:, dies Heft ist noch besser als das erste, und macht Lust auf mehr. Nun heisst es abwarten, bis das nächste Heft erscheint.

Ich finde die Zeichnungen nach dem durch lesen, und genauer betrachten Super, zwar waren die Zeichnungen des Vorgängers noch Realistischer gezeichnet, aber diese sind ebenfalls sehr gut, wenn man sich das komplette Heft betrachtet, ich will mehr, mehr.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Mustrum Ridcully am 19.09.2012, 14:54:25
 Ich habe es gestern Abend auch gelesen und finde es auch super. Eine sehr coole neue Interpretation.
Was ich einzig komisch fand war, dass Trap Jaw erst keinen und dann plötzlich doch einen Cyborgarm hat.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 19.09.2012, 15:34:16
Es ist schon seltsam. Je mehr ich von dem DC Universum lese, desto weniger gefällt es mir. Ich kann mich ja schon nur sehr schwer mit den teilweise sehr eigenwilligen Neudesigns anfreunden (bzw. im Fall von Evil-Lyn auf gar keinen Fall), aber je mehr Story bekannt wird, desto dämlicher find ich sie. Im ersten Print-Heft kam für mich jedenfalls keine MOTU Stimmung auf, weder durch die Zeichnungen noch durch die "Handlung" noch durch den Kampf. Im Gegenteil. Ich fühlte mich an eine moderne, zeitgenössische 08/15 Fantasy Story erinnert. Eine Geschichte, die z.B. eher im Game of Thrones Universum spielen könnte als auf Eternia. Das klassische, zeitlose Setting, welches MOTU seit 30 Jahren auszeichnet, fehlt mir hier gänzlich.
Die verschiedenen Digitalcomics tun dann auch ihr Übriges, um mir die Vorfreude auf weitere Abenteuer zu nehmen. Der Level an Neuinterpretation ist mir hier einfach zu groß, zu entfremdend vom eigentlichen Thema und erinnert an schlechtere Fan-Fictions. Dazu kommt dieses unglaublich schlechte Setting, dass Skeletor Adam nicht längst selbst getötet hat, statt ihm die Erinnerung zu nehmen. Und das, obwohl er weiß, dass Adam He-Man ist und es für ihn als Herrn des Bösen ein Leichtes gewesen sein dürfte. Und dann in jedem Heft einen neuen Schurken des Monats auszuschicken, statt seinen größten Gegner mit einer deutlichen Übermacht zu vernichten - Ich meine, Hallo? Es ist HE-MAN! Welcher von Skeletors Untergebenen hat jemals zuvor gegen He-Man gewonnen? Wie grenzenlos dämlich kann man sein?
Ich könnt noch ewig weiter schreiben, aber ich merke, dass ich mich zu sehr über eine Nichtigkeit aufrege. Ich werde mir die restlichen Hefte noch der Vollständigkeit halber holen und weil ich die Zeichnungen von Dave Willkins auf den Covern geil finde. Aber der Story schenke ich ab sofort noch weit weniger Beachtung als den MOTUC Bios.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Mustrum Ridcully am 19.09.2012, 16:50:59
Schon witzig wie verschieden Geschmäcker sein können. Dabei hätte ich jetzt DJs Text mit wenigen Änderungen als 200x Rezesion nutzen können. Naja, jeder wie er's mag.  :laugh:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 19.09.2012, 17:29:43
Ist doch Logisch, das in jedem Heft ein Kämpfer Skeletors und oder Freund He-Mans Auftritt, weil man hier versucht neue Kunden zu gewinnen sowie Fans zu bedienen, und deshalb Schrittweise alle mit teils neuer, teils bekannter Geschichte präsentiert. So haben alt Fans wie wir etwas das sie kennen, erfahren gleichzeitig was zur neuen Geschichte und derem Hintergrund, und die neuen werden mit den Charackteren und He-Man/MOTU bekannt gemacht.

Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 19.09.2012, 17:37:13
Das Prinzip ist mir nicht unverständlich, Bruce. Aber die Rahmenhandlung drumherum ist ... grenzwertig. Aus den von mir erwähnten Gründen. Es widerspricht einfach jeglichem Denken, seinen gefährlichsten Gegner nicht gleichzeitig mit allem anzugreifen, was man aufbieten kann, sondern ihm mundgerechte Häppchen zu servieren. Das ist die Story eines müden 90er Jahre Arcade-Games, aber doch keine salonfähige Handlung für einen Comic.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 19.09.2012, 17:42:13
Wenn Skeletor oder wer anders Prinz Adam/He-Man getötet hätte, wäre es nur zu einem einzigen Heft gekommen, und es gebe dann keine Serie, wäre das in der Zeichentrickserie passiert, gäbe es nur eine Episode ect.

He-Man könnte ja auch Skeletor einfach töten, dann hätte aber auch wieder alles ein Ende, und er wäre nicht besser wie sein Onkel.

So kann man erzählen wie Skeletor Eternia erobert hatt, man führt nen Schurken und oder Helden ein, und fügt ein weiteres Puzzle Stück hinzu, und so wieter, bis zur Auflösung und dem vorläufigen Ende, bis Skeletor wieder nach der Macht greift und es weiter geht.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: MamoChan am 19.09.2012, 18:19:19
@Bruce Wayne: Das Problem, welches DJ hier anspricht liegt nicht darin, dass in jedem Heft ein andere Gegner auf He-Man trifft, sondern dass die Art und Weise, wie es einen präsentiert wird, einfach furchtbar dämlich ist. Wenn Skeletor weiß, dass Adam He-Man ist, dann ist es doch vollkommen unlogisch, dass er nicht gleich all seine Kämpfer auf den Hals hetzt. Wenn man pro Heft nur wenige Charaktere zeigen will, ist das durchaus in Ordnung, aber dann muss man auch eine entsprechende STory schreiben, die den Leser nicht mit dem Kopf schütteln lässt.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Sam2001 am 19.09.2012, 18:20:53
... Dazu kommt dieses unglaublich schlechte Setting, dass Skeletor Adam nicht längst selbst getötet hat, statt ihm die Erinnerung zu nehmen...

Diese Frage habe ich mir auch direkt gestellt. Aber vielleicht kann er ihn, aus irgendeinem Grund nicht töten. Könnte doch sein. Oder aber, er hat ihn am Leben gelassen, um mitanzusehen, wie er und seine Freunde leiden. Man denke an den 87er Movie. Er ließ Teela und Duncan auf der Erde zurück, damit sie "verrotten". Könnte ich mir bei Skeletor gut vorstellen.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 19.09.2012, 18:31:23
Vielleicht hat Adam für Skeletor lebend einen größeren Nutzen als tot?

Skellis Kämpfer verwalten nun die versch. Regionen Eternias, daher kann er schlecht alle abziehen und auf Adam hetzen... zumal er eh nie weiß wo dieser sich grad befindet.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 19.09.2012, 19:06:20
Zitat
Vielleicht hat Adam für Skeletor lebend einen größeren Nutzen als tot?
Warum ist er dann erzürnt darüber, dass Beastman Adam nicht getötet hat? Und wieso befiehlt er seinen anderen Kämpfern dann weiterhin, ihn zu töten?

Nein, sorry. Die Story ist zum Schreien blöde.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 19.09.2012, 19:19:26
Adam irgendwo im Wald ohne Erinnerung = gut
Adam auf dem Weg dabei wieder He-Man zu werden = weniger gut
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Mustrum Ridcully am 19.09.2012, 20:20:44
Adam irgendwo im Wald ohne Erinnerung = gut
Adam auf dem Weg dabei wieder He-Man zu werden = weniger gut

So ungefähr erklärt der Herr der Unterwelt das ja auch. Vielleicht mag die Auflösung der ganzen Geschichte bescheuert werden, aber weil man sie ja noch gar nicht kennt, sind mir persönlich einige Kritikpunkte noch zu haltlos.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 19.09.2012, 21:17:12
Adam irgendwo im Wald ohne Erinnerung = gut
Adam auf dem Weg dabei wieder He-Man zu werden = weniger gut

Ich bitte dich. Das ist ein Grundschulkinder-Plot! Wenn ich so viel Wert auf neues Design, Zelebrierung von Gewaltszenen, Zombies und Blut lege - mich also offensichtlich an ein erwachsenes Publikum wende - warum ist dann der Plot so banal und kindgerecht wie der Filmation Cartoon?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 19.09.2012, 21:41:37
Leute lest doch was anderes, etwas was euch gefällt, Fix und Foxi oder Mickey Maus ;).

Es nervt nur noch das immer alles seziert wird, bis nichts mehr da ist, egal ob Figur, Comic, Cartoon, Film, oder etwas ohne He-Man.

Es ist wie immer ganz banal, der eine mags, der andere nicht.

Ich mag es, und ein paar andere mögen es auch, aber einige halt nicht, die stören sich nunmal an diesem und an jenem, also wie immer.

Man kann es nicht allen Recht machen, da es dauernd welche gibt, die irgendwas ablehnen, oder nicht mögen, oder albern finden, oder einfach nur meckern müssen weil es für sie dazu gehört ect.

Ich gehöre zu den wenigen denen sowohl die MOTUC, wie auch Filmation, wie auch die neuen Comics gefallen, Gute Nacht.

Gleich kommen zwei neue Folgen Doctor Who Staffel 3 als Deutschland Premiere, darauf freue ich mich ebenso wie auf das nächste He-Man Heft, und den Spaß kann mir ebenso niemand nehmen, der eine mag den Doctor und Torchwood, der andere halt nicht, wiederum andere lehnen es ab, weil sie es einfach nicht kennen oder wollen.

Man kann entweder anfangen die MOTUC Figuren, und He-Man Comics zu geniessen, oder man schraubt seine Ansprüche hoch bis in andere Dimensionen, und hebt dabei ab, weil man den Boden unter den Füßen verloren hatt.

Es gibt nähmlich Leute wie mich die mögen den Kram, auch wenn er für andere nicht Perfekt ist.

Nicht für jeden ist etwas Kinder Kram, nicht für jeden, ich finde weder die Geschichte die erzählt wird, noch die Art und Weise wie sie erzählt wird kindisch, oder was ansonsten noch so für Blödsinn vorgeworfen und rum geworfen wird.

Pro He-Man Comic und MOTUC und Filmation Front  :hail: :applaus:, Kinners freut euch mal, wisst ihr noch wie sowas geht, nein, dann denkt an eure Kindheit zurück, vieleicht klappt es ja dann.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Ascalon am 19.09.2012, 22:28:27
Es nervt nur noch das immer alles seziert wird, bis nichts mehr da ist, egal ob Figur, Comic, Cartoon, Film, oder etwas ohne He-Man.

Das hat nicht viel mit sezieren zu tun, das ist Storytelling 101. Fehler wie die vom DJ oben besprochenen springen dir mit dem nackten Rektum ins Gesicht.

Zitat
Es ist wie immer ganz banal, der eine mags, der andere nicht.

Okay, und nur weil man etwas nicht mag darf man das nicht sagen?

Zitat
Ich mag es, und ein paar andere mögen es auch, aber einige halt nicht, die stören sich nunmal an diesem und an jenem, also wie immer.

Und du darfst sagen was dir gefällt, während andere NICHT sagen dürfen was ihnen NICHT gefällt... weil?

Zitat
Man kann entweder anfangen die MOTUC Figuren, und He-Man Comics zu geniessen, oder man schraubt seine Ansprüche hoch bis in andere Dimensionen, und hebt dabei ab, weil man den Boden unter den Füßen verloren hatt.

Ja, oder man schraubt die Ansprüche so tief runter, bis man sich über jeden Mist freut, der einem vor die Füße geschmissen wird. Das geht natürlich auch.

Zitat
Es gibt nähmlich Leute wie mich die mögen den Kram, auch wenn er für andere nicht Perfekt ist.

Ja und? Wieso nimmst dud as jetzt persönlich, wenn Leuten etwas nicht gefällt? Und wenn es dir jetzt in den Fingern juckt zu tippen "Ich nehm doch gar nichts persönlich,. ich mag einfach nur die Comics und MotuC und alles andere", warum schreibst du dann solche Elogen?

Zitat
Nicht für jeden ist etwas Kinder Kram, nicht für jeden, ich finde weder die Geschichte die erzählt wird, noch die Art und Weise wie sie erzählt wird kindisch, oder was ansonsten noch so für Blödsinn vorgeworfen und rum geworfen wird.

Pro He-Man Comic und MOTUC und Filmation Front  :hail: :applaus:, Kinners freut euch mal, wisst ihr noch wie sowas geht, nein, dann denkt an eure Kindheit zurück, vieleicht klappt es ja dann.

Ich freu mich über alles, was gut gemacht ist. Und wenn etwas nicht gut gemacht ist dann eben nicht. Und "gut gemacht" bedeutet mehr als irgendwo "Masters Of The Universe" draufzuschreiben.  :icon_wink:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: SchakoKhan am 19.09.2012, 22:37:01
Amen!
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Sobek-Apis am 19.09.2012, 22:38:02
Es ist doch einfach mal so:
Skeletor hat herausgefunden, wer sein Neffe in Wahrheit ist. Skeletor sinnt darauf, sich an ihm und den Masters zu rächen, indem er ihnen die Erinnerungen genommen hat und lässt sie auf diese Weise leiden. Eigentlich ein typischer Skeli-Plan wie in jedem Comic, in jeder Cartoon-Folge zuvor, egal ob vintage oder NA, oder 200X. Ebenso typisch passiert irgendwas, das diesen Plan gefährdet, unvorhergesehen von Skeletor. Sowohl die Print-, als auch die Digi-Comics werden uns Leser nun häppchenweise zu den Antworten führen: Wie kam Skeletor zu dem Wissen um Adam/He-Man? Wie hat er die Welt verändern können? Was haben die Augen von Castle Grayskull und dieser komische Schädel damit zu tun? Welche "Paarungen" werden als nächstes auftreten? (Adam von Beast-Man bewacht, Teela in Trap-Jaws Lager)
Und last but not least sollte man nicht einfach fragen, warum Skeletor Adam nicht einfach so getötet hat (Rachsucht; der überaus befreidigende Gedanke, dass er nun Eternia beherrscht und die Masters nichts tun können; tief verborgene familiäre Gefühle), sondern es wird sich klären, ob Skeletor bei der Erlangung seiner Macht eine Wahl hatte: Leben nur zu verändern oder direkt auszulöschen...
In vielen Episoden von Star Trek - Serien, Doctor Who oder so fragt man sich auch wozu haben die die letzten 39 Minuten an Filmmaterial gebraucht?? Es lässt sich da auch vieles durch Beam-Technik oder einen Überschall-Schraubendreher ganz flugs lösen, aber die stricken oft noch ziemlich viel Handlung drumherum. Und diese Handlung gibt dann oft auch erst zum Ende der Folge einen Sinn.
Oder the sixth sense: Ein Kind sieht tote Menschen und wird psychotherapiert, toll! Erst am Ende löst sich der ganze Sinn des Filmes, als klar wird, was mit dem Therapeuten los ist.
So ungefähr hat also auch DC von meiner Seite her noch die Chance, da was richtig geiles reinzupacken! Ich finde die Comics und Designs zumeist ganz gut, die Story für's Motuversum mal was anderes, die Tatsache, dass es neben den Classics und ihren Bios endlich mal wieder ein anderes (offizielles) Medium gibt finde ich klasse und verkürzt das Warten auf einen neuen Film! (sofern es einen geben wird)
Sollte da nix weiter passieren, als dass die Masters ihre Erinnerungen und Gefährten wiederfinden und Skeletor kriegt am Ende bloß eins über die Mütze, dann gebe ich DJ recht, dann war es Müll! Aber wie gesagt: Ich sehe da durchaus noch Potenzial!
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Mustrum Ridcully am 19.09.2012, 23:42:05
Sollte da nix weiter passieren, als dass die Masters ihre Erinnerungen und Gefährten wiederfinden und Skeletor kriegt am Ende bloß eins über die Mütze, dann gebe ich DJ recht, dann war es Müll! Aber wie gesagt: Ich sehe da durchaus noch Potenzial!

Das habe ich auch schon versucht anzubringen, das scheiterte aber daran, dass man auf Doibel komm raus anscheinend eine gewisse Grundschullogik sehen will. Naja, haters gonna hate.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 20.09.2012, 00:05:15
Eben, und unter anderem sowas nimmt einem den Spaß daran sich hier im Forum überhaupt zu beteiligen, deshalb schreib ich auch nur noch selten, und les fast nur noch wie früher.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: SchakoKhan am 20.09.2012, 09:38:19
Das habe ich auch schon versucht anzubringen, das scheiterte aber daran, dass man auf Doibel komm raus anscheinend eine gewisse Grundschullogik sehen will. Naja, haters gonna hate.

Das Problem ist doch eher, dass man schon so oft darauf gewartet hat, dass sich ein "Fehler" (also z.B. ein komisch, unlogisch wirkender oder schwacher Plot) am Ende als Teil eines total ausgefuchsten Konzeptes herausstellen würde.

Aber wie viele Serien (welcher Art auch immer) hielten dieses Versprechen?

Insofern ist die hier teilweise angebrachte Skepsis doch mehr als zu verstehen und imho schwerlich einfach mit "hate" abzutun.

Ich selbst habe den Comic nicht gelesen und befürworte ein "erwachsenes" Setting, werde aber bei Einwänden, wie den von Ascalon automatisch vom Kauf abgeschreckt, weil einfach die Erfahrung als Verbraucher zeigt, dass sie wenigsten Produkte sich von "mangelhaft" zu "super" entwickeln (in welchem Punkt auch immer, hier eben bei Plot-Schwachstellen).

Wenn einem eine Schwachstelle einfach nicht interessier, weil sie einen Bereich betrifft, der einen nur bedingt tangiert, dann ist das doch auch okay (mich stört bei Diablo III z.B: außnahmsweise mal nicht die "onlinepflicht, da ich früher auch nur im Battlenet gespielt habe), trotzdem sollte man verstehen können, dass andere Leute andere Schwerpunkte setzen.

Menschen, die sich gerne mit Geschichten, Erzähltechniken und Ähnlichem beschäftigen, werden eben kaum erfreut sein ein Produkt zu bekommen, dass in diesem Bereich erstmal unterdurchschnittlich ist, wenn sie aus Erfahrung wissen, dass dies in mindestens(!) neun von zehn Fällen dann auch so bleibt.

Hier gibt es also weder "Hater" noch "Fanboys", sondern schlicht unterschiedliche Schwerpunkte.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: SchakoKhan am 20.09.2012, 09:41:42
Eben, und unter anderem sowas nimmt einem den Spaß daran sich hier im Forum überhaupt zu beteiligen, deshalb schreib ich auch nur noch selten, und les fast nur noch wie früher.

Jedesmal das Forum an sich in Frage zu stellen, nur weil jemand nicht Deiner Meinung ist oder sich zwei Leute "streiten", das ist aber auch nicht die feine englische Art.

Lass die Leute doch diskutieren - genau dafür ist ein Forum doch da. Meinungs- und Argumentaustausch.  :)

Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 20.09.2012, 10:24:44
Das habe ich auch schon versucht anzubringen, das scheiterte aber daran, dass man auf Doibel komm raus anscheinend eine gewisse Grundschullogik sehen will. Naja, haters gonna hate.

Da du mit diesem Satz offenbar mich meinst, frage ich mich, wo ich sonst so als "Hater" auftrete. MOTU pulsiert statt Blut durch meine Adern. Aber wie schon so oft von verschiedenen Leuten geschrieben und von mir nun wiederholt: Schwachstellen in der Handlung nehmen einem den Spaß. Ganz besonders, wenn man sich mit Grundregeln der Dramaturgie beschäftigt hat oder das (wie Spu und ich zum Beispiel) sogar studiert hat.

Bei Sixth Sense bleibt man bis zum Schluß am Ball. Da stimmt das Storytelling, auch wenn sich die Geschichte tatsächlich erst in den letzten 3 Minuten komplett aufrollt und alles vorherige nur dahin führte. Bei den aktuellen MOTU Comics empfinde ich nicht so. Im Gegenteil. Ich habe die letzten beiden Digitalcomics noch immer nicht gelesen und auch das aktuelle zweite Printcomic lässt mich aufgrund der Schwächen des ersten Heftes noch so kalt, dass ich nicht mal einen Finger krumm mache, um den John zu fragen, ob er es mir bereits vom Comicshop bei ihm um die Ecke geholt hat.
Persönlicher Geschmack mal aussen vor. Ich mag Zombiegeschichten nicht sonderlich und Sin City fand ich so langweilig, dass ich nach der Hälfte ausgemacht und die DVD zurück zur Videothek gebracht hab. Aber wenn einem, wie Ascalon schon sagte, die Ungereimtheiten beim lesen des ersten Heftes mit dem nackten Arsch ins Gesicht springen und man sich unweigerlich fragt, warum da jemand sein Handwerk nicht verstanden hat, dann läuft etwas falsch.
Böses Gerücht gestreut: War das vielleicht auch ein Grund für den Autorenwechsel direkt nach dem ersten Heft? Dann könnten die folgenden Hefte vielleicht doch noch besser werden. Aber "gebranntes Kind scheut das Feuer".
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: SchakoKhan am 20.09.2012, 12:20:52
und Sin City fand ich so langweilig, dass ich nach der Hälfte ausgemacht und die DVD zurück zur Videothek gebracht hab.

Sie Sir, widern mich an!







 :;):
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: SIX-PACK am 20.09.2012, 16:19:38
@Schako  :applaus:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Mustrum Ridcully am 20.09.2012, 16:22:55
Ihr seht, wogegen ich ständig anargumentieren muss!  :biggrin:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 20.09.2012, 16:33:12
Na moment! Meinen persönlichen Geschmack hat Sin City genauso wenig getroffen wie Kiss Kiss Bang Bang. Trotzdem erkenne ich deren handwerkliche Qualität an. Wo ist das Problem? ;)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DragonWalker am 22.09.2012, 00:13:08
Wo ist das Problem? ;)

Castle Grayskull sieht so komisch aus.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 22.09.2012, 05:26:08
Gewinne jetzt das brandaktuelle MotU-Comic Ausgabe #2

Die zweite Ausgabe der neuen MotU Comicserie aus dem Hause DC ist erschienen. Hast du noch keine Ausgabe gekauft oder erhalten? Kein Problem - gewinne jetzt die brandaktuelle Ausgabe 2 mit freundlicher Unterstützung vom Bonner Comic-Laden! Einsendeschluss ist der 30.09.2012. 


(http://www.planeteternia.de/grafiken/userfiles/229299.jpg)

Weitere Infos und Quelle: http://www.planeteternia.de/cgi-bin/news.pl?newID=2322&sprID=1 (http://www.planeteternia.de/cgi-bin/news.pl?newID=2322&sprID=1)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: SchakoKhan am 22.09.2012, 09:40:48
Na moment! Meinen persönlichen Geschmack hat Sin City genauso wenig getroffen wie Kiss Kiss Bang Bang. Trotzdem erkenne ich deren handwerkliche Qualität an. Wo ist das Problem? ;)

Es gibt kein Problem. Manchmal ist man als Fan einfach verpflichtet einen Stein zu werfen - ob sinnvoll oder nicht.

Immerhin sind es keine echten, womit wir doch schon einen Schritt weiter sind, als viele Theisten.  :icon_wink:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Ascalon am 22.09.2012, 09:59:21
Immerhin sind es keine echten, womit wir doch schon einen Schritt weiter sind, als viele ein paar versprenge Theisten.  :icon_wink:

So viel Zeit muss sein.  :icon_wink:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 22.09.2012, 10:24:14
Castle Grayskull sieht so komisch aus.
Naja. Nicht nur das, gell? Im Prinzip greift hier die Diskussion zwischen Vintage und 200x wieder voll rein. Aber wo bei 200x die Grunddesigns beibehalten und nur mit zusätzlichen Details "gepimpt" wurden, wurden jetzt die Designs teilweise grundlegend verändert und dazu eine Geschichte geschrieben, die zumindest in ihrem ersten Kapitel offensichtliche Mängel zeigt und in den bisherigen 5 Digitalgeschichten bestenfalls belangloses Geplänkel mit unbefriedigender Zeichenqualität, schlimmstenfalls aber zur völligen Demontage eines Charakters dienen, um ihm zwanghaft neue Wesenszüge einzupflanzen.
Ja, mir gefällt weder der Stil noch der Inhalt, und das finde ich sehr sehr schade. Aber gut, man kann es nicht jedem Fan Recht machen und wenn ich zu einer Minderheit gehören sollte, dem das alles nicht gefällt, muss ich mich wohl um so mehr für die Fans freuen, die ihren Gefallen daran finden. Und mir so meine Gedanken darüber machen, wieso wir uns damals für die geplanten HEAROIC Hörspiele im Autorenteam Monatelang eigentlich so aufgerieben haben, wenn offenbar einem Großteil der Fans ausgeklügelte und fehlerfreie Handlungen egal sind.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DragonWalker am 22.09.2012, 11:53:16
Ich kann seltsamerweise jeder Meinung hier etwas abgewinnen. Das erste Heft hat mir sehr gefallen, das  hatte etwas klassisch-fantastisches, von einem der aufbricht, das Fürchten zu lernen, sowas... Das entsprach dem Gefühl, das mir die Serie und die Hörspiele früher vermittelten. Teilweise, roher, hatte ich dasselbe Gefühl jetzt mit dem Wüsten-Setting. Klar war das alles schon da und kann beliebig ausgetauscht werden, aber es wurde nun mal alles schon tausendmal erzählt. In diesem Fall bekomme ich Zugang über die Figuren, die ich mag.

Andere Dinge gehen gar nicht... Redesigns sind so eine Sache, in Heft 1 sah Grayskull aus wie es aussieht, jetzt plötzlich ganz technogotisch anders. Das ist Geschmackssache, aber Stilfindung bitte betreiben bevor das erste Heft erscheint! Andere Dinge sind auch lahm... Offensichtlich weiß nun jeder, wer Adam ist. Das ist bescheuert - und dass He-Man wohl früher genauso ein brutaler Schlächterbarbar gewesen ist wie alle anderen (damit bezieh ich mich auf das, was er Kronis angetan hat), ist auch ein no-go. Von daher fand ich die Icons of Evil-Trap Jaw-Hintergrundgeschichte wesentlich besser. Die war auch extremst adult, aber da waren die brutalen Elemente dort wo sie hingehören.

Die Digitalminis habe ich nicht gelesen und kann sie nicht beurteilen (lassen die sich wenigstens abspeichern für das Geld oder kann ich die nur lesen, bis die 2015 vom Server genommen werden?). Was ich an Story mitbekommen habe, gefällt mir ganz gut. Ist halt wieder Neuinterpretation. Aber wenn man sich so durch die Foren liest hat es den Anschein, als wären sie lieblos runtergeschrieben. Ich hoffe auf ein Paperback am Ende der Reihe, da ich mir ungern Dateien ins Comicregal stelle und neugierig bin.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: SchakoKhan am 22.09.2012, 12:10:02

So viel Zeit muss sein.  :icon_wink:

Aber nur, wenn man die potenziellen Steinewerfer rauslässt, die sich umgebungsbedingt nur nicht trauen. 
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: SchakoKhan am 22.09.2012, 12:17:52
Und mir so meine Gedanken darüber machen, wieso wir uns damals für die geplanten HEAROIC Hörspiele im Autorenteam Monatelang eigentlich so aufgerieben haben,

Ach was, wenn man es mit Liebe gemacht hat und so gut man konnte, dann ist das immer ehrbahr für sich und Erfolg beweist eh nichts (auch wenn er natürlich Indiz für vieles ist).

Wobei ich da boshafter Weise anmerken muss, dass ich beim Reinhören in das erste Hörspiel nicht weit gekommen bin, das lag aber an den Texten.

und dass He-Man wohl früher genauso ein brutaler Schlächterbarbar gewesen ist wie alle anderen (damit bezieh ich mich auf das, was er Kronis angetan hat), ist auch ein no-go.

Wenn das Richtung "bekehrter Held" geht, dann fänd ich das schon wieder toll.

Mit der ganzen Adam-Sache stehe ich eh auf Kriegsfuß, ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass jemals ein wirklich toller Plot möglich ist mit der Doppelidentitätskiste.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 22.09.2012, 15:37:52
Wobei ich da boshafter Weise anmerken muss, dass ich beim Reinhören in das erste Hörspiel nicht weit gekommen bin, das lag aber an den Texten.
Sie Sir widern mich an! :D
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: SchakoKhan am 22.09.2012, 15:51:20
 :lol:

 :bier:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Spu314 am 22.09.2012, 16:24:59
von einem der aufbricht, das Fürchten zu lernen,

Echt, der will Angst haben?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Mustrum Ridcully am 22.09.2012, 19:04:17

Mit der ganzen Adam-Sache stehe ich eh auf Kriegsfuß, ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass jemals ein wirklich toller Plot möglich ist mit der Doppelidentitätskiste.

Ausnahmsweise bin ich mal Deiner Meinung. Die Adamgeschichte war nie wirklich gut und auf diese Art und Weise in dieser Fiktion völlig deplaziert. Naja, zumindest hat man sich mehr Mühe gegeben, einen pinken He-Man zu verkaufen, als dass es beim Blauen der Fall war... :D
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Saurod the Lizzard am 28.09.2012, 21:05:32
Castle Grayskull sieht so komisch aus.

Was ist aber, wenn das Design dieses Castle Grayskull von Skeletor stammt? Immerhin ist er ja jetzt der Chef. Theorethisch wäre es also möglich, dass er per Magie Orte zu seinen Gunsten umgeändert hat, genauso wie er die Gedanken der Helden manipuliert hat.

Irgendwann müssen die Helden zu ihrem früheren selbst zurückfinden und spätestens dann werden wir sehen, in was für eine Burg die Sorceress stolziert.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 29.09.2012, 01:14:31
Wenn sich die Outfits aller Charaktere dann ebenfalls zurück ändern, dann soll´s halt so sein ;)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 29.09.2012, 23:56:17
Die Erscheinungstermine der nächsten He-Man and the MOTU DC Comics im Oktober:

17.10.: He-Man and the Masters of the Universe #3 (+ Variantcover)
31.10.: Masters of the Universe: The Origin of Skeletor #1


Quelle: PE
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Saurod the Lizzard am 01.10.2012, 09:51:35
Wenn sich die Outfits aller Charaktere dann ebenfalls zurück ändern, dann soll´s halt so sein ;)

Na ja, im ersten Heft wird Castle Grayskull ja auch richtig darfestellt bei Adams Traumvorstellung.
Wie heißt es so schön: Die Hoffnung stirbt zuletzt.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: razoraxe am 01.10.2012, 14:17:45
also castle Grayskull finde ich im 2. heft ganz schlimm... ich mein künstleriche freiheit hin oder her... das war ja auch damals das problem mit dem real film... du hast ein grobes story und design konzept welches weltweiterfolg hat und wirfst es komplett über den haufen und wunderst dich dann warum sich die fans beschweren... bei der story finde ich das ja nicht schlimm. ausser halt die sache, dass jeder weis wer adam ist, wer skeletor war... und so weiter.. da kann man halt sagen: paralelrealität. aber schon alleine das outfit von he-man (auf dem cover ganz normal dargestellt wie wir ihn kennen) und dann im hefft kompett anders. ich mein hat mattel da mitspracherecht? bei star wars gabs sowas nicht das lord vader auf einmal ein gelbes lichtschwer hätte nur weils dem zeichner besser gefällt.

aber die storys der beiden heffte haben mir sehr gut gefallen
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 02.10.2012, 15:48:25
deutsches Review von He-Man and the Masters of the Universe  Nr.2 (DC Comics) mit zahlreichen Szenen Bildern und Cover: http://www.planeteternia.de/cgi-bin/news.pl?newID=2328&sprID=1 (http://www.planeteternia.de/cgi-bin/news.pl?newID=2328&sprID=1)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 09.10.2012, 20:05:50
die aktuellen Verkaufszahlen sind draußen, Ausgabe 2 hat einiges an Lesern verloren, bzw. weniger Hefte verkauft...

#1: 27.665
#2: 19.737

http://www.comicbookresources.com/?page=article&id=41449
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Sobek-Apis am 09.10.2012, 20:19:40
Danke für die Info!
Das war ja von vornherein klar, dass da die Zahlen absacken. Zum nächsten Heft hin werden's dann wahrscheinlich nochmal 1.000 - 1.500 weniger, aber dann wird sich die Auflage/der Verkauf stabilisieren.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 16.10.2012, 21:54:59
HE-MAN AND THE MASTERS OF THE UNIVERSE #6

Written by KEITH GIFFEN
Art by PHILIP TAN and RUY JOSE
Wraparound cover by DAVE WILKINS
On sale JANUARY 30 • 32 pg, FC, 6 of 6, $2.99 US


• The epic battle between He-Man and Skeletor comes to an explosive conclusion!
• As the dust settles, who will be left holding the Power of Grayskull?

(http://www.comicbookresources.com/images/solicits/dccomics/201301/dcu/Heman-MOTU_06.jpg)


MASTERS OF THE UNIVERSE: THE ORIGIN OF HE-MAN #1

Written by JOSHUA HALE FIALKOV
Art and cover by BEN OLIVER
One-shot • On sale JANUARY 30 • 32 pg, FC, $2.99 US

• Learn how Prince Adam first harnessed the Power of Grayskull!
• Witness the first battle between He-Man and Skeletor!

(http://www.comicbookresources.com/images/solicits/dccomics/201301/dcu/MOTU-Origin-of-He-man_1.jpg)


Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Sam2001 am 20.10.2012, 22:03:35
Ich weiß noch nicht so recht, was ich von der Serie halten soll. Gut finde ich, dass die Story eher an ein erwachsenes Publikum gerichtet ist. Die zeichnungen hauen mich nicht um und ich kann mich z.B. immer noch nicht mit der blonden Teela anfreunden :kratz: Aber nichts für ungut. Warten wir mal ab, was am Ende dabei rauskommt.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 24.10.2012, 00:03:41
Geil, ein zweites Origin Heft, diesmal von He-Man, ich habe zum Bonner Comic Laden eben eine Vorbestell Bitte abgeschickt, und freue mich schon auf Origin of Skeletor und das neue monatliche Heft von diesem Monat. Nach dem Origin von He-Man , kommt hoffentlich die angekündigte Origin von Hordak.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 30.10.2012, 19:55:29
(http://www.planeteternia.de/grafiken/userfiles/231440.jpg)

Mir fällt jetzt erst richtig auf, das auch Faker auf dem Cover ist, also wird die Entstehungsgeschichte von He-Man gezeigt, und der erste Kampf von He-Man gegen Skeletor, und Faker.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Hölk am 30.10.2012, 21:39:16
Und wie sind die Comics so? Lohnt sich ein Kauf und kann man die auch jetzt noch beim Bonner Comic-Laden nachkaufen und wieviel kostet son Heft?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 31.10.2012, 00:17:10
Die He-Man Comics kosten 2,60 plus 2,00 Euro Versand: http://www.comicshop.de/advanced_search_result.php?keywords=masters+of+the+universe (http://www.comicshop.de/advanced_search_result.php?keywords=masters+of+the+universe)

Heft 1 ist dort bereits ausverkauft, kannst ja mal per Mail bei denen nachfragen, ob die dir noch ein Exemplar besorgen können,  oder du suchst bei ebay, oder guckst und fragst in den Foren, oder suchst in anderen Comic Shops :), ich hoffe ich konnte dir etwas helfen.

Ich persönlich finde die He-Man Comics sehr gut.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Steini am 31.10.2012, 00:30:45
Von den Origins hab ich noch gar nichts mitbekommen. Ist das eine eigene Reihe? Losgelöst von der Minireihe?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 31.10.2012, 00:47:14
Ja, die gehören zur DC Reihe, erscheinen aber neben der sechsteiligen Reihe.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 31.10.2012, 17:34:39
@ Hölk:

die reguläre Heft-Reihe "He-Man and the Masters of the Universe" ist bisher recht schwach, da kriegt man bei der Digital Comic Reihe "Masters of the Universe" (ohne He-Man) schon etwas mehr Unterhaltung geboten. Beide Reihen kann man über Comixology beziehen (zwar nur digital, aber dafür deutlich billiger und ohne nervige Werbung).

http://www.comixology.com/He-Man-and-the-Masters-of-the-Universe/comics-series/8289
http://www.comixology.com/Masters-of-the-Universe/comics-series/8446
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 31.10.2012, 19:03:42
The Origin of Skeletor - Preview

(http://htmlimg1.scribdassets.com/7kyu8i3fk01wk06p/images/2-d4f9eb3562.jpg) (http://htmlimg4.scribdassets.com/7kyu8i3fk01wk06p/images/3-6a07df65a8.jpg)

http://www.usatoday.com/story/life/2012/10/30/skeletor-masters-of-the-universe-comic-book/1668709/
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Alec77 am 31.10.2012, 19:52:29
Und da isser auch schon verfügbar: http://www.comixology.com/Masters-of-the-Universe-The-Origin-of-Skeletor-1/digital-comic/AUG120278
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Ascalon am 31.10.2012, 21:08:59
Hordak?

(http://sphotos-b.ak.fbcdn.net/hphotos-ak-snc7/665975_3828841765704_1619328210_o.jpg)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 31.10.2012, 22:52:00
Boah jetzt reichts mal echt.
Ich habe ganz offiziell keine Lust mehr, diese Entstellten Figuren weiter zu beobachten. Da ist mir völlig schnurz, ob die Geschichten prima geschrieben sind, oder ob da "Masters-Feeling aufkommt". Tut es nämlich bei mir nicht. Mir ist völlig egal, ob mein Schnitzel perfekt gewürzt und geschmacklich abgestimmt ist, wenn es nicht wie Schnitzel, sondern wie platt geklopfte Hundescheisse aussieht.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: SchakoKhan am 31.10.2012, 22:53:42
Mir ist völlig egal, ob mein Schnitzel perfekt gewürzt und geschmacklich abgestimmt ist, wenn es nicht wie Schnitzel, sondern wie platt geklopfte Hundescheisse aussieht.

Augen zu und durch. Dann hast Du ein perfektes Schnitzel! Musst Dir das Comic halt vorlesen lassen.  :;):
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 31.10.2012, 22:57:29
(http://www.rocket3.org/board/images/smilies/kopfschuetteln.gif)


(Ich liebe diesen Smiley)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: .Sorceress am 01.11.2012, 00:27:52
Hordak sieht so richtig schön nach Morphalien aus.

Ich bin gespannt, wie sie Catra und Co. verunstalten.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Little Court Magician am 01.11.2012, 01:00:53
Ich kann den Dingens auch nix abgewinnen. Woran liegt's? Vermutlich an der Darstellungsweise der Figuren und dem Versuch, einen teilweise neuen Kanon zu erfinden.

Okay, man kann sich mit dem einen oder anderen anfreunden, aber da bin ich einfach zu sehr Hardcore-Fan und will einfach meine Masters in einer 80er-Jahre-Story sehen. :grin:

Und das ist wohl einfach der Knackpunkt: Entweder lässt man sich auf völlig Neues ein oder lässt es - wie ich - bleiben.  :icon_mrgreen:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 01.11.2012, 01:06:31
ScareGlow? Oder Keldor/Skeletor?:
(http://sphotos-f.ak.fbcdn.net/hphotos-ak-snc7/473_3829098692127_457564475_n.jpg)

große Version: http://sphotos-f.ak.fbcdn.net/hphotos-ak-snc7/473_3829098692127_457564475_n.jpg (http://sphotos-f.ak.fbcdn.net/hphotos-ak-snc7/473_3829098692127_457564475_n.jpg)

Hordak:
(http://sphotos-b.ak.fbcdn.net/hphotos-ak-prn1/525600_3828841765704_1619328210_n.jpg)
große Version: http://sphotos-b.ak.fbcdn.net/hphotos-ak-prn1/525600_3828841765704_1619328210_n.jpg (http://sphotos-b.ak.fbcdn.net/hphotos-ak-prn1/525600_3828841765704_1619328210_n.jpg)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: .Sorceress am 01.11.2012, 02:09:01
Das ist nicht Scareglow, dass ist Keldor bzw. Skeletor.

Hab mir die Comics jetzt auch endlich mal bestellt.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: SchakoKhan am 01.11.2012, 09:53:58
Wenn es das mal zum Sammelband schafft, dann hole ich es mir auch. Finde manche Interpretationen ganz interessant.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Hy-Man am 02.11.2012, 01:42:03
Die Illustrationen waren Spitze, wenn auch ungewohnt. Hordak wurde halt endlich mal als das interdimensionale Schreckenswesen gezeichnet, als das er in neueren Inkarnationen des Hintergrund so gerne dargestellt wird, und dem Ganzen wohnt eine seltsam hypnotische, leicht psychedelische Wirkung inne, die mich an einige der abstrakteren Poster und Cover aus der Vintage-Ära erinnert. Klar ist es nicht Rudy Obrero oder Earl Norem... aber andererseits ist heutzutage auch Rudy Obrero nicht mehr Rudy Obrero...

Ganz anders die Story... ich mag den "neuen" Hintergrund nicht, in dem Skeletor nicht nur ursprünglich "Keldor" war, sondern wo dieser Keldor jetzt auch noch nicht bloß Randors (Halb-)Bruder sein soll, sondern sogar noch dessen älterer Bruder und damit der eigentlich Thronerbe...
Außerdem ergibt das in dieser Form keinen Sinn oder wirft zumindest etliche Fragen auf... wie z.B. die, ob man einem Typen, der offenbar keinen Zusammenhang zwischen dem Verschwinden seines älteren, blauhäutigen, skelettgesichtigen Bruders vor einigen Jahren und dem Auftauchen dieses blauhäutigen, skelettgesichtigen Warlords, der es auf den Thorn abgesehen hat, herstellen kann, wirklich die Herrschaft über einen Planeten, der die Geheimnisse des Universums besitzt, anvertrauen sollte...
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Ascalon am 02.11.2012, 10:14:41
Ganz anders die Story... ich mag den "neuen" Hintergrund nicht, in dem Skeletor nicht nur ursprünglich "Keldor" war, sondern wo dieser Keldor jetzt auch noch nicht bloß Randors (Halb-)Bruder sein soll, sondern sogar noch dessen älterer Bruder und damit der eigentlich Thronerbe...

Ha! Die Idee hatte ich schon vor Jahren! Und sie ist immer noch brilliant!
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Spu314 am 02.11.2012, 13:41:18
Ha! Die Idee hatte ich schon vor Jahren! Und sie ist immer noch brilliant!

Is ja auch naheliegend...
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Ascalon am 02.11.2012, 14:36:30
Nicht, wenn du davon ausgehst, dass Skeletor den Planeten erobern will, weil in der Stellenausschreibung für "Lord des Bösen" steht: "Will mindestens einen Planeten erobern".
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Spu314 am 02.11.2012, 14:44:31
Tu ich anscheinend nicht, da ich die Idee auch schon hatte - naheliegend...
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Ascalon am 02.11.2012, 14:48:50
Brüder im Geiste.

Hilfe.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Spu314 am 02.11.2012, 14:52:12
Da würd ich mir an Deiner Stelle mal Gedanken machen...
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: SchakoKhan am 02.11.2012, 18:41:52
Nehmt Euch ein Zimmer!
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Mayk am 02.11.2012, 19:33:20
Ich habe hier in die Spoiler und Vorschauen auch mal reingesehen. Auch ich muss sagen das die Zeichnungen mir nicht die Bohne zusprechen. Mir fehlt dort einfach der Motu Bezug. Für alle anderen die es mögen ist dieses Comic bzw. diese Serie bestimmt Superklasse!!!
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 02.11.2012, 20:55:22
tolles Heft ::cool::

Hab mir als 200x'ler zwar etwas mehr bzw. neues von der Story erhofft (zB.: Kel's mom). Aber wenn man bedenkt das viele der Leser nur mit dem Filmation-toon oder den Mini-Comics aufgewachsen sind und von Keldor bisher nix wussten, muss diese Ausgabe schon ein ziemlicher Mindblower sein. Zeichnungen waren super, den Giger'esquen Look von Hordak (evtl. seine "Geister-Form" auf Despondos?) fand ich auch recht cool.

Interessant fand ich vorallem das Hordak ursprünglich Randor entführen wollte: erst Adam/Adora, nun Randor/Keldor. Hoffe das es einen höheren Grund gibt, warum Hordak so ein großes Problem mit Grayskull-Geschwister Paaren hat.

(http://i45.tinypic.com/2f0egdz.jpg)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 04.11.2012, 04:03:44
Skeletor gets a dark and powerful origin story

The timing is right for the character. who is still cool after 30 years

1:28PM EDT October 30. 2012 - Skeletor is comprised of more than just blue plastic.

Joshua Hale Fialkov writes a grim and horrific look into the soul of an evil man in DC Comics' Masters of the Universe: The Origin of Skeletor (available Wednesday digitally and in comic shops), a powerful one-shot tale featuring the skeletal 1980s cartoon and toy villain and He-Man's greatest foil.

The timing couldn't be better either. Thirty years have passed since he first entered pop culture and the toy aisle, and Skeletor is as cool as ever for the MOTU faithful.

"I've written Spider-Man, Wolverine, Superman and Batman. I've never had the same level of excitement from my fans as when I said I was writing a Skeletor comic. Really," says Fialkov, the best-selling scribe of DC's acclaimed I, Vampire series who's paired on the one-shot with artist Frazier Irving.

The writer was 4 years old when the He-Man and the Masters of the Universe cartoon premiered in 1983, and he used that show, the mini-comics that came with the original action figures and other animated series to build a compelling story.

While the classic representation of him was as "the cackling, goofy bad guy," Fialkov says he found enough meat to add to the bony villain "to make a meal out of it and cut a nice fine filet mignon."

Skeletor is the Darth Vader of the He-Man franchise, and Fialkov's origin is a similar one to the Star Wars foe: Before he's transformed into Skeletor by the evil Hordak, Keldor is an Eternian prince who should be in line to rule one day except for the fact that he's seen as different, which makes his younger brother Randor the future king (and father to He-Man).

As his face is melting off through the story while on his death march, Keldor relives the situations and people who shaped and ultimately led him to the dark side.

"I look at my own life and I look at mistakes I've made and perceived slights vs. real slights. I feel like it's all stuff that any person understands, and it makes him a stronger villain," Fialkov says.

"I could show him having an acid bomb thrown at his head, but that's not what made him him. The fact that he got his face burned off is more than just the actual physical act of burning his face off. It has an emotional root. He's stripping away who he was to become who he will be."

At its heart, The Origin of Skeletor is also an emotional story about honor. It's what Eternian society is run on in this fantasy universe, Fialkov says, yet the system doesn't work for Skeletor, no one sees this injustice but him, and he decides to quit playing by arbitrary rules.

"It's a really human reaction," he adds. "It's inside all of us — it's that feeling of 'That's not fair' that we all feel and go through."

Fialkov's not done with Skeletor, either. His story continues in a He-Man origin one-shot in January that shows how Prince Adam is bestowed a mystical sword and the power of Grayskull to become He-Man.

It'll be a somewhat dark story, too, that deals with the relationship between He-Man and his evil uncle.

"Skeletor is now tied much more directly to He-Man's origin, locking the two of them in an eternal struggle for a reason," Fialkov says. Skeletor "thinks he should be the king, and not only does he have the king who (ticks) him off but he has this kid who's going to become king and, by the way, has this magic sword that should be his. That's a telling story."

The interest in He-Man and Skeletor, and even for oddball bad guys such as Stinkor, continues for people who, like Fialkov, are in their early to late 30s — a huge chunk of the comic-reading audience — so deeper stories with these characters hit the sweet spot for everybody.

And DC's responded: In addition to Keith Giffen's flagship Masters of the Universe book, there's been a series of digital comics featuring writers such as Mike Costa, Geoff Johns and Kyle Higgins.

"Now that we're in a position of power with the brand, we get to tell the kind of dark, complicated stories that the original creators never would have expected. You get to play with these toys in new and exciting ways," Fialkov says.

"Before, it was more about 'Let's do what we think the kids want,' whereas now we get to tell stories that are what the adults want."

(http://htmlimg1.scribdassets.com/7kyu8i3fk01wk06p/images/1-2a5d4fc7d7.jpg)

große Version: http://htmlimg1.scribdassets.com/7kyu8i3fk01wk06p/images/1-2a5d4fc7d7.jpg (http://htmlimg1.scribdassets.com/7kyu8i3fk01wk06p/images/1-2a5d4fc7d7.jpg)

(http://htmlimg1.scribdassets.com/7kyu8i3fk01wk06p/images/2-d4f9eb3562.jpg)

große Version: http://htmlimg1.scribdassets.com/7kyu8i3fk01wk06p/images/2-d4f9eb3562.jpg (http://htmlimg1.scribdassets.com/7kyu8i3fk01wk06p/images/2-d4f9eb3562.jpg)

(http://htmlimg4.scribdassets.com/7kyu8i3fk01wk06p/images/3-6a07df65a8.jpg)

große Version: http://htmlimg4.scribdassets.com/7kyu8i3fk01wk06p/images/3-6a07df65a8.jpg (http://htmlimg4.scribdassets.com/7kyu8i3fk01wk06p/images/3-6a07df65a8.jpg)

(http://htmlimg4.scribdassets.com/7kyu8i3fk01wk06p/images/4-40740ba21b.jpg)

große Version: http://htmlimg4.scribdassets.com/7kyu8i3fk01wk06p/images/4-40740ba21b.jpg (http://htmlimg4.scribdassets.com/7kyu8i3fk01wk06p/images/4-40740ba21b.jpg)

(http://htmlimg2.scribdassets.com/7kyu8i3fk01wk06p/images/5-3c849e9a51.jpg)

große Version: http://htmlimg2.scribdassets.com/7kyu8i3fk01wk06p/images/5-3c849e9a51.jpg (http://htmlimg2.scribdassets.com/7kyu8i3fk01wk06p/images/5-3c849e9a51.jpg)

Quelle: http://www.usatoday.com/story/life/2012/10/30/skeletor-masters-of-the-universe-comic-book/1668709/ (http://www.usatoday.com/story/life/2012/10/30/skeletor-masters-of-the-universe-comic-book/1668709/)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Predator91 am 04.11.2012, 09:12:53
Gibt es das Comic eig. auch auf Deutsch?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Saurod the Lizzard am 04.11.2012, 19:44:38
Was für eine Frage. Da es in den Staaten zu Halloween erschien wird es wohl kaum auf deutsch erhältlich sein. Bisher ist noch keines der aktuellen DC Hefte auf deutsch in Planung.
Auch verständlich, zumal der MotU-Comicabsatz hier in Deutschland sicherlich lausig ist.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 04.11.2012, 23:49:16
Auch verständlich, zumal der MotU-Comicabsatz hier in Deutschland sicherlich lausig ist.

Also zumindestens laut Comixologys Charts, verkaufen sich in Deutschland die neuen MotU Comics viel besser als Batman, Marvel, Walking Dead & Co.

http://www.bleedingcool.com/2012/11/02/comixlogy/

:keks:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Oo-Larr am 04.11.2012, 23:58:20
Das wird die erste Neugierde sein, das legt sich wieder.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 05.11.2012, 00:25:38
Das wird die erste Neugierde sein, das legt sich wieder.

Stimmt, daran wirds wohl liegen...

2.) Masters of the Universe #4 0,79 €
http://www.bleedingcool.com/2012/08/23/the-comixology-chart-how-much-does-china-love-sexy-alice-in-wonderland/

1.) Masters of the Universe #5 0,79 €
http://www.bleedingcool.com/2012/09/06/comixology-charts-around-the-world-x-o-manowar-is-big-in-japan/

3.) He-Man and the Masters of the Universe #2 (of 6) € 2.39
4.) Masters of the Universe #5 € 0.79
http://www.bleedingcool.com/2012/09/14/comixology-around-the-world-archie-is-big-in-india/

1.) Masters of the Universe #6 € 0.79
http://www.bleedingcool.com/2012/10/04/the-boys-rocks-comixology-across-the-world/

2.) Masters of the Universe #7  € 0.79
3.) He-Man and the Masters of the Universe #3 (of 6) € 2.39
http://www.bleedingcool.com/2012/10/19/comixology-around-the-world-brendan-mccarthy-is-big-in-japan/

1.) Masters of the Universe: The Origin of Skeletor #1  € 2.69
http://www.bleedingcool.com/2012/11/02/comixlogy/

 :eyesroll:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Oo-Larr am 05.11.2012, 01:12:08
Dieser Hinweis aus den Comic-Charts erklärt sehr schön, warum nicht jeder Verkaufserfolg mit Qualität oder gutem Geschmack zu tun hat :

Germany like Masters Of The Universe, in the same way they like David Hasselhoff.  :D

Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Spu314 am 05.11.2012, 02:45:46
Also zumindestens laut Comixologys Charts, verkaufen sich in Deutschland die neuen MotU Comics viel besser als Batman, Marvel, Walking Dead & Co.

http://www.bleedingcool.com/2012/11/02/comixlogy/

:keks:

Ja, das ist echt ne riesen Überraschung, dass etwas, was man hier in jeden Laden kaufen kann nicht so gut bei Comixlogy verkauft wird, wie etwas was es teilweise nur dort gibt...
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 05.11.2012, 21:16:26
Ja, das ist echt ne riesen Überraschung, dass etwas, was man hier in jeden Laden kaufen kann nicht so gut bei Comixlogy verkauft wird, wie etwas was es teilweise nur dort gibt...

Joa, das stimmt schon... tut es aber nicht wirklich!

Da die meisten Comics gegen die sich MotU bisher durchgesetzt hat, hier (in D) nunmal auch (noch) nicht in jeden Laden zu kaufen gibt (wie zB. Li’l Batman, Happy, Before Watchmen)... gut, durch die Halloween-Sale Aktion sind nun Walking Dead und Marvel Zombies etwas höher in den Charts anzufinden, die Sachen gibt es sonst auch hier.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: jaxon26 am 05.11.2012, 23:51:38
Hallo alle zusammen!

Wer noch auf der suche nach den neuen DC Comics ist....
Ich bin einfach mal zu meinem Comic-Dealer hier in Bielefeld gestiefelt und hab den gefragt ob er die bestellen kann...
siehe da...er war sehr optimistisch mir in den nächsten wochen alle bis jetzt regulär erschienen Hefte nachbestellen zu können.
Genaueres erfahre ich aber in den nächsten Tagen...

Ich denke das jeder Comicladen der US Comics führt auch dazu in der lage sein wird.

MfG

Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Spu314 am 06.11.2012, 01:16:41
Ja, das ist echt ne riesen Überraschung, dass etwas, was man hier in jeden Laden kaufen kann nicht so gut bei Comixlogy verkauft wird, wie etwas was es teilweise nur dort gibt...
Joa, das stimmt schon.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 07.11.2012, 00:14:47
Heute morgen sind endlich das neue He-Man Comic Nummer 3 und die Skeletor Origin gekommen  :jump:, und die muss ich mir erstmal durchlesen.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DragonWalker am 07.11.2012, 13:30:19
Fand dieses Heft sehr toll! Mir gefiel schon dieses übermächtige Gottwesen, das Hordak in der 200x war, als er aus Keldor Skeletor zaubert... (ein Eindruck, der leider später wieder rückgängig gemacht wurde). Hier ist das konsequent weiter gedacht. Ich war nie ein großer Anhänger des "MotU muss erwachsen werden"-Pathos, aber das mag auch daran gelegen haben, dass man bei 200x noch nicht in die vollen gehen konnte und den Spagat zwischen jung und alt suchen musste. Die neuen Comics - und besonders dieses - müssen so ein Dilemma nicht bewältigen und dürfen kompromisslos sein.

Natürlich geht nichts über das berühmte MotU, das in den 80ern das ganz große Publikum gefunden hat! Aber als Elseworld bin ich sehr zufrieden und gut unterhalten! Es sind einfach zwei verschiedene Perspektiven. Ein- und dasselbe Märchen klingt anders, je nachdem, ob es Dir ein Kind oder ein Erwachsener erzählt.

Nun bin ich um so gespannter auf He-Mans Comic!
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 07.11.2012, 14:16:22
Ich finde die Skeletor Origin ebefalls Bombe und bin der selben Meinung wie DragonWaker, Hordaks Gesicht ist wie immer, auch wenn der Rest anfangs befremdlich daher kommt, Hordak scheint hier ein interdimensionaler Gott/Dämon zu sein. Es ist zwar nicht der liebgewonnene Hordak aus den achtzigern, aber diese Interpretation steht ja auch für sich, und erzählt alles von vorne und das etwas mystischer und anders. Keldors/Skeletors Geschichte gefällt mir auch sehr, die tiefe zuneigung beider Brüder, aber der Neid auf den Thron und die Verschmähung im Palast von Eternis, erinnert mich etwas an Inuyashas Kindheit als Halbdämon der zu keiner Seite zu gehören schien, und deshalb ebenfalls verschmäht wurde.

Der Text ist verständlich geschrieben und ich versteh das meiste, was man beim He-Man Comic 3 nicht sagen kann, keien Ahnung warum, aber dort versteh ich fast nichts von dem geschriebenen^^, nunja, aber Super gezeichnet ist es, und die Geschichte mit Meerman ist auch gelungen, auch hatt er mehr Kräfte als früher, kann sogar das Wasser beherrschen und Wellen und ähnliches formen, und er hatt nun einen viel längeren Adels Titel, Teela ist ein wahrer Augenschmaus in dem Heft  :love:, ebenso die sehr ledierte Sorceress   :love:.

Beide Hefte machen Lust auf mehr, und ich bin sehr gespannt auf die kommenden Hefte, und hoffe es gibt von der He-Man Serie mehr als die 6 geplanten Hefte, und ich hoffe auf viele weitere Origin Hefte, sowie auf ein Sammlepaperback der Digital Comics.

Ich denke in anderen kommenden Geschichten könnten sich auch die Designs wieder ändern, und die Klassischeren Versionen zurück kehren, denn bei Marvel und DC ist es öfters so, das neue Kostüme und Designs für Helden und Schurken eingeführt werden, siehe Spider-Man, Superman oder Batman, aber irgendwann wieder das Klassische Design einkehrt, bislang begeistert mich aber auch diese neue Version von He-Man und den Meistern des Universums. Es ist passiert ich bin süchtig, halt , das war ich ja vorher auch schon ;).

In beiden Heften gibt es ein paar Vorschau Seiten auf zwei verschiedene neue Superman Geschichten.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: pumi73 am 07.11.2012, 17:21:29
So, dann tu ich auch mal meine Meinung kund. Nach 4 Heften kann man das ja mal machen  :)
Bei der fortlaufenden Serie finde ich einige Figuren ganz ok gezeichnet, Skeletor z.B. oder auch die Sorceress. Aber jetzt beim aktuellen Band fand ich Mer Man nicht so prall. Von Teela mal ganz zu schweigen, da ist ja nun überhaupt keine Ähnlichkeit zu irgendeiner Teela vorhanden. Die Story find ich vom Aufhänger ja nicht schlecht, aber wie hier schon einige bemängelt haben, ist der Ablauf bisher in jedem Heft der selbe. Ein Scherge nach dem anderen, versucht Adam zu töten. Nun ja, das hätte man vielleicht etwas innovativer machen können.
Das Skeletor Sonderheft will mir so gar nicht gefallen. Die Zeichnungen sind mir dann doch zu weit von den Figuren entfernt, wie ich sie kenne. Ich hab ja nix gegen Modernisierung, die 200X Comics find ich ganz gut, aber in diesem Heft ist mir der Zeichenstil zu abstrakt
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 07.11.2012, 18:21:39
Teela kann ich ganz gut erkennen, als ihre Battleground Version, nur mit anderem BH und Höschen. Teela war ja anfangs auch blond, hatt sich zwischen zeitlich dann aber für lange Zeit die Haare rot gefärbt, und jetzt wieder ihre ursprüngliche blonde Haarfarbe, Die Zauberin ist auch sehr himmlisch geworden, dies neue Kostüm ist noch besser als alle anderen vorigen, finde ich. Teela sieht noch schöner und schärfer aus  :love:, als sonst, ebenso die Zauberin  :love:, was ich sehr ansprechend finde  :love:.

Bei Meerman schaut man erstmal verwundert, weil dieser hier einen Schwanz besitzt, der Kopf ist ja immer etwas anders interpretiert, wenn ich mal die Vintage Cardback Version anguck die auch in Mini Comics, 200x und Classics verwendet wurde, aber sich leicht vom Kopf der Vintage Figur und des Filmation Kopfes unterscheidet, aber im Dc Meerman Kopf kann man wie in allen Vorgängern auch Meerman erkennen, nur halt in einer neuen interpretation.

Da ist Evil-Lynn schon was anderes, da sie komplett umdesignt wurde, sowohl Hautfarbe die nun lila ist, haarfarbe und alles, vielleicht stellt das auch eine Metamorphose dar, wie die gelbe Vintage Version.

Achja hier wurde Castle Grayskull ähnlich wie im Filmation Cartoon gezeigt, mit den schicken Torbögen genau so wie im Klassik Cartoon, aber das Schloss selbst im Design wie im anderem DC Heft zuvor auch.

Skeletor finde ich auch toll, aber bei Keldor hab ich ein bisschen die spitzen Ohren vermisst, und Hordak hatt wenigstens in dieser interdimensionalen Gott/Dämon Version ähnlichkeit mit Designs von Gigers Alien, oder den Seleniten Anführern von HG Wells die erste Fahrt zum Mond, ein bisschen wenigstens, als übermächtiges Wesen hatt er was, ich bin aber gespannt, ob wir ihn auch in einer der uns bekannteren Hüllen sehen werden, und wie die anderen Horde kämpfer aussehen, die die bislang zu sehen sind, sind ja so helle Krieger, die sich ähneln.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Spu314 am 07.11.2012, 20:19:33
Teela war ja anfangs auch blond, hatt sich zwischen zeitlich dann aber für lange Zeit die Haare rot gefärbt, und jetzt wieder ihre ursprüngliche blonde Haarfarbe,

Steht das so in ner Bio?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 07.11.2012, 23:45:54
Nein sie ist ne Frau die machen das so, in den ersten Auftritten war sie blond, dann später rot, und jetzt wieder blond.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Mustrum Ridcully am 08.11.2012, 00:06:18
Nein sie ist ne Frau die machen das so, ...

 :applaus:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Steini am 08.11.2012, 21:37:01
Nein sie ist ne Frau die machen das so, in den ersten Auftritten war sie blond, dann später rot, und jetzt wieder blond.

Geil, da musste ich echt laut lachen  :lol:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: The Oracle am 08.11.2012, 21:48:20
It'll be a somewhat dark story, too, that deals with the relationship between He-Man and his evil uncle.

"Skeletor is now tied much more directly to He-Man's origin, locking the two of them in an eternal struggle for a reason," Fialkov says. Skeletor "thinks he should be the king, and not only does he have the king who (ticks) him off but he has this kid who's going to become king and, by the way, has this magic sword that should be his. That's a telling story."

Das hört sich fast so an, als wüsste Skeletor, dass Adam He-Man ist.
Das würde ich richtig scheiße finden.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 08.11.2012, 21:55:39
War klar das es früher oder später rauskommt, bzw. aufgelöst wird... sonst hätte die ganze Keldor-Story wenig Sinn.
Denn das Skeletor He-Mans Onkel ist, ist viel bedeutender als das Skeletor Randors Bruder ist.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Hy-Man am 08.11.2012, 22:02:43
Das hört sich fast so an, als wüsste Skeletor, dass Adam He-Man ist.
Das würde ich richtig scheiße finden.
Natürlich weiss er das. Genau wie Beast-Man, Trap-Jaw, Mer-Man etc. Und ist ja auch nur logisch. In der "neuen" Story-Variante wird Adam buchstäblich zu He-Man. Nicht als geheime Zwei-Identität (was meiner Meinung nach sowieso niemals einen anderen Sinn hatte, als dass sich kleine Kinder besser identifizieren konnten - "logisch" war es jedenfalls zu keinem Zeitpunkt), sondern eher so, wie Terry Bollea zu Hulk Hogan wurde. Deshalb haben wir nachher auch nicht "King Adam" sondern "King He-Man".

WENN man schon die ganzen Verwandschaftsverhältnisse und die Prinz Adam-Figur einbringen muss, halte ich es so noch für die beste mögliche Variante. Und wie Plissken richtig bemerkt: Dass Randor und Keldor Brüder sind, ist storytechnisch nur dann von echter Bedeutung, wenn es Skeletor zu He-Mans Onkel macht.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 08.11.2012, 22:07:29
Skeletor ist eh He-Mans Onkel, und He-Man und Skeletor sind Prinzen ebenso wie ihre geheimen identitäten, denn She-Ra ist auch die Princessin der Macht.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Shin-Chan am 10.11.2012, 23:13:08
Hmm, mein Skeletor Heftchen ist noch nicht da.  :kratz: Hab ein Abo beim Comicshop. Muss man die Sonderheftchen extra bestellen oder gehören die zum Abo?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 10.11.2012, 23:14:57
Ja natürlich, die muss man Extra bestellen, die Origin Hefte erscheinen ja seperat neben der sechsteiligen Reihe.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DragonWalker am 11.11.2012, 00:03:26
In der "neuen" Story-Variante wird Adam buchstäblich zu He-Man. Nicht als geheime Zwei-Identität (was meiner Meinung nach sowieso niemals einen anderen Sinn hatte, als dass sich kleine Kinder besser identifizieren konnten - "logisch" war es jedenfalls zu keinem Zeitpunkt), sondern eher so, wie Terry Bollea zu Hulk Hogan wurde.

Das ist wieder so ein pseudogereifter Anspruch... Wenn ich das schon unbedingt aus einer erwachsenen Perspektive sehen will könnte ich so eine Auslegung auch als ganz großen Schwachpunkt kritisieren, weil die Ambitionen He-Mans als für alle offensichtlicher Prinz Adam vom Volk in Zweifel gezogen werden würden, statt des Wohles Unschuldiger (das zu wahren der einzige Existenzgrund He-Mans ist - und das war auch immer so definiert), könnte man ihm nur die Machterhaltung des zukünftig eigenen Königreiches unterstellen... He-Man ist aber nicht langweilig, weil er perfekt ist - Sondern beeindruckend, weil er perfekt ist. Die Autoren täten gut daran, das zu verstehen. Das Brüderdrama zwischen Randor und Keldor ist schon so eine Entscheidung auf Biegen und Brechen gewesen, aus der Randor nicht gut hervorgegangen ist und charakterlich abgewertet wurde (wenn man sich dann noch das Randor-Digicomic ansieht, bleibt gar nichts mehr, außer einem herrschsüchtigen *** mit Selbstkritik eher als Bürde denn als moralischem Anspruch - Einem x-beliebigen Politiker).

Genug bla für heute. Appell aber an mehr Freude an der Zauberkraft! Keiner weiß, dass Adam He-Man ist. Ich bleib also bei meiner Kritik von vor ein paar Postings: Diese Comics sind sehr gut gemacht und erfüllen endlich den Anspruch, den 200X nur halb umsetzen konnte... Aber sie können natürlich, genau wie die neuen Bios oder gar Fan-Fiction nicht das ersetzen, was ein Millionenpublikum als MotU kennt... Das bleibt alles Elseworld. In dem Fall extrem gutes Elseworld. Etwas besseres kann man einer Masters-Lüge nicht zugestehen.  :upside:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Hy-Man am 11.11.2012, 00:34:28
Das ist wieder so ein pseudogereifter Anspruch... Wenn ich das schon unbedingt aus einer erwachsenen Perspektive sehen will könnte ich so eine Auslegung auch als ganz großen Schwachpunkt kritisieren
Das hat weder was mit "Reife", noch mit "Anspruch" oder gar "erwachsener Perspektive" zu tun. Ich fand das schon als Kind doof. Genau wie den Punkt, dass Niemandem die Ähnlichkeit zwischen Clark Kent und Superman auffällt, bloß weil Clark ne Brille trägt. Klar, wenn ich mal meine Brille nicht aufhabe, wenn meine Freundin nach Hause kommt, fragt die auch immer "Wer sind Sie und was machen Sie in unserer Wohnung?"... ;)

200X hat wenigstens versucht, die Unterschiede größer zu machen - da MMN dann aber den Fehler gemacht, dass He-Man eben auf magische Weise "mehr" war als nur Adam im Körper eines Hünen. Mit der Vewandlung kamen da scheinbar auch ganz neue bzw. andere intellektuelle und charakterliche Fähigkeiten hinzu, was ich teils zwiespältig aufgenommen habe, da es den Eindruck erweckte, dass im Grunde genommen JEDER "He-Man" sein könnte, da der Besitzer des Zauberschwerts letztlich nur ein besseres "Gefäß" für He-Man darstellt.

P.S.: Aber 200X ist ja sowieso auch bloß Elseworld, nicht wahr? ;)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 11.11.2012, 00:50:04
Ich bin inzwischen der Meinung, dass Adam im 200x Cartoon keine neuen Charaktereigenschaften gewonnen hat. Durch die Macht Grayskulls hat er lediglich das Selbstvertrauen entwickelt, seine tugendhaften Charaktereigenschaften auch einzusetzen. Dass er auch als schwächerer Adam Eternia beschützen will (gelegentlich auch aus eigennützigen Motiven), hat er oft genug gezeigt. Aber erst durch die übermenschliche Kraft traut er sich auch zu, den direkten Kampf zu suchen und auch zu gewinnen.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Hy-Man am 11.11.2012, 01:21:02
Ich bin inzwischen der Meinung, dass Adam im 200x Cartoon keine neuen Charaktereigenschaften gewonnen hat. Durch die Macht Grayskulls hat er lediglich das Selbstvertrauen entwickelt, seine tugendhaften Charaktereigenschaften auch einzusetzen. Dass er auch als schwächerer Adam Eternia beschützen will (gelegentlich auch aus eigennützigen Motiven), hat er oft genug gezeigt. Aber erst durch die übermenschliche Kraft traut er sich auch zu, den direkten Kampf zu suchen und auch zu gewinnen.
Naja, aber es war ja nicht nur das. Als He-Man hat er auch mehr Reife gezeigt, mehr Besonnenheit etc., die dem 200X-Adam einfach abgingen. Das war ein Punkt, der im alten Hintergrund dann wiederum einfacher zu erklären gewesen wäre, da Adam dort seine "Prinzenrolle" ja teils ganz gezielt zur Irreführung eingesetzt hat (was ja auch bitter nötig war). Aber das greift bei 200X halt nicht, da hier Adam ja am Liebsten SELBER der tolle Held gewesen wäre, ohne dabei auf He-Man zurückgreifen zu müssen. Es gab ja immer wieder Anspielungen darauf, wie sehr Adam darunter leidet, sich unterschätzt und nicht ausreichend gewürdigt zu fühlen.

EDIT: Wenn es nicht so sein sollte, dass He-Man andere Charaktereigenschaften als Adam besitzt, hat man das seinerzeit jedenfalls für meine Begriffe nicht eindeutig genug klar gemacht, da diese Interpretation des "verbesserten He-Mans" bei 200X ja nun beileibe keine Einzelmeinung darstellt.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DragonWalker am 11.11.2012, 01:31:32
Das ist so eine Sache... Es gab auch bei Filmation eine Folge, in der sich Adam törichterweise behaupten wollte, weil er nur als He-Man Anerkennung findet... Etwas klar Festgelegtes wurde da nie gesagt, also kann wohl jeder alles mögliche aus seinen persönlichen Eindrücken machen.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: SchakoKhan am 11.11.2012, 11:02:06
Ich bin inzwischen der Meinung, dass Adam im 200x Cartoon keine neuen Charaktereigenschaften gewonnen hat. Durch die Macht Grayskulls hat er lediglich das Selbstvertrauen entwickelt, seine tugendhaften Charaktereigenschaften auch einzusetzen. Dass er auch als schwächerer Adam Eternia beschützen will (gelegentlich auch aus eigennützigen Motiven), hat er oft genug gezeigt. Aber erst durch die übermenschliche Kraft traut er sich auch zu, den direkten Kampf zu suchen und auch zu gewinnen.
Sehe ich auch so.

@ Hy-Man
Als stärkster Mann des Universums könnte ich in vielen Gefahrensituationen auch besonnener reagieren als "normal".  :)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Ascalon am 11.11.2012, 13:56:44
So isset.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Mustrum Ridcully am 11.11.2012, 17:39:10
Mit der Vewandlung kamen da scheinbar auch ganz neue bzw. andere intellektuelle und charakterliche Fähigkeiten hinzu, was ich teils zwiespältig aufgenommen habe, da es den Eindruck erweckte, dass im Grunde genommen JEDER "He-Man" sein könnte, da der Besitzer des Zauberschwerts letztlich nur ein besseres "Gefäß" für He-Man darstellt.


So isset.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Ascalon am 11.11.2012, 18:10:10
Naja, aber es war ja nicht nur das. Als He-Man hat er auch mehr Reife gezeigt, mehr Besonnenheit etc., die dem 200X-Adam einfach abgingen.

Beispiel?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: razoraxe am 14.11.2012, 10:57:46
aslo die Serie spricht mich echt an... biss auf eine patzer was den zeichestil angeht. aber das hält sich in grenzen...

aber origion of skeletor ist nicht nur langweilig sondern auch grauenhafft gezeichnet... ich mein was das aussehen der einzelenen Charaktäre betrifft bin ich echt schwer entäuscht.. ich mein, muss DC mattel nicht rechenschafft ablegen was die einzelnen figuren so betrifft oder haben die komplette handlungsfreiheit? das is ja echt schimm was die aus
hordak
gemacht haben :autsch:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 14.11.2012, 13:03:43
DC Comics hatt die komplette Handlungsfreiheit von Mattel bekommen, das hatt Toyguru auch schon merhfach erwähnt bei den Ask Mattys..
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: razoraxe am 14.11.2012, 14:11:39
das war mer ne retorische frage ;)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Alec77 am 14.11.2012, 14:37:55
Ausgabe Nr. 4 ist heute erschienen:
http://www.comixology.com/He-Man-and-the-Masters-of-the-Universe-4-of-6/digital-comic/SEP120253
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 14.11.2012, 14:59:21
Geil, ich freue mich drauf  :jump:.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: .Sorceress am 14.11.2012, 16:08:47
Tolles Cover.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 14.11.2012, 19:44:53
die aktuellen Verkaufszahlen sind draußen, Ausgabe 2 hat einiges an Lesern verloren, bzw. weniger Hefte verkauft...
#1: 27.665
#2: 19.737
http://www.comicbookresources.com/?page=article&id=41449

Origin of Skeletor: 18.420
#3: 18.269

http://icv2.com/articles/news/24377.html
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 20.11.2012, 13:31:30
He-Man Heft Nummer 4 kam heute morge bei mir an, nun muss ich es nur noch lesen, und erstmal die Rechnung überweisen.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Steini am 20.11.2012, 17:41:08
Bei mir kams auch heute an. Gerade gelesen. Je weiter die Story voranschreitet, desto cooler finde ich sie. Das macht mir grad viel mehr Spaß, als die x-te Variante von "Skeletor-hat-einen-Plan-um Castle-Grayskull-zu-erobern-und-scheitert-an-den-Masters" zu lesen. Dazu sieht Teela ganz hervorragend aus und hat ein paar kernige Sprüche drauf.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 20.11.2012, 19:19:58
Teela ist in diesem Heft einfach traumhaft schön und scharf, bin verliebt  :love: :love: :love:.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: .Sorceress am 29.11.2012, 08:38:47
Wann wird denn gesagt, ob es nach dieser Serie weitergehen wird?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: WebstorX am 09.12.2012, 18:18:32
Kann mal jemand ein gutes Bild von dieser Teela posten? Ich hab bisher im Netz nur Bilder im Bikini (oder so ähnlich) von ihr gefunden. us der Szene, als sie mit Adam auf dem Floß sitzt und an den Strand gespült wird. Es würde mich mal interessieren, wie sie in ihrer vollen Montur aussieht.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 10.12.2012, 03:28:33
In voller Montur gibt es niemanden ausser Skeletor und seinen Leuten und der Zauberin von Grayskull, die anderen Helden sind alle in anderen Klamotten untwerwegs, oder welchen die ihren Classics kostümen ähneln, Battleground Teela, Prinz Adam, un dauch dem Covern ist He-Man zu sehen.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: WebstorX am 10.12.2012, 10:31:38
Ich hab bisher nur Heft 1 der Reihe. Wann wurde Teela denn eingeführt? Doch in Heft 2, oder? Heißt das, sie turnt seit drei Ausgaben in diesem knappen Nichts herum!  :shocked: Da hat ja die BG Teela mehr an!

Jetzt muss ich mir schleunigst die Comics besorgen!  :bga:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: .Sorceress am 10.12.2012, 10:35:08
Adam ist ja direkt sexy
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 10.12.2012, 13:36:46
Teela ist wie die Zauberin auch, einfach Traumhaft, wunderschön und heiss  :love: :love:.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: razoraxe am 20.12.2012, 17:35:56
also ich hab asugabe 5 jetzt gelesen... obwohl mal wieder sehr wenig passiert, ist das ende diesmal grandios!!!
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: .Sorceress am 20.12.2012, 18:42:06
Wie endet es denn?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 24.12.2012, 14:58:43
Heute morgen kam He-Man Ausgabe 5 bei mir, und endlich ist He-Man zurück, und nun Skeletor geht es dir an den Kragen.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: razoraxe am 10.01.2013, 17:39:19
Wie endet es denn?

adam zieht das schwert aus dem steil und wird zu he-man. und die evyls, ausser skeletro, geraten in panik :jump:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 10.01.2013, 20:07:13
Ja, wie König Artus das Schwert Excalibur aus den Stein zieht, und nach dem ausprechen des Zauberspruchs und He-Mans Rückkehr bricht Skeletors Bann und alle sind wieder frei. Geistig wenigstens, und haben ihre Erinnerungen zurück.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Dianna am 11.01.2013, 21:33:10
Jetzt muss ich mir schleunigst die Comics besorgen!  :bga:

was? du hast die noch nicht? dann wird es aber zeit :bga:

als adam das schwert zog dachte nur  "ENDLICH!!!" :grin: bin schon super gespannt auf das nächste heft.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: WebstorX am 13.01.2013, 11:11:48
@Dianna: Hab mir beim Erscheinen die Nr. 1 gekauft und mir beim Lesen gedacht: Da passiert ja weniger als in den alten Minicomics - selbst in den 4-sprachigen!  :stupid:

Trotzdem werde ich mir die restlichen Ausgaben in naher Zukunft besorgen, dann kann ich die Geschichte in einem durchlesen!
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 13.01.2013, 11:18:15
Ich glaube, das ist dann auch die einzig sinnvolle Variante. Denn offen gestanden hatte ich den gleichen Eindruck bei Heft 1 und hab die 3 Dollar sogar ein bisschen bereut.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: illvanno am 13.01.2013, 18:34:40
Ich war richtig enttäuscht von der Verwandlung. Ratzfatz ist er He-man.  Da hätten se was originelles mitreinbringen sollen. Wo sie doch diese geile Idee mit Battles Angriff bei dem sehr genialen Zusammentreffen bringen.  Aber was glaube ich noch keine geschrieben hat ,,..... Der alte Kater ist ein wahrer Killer. Optisch wie in seiner ganzen Art der absulute Hammer. Für mich das Beste was die Line hervorgebracht hat  :)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 13.01.2013, 20:57:05
So läuft die Verwandlung aber doch in jedem Comic ab, egal ob DC,Mini,200x, und in den Cartoons ähnlich aber natürlich etwas länger und mit einem epischem Soundtrack unterlegt.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Ascalon am 13.01.2013, 22:28:11
Beim 200xer wurde die allererste Verwandlung wenigstens ein wenig zelebriert.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Mustrum Ridcully am 13.01.2013, 22:46:18
Beim 200xer wurde die allererste Verwandlung wenigstens ein wenig zelebriert.

Man hätte es meiner mMn noch viel mehr zelebrieren dürfen, wenn der 200X Adam vom Bildschirm verschwindet.  :bga:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Ascalon am 13.01.2013, 23:13:11
Die echte große Verbesserung zum 80er Cartoon? Nix da.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 14.01.2013, 00:11:58
Es gibt nichts besseres als den achtziger He-Man/She-Ra Filmation Cartoon und die achtziger Hörspiele.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: illvanno am 14.01.2013, 00:32:29
Beim 200xer wurde die allererste Verwandlung wenigstens ein wenig zelebriert.

Das meine ich. Auf einer Seite die komplette Zauberformel......in einem Bild ist er direkt He-man. Ich mochte es immer wenn er für den 2 Satz nen andere Bewegung bekam als nur das Schwert hochzuhalten. Für mich haben se seinen ersten Auftritt in den Comics verhunzt.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: SchakoKhan am 14.01.2013, 09:27:05
Man hätte es meiner mMn noch viel mehr zelebrieren dürfen, wenn der 200X Adam vom Bildschirm verschwindet.  :bga:

 :bga:


Motto: Fünf Fans, sechs Meinungen.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Ascalon am 14.01.2013, 18:00:56
:bga:


Motto: Fünf Fans, sechs Meinungen.

Nur dass meine Meinung eben richtig ist und eure nicht *fleißig am Image feil*

 :icon_cool:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: SchakoKhan am 14.01.2013, 19:41:55
*fleißig am Image feil*

Betreff das Zitat mit dem Gottkomplex?  :;):
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Kreisel am 19.01.2013, 18:36:28
Heft 6 ist noch nicht erschienen, oder? Ich bekomme die Ausgaben 3 - 6  und "The Origin of Skeletor" nämlich in einem Rutsch zusammen mit den Ausgaben 6 - 8 der "Assimilation 2"-Reihe.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 19.01.2013, 19:21:07
Ich bekomme He-Man Heft 6 und Origin of He-Man zusammen mit meinen anderen Comics mit der nächsten Lieferung, also nächsten Monat vom Bonnercomicladen.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 30.01.2013, 17:35:06
He-Man and the Masters of the Universe #6 - Preview:
http://www.dccomics.com/galleries/he-man-and-the-masters-of-the-universe-6-preview

MotU: The Origin of He-Man - Preview:
http://www.dccomics.com/galleries/masters-of-the-universe-the-origin-of-he-man-1-preview

"GODS OF ETERNIA!"
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DragonWalker am 01.02.2013, 01:12:11
Wow. Origin of He-Man hat die unspektakulärste Verwandlung, die ich je gesehen habe.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Spu314 am 01.02.2013, 05:33:49
Übung macht den Meister. Beim ersten Mal sind die Meisten nich so spektakulär...
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: MamoChan am 01.02.2013, 14:29:42
Edit:

Aber sollte nicht gerade die erste Verwandlung besonders eindrucksvoll sein? SOwas muss man doch geradezu zelebrieren. Wie genau geht denn die Verwandung im Comic vonstatten?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Spu314 am 01.02.2013, 14:37:00
Übung macht den Meista. Beim ersten Mal sind die Meisten nich so spektakulär...
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DragonWalker am 01.02.2013, 15:33:35
Übung macht den Meista. Beim ersten Mal sind die Meisten nich so spektakulär...

Da wir ja von He-Man sprechen, gilt das wohl für den Illustrator...
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: razoraxe am 02.02.2013, 11:45:37
 sowohl der he-man origion comic also auch der sechste serien comic gefallen mir sehr gut!!!! ich hätte mir nur teilweise weniger dialoge und mer aktion gewünscht!! aber man kann nicht alles haben.

nur eines wunder mich:
teela hat erwähnt das orko die masters verraten hat. was ich mir nur schwer vorstellen kann aber is ja egal. nur wo? wann? und wie???

Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: .Sorceress am 02.02.2013, 18:05:35
Wie ist denn das Ende?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Alec77 am 03.02.2013, 14:38:36
Adam verwandelt sich in He-Man. Ich weiß, total überraschend in einem Origin-Comic.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: .Sorceress am 03.02.2013, 15:11:35
Von Comic 6 meinte ich eigentlich ^^°
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: MAXX am 03.02.2013, 16:01:57
Man sieht einen Thron, und nur eine blaue Hand mit Zacken und rotem Ärmel, Skeletor steht ohne Kiefer vor ihm weil He-Man ihm diesen abgeschlagen hat, drumherum stehen irgendwelche Monster deren Augen so dämlich viel glühen das der Himmel von diesem Leuchtschwaden nicht mehr zu sehen ist...
Was er sagt weiss ich nicht, ich lese die Hefte schon seit der 4. Ausgabe nicht mehr weil es einfach nur Mist ist. Leider durchblättern konnte ich mir nicht ganz verkneifen. Hier trifft der Spruch bei mir zu: Ist wie bei einem Unfall, man kann nicht wegsehen.
Aber ein Glück werde ich die nächsten Hefte nicht mehr erhalten.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 03.02.2013, 21:26:47
Das stimmt nicht, es ist wie überall reine Geschmacksache, dem einen gefallen sie nicht, und den anderen wiederum wohl, und mir gefallen die Hefte.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DragonWalker am 04.02.2013, 01:28:39
Ich mochte den märchenhaften Auftakt der Reihe mit Adam im Wald, aber am Ende bleibt nichts Tolles oder Märchenhaftes.
Beide Comics (#6 und Origin) gingen brutal - im wahrsten Sinne des Wortes - an meinem Verständnis für MotU vorbei...

Ich hab ja immer mal wieder erwähnt, dass ich dieses Zwangs-"Erwachsene" nicht brauche. Ich hab noch nie eine Rechtfertigung dafür gebraucht, dass ich Dinge toll finde, bei denen Figuren "Ram Man" oder "Evil Lyn" heißen... Warum auch? Deshalb dachte ich, der 200X-Kosmos würde an dieser Grätsche leiden, diesem Anspruch, den Älteren UND den Kindern gefallen zu wollen. Erst jetzt, wo die neue DC-Reihe die Kinderunterhaltung völlig außer acht lässt, trauere ich 200X wieder nach...

Dabei wäre es gar nicht so schwer gewesen, gescheite Adult-Unterhaltung im MotU-Gewand zu basteln. Der Dolph-Film mit seinem mordenden Skeletor beispielsweise ist, wenn auch ab 12 freigegeben, sicher kein Kleinkinderspektakel. Klar, der hat auch seine Schwächen, aber immerhin hat er die Charaktere getroffen... Darin versagen die neuen Comics völlig.

Dass He-Man Skeletor am Ende in den Abgrund kämpft ohne seinen wahrscheinlichen Tod zu bedauern, dass am Zauberschwert mehr Blut als Zauber klebt, dass Orko die Masters offenbar verraten hat (soll er am Ende der angedeutete Typ auf dem letzten Bild sein?), dass He-Man sich im Origin-Comic Skeletor vorstellt mit den Worten "Ich bin He-Man, und Du bist Nichts!"...

...das (im Spoiler) alles ist idiotisch (sorry für die herbe Wortwahl) und sowas von out-of-Character... Man hat das Gefühl, übelste Fan-Fiction zu lesen. Geschrieben von irgendwelchen Nerds, die das ganze moralische Konzept um MotU nicht verstanden haben und sich dachten: "Geil, ein Barbar mit Schwert!"

Die eigentliche Handlung wurde auch von Heft zu Heft mehr und mehr Auftragsarbeit, der Autor hat hier nur sein Geld verdient und es ist so schade, dass er nicht wenigstens so tut, als wäre es anders. Das, was er mit der Sorceress anstellt, ist plump reißerisch - Uuuh, unser Comic ist so erwachsen (dabei sind sie lächerlicherweise einfach einfallslos und untalentiert), und um ein bisschen in der Gunst der Fans zu punkten, läuft die blonde Austauschbare dann auch die ganze Zeit über quasi-nackt herum. Wo wir schon bei plump und reißerisch waren. Adam und He-Man sind ein- und dieselbe Person, das weiß neuerdings auch jeder. Wiederum, unser Comic ist nicht nur erwachsen, wir haben auch einen anspruchsvollen Realismus-Willen. Auf Biegen und Brechen. Koste es, was es wolle. Wenn nötig, Masters of the Universe.

Ich werde natürlich an der kommenden Ongoing-Serie dranbleiben, die Hoffnung stirbt zuletzt. Auch wenn Conan, Whoredak, die anderen beiden Titten und Murder-at-Dauerfeuer-Arms auf dem Cover keine tollen Aussichten sind..
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: SchakoKhan am 04.02.2013, 09:44:18
Hmm... toll - ich hätte gerne all die Gewalt und den Sex, aber trotzdem He-Man als Leuchtfeuer der Humanität. Da sitz ich ja voll zwischen den Stühlen.  :icon_confused:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 04.02.2013, 10:06:07
Ich bin so froh zu lesen, dass die Meinung von vielen auch die Meinige ist. Schade für die Wenigen, denen die Comics gefallen, aber ich HOFFE, dass die Serie baldmöglichst wegen Idiotie eingestellt wird.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Meister-Zauberer am 04.02.2013, 10:16:40
Mann, das klingt ja richtig krass...

Ich bekomme die Comics die nächsten Tage "en bloq" und hatte mich eigentlich schon darauf gefreut, aber was ihr da schreibt klingt alls andere als toll :(! Bez. Einstellung (Qualität hin oder her), hoffe ich nicht dass sich diese irgendwie auf MOTUC äussert.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 04.02.2013, 11:43:16
Bei mir dauerts auch noch etwas bis ich die Hefte bekomme, die kommen mit den ganzen anderen Helden Comics von Panini usw im Abo von bonnercomicladen.de.

Es gibt immer unterschiedliche Interpretationen, siehe 60er Tv Batman, Burton Batman, Schumacher Batman, Nolan Batman, Batman the Dark Knight Returns, Batman of the Future usw.

Das gleiche bei MOTU, mir gefallen die achtziger He-Man/She-Ra Versionen, sowie Realfilm, sowie NA, MYP, MOTUC, sämtliche Comic und Comic Buch Versionen usw. Auch der neue MOTU Kinofilm wird mir gefallen, auch wenn er anders wird, als das was man kennt, wenn man sich die Proto Bilder für einen möglichen Kinofilm im Mattels Artwork Band anschaut.

Ich mag das Filmation MOTU, He-Man/She-Ra überalles sehr gerne, ebenso den Nachfolger NA, aber auch das neue DC MOTU.

Ursprünglich war die Welt um He-Man sogar so ähnlich von Mattel geplant, bevor TV Auflagen, Filmation und Elternverbände dazu kamen.

Beide Welten funktionieren für mich nebeneinander, das gewaltfreiere und das heftigere, siehe bei DC/Marvel usw Multiversen in denen es sogar Zombiversionen der Helden/Schurken gibt, was auch in MOTU eingeführt wurde.

Hier wird ja nichts ersetzt, sondern nur eine weitere Version und Interpretation der He-Man Welt hinzugefügt, dem einen gefällts, dem anderen nicht.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Sam2001 am 04.02.2013, 15:54:20
Hmm... toll - ich hätte gerne all die Gewalt und den Sex, aber trotzdem He-Man als Leuchtfeuer der Humanität.   :icon_confused:

Sehe ich genau so! :top:


Möchte mich hier Bruce Wayne anschließen. Ich mag ALLE Motu Versionen, von der barbarischen Urversion bis zu MYP Cartoon. Für mich sind das verschiedene Intepretationen des einen und selben Stoffes. Habe das letzte Heft noch nicht gelesen aber ich fand die Story bis jetzt sehr interessant. Verstehe ganz ehrlich nicht den Aufstand wegen etwas nackter Haut oder einiger Blutspritzer.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Alec77 am 04.02.2013, 16:08:32
Verstehe ganz ehrlich nicht den Aufstand wegen etwas nackter Haut oder einiger Blutspritzer.

Das wäre ja nicht das Problem, aber...
eine geköpfte Zauberin geht eindeutig zu weit, "erwachsene Version" hin oder her.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: SchakoKhan am 04.02.2013, 16:21:55
Sehe ich genau so! :top:

Ich bin nicht allein!  :D  :bier:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 04.02.2013, 18:30:45
Also stirbt sie dort auch, genauso wie in den MOTUC Bios, und wie geplant bei MYP. Somit geht das Zepter über zu Teela als Zauberin von Grayskull. In Schwertkämpfen und Kriegen und bei Tyrannen passiert sowas nunmal leider.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Hy-Man am 04.02.2013, 20:14:03
Ich sag jetzt mal ganz plump: Den supermoralischen Gute-Laune-He-Man, der Gegner besiegt, indem er sie - mit lustigen Pfeifgeräuschen untermalt - in Schlammpfützen wirft, der keiner Fliege was zuleide tut und sein Schwert und seine Axt nur als Mode-Accesoires mit sich rumträgt, während er über leidige Possen eines stümperhaften Zaubergnomes lacht, gab es fast 30 Jahre lang zu bestaunen - wieso fällt es Vielen so schwer, sich nach all dieser Zeit auch mal auf eine andere Interpretation einzulassen? Woher diese - ich kanns nicht anders nennen - Missgunst? Und wer hat sich denn damals beschwert, dass Nolans "Batman"-Interpretation die 60er-TV-Serie oder die Schumacher-Version "zerstört" oder "in den Dreck zieht"?  :kratz:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Ascalon am 04.02.2013, 20:25:12
Das ist natürlich ein toller Vergleich, direkte Parodien aus dem Camp-Lager mit dem Filmation He-Man zu vergleichen. Da kannste dich gleich beschweren dass Lethal Weapon Die Nackte Kanone in den Schmutz zieht.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Hy-Man am 04.02.2013, 20:35:22
Das ist natürlich ein toller Vergleich, direkte Parodien aus dem Camp-Lager mit dem Filmation He-Man zu vergleichen. Da kannste dich gleich beschweren dass Lethal Weapon Die Nackte Kanone in den Schmutz zieht.
Da der Filmation-Cartoon wie seine eigene Parodie wirkt, finde ich den Vergleich gerechtfertigt. ;)

Und wenn du schon so auf Spitzfindigkeiten stehst, ist eine Parodie unter anderem Namen nun mal absolut nicht dasselbe wie eine "Parodie" unter dem eigentlichen Titel.

P.S.: die Schumacher-Batmans mögen Vieles gewesen sein, aber sicher nicht "absichtlich strunzdumm und supermies aus parodistischen Bestreben"...

P.P.S.: Bitte keine weiteren pikierten Haarspaltereien, lieber was zum eigentlichen Thema. Danke!  :top:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Shin-Chan am 04.02.2013, 21:27:31
Zitat von: SchakoKhan am Heute um 08:44:18
ich hätte gerne all die Gewalt und den Sex, aber trotzdem He-Man als Leuchtfeuer der Humanität.


Jaaa, ich auch!  

Gerade dann macht diese Humanität He-mans doch einen Sinn, in einer Welt, wo das Böse abgrundtief böse ist und nicht nur einen auf böse macht.


Zitat von: Alec77 am Heute um 15:08:32
Das wäre ja nicht das Problem, aber...
 (click to show/hide)

Tja, Skeletor ist der Herr des Bösen, oder? Ist es verwunderlich, dass er so etwas mit seinen Gegnern macht? Sollte nur eine kleine Übung für den Overlord of Evil sein. Klar, die Szene ist hammerhart und ich würde sie auch keinem Kind zeigen. Aber ich meine, mal ehrlich, worin besteht denn nun Skeletors "Boshaftigkeit"? Sicher nicht darin, nur einpaar harmlose Blitze aus dem Widderstab abzufeuern, die He-Man sowieso wieder abwenden wird   Meine Erwartungen als erwachsener Leser erfüllt dies nicht. Schwert und Axt nur als Mode-Accesoires... Ich glaube, die Zeiten sind vorbei. Es ist doch selbstvertändlich, dass in solch einem Krieg, zwischen so mächtigen Gegnern, nicht nur die Fetzen fliegen
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: SchakoKhan am 04.02.2013, 21:54:23
Jaaa, ich auch! :bga:

Ausgezeichnet!  :D
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Alec77 am 04.02.2013, 22:26:15
Zitat
Tja, Skeletor ist der Herr des Bösen, oder? Ist es verwunderlich, dass er so etwas mit seinen Gegnern macht? Sollte nur eine kleine Übung für den Overlord of Evil sein. Klar, die Szene ist hammerhart und ich würde sie auch keinem Kind zeigen. Aber ich meine, mal ehrlich, worin besteht denn nun Skeletors "Boshaftigkeit"? Sicher nicht darin, nur einpaar harmlose Blitze aus dem Widderstab abzufeuern, die He-Man sowieso wieder abwenden wird  ??? Meine Erwartungen als erwachsener Leser erfüllt dies nicht. Schwert und Axt nur als Mode-Accesoires... Ich glaube, die Zeiten sind vorbei. Es ist doch selbstvertändlich, dass in solch einem Krieg, zwischen so mächtigen Gegnern, nicht nur die Fetzen fliegen ???

Also ein guter Autor verheizt wichtige Charaktere nicht einfach, bevor die Geschichte richtig ins Laufen kommt. Vor allem nicht die praktisch mächtigste und allwissende Person auf dem Planeten bzw. im Mythos. Extrem dämlich dann sogar, weil sie wohl lt. She-Ra Digitalcomic noch eine Rolle in der Ongoing Series zu spielen hätte.  :autsch: Bin mal gepannt, mit welchem "Kniff" sie das lösen wollen.

Und um Skeletor boshaft darzustellen kann man sich anderer, subtilerer Mittel bedienen, die wesentlich besser zu Skeletors Charakter passen. Das momentan Gebotene ist eher RTL2-Niveau, damit es auch der letzte Leser kapiert.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 05.02.2013, 00:16:58
Stimme Alec in allen Belangen zu.
Und möchte überdies auch noch mal einwerfen, dass MOTU nicht nur aus dem pfeifenden Pfützenwerfer He-Man und dem auf den Zirkus in Snake Mountain wartenden Skeletor aus der Filmation Serie besteht. Die 200x Serie hat doch fantastisch gezeigt, wie man die Bösen böse, die Guten Besser und die Geschichte gleichsam kinder- als auch erwachsenentauglich schreiben und trotz Teenage-Adam und Gören-Teela (die im übrigen keinen Deut zickiger war als z.B. die Hörspiel-Teela - eher im Gegenteil!) dem Mythos MOTU stets Treu bleiben kann. Da mussten keine Charaktere verdreht oder entstellt werden. Da starben die Charaktere nicht um des Sterbens Willen und da wurde auch niemand verheizt, weil man ein Red-Shirt benötigte. Und vor allem hat man dafür auch nicht, wie Alex schon sagte, gleich zu Beginn der Geschichte einen der wichtigsten Charaktere des Mythos überhaupt zerstückelt.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DragonWalker am 05.02.2013, 03:04:11
Was DJ sagt, und vorher Alec!

Klar, der Vergleich mit den Batman-Inkarnationen zeigt, dass man dieselbe Sache gut unterschiedlich erzählen kann. So ist für alle etwas dabei, und auch alle MotU-Varianten weisen ja teils massive Unterschiede auf. Aber in einem Punkt treffen sie sich alle, ob nun Realfilm, Filmation, 200X oder die regionale Hörspielserie: He-Man ist dieses schön beschriebene "Leuchtfeuer der Humanität". Wenn nun über Jahrzehnte alle Erzählungen dasselbe erzählen und dann kommen neue Comics und behaupten etwas anderes, dann wirkt das einfach verkehrt. Klar ist es schwer für einen Autor, einem fast unbesiegbaren, ultrakorrektem Helden eine gescheite Gefahr gegenüberzustellen (ähnliches Problem wie bei Superman), aber da zeigt sich halt, ob ein Schreiberling was kann oder nicht.

Dasselbe bei der Gewalt. Skeletor ist der Herr des Bösen, der Overlord of Evil, klar. Wenn ich nun den Auftrag bekomme, eine MotU-Story zu schreiben, kann ich das zeigen indem ich Skeletor alle abmetzeln lasse, oder ich setze mich hin und mache mir ein paar Stunden länger darüber Gedanken, wie ich diese "erwachsene" Bosheit auf den Punkt bringe, die Vorlage aber wahre. Dann mache ich es mir nicht so einfach. Diesen Weg sind die DC-Menschen nicht gegangen. Schade. Hier ist der 200X-Comic wieder ein gutes Beispiel in die bessere Richtung. Da hat man auch auf möglichst viele Kindereien verzichtet.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Ascalon am 05.02.2013, 07:17:56
Was, du willst sagen dass sich eine erwachsene Story nicht durch mehr Sex und mehr explizite Gewalt zeigt? Boah!
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: SchakoKhan am 05.02.2013, 10:11:04
Was, du willst sagen dass sich eine erwachsene Story nicht durch mehr Sex und mehr explizite Gewalt zeigt? Boah!

Ascalon ist ein wenig schnippisch  :;):, aber er hat in so fern Recht, dass hier teilweise gegen Windmühlen gekämpft wird.

Es hat (glaube ich zumindest) nämlich niemand gesagt, dass er Gewalt und Sex auf Kosten einer guten Story haben will.

Diejenigen, die diese Einflüsse befürworten (auch ich), verwenden den Begriff "erwachsener" wohl manchmal nur etwas missverständlich im Sinne einer dann höheren Altersfreigabe.
Wobei gerade diese Ausrichtung dann zu komplexeren und besseren Storys führen darf (und sollte), da Kinder dann nicht mehr das Zielpublikum sind und deswegen die Story einfach gehalten werden müsste.

Vertreter der Richtung: "Hauptsache Splatter und Busen, scheiß auf die Story..." habe ich jedenfalls hier noch nie gelesen. Das wird nur gerne mal reininterpretiert.

Ich z.B. will ja Sex und Gewalt, habe die Comics bisher aber trotzdem nicht, da mir teilweise garnicht gefällt, was ich über die Handlung lese.

Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 05.02.2013, 10:45:52
Eben drum.
Von den Fans hat niemand Sex und Gewalt auf Kosten der Story gefordert. Aber genau das wird von DC geliefert.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: SchakoKhan am 05.02.2013, 11:04:59
Eben drum.
Von den Fans hat niemand Sex und Gewalt auf Kosten der Story gefordert. Aber genau das wird von DC geliefert.

Ich habs ja nicht gelesen, aber ist es nicht evtl. eher so, dass die Story auch noch schlecht wäre, wenn man Sex und Gewalt rausnimmt und die Zauberin z.B. an einem Herzinfarkt stirbt!?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 05.02.2013, 11:18:10
Wieso sollte das eine denn das andere ausschließen? Ja, die Story ist Käse. "Aber dafür" haben wir ja Sex und Gewalt. Schlussendlich ist es egal, ob die Story wegen S&G Scheisse ist oder umgekehrt, das Ergebnis bleibt das Gleiche.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: SchakoKhan am 05.02.2013, 13:01:16
Wieso sollte das eine denn das andere ausschließen? Ja, die Story ist Käse. "Aber dafür" haben wir ja Sex und Gewalt. Schlussendlich ist es egal, ob die Story wegen S&G Scheisse ist oder umgekehrt, das Ergebnis bleibt das Gleiche.

Was das Ergebnis angeht, da stimme ich Dir absolut zu.

Mir ging es ja aber mehr darum den verkehrten Umkehrschluss aus den Köpfen zu kriegen, also dass die Story sozusagen schlecht werden muss, wenn man bei MotU S&G einbaut.

Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 05.02.2013, 13:06:13
Achso!

Ja. Dann.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Spu314 am 05.02.2013, 13:25:26
Extrem dämlich dann sogar, weil sie wohl lt. She-Ra Digitalcomic noch eine Rolle in der Ongoing Series zu spielen hätte.  :autsch: Bin mal gepannt, mit welchem "Kniff" sie das lösen wollen.

Tacker.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: General Rattlor am 05.02.2013, 13:44:07
Ich hab die betreffenden Comics nicht gelesen. Wenn ich eure Kommentare lese, vergeht mir aber auch sämtliche Lust dazu. Sex und Gewalt funktioniert für mich auch nicht, um ein Franchise quasi auf eine "erwachsene Schiene" zu heben. Dazu gehört schon etwas mehr. Als Positiv-Beispiel möchte ich auch mal die neue Turtles Serie nennen. Da funktioniert der Spaghat sehr gut zwischen Action, echt fiese Bösewichte, tolle liebenswerte, nachvollziehbare Charaktere und gleichzeitig auch einen tollen Humor. Die 200x Serie war ähnlich gut aufgebaut. MotU war immer eine Serie für Kinder. Erwachsene Fans mit einzubeziehen ist lobenswert. Aber zu düster passt nicht zu MotU und hebt sich auch zu sehr von allen bisherigen Interpretationen ab.

Ich mag die Schuld mal wieder auf meinen Lieblings-Mattel-Schurken Neitlich schieben.  :D
Ich denke der bestimmt sehr stark den Stil der MotUC Line und jeder neuen Intrpretation. In den Bios ist mir das schon sehr negativ aufgefallen, dass da Charaktere am laufenden Band verheizt werden. Insgesamt erkenne ich das MotU Universum in diesen Bios kaum wieder. Von daher kann ich mir gut vorstellen, dass diese Stories der DJ Comics vielleicht von Neitlich mitbestimmt werden, zumindest aber seinen Segen haben.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: MAXX am 05.02.2013, 14:01:07
Neitlich hat nicht das letzte Wort was Masters oder DC Universe von dem er der Manager ist. Laut eigenen aussagen muss er die Entscheidungen oder eher seine Vorschläge von einer höheren Stelle absegnen lassen. Ein Deal mit DC wird sicherlich gemacht worden sein, in wie weit sie da freie Hand haben, werden wir nicht erfahren.
Mir verging schon alles nachdem das schöne erste Cover gezeigt wurde und ich grosse Hoffnungen hatte, und dann diese neuen Designs durchs Internet flogen... ab dem Punkt hatte ich schon keine Lust mehr, und es kam immer schlimmer...

Turtles allerdings ist total genial, die neue Show ist einfach nur gut. Was ich nicht erwartet hätte ist, das Michelangelo mein Favorit sein würde, aber er kommt einfach nur genial rüber.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: General Rattlor am 05.02.2013, 14:13:54
Inwiefern Neitlich da Mitspracherecht hat oder sogar die Stories mitentscheiden darf, darüber kann man letztendlich nur spekulieren. Allerdings meine ich zwischen dem Erzählstil der Bios und dem der Comics einige Gemeinsamkeiten zu sehen.

Michelangelo ist ja auch cool.  :D
Ich hab komischerweise gar keinen Favoriten bei der Serie. Ich mag sie alle 4 total gern und jeder ist auf seine Art total unterhaltsam und nachvollziehbar. Auch Splinter finde ich absolut super. Und da ich ja normalerweise der Letzte bin, der rumläuft und plötzlich alles super findet, muss ja echt was dran sein. Ich denke die Qualität stimmt einfach bei der Serie. Eine ähnlich coole MotU Interpretation als neue TV Serie wäre ein Traum.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: MAXX am 05.02.2013, 14:59:01
Die Bios lese ich nicht, nervt schon das da "Realnamen" stehen. Wie schonmal erwähnt, würde jetzt nur noch die Blutgruppe der jeweiligen Person fehlen um die Unsinnigkeit dieser Bios noch zu untermauern. Leider bekomme ich von den Bios hier und da aber was mit... bei Ram Man allerdings war es positiv, da seine Rüstung ja nun "offiziell" magisch ist, erklärt es sich in meiner Comic Adaption von Sturm auf Castle Grayskull, warum er fliegen kann. :)
Aber grundsätzlich, für mich persönlich, machen die Geschichten in visueller Form, ob Comic oder Cartoon, mehr Spass als so ein bisschen Text auf ner Pappwand. Der Alcala Comic hat mich zu den Masters gebracht und so hätte ich das auch gern wieder. Liegt aber vielleicht an mir, bin ja eher ein visuelles Kerlchen. Doch DC hat auf ganzer Linie enttäuscht. Sehr traurig.

Bei den Turtles haben Donatello und Raphael eigentlich so gut wie keine wirklichen Augenblicke, Michelangelo stiehlt ihnen die Show. Mag auch an der Stimme liegen, die hat einen hohen Wiedererkennungswert.
Auch bei Ultimate Spider-man und Clone Wars hört man ihn gleich raus. Was ich richtig lustig finde ist die persiflage auf die Animationsserie von Star Trek die Leonardo immer guckt. Sehr cool.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Mustrum Ridcully am 05.02.2013, 15:15:53
Schade, Maxx. Ich hatte gehofft, Du würdest ihm für dieses Abenteuer ein Jetpack umschnallen.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: MADA am 05.02.2013, 15:18:06
Es heißt ja immer wieder "bitte die Suchfunktion oder genau im Forum nachlesen bevor man wild postet" aber warum zur Hölle benutzt dann kaum ein Schwein die Spoilerfunktion  :motz:??

Danke, damit kann ich mir das hier auch fast sparen, echt echt schade.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: SchakoKhan am 05.02.2013, 15:22:11

Ich fand die Idee eines (ohne Jet-Pack) fliegenden Ram-Mans irgendwie immer cool. Irgendwie irr, aber auch sehr passend, da seine Fähigkeit dadurch den nötigen Schwung bekommt.

Ich weiß nicht, ob ich mich dran gewöhnen würde, aber ein Ram-Man in magischer Rüstung und fliegend wäre für mich einen Versuch wert.

Bin da aber bestimmt durch die Hörspiele positiv geprägt.  :D
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: SchakoKhan am 05.02.2013, 15:25:08
Es heißt ja immer wieder "bitte die Suchfunktion oder genau im Forum nachlesen bevor man wild postet" aber warum zur Hölle benutzt dann kaum ein Schwein die Spoilerfunktion  :motz:??

Danke, damit kann ich mir das hier auch fast sparen, echt echt schade.

Das war wohl ich, oder? Ich bitte vielmals um Verzeihung!  :icon_redface: *gleichmal editiert*
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Meister-Zauberer am 05.02.2013, 15:36:53
Naja MADA, was erwartest Du Dir denn, wenn Du so ein Thread liesst? ;)

Allerdings meine ich zwischen dem Erzählstil der Bios und dem der Comics einige Gemeinsamkeiten zu sehen.

Wenn das wirklich so wäre, warum ist die Zauberin
von Skeletor umgebracht worden und nicht von Hssss (wie bei MOTUC)
? Genau das nervt mich ein wenig; wäre klasse wenn der Canon zumindest bei den Eckdaten gleich bleiben würde.

Zu Sex, Gewalt und Tod:
Sex gehört zu einer Geschichte für Erwachsene dazu, zumindest sollte es nicht bewusst ausgeschlossen werden... Gleichzeitig bedeutet Sex für mich nicht möglichst viel nackte Haut, Geschlechtsteile oder Pornos zu sehen, sondern viel mehr dass die Verhältnisse zwischen den Darstellern (sei es Liebe, ONS, was-auch-immer) gewusst angedeutet werden; dafür sind keine altersbeschränkten Zeichnungen notwendig.
Gewalt: damit ein Zeichner es schafft mir glauben zu lassen daß Skeletor des böseste auf Eternia ist braucht er kein einzigen Tropfen Blut, ähnlich wie beim Sex sind Andeutungen viel wirkungsvoller (und geben dem Leser freien Raum für Phantasie...)
Tod: natürlich stimmt es mich traurig, dass beliebte Charaktere den Löffel abgeben. Und eigentlich ist das ein Glück, sonst würde es bedeuten dass mir diese nicht an das Herz gewachsen sind. Diese "Trauer" ist aber kein Argument für mich um den Tod aus MOTU auszuklammern, ganz im Gegenteil. Nur sollten dann die natürlichen Todesfälle genauso berücksichtigt werden anstatt alle brutal sterben zu lassen... Ganz nebenbei gibt der Tod Raum für Neuentwicklung. Würde mich nicht wundern daß HSOH bei genau jenen Fans kein Anklang findet welche nicht wollen, daß ihre Lieblingscharaktere sterben.

Mittlerweile bin ich schon sehr neugierig auf die Comics, Vorfreude ist allerdings was anderes...

UND: Michelangelo war schon immer cool! :biggrin:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: MADA am 05.02.2013, 15:41:03
Danke fürs editieren, immerhin hast du es im Gegensatz zu einigen es selber gemerkt.

Verzeiht mir das ich hier nicht weiter nach Antworten suche aber kann mir wer sagen wann und welche Hefte der Reihe bei Panini starten ?
Gibt es vill schon sowas wie eine Checkliste?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: MAXX am 05.02.2013, 16:22:03
Schade, Maxx. Ich hatte gehofft, Du würdest ihm für dieses Abenteuer ein Jetpack umschnallen.
Du hattest die Updates noch nicht gesehen, oder nicht? Denn dort sieht man ja, der er schwebt und fliegt usw. Ein Jet Pack ähnlich wie beim Rocketeer wäre mir nicht eingefallen da er sowas nicht hat oder hatte. Bin da mehr auf Fantasy eingestellt auch wenn ein Grossteil der Geschichte ja mit Robotern zu tun hat.
Die Hauptfiguren sollen ja ihr normales Design behalten, ausser Man-at-Arms' Rüstung, da ist der Gesichtsschutz beweglich wie im 200X Cartoon. Der Rest ist an das Original oder Classic Design angelehnt.




@ MADA
Bisher ist nichts angekündigt das sie in einer anderen Sprache veröffentlich werden.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Mustrum Ridcully am 05.02.2013, 16:38:13
Ich fand die Idee eines (ohne Jet-Pack) fliegenden Ram-Mans irgendwie immer cool. Irgendwie irr, aber auch sehr passend, da seine Fähigkeit dadurch den nötigen Schwung bekommt.

Ich weiß nicht, ob ich mich dran gewöhnen würde, aber ein Ram-Man in magischer Rüstung und fliegend wäre für mich einen Versuch wert.

Bin da aber bestimmt durch die Hörspiele positiv geprägt.  :D

Kann mich gar nicht erinnern, dass er öfter fliegt als in SaCG und hatte diesen Fakt daher in die Wunder(lich)kiste der frühen Hörspiele gesteckt.  :kratz:

@ Maxx
Nur weil Ramman in meinem MOTUniversum nicht fliegen können sollte, ist das für Deinen Comic ja nicht relevant. :;):
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: SchakoKhan am 05.02.2013, 16:50:56
Kann mich gar nicht erinnern, dass er öfter fliegt als in SaCG und hatte diesen Fakt daher in die Wunder(lich)kiste der frühen Hörspiele gesteckt.  :kratz:

Das ist schon richtig, wie Du es sagst. Damals hat das gereicht, dass sie das einmal erwähnt haben und ich nahm als Kind an, dass das dann so ist, auch wenn es nicht mehr ein weiteres Mal erwähnt wurde.
Daher die positive Grundeinstellung der Idee gegenüber.

Heute ist einem natürlich klar, dass sie in der Folge keinen Fakt einge- sonder Mist ge-baut haben.  :D
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: MAXX am 05.02.2013, 17:20:30
@ Mustrum Ridcully
Bei mir kann er eigentlich auch nicht fliegen, war auch nie ein Fan von der Figur oder wie der Charakter oft dargestellt wurde. Er konnte halt in den Mini Comics fliegen und leider auch im Hörspiel, und weil ich es nicht umschreibe sondern das in Bilder umsetze was ich höre, muss er dort halt fliegen können. Magie ist für mich da nur eine super Ausrede/Begründung warum er fliegen kann. Steht ja auch nicht in der Bio das er fliegen kann soweit ich das mitbekommen habe.
Ich erkläre das nur so für den Comic, vor allem für die Internationalen Fans die dazugestossen sind. Der kanadische Fan im Projekt schrieb mir das es für ihn so aussieht als ob er (Ram Man) fliegen kann. Da musste ich ihm nochmal erklären das es Absicht ist usw :)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: General Rattlor am 05.02.2013, 17:32:32
Das ganze Konzept von Ram-Man ist halt auch schon so widersinnig. Wenn er sich nur nach vorn beugt, losrennt und seine Gegner mit dem Kopf voran rammt - das lässt halt einen gewissen Coolness Faktor vermissen. Und das Actionfeature der Figur(en) deutet ja auch an, dass er springen/hopsen/schnellen kann. Beim Cartoon waren es Sprungfedern, was auch irgendwie albern aussah. Ich bin mit wenigen Entscheidungen einverstanden, die für die damaligen Hörspiele getroffen wurden, aber dass er da fliegen konnte macht schon Sinn. Hat seinen Coolness Faktor deutlich erhöht und ist sicherlich auch sehr effizient. Also ich find dat gut. Ich meine mich zu erinnern, dass er auch in einigen Minicomics damals geflogen ist. Kann das sein?  :kratz:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: SchakoKhan am 05.02.2013, 18:00:01
Das ganze Konzept von Ram-Man ist halt auch schon so widersinnig. Wenn er sich nur nach vorn beugt, losrennt und seine Gegner mit dem Kopf voran rammt - das lässt halt einen gewissen Coolness Faktor vermissen. Und das Actionfeature der Figur(en) deutet ja auch an, dass er springen/hopsen/schnellen kann. Beim Cartoon waren es Sprungfedern, was auch irgendwie albern aussah. Ich bin mit wenigen Entscheidungen einverstanden, die für die damaligen Hörspiele getroffen wurden, aber dass er da fliegen konnte macht schon Sinn. Hat seinen Coolness Faktor deutlich erhöht und ist sicherlich auch sehr effizient.

Sehe ich genauso.  :)

Und da die Rüstung eh schon magisch sein muss, damit er nicht beim Aufprall stirbt, kann sie ihn ruhig auch noch fliegen lassen.

Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Ascalon am 05.02.2013, 18:06:56
Fliegen kann jeder. Sprungfederbeine hat nur Ram-Man - und trotz ein paar Schlägen auf den Kopf und einer gestauchten Figur Teela anbaggern, wie viel mehr Coolness brauchts eigentlich?  :icon_cool:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: SchakoKhan am 05.02.2013, 18:18:49
Ich mag, dass Ram-Man eher etwas plump dargestellt wird - aber gerade deswegen fänd ich es richtig gut, wenn sein Kampffähigkeit wirklich beeindruckend wäre.
Die Federn und das Losgerenne sehen immer eher etwas bemüht aus und wirken auch irgendwie unglaubwürdig.

Wenn ich mir dagegen vorstelle, wie Ram-Man aus großer Höhe einschlagend halbe Gebäude in Schutt und Asche legt, dann wirkt das physikalisch glaubwürdiger und verleiht ihm auch eine ganz andere Durchschlagskraft.

Wäre dann auch immerhin so eine Fähigkeit, die mit Bedacht eingesetzt werden sollte. Von wegen "chirurgisch präziser" Luftschlag.  :;):

So etwas brachiales würde halt auch einfach vom Typ her passen.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: MAXX am 05.02.2013, 18:27:22
Tja, SchakoKhan, genau so ist er in meinem Comic :)

Man kann ihn teilweise auch mit Rhino von Spider-Man vergleichen, dieser kann zwar nicht fliegen, muss aber rennen um genug Momentum aufzubauen wenn er irgendwo durchmöchte.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: SchakoKhan am 05.02.2013, 18:42:52
Tja, SchakoKhan, genau so ist er in meinem Comic :)

Cool!  :hail:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Dianna am 07.02.2013, 19:20:01
ich muss sagen, ich bin ziemlich enttäsucht. vom finale hatte ich mir mehr erhofft.
z.b. dass die zauberin nicht wirklich gestorben ist oder dass die masters die veränderungen rückgängig machen können. orko als verräter, oder gar der eigentliche drahtzieher geht ja überhaupt nicht! ja, orko ist sicherlich vieles. er ist nervig, dumm und oft sogar überflüssig. aber er ist ganz gewiss kein verräter. und auch das, was he-man skeletor über die macht erzählt... tja, so kann man alles was motu ausmacht über den haufen werfen.


die zeichnungen gefallen mir persönlich nicht sonderlich. kein vergleich zu den zeichnungen von emiliano santalucia. nee, da hilft auch keine blonde, halbnackte zicke oder literweise blut, um die story erwachsener zu machen. schade  :(
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Sam2001 am 07.02.2013, 21:46:40
Aber immerhin, diese Comics hier sind erfolgreicher als die von Santalucia, oder?  :bga:
DC hatte damals schon, vor Filmation, ihre eigene MotU-Intepretation. ???
Das Wichtigste ist doch, dass es mit MotU weiter geht.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 07.02.2013, 22:37:19
Nee Sam. Da muss ich dir schwer widersprechen. Das Wichtigste ist nicht, dass es mit MOTU weitergeht, sondern dass es mitMOTU weitergeht. Was nutzt mir eine x-beliebige, austauschbare Barbaren-Splattergeschichte, wenn diese nicht einmal mehr die Designs mit "meinen" geliebten MOTUs gemein hat? Ganz ehrlich: Ich brauche keinen blutrünstigen He-Man, der zu viel Robert E. Howard gelesen hat.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DragonWalker am 08.02.2013, 02:26:46
Nee Sam. Da muss ich dir schwer widersprechen. Das Wichtigste ist nicht, dass es mit MOTU weitergeht, sondern dass es mitMOTU weitergeht. Was nutzt mir eine x-beliebige, austauschbare Barbaren-Splattergeschichte, wenn diese nicht einmal mehr die Designs mit "meinen" geliebten MOTUs gemein hat? Ganz ehrlich: Ich brauche keinen blutrünstigen He-Man, der zu viel Robert E. Howard gelesen hat.

 :applaus:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Talbot am 08.02.2013, 16:29:16
Nee Sam. Da muss ich dir schwer widersprechen. Das Wichtigste ist nicht, dass es mit MOTU weitergeht, sondern dass es mitMOTU weitergeht. Was nutzt mir eine x-beliebige, austauschbare Barbaren-Splattergeschichte, wenn diese nicht einmal mehr die Designs mit "meinen" geliebten MOTUs gemein hat? Ganz ehrlich: Ich brauche keinen blutrünstigen He-Man, der zu viel Robert E. Howard gelesen hat.

Du sagst es!!!
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 08.02.2013, 18:57:30
HE-MAN AND THE MASTERS OF THE UNIVERSE #2

Written by KEITH GIFFEN
Art by POP MHAN Cover by HOWARD PORTER
On sale MAY 15 • 32 pg, FC, $2.99 US


In the second issue of the new, ongoing series, Hordak’s forces have invaded Eternia, and Despara’s identity is revealed!
But what is her relationship to He-Man? And will he be able to stop her from killing everyone he loves?

(http://i50.tinypic.com/2py407r.jpg)

Yeeaaaah, DAS is mein Porter  ::cool::


MASTERS OF THE UNIVERSE - THE ORIGIN OF HORDAK

How does one go about becoming a demigod? And, what the heck is a demigod anyway?
These questions and more will be answered in MASTERS OF THE UNIVERSE: THE ORIGIN OF HORDAK!
Travel to the distant past and learn how the old gods died and how Hordak went from being a conquerer of the cosmos to something very like a god.


http://www.comicvine.com/news/exclusive-first-look-masters-of-the-universe-the-origin-of-hordak/145988/
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: SchakoKhan am 08.02.2013, 19:54:36
Nee Sam. Da muss ich dir schwer widersprechen. Das Wichtigste ist nicht, dass es mit MOTU weitergeht, sondern dass es mitMOTU weitergeht. Was nutzt mir eine x-beliebige, austauschbare Barbaren-Splattergeschichte, wenn diese nicht einmal mehr die Designs mit "meinen" geliebten MOTUs gemein hat? Ganz ehrlich: Ich brauche keinen blutrünstigen He-Man, der zu viel Robert E. Howard gelesen hat.

Also ich finde schon, dass es schön ist, wenn MotU vertreten ist in diversen Belangen, auch wenn ich mal nicht die Zielgruppe bin.
Da möchte ich schon solidarisch sein mit anderen Fans, auch wenn deren Vorstellung von MotU nicht mit meinen vereinbar ist.
 :)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Mustrum Ridcully am 08.02.2013, 21:00:25
Also ich finde schon, dass es schön ist, wenn MotU vertreten ist in diversen Belangen, auch wenn ich mal nicht die Zielgruppe bin.
Da möchte ich schon solidarisch sein mit anderen Fans, auch wenn deren Vorstellung von MotU nicht mit meinen vereinbar ist.
 :)

Igitt, dann müsste ich ja bei 200X anderen gegenüber auch tolerant sein!  :bga:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 08.02.2013, 21:04:38
Die DC Comics lassen mich ein aufs andere Mal erneut erkennen, wie gigantisch klasse doch 200x war.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: SchakoKhan am 08.02.2013, 22:08:10
Igitt, dann müsste ich ja bei 200X anderen gegenüber auch tolerant sein!  :bga:

Himmel hilf!  :D
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Saurod the Lizzard am 09.02.2013, 00:55:53
HE-MAN AND THE MASTERS OF THE UNIVERSE #2

Written by KEITH GIFFEN
Art by POP MHAN Cover by HOWARD PORTER

(http://i50.tinypic.com/2py407r.jpg)

Yeeaaaah, DAS is mein Porter  ::cool::

Nicht nur deiner.  :bier:

Tolles Cover. Mal sehen, wie sich die neue Serie so entwickelt.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 09.02.2013, 08:30:33
Evil-Lyn = Instant Kopf-ab.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Mustrum Ridcully am 09.02.2013, 10:13:01
Na, das wird ja auch mal Zeit!
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 09.02.2013, 11:41:20
Ich ergänze:

Beastman = Instant aufspießen durch Tri-Klops

He-Man = Instant platzen des aufgeblähten Kopfes

Und auch sonst wirkt das Cover von den Proportionen und der Anatomie reichlich gewöhnungsbedürftig, wenn man erst einmal nicht mehr durch die tolle Colorierung abgelenkt ist.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 09.02.2013, 20:31:27
Mir gefällt es.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 09.02.2013, 21:33:09
Ich weiß, Bruce. Ich weiß... ;)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DragonWalker am 10.02.2013, 01:08:40
Ich frag mich, was innerhalb dieser neuen Comicreihe passieren würde, wenn He-Man auf einmal vorbei käme.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Maxxon am 21.02.2013, 12:53:56
Ich habe gestern das "Origin of He-Man" Comic und die Geschichte über 6 Hefte gelesen, in der Adam und die Masters ihr Gedächtnis verloren hatten.

Als langjähriger Comicleser - gerade DC -  finde ich die Zeichnungen jetzt gar nicht so schlimm, wie oftmals hier zu lesen ist.
Die Verlage lassen an einer Serie gerne mehrere Zeichner mit vollkommen unterschiedlichen Zeichenstilen arbeiten.

Wer, wie ich, z.B. gerne die Batman Comics liest, wird das kennen. Eigentlich sieht Gotham, die Figuren und auch Batman fast in jedem Heft anders aus.
vom klassichen Stil, über Manga-Stil, s/w-Skizzen, Ölfarben bis hin zu Tusche ist eigentlich so ziemlich alles vertreten.

Ist also nichts ungewöhnliches..nur ungewohnt  :icon_biggrin:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 23.02.2013, 17:09:56
Heft Nummer 6 und Origin of He-Man kamen heute an, schicke Geschichten.

In Heft 6 am Ende soll das Orko sein? Oder ist gar nicht Orko böse? Falls aber doch, steht er unter Hordaks oder Shadow Weavers  Bann? Oder ist es gar Shadow Weaver die dort auf dem Thron sitzt? Ist das Horror Hall? Und steht Orko unter ihrem Bann?

He-Ro wurde in der Origin noch nicht erwähnt, King Grayskull hatt dort das Schwert geschmiedet, es wird vom Kampf gegen die Horden von Hordak berichtet, und es gibt die Prophezeiung von King Grayskull.
Das nach seinem verschwinden, ein Krieg zwischen zwei von seinem Blut ausbricht, einer will Zerstörung bringen (Skeletor), und ein anderer wird ihn bekämpfen (He-Man).

Noch liest man hier nichts von der Prohezeiung über die zwillinge der Macht.

Interresannte Geschichten, auch wenn He-Man der sein Schwert wie Conan schwingt und Blut verteilt ungewohnt ist, da man ihn sonst von seiner Einstellung her, eher wie Superman kennt. Teela spricht dies sogar kurz an.

Im Film sah man ja auch Blut und Gegner starben ect, in MOTUC und 200x starben auch welche, dies wurde ja immer mehr eingeführt, und entspricht mehr dem MOTU was Mattel ursprünglich im Sinn hatte, und was viele Fans immer wollten, und was viele bei Filmation immer angeprangert haben.

Ich liebe das Filmation MOTU, das wahre MOTU, mein MOTU :). Mag aber auch diese anderen Sichtweisen und Interpretationen She-Ra ,NA, von 200x, MOTUC, new DC Comic Kosmos, New Movie usw.

Alles immer erstmal ungewohnt, für sich aber auch interresannt und schön, und mal anders.

Schade, ist es schon das die Zauberin jetzt auch hier den Weg alles sterblichen gegangen ist, aber so ist nunmal der Lauf der dinge, auch im Fantasy und Scie-Fi Genre.

Ich bin schon sehr gespannt auf die im April neustartende monatlich fortlaufende MOTU Serie, sowie auf die Origin von Hordak.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 09.03.2013, 11:02:33
HE-MAN AND THE MASTERS OF THE UNIVERSE #3

Written by KEITH GIFFEN
Art and cover by POP MHAN
On sale JUNE 19 • 32 pg, FC, $2.99 US

Castle Grayskull under siege! He-Man must rally the Masters of the Universe As Despara and legions of Hordak’s troops march towards the castle.
While He-Man vows to protect the last unconquered place in Eternia, Despera vows to destroy it and everyone within!


(http://i47.tinypic.com/jkzk49.jpg)


HE-MAN AND THE MASTERS OF THE UNIVERSE VOL. 1 TP

Written by JAMES ROBINSON, KEITH GIFFEN and GEOFF JOHNS
Art by PHILIP TAN, HOWARD PORTER and others
Cover by DAVE WILKINS
On sale JULY 10 • 160 pg, FC, $14.99 US

In this first He-Man collection featuring issues #1-6 and digital chapter #1, Prince Adam sets out to reclaim the mantle of HE-MAN.
But around every turn the evil Skeletor seeks to destroy the young hero and keep him from finding his fellow Masters of the Universe.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: .Sorceress am 09.03.2013, 11:21:17
Gibt es das zweite Cover auch schon?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 09.03.2013, 11:25:02
HE-MAN AND THE MASTERS OF THE UNIVERSE #3

Written by KEITH GIFFEN
Art and cover by POP MHAN
On sale JUNE 19 • 32 pg, FC, $2.99 US

Castle Grayskull under siege! He-Man must rally the Masters of the Universe As Despara and legions of Hordak’s troops march towards the castle.
While He-Man vows to protect the last unconquered place in Eternia, Despera vows to destroy it and everyone within!


(http://i47.tinypic.com/jkzk49.jpg)


HE-MAN AND THE MASTERS OF THE UNIVERSE VOL. 1 TP

Written by JAMES ROBINSON, KEITH GIFFEN and GEOFF JOHNS
Art by PHILIP TAN, HOWARD PORTER and others
Cover by DAVE WILKINS
On sale JULY 10 • 160 pg, FC, $14.99 US

In this first He-Man collection featuring issues #1-6 and digital chapter #1, Prince Adam sets out to reclaim the mantle of HE-MAN.
But around every turn the evil Skeletor seeks to destroy the young hero and keep him from finding his fellow Masters of the Universe.


Gibt es das zweite Cover auch schon?

In der neuen Reihe wird es keine Variant-Cover mehr geben.
Und das Cover zum Paperback wird wahrscheinlich das gleiche wie auch schon zu #6 (http://ifanboy.com/wp-content/uploads/2013/01/He-Man-and-the-Masters-of-the-Universe_6-708x1024.jpg).
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: .Sorceress am 09.03.2013, 11:29:11
Neeee, ich meine das Cover zum 2. Comic der neuen Reihe
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 09.03.2013, 11:32:57
wurde bereits vor nem Monat gepostet (Seite 46/47):sleep:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: .Sorceress am 17.03.2013, 01:36:26
Also kommen die ersten 6 He-Man Comics zusammen mit dem ersten Digital Comic am 16. Juli in einem Sammelband in den USA heraus?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Hölk am 19.03.2013, 23:16:47
Was hat es eigentlich mit den Comics auf sich, die man zur Zeit bei mattycollector bestellen kann? Sind das die bisherigen DC MotU Comics nur mit neuen exclusiven Covern oder wie?

https://ssl.drgnetwork.com/ecom/dcc/app/live/promosub?org=dcc&publ=HM&key=IYCHMMC (https://ssl.drgnetwork.com/ecom/dcc/app/live/promosub?org=dcc&publ=HM&key=IYCHMMC)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 19.03.2013, 23:46:52
Scheint so als ob es ein Abo zur neuen Serie wird, nur Heft 1 wird ein exklusives Matty Variant-Cover haben...

(http://news.mattycollector.com/wp-content/uploads/2013/03/He-Man-the-MOTU-1_Print_Cover.jpg)

die haben sich nichmal die Mühe gemacht die Figuren den Comicdesigns anzugleichen :flop:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 20.03.2013, 07:23:41
Was auch schon wieder ein Knackpunkt der ganzen Sache ist.

Die Serie wird sich wohl weiterhin an die neuen Designs halten. Zeigt von Aussen aber wahlweise die MOTUC Figurendesigns oder eine sehr klassisch aussehende She-Ra.
Wenn der Inhalt jetzt genau so aussehen würde, würd ich vielleicht sogar zuschlagen. Aber von den ersten 6 Comics war ich wirklich alles andere als begeistert.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Storm am 20.03.2013, 23:25:26
Weiß jemand was man für die $ 36,99 bekommt?

12 Ausgaben + Variant Cover von #1 inkl. Versand nach Deutschland?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 21.03.2013, 00:26:20
So interpretiere ich es, ja.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Storm am 21.03.2013, 01:10:58
was dann ja quasi mit $ 2,85/Comic (kommt da noch Zoll drauf? Glaube nicht oder?) ein Schnäppchen wäre  :icon_biggrin:

Man kann wohl aber nicht mehrere pro Subscription bestellen...
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: eliot76 am 22.03.2013, 18:46:02
Für den Kurs habe ich mal ein ABO abgeschlossen...
Wenn man den aktuellen Wechselkurs betrachtet, sind es keine 30 € für die 12 Ausgaben + Variantcover.
Also umgerechnet ca. 2,30 € pro Ausgabe. Zu diesem Kurs werde ich die Comics hier in Deutschland wohl kaum beziehen können. 
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: www.geldschule.at am 23.03.2013, 15:58:24
Hab grad abonniert.
Mit welcher Ausgabe beginnt das Abo?
Und wo kann man bereits erschienene Ausgaben am besten bestellen?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Alec77 am 23.03.2013, 16:01:48
Das Abo beginnt mit Ausgabe 1 der fortlaufenden Serie.

Bisher erschienen sind:
HMatMOTU Mini-Serie #1-#6 (abgeschlossen)
MOTU Origins: Skeletor, He-Man (Hordak-Ausgabe angekündigt)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 23.03.2013, 16:30:33
Und wo kann man bereits erschienene Ausgaben am besten bestellen?

Im Juli erscheint ein Sammelband mit den bisher erschienenen Ausgaben der Mini-Serie (#1-6).
Kann man dann ganz gemütlich über Amazon bestellen: He-Man and the Masters of the Universe Vol. 1 [Englisch] [Taschenbuch] (http://www.amazon.de/He-Man-Masters-Universe-Vol-1/dp/1401240224/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1364048481&sr=8-1)

Die MotU Origins Ausgaben (He-Man, Skeletor) kann man über Comicläden beziehen (zB.: http://www.comicshop.de).
Ausserdem gibt es noch eine 8-teilige digitale Comicreihe, mehr infos: http://www.he-man.de/forum/index.php?topic=30817.0
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 28.03.2013, 15:29:04
Februar 2014 erscheint das 2. Paperback

Masters of the Universe Vol. 2: Origins of Eternia TP

Writers: Keith Giffen, Joshua Hale Fialkov and Brian Keene
Artists: Frazer Irving, Ben Oliver, Keith Giffen, Scott Koblish and Pop Mhan

Collects:
- Masters of the Universe: The Origin of Skeletor #1
- Masters of the Universe: The Origin of He-Man #1
- Masters of the Universe: The Origin of Hordak #1
- Masters of the Universe #1-4

$14.99 US, 160 pg
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 01.04.2013, 22:33:38
kurzes Interview mit Keith Giffen und einige Preview-Seiten (fuck the pöbel!):

http://www.newsarama.com/comics/she-ra-returns-in-he-man-ongoing.html
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 07.04.2013, 02:12:21
HE-MAN AND THE MASTERS OF THE UNIVERSE #4

Written by KEITH GIFFEN • Art by POP MHAN • Cover by ED BENES
On sale JULY 17 • 32 pg, FC, $2.99 US


Eternia has been defeated! After capturing He-Man, Despara is ordered to bring him before Hordak! Is this the end of the Prince of Power?

(http://i50.tinypic.com/2rw8e3t.jpg)

Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Saurod the Lizzard am 08.04.2013, 18:37:02
Sehr interessant.  :applaus:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Storm am 11.04.2013, 21:25:44
Hallo zusammen,

es gibt ja wohl nun 2 Variant Cover von Ausgabe 1.

Eines gibt´s nur über Matty - weiß jemand wie man an das 2te rankommt?

Grüße
storm
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Alec77 am 15.04.2013, 19:04:06
5-Seiten Preview der neuen Ausgabe:
http://io9.com/exclusive-preview-of-dcs-he-man-1-comic-472970332
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Sam2001 am 16.04.2013, 13:44:13
Thx, für den Link! Die Zeichnungen gefallen mir soweit sehr gut.

Wie bitte? Teela ist eigentlich blond, färbt sich aber rot? Hmm, eigentlich verständlich, denn so bleiben sie a) ihrem ursprünglichen Design treu, da Teela bei DC, schon bei ihrem ersten Comicauftritt überhaupt, schon blond war, b) versuchen eine logische Erklärung dafür zu finden, warum Teela jetzt aufeinmal nicht mehr blond ist und c) offenbar scheint DC für eine andere blonde Heldin, nämlich She-Ra Platz zu machen. Zwei Blondinen wären ja auch zu blöd im selben Heft. Aber sorry, wie blöd ist das denn? Warum hat man Teela nicht von Anfang an so gezeigt, wie man sie üblicherweise kennt und denkt sich dann so ne blöde erklärung aus? :stupid:


Najja... Bin mal gespannt, was die noch so alles ändern werden.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Storm am 16.04.2013, 14:44:33
Weiß niemand wo man das Variant She-Ra Cover von Adam Hughes kaufen kann?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Steini am 16.04.2013, 17:39:18
Das interessiert mich auch.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 16.04.2013, 18:58:26
Die Preview liest sich gut... Giffen ist nun langsam warm geworden mit den Charaktären, die Zeichnungen und Colo sind auch Top.

Vielleicht sind Teelas Haare durch das Amt der Sorceress rot geworden.


Das She-Ra Cover erscheint in einem 1:25 Verhältniss, daher Comichops die reichlich vom regulären Cover bestellt haben, werden eventuell auch das ein oder andere She-Ra Cover haben (natürlich auch zu einem exklusiven Preis).
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Alec77 am 16.04.2013, 19:10:09
Ich find's gut, dass sie offensichtlich einlenken und versuchen die Fehler und Unstimmigkeiten zu korrigieren, die in der Miniserie gemacht wurden. Hoffentlich setzt sich der gute Eindruck fort.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Storm am 16.04.2013, 19:14:55
danke Plissken.

Kennst du auch einen ComicShop der in Frage kommt.

Oder hat jemand 2 Stück zu verkaufen?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 16.04.2013, 19:30:14
Kannst es ja beim Bonner Comicshop versuchen (http://www.comicshop.de/), die machen glaub ich eine Verlosung wer sich das Variantcover kaufen darf.

Oder einfach bei versch. Shops anrufen und nachfragen: http://www.gratiscomictag.de/shops
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: King Hiss am 16.04.2013, 21:56:59
5-Seiten Preview der neuen Ausgabe:
http://io9.com/exclusive-preview-of-dcs-he-man-1-comic-472970332

Was mich bei der vierten Previewseite im letzten Panel irritiert ist das Ram Man so klein ist. Ist er wieder ein Zwerg wie im Filmation-Cartoon oder sitzt/kniet er nur?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 16.04.2013, 22:35:43
Ich BETE, dass er sitzt. Seit 200x ist Ram-Man für mich ein Brecher, ein wahrer Titan. Wenn sie ihn wieder zu einem Zwerg machen, weine ich.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Hojo am 17.04.2013, 06:30:41
Hm, irgendwie wirkt das jetzt doch ansprechender, auf mich, als das was die Miniserie geboten hat.
Vielleicht sollte ich mir das doch genauer ansehen, kostet ja nun auch nicht ein ganzes Monatsgehalt... *g*

Was Rammy angeht, ich denke er ist ein Zwerg.
Warum sollte er auch knien?
Weil er ZU groß ist sonst?
Macht nicht wirklich Sinn.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 17.04.2013, 11:06:55
Thx, für den Link! Die Zeichnungen gefallen mir soweit sehr gut.

Wie bitte? Teela ist eigentlich blond, färbt sich aber rot? Hmm, eigentlich verständlich, denn so bleiben sie a) ihrem ursprünglichen Design treu, da Teela bei DC, schon bei ihrem ersten Comicauftritt überhaupt, schon blond war, b) versuchen eine logische Erklärung dafür zu finden, warum Teela jetzt aufeinmal nicht mehr blond ist und c) offenbar scheint DC für eine andere blonde Heldin, nämlich She-Ra Platz zu machen. Zwei Blondinen wären ja auch zu blöd im selben Heft. Aber sorry, wie blöd ist das denn? Warum hat man Teela nicht von Anfang an so gezeigt, wie man sie üblicherweise kennt und denkt sich dann so ne blöde erklärung aus? :stupid:


Najja... Bin mal gespannt, was die noch so alles ändern werden.

Weil Teela auch in den ersten Mini Comics Blonde Haare hatte, weshalb Battleground Teela und DC Comic Teela blond sind, und ebenso im NA Cartoon hatte Teela blonde Haare, sie färbt sich halt die Haare mal, so wie es Frauen gern so machen.

In den ersten DC Comic wo Ramman in der Kneipe sitzt und sein Bier trinkt, hatt er aber seine MOTUC Proportionen.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: IHaveThePower am 17.04.2013, 11:56:23
sie färbt sich halt die Haare mal, so wie es Frauen gern so machen.
Mit Wella Flex aus der Drogerie Müller oder wie? :icon_lol:
Also gibts auf Eternia auch eine Industrie, die Kosmetikartikel herstellt. Gut zu wissen, so weitet sich das MotU Universum aus :D
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 17.04.2013, 12:35:38
Im alten Rom, die eingeborenen in Afrika und Australien, und vorher in der Steinzeit haben sich Menschen auch schon die Haare gefärbt, und zwar mit Stein oder Sandfarbe, Rot,Ocker usw, da gab es auch noch keine Filialen auf der Welt.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: illvanno am 17.04.2013, 12:51:09
Evil lyn unterhielt sich im 200xer cartoon ja auch schon über ihren Nagellack.  ..... Mit Skeletor.  :biggrin:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: IHaveThePower am 17.04.2013, 13:25:33
Im alten Rom, die eingeborenen in Afrika und Australien, und vorher in der Steinzeit haben sich Menschen auch schon die Haare gefärbt, und zwar mit Stein oder Sandfarbe, Rot,Ocker usw, da gab es auch noch keine Filialen auf der Welt.
Naja, wohl eher durch pflanzliche Stoffe, wobei auch dadurch eine Färbung von blond auf rot eher schwierig wäre. Gut, auf Eternia kanns natürlich andere Pflanzen geben :;):
Dennoch, dein "wie Frauen das eben so machen" impliziert schon, dass sie es auf Gründen der Eitelkeit tut, was dann meiner Ansicht nach ziemlich out of character wäre.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Sam2001 am 17.04.2013, 13:56:38
Sie hat sich die Haare dann wohl schon als Baby gefärbt... :kratz:

(http://www.he-manreviewed.com/wp-content/uploads/2012/04/6-20-Baby-Girl-640x476.png)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Alec77 am 17.04.2013, 14:30:23
Comic ist online verfügbar: http://www.comixology.com/He-Man-and-the-Masters-of-the-Universe-2013-1/digital-comic/FEB130238

Hab ihn schon durch, liest sich echt gut. Die Richtung gefällt mir jedenfalls. :)

Naja, wohl eher durch pflanzliche Stoffe, wobei auch dadurch eine Färbung von blond auf rot eher schwierig wäre. Gut, auf Eternia kanns natürlich andere Pflanzen geben :;):
Dennoch, dein "wie Frauen das eben so machen" impliziert schon, dass sie es auf Gründen der Eitelkeit tut, was dann meiner Ansicht nach ziemlich out of character wäre.

Nach Lektüre der ersten Ausgabe kann ich zumindest eindeutig bestätigen, dass es sie nicht gemacht hat, um die Sorceress zu ehren.
Sie ist nämlich ganz und gar nicht gut auf sie zu sprechen. Da baut DC wohl einen neuen Konflikt auf.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Hölk am 17.04.2013, 15:51:16
Auch wenn es hier nicht rein gehört:
In meinem MotU Classics Universum gibts eben 2 verschiedene Versionen von Teela. Genauso wie bei Zodac / Zodak.

Blonde (Battle Ground) Teela: sie ist der Klon der Sorceress, der gewaltsam von Skeletor geschaffen wurde (eine Art magische Vergewaltigung der Sorceress). Zu jener Zeit war He-Ro bei diesem Ereignis in der Gegenwart, um die kleine Baby Evil Lyn aus Preternia in die sichere Obhut des Faceless One zu übergeben. Die Sorceress wurde damals von ihm, Man-at-Arms und Zodak befreit und die Sorceress übergab den Klon an He-Ro, um ihn vor Skeletors Zugriff zu schützen. Man-at-Arms Gedächtnis wurde von diesen Geschehnissen komplett gelöscht. Das Baby hat He-Ro dann mit nach Preternia gebracht und wuchs dort bei ihrem Ziehvater Eldor auf. Die Godess wurde ihre Ausbilderin.

Rothaarige Teela: später bekam die Sorceress Sehnsucht nach einem eigenen Kind, weil sie ihr Baby ja weg geben musste.
Dann kamen die Geschehnisse mit dem Krieg und dem verwundeten Sodaten (Fisto), sie verliebten sich und zeugten ein leibliches Kind, welches später von MAA adoptiert wurde.

Viele Jahre später wo He-Man nach Preternia reist, trifft er auf die "andere" Teela, die Seite an Seite mit Vikor gegen das Böse kämpft.
Eventuell begleitet BG Teela He-Man später zurück in die Gegenwart nach Vikors Tod, um dort die Reihen der Masters zu verstärken und gegen ihren "Erzeuger" zu kämpfen.

Soviel zu meiner Sichtweise der verschiedenen Haarfarben der Teela und deren komplett unterschiedlichem Look. Außerdem find ich die Bio von BG Teela sowas von doof.  :)

Man könnte natürlich auch einfach sagen, dass die BG Teela eine Art "Preternia Disguise Teela" ist und He-Man auf seiner Reise nach Preternia begleitet und dafür ebenfalls eine Art "Verkleidung" von der Sorceress erhält. Ich weiß schon, im Mini Comic ist Teela schon die Sorceress, aber das lasse ich nicht in meine MotU Story mit einfließen. Zumindest nicht, solange keine Classics Figur der Teela Sorceress erscheint. Für mich wird Teela später zur Godess, was das Aussehen der beiden Figuren erklärt. Außerdem find ich das viel interessanter so als wenn sie "nur" eine weitere Sorceress ist.

Nochmal ne Frage zu den Comics, die auf matty zu haben sind. Welche sind das jetzt genau? Und sind das alle, die bereits erschienen sind? Ich möchte ja gern bestellen, aber nur wenn ich alles komplett habe.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Shin-Chan am 17.04.2013, 16:23:39
@Hölk: Uuf, warum denn so kompliziert? :eyesroll:

Teela war bei DC nicht blond sondern rotblond. Und das ist ja wieder etwas anderes. Guckst du hier:
Man sieht ganz deutlich, dass sie im Vergleich zu He-Man, der wirklich blond ist, einen rötlichen Ton hat.

(http://s1.directupload.net/images/130417/27l9xpyd.jpg)

(http://www.planeteternia.de/grafiken/userfiles/195623.jpg)

Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Hölk am 17.04.2013, 16:31:45
Ganz einfach: ich find diese Haare färben Story so MotU "untypisch".  :grin:

Nein im Ernst. Auf diese Weise haben beide Story der Teela Herkunft ihre Berechtigung, also die Klon Geschichte und dass Fisto der leibliche Vater ist.
Mit gefällt das so ganz gut. Ich mein, im Classics Universum passt eh so einiges nicht zusammen. Da macht das den Braten auch nicht wirklich fett, oder?
Für mich passt es, das ist die Hauptsache. Kann ja jeder so sehen wie er/sie will.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 17.04.2013, 16:36:56
Rot und Blond ist ja auch beides nordisch und verwandt, es gibt blonde die etwas rot haben und rote die etwas blond haben, ebenso wie ganz rote und ganz blonde.

(http://www.bustatoons.com/blog_images/blog_teela.jpg)

(http://i164.photobucket.com/albums/u11/snakeeyes0217/customs/Teela_Blond/teela_loose_blondhair.jpg)

große Version: http://i164.photobucket.com/albums/u11/snakeeyes0217/customs/Teela_Blond/teela_loose_blondhair.jpg (http://i164.photobucket.com/albums/u11/snakeeyes0217/customs/Teela_Blond/teela_loose_blondhair.jpg)

Beides ist Teelas Haarfarbe, blond sowie rot.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Shin-Chan am 17.04.2013, 16:41:34
Ganz einfach: ich find diese Haare färben Story so MotU "untypisch".  :grin:

Bei Filmation kam das auch schon mal vor, dass weibliche Figuren sich mal die Haare färbten. Aber das ist ja wieder PoP und nicht direkt MotU ;)

Meinetwegen kann Teela von rotblond bis brünett alles sein, nur nicht blond. Selbst die BG Teela ist rotblond. Wirklich blond ist im MotU Universum eigentlich nur Adora. Bei NA habe ich immer noch meine Zweifel, dass diese Frau Teela war. Sie hatte für mich viel mehr Ähnlichkeit mit She-Ra.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Hölk am 17.04.2013, 16:55:59
@Hölk: Uuf, warum denn so kompliziert? :eyesroll:
Ganz davon ab, die MotU Classics Story ist eh schon sowas von kompliziert, mit all den Charas aus allen Inkarnationen, Zeitlinien (Spector rettet Sir LL, He-Man reist nach Preternia, um die Snakemen später auszurotten etc.). Alles mehr oder weniger (un)nötig. Da macht meine Fanfiction Teela Story das Ganze auch nicht viel schlimmer oder unlogischer, gelle?  ;)

Bei Filmation kam das auch schon mal vor, dass weibliche Figuren sich mal die Haare färbten. Aber das ist ja wieder PoP und nicht direkt MotU ;)
Bei Filmation kam so einiges vor, was mir nicht wirklich schmeckt. Aber das ist wieder ne andere Geschichte.  :)

Was Teela (oder She-Ra) im NA Cartoon  angeht, dazu kann ich leider so garnichts sagen. Wird die Figur denn nicht mit Namen erwähnt?
Wäre MotU Classics technisch aber auch unlogisch, wenn Teela (die ja die neue Sorceress ist) plötzlich auf Primus auftaucht. Da könnte man glatt fragen: Teela, wenn du hier bist...wer beschützt jetzt eigentlich Castle Grayskull?  :kratz:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 17.04.2013, 17:32:40
Das ist Teela im NA Cartoon schliesslich wird sie auch mit Teela angesprochen und nicht mit She-Ra.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Dianna am 18.04.2013, 20:46:55
nordisch... naja, für mich war immer she-ra nordisch-nobel und teela südländisch temperamentvoll. so wie die figur, brünett bzw. rotbraun und dazu noch schön sonnengebräunt. schließlich war sie im realfilm ja auch brünett ??? gut, filmation war mit feuerrot bunter. sah vermutlich besser aus fürs kindliche auge. bis 85 hätte teela ja auch blond sein können aber seit es die östrogenversion von he-man  gibt, nämlich she-ra, musste eine andere haarfarbe her. zwei blondinen wären ja auch zu viel im selben universum. diese "haare färben" sache bei DC finde ich auch "motu-untypisch". es klingt für mich nach einem erklärungsversuch, warum teela jetzt aufeinmal wieder, so wie es eigentlich hätte sein müssen, rothaarig ist. die versuchen einfach für she-ra platz zu machen, weiter nichts. naja, meinetwegen. die qualität eines comics dürftete nicht von der haarfarbe einer figur abhängig sein. es gibt schlimmeres ;)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 18.04.2013, 21:48:05
Blond und rothaarig ist nun mal nordisch, germanisch und keltisch.

Teela ist ja anfangs blond gewesen dann blondrot und dann rot, ich mag alle ihre Farben. Das Mattel Teelas Haarfarbe wegen Adora/She-Ra änderten um einen Kontrast zwischen den beiden zu bekonmmen, klingt sogar recht wahrscheinlich.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DragonWalker am 19.04.2013, 02:17:37
Teela färbt sich die Haare und sowohl MAA und Adam als auch die Leser reden nur über ihre Haarfarbe. Dann zieht sich Teela bis auf die Unterwäsche vor MAA, Dekker, Adam und den Lesern aus und alle reden weiter über ihre Haarfarbe. Irgendwas ist komisch.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Dianna am 19.04.2013, 02:25:06
Blond und rothaarig ist nun mal nordisch, germanisch und keltisch.


da will ich auch gar nicht widersprechen. blond ist eben nicht die haarfarbe, die ich direkt mit teela assoziire.
viel interesanter finde ich, dass man ihr anscheinend eine standart uniform verpasst hat.

die zeichnungen gefallen mir soweit auch gut, bis auf ram-man  :rolleyes: er war für mich immer der "mauerbrechende titan". so als zwerg finde ich ihn sehr gewöhnungsbedürftig.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 19.04.2013, 07:38:56
Da stimme ich dir zu, Dianna. Im Übrigen muss ich sagen, dass mir die jetzigen Neudesigns sehr gut gefallen. Diese Standard-Uniformen, wie du sagst, sehen schick aus und wenn sich die restlichen Designs allmählich dem Bekannteren wieder annähern, kann ich wirklich noch warm werden mit der Serie. Hab mir jetzt jedenfalls doch noch das Abo bestellt. 37 Dollar ist echt nicht zu viel für 13 Hefte und ich hege die Hoffnung, dass Story, Zeichnungen und allgemeine Qualität doch noch meinen Geschmack treffen könnten.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DragonWalker am 19.04.2013, 12:02:38
37 Dollar???  :help:
Warum hast Du nichts gesagt? Dann hätt ich Dir auch eins pro Monat im Comicshop zurücklegen können...
Comic ist besser als die Miniserie vorher, aber der Autor ist zu ignorant um sich mit den moralischen Grundpfeilern von MOTU zu beschäftigen. Wenn ich die innerste Essenz einer Sache verändern wiill, kann ich sie auch gleich ganz anders nennen. Dann hab ich auch nicht das Problem, mit besseren Interpretationen verglichen zu werden...

Aber ich hab trotzdem Spaß  beim Lesen! Bisschen wie Game of Thrones mit MotU-Figuren, die töten und verachten und rumhuren... Das ist wahrscheinlich sehr erwachsen und zeitgemäß. Es gibt keine Helden mehr.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 19.04.2013, 12:16:02
37 Dollar???  :help:
Warum hast Du nichts gesagt? Dann hätt ich Dir auch eins pro Monat im Comicshop zurücklegen können...
Was kosten die Hefte denn im Comicshop? Und ist es wirklich günstiger, dort hinzufahren und sie abzuholen, anstatt sie für die 37 Dollar frei Haus geliefert zu bekommen? Wohlgemerkt 13 Hefte, also auch das Variant-Cover der ersten Ausgabe.
Beim derzeitigen Wechselkurs komme ich auf 2 Euro 30 pro Heft.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DragonWalker am 19.04.2013, 13:06:18
Wenn ich Dir Hefte vorbeibringe, ist das nicht frei Haus? :-)

Gute, treffende Review zu #1:
http://wolfyreviews.blogspot.de/2013/04/he-man-and-masters-of-universe-ongoing-1.html
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 19.04.2013, 13:41:52
Ja, das wäre frei Haus :D Aber was kosten die dann?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DragonWalker am 19.04.2013, 14:54:59
Im Moment noch mehr, aber der Euro hat eh nur noch drei Monate, danach kosten sie dann 50 Cent pro Ausgabe
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 19.04.2013, 14:59:47
Was ist denn in 3 Monaten? Reisernte in China?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Hy-Man am 19.04.2013, 19:50:31
Gute, treffende Review zu #1:
http://wolfyreviews.blogspot.de/2013/04/he-man-and-masters-of-universe-ongoing-1.html
ICH lese da nur "Ich hab keine Lust, die nächsten Ausgaben und den weiteren Verlauf der Story abzuwarten oder mir eigene Gedanken zu machen, und ich find es doof, dass die Charaktere nicht bereits zu Beginn komplett definiert und entwickelt sind"...  ???

Wo wird denn eigentlich explizit erwähnt, dass Jedermann wüsste, dass Adam He-Man ist? Wie ich das interpretiere, ist Teela in diesem Story-Strang halt aufgrund der vergangenen Abenteuer (Mini-Serie) nun ebenfalls ein "Mitwisser".

Zitat
töten und verachten und rumhuren
Halt ganz wie in Pre-Filmation Eternia...  :love:

EDIT: Aber auch hier - wer hurt denn bitteschön rum?  :hoe:

P.S.: Zwergen-Ram-Man? Buuuuuuuuuuuuh!  :flop:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DragonWalker am 19.04.2013, 23:44:17
Vielleicht irre ich mich und das mit der Doppelidentität weiß sonst niemand. Ich gehe aber davon aus, da in dem vorherigen Vierteiler, auf den das hier ja aufbaut, ganz selbstverständlich damit umgegangen wurde. warum sollten es die "Guten" nicht allesamt wissen, wenn darüber alle Schurken im Bilde sind?

Der Typ begründet ja in seiner Review seine Unlust auch, und da kann ich ihm folgen. Teela ist nur am zicken, droht jedem ihrer Freunde, hat einen Hass auf die tote Sorceress, strippt vor allen ohne Grund, kommandiert He-Man herum und will die Gegner gleich alle töten... Da ist NICHTS, was die Figur sympathisch macht, selbst Evil-Lyn war einem in dem Online-Mini lieber...
He-Man tötet Frauen nur, wenn sie ihm selbst Schaden zufügen (wow - nobel!). Die Schurken töten Kinder (muß glaub ich logische Steigerung sein, wenn schon die "Guten" allesamt eher Mörder of the Universe sind.

Natürlich ist da der Anspruch, ein älteres Publikum zu erreichen, und bei Filmation wollte man Kinder erreichen. Ganz verschiedene Dinge. Ich glaube aber, dass die alte (und auch die 200X-)Serie mehr war als nur irgendeine Fantasy, da war auch immer eine moralische Philosophie, die hier aufgegeben wurde - und ich glaube deshalb, weil der Autor es einfach nicht besser kann. Er hat sich nicht überlegt wie er Erwachsenen gerecht werden kann und diese moralische Philosophie zu halten. Er hat einfach simpel "blutig" drauf losgeschrieben. Er kann Spannung nur plakativ aufbauen, wenn er Charaktere umbringen und foltern lässt. Das ist aber Holzhammer.

Ich glaube, dass es eine ganz besondere Qualität gewesen wäre, wenn er sich etwas mehr Zeit genommen hätte. Wenn er sich gefragt hätte: Wie geht ein Master of the Universe mit dieser neuen Situation um, mit diesem zynischen Realitätsanspruch, mit Mord und Totschlag OHNE selbst auf dieser Ebene zu handeln, die ihn zu dem macht, was er ja bekämpfen will. Sowohl die Schurken als auch die Helden haben ja ein bestimmtes Bild davon, wie die Welt aussehen sollte. Wenn diese Überzeugungen aber von beiden Seiten gewaltsam umgesetzt werden, dann gibt es keinen Unterschied.

Wichtigste Frage: Warum kann einem erwachsenen Publikum kein Held verkauft werden, der nicht tötet? Warum KANN es für ein älteres Publikum keinen Helden geben, der so smart ist, diese Probleme zwar kämpferisch (es ist ja barbarisch, das zweifelt keiner an), aber ohne Tod und Verderben zu regeln? Man muß sich das mal bewußt machen: Was steckt da denn für eine Weltsicht dahinter, wenn einer der Meinung ist: Kindern kann man was von wahrhaftigen und guten Problemlösungen erzählen, aber wir Großen wissen ja, dass nur das Schwert die Lösung ist? Das ist in der Fantasy wie in der echten Welt, es findet einfach keine Auseinandersetzung statt.

Die neueren Batman-Filme sind, klar, in einer anderen Welt angesiedelt, aber es gibt dieselbe zeitgemäße Herangehensweise: Es soll Ältere ansprechen, es soll realistisch, nicht kindlich wirken. Die Bösen sind radikal, die ganze Welt ist zynisch und radikal, und Batman muß dagegenhalten, aber ohne zu töten. Das ist gut geschrieben. Die neuen MotU-Comics sind aber schlecht geschrieben.

Und ja, man kann die ganz frühe MotU-Geschichte als Gegenargument heranziehen, und auch etwas die Hörspiele ("Ich will kämpfen! Ich will ihn zerreissen, er soll meine Zähne spüren!" *g*). Aber die Hörspiele haben das mit toller und dichter Atmosphäre ausgeglichen (da scheitern die Comics auch), also an anderer Stelle MEHR geboten, und auch in der Pre-Filmation-Zeit hat der Barbar He-Man nicht getötet. Heute sind wir aber bei der Bildzeitung angekommen... Haudrauf ohne Substanz.

Ich sag ja nicht dass man das nicht mögen darf! Ich sag auch nicht, dass man darauf nicht "Ja, aber xxx" antworten und dann mit den besten Gründen dagegenhalten soll. Geschmäcker sind verschieden! Ich sag nur, dass ich darin kein MotU erkenne. Weder Filmation, noch Pre-Filmation, noch 200X. Und dann kann ich eben auch Game of Thrones gucken. Dort geht es auch wild zu, aber sie haben nicht eine Marke draufgeklebt, die so gar nicht passt.



Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Dianna am 20.04.2013, 00:08:11
... Was steckt da denn für eine Weltsicht dahinter, wenn einer der Meinung ist: Kindern kann man was von wahrhaftigen und guten Problemlösungen erzählen, aber wir Großen wissen ja, dass nur das Schwert die Lösung ist?



ähm... die amerikanische weltansicht vielleicht?   :bga:

Wichtigste Frage: Warum kann einem erwachsenen Publikum kein Held verkauft werden, der nicht tötet?

weil heutzutage ein solcher held für die meisten "langweilig" oder "unrealistsich" wäre? je brutaler, desto besser?

ich habe das gefühl, man versucht hier die grenzen zwischen gut und böse zu verwischen, so wie es zur zeit mode ist.
das tolle bei motu war für mich immer diese klare trennung zwischen gut und böse. es wurde eine botschaft vermittelt, es wurde für werte gekämpft. die guten haben sich niemals auf das niveau der bösen herabgelassen. es hieß doch immer "wenn wir so handeln wie sie, dann sind wir nicht besser!". daher fand ich motu pädagogisch sehr wertvoll. gut, wir sind alle erwachsen aber ich verstehe auch nicht, warum diese werte für erwachsene nicht mehr gültig sein sollen. aber da bin vermutlich wieder zu altmodisch... :eyesroll:








Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Hy-Man am 20.04.2013, 00:45:54
Der Typ begründet ja in seiner Review seine Unlust auch, und da kann ich ihm folgen. Teela ist nur am zicken, droht jedem ihrer Freunde, hat einen Hass auf die tote Sorceress, strippt vor allen ohne Grund, kommandiert He-Man herum und will die Gegner gleich alle töten... Da ist NICHTS, was die Figur sympathisch macht, selbst Evil-Lyn war einem in dem Online-Mini lieber...
He-Man tötet Frauen nur, wenn sie ihm selbst Schaden zufügen (wow - nobel!). Die Schurken töten Kinder (muß glaub ich logische Steigerung sein, wenn schon die "Guten" allesamt eher Mörder of the Universe sind.
Ich verstehe die Problematik. Wenn es doch bloß sowas wie Charakterentwicklung in fortschreitenden Erzählungen gäbe...

Natürlich ist da der Anspruch, ein älteres Publikum zu erreichen, und bei Filmation wollte man Kinder erreichen. Ganz verschiedene Dinge. Ich glaube aber, dass die alte (und auch die 200X-)Serie mehr war als nur irgendeine Fantasy, da war auch immer eine moralische Philosophie, die hier aufgegeben wurde - und ich glaube deshalb, weil der Autor es einfach nicht besser kann. Er hat sich nicht überlegt wie er Erwachsenen gerecht werden kann und diese moralische Philosophie zu halten.
Oder er hat sich gedacht (wie auch mancher Fan): "Das gab es jetzt fast 30 Jahre in immer ähnlichen Variationen, jetzt machen wir es mal ganz anders"...  ???

und auch in der Pre-Filmation-Zeit hat der Barbar He-Man nicht getötet.
Doch. Sogar recht oft und freimütig.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DragonWalker am 20.04.2013, 01:12:21
@Hy-Man: Gut, dann hab ich das falsch in Erinnerung. Ändert nichts an meinem Geschmack. Wenn Dir die jetzigen Comics gefallen, freut mich das. Auf eine Charakterentwicklung hoff ich auch, aber ich finde es ungünstig, wenn erstmal lauter Unsympathen unterwegs sind. Die Serie soll mich als Leser ja auch halten, bevor da mal liebenswerte Figuren draus werden denen ich folgen will.

@Dianna: Ja, Grauzonen sind schwer in Mode... Alle Superhelden in Comics, Filmen etc. müssen schwer geplagte Seelen sein, Zweifelhaftes tun, in Frage gestellt werden... Fiktion spiegelt ja immer die Zeit in der sie entsteht und das sind dunkle Zeiten. In der Echtwelt gibt es keine Vorbilder mehr, weder in Politik noch in der Unterhaltung, unser Glaubenssystem, der Kapitalismus, hat versagt, alles ist entzaubert. Ich finde, gerade jetzt wäre ein aufrechter Held mit dem Anspruch zum Guten wieder nötig!
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: MAXX am 20.04.2013, 02:42:58
Vielleicht irre ich mich und das mit der Doppelidentität weiß sonst niemand. Ich gehe aber davon aus, da in dem vorherigen Vierteiler, auf den das hier ja aufbaut, ganz selbstverständlich damit umgegangen wurde. warum sollten es die "Guten" nicht allesamt wissen, wenn darüber alle Schurken im Bilde sind?

Der Typ begründet ja in seiner Review seine Unlust auch, und da kann ich ihm folgen. Teela ist nur am zicken, droht jedem ihrer Freunde, hat einen Hass auf die tote Sorceress, strippt vor allen ohne Grund, kommandiert He-Man herum und will die Gegner gleich alle töten...

Hab das Zitat mal gekürzt, aber damit man weiss worauf sich mein Kommentar bezieht, habe ich es eingefügt.

Dragonwalker, der Beitrag ist klasse. Stimme dir da total zu. Vor allem mit dem Game of Thrones Vergleich. Auch haben Mord und totschlag wie es in den jetztigen Comics zu tun haben nichts mit Erwachsen sein zu tun, es ist nur so das Kinder aufgrund des Gewaltgrades diese Hefte eher nicht sehen sollten. Ich sagte es schon an anderer Stelle, man hätte eine schöne Geschichte zum 30. herausbringen können, mit viel Abenteuerkram und intelligenten Schurken, aber nein... da wird schnell was hingeklatscht, der Schreibera ausgetauscht, der Zeichner ist nicht im Stande seine Arbeit ohne Hilfe zu erledigen... und heraus kommt: Müll. Das Jubliläumsjahr, das eigentlich eh keine Sau feiert, zunichte gemacht. Erst durch diese dussigen extra Figuren die kaum anklang fanden, nun das Comic Debakel. Es gibt ja noch ganz andere Punkte die Masters ausgemacht haben (für mich), zum Beispiel das die Macht in Grayskull ist und durchs Schwert (ohne die King Grayskull Geschichte) kanalisiert wird. Das Cover auf dem die Horde nach Grayskull marschiert ist völlig nutzlos, denn dort ist nichts zu holen, es sei denn die Dienerschaft lungert da noch rum. Da gibts keine Geheimnisse mehr, keine Zauberin... also Grayskull, das Symbol der Mythologie (für mich) ist nun das nutzloseste Gebäude überhaupt.
Das nervt mich total. Egal was sie da herumschreiben, selbst wenn die Zauberin doch nicht tot ist, weil alles nur ein Trick war sie die ganze Zeit der Falke war und Skeletor nur einem Trugbild auferlegen ist oder ein superzauber alles plötzlich wieder ins "normale" Masters Universum rückt damit alt-Fans wieder happy sind, das interessiert mich schlichtweg einfach nicht mehr!
Eine absolute Enttäuschung.
Ich wüsste jetzt auch nicht wo He-man früher jemanden umgebracht haben sollte... aber gut. Die neuen Hefte sind für mich nichts mehr, allein schon die Kommentare in den Foren zu lesen über die Hefte bestätigen mir nur noch mehr, den Mist brauche ich nicht mehr zu lesen, was ich ja schon seit Ausgabe 4 nicht mehr mache. Hurra, Geld gespart.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: razoraxe am 20.04.2013, 14:34:39
also mir gefaällt der Comic recht gut.

ich glaube mirt der vielen gewalt ist einfach der einflus der heutigen zeit. in allen Comic reihen wird nur so vor sich hin gemetzelt, sei es marvel, dc Image und so weiter. was früher undenkbar war ist heute schon langweilig.

das aussehn der Figuren ist sehr cool. ausser hordak. ich hasse den hordak look!!!

und das wirklich jeder weis wer he-man ist, stört mich nicht. mach vieles unkomplizierter. und Adam muss sich nicht mer mit teela rumärgern weil sie ihn für einen Feigling hält.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: MAXX am 20.04.2013, 15:06:36
Ich schätze das das nie ein Thema gewesen wäre mit der "Feigheit", sind ja nicht die deutschen Hörspiele.
Und wie ich das rausgelesen haben aus Kommentaren bezüglich Teela, ist sie ja trotzdem nur am rummotzen... hat sich also nicht wirklich etwas verändert.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Hy-Man am 20.04.2013, 16:14:18
Ich schätze das das nie ein Thema gewesen wäre mit der "Feigheit", sind ja nicht die deutschen Hörspiele.
Und wie ich das rausgelesen haben aus Kommentaren bezüglich Teela, ist sie ja trotzdem nur am rummotzen... hat sich also nicht wirklich etwas verändert.
Meinem  - äußerst bescheidenen - Filmation-Wissen nach war Adams angebliche "Feigheit" auch öfter ein Thema in der Cartoonreihe. Auf jeden Fall war seine "Unreife" ein GROßES Thema im 200xer-Cartoon.

Und wie ich das rausgelesen haben aus Kommentaren bezüglich Teela, ist sie ja trotzdem nur am rummotzen... hat sich also nicht wirklich etwas verändert.
Naja, evtl. weil sie hier (im Gegensatz zu den eindeutig erwachsenen Teela-Interpretationen in Hörspielen oder im Filmation-Cartoon) ein TEENAGER ist...? Soll bei denen ja durchaus öfter mal vorkommen...

Im Übrigen handelt es sich beim totschlägerischen He-Man (genau wie beim tatsächlich "rumhurenden" Adam - wo in den neuen Comics "rumgehurt" wird, wurde ja immer noch nicht erläutert... ;) ) um die Interpretationen aus den ganz frühen (Prä-Catoon) - Überraschung! - DC-Comics. Letztlich greifen die neuen Comics also eigentlich auch nur die verlagseigene Tradition auf, statt sich hauptsächlich an den Versionen Anderer zu orientieren.

Kann man sich übrigens hier mal durchblättern:
http://www.he-man.org/publishing/subsection.php?id=52&subid=40 (http://www.he-man.org/publishing/subsection.php?id=52&subid=40)
http://www.he-man.org/publishing/subsection.php?id=52&subid=24 (http://www.he-man.org/publishing/subsection.php?id=52&subid=24)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: MAXX am 20.04.2013, 18:31:39
Ich meinte nicht vom Cartoon her, sicher ist er da immer mit einer Ausrede verschwunden wenn jemand dabei war der es nicht wissen sollte, aber ich meinte das man im Comic da nicht so eine riesen Sache draus gemacht hätte. Oder es wie in den Hörspielen als Gag vor Teela geheimgehalten wird.
Die "unreife" wie du sie nennst war auch eine ganz andere herangehensweise im 200X Cartoon.

Ein ständig rummaulender Teenager bekommt so eine verantwortung wie Teela sie nun hat? Unwarscheinlich und würde mich nur nerven sowas die ganze Zeit zu lesen (wie es ja angedeutet wurde, das es die ganze Zeit so geht). Auch dürfte sie mittlerweile kein Teenager mehr sein... aber das ist unerheblich, der Typ hat die beiden sehr jung gezeichnet und gut is.

Ich hab die DC Hefte durchgeblättert, aber nichts gesehen wo He-man etliche Gegner niederschlachtet und ihm das Blut am Körper klebt. Ob die Dämonen die da bekämft wurden tot sind... keine Ahnung. Ist aber auch etwas anderes als Menschen. Zumindest wenn man nach den Regeln der Amerikaner geht. Es durften damals ja auch keine Vampirgeschichten erzählt werden, somit wurde Morbius zum "lebenden" Vampir um Ärger zu umgehen weil bei Marvel nichts mit Untoten und sowas veröffentlich werden durfte.
Gleiches war ja auch im Film, da wurden diese Roboterähnlichen Sturmtruppen eingebaut damit He-Man wenigstens die abknallen kann und ja kein menschliches Wesen verletzt weil er der Held ist.

Aber grundsätzlich würde man sich hier wohl tot diskutieren. Ich persönlich sehe keinen Zusammenhang zwischen den alten und den neuen Heften. Darum bin ich ja so enttäuscht, weil es eben ganz anders ist (allein schon die bescheuerten neuen Designs).
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Sam2001 am 20.04.2013, 23:18:40

Im Übrigen handelt es sich beim totschlägerischen He-Man (genau wie beim tatsächlich "rumhurenden" Adam - wo in den neuen Comics "rumgehurt" wird, wurde ja immer noch nicht erläutert... ;) ) um die Interpretationen aus den ganz frühen (Prä-Catoon) - Überraschung! - DC-Comics. Letztlich greifen die neuen Comics also eigentlich auch nur die verlagseigene Tradition auf, statt sich hauptsächlich an den Versionen Anderer zu orientieren.


Eben!
Obwohl, dass Adam ein Frauenheld ist, wird im kindgerechten Filmations Cartoon ja eigetlich auch öfter angedeutet.

Und gewaltätig war der barbarische He-Man schon immer! Ich erinnere mich an mein erstes Minicomic. Er riss einem Monster den Kiefer auseinader. Für die 80er ist das schon heftig!

(http://www.poeghostal.com/wp-content/uploads/2012/08/m_sword03.jpg)

Ich denke auch, dass wir die Punkte, die hier kritisiert werden, hauptsächlich dem Einfluss der heutigen Zeit zu verdanken haben. Ich erinnere mich noch an die Zeit vor 10 Jahren, wie hier viele sich aufregten,  als die MYP Serie augestahlt wurde. "Wie könne man aus Teela (und Adam) Teenager machen? Wie könne man einen so wichtigen Chararakter zur pupertierenden Teenie Göre umwandeln?!" hieß es damals. Was waren viele empört...  Naja, auch Comichelden müssen sich dem Wandel der Zeit anpassen. ???

Ich habe den neuen Comic jetzt noch nicht gelesen aber vielleicht ist Teela ja nur so übel drauf, weil sie mit der neuen "Realität" nicht klar kommt? Die Sache mit ihrer Mutter und der Doppelidentität. Informationen, die man ihr 30 Jahre lang vorenthalten hat. Na, vielleicht entwickelt sie sich ja noch im Laufe der Serie... :bga:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Hy-Man am 21.04.2013, 00:06:35
Ich hab die DC Hefte durchgeblättert, aber nichts gesehen wo He-man etliche Gegner niederschlachtet und ihm das Blut am Körper klebt. Ob die Dämonen die da bekämft wurden tot sind... keine Ahnung.
Erst ging es ums Töten, jetzt muss schon das Blut am Körper kleben... wahrscheinlich sind die Dämonen auch nur vom Luftzug der Axt ohnmächtig geworden... sorry, aber auf dem Niveau diskutier ich nicht (mehr), nix für ungut...  :bier:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DragonWalker am 21.04.2013, 01:27:56
Dass He-Man das Blut anderer an seinem Schwert kleben hat, wurde von Teela in der letzten Ausgabe des Sechsteilers gesagt, der ja zu dieser neuen Ongoing dazugehört.

Ich seh da auch nochmal einen Unterschied zwischen dem Töten von Fantasiewesen wie es auf dem Bild dort oben gezeigt wird, und dem Töten von Menschen.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: MAXX am 21.04.2013, 01:36:10
Erst ging es ums Töten, jetzt muss schon das Blut am Körper kleben... wahrscheinlich sind die Dämonen auch nur vom Luftzug der Axt ohnmächtig geworden... sorry, aber auf dem Niveau diskutier ich nicht (mehr), nix für ungut...  :bier:

Tjo, zeigt das du nichts verstanden hast...
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: SchakoKhan am 21.04.2013, 10:19:45
Also ich halte die gemachten Unterschiede eher für "künstlich".

Töten ist imho immer gleich zu bewerten - die Motivation macht den Ausschlag ob es verwerflich ist oder nicht.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: WebstorX am 21.04.2013, 11:09:42
@Sam2001: Gerade DIESE Szene im ersten Minicomic ist meiner Meinung nach ein Beispiel, wie WENIG Gewalt bei MotU enthalten ist! Ja, He-Man drückt dem Vieh die Kiefer auseinander und das tut bestimmt tierisch weh. Aber dann lässt er den Drachen davonlaufen, anstatt ihn zu erwürgen oder zu erschlagen, oder mit seinem Speer zu erstechen, wie es in Dutzenden von Märchen vorkommt! Ich finde das ist beachtlich gewaltfrei!
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Mustrum Ridcully am 21.04.2013, 11:24:52
Ich erinnere mich noch an die Zeit vor 10 Jahren, wie hier viele sich aufregten,  als die MYP Serie augestahlt wurde. "Wie könne man aus Teela (und Adam) Teenager machen? Wie könne man einen so wichtigen Chararakter zur pupertierenden Teenie Göre umwandeln?!" hieß es damals. Was waren viele empört...  

Und sind es immer noch!!! (Man beachte die jeweils drei Ausrufezeichen!!!)  :autsch:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DragonWalker am 21.04.2013, 13:08:04
@Sam2001: Gerade DIESE Szene im ersten Minicomic ist meiner Meinung nach ein Beispiel, wie WENIG Gewalt bei MotU enthalten ist! Ja, He-Man drückt dem Vieh die Kiefer auseinander und das tut bestimmt tierisch weh. Aber dann lässt er den Drachen davonlaufen, anstatt ihn zu erwürgen oder zu erschlagen, oder mit seinem Speer zu erstechen, wie es in Dutzenden von Märchen vorkommt! Ich finde das ist beachtlich gewaltfrei!

Ach! Das ist interessant... Super!
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Hy-Man am 21.04.2013, 13:15:20
@Sam2001: Gerade DIESE Szene im ersten Minicomic ist meiner Meinung nach ein Beispiel, wie WENIG Gewalt bei MotU enthalten ist! Ja, He-Man drückt dem Vieh die Kiefer auseinander und das tut bestimmt tierisch weh. Aber dann lässt er den Drachen davonlaufen, anstatt ihn zu erwürgen oder zu erschlagen, oder mit seinem Speer zu erstechen, wie es in Dutzenden von Märchen vorkommt! Ich finde das ist beachtlich gewaltfrei!
Du siehst schon, wie das Blut munter aus dem brechenden Kiefer suppt, oder? Sehr freundlich gegenüber der Kreatur, die jetzt in freier Wildbahn krepieren wird, weil sie nicht mehr jagen oder fressen kann...  ;)
Ansonsten kein wirkliches Argument, du verfolgst ja schließlich auch keinen verwundeten Bär oder Tiger, wenn du ihn erfolgreich vertreiben konntest.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: WebstorX am 21.04.2013, 13:25:28
Du siehst schon, wie das Blut munter aus dem brechenden Kiefer suppt, oder? Sehr freundlich gegenüber der Kreatur, die jetzt in freier Wildbahn krepieren wird, weil sie nicht mehr jagen oder fressen kann...  ;)
Ansonsten kein wirkliches Argument, du verfolgst ja schließlich auch keinen verwundeten Bär oder Tiger, wenn du ihn erfolgreich vertreiben konntest.

Das is allein DEINE Fantasie!  :eyesroll:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: razoraxe am 21.04.2013, 13:37:44
ich verstehe jetzt echt nicht den aufriss der um die ganze Sache gemacht wird. seit den 90er jahren ist es gang und gebe das in Comics charaktäre töten und sterben. und es ist immer noch fiktion.
selbst in den Hörspielen hat skeletor ständig davon gesprochen he-man zu töten. er hats halt nur nie geschafft. und battle cat hat sich auch gefreut als er dachte skeletor sei im Vulkan gestürtzt.  oder in "Sternen staub" hat he-man auch nicht versucht skeletor auszubuddeln als dieser verschüttet wurde. weil er dachte dieser seit tot.
und in den 200x Comics schlägt skeletor einen Soldaten der Schlangenmenschen den kopf ab. in den Cartoons hat he-man auch nicht getrauert als er dachte king hsss und rattlor sind in der Lava verbrant.
der erste motucomic überhaupt, cover, der letzte satz von superman: that means i could die!!!

der tot war schon immer ein teil des motu Universums (ausser bei filmation)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Hy-Man am 21.04.2013, 13:55:21
Das is allein DEINE Fantasie!  :eyesroll:
Ähm, nein:  schau dir das Bild an, das Blut ist FAKT! ":eyesroll: "
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Sam2001 am 21.04.2013, 14:42:15
...Ja, He-Man drückt dem Vieh die Kiefer auseinander ...

Wie bitte? Dieser Akt ist gewaltfrei?   :hoe:

Ähm, nein:  schau dir das Bild an, das Blut ist FAKT! ":eyesroll: "

Eben! Mir ging es auch hauptsächlich um das Blut.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DragonWalker am 21.04.2013, 16:07:59
Eben! Mir ging es auch hauptsächlich um das Blut.

AHA! Dir geht es also ums Blut? Da sehen wir, wo das hinführt!  :keks:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: General Rattlor am 21.04.2013, 16:32:19
1) Wer sagt, dass das Blut von dem Monster stammt? Vielleicht ist seine letzte Malzeit einfach noch nicht lange her?
2) Wäre das "Blut" blau getuscht, würde jeder sagen es ist sabber von dem Vieh. Kann gut sein, dass das sogar die Absicht des Zeichners war und dass der Tuscher die Zeichnung nur falsch interpretiert hat.
3) He-Man verhindert, dass das Monster ihn frisst. Dass er ihm den Kiefer bricht ist wirklich nur Interpretation.
4) Ist nicht die eigentliche Frage die, warum He-Man das Vieh mit dem Leben davonkommen lässt?
5) Was hat jetzt das arme Monsterchen mit der Frage zu tun wieviel Gewalt bei MotU zulässig ist? Da gibts doch wohl nen kleinen Unterschied dazwischen, ob He-Man jetzt ein Monster zur Selbstverteidigung verkloppt oder ob er sich mit dem Schwert durch eine Horde von Snakemen/Kämpfer Skeletors/Ewok-Babies schlägt, so dass das Blut nur so spritzt.

Also ich freu mich auf die nächsten 20 interpretationsfreudigen Bilder, auf denen He-Man Drachen vom Felsen schubbst. Das belegt natürlich eindrucksvoll, dass MotU schon immer hardcoremäßig brutal war und es auch endlich wieder sein sollte.  :icon_cool:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Mustrum Ridcully am 21.04.2013, 16:37:45
Was der General sagt.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: WebstorX am 21.04.2013, 16:39:14
 :shocked: Faszinierend! 30 Jahre und ich habe nie das Blut bemerkt( - falls es denn Blut ist  :grin:).
Interessanterweise geht der Text (auch auf der nächsten Seite) ziemlich lapidar über das Geschehen hinweggeht.

Naja wie auch immer, ich favorisiere trotzdem den He-Man der Filmation Cartoons und der Europa Hörspiele und bin nach wie vor auf dem Standpunkt, das Brutalität nicht ins MotU-Universum gehört.  :icon_neutral:


Ferner schließe ich mich dem General und seinem letzten Posting an!
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Sam2001 am 22.04.2013, 13:44:26
1) Wer sagt, dass das Blut von dem Monster stammt? Vielleicht ist seine letzte Malzeit einfach noch nicht lange her?
2) Wäre das "Blut" blau getuscht, würde jeder sagen es ist sabber von dem Vieh. Kann gut sein, dass das sogar die Absicht des Zeichners war und dass der Tuscher die Zeichnung nur falsch interpretiert hat.
3) He-Man verhindert, dass das Monster ihn frisst. Dass er ihm den Kiefer bricht ist wirklich nur Interpretation.
4) Ist nicht die eigentliche Frage die, warum He-Man das Vieh mit dem Leben davonkommen lässt?
5) Was hat jetzt das arme Monsterchen mit der Frage zu tun wieviel Gewalt bei MotU zulässig ist? Da gibts doch wohl nen kleinen Unterschied dazwischen, ob He-Man jetzt ein Monster zur Selbstverteidigung verkloppt oder ob er sich mit dem Schwert durch eine Horde von Snakemen/Kämpfer Skeletors/Ewok-Babies schlägt, so dass das Blut nur so spritzt.

Also ich freu mich auf die nächsten 20 interpretationsfreudigen Bilder, auf denen He-Man Drachen vom Felsen schubbst. Das belegt natürlich eindrucksvoll, dass MotU schon immer hardcoremäßig brutal war und es auch endlich wieder sein sollte.  :icon_cool:


Ja ja, vermutlich ist die Haut der Zauberin auf diesem Bild auch gar nicht grün, sie trägt nur grüngetönte Sonnencream. He-Mans Fellhose ist ja auch gar nicht Echtfell, sondern Kunstfell. Sonst müsse er ja ein Tier getötet haben, um an sein Fell zu kommen. Und Blut? Wieso denn Blut? Wahrscheinlich ist das nur die rötliche Gurgellösung des Monsters... :bga:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 22.04.2013, 14:01:51
Also ich freu mich auf die nächsten 20 interpretationsfreudigen Bilder, auf denen He-Man Drachen vom Felsen schubbst. Das belegt natürlich eindrucksvoll, dass MotU schon immer hardcoremäßig brutal war und es auch endlich wieder sein sollte.  :icon_cool:
Drachen hab ich nicht gefunden, aber vielleicht tuts ein He-Man, der einen Skeletor von einem Grayskull schubbst.

(https://fbcdn-sphotos-a-a.akamaihd.net/hphotos-ak-prn1/44326_421011744663556_959684230_n.jpg)

...aber vermutlich schreit He-Man hier nur aus Angst um seinen alten Freund und Skatkumpel...
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Sam2001 am 22.04.2013, 15:04:41
Ja, natürlich! Er ruft nach Stratos, damit dieser Skeletor noch auffangen kann ;)


Aber mal im ernst, Filmation war auch nicht weniger brutal. Ich frage mich, was mit den Monstern passiert ist, die He-Man gelegentlich in den Weltraum geschleudert, in tiefe Abgründe gestürzt oder unter tonnenweise Felsen begraben hat? Die dürften es (eigentlich) auch nicht überlebt haben :kratz:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: General Rattlor am 22.04.2013, 15:16:02
Boah DJ, mach das weg!  :heul: Denk dran, das Forum ist auch für User unter 18 Jahren zugänglich. Da find ich das unüberlegt, dass du hier so ultrabrutale Bilder öffentlich postest. Davon krieg ich bestimmt Albträume. :icon_frown:

PS: Sag mal, warum argumentierst du eigentlich Pro? Du sagst doch selbst, dass dir die DJ Comics deutlich zu heftig sind. Nur aus Gewohnheit?  :kratz:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 22.04.2013, 15:29:50
Nein. Ich argumentiere nur grundsätzlich gegen Falschaussagen :D
Stimmt schon, ich bin gegen den massiven Einsatz von Gewalt und Brutalität in MOTU. Aber ich weiß auch, auf welchen Wurzeln das fußt und diese zu verleugnen oder nachträglich schönzureden ist nicht mein Ding ;)

Ausserdem steht unten an den Burgmauern Beastman, der seinen fallenden Herren auffängt. Das hat der Zeichner nur nicht mehr aufs Papier bekommen.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: General Rattlor am 22.04.2013, 15:44:40

Ausserdem steht unten an den Burgmauern Beastman, der seinen fallenden Herren auffängt. Das hat der Zeichner nur nicht mehr aufs Papier bekommen.

Na dann bin ich ja beruhigt *tief durchatme*

Du immer und deine Beurteilung nach richtig und falsch. Das gibts doch bei einem solchen Thema kaum, da das so interpretationsfähig ist. Ich kann nur sagen ich finds irrwitzig. Eigentlich geht es doch darum ob das noch zu MotU passt, wenn es Blut, Gemetzel und sterbene Hauptcharaktere zu sehen gibt. Da kann man sagen: Ja, gefällt mir und ich mag sowas lesen, oder halt eben nicht. Aber hier alte Sachen aus den 80ern zu posten, die angeblich wahnsinnig brutal gewesen sind, als Rechtfertigung dafür dass MotU sowas darf - das ist doch am Thema vorbei. Das sind ja ganz verschiedene Level bzw. Härtegrade. Das ist eine Argumentation alà: "Ich find das okay, dass Two-Bad von He-Man im Comic XY seine beiden Köpfe abgeschlagen bekommt und dabei das Blut fontänenweise spritzt. Schließlich hat er ihn damals im Filmation Cartoon auch schon mal durch die Luft geschleudert. Bei dem Aufprall hätte er ja auch ohne weiteres sterben können."
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 22.04.2013, 16:02:51
Ich nehm da für mich persönlich immer einen recht simplen Vergleich zur Hand: Die Verhältnismässigkeit der Mittel. Wenn in Medium B ein Kopf abgetrennt wird, dann ist ein Vergleich mit einem Schulterwurf in Medium A nicht vergleichbar. Wenn in Medium A aber auch ein Kopf abgeschlagen wird, DANN kann man das vergleichen.
Aber zu sagen "In Medium B gibts Mord und Totschlag, dabei gab es in Medium A niemals Gewalt", dann ist das faktisch falsch und dann werden entsprechend Beispiele für Gewalt aller Art gezeigt. Das ist dann keine Legitimierung für die Blutfontänen in Medium B, aber das wills auch nicht sein. Das darf man nicht vermuten ;)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: General Rattlor am 22.04.2013, 16:19:46
Dass es bei den 80er Jahre MotU Medien keinerlei Gewalt gab, das hab ich ja auch nie behauptet. Ich fand als Kind zum Beispiel schon die Minicomics cool, weil es da etwas mehr zur Sache ging als im Filmations Cartoon. Viele der Minicomics waren vom Ton her sehr viel düsterer als der Cartoon es war. Und wo bei Filmation mal geschubbst oder geworfen wurde, gab es in den Minicomics richtige Kämpfe mit Schwertern, Laserwaffen etc. Aber trotzdem blieb es damals halt immer harmlos und keiner wurde ernsthaft verletzt oder gar getötet. Es war wirklich vergleichbar mit dem A-Team, wo die Luft sehr bleihaltig werden konnte, aber ohne dass jemand tot umfiel.
Beim 200x Cartoon fand ich unter anderem gut, dass er ungefähr diesen Level an Action und Gewalt aus den Minicomics aufgegriffen hat und sich über den Filmations Cartoon deutlich hinweg setzte. Hier ging es endlich richtig zur Sache und es wurde geprügelt, geschossen und mit dem Schwert gekämpft wie man sich das bei Filmation nie hätte vorstellen können. Trotzdem hat man es geschafft das ganze familientauglich zu halten. Da gabs kein spritzendes Blut, auf dem Boden liegende Leichen und sterbende Hauptcharaktere. Als einzige Ausnahme wird immer Webstor aufgeführt. Aber machen wir uns nix vor - früher oder später wäre er wieder aufgetaucht, sobald es den Autoren in den Kram gepasst hätte. Aber es ist auch ein Unterschied ob die Snake Men jemanden plätten oder He-Man. Die Verteidiger Eternias haben im 200x stets eine weiße Weste behalten. Sie haben sich moralisch einwandtfrei verhalten. Callix wäre übrigens das einzige Beispiel für eine sterbende Figur im 200x Cartoon, aber genau zu dem Zweck war er ja auch erfunden worden.

Lange Rede, kurzer Sinn: Ihr sucht Beispiele von spritzendem Blut, massenhaft Leichen und sterbenden Hauptcharakteren in anderen MotU Inkarnationen, findet aber logischerweise nix weils keine gab. Und zur Unterfütterung der Argumentation, dass es bei MotU ja schon immer übelst zur Sache ging, müssen dann der fallende Skeletor und das Monster herhalten, obwohl das Gewalt eines ganz anderen Härtegrades ist.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 22.04.2013, 17:09:14
Callix wäre übrigens das einzige Beispiel für eine sterbende Figur im 200x Cartoon, aber genau zu dem Zweck war er ja auch erfunden worden.
Das ist, aus dem Zusammenhang dieser Diskussion gerissen, übrigens ein herrliches Zitat. Denn die MOTUC Snakemen wurde zu dem gleichen Zweck (neu-)erfunden :D

Zitat
Lange Rede, kurzer Sinn: Ihr sucht Beispiele von spritzendem Blut, massenhaft Leichen und sterbenden Hauptcharakteren in anderen MotU Inkarnationen, findet aber logischerweise nix weils keine gab. Und zur Unterfütterung der Argumentation, dass es bei MotU ja schon immer übelst zur Sache ging, müssen dann der fallende Skeletor und das Monster herhalten, obwohl das Gewalt eines ganz anderen Härtegrades ist.
Dem stimme ich zu und ich hoffe, du hast mit "Ihr" nicht mich mit einbezogen.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: General Rattlor am 22.04.2013, 17:17:25
Callix wurde halt geschrieben um zu zeigen wie grausam und gefährlich Hordak ist. Ein komplett neu entworfener Charakter mit dem einzigen Zweck nach nur wenigen Sekunden bereits zu sterben. Keiner kennt ihn, keiner wird ihn vermissen. Damit hat man es halt vermieden einen etablierten 80er Jahre Charakter wie Mantenna, Leech etc. zu verheizen - was ganz sicher für massive Diskussionen bei den Fans gesorgt hätte. Das kannste nicht mit den Snake Men vergleichen, die auch bereits seit den 80ern etabliert sind. Die stehen auf einem Level mit Mantenna, Leech und Konsorten, aber nicht mit Callix.
Ansonsten dankeschön für die Zustimmung. Und versuch nicht in meinem wunden Punkt rumzustochern, denn Rattlor, Kobra Khan und die anderen sind für mich eh unsterblich.  :baehhh:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DragonWalker am 22.04.2013, 21:02:07
Aber mal im ernst, Filmation war auch nicht weniger brutal. Ich frage mich, was mit den Monstern passiert ist, die He-Man gelegentlich in den Weltraum geschleudert, in tiefe Abgründe gestürzt oder unter tonnenweise Felsen begraben hat? Die dürften es (eigentlich) auch nicht überlebt haben :kratz:


Seit wann kann man bei Filmation im Weltall nicht atmen? :-)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Alec77 am 22.04.2013, 21:04:10
Wollt ihr die Diskussion nicht lieber in den anderen Thread verlagern damit man hier wieder über die aktuelle Ausgabe des Comics reden kann?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Hölk am 22.04.2013, 21:14:09
Ich finde es auch etwas seltsam, dass über ein und das selbe Thema in vier verschiedenen Threads diskutiert wird.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DragonWalker am 23.04.2013, 02:39:13
Zeigt ja, wie viel Potential das Thema hat, da gibt's halt viel Diskussionsbedürfnis. Ist aber auch fliessend im Übergang und komisch, aus dem Comicthread rauszugehen um über ein Element des Comics zu reden (im anderen Thread geht es ja um Gewalt in MotU generell)... Aber wahrscheinlich ist da wohl auch alles gesagt! :-)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: razoraxe am 23.04.2013, 21:03:38
ich hoffe ja nur, das nicht wieder gebrüllt wird, ich will ne teela, man-at-arms und adam im palastoutfit als Figur haben :help:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DragonWalker am 24.04.2013, 01:16:14
Du meinst also eine Teela in Unterwäsche? Gibt's doch schon... Du musst nur den Kopf der rothaarigen Standard-Teela auf den Battleground-Körper stecken, fertig. Hoffentlich hat Neitlich das jetzt nicht gelesen. :-)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: razoraxe am 24.04.2013, 14:29:24
ich hab ehr an das Outfit gedacht bevor sie sich vor aller augen ausszieht. due ferkel :baehhh:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 24.04.2013, 17:57:27
Heute morgen kam meine Abo Lieferung vom Bonnercomicladen mit unter anderem dem neuen He-Man Heft Ausgabe 1 bei mir an, bin noch nicht dazu gekommen es zu lesen, freue mich aber drauf.

Ein tolles Heft, Das Geheimniss des Zauberschwertes in neuem Gewand, ich freue mich auf die weiteren Hefte und Origins.

Ich bin Scott Neitlich/Toyguru überaus dankbar für seinen Einsatz  :hail: :bier:. Denn nur dadurch bekamen wir die MOTUC Figuren, die neuen Mini Comics, die Filmation/Jetlag/Golden Book/Ladybird Book und UK Comic Lizensen, und das daraus resultierende Merchandiese sowie die Filmation MOTUC Figuren, und die neuen He-Man DC Comics und das Handy Spiel, und vielleicht später sogar die Cannon Realfilm Rechte und den neuen Kinofilm.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: eliot76 am 25.04.2013, 19:57:57
Eine Information für alle die direkt wie ich bei DC die neue Serie abonniert haben.
Die erste Lieferung umfasst ausschließlich das Matty Variant Cover und keine reguläre Ausgabe. Somit umfasst das DC-Direkt-Cover Ausgabe#1 in der Matty Edition und die Ausgaben #2-12.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 25.04.2013, 20:05:40
WUS? Heisst das, man kriegt als Abonent trotzdem nur 12 Hefte und das reguläre Cover #1 gar nicht ???
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: eliot76 am 25.04.2013, 21:42:25
WUS? Heisst das, man kriegt als Abonent trotzdem nur 12 Hefte und das reguläre Cover #1 gar nicht ???

Keine Ahnung.
Ich kann nur sagen, dass ich in extrem dünner cellophanfolie heute mein Matty Variant Cover bekommen habe. Die Ausgabe mit dem regulären Cover lag nicht bei.  :autsch:

Zitat
Issue #1 will come with an exclusive variant cover!
Quelle: >> klick mich (http://news.mattycollector.com/blog/2013/04/19/offer-ends-421-dc%E2%80%99s-exclusive-he-man%E2%84%A2-cover-featuring-masters-of-the-universe%C2%AE-figures/) <<

Wenn ich diesen Artikel auf Matty noch einmal durchlese, steht dort auch nur das #1 mit einem variant cover kommt. Da steht leider nichts von "extra".  :autsch:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Storm am 26.04.2013, 18:21:34
Hallo zusammen,

habe heute auch Comic #1 bekommen.

Es sieht in der Tat so aus, als ob man nur Ausgabe #1 Matty Variant und die regulären Ausgaben 2 - 12 bekommt.

Es wurde in einer dünnen Folie versendet und sieht auch entsprechend aus (4 fiese Knicke, und 2 Risse).

Ich habe mich gerade per Mail beschwert zumal ich 2 Abos abgeschlossen habe und aber nur ein Heft bekommen habe.

Das Heft ist nun zumindest in dem Zustand für mich unbrauchbar da nicht sammelwürdig.

Bin gespannt was die mir antworten werden.

Grüße
storm
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 26.04.2013, 18:37:49
Wurde mir auf mattycollector auch so beantwortet, dass es nur das Variantcover gibt. Schöner Blödsinn. Na, bin ja mal gespannt, wann mein Heft ankommt und in welchem Zustand es dann sein wird.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Saurod the Lizzard am 26.04.2013, 19:23:01
Wie kann man nur so blöd sein und ein limitiertes Comic, was für Sammler gedacht ist, in einer Tüte über den großen Teich schicken? Das ist doch lachhaft.

Da hätten ´se auch gleich die Folie weglassen können und nen Adressstempel einfach aufs Cover geklatscht.
Wäre aufs selbe rausgekommen, denn hinterher kann man beide Variannten in die Tonne kloppen.

Das sind in meinen Augen grobe Fehler, die sollten und dürfen einfach nicht passieren. Vor allem nicht in den Staaten, der Comicsammlernation No.1 .
Wäre das Heft aus Timbuktu gekommen, hätte ich es vielleicht noch nachvollziehen können.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 26.04.2013, 22:33:30
Das macht Panini leider auch noch so mit den Dino Verlag Serien wie Futurama und Simpsons usw, die kommen auch oft verknickt an, da Dino nen anderen Versandhandels Partner hatte als Panini es hatt, deren Partner ist besser der verschickt Hefte im stabilen Pappumschlag. Ich bestelle aber nun ja alle Serien über bonnercomicladen.de inclusive He-Man und die schicken die ordentlich verpackt, einzig Futurama hab ich noch bei Panini im alten Dino Abo, die kommen noch in Plastikhülle und sind oft verknickt.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Storm am 27.04.2013, 02:24:30
Beim bonnercomicladen.de konnte/kann man aber nicht das Variant Cover bestellen oder?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 27.04.2013, 04:02:05
Das nur das Matty-Cover im Abo enthalten ist, war doch offensichtlich... wieso sollten die auch noch das reguläre Cover mitreinpacken?
Variant-Cover haben keinen besonderen Eigenwert, daher werden sie genauso verschickt wie reguläre Heftchen auch.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Saurod the Lizzard am 27.04.2013, 08:56:06
Das Variant-Cover keinen besonderen Eigenwert haben wage ich mal zu bezweifeln.
Erstens mal sind sie limitierter als reguläre Cover und zweitens stehen sie bei Sammlern höher im Kurs.
Das aktuelle She-Ra Cover z.B. gab und gibt es nirgends unter $21 zu kaufen.

Oder meintest du mit besonderem Eigenwert etwas anderes, was ich nur nicht verstanden habe, Plissken?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DragonWalker am 27.04.2013, 12:25:47
Es ist dasselbe drin.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 27.04.2013, 12:36:08
@ Saurod:

Ok, bei Top-Artists (wie zB. Dodsons She-Ra Cover) kann man noch kurzzeitig was rausholen. Aber generell is der Preisverfall bei Variant-Covern eher rapide... mit Comics als "Wertanlage" kann man heutzutage einfach kein Geld mehr machen. In ein paar Jahren wird ein MotU-Sammler für das Matty-Cover vielleicht noch paar Euro ausgeben, ein Comic-Dealer eher Cents.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Talbot am 27.04.2013, 23:34:17
Wie kann man nur so blöd sein und ein limitiertes Comic, was für Sammler gedacht ist, in einer Tüte über den großen Teich schicken? Das ist doch lachhaft.

Da hätten ´se auch gleich die Folie weglassen können und nen Adressstempel einfach aufs Cover geklatscht.
Wäre aufs selbe rausgekommen, denn hinterher kann man beide Variannten in die Tonne kloppen.

Das sind in meinen Augen grobe Fehler, die sollten und dürfen einfach nicht passieren. Vor allem nicht in den Staaten, der Comicsammlernation No.1 .
Wäre das Heft aus Timbuktu gekommen, hätte ich es vielleicht noch nachvollziehen können.

Ja Mattel hat eben einen Profi Versandservice und einen Profi writer für die Bios. :D
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Hy-Man am 28.04.2013, 01:21:10
Ja Mattel hat eben einen (...) Profi writer für die Bios. :D
Du wärst der Erste, der Rotz und Wasser heulen bzw. Zeter und Mordio schreien würde, wenn sie den wirklich hätten und auch entsprechend bezahlt sehen wollten...  :baehhh:

Wird das Comic überhaupt durch Mattel/DR verschickt?  :kratz:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 28.04.2013, 02:31:47
Durch DC, meine ich.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Talbot am 28.04.2013, 09:09:45
Du wärst der Erste, der Rotz und Wasser heulen bzw. Zeter und Mordio schreien würde, wenn sie den wirklich hätten und auch entsprechend bezahlt sehen wollten...  :baehhh:

Mein Fehler.
Der gute TG bekommt ja kein Geld, sondern wird nur mit MOTUC Figuren bezahlt.
Und letztes Jahr gab es als Urlaubsgeld auch noch Spector - da war er bestimmt so richtig traurig.

Und nur so ein Tip von mir: Nicht immer von sich auf andere schließen - du weißt schon-
Spiegel und so. :holy:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 28.04.2013, 10:42:16
Der gute TG bekommt ja kein Geld, sondern wird nur mit MOTUC Figuren bezahlt.
Meinst du, "Schreiben sie hunderte von Bios!" steht in seinem Arbeitsvertrag? Als Brand-Manager? Glaub ich offen gestanden eher nicht.
Kennst du den Spruch "Dafür werd ich nicht bezahlt"? Kommt meistens, wenn man zum Beispiel als Büroangestellter anfangen soll, die Firmentoilette zu putzen oder schwere Lasten zu heben. Ich wage allen Ernstes zu behaupten, dass - nur weil jemand bei Mattel angestellt ist - nicht automatisch ALLES in dessen Aufgabenbereich fällt und entsprechend vergütet wird. Und wenn er für seine Mehrarbeit im Rahmen von MOTU seine eigene Figur bekommt, dann soll er damit glücklich werden. Spector hat keiner anderen Figur den Platz weggenommen (gottseidank).
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: SchakoKhan am 28.04.2013, 12:11:39
Meinst du, "Schreiben sie hunderte von Bios!" steht in seinem Arbeitsvertrag? Als Brand-Manager? Glaub ich offen gestanden eher nicht.
Kennst du den Spruch "Dafür werd ich nicht bezahlt"? Kommt meistens, wenn man zum Beispiel als Büroangestellter anfangen soll, die Firmentoilette zu putzen oder schwere Lasten zu heben. Ich wage allen Ernstes zu behaupten, dass - nur weil jemand bei Mattel angestellt ist - nicht automatisch ALLES in dessen Aufgabenbereich fällt und entsprechend vergütet wird. Und wenn er für seine Mehrarbeit im Rahmen von MOTU seine eigene Figur bekommt, dann soll er damit glücklich werden. Spector hat keiner anderen Figur den Platz weggenommen (gottseidank).

Also wenn er die Bios ohne direkten Auftrag schreibt, dann mag ich ihn dafür eher weniger als mehr.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Hy-Man am 28.04.2013, 13:24:55
Also wenn er die Bios ohne direkten Auftrag schreibt, dann mag ich ihn dafür eher weniger als mehr.
Er hat die Bios geschrieben, weil es sonst Niemand anders gemacht hätte. Ein professioneller Autor (mit entsprechenden Kosten) war niemals eine Option. Die Option war "TG schreibt die Bios oder es gibt keine Bios". Jetzt kommen natürlich als nächstes die üblichen "lieber keine Bios als diese"-Sprüche etc. pp.

Wobei ich die Aufregung darüber immer noch nicht verstehe - selbst die "jede neue MotU-Story wird ab jetzt auf den Classics-Bios aufbauen"-Befürchtung wurde ja bereits durch die DC-Reihe (die einzige aktuelle MotU-Story "für die Öffentlichkeit", übrigens) komplett widerlegt. Es ist nicht mehr oder weniger "ultimativ" als irgendeine andere Version. Das "perfekte MotU für Jedermann" wird sowieso nie geschrieben werden. Und so sehr ich z.B. die generellen "Miniternia"-Konzepte gegenüber allen anderen MotU-Varianten bevorzuge, bin ich auch der Erste, der zugibt, dass Don Glut sich dort erzählerisch sicherlich keine Lorbeeren verdient hat.

@ Talbot: Keine Sorge, ich habe schlichtweg von deinen bisherigen Beiträgen, die ich hier so lesen durfte, auf dich geschlossen...  :keks:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: SchakoKhan am 28.04.2013, 14:39:52
Er hat die Bios geschrieben, weil es sonst Niemand anders gemacht hätte. Ein professioneller Autor (mit entsprechenden Kosten) war niemals eine Option. Die Option war "TG schreibt die Bios oder es gibt keine Bios". Jetzt kommen natürlich als nächstes die üblichen "lieber keine Bios als diese"-Sprüche etc. pp.

Wobei ich die Aufregung darüber immer noch nicht verstehe - selbst die "jede neue MotU-Story wird ab jetzt auf den Classics-Bios aufbauen"-Befürchtung wurde ja bereits durch die DC-Reihe (die einzige aktuelle MotU-Story "für die Öffentlichkeit", übrigens) komplett widerlegt. Es ist nicht mehr oder weniger "ultimativ" als irgendeine andere Version. Das "perfekte MotU für Jedermann" wird sowieso nie geschrieben werden. Und so sehr ich z.B. die generellen "Miniternia"-Konzepte gegenüber allen anderen MotU-Varianten bevorzuge, bin ich auch der Erste, der zugibt, dass Don Glut sich dort erzählerisch sicherlich keine Lorbeeren verdient hat.

@ Talbot: Keine Sorge, ich habe schlichtweg von deinen bisherigen Beiträgen, die ich hier so lesen durfte, auf dich geschlossen...  :keks:

Das war doch bereits so ein "Spruch", den Du zitiert hast.  :;):

Ansonsten kann man doch auch etwas nicht mögen ohne, dass man die Befürchtung haben muss, dass darauf zukünftig alles aufbaut.

Mit dieser Befürchtung würde ich die Bios nicht "nicht mögen" sondern Schlimmeres. 

Mit der Info, dass es ohne TG keine Bios gegeben hätte, mag ich jetzt einfach TG etwas weniger, weil er sich da überschätzt und verhoben hat.
DJ hat ja schon schön ausgeführt, wie schwierig es ist solche Bios gut zu verfassen.

Oder es war ihm schlicht egal und pure "Fan-Gier".

Als Fan kann man natürlich verstehen, dass er da nicht widerstehen konnte - aber gutheißen muss man es deswegen noch nicht.  :)

Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: razoraxe am 28.04.2013, 15:22:16
ich glaube es ist nun mittlerweile bekannt wer die bios mag und wer nicht. das muss jetzt nicht schon wieder ausdiskutiert werden. und wem die Figuren, bios , cover nicht gefallen... ihr müsst sie weder kaufen, lesen oder sonst irgendwas. aber lasst doch endlich mal diese Kommentare bleiben.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 28.04.2013, 15:24:29
Können wir uns nicht über WICHTIGE Verschwörungstheorien aufregen?

Die Bios werden genutzt, um möglichst viele Charaktere in der Story zu rechtfertigen. Sie sind wichtig, um eine Geschichte zu erzählen, die eine emotionale Bindung auch zu den Charakteren ermöglicht, die entweder völlig neu oder halt aus Bereichen kommen, die die Fans vorher noch nicht beachtet haben.
Also: selbst wenn es nicht sein Job WAR und auch nicht in seinem Arbeitsvertrag steht, ist es dennoch nötig, die Bios zu schreiben. Und weil Mattel kein Budget für einen professionellen aussenstehenden Autoren zur Verfügung stellt, macht TG das halt - der dafür aber auch kein zusätzliches Gehalt erhält.

Und jetzt lasst uns doch lieber mal darüber diskutieren, ob das Boston Attentat von höherer Stelle geplant und durchgeführt wurde um von politischen Entscheidungen abzulenken.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Ascalon am 28.04.2013, 15:38:54
Und jetzt lasst uns doch lieber mal darüber diskutieren, ob das Boston Attentat von höherer Stelle geplant und durchgeführt wurde um von politischen Entscheidungen abzulenken.

Ja, von den gleichen Leuten, die auch das WTC gesprengt und die Kennedys ungebracht haben. War bestimmt Toyguru.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: SchakoKhan am 28.04.2013, 16:22:27
ich glaube es ist nun mittlerweile bekannt wer die bios mag und wer nicht. das muss jetzt nicht schon wieder ausdiskutiert werden. und wem die Figuren, bios , cover nicht gefallen... ihr müsst sie weder kaufen, lesen oder sonst irgendwas. aber lasst doch endlich mal diese Kommentare bleiben.

Also Off-Topic kann man ja ankreiden. Aber sich in einem Forum darüber zu ärgern, dass diskutiert und sich ausgetauscht wird - das werd ich nie verstehen.

Wenn mich eine Diskussion nervt, dann überles ich die entsprechenden Beiträge halt. Fertig.

@ DJ

Was für Verschwörumgstheorien?  :kratz:

@ Ascalon

TG ist ein Zionist?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Hy-Man am 28.04.2013, 16:40:04
TG ist ein Zionist?
Ich bitte dich: Das erkennt man doch sofort an seinem Zinken!  :afro:

(http://worldmovies.com.au/wp-content/uploads/2012/06/oss-films-jean.jpg)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: SchakoKhan am 28.04.2013, 16:55:09
Ich bitte dich: Das erkennt man doch sofort an seinem Zinken!  :afro:

Natürlich!

(https://encrypted-tbn2.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcSBzccF2aYL2LQDivmX0sqJ9d46C_ELh61F6ceKQOz1W-Sn01gETjrG4tjL)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 28.04.2013, 17:41:02
Ja, von den gleichen Leuten, die auch das WTC gesprengt und die Kennedys ungebracht haben. War bestimmt Toyguru.
An TG als Drahtzieher glaub ich ja persönlich nicht. Aber wer weiß?
http://www.secretsofthefed.com/george-w-bush-has-a-slip-of-the-tongue-and-almost-says-the-boston-bombs-was-a-conspiracy-video/
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Ascalon am 28.04.2013, 18:41:02
Kenn ich bereits - allerdings seh ich darin keinen Hinweis auf eine staatliche Verschwörung - Bush benutzt einfach nur fast ein emotional aufgeladenes Wort im falschen Kontext. Steinbrück würde ich auch keine Nazigedanken unterstellen, wenn er gesagt hätte: "Ich will ein Fü... Kanzler für Deutschland sein" oder so.  :icon_wink:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 28.04.2013, 19:19:34
Achte mal auf die Gebärdensprache seiner Gattin in dem Moment. ;)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Ascalon am 28.04.2013, 19:58:28
Damit hat mich dein Vater schon nicht überzeugt.  :icon_wink:

Und Gebärdensprache ist was anderes als Körpersprache.  :icon_wink:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 28.04.2013, 20:12:26
Sorry, bin grad etwas in Arbeit vertieft und habs verwechselt :D
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Saurod the Lizzard am 29.04.2013, 10:54:03
Kann man mal bitte wieder zum Thread-Thema zurückkommen?

Mehrere Seiten Geschwafel ohne Bezug zum eigentlichen Thema sind schon echt hart, Leute.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 03.05.2013, 22:49:39
von DC Comics und MOTUC Quelle Facebook: News from our DC Comic: Epic new look; same great power. Click “like” if you dig the new comics armor, and check out the story in DC issue #4.

(https://fbcdn-sphotos-e-a.akamaihd.net/hphotos-ak-ash4/302720_10151570937103485_189184338_n.jpg)

große Version: https://fbcdn-sphotos-e-a.akamaihd.net/hphotos-ak-ash4/302720_10151570937103485_189184338_n.jpg (https://fbcdn-sphotos-e-a.akamaihd.net/hphotos-ak-ash4/302720_10151570937103485_189184338_n.jpg)

Quelle und Infos: http://www.dccomics.com/blog/2013/05/03/he-man%E2%80%99s-dramatic-new-look (http://www.dccomics.com/blog/2013/05/03/he-man%E2%80%99s-dramatic-new-look)

Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: MAXX am 03.05.2013, 23:05:27
Ich würde nur "Like" drücken wenn ich dafür sehr sehr viel Geld bekomme.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Hy-Man am 03.05.2013, 23:26:08
Ich nehme mal an, es wird seine storytechnische Bewandnis damit haben ("Anti-Horde-Armor" oder wasweissich...), aber gut sieht das trotzdem nicht aus...

Immerhin wurde versucht, als Entschädigung ein paar Elemente der "echten" Rüstung einzuarbeiten, die es in die "normale" Version nicht geschafft hatten...
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 03.05.2013, 23:51:17
Sieht doch wie die Battle Armor Rüstung aus oder nicht? Also ne Mischung zwischen beiden Classic und Battle Armor.

Ich nehme mal an, es wird seine storytechnische Bewandnis damit haben ("Anti-Horde-Armor" oder wasweissich...), aber gut sieht das trotzdem nicht aus...

Immerhin wurde versucht, als Entschädigung ein paar Elemente der "echten" Rüstung einzuarbeiten, die es in die "normale" Version nicht geschafft hatten...

Ja, diese Rüstung ist für den Kampf gegen die Horde, und sie stammt von seinen Vorfahren, wird in dem Artikel erklärt unten bei Infos also im Link dort.


By the Power of Grayskull, He-Man is back.  Earlier this month, fans were excited about the launch of HE-MAN AND THE MASTERS OF THE UNIVERSE, a new ongoing monthly series by writer Keith Giffen and artist Pop Mhan. This is just the newest piece of good news for the Masters of the Universe; in 2012 MOTU had a #1 iPad action game and the Facebook page is up 25% in six months from word-of-mouth!

Hitting stores in July, HE-MAN AND THE MASTERS OF THE UNIVERSE #4 will find He-Man captured by Despara, who is ordered to bring him before Hordak. But that’s not the only reason to be excited about issue #4. The issue’s cover by Ed Benes will also introduce He-Man’s new look for DC Comics!

In the epic war against the forces of Hordak ripping through the pages of the current series, He-Man must don the sacred armor of his ancestors.  While fans may be surprised by this turn of events, this dynamic direction for one of the world’s best-known heroes is firmly rooted in the classic legacy of MASTERS OF THE UNIVERSE. After all, so long as you stay true to the core concepts, it’s always exciting to explore new possibilities, right?

Check out the image below to get your first glance at He-Man’s new look, and don’t forget to pick up this exciting new series, in stores now!
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Saurod the Lizzard am 04.05.2013, 10:46:19
Ich würde nur "Like" drücken wenn ich dafür sehr sehr viel Geld bekomme.


Oder wenn du bei DC unter Vertrag stehen würdest.  :icon_mrgreen:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: MAXX am 04.05.2013, 13:00:55
Was ja dann auf das "viele Geld" hinausläuft :)
Wird aber nicht passieren, von daher, "no like".



Zitat
After all, so long as you stay true to the core concepts, it’s always exciting to explore new possibilities, right?
Wenn es doch nur so wäre.
In dem Comic den ich zeichne bin ich näher am Kern Konzept als DC und Mattel zusammen, und da wohnen sie schliesslich in Grayskull :D
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 04.05.2013, 13:17:31
Schwert, Harnisch, Armreifen, diese Fell und Band-Elemente gefallen auch... aber irgendwie schaut es aus als ob er drunter ne Iron-Man Rüstung trägt, abwarten wie es letztenendes im Comic aussieht.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: SchakoKhan am 04.05.2013, 13:24:47
Gefällt mir nicht.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 04.05.2013, 20:49:28
deutsches Review von He-Man and the Masters of the Universe Nr.1 (2013)  mit Bildern usw:  http://www.planeteternia.de/cgi-bin/news.pl?newID=2282;sprID=1 (http://www.planeteternia.de/cgi-bin/news.pl?newID=2282;sprID=1)

Ein weiterer Artikel zu He-Man erhält neues Outfit in Ausgabe 4 der Comicserie: http://www.planeteternia.de/cgi-bin/news.pl?newID=2450&sprID=1 (http://www.planeteternia.de/cgi-bin/news.pl?newID=2450&sprID=1)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DragonWalker am 06.05.2013, 13:54:25
Ist das ein Spaß, sich diese begeisterungssturmartigen Werbetexte von DC durchzulesen. Der Comic wird sehr unterschiedlich aufgenommen und unter dem New Armor-Pic bei Facebook gibt es hauptsächlich Kritik. Schade, dass die Kreativen nicht in den Foren lesen, wie ihre Auftragsarbeiten ankommen.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 09.05.2013, 18:09:36
Ausgabe 1 der neuen Serie hat mit 25,254 verkauften Heften es wieder in die Top 100 (Platz 85) der Diamond Comic Charts geschafft: http://www.icv2.com/articles/news/25659.html


und hier ne Zusammenfassung der bisherigen Hefte:

082.) HE MAN AND THE MASTERS OF THE UNIVERSE #1 - 27,665
118.) HE MAN AND THE MASTERS OF THE UNIVERSE #2 - 19,737
133.) MASTERS OF THE UNIVERSE THE ORIGIN OF SKELETOR #1 - 18,420
135.) HE MAN AND THE MASTERS OF THE UNIVERSE #3 - 18,269
111.) MASTERS OF THE UNIVERSE ORIGIN OF HE MAN #1 -  17,866
128.) HE MAN AND THE MASTERS OF THE UNIVERSE #4 - 17,499
118.) HE MAN AND THE MASTERS OF THE UNIVERSE #5 - 16,858
123.) HE MAN AND THE MASTERS OF THE UNIVERSE #6 - 16,441
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 10.05.2013, 20:30:55
Ausserdem im Interview zu lesen: Keith Giffen schreibt am liebsten Teela. Tja, dann soll er´s halt lassen!!!!!
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 10.05.2013, 21:39:59
Geil, das freut mich als riesen Crossover Fan sehr, endlich neue Crossover  :applaus: :applaus: :hail: :hail: :hail:.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: SchakoKhan am 10.05.2013, 22:47:23
Ich kann solchen Crossovern nichts abgewinnen. Entzaubert für mich beide Welten.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: .Sorceress am 10.05.2013, 23:58:09
Also DC scheint die Masters ja richtig ausbauen zu wollen, oder?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: SchakoKhan am 11.05.2013, 08:51:21
Böse aber wahr.  :lol:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Ascalon am 11.05.2013, 11:39:26
Sind wir einfach froh, dass sich beidseitiges Klebeband sowohl auf der Erde als auf auf Eternia durchgesetzt hat.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 11.05.2013, 14:06:21
Was erwarten einige Leute eigentlich von Crossovern sollen die sich in den Comics gegenseitig umbringen, das könnt man dann in nem seperaten Comic machen, wie Lobo killt die Justice League damals in einem Heft der Lobo Serie, oder Deadpool kills the Marvel Universe.

Ich bin mehr als Dankbar für dies neue Crossover und die neuen Comics, Daumen Hoch und mehr davon.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Meister-Zauberer am 12.05.2013, 00:16:58
Mal eine Frage eines "neuen" DC-Kunden:

habe das DC-Abo genommen, welches über mattycollector bis vor kurzen zu bestellen war (das mit dem Variantcover der MOTUC-Figuren). Bis jetzt ist das erste Heft noch nicht angekommen (Österreich). Soll ich reklamieren oder abwarten?
Danke im voraus! :)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Hölk am 12.05.2013, 00:55:06
Und dann gleich mal eine Frage von mir:  :)

Hab leider veräumt, über matty das DC Abo zu bestellen (vielleicht auch gut so?).
Wie komme ich also möglichst günstig an ein solches Abo ran dran?
Besteht die Möglichkeit, das direkt über DC zu beziehen oder nur über den Bonner Comicladen?

@Meister-Zauberer: wann haste das denn bestellt?
Also ich würde noch 1 bis 2 Wochen warten und dann spätestens da ne mail hinschreiben.
Schadet aber bestimmt nicht, schon vorher mal nachzufragen.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 12.05.2013, 01:43:54
Ich bekomme meine Hefte im Abo vom BonnerComic Laden. Wie das mit bestellen von Abos direkt in Amerika bei DC oder Mattel geht weiß ich leider nicht.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Meister-Zauberer am 13.05.2013, 12:17:53
Danke Ihr 2! :bier:

Hat sonst jeder das erste Comic schon bekommen?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 13.05.2013, 12:27:35
Nein. Ich warte noch immer...
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DragonWalker am 14.05.2013, 02:36:02
Ausserdem im Interview zu lesen: Keith Giffen schreibt am liebsten Teela. Tja, dann soll er´s halt lassen!!!!!

Wenn dieser Idiot das wenigstens machen würde.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Alec77 am 15.05.2013, 14:36:10
Ausgabe 2 ist online verfügbar!

Auch hier wird ein Charakter leider wieder mit wenig Respekt behandelt, noch schlimmer: Man legt erneut Teela diese Respektlosigkeit in den Mund. Das wird wieder einen großen Aufschrei geben. Ansonsten entwickelt sich die Geschichte so, wie man es erwartet.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Hy-Man am 17.05.2013, 14:17:38
Hmmmmjanööö.... Ich hab ja gerade zu Beginn der neuen Storyline erstmal abwarten wollen, aber sogar mir wird das jetzt langsam zu bunt...

Ich hab überhaupt nichts dagegen, dass man Teela als görenhaften, unverschämten Teenager schreibt - ist ja letztlich nur eine Erweiterung der 200x-Version. ABER: dass sie jetzt auch anderen Masters den Tod wünscht, weil sie deren "Spezialfähigkeiten" als unnütz erachtet, empfinde ich als des Guten weitaus zu viel. Das ist nicht mehr "bratty", das ist kaltherzig und von Grund auf unsympatisch. Da müsste man jetzt schon eine Stelle reinschreiben, in der eben jener Geschmähte ihr das Leben rettet, damit das noch zu irgendwas gut war.

Ansonsten halt viel zu "Meta", selbstreflexiv und -ironisch, das kann ich bei ernsthaften Fantasy-/Sci-Fi-Settings überhaupt nicht ab... Bei Superman mag es passen, wenn er seine Andersartigkeit bemerkt und auch thematisiert... bei MotU sind "Pflanzenmenschen" u.Ä. aber eben nicht "ungewöhnlich" in dem Sinne, dass solche Abnormalitäten dort die Norm darstellen. Auch, wenn der Dialog dazu dienen sollte, einen kleineren Plotpoint zu illustrieren.

Einsames Highlight der Ausgabe: Battle-Cat prangt die Olle wech - aber RICHTICH!  :respekt: :applaus:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DragonWalker am 17.05.2013, 22:20:50
Gut so, alter Kater!  :applaus:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 18.05.2013, 19:21:22
Ich bekomme He-Man Heft 2 und Origin of Hordak Ende des Monats mit meiner Panini Comics Abo Lieferung von Bonner Comic Laden.de.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: SchakoKhan am 18.05.2013, 19:48:03
Ich hoffe Du kriegst Provision, so oft, wie Du den Laden erwähnst.  :;):
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 22.05.2013, 22:21:41
Zitat
Does this story spin out from the pages in the ongoing or is this a different continuity?

It's just a story. Maybe Mattel will says it's part of canon. But again, for DC, it's definitely out of continuity. I've been told that point blank. And I'm kind of glad. I'm not arrogant to think: "Now I get to do Batman right." Because I hate Batman and he wouldn't be right for me unless he killed somebody.
Da habtas. Das erklärt doch einiges.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 22.05.2013, 23:12:03
Das erinnert mich irgendwie... da fällt mir grad auf, das Giffen vor paar Jahren auch schon das DC/Wildstorm Crossover Dreamwar geschrieben hat

(http://i40.tinypic.com/2unvamq.jpg)

dis gonna be gud :banana1:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: MAXX am 23.05.2013, 00:37:29
Das Interview ist so ziemlich das schlimmste was ich je gelesen habe... Der Giffen scheint total krank zu seinem Hang zur Gewalt.
Meine Fresse, es wird tatsächlich noch viel schlimmer als bisher. Und es ist mir egal ob es nicht in der Kontinuität ist, es ist einfach nur Müll der da fabriziert wird. Traurig traurig!
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 23.05.2013, 15:31:29
Hab grad Heft 1 und 2 im Abo bekommen. Interessant. Hm. Egal.

Ich kann also nun mitreden und ja: Teela geht mir gehörig auf den Wecker.

Was ich nicht verstehe ist: Wenn Giffen doch eh völlig wurscht ist, welche Charaktere er andere Charaktere töten lässt, warum hat Battle-Cat dann Adora nicht einfach so im vorbeigehen mal eben komplett zerfetzt?
Was ich auch nicht verstehe ist: Wie kann Adora eine andere Person über mehrere Meter hinweg über die Brüstung eines Turms werfen? SO stark? Doch schon She-Ra? Bissel unlogisch.
Und was ich ebenfalls nicht verstehe ist: Wo ist eigentlich He-Man?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 23.05.2013, 17:02:42
Weil Mattel gesagt hatt er darf keine MOTU Characktere töten, steht doch im Interview. He-Man ist doch gefangen genommen worden oder nicht? Ich habe Heft 2 noch nicht :).
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 23.05.2013, 17:19:09
Öhm. Er hat bis jetzt die Sorceress und Flutterina getötet.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: .Sorceress am 23.05.2013, 17:19:59
Ach DJ, das sind doch ohnehin nur unwichtige Nebencharaktere  :applaus: :applaus: :applaus:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 23.05.2013, 17:24:39
Ich vergess das immer, sorry :autsch:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Meister-Zauberer am 23.05.2013, 17:47:21
Ich habe Mad Magazine nun angeschrieben...

Aus welchen Grund auch immer bekomme ich das erste Heft erst am 17 Juni :kratz:... Weiß wer ob es normal ist dass das gleiche Abo an manchen Kunden vorher/später weggeschickt wird? Ich bin kurz davor nochmal anzuschreiben.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Alec77 am 23.05.2013, 17:49:47
Das Interview bezieht sich aber mMn nur auf die Crossover-Ausgaben mit DC. Da ist es ja auch sinnvoll, dass keiner stirbt, damit die parallel laufenden Serien nicht davon beeinflusst werden.
Aber ich vermute, der MOTU-Comic wird noch einige böse Überraschungen in petto haben.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Saurod the Lizzard am 23.05.2013, 19:17:49
Also so, wie ich das Ganze verstanden habe, will Mattel das Masters Universum durchschütteln und will auch die neuen Designs der Figuren so, wie sie aktuell sind, da Mattel keine "nostalgischen Verkäufer" sind, die noch daran glauben, dass die 80er Erfolgsstory sich bei den Masters noch einmal wiederholen könnte.

Die Autoren können nicht einfach Geschichten erzählen, wie sie wollen, sondern müssen jede kleinste Veränderung von Seiten Mattels genehmigen lassen. Und wenn Mattel meint Charakter XYZ wird nicht getötet, dann wird er auch nicht getötet.
Mit anderen Worten, hat Mattel die neuen Comics so gutgeheissen wie sie aktuell sind.

Und das Interview bezog sich nicht nur auf das Crossover, sondern es ging um die Arbeitsweise zwischen Autoren und Mattel.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DragonWalker am 25.05.2013, 02:39:21
Griffen sollte es erlaubt werden, eine Massenvernichtungswaffe auf Eternia hochgehen zu lassen, die alle tötet. Dann wäre er zufrieden und ein anderer Autor könnte das Ding rebooten, der kein Idiot ist.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: MAXX am 27.05.2013, 15:43:02
Gestern entdeckt beim suchen nach Referenzen, wusstet ihr schon, das He-Man fliegen kann?

(https://fbcdn-sphotos-a-a.akamaihd.net/hphotos-ak-ash3/942476_402178466565902_241635962_n.jpg)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: .Sorceress am 30.05.2013, 17:56:54
Ist das der erwähnte Sammelband der ersten Comicreihe?

http://www.amazon.com/He-Man-Masters-Universe-Vol-1/dp/1401240224/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1369925699&sr=8-1&keywords=Masters+of+the+Universe+comic (http://www.amazon.com/He-Man-Masters-Universe-Vol-1/dp/1401240224/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1369925699&sr=8-1&keywords=Masters+of+the+Universe+comic)

Kann man davon ausgehen, dass auch von den jetzigen Comics wieder solche Sammelbände veröffentlicht werden?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 30.05.2013, 18:02:42
Ja, das ist wohl der Sammelband.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: .Sorceress am 30.05.2013, 18:34:04
Ok danke, habs mal bestellt, hab zwar schon 3 Hefte aber mir sind solche Sammelbände einfach lieber. Sind unverwüstlicher und angenehmer zu lesen.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Saurod the Lizzard am 30.05.2013, 22:35:23
...und angenehmer zu lesen.
Kommt natürlich auch darauf an, wieviel Werbung DC da mit reinpackt. Wenn die das so wie in den regulären Comics mit Werbung übertreiben, wird das Lesen auch hier ein Graus werden.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 30.05.2013, 22:52:56
In den Paperbacks befindet sich keine Werbung (bzw. nur 1-2 Seiten ganz am Ende des Bandes) und oft gibts noch Bonus-Content dazu (Variant-Cover Gallery, Skizzen etc..).
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Shin-Chan am 06.06.2013, 23:30:15
Oha! Battle-Cat zerfetzt Adoras Gesicht, Adora bezeichnet Teela als He-Mans Hure, Hordak ist ein Vampir... :hoe:
Hmm, also die Story ist interessant, hat aber mit dem, was man so allgemein unter MotU versteht nicht viel zu tun.
Ich würde mich nicht wundern, wenn die Sorceress gar nicht tot ist, sondern ihren Geist in Teela teleportiert hat, somit "verschmolzen" mit ihrer Tochter wäre :grin:
Wo ist denn Flutterina gestorben? :kratz:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: MAXX am 06.06.2013, 23:38:35
Im digitalen "She-Ra" Comic.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Saurod the Lizzard am 09.06.2013, 09:03:41
Hier mal die Bleistiftzeichnung zum Cover der Nr.5:

(http://i269.photobucket.com/albums/jj58/maneus/HeMan_5_p5kjxxqsum__zpsc1ea901c.jpg)

Shadow Weaver scheint so langsam auch auf den Plan zu kommen.  :rofl:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: .Sorceress am 09.06.2013, 10:07:58
und She-Ra scheint wirklich auszusehen wie... She-Ra

Sicherlich rasiert sie sich noch eine Glatze oder sowas  :bga: :bga:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Meister-Zauberer am 09.06.2013, 13:59:20
So, habe nun auch die ersten beiden Folgen bekommen...

Grundsätzlich teile ich mit den meisten hier die Meinung. Ist OK mal eine andere Meinung bez. der MOTU Geschichte zu sehen, aber vermissen würde ich den Kram nicht. Vielleicht würde ich mir leichter tun wenn mal eine deutsche Fassung käme, Englisch ist (vor allem in der Comic-Sprache) nicht gerade meine Stärke.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Noran am 09.06.2013, 23:47:41
Hier mal die Bleistiftzeichnung zum Cover der Nr.5:

(http://i269.photobucket.com/albums/jj58/maneus/HeMan_5_p5kjxxqsum__zpsc1ea901c.jpg)

Shadow Weaver scheint so langsam auch auf den Plan zu kommen.  :rofl:

Man merkt, dass es eine Skizze ist, da fehlen noch die ganzen Tentakel.  :bga:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Saurod the Lizzard am 10.06.2013, 09:25:13
So wie bei "Advancer Tina", was?  :icon_twisted:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: illvanno am 11.06.2013, 12:58:21
Hier mal die Bleistiftzeichnung zum Cover der Nr.5:

(http://i269.photobucket.com/albums/jj58/maneus/HeMan_5_p5kjxxqsum__zpsc1ea901c.jpg)

Shadow Weaver scheint so langsam auch auf den Plan zu kommen.  :rofl:

Shadow ist doch schon die ganze Zeit aktiv ;)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Stoutbeer am 12.06.2013, 07:44:29
Soll das jetzt die grad' zur She-Ra "mutierte" Despara darstellen?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 12.06.2013, 18:05:27
ab heute gibts The Origin of Hordak

(https://dcomixologyssl.sslcs.cdngc.net/c/MAR130294_1.jpg?h=aae5a39d2cc0a7adb85760b01edf502b&t=1371049331)

http://www.comixology.com/Masters-of-the-Universe-Origin-of-Hordak/digital-comic/MAR130294


Preview:
http://www.mtv.com/geek/comic/issue/5740/masters-of-the-universe-the-origin-of-hordak-1.jhtml
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Hy-Man am 12.06.2013, 23:26:47
ab heute gibts The Origin of Hordak
...und es R.O.C.K.t (in the USA)!  :banana1:

Allein schon der Jack Kirby-mäßige Zeichenstil (auch, wenn Zodacs Maske immer wieder mehr wie sein "Gesicht" wirkt) - im allebesten Sinne fast wie ein 80er-Jahre-Comic. Von mir aus soll Giffen die fortlaufende Serie ab jetzt nur noch illustrieren (und jemand Anderem die Story überlassen), denn das kann er wirklich gut!

Die Story ist nicht sonderlich einfallsreich, aber dennoch brauchbar und mit einem netten Twist versehen (über den wir hoffentlich noch ein wenig mehr erfahren werden). Hauptsächlich besticht aber die dichte Atmosphäre und die straffe Inszenierung.

Von allen bisher erschienenen "neuen" Comics definitiv mein liebstes - mit Abstand!  :hail:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Alec77 am 25.06.2013, 13:42:33
Preview auf Ausgabe 3:
http://www.comicsalliance.com/2013/06/24/he-man-masters-universe-dc-comics-keith-giffen-review-summary-preview/
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 25.06.2013, 13:54:27
Schöner Rückblick. Und Teela nervt mehr denn je.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Alec77 am 25.06.2013, 13:59:19
Da geht es ja noch fast. Es war schon schlimmer.

Aber schön dargestellt, wie die Ereignisse ihre Schatten vorauswerfen.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 25.06.2013, 14:10:14
Hui!
Ich dachte zuerst, du meinst das Bild, in dem Teela ihr Holzschwert an der Wand abprallen lässt und ihr Schatten die erwachsene Teela zeigt.
Aber jetzt bemerk ichs auch. Wobei ich das HR Giger Design nach wie vor kacke finde.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DragonWalker am 27.06.2013, 02:18:52
Grad durchgelesen. Irgendwann mitten im Heft wechselt der Illustrator. Ist der Poppmann zwangsausgestiegen worden, nachdem er neulich im Interview davon geschwärmt hat, früher immer He-Man geguckt zu haben? Wie schade! Er hat sich beim Zeichnen dieses widerwärtigen, abartigen, sich mit Teela aus MotU den Namen teilenden Stück Unmenschlichkeit immer so viel Mühe gegeben. Oder um Robot Chicken-Faker zu zitieren: Nice Boobies!!!  :-)
Los, DC! Ihr legt so viel Wert darauf, offtopic-Lienzschrott zu machen! Dann aber auch konsequent, ich will eine Tentakelmonster-Animé-Szene mit Teela und Desperate... Nee, Despara... da kam mein Fazit durch... im nächsten Monat! He-Man darf gern dazukommen und wird dann von denen und von Randor verdroschen, die Nulpe!

He-Man ist sowieso sehr uninteressant. In 9 Heften und ein paar Online-Comics durfte er manchmal mit im Bild stehen und Teela fragen, wen er töten soll. Die Figur He-Man wurde von Kreativen ja oft als problematisch bezeichnet, weil sie so übermächtig und vollkommen ist. Keith Griffen nimmt die Herausforderung gar nicht erst an, damit was Interessantes anzustellen (möglich ist es). Er schiebt die perfekte Hauptperson einfach beiseite und konzentriert sich auf die Figur, mit der er sich gedanklich während des Schreibenes der Serie regelmäßig paart. Keith braucht es übrigens sehr hart und weiß, dass er Schmerzen verdient. Ich würde ihm diesbezüglich zustimmen, wenn es nicht so offensichtlich wäre, dass er auf diesem Wege Lust gewinnt.

Origin of Hordak, oder wie das schicke Comicladenfräulein meinte: "Wie heißt das? Haddak?", auch gelesen. Haddak sieht ein bisschen mehr wie früher aus, das war fein! Robert Downey Jr. war auch dabei und zwar ganz grimmig, obwohl ich mir nicht sicher war, ob Ben Kingsley Haddak ist. Jedenfalls ist die Konfrontation zwischen Had und Rob total dramatisch und originell, Kel- und Ran-dor könnten sich da ganze Scheiben abschneiden. Mehr ist aber nicht, denn da das Ganze 30 Millionen Jahre vor Teelas Geburt spielt, kann den beiden Drama Queens niemand die Fresse polieren. Wenn man mal ne Attention Whore, von der der auftragsschreibende Loser Keith der Meinung ist dass so eine moderne starke Frau aussieht, braucht, ist wieder keine da...

Das ist aber alles aus der enttäuschten Sicht eines Fans geschrieben. Fairerweise muß ich auch sagen: Ich mag die Serie! Ernsthaft! Wirklich! Nach #2 der 6-teiligen Miniserie vom letzten Jahr (#1 war super) hab ich das MotU ausgeblendet und was ganz Eigenes darin gesehen... Man muß sich als Fan komplett lossagen, denn das ist nicht mal Elseworld oder Fanfiction, das ist was Neues und Eigenes. Dann kann man damit Spaß haben und brauch sich als He-Fan auch nicht mehr dafür schämen, es weiterzulesen, nur weil sie den He-Name draufdrucken :-)

Ich wollte Euch aber mit meinen 450 Cent nicht in die Diskussion um den liebenswerten Fanservice mit dem Schattenspiel fallen! Und Björn: Damn right! Der Hordak sieht zu Giger aus! Versuch ihn mal wie die MotU-unerfahrende Comicladentussi als Haddak zu sehen, dann findest Du das gleich viel besser!

 :banana3:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Motuwahn am 27.06.2013, 09:10:23
Haddack, made my day.  :grin:
Aber es stimmt, mit dem Ansatz, dass ist nicht Motu, kann man es schon lesen.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 27.06.2013, 13:59:20
Für mich ist es MOTU, und es gibt nicht ein MOTU, und deshalb nicht einen He-Man, ebenso wie es nicht einen Batman, oder einen Superman gibt. Es gibt verschiedene Versionen und Interpretationen von jedem, und das ist auch gut so. Ich mag Klassik He-Man Mini Comic, Filmation, Movie, Jetlag, Ehapa, Condor, Golden und Ladybird Book usw und 200x und DC He-Man.

Nicht jeder muss es lieben, dennoch ist auch dieser He-Man eine Interpretation die für sich steht.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 27.06.2013, 14:28:35
Haddak! Das bringts, jawoll!
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DragonWalker am 27.06.2013, 15:55:38
Nicht jeder muss es lieben, dennoch ist auch dieser He-Man eine Interpretation die für sich steht.

Das hätte dieser He-Man gern, aber da hat Teela auch noch ein Wörtchen mitzureden. :-)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 27.06.2013, 16:00:37
Meinste, bei DER Teela steht He-Man nicht(s)?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Motuwahn am 27.06.2013, 16:10:36
Bei dem Keuschheitsgürtel, den der tragen muß. Ist doch klar, dass der so brutal ausflippt, irgendwo muß er sich ja abreagieren. Ist halt die Frage, wie lange er den NoRd unterdrücken kann.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DragonWalker am 27.06.2013, 17:56:45
Meinste, bei DER Teela steht He-Man nicht(s)?

Ich weiß ja nicht. Diese Teela ist der Beste beweis dafür, dass tatsächlich die inneren Werte zählen.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 27.06.2013, 18:26:55
Och, ich weiß nicht. Es gibt bestimmt ein Klientel Männer, die sich genau diese Teela gern in einsamen Stunden unter der Bettdecke vorstellen. Nur hat sie da schwarze Sachen an und hält ne Peitsche.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Shin-Chan am 30.06.2013, 03:44:13
Also mir gefällt diese Teela außerordentlich gut! :grin: Gut, ihre Charakterisierung ist sehr gewöhnungsbedürftig, wenn man sie mit früheren Teela-Versionen vergleicht aber sie ist nicht schlecht. Daher verstehe ich diese Kritik nicht wirklich. Viel anders als die MYP Teela ist diese Teela doch auch nicht, ihre erwachsnene Version mehr oder weniger. Auf die dauerfrustierte, dümmlich-naive Teela aus den alten Hörspielen, die lediglich Skeletor dazu diente als Geisel He-Man zu erpressen  und von Adam und Orko veräppelt zu werden,  kann ich verzichten! Diese Teela hier, scheint eine zentrale Rolle zu spielen und steht ihren männlichen Kollegen tatsächlich auf gleicher Augenhöhe gegenüber. Respekt! Okay, es kommt natürlich darauf an, was der Autor aus ihr im Laufe der Story noch macht.  Man sollte auch nicht vergessen, dass wir es hier mit einem Mädel zu tun haben, das in einer brutalen, kriegerischen Männerwelt, ohne mütterliche Zuwendung, vermutlich auch ohne weibliche Vorbilder aufgewachsen ist. Wen wunderts also, dass keine "Mutter Teresa" dabei rausgekommen ist? Ich denke, dass sie mit ihrer Arroganz und überhaupt mit ihrem benehmen Schwächen kompensieren will, vielleicht auch Komplexe und Ängste unterdrückt. Ich hoffe, dass sich der Charakter noch entwickelt.

Ich stimme Bruce vollkommen zu! Ganz genau, es gibt nicht nur ein MotU! Sicherlich hat jeder sein persönliches bzw. sein Wunsch-MotU-Universum im Kopf aber es gibt nunmal verschiedene Versionen des Stoffes. Dies ist eine davon. Man muss es nicht mögen aber man sollte auch nicht behaupten, es wäre nicht MotU.

Was mich viel mehr stört ist "Das Fehlen He-Mans", was ja auch schon angesprochen wurde.  Man hat das Gefühl, dass er gar nicht anwesend ist. Ich vermisse den Helden wirklich und hoffe, dass er bald einen Auftritt bekommt und zwar ganz in gewohnter MotU-Manier.

Die 6 teilige Reihe war zwar interessant aber ich finde es richtig blöd, dass Skeletor und die Krieger des Bösen so schnell verschwunden sind. Sollte damit das Kapitel Skeletor ganz abgeschlossen werden? Wenn ja, finde ich das wirklich dürftig. Es gefällt mir auch nicht, dass wichtige Themen wie die Doppelidentität He-Mans und Teelas Herkunft einfach so nebenbei aufgelöst wurden, ohne verarbeitet zu werden und es geht einfach so mit Hordak und Adora weiter... Najja, man kann nicht alles haben.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 01.07.2013, 13:20:25
Heft ist heute morgen gekommen. Nachdem es dann 3 Stunden unangetastet auf dem Schreibtisch lag, hab ich mich dann doch dazu gezwungen, es zu lesen.
"Belanglos" ist das Wort, das mir hier in den Sinn kommt. Zugegeben, "Shard of Darkness" vor 10 Jahren war dramaturgisch auch nicht wirklich besser. Aber da hat man zumindest die Charaktere wiedererkannt. Hier? Fehlanzeige. Wie Dragonwalker schon schrieb, handelt es sich bei diesem "MOTU" bestenfalls um eine Elseworld Geschichte, eher aber eine typische Superhelden Sci-Fi Haudrauf Story, deren Protagonisten zufällig fast alle so heissen wie die aus dem "echten" MOTU. (Und ja, mir ist bewusst, dass es nicht das eine echte MOTU gibt. Dafür aber ganz offensichtlich das eine FALSCHE)
Ein gänzliches Unverständnis gegenüber MOTU und den diversen Charakteren zeigt sich nicht nur in Giffens Schreibweise, sondern ulkigerweise nun auch in den Zeichnungen. Wie sonst erkläre ich mir, dass Roboto sich genauso agil bewegt wie jedes menschliche Wesen in diesen Comics und ausser einer abgetrennten Hand NICHTS roboterhaftes hat? Selbst seine Redeweise ist ganz und gar "menschlich".
Für die Masters wäre handlungstechnisch jetzt übrigens der ideale Zeitpunkt gewesen, die Hände in den Schoss zu legen und Teela sich selbst zu überlassen. Schlussendlich machen sie es falsch, egal was sie tun. Tun sie nichts, rettet Teela sich selbst und meckert ihre sogenannten Freunde an, dass sie nichts getan haben. Eilen sie zur Rettung, rettet Teela sich selbst und meckert ihre sogenannten Freunde an, dass sie zu wenig getan haben. Vermutlich wird Teela in dem Fall sogar noch viel mehr meckern. Ich an Mekanecks Stelle würde nun eine dezente Waffenlieferung an die Horde veranlassen, damit diesem Miststück auch wirklich Schreckliches zustoßen kann. Und ich rede nicht von Despara, nur um das noch mal klar zu stellen.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 01.07.2013, 13:21:58
Also mir gefällt diese Teela außerordentlich gut! :grin:
Och, ich weiß nicht. Es gibt bestimmt ein Klientel Männer, die sich genau diese Teela gern in einsamen Stunden unter der Bettdecke vorstellen. Nur hat sie da schwarze Sachen an und hält ne Peitsche.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: SchakoKhan am 01.07.2013, 19:54:36
Das dürfte nicht das einzige Klientel mit Interesse sein.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Shin-Chan am 02.07.2013, 16:22:01
, die sich genau diese Teela gern in einsamen Stunden unter der Bettdecke vorstellen. Nur hat sie da schwarze Sachen an und hält ne Peitsche.

Ach, Blödsinn! Ich versuche lediglich zu verstehen, was in dieser Frau, die ich nicht als Sexobjekt sondern als menschliches Wesen betrachte, vorgehen mag ;)

Es gibt bestimmt ein Klientel Männer, für die das zu kompliziert ist. :bga:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 02.07.2013, 17:11:14
Menschliches Wesen? :hoe:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: SchakoKhan am 02.07.2013, 19:21:27
Na einen Uhu hat er nicht gezeichnet.  :;):
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 02.07.2013, 20:16:33
Aber einen geschrieben. :alien:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Dianna am 03.07.2013, 14:55:09
na wer weiß, vielleicht steckt in ihr doch noch ein guter kern. vielleicht muss man nur etwas härter auf die schale klopfen :rolleyes:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 03.07.2013, 15:23:49
Oh ja. Lass mich klopfen. Schöööön feste. Mit der Faust.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DragonWalker am 03.07.2013, 16:14:42
Oh ja. Lass mich klopfen. Schöööön feste. Mit der Faust.

DU GEHÖRST ZU DIESER RUNDE!  :bier:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: eliot76 am 09.07.2013, 12:43:02
HE-MAN AND THE MASTERS OF THE UNIVERSE #7

(http://www.dccomics.com/sites/default/files/comic-covers/2013/07/MotU_07cvr_CMYK_2f0yyefx8t_.jpg)

Zitat
A new adventure begins here! With Eternia still occupied by the Horde, He-Man and King Randor lead a small group of Masters on a quest to find the one object that might free Eternia! Join the new creative team of Dan Abnett and Drew Johnson as they take He-Man and the Masters of the Universe into their next great chapter!
Written by: Dan Abnett
Art by: Rafael Kayanan
Cover by: Yildiray Cinar
Color/B&W: Color
Page Count: 32
U.S. Price: 2.99
On Sale Date: Oct 16 2013
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 09.07.2013, 12:51:34
Geil. Ein neues Superheldenteam! Die Designs sehen echt klasse aus. Ich hoffe, die Charaktere haben endgeile Superkräfte und treten den bösen Jungs mal so richtig in den Arsch! :jump:
Total spitze wärs ja, wenn dieses Team als Einstieg erstmal auf die JLA trifft. Dann könnten sie erstmal zeigen, was in ihnen steckt und hinterher verbündet man sich gegen eine übermächtige Bedrohung, die die beiden Teams allein nicht klein gekriegt hätten. Bin schwer gespannt, was die daraus machen. Welcher Comicverlag ist das? Malibu?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Alec77 am 09.07.2013, 12:53:26
Also das Zauberschwertdesign find ich ganz cool!
*wegduck*
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Mustrum Ridcully am 09.07.2013, 12:59:15
Also ich finde, He-Man sieht auf diesem Bild insgesamt ziemlich klasse aus.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: eliot76 am 09.07.2013, 14:01:53
Welcher Comicverlag ist das? Malibu?

DC Comics (http://www.dccomics.com/comics/he-man-and-the-masters-of-the-universe-2013/he-man-and-the-masters-of-the-universe-7)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Mustrum Ridcully am 09.07.2013, 14:20:59
DC Comics (http://www.dccomics.com/comics/he-man-and-the-masters-of-the-universe-2013/he-man-and-the-masters-of-the-universe-7)


Ich glaube, des DJs Beitrag sollte mit einem Sarkasmusfilter genossen werden. Ich muss aber zugeben, dass das in der Tat nicht seine Stärke und für den Laien manchmal schwer zu erkennen ist.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 09.07.2013, 14:43:44
Hey, ich übe noch. Meckern ist mir zu langweilig geworden.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Meister-Zauberer am 09.07.2013, 14:56:51
Finde das neue Design auch nicht schlecht. Etwas Abwechslung im Outfit hat niemandem geschadet, :;): (ebenfalls "wegduck")
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Mustrum Ridcully am 09.07.2013, 14:57:43
Hey, ich übe noch. Meckern ist mir zu langweilig geworden.

Und das nehme ich mit Wohlwollen zur Kenntnis! Weiter üben!
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DragonWalker am 09.07.2013, 15:07:04
Wieso hat der eine da ein Schwert mit Hordak-Symbol in der Hand?

Insgesamt ein Hoffnungsschimmer! Durch die veränderten Designs assoziiert man das nicht mehr so sklavisch mit Gewesenem und der neue Autor kann ja auch nur besser sein. Ob Malibu sich endlich mal in Foren umgesehen hat?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Alec77 am 09.07.2013, 15:08:29
Also ich erkenne da nur das Zauberrüstung-Emblem ;)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: WebstorX am 09.07.2013, 15:10:27
So, ich hab mir jetzt endlich auch die Comics 1-3 /2013 + Origins of Hordak bestellt! Möchte endlich wissen worüber ihr so motzt!  ;)

Was das aktuellste Design ( von #7) betriff: Teela gefällt mir auf den ersten Blick ganz gut und Randor sieht zumindest besser aus als die Filmation-Version! Gut, das sagt nicht viel!  :grin: Ansonsten bin ich noch unschlüssig. Nur das Zauberschwert sieht doof aus, wie eine Spielzeugwaffe!  :eyesroll:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 09.07.2013, 15:35:31
Man beachte den Strohhalmdünnen Griff :D
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Meister-Zauberer am 09.07.2013, 16:22:37
Das ist ein magischer Griff der sich an die Handfläche anhaftet und Eins mit dem Träger wird... :biggrin:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Motuwahn am 09.07.2013, 16:55:58
Man beachte den Strohhalmdünnen Griff :D

Wie damals beim NA He-Man-Schwert. Den hatte ich zu Weihnachten bekommen und das blöde Teil hat nicht mal bis Sylvester gehalten, bevor der Griff abbrach.  :flop:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Alec77 am 09.07.2013, 17:06:13
Ich denke mal, He-Man hat genug Kraft das Schwert auch mit dem dünnen Griff zu halten. Und zerbrechen kann es auch nicht, es ist ja schließlich das Zauberschwert.  :icon_mrgreen:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 09.07.2013, 17:16:32
Quatsch. Das Zauberschwert sieht so aus:

(http://www.he-man.org/assets/images/com_imgs/new_version_motu_sword_by_phantomhunter1_full.png)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Alec77 am 09.07.2013, 17:20:38
Das hat aber auch einen arg dünnen Griff... :keks:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Capeträger am 09.07.2013, 17:30:47
Hm, der neue Autor ist Dan Abnett... den kenne ich doch... ich komme nur nicht drauf... Irgendwie bringe ich ihn mehr mit Romanen als mit Comics in Verbindung, aber mit welchen... Ich werde es bei Gelegenheit nachschlagen müssen.
Hab ihn. Einer der Autoren der Black Library. Daher kenne ich ihn.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Mustrum Ridcully am 09.07.2013, 17:34:35
Quatsch. Das Zauberschwert sieht so aus:

(http://www.he-man.org/assets/images/com_imgs/new_version_motu_sword_by_phantomhunter1_full.png)

Nein, das ist der bionische Technoteigschaber!
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: SchakoKhan am 09.07.2013, 19:15:39
Hey, ich übe noch. Meckern ist mir zu langweilig geworden.

Aber Sarkasmus ist doch nur feinsinniges Meckern.  :;):
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 09.07.2013, 21:42:19
Oh, er hat mich feinsinnig genannt. Danke :) :banana1:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Mustrum Ridcully am 09.07.2013, 21:56:46
Stimmt nicht. Er nannte Sarkasmus feinsinnig. Und dass du diesen noch nicht beherrschst, haben wir ja bereits festgestellt.  :keks:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: SchakoKhan am 09.07.2013, 22:04:11
Ach Mustrum - Du bist fies. Ich hätte das so stehen lassen.  :;):
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 09.07.2013, 22:11:26
Ach Musti... Geh doch kacken :D
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Mustrum Ridcully am 09.07.2013, 22:13:09
Meine Herren, sie verkennen die Tatsachen. Ich bin nur logisch. So etwas wie die Gefühle anderer sind mir fremd.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Hölk am 10.07.2013, 01:34:59
Gibts hier irgendwo ne Auflistung aller bisher erschienenen Comics (ob von DC oder die Minicomics)?
Das würde mich interessieren. Ich komme nämlich grade etwas durcheinander.
Also wenn jemand einen Link hat oder eine Liste machen möchte, ich würde mich freuen!  :)

Habe auf ebay 4 der DC Comics ersteigert, auch wenn ich nicht genau weiß was mich erwartet.  :undecided:

Diese sind es:
Serie 1 / Band 3
Serie 1 / Band 4
Serie 1 / Band 5
Serie 1 / Band 6

Preis für die Comics: 16 Euro inkl. Versand (4 Euro pro Heft). Ist das ok? Wie hoch sind die denn die Preise der Hefte (Bonner Comicladen, Matty Abo)?

EDIT: Hatte irgendwo hier gelesen, dass ein Sammelband mit Comics Heften erscheinen soll. Weiß man schon wann das sein soll?
Sorry, aber durch die vielen Off-Topics hier geht die Übersicht ganz schön verloren.  ??? Falls das alles schon gepostet worden ist.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 10.07.2013, 02:19:44
HE-MAN AND THE MASTERS OF THE UNIVERSE #7

(http://www.dccomics.com/sites/default/files/comic-covers/2013/07/MotU_07cvr_CMYK_2f0yyefx8t_.jpg)

Schade das Giffen die Serie verlässt, gerade jetzt wo er mit dem Universum warm geworden ist. Irgendwie komische das alle Top-Autoren abspringen: Robinson, Fialkov, Giffen... ob Mattel viellicht doch zuviel Kontrolle ausübt? Mal gucken was Dan Abnett daraus macht, fand seinen Authority-run (Worlds End) ziemlich gut und über sein Annihilation & War of Kings zeug von Marvel hört man auch nur gutes, wobei er bisher immer mit Andy Lanning zusammengeschrieben hat.

Hätte ausserdem gehofft das mit #6 die Horde-Invasion abgeschlossen wäre und nun ein neues Abenteuer an der Reihe wäre (Orko !).



Preis für die Comics: 16 Euro inkl. Versand (4 Euro pro Heft). Ist das ok?

nein... du hättest den Sammelband mit allen 6 Heften, Variantcovern und ohne lästige Werbung als auch Sammelband für 12€ haben können:

http://www.amazon.de/He-Man-Masters-Universe-Vol-1/dp/1401240224/

Im Februar erscheint dann noch "Masters of the Universe Vol. 2: Origins of Eternia", mit den 3 Origin Ausgaben (He-Man, Skeletor, Hordak) und den 8 Digital Comics
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Hölk am 10.07.2013, 02:31:27
@Plissken: Vielen Dank für die Info!  :) Nur hätte ich das gerne früher gewusst. Verdammt!  :autsch:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DragonWalker am 10.07.2013, 02:33:24
Quatsch. Das Zauberschwert sieht so aus:

(http://www.he-man.org/assets/images/com_imgs/new_version_motu_sword_by_phantomhunter1_full.png)

In so einem Forum kommen über die Jahre immer wieder viele verschiedene Aussagen zusammen, aber manchmal gibt es darunter einzelne, die sich anfühlen wie Bohrinselkatastrophen. Das war die Königin der Bohrinselkatastrophenpostings!  :keks:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 10.07.2013, 07:27:48
Ulkig. :)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: egg-dude am 10.07.2013, 15:21:08
Cool dass mit den Sammelbänden!
Stehen schon auf dem Amazon-Wunschzettel.  :top:

Hat jemand eine Ahnung ob so ein Sammelband auch für die neue 2013er Serie erscheinen soll?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Alec77 am 10.07.2013, 15:23:46
Erfahrungsgemäß gibt es für jeden abgeschlossenen Handlungsstrang einen Sammelband (ca. alle 6 Ausgaben, mit Bonusmaterial). Da warte ich auch drauf.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 10.07.2013, 21:26:34
Giffen und Mahn bleiben bei MotU, yay!

"relax. I haven’t been fired from He-man. Issues 7-12 are a story arc from the fabulous Dan Abnett. Truth be told, I’d love to work with Dan, drawing those issues too. However, during the time Dan and crew are doing their issues, Keith and I will be getting ahead. This break was slated in the schedule months ago. End of public service announcement."

http://www.bleedingcool.com/2013/07/10/pop-mahn-not-off-he-man/
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DragonWalker am 11.07.2013, 02:05:06
Giffen und Mahn bleiben bei MotU, yay!

Du weißt schon, dass Du mit dem Avatar bei der Giffenteela nicht landen wirst, oder?  :upside:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Shin-Chan am 11.07.2013, 13:06:51
Das Bild erinnert mich an dieses hier:

(http://www.planeteternia.de/grafiken/main/comicarea/tempel14.jpg)


Hach, da werden nostalgische Gefühle geweckt.... :bga:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Alec77 am 16.07.2013, 09:21:40
5-Seiten Preview Ausgabe 4 (erscheint morgen):

(http://cbsmancave.files.wordpress.com/2013/07/he-man-the-motu_4_print_cvr.jpg?w=642&h=1011)

(http://cbsmancave.files.wordpress.com/2013/07/hemmu_4_1.jpg?w=642&h=1011)
(http://cbsmancave.files.wordpress.com/2013/07/hemmu_4_2.jpg?w=642&h=1011)
(http://cbsmancave.files.wordpress.com/2013/07/hemmu_4_3.jpg?w=642&h=1011)
(http://cbsmancave.files.wordpress.com/2013/07/hemmu_4_4.jpg?w=642&h=1011)
(http://cbsmancave.files.wordpress.com/2013/07/hemmu_4_5.jpg?w=642&h=1011)

Quelle: http://mancave.cbslocal.com/2013/07/12/silence-is-deadly-in-he-man-the-masters-of-the-universe-4/
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 16.07.2013, 10:43:20
Oh Gott. :hoe:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: WebstorX am 16.07.2013, 12:07:18
Also...
ne andere Art von Liebe zwischen den beiden, wäre mir da jetzt aber lieber gewesen!
  :bga:

Wo bleiben nur meine Comics - die scheinen echt witzig zu sein!  :icon_twisted:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 16.07.2013, 15:58:56
Teela in Rape-Cage...

(http://i.imgur.com/Re1izuV.jpg)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Shin-Chan am 18.07.2013, 20:58:46
@Webstor: Es ist ja eine Art von Liebe, eine unschuldige Art :bga:

Faszinierend, Teelas Tränen sind irgendwie rührend. Hmm, da scheint ja wirklich ein "weicher Kern" drin zu stecken  :kratz:
Eine komfortable Zelle hat sie da, mit WC und Bett...
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: MamoChan am 19.07.2013, 16:44:04
Ich hab jetzt die ersten 6 Comics durch und fand die Geschichte doch ganz nett. Nicht der ganz große Schlag aber auch nicht die Katastrophe, die ich anhand der ganzen Meinungen hier erwartet hatte. Wie gesagt, war ok, hätte schlimmer sein können. Aber auch besser. 
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Mustrum Ridcully am 19.07.2013, 17:52:57
Faszinierend, Teelas Tränen sind irgendwie rührend. Hmm, da scheint ja wirklich ein "weicher Kern" drin zu stecken  :kratz:
Eine komfortable Zelle hat sie da, mit WC und Bett...

Ja, voll muckelig und der weiche Kern scheint auch Adora zu interessieren!

(http://img855.imageshack.us/img855/6518/n7rx.jpg)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DragonWalker am 20.07.2013, 15:06:15
Ja, voll muckelig und der weiche Kern scheint auch Adora zu interessieren!

(http://img855.imageshack.us/img855/6518/n7rx.jpg)

Toll. Hoffentlich stirbt sie. Soweit isses schon :-)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Valek am 20.07.2013, 15:20:54
Ja, voll muckelig und der weiche Kern scheint auch Adora zu interessieren!

(http://img855.imageshack.us/img855/6518/n7rx.jpg)

Über kurz oder lang musste es so kommen. Hätte mich nicht gewundert, wenn einer der Masters die verkappte Monsterkämpferin gemeuchelt hätte. So wie Teela Ihre "Freunde und Mitstreiter" behandelt. War überfälig und verdient.
Schade, dass man als MotU-Fan derart empfindet. Allerdings ist es ja auch nicht MotU, sondern nur eine Interpretation. ;)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: MAXX am 20.07.2013, 16:57:09
Na das wird DIE Möglichkeit sein für Mecaneck, sie zu retten und dann leben sie glücklich bis an "ihr" Lebensende :D
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 20.07.2013, 17:05:45
Ich weine ihr bereits keine Träne nach. Und zwar viele davon.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Valek am 20.07.2013, 17:53:39
Na das wird DIE Möglichkeit sein für Mecaneck, sie zu retten und dann leben sie glücklich bis an "ihr" Lebensende :D

Weißt Du was Teela mit dem macht, wenn der auch nur den Eindruck erweckt, er wolle sie retten?! Da setzt es was! Aber sowas von! ;)
Nee, nee. Teela wird dem Horde Trooper eigenhändig den Kopf abreissen, den zur Rettung anrückenden Masters-Cosplayern entgegenschlendern und sie wegen irgendwas anmeckern...
- weil sie denken, Teela bräuchte Hilfe.
- weil sie nicht schnell genug da waren.
- weil die Sonne scheint.
...

Oder aber DC lässt Teela über die Klinge springen und fortan sagt die bekehrte Adora He-Man und den Masters, wo es lang geht! So wird das heute gemacht, Freunde! :icon_biggrin:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Shin-Chan am 20.07.2013, 19:52:36
... So wird das heute gemacht, Freunde! :icon_biggrin:

Genau DAS ist hier das eigentliche Problem, den einige mit der DC-Teela haben. Was bilden die sich bei DC auch nur ein, eine so dominante und starke Frau in die MotU Welt einzubringen? *kopfschüttel* Zu schade aber auch, dass sie keine naive, dauerfrustrierte, kreischende, mit pupertierendem Hormonhaushalt He-Man anhimmelnde, Europa-HSP-Nervensäge ist :bga:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Valek am 20.07.2013, 20:16:45
Mist, Du hast es erkannt. Unerhört! ;)

Lustig. Das hat damit überhaupt nichts zu tun. Mein Problem ist tatsächlich, dass Teela kein "starker Charakter", keine "starke Frau" ist. Was tut sie denn die ganze Zeit? Sie ist dumm-dreist, unverschämt und ungerecht - und das nicht mal ihren Gegnern gegenüber. Was man bisher von ihrem Charakter mitbekommen konnte, würde sie eher für die Dämonen des Bösen qualifizieren und wer weiß, vielleicht übernimmt sie die noch.

Sie regt sich über den König auf, über Adam, über ihren Vater und, und, und. He-Man muss sich dumme Kommentare anhören, und Kommandos geben lassen. Sie plärrt, dass ausgerechnet Mekaneck, der neben seinen kämpferischen Qualitäten lediglich seinen Hals verlängern kann, aus Eternos fliehen konnte. Wenn ich nicht irre hat sie bis dato keinerlei außergewöhnlichen Fähigkeiten gezeigt. Das bedeutet, dass sie ebenfalls kämpfen kann und... das war's (von ihrem Mundwerk mal abgesehen). Was diese Logik betrifft, ist Mekaneck sogar wertvoller als Teela - zumindest zu diesem Zeitpunkt.

Aber mal ernsthaft: Ist doch schön, wenn Dir die Umsetzung gefällt. Kann ja jeder sehen wie er/sie es möchte. Dem Anschein nach bin ich aber nicht der einzige, der ein Problem mit der DC-Teela hat.
Leider ist es heutzutage so, dass sympathische Charaktere nicht mehr unbedingt an der Tagesordnung sind und so auch Teela. Denn "stark" hin oder her, sympathisch ist die doch nicht wirklich, oder?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: .Sorceress am 20.07.2013, 21:38:19
Irgendwie passen Desparas letzte Worte zu Teela doch irgendwie zu der Rolle, die DC ihr verpasst haben.

Diese Teela hatte eben keinen "Value" mehr.

Sterben wird sie auf keinen Fall, ohne Sorceress und ohne Teela. Wie soll das funktionieren?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 20.07.2013, 21:48:01
Also wenn man sich all die Kommentare ansieht, unterscheiden sich die schreiber nicht viel von der Teela die sie bemängeln ^^.  Leute, es ist nur eine Comic Geschichte, und niemand muss sie mögen, oder lesen ;).
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: .Sorceress am 20.07.2013, 21:58:11
Genau, das ist wie mit deinen Kommentaren  :applaus:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Mustrum Ridcully am 20.07.2013, 22:12:34
In diesem Fall muss ich Bruce aber zustimmen. Es ist nur eine weitere MOTU Inkarnation und davon gab es ja nun schon eine Menge, von denen einige auch große Kritikpunkte für den einen oder anderen aufweisen. Selbst nun läuft noch eine Toyline mit Bios und Minicomicreihe. Ich jedenfalls kann verstehen, wenn man die Comics nicht mag, aber dieses ganze Geschiss darum kann ich nicht ganz nachvollziehen.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: archon am 20.07.2013, 22:19:51
Ihr seid doch alle bekloppt.

Ich mag diese in meinen Augen vollkommen neue Interpretation. Ich bin sicher, DC wird auf Knien vor euch rutschen, dass sie nicht nur Secret of the Sword neu gezeichnet auf den Markt schmeissen wollten.

Die Zauberin ist in dieser Version ENDLICH tatsächlich der GEIST von Castle Grayskull.

Die Horde ist ENDLICH eine echte Bedrohung.

Teela hat ENDLICH echte Tiefe.

König Grayskull tritt ENDLICH in Form der Erfüllung einer Prophezeiung in Erscheinung.

Castle Grayskull... naja, man kann nicht alles haben...
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DragonWalker am 21.07.2013, 03:01:04
Wo hat Teela denn Tiefe? Nur rumzumeckern und Freund wie Feind anzublöken - sonst aber nichts können - verleiht einer Figur doch keine Tiefe :-) Das Witzigste ist aber: Diese Teela würde auch ihre Fürsprecher verkloppen und bluten lassen wollen  :D

@Mustrum und das Geschiss: Irgendwann ist ja mal alles gesagt, das stimmt schon... Und da die Comics die Figuren auch nicht vom Fleck bewegen kommt halt immer nur dieselbe Kritik, Monat für Monat - Das muß anstrengend sein! Aber es spricht ja irgendwie auch für die große Leidenschaft und die Sehnsucht der Fans hin zu einem schöneren MotU! Wär einem das wurst, würd derjenige wohl einmal motzen und wär dann weg! So hat die andauernde Kontroverse wenigstens den Schreiberling ersetzt (auch wenn das niemals zugegeben werden wird^^)

Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: MAXX am 21.07.2013, 03:04:27
Freu dich nicht zu früh, ab Ausgabe 13 sind Mhan und Giffen wieder da.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Hy-Man am 21.07.2013, 09:11:13
dass sie nicht nur Secret of the Sword neu gezeichnet auf den Markt schmeissen wollten
Wie denn, "neu gezeichnet", gehts noch?!  :heul: :motz: :stupid:


















 :keks:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DragonWalker am 21.07.2013, 12:08:21
Freu dich nicht zu früh, ab Ausgabe 13 sind Mhan und Giffen wieder da.

Nicht zu fassen! DC ist wie Mattel: Einmal ganz oben, braucht es kein System mehr...
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 22.07.2013, 22:06:02
Heft 4 heute gekommen und im Handumdrehen verschlungen...
Göttlich! Kann ich da nur sagen. Einfach göttlich! Wie drei Seiten lang nur Gesichtsausdrücke gezeigt werden, die nicht zueinander passen wollen. Reaktionen auf Blicke, die nichts miteinander zu tun haben - zumindest nicht für mich erkennbar. Dazu seitenweise belangloses Geschwafel ohne Ende und ein He-Man, der bereits im vierten Heft noch immer keine einzige nennenswerte Aktion gerissen hat, ausser sich immer weiter vom Geschehen zu entfernen.
Himmlisch aber Folgendes: Nachdem man 9 Hefte lang die Charaktere versaut hat, versucht man jetzt auf Biegen und Brechen eine Art positiver Motivation ins Spiel zu bringen und die Charaktere herumzureissen. Völlig aufgesetzt und arm. Da zeigt eine Teela ganz plötzlich Schwäche, weil sie im Kerker hockt und ihre imaginär geglaubte Freundin ihr sagt, sie habe sie wie eine Schwester geliebt. Das IST aber auch rührend. Meine Güte. Und wie herzergreifend die Beziehung zwischen Mekaneck und Teela weiter und in ganz neue Dimensionen geführt wird. Besser kann man es nicht schreiben.
Immerhin sind stellenweise die Zeichnungen deutlich besser geworden. Nämlich bei den Seiten, in denen der vorherige Zeichner (Pop Mhan) keine Zeit mehr hatte und Axel Gimenez übernommen hat. Der hat einfach einen fantastischen Stil und bei dem freu ich mich tatsächlich auf die nächsten Hefte, die er zeichnet.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 23.07.2013, 01:16:19
der hatt auch das neue kommende Mini Comic Heft 5 gezeichnet.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 23.07.2013, 07:29:56
Das ist richtig.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: WebstorX am 23.07.2013, 13:51:47
Heft 1-4 plus "origins of Hordak" sind jetzt endlich zu mir unterwegs! Bin schon echt gespannt!
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DragonWalker am 25.07.2013, 02:01:05
Heft 4 heute gekommen und im Handumdrehen verschlungen...
Göttlich! Kann ich da nur sagen. Einfach göttlich! Wie drei Seiten lang nur Gesichtsausdrücke gezeigt werden, die nicht zueinander passen wollen. Reaktionen auf Blicke, die nichts miteinander zu tun haben - zumindest nicht für mich erkennbar. Dazu seitenweise belangloses Geschwafel ohne Ende und ein He-Man, der bereits im vierten Heft noch immer keine einzige nennenswerte Aktion gerissen hat, ausser sich immer weiter vom Geschehen zu entfernen.
Himmlisch aber Folgendes: Nachdem man 9 Hefte lang die Charaktere versaut hat, versucht man jetzt auf Biegen und Brechen eine Art positiver Motivation ins Spiel zu bringen und die Charaktere herumzureissen. Völlig aufgesetzt und arm. Da zeigt eine Teela ganz plötzlich Schwäche, weil sie im Kerker hockt und ihre imaginär geglaubte Freundin ihr sagt, sie habe sie wie eine Schwester geliebt. Das IST aber auch rührend. Meine Güte. Und wie herzergreifend die Beziehung zwischen Mekaneck und Teela weiter und in ganz neue Dimensionen geführt wird. Besser kann man es nicht schreiben.
Immerhin sind stellenweise die Zeichnungen deutlich besser geworden. Nämlich bei den Seiten, in denen der vorherige Zeichner (Pop Mhan) keine Zeit mehr hatte und Axel Gimenez übernommen hat. Der hat einfach einen fantastischen Stil und bei dem freu ich mich tatsächlich auf die nächsten Hefte, die er zeichnet.

Dem stimme ich zu!

Teelas Entwicklung wirkt so, als habe der Autor versehentlich mal in die Fan-Reviews reingesehen und nun versucht, dem Chara zusätzlich Tiefe zu geben und Bisheriges zu begründen. Doch das funktioniert nicht und wirkt eher wie ein: "Seht Ihr? Haha! Ich hab nämlich durchaus einen Plan im Kopf und Ihr solltet erst einmal abwarten!"... Völlig konstruiert, nicht passend - Immerhin: Die anderen Figuren finden sich damit ab (Stichwort: Mekaneck), aber denen bleibt ja auch nichts anderes übrig, denn die werden vom selben Autor geschrieben.
He-Man ist währenddessen unter Grayskull unterwegs, wo die Story dann jeglichen Anspruch an MotU-Verwandschaft aufgibt und sowohl jene Fans abschreckt, die sich ihr Schloß unerklärt und mysteriös vorstellen wollen als auch jene, die mit dem durch 200X und MotUC etablierten Hintergrund um Grayskull glücklich wurden. Ja, das Argument einer weiteren, ganz neuen Version kann man immer noch bringen. Aber die Frage, warum dann nicht gleich etwas ganz Neues, eigenes, auch.

Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: WebstorX am 26.07.2013, 17:46:20
Okay jetzt habe ich die vier Hefte in einem durchgelesen. Am Anfang habe ich viel gelacht, das verging mir nach einer Weile...

Ich kann allerdings nicht ganz nachvollziehen, warum man sich hier Seitenweise über Teela aufregt, denn auch wenn sie furchtbar nervt, sie passt hervorragend in den Rest des Comics:

- Hauptcharaktere sterben
- extreme Gewaltdarstellung
- ein ungewöhnlich harscher Tonfall unter den Kämpfern des Guten (und zwar nicht nur von Teela ausgehend!)
- die ständigen Blödeleien, noch dazu an Stellen wo es überhaupt nicht passt
- viel Gelaber, aber wenig Planung - wodurch sich einfach keine Handlung ergibt
- ach und wo sind eigentlich Grizzlor, Leech etc. ? Ich seh nur Despara und die Trooper rumrennen! Ich will die Ganze Horde!  :banana1:

- zu Teelas charakterlicher Tiefe: okay wirkt zwar ein bischen konstruiert, aber zumindest HAT sie mehr Tiefe als JEDER andere Charaker in diesen 4 Heften!

- und allgemein zum Aufbau des Comics: die ständigen Werbungen für andere Comics, Statuen, Videospiele etc. die die Geschichte unterbrechen nerven tierisch!  :autsch:


@DJ: In einem Punkt muss ich dir aber widersprechen: Es sind nur 2 Seiten mit Gesichtausdrücken und die Abfolge finde ich schon passend. Tatsächlich fand ich diese Sequenz recht gut gezeichnet.

positiv finde ich:

- dass die Sorceress zumindest zum Geist von Grayskull wird und nicht vollends aus der Geschichte verschwindet (wie z.B. Skeletor)
- Zeichenstil und -qualität sind auf den meisten Seiten recht gut
- der Kleidungswechsel: z.B. Teela hat am Anfang diese grüne Galauniform, dann ihr Kampfkostüm und später in der Zelle dieses grobe, graue Hemd an. Das ist wesentlich realistischer als in früher Comics, wo dii Akteure von vorne bis hinten immer gleich angezogen sind
- mir gefällt übrigens Teelas neues Design: ein sehr guter Kompromiss zwischen der alten Teela und BG Version!
- Hordak wirkt sehr alt und mächtig - wennauch sein Aussehen ein wenig Gewöhnungsbedürftig ist - zumindest ist er nicht der Filmation-Kasper
- allgemein kommt die Horde recht bedrohlich rüber; ich hätte nur gerne etwas mehr von der Eroberung Eternias gesehen. Es geht ein wenig zu schnell: Schwupps: sind sie da; puff: haben die Helden den Kampf um den Palast verloren, tataaa: Belagerungsring um Grayskull fertig... wo bleibt da die Dramatik des Krieges?

Und außerdem: Ich hätte gerne eine Despara als MotUC Figur! Bin ich da der Einzige?  :grin:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: MAXX am 26.07.2013, 20:03:15
Und außerdem: Ich hätte gerne eine Despara als MotUC Figur! Bin ich da der Einzige?  :grin:
Leider nicht. Sie und andere werden sicherlich kommen.  :eyesroll:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: WebstorX am 26.07.2013, 20:42:18
Leider nicht. Sie und andere werden sicherlich kommen.  :eyesroll:

Was heißt denn da "leider", die sieht doch als Horde Force Captain wesentlich besser aus, als die Filmation Adora, die wir haben!  ???
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DragonWalker am 27.07.2013, 02:33:13
Ich lese jetzt öfter von der Tiefe der Teela-Figur. Das kann ich nicht nachvollziehen. Wenn ich eine Figur einfach kaltschnäuzig anlege, hat sie doch nicht mehr Tiefe?

Teela leidet unter einem allgemeinen Irrtum, der ganz zeitgenössisch ist: Coolness und Schlagfertigkeit wird mit der Abwesenheit von Liebenswürdigkeit gleichgesetzt. Das macht für mich keine starke Frau (oder keinen starken Mann) aus. Das ist entsetzlich schwach.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: WebstorX am 27.07.2013, 08:33:51
Die Tiefe eines Charakters ergibt sich meiner Meinung nach aus seinen Emotionen, seiner Bezieung zu anderen Charakteren und seinem Hintergrund.

Teela...

- zeigt mehr Emotionen, als jeder andere Charkter in diesen 4 Comics - wennauch leider fast nur Aggression gegen alles und jeden
- hat eine komische Hass-Freundschaft zu Mekaneck, Verachtung für Randor und eine Kindheitsfreundschaft zu der imaginär geglaubten Adora...
- hat eine Vergangenheit: wir erfahren etwas über ihre Kindheit, ihre Ausbildung, ihre starke Bindung zu ihrem Vater, dass sie keine Freunde hatte etc.

Nun sag mal: Welcher andere Charter kann mit solchen Dingen aufwarten?

Zitat
Das macht für mich keine starke Frau (oder keinen starken Mann) aus. Das ist entsetzlich schwach.

Da stimme ich dir hundertprozentig zu: Die dargestellte Teela ist ein sehr schwacher Mensch, aber auch ein schwacher Mensch kann ein tiefgründiger Charakter sein. Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: MAXX am 28.07.2013, 16:56:05
Was heißt denn da "leider", die sieht doch als Horde Force Captain wesentlich besser aus, als die Filmation Adora, die wir haben!  ???
Weil ich die Comics und vor allem die neuen Designs nicht gut finde, aber es gibt so einige die Interesse an den Charakteren in Figurenform bekundet haben.
Und wenn sie diese plötzlich im Abo mit drin hätten wäre das ein Grund für mich, keines abzuschliessen. Ich lese lieber keine dieser Comics als das was sie da veranstalten. Beim kurzen Wechsel der Schreiber könnte es vielleicht interessant werden, aber der Grundsätzliche Ton gefällt mir nicht. Mord und Totschlag (durch Adora), blöde Sprüche, Agression, unfähige Entscheidungen was das Design angeht (siehe Grayskull, das sich in den ersten Ausgaben ständig verändert, selbst innerhalb eines Comics, von den Klamotten ganz zu schweigen) und das ständige wechseln der Zeichner weil der Haupthoschi es einfach nicht gebacken bekommt.
Die Comics sind ein Desaster. Hauptsache schnell irgendwas zusammentackern. Mattel ist seit zig Jahren mit DC im Geschäft und sie haben es nicht geschafft früher einen Comic zu machen? Sie hätten mit den Classic Designs die Comics machen sollen. Von mir aus nur digitale Ausgaben die wie die damaligen minicomics jeden Charakter vorstellen, so blieben die Druckkosten erspart, was das ganze superbillig gemacht hätte. Aber nein...

Tut mir leid, die Antwort war etwas länger und sie hätte noch viel viel länger sein können, aber es wurde eh schon soviel gesagt. Kurz: Diese Vergewaltigung des Masters Universums trifft nicht meinen Geschmack. Und die Bios und Real Namen waren schon fürchterlich, hätte kaum gedacht das es noch schlimmer geht.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 29.07.2013, 09:03:25
@DJ: In einem Punkt muss ich dir aber widersprechen: Es sind nur 2 Seiten mit Gesichtausdrücken und die Abfolge finde ich schon passend. Tatsächlich fand ich diese Sequenz recht gut gezeichnet.
Also ich zähle 3 Seiten dieser Szene. Dass sich da eine Sprechblase hinein verirrt, machts nicht Besser.
Aber wenn du die Abfolge passend findest, dann erklär sie mir. Wieso grinst Teela aus heiterem Himmel, weil Despara vor ihr sitzt und ihren Kopf in die Hand stützt? Wieso schaut sich selbige dann ihre Hand an, als wär ihr das unangenehm?
Wieso wirkt alles so unglaublich gestellt und motivationslos?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: WebstorX am 29.07.2013, 11:32:28
DJ: Also, die erste Seite zähle ich nicht mit, weil sich nur ein Bild auf einen Gesichtsausdruck beschränkt, während uns die anderen Bilder mehr zeigen: die Zelle, die arbeitenden Trooper etc. Wen du es allerdings auf die textlosn Passagen beziehs, dann sind es drei.

Despara brütet vor sich hin und scheint nicht gerade glücklich zu sein (wieso eigentlich? die Invasion läuft doch ganz gut? Vielleicht denk sie ja an ihren "gefühlskalten Vater"  :grin:). Teela grinst jedenfalls, weil sie sieht, dass ihre Feindin Sorgen hat. Da bemerkt Depara plötzlich, dass ihre Gefangene sie anstarrt und noch dazu ziemlich frech und selbstsicher grinst und das verblüfft sie natürlich (sie schaut hier nicht ihre Hand an, sondern Teela!) ...


@Maxx: Dein Einstellung zum Comic kann ich verstehen, wenn ich auch längst nicht alles daran schlecht finde. Zu den positiven Aspekten gehört für mich ganz eindeutige Adoras Design: die militärische Kurzhaarfrisur und die richtige Horderüstung, finde ich eben besser als Filmationversion.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 13.08.2013, 17:29:57
HE-MAN AND THE MASTERS OF THE UNIVERSE #8

Written by DAN ABNETT
Art by RAFAEL KAYANAN
Cover by JOE BENNETT
On sale NOVEMBER 20 • 32 pg, FC, $2.99 US


He-Man and a small team of Masters set off toward Mount Zoar to undertake King Randor’s desperate plan to free Eternia from the Horde Occupation.

(http://i42.tinypic.com/wk3bbc.jpg)


DC UNIVERSE VS. THE MASTERS OF THE UNIVERSE #4

Written by KEITH GIFFEN and TONY BEDARD
Art by DEXTER SOY
Cover by ED BENES
On sale NOVEMBER 27 • 32 pg, FC, 4 of 6, $2.99 US • RATED T


At long last, the identity of Skeletor’s dark master is revealed! Can the combined forces of the Masters of the Universe and the Justice League withstand the power of his dark magic?

(http://i42.tinypic.com/flin84.jpg)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 13.08.2013, 17:42:23
Cover #8 gefällt mir sogar ganz gut. Aber bei dem Crossover Cover musste ich doch erst zweimal gucken, was das jetzt hier zu suchen hatte...
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Spu314 am 13.08.2013, 17:54:31
Cover #8 gefällt mir sogar ganz gut.

Echt? Also ich find das etwas verwirrend wenn einer der besonders männlicher Mann heißt ne Vagina hat...
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Motuwahn am 13.08.2013, 20:11:35
Quatsch, das ist der Spezial-Metall-Hodenkneif-Berserker-Tanga. Scheint zu funktionieren, so wie der besonders männliche Mann drein schaut. Der drückt beim Krieger den einen Punkt, wodurch er zum Berserker wird und ohne Rücksicht auf Verluste alles niedermäht.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Spu314 am 13.08.2013, 22:40:16
Quatsch, das ist der Spezial-Metall-Hodenkneif-Berserker-Tanga.

Und links daneben sein halber Venushügel...
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Motuwahn am 14.08.2013, 09:32:04
Reine Spekulation, könnte auch ein hervorquellender Hoden der Macht sein unter der Hose.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Alec77 am 14.08.2013, 09:44:50
Vielleicht werden die auch durch die Verwandlung kleiner, während die Muskeln wachsen?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Motuwahn am 14.08.2013, 15:05:03
Vielleicht werden die auch durch die Verwandlung kleiner, während die Muskeln wachsen?

Passiert das nicht bei Anabolikaeinnahme?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: IHaveThePower am 15.08.2013, 10:59:24
(http://imageshack.us/a/img850/7779/kz50.jpg)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: archon am 15.08.2013, 14:40:23
Er kämpft auch wie ein Mädchen. Verhaut Roboter mit der flachen Seite der Klinge...
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Motuwahn am 15.08.2013, 16:01:04
Naja, man könnte ja die scharfe Seite mit nem tragischen Unglück, welches sein neues und "enges" Outfit erklären würde, in zusammenhang bringen. Da ist er vielleicht etwas vorsichtiger geworden.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: SchakoKhan am 15.08.2013, 17:33:02
Naja, man könnte ja die scharfe Seite mit nem tragischen Unglück, welches sein neues und "enges" Outfit erklären würde, in zusammenhang bringen. Da ist er vielleicht etwas vorsichtiger geworden.


 :applaus:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: .Sorceress am 15.08.2013, 23:46:47
Hmmm, habe jetzt die ersten 6 Comics in diesem Sammelband durch und ganz ehrlich, ich verstehe die Aufregung nicht so ganz.

Nun gut, die Geschichte ist kein Geniestreich, aber sie hätte wahrlich schlechter sein oder weiter entfernt vom Original sein können.

Der Humor ist teils doch wirklich genial, Evil-Lyn ist perfekt, Skeletor endlich richtig böse, aber trotzdem typisch Skeletor. Die Sorceress hatte ein sehr cooles Gastspiel. Die Gängeleien zwischen Teela und Adam waren teils auch witzig.

Wer ist denn der Schädel am Schluss, also der, der Skeletor rettet? Hordak kann es nicht sein, seine Minions waren ja eindeutig keine Trooper.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 16.08.2013, 01:49:06
Der Schädel ist nur ein mystisches Artefakt.
Der Drahtzieher hinter dem ganzen scheint Orko zu sein.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DragonWalker am 16.08.2013, 05:06:31

Wer ist denn der Schädel am Schluss, also der, der Skeletor rettet? Hordak kann es nicht sein, seine Minions waren ja eindeutig keine Trooper.

Stell Dir diese Gestalten mal mit rotem Hut (wo die Ohren oben rausgucken) und Kleidchen vor... Das sind Trollaner, kein Scherz  :upside:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: .Sorceress am 16.08.2013, 11:56:47
Hat man dann in den neuen Comics schon mehr über Orko erfahren?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 16.08.2013, 12:07:34
Nein.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: archon am 16.08.2013, 14:49:12
Doch.

Es gab sogar einen eigenen Comic zu Orko. Und ich bin SICHER, dass dieser die Erklärung bietet.

Alles Weitere erläutere ich gern auf der Grayskull Convention. Wer nicht dort ist... nun, der bekommt auch keine Erläuterung. Wenn DAS mal keine Last Minute-Motivation ist, weiss ich auch nicht...
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Supamarch am 29.08.2013, 22:16:50
Hallo,

nach verdammt langer Abwesenheit - schau ich wieder mal im Forum vorbei!  :grin: Und da gehts ja richtig rund...

Kann mir wer sagen ob ich diese ca. 65 Seiten über Comics - ich gebs zu - hab sie nicht komplett gelesen richtig verstanden habe. Ich fasse mal kurz zusammen:

DC Comics 2012
6 x Einzelhefte oder 1 x Sammelband mit allen 6 Bänden

DC Comics 2013
auch 6 x Einzelhefte ? :huh:

DC VS MotU - Comics
kommen demnächst raus oder ? :huh:

...und dann gibt es noch jede Menge online Comics "Origin of..." oder ?

Und am Besten bestelle ich die Comics bei www.comicshop.de (http://www.comicshop.de) oder?
Hab ich das so ca. richtig zusammengefasst ? :huh:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Alec77 am 29.08.2013, 22:27:08
Hallo,

nach verdammt langer Abwesenheit - schau ich wieder mal im Forum vorbei!  :grin: Und da gehts ja richtig rund...

Kann mir wer sagen ob ich diese ca. 65 Seiten über Comics - ich gebs zu - hab sie nicht komplett gelesen richtig verstanden habe. Ich fasse mal kurz zusammen:

DC Comics 2012
6 x Einzelhefte oder 1 x Sammelband mit allen 6 Bänden

Genau, dieser Sammelband hier:
http://www.amazon.de/He-Man-Masters-Universe-Vol-1/dp/1401240224/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1377804051&sr=8-3&keywords=masters+universe+vol+1
(Es müsste noch der Sir Laser Lot Digitalcomic mit abgedruckt sein, wenn ich mich nicht irre)

Zitat
DC Comics 2013
auch 6 x Einzelhefte ? :huh:

Die Serie ist "ongoing", d.h. es gibt keine Ausgabenbegrenzung. Die Storylines ziehen sich aber über jeweils 6 Ausgaben, dazu gibt es auch meist einen Sammelband.
Der erste erscheint nächstes Jahr als "Vol. 3" mit den zusammengefassten Ausgaben #1-#6


Zitat
DC VS MotU - Comics
kommen demnächst raus oder ? :huh:

Das wird eine sechsteilige Miniserie, die am 4.9. startet.

Zitat
...und dann gibt es noch jede Menge online Comics "Origin of..." oder ?
Genau. Bisher gibt es 3 Ausgaben: He-Man, Skeletor, Hordak.
Oder den Sammelband Vol. 2: http://www.amazon.de/Masters-Universe-Vol-Origins-Eternia/dp/1401243126/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1377804193&sr=8-1&keywords=masters+universe+vol+2
(enthält alle Origins-Ausgaben und erstmals alle Digitalcomics (#1-#8) in gedruckter Form)

Zitat
Und am Besten bestelle ich die Comics bei www.comicshop.de (http://www.comicshop.de) oder?
Hab ich das so ca. richtig zusammengefasst ? :huh:

Ja, im Grunde richtig. Die Einzelausgaben bekommst du über jeden Comicladen, die Sammelbände sind ja Bücher mit ISBN-Nummer, d.h. die gibt es auch im Buchhandel und bei amazon, etc.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Hy-Man am 29.08.2013, 22:43:21
Die neue Ausgabe ist übrigens entgegen aller Erwartungen richtig klasse. Manchmal muss man einer Reihe halt doch die Zeit geben, erst mal Fahrt aufnehmen zu können...  :banana1:

Nur schade, dass zumindest dieser Handlungsbogen mit der nächsten Ausgabe erst mal gegessen sein dürfte.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Supamarch am 29.08.2013, 23:01:41
Danke!!!  ::cool::  Alec77 für die Antworten!

Ich werd mir dann auch den Sammelband zulegen und auf die anderen Sammelbände warten!!!
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: BlueLightning am 02.09.2013, 23:45:47
Haven't been here for a while.  :banana3:
Maedels, hab durch Zufall erfahren, dass es neue MotU-Comics gibt (steinigt mich nicht) und bin jetzt auf der Suche nach einem speziellen Heft.
-> He-Man and the Masters of the Universe (2012) #1 ... und zwar mit Skeletor aufm Cover. :)
Wo bekomm ich das zu nem anstaendigen Preis her? Hats hier jmd und wills loswerden oder kennt jmd nen store, wo ich es erstehen kann?  :help:

Danke Euch,
BLue

PS: Ich grueße alle die mich liebhaben und die ich liebhabe. ;)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 04.09.2013, 20:36:11
Auf der Rückfahrt von der Grayskull Con hab ich mich ausführlich von Archon über das gesamte DC-MOTU in Kenntnis setzen lassen und diese Zusammenfassung war tatsächlich toll.
Leider sind die Details der groben Geschichte alles andere als genial, sondern bestenfalls ärgerlich. Und jedes weitere Heft, das ich lese, verstärkt diesen Eindruck.
Gestern hab ich dann endlich das fünfte Heft der aktuellen Serie gelesen, sowie das Origin of Hordak. Letzteres zumindest zur Hälfte, die andere Hälfte will ich nicht mehr. Es macht einfach üüüüüüberhaupt keinen Spaß. Weder sind die Zeichnungen sonderlich fesselnd, noch beeindruckt die Geschichte in irgend einer Weise. Ganz ehrlich, ich weiß nicht mehr im Ansatz, warum ich mich um diese Comics überhaupt noch kümmere.
Weder von der Erzählung noch vom visuellen Standpunkt her ist es MOTU - und warum zum Geier sollte ich mir eine langweilige und schlecht erzählte Elseworld-Geschichte oder ein gänzlich anderes Produkt antun als wovon ich eigentlich Fan bin?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DragonWalker am 05.09.2013, 00:29:40
Ja. Ich werds auch abbestellen. Dito.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: BlueLightning am 05.09.2013, 00:50:55
Origins: Hordak fand ich auch extrem daneben ... richtig begeistert bin ich aktuell weder vom Zeichenstil noch von den Stories, aber hey, ich hoffe die Serie lebt noch lang und bessert sich. :)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Valek am 09.09.2013, 19:07:55
Ich hör auch auf, die Comics zu lesen. Vor ein paar Wochen "rechtfertigte" ich mich noch damit, dass ich hier mal die Gelegenheit hätte, eine MotU-Comicreihe von Beginn an zu sammeln. Das Problem ist nur, dass es eben nicht MotU ist. Die Hefte haben wirklich gar nichts, was ich von MotU kenne bzw. daran mag. Konsequenterweise hat man dann erst das Erscheinungsbild von He-Man, nun auch das von Skeletor verändert. Als wolle man den MotU-Fans, die meckern, dass es nicht (ihr) MotU ist, sagen: "Stimmt. Isses nich. Wir peilen eine ganz andere Zielgruppe an."
Und das liegt nicht einmal (nur) an den Outfits. Über die Einsätze des Herrn Giffen hat man sich in diesem Forum ja schon zur Genüge ausgetauscht. :icon_biggrin:
Naja. Ich bin raus. Spart Geld und Ärger. ;)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: archon am 09.09.2013, 20:44:11
Ich freue mich jetzt schon auf mein nächstjähriges Panel über die Comics auf der Grayskull. Grins.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 09.09.2013, 21:50:05
(http://i43.tinypic.com/2cxvyp2.jpg)

HE-MAN AND THE MASTERS OF THE UNIVERSE #9

Written by DAN ABNETT
Art by MICHAEL O’HARE
Cover by FRAZER IRVING
On sale DECEMBER 18 • 32 pg, FC, $2.99 US


He-Man and his allies continue their desperate quest into the underworld of Subternia.
Their goal: nothing less than the salvation of Eternia itself!
But even if they have the right to ask the life-force of Zoar for aid, just what horrors and dangers stand in their way?



(http://i40.tinypic.com/2w7mjp1.jpg)

DC UNIVERSE VS. THE MASTERS OF THE UNIVERSE #5

Written by KEITH GIFFEN and TONY BEDARD
Art by DEXTER SOY
Cover by BERNARD CHANG
On sale DECEMBER 31 • 32 pg, FC, 5 of 6, $2.99 US • RATED T


With the fate of the earth in the balance, it’s the final showdown between the DC heroes and the Masters of the Universe!
Plus, Teela and John Constantine travel to a dark realm to rescue Superman and find the secret of reversing the enchantment that holds Earth’s champions under its spell.

Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Mustrum Ridcully am 10.09.2013, 15:26:35
Ich freue mich jetzt schon auf mein nächstjähriges Panel über die Comics auf der Grayskull. Grins.

Moment mal! Davon weiß ich noch gar nix!
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 10.09.2013, 15:57:20
Lass ihn doch was erzählen, wenn er will. Das gäbe anschließend eine interessante Diskussionsrunde :D
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Mustrum Ridcully am 10.09.2013, 17:27:21
Ich sehe Peter schon Mistgabeln und Fackeln austeilen...  :biggrin:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 14.09.2013, 03:28:16
Koenig Kups Panini Redaktion:

    Zitat von »Bruce Wayne«
    2747: Bitte bringt alle The Shadow vs. Batman, und Batman vs. The Shadow Crossover auf deutsch raus, und bitte bringt die zwei He-Man vs. Superman Crossover raus, sowie die neue DC Universe vs. Masters of the Universe Crossover Serie und die neue He-Man Serie, und alle möglichen DC und Marvel Crossover die noch auf deutsch unveröffentlicht sind. Wir Fans wollen das ganze Material auch Klassisches Crossover Material.

2747: Und ich will Kühe. Aber wer fragt mich? Keiner. Wie immer. Die Welt ist grausam und hart und gemein.

Aber zumindest kann ich aber schon mal verkünden, dass wir nächstes Jahre eine ganze Menge "Masters of the Universe"-Sachen bringen werden. Für Details aber bitte noch etwas Geduld, da es noch ein ganzes Weilchen dauern wird, bis wir mit der Planung so weit sind. Und nein, ich kann auch noch nicht konkret sagen, um welche Serien es sich dabei handeln wird, oder in welchem Format sie erscheinen werden, oder wie viel Gramm das Papier haben wird und wie der Vorname des Druckers lautet. Aber all diese Fragen (oder zumindest die meisten) werden sich im Laufe der Zeit klären, versprochen. :)   

Quelle: http://www.paninicomics.de/forum/index.php?page=Thread&threadID=7497&pageNo=233 (http://www.paninicomics.de/forum/index.php?page=Thread&threadID=7497&pageNo=233)

Nächstes Jahr wird also He-Man bei Panini auf deutsch das Zauberschwert gegen Skeletor und Hordak schwingen. Ich freue mich schon drauf.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Stoutbeer am 14.09.2013, 08:11:39
Koenig Kups Panini Redaktion:

    Zitat von »Bruce Wayne«
    2747: Bitte bringt alle The Shadow vs. Batman, und Batman vs. The Shadow Crossover auf deutsch raus, und bitte bringt die zwei He-Man vs. Superman Crossover raus, sowie die neue DC Universe vs. Masters of the Universe Crossover Serie und die neue He-Man Serie, und alle möglichen DC und Marvel Crossover die noch auf deutsch unveröffentlicht sind. Wir Fans wollen das ganze Material auch Klassisches Crossover Material.

2747: Und ich will Kühe. Aber wer fragt mich? Keiner. Wie immer. Die Welt ist grausam und hart und gemein.

Aber zumindest kann ich aber schon mal verkünden, dass wir nächstes Jahre eine ganze Menge "Masters of the Universe"-Sachen bringen werden. Für Details aber bitte noch etwas Geduld, da es noch ein ganzes Weilchen dauern wird, bis wir mit der Planung so weit sind. Und nein, ich kann auch noch nicht konkret sagen, um welche Serien es sich dabei handeln wird, oder in welchem Format sie erscheinen werden, oder wie viel Gramm das Papier haben wird und wie der Vorname des Druckers lautet. Aber all diese Fragen (oder zumindest die meisten) werden sich im Laufe der Zeit klären, versprochen. :)   

Quelle: http://www.paninicomics.de/forum/index.php?page=Thread&threadID=7497&pageNo=233 (http://www.paninicomics.de/forum/index.php?page=Thread&threadID=7497&pageNo=233)

Nächstes Jahr wird also He-Man bei Panini auf deutsch das Zauberschwert gegen Skeletor und Hordak schwingen. Ich freue mich schon drauf.

Danke für die News - schön zu lesen   :)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: SchakoKhan am 14.09.2013, 09:54:19
Super!  :applaus:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 14.09.2013, 10:15:05
Ich drück die Daumen, sehe da aber offen gestanden wenig Hoffnung auf guten Absatz.
Wer die Comics lesen wollte, hat sie sich inzwischen längst besorgt. Nicht umsonst haben die Comics einen fantastischen Absatz auf dem deutschen Markt gehabt, wenn ich das richtig überblicke.
Ich weiß, dass mich persönlich weder die Zeichnungen noch insbesondere nicht die Geschichten genug reizen, um die Hefte ein zweites Mal auf deutsch zu kaufen.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 15.09.2013, 05:33:06
Ich freue mich schon drauf. Dann kann ich auch endlich alles verstehen und auf deutsch geniessen. Ich habe zwar die Original US Einzelhefte schon und sammel diese auch weiter, brauche aber dringend die deutschen Ausgaben, und hoffe und denke hier auf ne Sonderband Reihe, da es in US ja auch die Tradepaperpacks schon dazu gibt. Ich freue mich riesig darauf, Danke Panini.

DC He-Man Comic Thread : http://www.paninicomics.de/forum/index.php?page=Thread&threadID=20573 (http://www.paninicomics.de/forum/index.php?page=Thread&threadID=20573)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: MOTU Elton am 15.09.2013, 13:01:28
hört sich gut an, werde mir die comics auf deutsch nochmals holen.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: MAXX am 15.09.2013, 14:31:55
Ich hoffe für euch, das die Bereiche in denen so ein blöder Slang im Original benutzt wird dann nicht in sächsisch oder bayrisch geschrieben werden.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: SchakoKhan am 15.09.2013, 16:47:43
Ich hoffe für euch, das die Bereiche in denen so ein blöder Slang im Original benutzt wird dann nicht in sächsisch oder bayrisch geschrieben werden.

Na wenn die dann nicht Sammlerwert bekommen würde...  :D
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 02.10.2013, 21:10:12
Ausgabe 6 ist heute rausgekommen:

http://www.comixology.com/He-Man-and-the-Masters-of-the-Universe-2013-6/digital-comic/47274

(https://dcomixologyssl.sslcs.cdngc.net/c/DIG009193_1.jpg?h=c7b3aa73f7ba698cdfc2d270b86a98c2&img_full)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 02.10.2013, 21:35:58
Juppijei.... :sleep:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: .Sorceress am 03.10.2013, 00:29:02
Wer ist denn das im Hintergrund des Covers?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: eliot76 am 03.10.2013, 09:20:09
Zitat
While the Masters of the Universe fight to stop the invading Horde troops from taking Castle Grayskull, He-Man struggles to pull Despara from the clutches of Hordak.

Ich befürchte Hordak :flop:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: SchakoKhan am 03.10.2013, 09:22:34
Irgendwie habe ich das Gefühl, dass sie bei He-Mans rechten Arm die Perspektive verhaun haben.  :kratz:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Shin-Chan am 07.10.2013, 15:31:12
Interessant, interessant... Bin mal gespannt, wie die Story weiter geht.


Castle Grayskull wird komplett zerstört, Adora zieht fort, um ihr wahres "Ich" zu finden, Teela ist mit Adam verlobt, weiß es aber noch gar nicht...
Das wird lustig! :bga:


Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: .Sorceress am 07.10.2013, 15:52:36
Also werden wir wohl noch eine ganze Weile auf She-Ra warten müssen...
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: WebstorX am 07.10.2013, 17:31:16
Diese Comic-Serie wird von Heft zu Heft schwachsinniger!  :eyesroll:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Haka am 09.10.2013, 14:01:58
Diese Comic-Serie wird von Heft zu Heft schwachsinniger!  :eyesroll:
Das Schlimmste ist in meinen Augen:
Es ist die Beste die wir derzeit bekommen. :heul: :heul:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 09.10.2013, 14:09:11
Die Beste, die Schlechteste, die Einzige. Ist doch alles Käse.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Hy-Man am 09.10.2013, 21:12:47
Sie ist möglicherweise nicht die Beste, aber trotzdem immer noch besser als einige, die wir bereits hatten... Das wird offenbar viel zu oft und gern vergessen.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 09.10.2013, 21:25:24
Was war denn Schlechter als die Summe der Blödsinnigkeiten, die uns DC serviert?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Hy-Man am 09.10.2013, 21:36:59
In weiten Teilen (Ausnahmen bestätigen nur die Regel): Ehapa, Interpart, Marvel/Star, etliche Mini-Comics sowie unzähliger, länderexklusiver Lizenzmüll mit wöchentlich/monatlich wechselndem, lieblos dahingerotztem und inhaltlich zusammenhanglosem bis komplett widersprüchlichen "Adventure of the Week"-Kram, der nur deshalb in so hohen Ehren gehalten wird, weil man es damals, als man es nicht besser wusste, ganz doll mochte - und weil natürlich kein Mü von den Vintage-Designs abgewichen wurde.

Hier wird wenigstens mal versucht, dem ewig selben, alten Kram ein paar neue Seiten zu entlocken, inhaltlich wie optisch. Und obendrein auch noch in einer fortlaufenden, aufeinander aufbauenden Story. Das muss Keinem gefallen, aber allein den Versuch finde ich allemal applaudierenswerter als einen weiteren Versuch, mehr vom konsequenzlosen "same old"-Episodenformat abzuliefern.

Ich will mich da auch gar nicht groß drüber streiten, das ist schlichtweg meine Meinung zum Thema. "Mein" Eternia war mir sowieso stets umso lieber, je weniger ich darüber wusste (bzw. mir darüber vorgekaut werden sollte), und das wird auch immer so bleiben.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DragonWalker am 12.10.2013, 16:43:43
Keith Giffen ist der unqualifizierteste Autor, der jemals für MotU geschrieben hat. Er hat ALLES falsch verstanden, er legt keine neue Interpretation vor, sondern eine Vergewaltigung... Ich hab durchaus auch alles vorher Gewesene gelesen, und da war wie gesagt mancher Schund und Grenzdebiles dabei, aber sowas ist mir noch nicht untergekommen. Trotzdem ich mich noch an die meisten Bios erinnere.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: SchakoKhan am 12.10.2013, 16:56:51
Also ich stimme da Hy-Man zu.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Mustrum Ridcully am 12.10.2013, 17:35:24
Ich will mich da auch gar nicht groß drüber streiten, das ist schlichtweg meine Meinung zum Thema. "Mein" Eternia war mir sowieso stets umso lieber, je weniger ich darüber wusste (bzw. mir darüber vorgekaut werden sollte), und das wird auch immer so bleiben.

Liegt das in der Nähe von meinem?
Dort sieht es ungefähr so aus wie auf diesen Bildern:

http://www.grayskullmuseum.com/artbox/artbox.htm (http://www.grayskullmuseum.com/artbox/artbox.htm)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Hy-Man am 12.10.2013, 18:18:45
Liegt das in der Nähe von meinem?
Dort sieht es ungefähr so aus wie auf diesen Bildern:

http://www.grayskullmuseum.com/artbox/artbox.htm (http://www.grayskullmuseum.com/artbox/artbox.htm)

Gleiche Gegend, nur früher - deins ist auch bereits total überbevölkert! ;)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 13.10.2013, 20:23:00
Nachdem ich nun Heft 6 gelesen habe, muss ich zu meiner Überraschung gestehen, dass ich das sogar ansatzweise gut fand. Warum? Kaum Teela drin! Rumgezicke und dämliche Sprüche gabs zwar auch unter den anderen Charakteren (Was bitte sollte das mit Fisto?!?!?!), aber dieses "Ihr kämpft nicht, ihr habt längst verloren" Szenario weiß tatsächlich zu gefallen. Rein als Szenario. Nicht als MOTU, jedenfalls nicht so, wie es serviert wird. Aber allmählich verstehe ich, wieso der Archon zum Beispiel so begeistert ist von der Komplexität des Geschehens.
Natürlich muss das sofort wieder im gleichen Atemzug relativiert werden. Sei es durch die Inkonsequenz Hordaks, der die ganze Zeit von sich selbst in der dritten Person spricht, aber dann mitten in einem Monolog wechselt, so dass man glauben mag, er redete vorher von einer ganz anderen Person. Ach, und dass die Horde in einem hell erleuchteten Bürokomplex auf Etheria lebt - die alten Bürokraten. Und dass Cringer ganz plötzlich lieber mit Adora fremdgehen will als mit Adam, obwohl er sie wenige Ausgaben vorher noch zerfleischen wollte. Und dass Mekaneck unglaublich verknallt in Teela ist, diese aber ohne ihr Wissen mit Adam verlobt ist und das jeder weiß ausser Teela. Und Adam vermutlich ebenfalls.
Oh, und dass das Cover und der Titel nicht im Geringsten etwas mit der Geschichte zu tun haben. Da kann man doch den Titel auch ganz weglassen.
Das sind alles nur Kleinigkeiten, richtig? Richtig. Aber die Summe machts.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 15.10.2013, 00:03:34
HE-MAN AND THE MASTERS OF THE UNIVERSE #10

Written by DAN ABNETT
Art by MICHAEL O’HARE
Cover by POP MHAN
On sale JANUARY 22 • 32 pg, FC, $2.99 US


Randor’s desperate quest to bring back The Sorceress continues. Deep within Subternia, the Masters of the Universe face unimaginable horrors. The harrowing nightmares of the Ring of Dreams threaten to overwhelm He-Man and Randor. Meanwhile, on the Ring of Earth, Moss Man is dying. The final gamble of the King may prove to be fatal.

(http://i42.tinypic.com/yymph.jpg)




DC UNIVERSE VS. THE MASTERS OF THE UNIVERSE #6


Written by KEITH GIFFEN and TONY BEDARD
Art by DEXTER SOY
Cover by MIKEL JANIN
On sale JANUARY 29 • 32 pg, FC, 6 of 6, $2.99 US • RATED T


FINAL ISSUE! It’s all-out action as the heroes of the DC Universe and the Masters of the Universe join forces to battle Skeletor and his mysterious Dark Master, with the fate of two worlds hanging in the balance. But what will prove to be more important to Skeletor: his desire to destroy He-Man and his allies, or his distaste for taking orders from anyone?

(http://i40.tinypic.com/33u76kp.jpg)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Alec77 am 16.10.2013, 11:25:21
Ausgabe 7 ist ab jetzt online erhältlich!

Ich habe sie bereits verschlungen und der Comic las sich echt gut!  :)
- Die neue Story startet nach den Ereignissen von MOTU vs. DC
- Teela ist nicht mehr so nervig, die Charaktere (Randor, Grizzlor, He-Man, Hordak) sind angemessen geschrieben.
- Monstroids, Attak Trak, Stridor(s)!
- Zodac kehrt zurück (sozusagen)
- Das Missionsziel, das am Ende der Ausgabe angegangen wird, hat ein freudiges Lächeln auf mein Gesicht gezaubert!  :love:

Contra:
- Der Zeichenstil wirkt ziemlich "schmutzig". Ich hätte gerne wieder Axel als Zeichner!
- es gibt wieder viele Opfer
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 16.10.2013, 17:13:29
- Der Zeichenstil wirkt ziemlich "schmutzig". Ich hätte gerne wieder Axel als Zeichner!

Hab mal kurz reingeblätter, HOLY FUCK... war der Redakteur grad im Urlaub, wie konnten die das nur drucken lassen ?


naja, gute Nachricht ab #9 übernimmt Michael O'Hare die Zeichnungen

(http://th09.deviantart.net/fs70/PRE/f/2013/282/a/1/teela_by_crazymic-d6pvppa.jpg) (http://th04.deviantart.net/fs71/PRE/i/2013/277/9/5/king_randor_by_crazymic-d6p943t.jpg)

http://crazymic.deviantart.com/gallery/
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: .Sorceress am 16.10.2013, 17:53:12
Das wäre ja eine herrliche Teela Figur
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 16.10.2013, 18:14:34
Was wäre denn daran herrlich? :hoe:
Und was zum Geier soll daran eine "gute Nachricht" sein? Oder hab ich das Ironie-Warnhinweisschild übersehen?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: .Sorceress am 16.10.2013, 19:22:29
Was gefällt dir denn bitte nicht an Teelas Design?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Eukalyptus am 17.10.2013, 00:36:11
Gibts das zufällig auch online zu lesen?  :bga:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Alec77 am 17.10.2013, 08:53:48
http://www.comixology.com/He-Man-and-the-Masters-of-the-Universe-2013-7/digital-comic/49175
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: powerpack am 17.10.2013, 18:31:33
http://www.comixology.com/He-Man-and-the-Masters-of-the-Universe-2013-7/digital-comic/49175

kann man diese comics eigentlich auch ausdrucken oder wirklich nur online im screen anschauen?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 17.10.2013, 18:33:48
Wenn du sie online kaufst, kannst du sie digital lesen. Bestimmt kannst du sie dir auch irgendwie ausdrucken, aber wer will denn das? Jedes Heft gibt es auch als Printausgabe für grad mal einen Euro mehr. Dafür kriegt man nicht mal das Papier und die Tinte, um die Seiten selbst auszudrucken.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DragonWalker am 18.10.2013, 02:53:17
Die aktuelle Ausgabe war gut geschrieben. Hordak ist genial, selten war ein MotU-Bösewicht so abgrundtief urböse. Gleichzeitig war das aber auch das beschissenste Stück MotU-Lektüre, das ich jemals gelesen habe. Ich wünschte, die Serie würde nicht zwischen diesen Gut/No-Go-Extremen pendeln, denn die Schockmomente, von denen der Autor sich wohl großen Impact erhofft, sind frevelhaft und für großes Drama unnötig.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 19.10.2013, 02:09:55
paar aktuelle Verkaufszahlen...

Juli:
HE-MAN AND THE MASTERS OF THE UNIVERSE #4 - 13.710 Hefte

August:
HE-MAN AND THE MASTERS OF THE UNIVERSE #5 - 13.180 Hefte

September:
DC VS MASTERS OF THE UNIVERSE #1 - 32.750 Hefte


Digital Comic Charts für Deutschland...

1.) The Walking Dead #115 2,69 €
2.) The Walking Dead #114 1,79 €
3.) He-Man and the Masters of the Universe (2013-) #7 2,69 €
4.) The Walking Dead Vol. 1: Days Gone Bye 7,99 €
5.) Hawkeye #13 2,69 €
6.) The Walking Dead Vol. 2: Miles Behind Us 8,99 €
7.) Justice League of America (2013-) #8 3,59 €
8.) The Walking Dead #113 1,79 €
9.) Avengers Vol. 5 #21 3,59 €
10.) The Walking Dead #112 1,79 €

http://www.bleedingcool.com/2013/10/18/comixology-all-over-the-world-the-walking-dead-dominates-again/
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: .Sorceress am 19.10.2013, 20:56:48
Kann man also sagen, dass der Comic noch immer erfolgreich ist?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 19.10.2013, 21:35:01
"Erfolgreich" sind die, die sich über 20.000 + halten können... aber 13.000 is schon recht nah an der Grenze zum absetzen (~ 9.000).
Digital hat es das Heft auch nur in Deutschland in die Top 10 geschafft.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: .Sorceress am 20.10.2013, 02:02:58
Oh ok, also sieht es nicht so sonderlich gut aus...
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Ryudo am 20.10.2013, 13:05:55
Wundert mich bei der Qualität der Geschichte und der Zeichnungen nicht.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: SchakoKhan am 20.10.2013, 13:28:53
Aber 32k ist doch gut laut Plisskens Ausführung.  :kratz:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Saurod the Lizzard am 20.10.2013, 15:39:31
Gerade Nr.7 in Augenschein genommen.
Zeichnerisch das größte Verbrechen was man einem Comicheft antun kann. Alles sieht so dahingekrakelt aus wie von einem 6-klässler.
Da tun einem echt die Augen weh und man möchte es verbrennen. Ketzerei ist das und die allerschlimmste noch dazu.  :autsch:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Meister-Zauberer am 05.11.2013, 19:02:10
Heute die siebte Ausgabe bekommen.

Die Zeichnungen haben mich dermassen schockiert dass ich es bis jetzt nicht lesen konnte! So schlampig waren sie bisher nie...
Werde heute Abend mal das Comic lesen, hoffentlich ist die Geschichte OK.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Imperialwalker am 06.11.2013, 16:12:43
Ich habe bis dato auch alle Ausgaben gelesen  und bin von den letzten auch etwas negativ überrascht. Zeichnungen sind zwar in einem interessanten Stil ,aber der Cut ist sowas von zu krass im Gegensatz zu den davor... Finde ich absolut nicht gut    :autsch:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Hy-Man am 21.11.2013, 00:02:33
Der Stil von Ausgabe 8 wird zwar noch mehr Leuten noch saurer aufstoßen als zuvor,für mich funktioniert er aber abseits der Gesichter sogar... hat stellenweise einen fast schon psychedelischen Touch und versprüht teils sogar einen gewissen "Dark Souls"-Vibe. Und die Geschichte wird stetig besser und interessanter. Mir gefällt vor Allem, wie hier wieder verschiedene Konzepte aus unterschiedlichen Inkarnationen in einer Kontinuität vereint werden. Obendrein leichte Anleihen bei Robert E. Howard... jau, passt!  :top:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 21.11.2013, 14:03:48
Ich habe mein Abo soeben gekündigt.

Die Story war nett gedacht, aber katastrophal ausgearbeitet. Die Zeichnungen waren stellenweise richtig gut, aber die letzte Ausgabe und auch die jetzige Nummer 8 gehen mal sowas von gar nicht. Ich kann es mir selbst gegenüber nicht mehr weiter rechtfertigen, mein Geld für so einen grafischen Schund zu verbrennen.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Alec77 am 21.11.2013, 14:15:56
Ich bin immer wieder erstaunt, wie viel Wert hier teilweise auf den Zeichenstil gelegt wird. Ich habe in den vielen Jahren, in denen ich Comics lese, schon viele Zeichner kommen und gehen sehen. Daher nehme ich wohl einfach einen "dreckigeren" Stil einfach hin und lege viel mehr Wert auf die Geschichte an sich.

Und gerade diese finde ich seit den letzten Ausgaben 7 & 8 wirklich gut. Gerade in der letzten Ausgabe fand ich die Ansätze um
Zoar
sehr interessant. Ich bleibe auf jeden Fall dran.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 21.11.2013, 14:39:38
Kannst mir die Hefte dann ja mal bei Gelegenheit ausleihen :)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Alec77 am 21.11.2013, 14:41:46
Das geht leider nicht ;) Habe hier kein Papier mehr.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 21.11.2013, 14:54:45
Dann bringste mir das nächste mal halt dein Smartphone mit ;)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 21.11.2013, 22:53:28
Dreckiger Stil kann ja ganz gut sein, WENN es richtig gemacht wird... siehe zB.: Bill Sienkiewicz oder Frank Miller. Das Problem ist eher das der Zeichner versucht hat diesen dreckig-analogen stil digital zu imitieren, dadurch fällt natürlich der ganze charme den das handgemachte ausmacht weg. Ein guter Inker, wenn man einen mal rangelassen hätte, hätte aus den Zeichnungen auch noch etwas rausholen können.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 22.11.2013, 08:16:49
Cancellation des Abos ist durch, Refund als Scheck kommt per Post.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: SchakoKhan am 22.11.2013, 13:55:50
Postet mal ein Bild, das den strittigen Stil gut wiedergibt - ich möchte mitnörgeln!  :D
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Alec77 am 22.11.2013, 14:23:33
http://www.hitfix.com/news/preview-he-man-and-the-masters-of-the-universe-8

Aber der nächsten Ausgabe übernimmt allerdings schon wieder ein neuer Zeichner (Michael O'Hare). Somit ist dieser Stil auf 2 Ausgaben begrenzt.
Michael O'Hares MOTU-Konzeptzeichnungen findet ihr hier: http://crazymic.deviantart.com/gallery/
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: SchakoKhan am 22.11.2013, 15:11:18
Find ich nicht so übel...
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: .Sorceress am 22.11.2013, 17:36:27
Doch kann absolut nachvollziehen, warum das viele so schrecklich finden. Sieht doch grauenhaft aus.
Ist das normal, dass die Zeichner so oft innerhalb einer Serie wechseln?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: MAXX am 22.11.2013, 18:41:11
Find ich nicht so übel...
Du findest das Preview zu Ausgabe 8 "nicht so übel"? Dann bis du aber sehr genügsam. :) Es sieht einfach grässlich aus.
Wenn der andere Zeichner die Seite der Masters so hinbekommt wie bei den "Hawken" Seiten auf Deviant Art, na dann könnte das echt schön aussehen. Ich persönlich habe da aber nicht viel Hoffnung.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: IHaveThePower am 22.11.2013, 18:42:47
Ist sicher Geschmackkssache, gefällt mir aber auch überhaupt nicht...
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: SchakoKhan am 22.11.2013, 20:29:21
Du findest das Preview zu Ausgabe 8 "nicht so übel"? Dann bis du aber sehr genügsam. :) Es sieht einfach grässlich aus.
Wenn der andere Zeichner die Seite der Masters so hinbekommt wie bei den "Hawken" Seiten auf Deviant Art, na dann könnte das echt schön aussehen. Ich persönlich habe da aber nicht viel Hoffnung.

Eigentlich habe ich nur das bei Deviantart gesehen - den anderen Link hätte ich erst freigeben müssen.  :)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 23.11.2013, 13:13:00
US Verkaufszahlen Oktober:

DC VS MASTERS OF THE UNIVERSE #2 - 18.480

HE MAN AND THE MASTERS OF THE UNIVERSE #6 - 13.070

HE MAN AND THE MASTERS OF THE UNIVERSE #7 - 12.880


Comixology Charts für Deutschland:

1.) The Walking Dead #116 2,69 €
2.) He-Man and the Masters of the Universe (2013-) #8 2,69 €
3.) The Wake #5 (of 10) 3,59 €
4.) The Walking Dead Vol. 1: Days Gone Bye 7,99 €
5.) Harley Quinn (2013-) #0 2,69 €
6.) Batman (2011- ) #1 0,89 €
7.) The Walking Dead Vol. 2: Miles Behind Us 8,99 €
8.) The Walking Dead #115 1,79 €
9.) The Walking Dead Vol. 3: Safety Behind Bars 8,99 €
10.) Avengers Vol. 5 #23 3,59 €
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Cirenaj am 23.11.2013, 13:30:30
Hat He-Man auf dem Cover nen String an ?  :hoe:

Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Meister-Zauberer am 23.11.2013, 16:27:41
http://www.hitfix.com/news/preview-he-man-and-the-masters-of-the-universe-8

Aber der nächsten Ausgabe übernimmt allerdings schon wieder ein neuer Zeichner (Michael O'Hare). Somit ist dieser Stil auf 2 Ausgaben begrenzt.
Michael O'Hares MOTU-Konzeptzeichnungen findet ihr hier: http://crazymic.deviantart.com/gallery/


Ich finde dass die Zeichnungen im Comic viel schlechter gemacht sind als jene vom Cover selbst, welcher imho OK ist. Der Inhalt der siebten Ausgabe ist super, allein die ganzen Stridors oder Monstroids geben Lust auf neues Spielzeug :)!
Kündigen werde ich das Abo deswegen nicht, eben wegen den Inhalt. Aber ich bin froh das ein neues Zeichner kommt. Mit Michael O´Hares Stil glaube ich mich besser anfreunden zu können als mit Kayanans...
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: IHaveThePower am 23.11.2013, 18:10:04
Hat He-Man auf dem Cover nen String an ?  :hoe:
Das haben wir schon erörtert, er hat jetzt eine Vagina :icon_razz:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: .Sorceress am 23.11.2013, 20:57:22
Vielleicht ist She-Ra auch nur He-Mans weibliche "Persönlichkeit". Ohhh, einem fallen da doch sofort neue fantastische Handlungsstränge ein.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: SchakoKhan am 23.11.2013, 22:06:14
Vielleicht ist She-Ra auch nur He-Mans weibliche "Persönlichkeit". Ohhh, einem fallen da doch sofort neue fantastische Handlungsstränge ein.

 :applaus:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 14.12.2013, 02:01:19
HE-MAN AND THE MASTERS OF THE UNIVERSE #12

(http://i41.tinypic.com/25jvy9s.jpg)

Written by DAN ABNETT
Art by MICHAEL O’HARE
Cover by RYAN SOOK
On sale MARCH 19 • 32 pg, FC, $2.99 US


The dramatic conclusion to “What Lies Within.” With He-Man captured, it’s up to Teela and the rest of their allies to try to overcome their enemy and his overwhelming forces. But what price will come with victory? One hero has already been tragically lost and one will be transformed forever. A major chapter in the history of the Masters of the Universe concludes, as another is about to begin.




DC UNIVERSE VS. THE MASTERS OF THE UNIVERSE TP

Written by KEITH GIFFEN, TONY BEDARD and PAUL KUPPERBERG
Art by DEXTER SOY, CURT SWAN and MIKE DeCARLO
Cover by ED BENES
On sale APRIL 23 • 160 pg, FC, $14.99 US

When He-Man and friends go in search of Skeletor on Earth, they find themselves at odds with the heroes of the DC Universe!
Can these heroes stop Skeletor and his mysterious new master? Collects the six-issue miniseries plus DC COMICS PRESENTS #47.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Stoutbeer am 14.12.2013, 08:45:23
Sehr schönes Cover, gefällt mir.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: SchakoKhan am 14.12.2013, 11:29:42
Sehr schönes Cover, gefällt mir.

Dito (von He-Man abgesehen  :D).
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: .Sorceress am 14.12.2013, 13:51:57
Wer ist denn bereits gefallen?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Hy-Man am 14.12.2013, 15:51:43
Helloooooooooooo Goddess!  :shocked: :kiss: :applaus:

EDIT @ .Sorceress: NOCH Niemand (die Reihe ist ja erst bei Nr. 8), aber laut des Texts eines ebenfalls bereits veröffentlichten Covers wohl
Moss-Man
...
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Alec77 am 31.12.2013, 18:23:03
Die neue Ausgabe ist draußen:

http://www.comixology.com/He-Man-and-the-Masters-of-the-Universe-2013-9/digital-comic/57503
(Link mit Vorschau. Neuer Zeichner ab dieser Ausgabe!)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 31.12.2013, 19:41:53
Wow, der neue Zeichner rockt einiges, dieser cartoonige Stil passt verdammt gut zu MotU... hoffentlich bleibt er uns etwas länger erhalten (wobei ich nicht glaube das er diese Qualität jeden Monat aufrechterhalten kann). Okay, Randors übermäßigen Nasenhaare sind noch etwas gewöhnungsbedürftig, aber dafür sieht hier He-Mans neue Rüstung endlich mal gut aus. :top:

Und Frazer Irving hat wieder ein geniales Cover abgeliefert  :hail:

Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Storm am 06.01.2014, 16:25:07
Hallo zusammen,

habe eine Aufforderung von DC bekommen mein Abo um 1, 2 oder 3 Jahre zu verlängern...

Gab es denn schon eine Info, ob die Serie über die 12 Folgen hinaus verlängert wird?

Grüße
storm
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Storm am 09.01.2014, 19:33:22
bin ich etwa der Einzige mit Abo?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Saurod the Lizzard am 09.01.2014, 23:06:37
Mit Abo bei DC vielleicht schon. :icon_mrgreen:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Storm am 09.01.2014, 23:42:28
sieht wohl so aus...

Weiß jemand mit ohne Abo oder Abo sonst wo, wie und ob es nach den 12 Comics weiter geht?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Karl Moik am 10.01.2014, 13:59:51
Hallo zusammen,

habe eine Aufforderung von DC bekommen mein Abo um 1, 2 oder 3 Jahre zu verlängern...

Gab es denn schon eine Info, ob die Serie über die 12 Folgen hinaus verlängert wird?

Grüße
storm
ne, bist Du nicht, habe auch das Abo bei DC und den gleichen Brief bekommen, habe deswegen auch bereits bei AskMatty auf mattycollector.com nachgefragt, ob es wieder eine Aktion bei Matty geben wird (hatte mein DC Abo letzes Jahr über den Link auf Matty bestellt). Toyguru schrieb aber, es sei nix geplant und man müsse direkt bei DC bestellen. Auf deren Internetseite kann man übrigens soweit ich das sehe wenn auch nur für ein Jahr bestellen, mehr werde ich wohl auch nicht machen, will kein Geld verbrennen, sollte die Serie vorzeitig eingestellt werden. Da ich aber keine Lust habe, den Brief von DC per Post zurückzuschicken, stelle ich mir seit Tagen die Frage, wie ich es anstelle, dass DC bei einer Onlinebestellung auch ab der richtigen Ausgabe (13? oder wird wieder neu gezählt) liefert. Habe die Frage auch schon bei he-man.org und PE gestellt, aber die Anzahl der Direktabonennten bei DC scheint sich wirklich in Grenzen zu halten.  :help:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 10.01.2014, 18:38:44
Also laut Twitter arbeiten Giffen und Mahn grad an den Heften die nach Ausgabe 12 kommen sollen.

(https://fbcdn-sphotos-g-a.akamaihd.net/hphotos-ak-frc3/1506380_10151770559036650_702665997_o.jpg)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Storm am 10.01.2014, 19:12:00
Servus Karl,

danke für die Infos.

Wenn es keine DC Exclusive Variante gibt, macht es zumindest für mich auch keinen Sinn es bei denen zu abonnieren.

Es sollte ja auch noch ein wenig Zeit sein da gestern erst Ausgabe 9 angekommen ist, evtl. kommen in der Zwischenzeit ja noch weitere Infos.

Grüße
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Saurod the Lizzard am 22.01.2014, 11:20:37
Das Cover für He-Man and the Masters of the Universe Nr. 13 von Pop Mhan:

(http://fc02.deviantart.net/fs71/f/2014/021/8/c/he_man_and_the_masters_of_the_universe__13_cover_by_popmhan-d736mxu.jpg)

Quelle: http://www.deviantart.com/art/He-man-and-the-Masters-of-the-Universe-13-cover-428611746 (http://www.deviantart.com/art/He-man-and-the-Masters-of-the-Universe-13-cover-428611746)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: WebstorX am 22.01.2014, 13:43:59
Jetzt wissen wir auch, woher Goatman seinen Hammer hat!  :grin:

Das Bild gefällt mir ganz gut, aber ist es nicht unlogisch, dass er den Hammer so knapp hinter dem Hammer-Kopf hält. Selbst ein King Grayskull dürfte dadurch einiges an Kraft einbüßen! So schmiedet do keiner!  :eyesroll:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Hy-Man am 22.01.2014, 15:29:58
So schmiedet do keiner!  :eyesroll:
Außer... naja... ECHTEN Schmieden...?  ???

(http://www.drechselzentrum.de/Picsize3/schmied3.jpg)

Was man wesentlich seltener sehen dürfte, ist "Hand ganz unten am Griff und dann SCHÖN Schwung geholt"... wer mal einen Schmiedehammer in der Hand hatte, weiß auch, wieso... ;)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: WebstorX am 22.01.2014, 17:36:39
@Hyman: Na, ich hab keine Erfahrung im Schmieden, deswegen überrascht mich das doch sehr!  :shocked: Aber ich lerne ja gerne dazu. Ich dachte nur an die viel schlechtere Hebelwirkung (=viel weniger Kraft).
Trotzdem stimmt das Bild dann nicht, oder? Denn KG mit seinem weit ausholenden Überkopfschwung sieht ganz anders aus als das Foto, das du gepostet hast?!  :icon_confused:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 22.01.2014, 17:59:51
Tja, genau wegen solchen mikriegen handhabungen kriegen die meisten Schmiede dann auch keine Zauberschwerter hin.


Das Cover für He-Man and the Masters of the Universe Nr. 13 von Pop Mhan:

(http://fc02.deviantart.net/fs71/f/2014/021/8/c/he_man_and_the_masters_of_the_universe__13_cover_by_popmhan-d736mxu.jpg)

Quelle: http://www.deviantart.com/art/He-man-and-the-Masters-of-the-Universe-13-cover-428611746 (http://www.deviantart.com/art/He-man-and-the-Masters-of-the-Universe-13-cover-428611746)

HE-MAN AND THE MASTERS OF THE UNIVERSE #13

Written by DAN ABNETT
Art and cover by POP MHAN
On sale APRIL 23 • 32 pg, FC, $2.99 US


Before a new adventure begins, take a journey back 1,000 years to the reign of King Grayskull. Newly victorious over Hordak, it is a time of great victory and celebration for the King and Castle Grayskull stands in all of its regal glory. But an ominous prophecy weighs upon the crown, and sinister forces are already at work to see that it comes true.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Ascalon am 22.01.2014, 18:44:42
Witzig, was einem so alles auffällt - der eine beklagt sich über die Hammerhaltung, mir kam als erstes in den Sinn wie blöd offene Haare und SChläfenbzöpfe sind, wenn man mit offenem Feuer und glühendem Metall arbeitet.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: SchakoKhan am 22.01.2014, 18:56:01
Witzig, was einem so alles auffällt - der eine beklagt sich über die Hammerhaltung, mir kam als erstes in den Sinn wie blöd offene Haare und SChläfenbzöpfe sind, wenn man mit offenem Feuer und glühendem Metall arbeitet.

Ich dachte Ähnliches über seine Kleidung.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Ascalon am 22.01.2014, 18:58:14
Wundert mich eh dass der nen Hammer benutzt - Ich dachte immer, King Graysukll ist der Typ, der seine Schwerter einfach aus dem Stahl rausbeißt.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Hy-Man am 22.01.2014, 20:40:29
@ WebstorX: "Hebelwirkung" ist da eigentlich ganz außen vor, und auch Schwung (was du wohl meintest) eher zweitrangig. Beim Schmieden lässt man eher das Gewicht des Hammers arbeiten. Weiter vorne wird dabei deshalb angefasst, da man so zum Einen tatsächlich weniger Kraft beim Anheben aufwenden muss, und vor Allem wegen der größeren Präzision. *hiereinenklugscheissersmileyhindenken* :D
 
Die Pose an sich ist natürlich Blödsinn (auch wenn ein Schmied mal ausholt, dann nicht so, wie auf dem Bild), soll aber wohl einfach zeigen, was für ein unglaublicher Kraftprotz der gute König ist und wirkt halt einfach dynamischer... wenn es danach geht, wirst du in Comics nur alle paar Dutzend Seiten überhaupt mal eine halbwegs "realistische" Pose finden, wenn überhaupt ;)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Cirenaj am 22.01.2014, 22:07:07
Was schmiedet der da eigentlich ? Das Zauberschwert kanns ja nich sein, das steht ja im Vordergrund.

She-Ra´s Schwert vielleicht ?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Mustrum Ridcully am 22.01.2014, 23:08:23
Sein eigenes Glück vielleicht.

Ditt von Schiera wird doch jeklont!  :;):
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: illvanno am 22.01.2014, 23:08:50
Witzig, was einem so alles auffällt - der eine beklagt sich über die Hammerhaltung, mir kam als erstes in den Sinn wie blöd offene Haare und SChläfenbzöpfe sind, wenn man mit offenem Feuer und glühendem Metall arbeitet.

 :grin:   :applaus:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 07.02.2014, 15:27:06
Hallo liebe mitfans von He-Man, ich brauche eure Hilfe im paniniforum. Das Crossover DC Universe vs. Masters of the Universe wird voraussichtlich im Herbst auf deutsch erscheinen, so steht es als Antwort 3189: auf Seite 250 wenn man von oben nach unten scrollt. Bitte meldet euch da an, oder wenn ihr dort bereits angemeldet seid, dann Fragt bitte in der Rubrik Fragen an die DC Redaktion. Hier der Direktlink dorthin: http://www.paninicomics.de/forum/index.php?page=Thread&threadID=7497&pageNo=251 (http://www.paninicomics.de/forum/index.php?page=Thread&threadID=7497&pageNo=251) Ob es nicht möglich wäre den Fans zuliebe die darauf schon ewig warten, eine DC Universe vs. Masters of the Universe Komplett Edition auf deutsch heraus zu bringen, also DC Universe vs. Masters of the Universe Heft 1-6 aus der aktuellen New 52 Reihe + die beiden Klassischen He-Man vs. Superman Hefte. Die doch ständig gesucht werden, ob als Original, oder als deutsche Version, und die alten Fassungen sind alle ausverkauft, und mehr als schwer zu bekommen. Panini hatte es immer abgelehnt die Klassiker einzeln zu veröffentlichen, sogar in der damaligen DC Crossover Reihe wollten sie es nicht. Jetzt, aber bietet es sich doch an, und man könnte zwei Fliegen mit einer Klatsche schlagen, und den Fans endlich das geben was sie möchten. Einfach eine komplette Edition von DCU vs. MotU inclusive der beiden Klassischen He-Man vs. Superman Ausgaben. Wenn nur ich allein dort ständig Frage, bringt das nicht viel, deshalb brauche ich eure Unterstützung dort, wenn also auch ihr gerne alle DCU vs. MotU Crossover komplett auf deutsch haben möchtet, fragt nach einem Sammelband mit dem neuen und klassischen Crossovern zusammen. Das wäre die einfachste und beste Lösung für alle, wenn der Verlag sich nicht immer querstellen würde, deshalb brauche ich eure Unterstützung dort. Wenn genug Leute nach etwas Fragen, und ihr Interesse an etwas bekunden, steigt die wahrscheinlichkeit immens an, das wir es auch bekommen könnten. Möchtet ihr nicht auch gerne alle Hefte auf deutsch lesen, um endlich alles richtig zu verstehen, und schön in einer gesammelten komplett Edition in eurer Sammlung zu haben? Vor jeder Frage müsst ihr erst eine Nummer schreiben, es geht dort immer nach Nummern, der Reihe nach, also gucken welche Nummer die letzte war, zum Beispiel aktuell 3234: Dann müsst ihr mit 3235 weiter machen, ohne Nummern wird es denen dort zu unübersichtlich und nur nummerrierte Fragen bekommen Antworten.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 19.02.2014, 18:14:15
Ausgabe 10 is heute erschienen:

http://www.comixology.com/He-Man-and-the-Masters-of-the-Universe-2013-10/digital-comic/65582


SSSSNAAKEMEEEEENN!!!  :help:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 27.02.2014, 11:54:53
DC Universe vs. Masters of the Universe #5:

http://www.comixology.com/DC-Universe-vs-The-Masters-of-the-Universe-2013-5-of-6/digital-comic/70891
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Alec77 am 27.02.2014, 11:58:14
Die Ausgabe hat mir erstaunlich gut gefallen! Wenn man das typische Crossover-"Alle-gegen-alle-und-dann-zusammen-gegen-den-Feind-Element" ausblendet, wird doch viel erklärt und richtig gemacht.
Man bekommt sogar Verständnis für Orkos Situation
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 27.02.2014, 20:48:38
Ja, weil einem erklärt wird wie es überhaupt dazu kam, und was dahinter steckt. Ich finde Orkos Geschichte und die von Horde Prime auch interresannt, dies ist bislang eines der besten Hefte des Crossovers, und bietet ebenso wie das He-Man Heft eine Menge an Auflösungen und weiteren Fragen. Bin gespannt wie es weiter geht in beiden heftserien.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 18.03.2014, 00:00:08
HE-MAN AND THE MASTERS OF THE UNIVERSE #14

Written by DAN ABNETT
Art by POP MHAN
Cover by KEN LASHLEY
On sale JUNE 25 • 32 pg, FC, $2.99 US


(http://i.imgur.com/RFMqYLc.jpg)

A new chapter is dawning in Eternia as “THE BLOOD OF GREYSKULL” begins! As an ancient evil from Eternia’s past returns, Princess Adora must continue on her road to redemption. But when she is confronted with tragic news by her brother He-Man, brother and sister must unite to fight against The Horde and find the secrets of the Greyskull legacy.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: .Sorceress am 18.03.2014, 00:09:14
She-Ra sieht genial aus.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Saurod the Lizzard am 18.03.2014, 20:37:19
Hordak aber auch.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Skeletor013 am 26.03.2014, 11:17:33
ich hab mir gestern bei meinem Händler die Ausgabe "Origins of Eternia Vol. 2" geholt, finde aber in meiner Sammlung oder auch woanders keine Vol. 1.
Weiß jemand ob es das überhaupt gegeben hat oder warum wird gleich mit der Nummer 2 angefangen?

Hier mal die Vol.2 zum ansehen
http://www.amazon.de/Masters-Universe-Vol-Origins-Eternia/dp/1401243126/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1395825295&sr=8-1&keywords=origins+of+eternia
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Alec77 am 26.03.2014, 11:20:30
Das ist Vol. 1: http://www.amazon.de/He-Man-Masters-Universe-Vol-1/dp/1401240224/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1395825566&sr=8-3&keywords=masters+universe+vol+1

Origins of Eternia ist nur der Untertitel des Sammelbands Vol. 2, da dieser die entsprechenden Geschichten enthält.

Vol. 1: Miniserie 2013 Nr. 1-6, Digitalcomic Nr. 1
Vol. 2: Origins of Eternia Nr. 1-3, Digitalcomics Nr. 2-7
Vol. 3: "Ongoing" Serie 2013, Nr. 1-6 (Despara-Geschichte) + She-Ra Digitalcomic (Nr. 8)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: .Sorceress am 26.03.2014, 14:31:21
Heute per Post gekommen, schön, dass es auch mit den Sammelbänden weitergeht. Viel angenehmer als diese dünnen "Heftchen".
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Skeletor013 am 26.03.2014, 16:19:37
Das ist Vol. 1: http://www.amazon.de/He-Man-Masters-Universe-Vol-1/dp/1401240224/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1395825566&sr=8-3&keywords=masters+universe+vol+1

Origins of Eternia ist nur der Untertitel des Sammelbands Vol. 2, da dieser die entsprechenden Geschichten enthält.

Vol. 1: Miniserie 2013 Nr. 1-6
Vol. 2: Origins of Eternia Nr. 1-3, Digitalcomics Nr. 1-7
Vol. 3: "Ongoing" Serie 2013, Nr. 1-6 (Despara-Geschichte) + She-Ra Digitalcomic (Nr. 8)

Danke, dann hab ich bisher doch alles  :applaus:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: .Sorceress am 26.03.2014, 16:21:48
Wie verkauft sich der Comic? Gut genug?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 26.03.2014, 16:37:42
Nein, DC hat bereits Titel gecancelt die sich besser verkauften als MotU... anscheinend wird es wohl wie ein Lizenz- oder Vertigo-Titel behandelt, was ihm etwas Aufschub gewährt.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Saurod the Lizzard am 26.03.2014, 16:48:14
Vol. 2: Origins of Eternia Nr. 1-3, Digitalcomics Nr. 1-7

Habe gerade auf amazon.com gelesen, dass nur die Digitalcomics 2-7 drin abgedruckt wären. Stimmt das?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 26.03.2014, 16:57:11
der Digital Comic #1 ist bereits in Vol.1 abgedruckt
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Alec77 am 26.03.2014, 17:16:46
Ah, danke! Wusste ich nicht

[korrigiert!]
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Steini am 26.03.2014, 19:53:29
Wie ist denn das mit der Abo-Verlängerung? DC schreibt mich schon zum zweiten Mal an, dass mein Abo nach den ersten zwölf Ausgaben ausläuft und ich zwischen 1 und 3 Jahren verlängern kann. Hat das jemand gemacht? Was ist, wenn ich 3 Jahre verlängere und die Serie vorzeitig endet?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Skeletor013 am 27.03.2014, 13:30:39
Wie ist denn das mit der Abo-Verlängerung? DC schreibt mich schon zum zweiten Mal an, dass mein Abo nach den ersten zwölf Ausgaben ausläuft und ich zwischen 1 und 3 Jahren verlängern kann. Hat das jemand gemacht? Was ist, wenn ich 3 Jahre verlängere und die Serie vorzeitig endet?

Wenn die Serie vorzeitig endet erlischt auch automatisch der Vertrag (in dem Fall das Abo), weil DC seine Leistungen ja nicht mehr erfüllen kann.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 04.04.2014, 22:26:31
Nein... wird eine Serie vorzeitig gecancelt, wird das Abo mit einer anderen Serie zuende geführt. Zumindestens war es in der Vergangenheit so mit anderen DC-Serien.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 23.04.2014, 13:44:28
hallo neues Kostüm...

(http://i.imgur.com/60se9sP.jpg)

HE-MAN AND THE MASTERS OF THE UNIVERSE #15

Written by DAN ABNETT
Art by POP MHAN
Cover by ARIEL OLIVETTI
On sale JULY 23 • 32 pg, FC, $2.99 US • RATED T


The Origin of She-Ra continues!! As Adora struggles with the sins of her past,
she and her brother He-Man must trek to the mysterious island Anwant Gwar.
But when a Horde Fright Zone stands in their way, He-Man calls upon the Power
of Grayskull to forge a path to Adora’s destiny!
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: SchakoKhan am 23.04.2014, 15:04:49
Hmm... also irgenwie kommt für mich immer nix an das Kreuz ran. Das ist so ikonisch und wirkt viel besser imho, weil es nicht nur eine Spiegelachse hat und dadurch optisch zentriert. Eine neuere Version mit Kreuz könnte mir evtl. gefallen.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: .Sorceress am 23.04.2014, 16:13:45
He-Man sieht darauf sehr dümmlich aus
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 23.04.2014, 16:48:53
DC hat anscheinend keine Lust mehr auf die MOTU Serie. Je mehr Neues sie zeigen, desto hässlicher wird es.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: .Sorceress am 23.04.2014, 18:07:17
Sehe ich auch so.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 23.04.2014, 18:24:34
Leute schon vergessen, Nicht DC, sondern Mattel will neue Designs, die wollen eben nicht mehr das Klassische Kostüm. Warum auch immer. Neu Design für neues Publikum.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 23.04.2014, 18:58:58
Aber DC wählt die Zeichner aus. ;)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 23.04.2014, 19:21:22
Zitat von: classic-fans
not muh He-Man :motz:

:eyesroll:

Also Mattel hat schon schlimmere Designs als das verbrochen, am neuen Look kann man echt nicht viel Meckern (ich mochte das vorherige Schwert)... schaut aufjedenfall besser aus als zB. ein Thunder-Punch, Flying-Fists oder Laser-Light.


Das ist so ikonisch und wirkt viel besser imho, weil es nicht nur eine Spiegelachse hat und dadurch optisch zentriert.

Batman hätte gern ein Wort mit dir.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: SchakoKhan am 23.04.2014, 20:52:18
Batman hätte gern ein Wort mit dir.

Ja, bitte?  :)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Shin-Chan am 24.04.2014, 02:43:30
Also dieser Stofffetzen zwischen seinen Beinen sieht ja so was von bescheuert aus und passt absolut nicht zum Rest.
Wollen die He-Mans Kostüm "modernisieren"? Falls ja, dann ist mit der Snake-Armor He-Man als moderne Variante aber viel lieber als dieser Bullshit hier. :eyesroll: 
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 24.04.2014, 03:57:38
Ich glaube wären DC diejenigen gewesen die das Snake-Armor erfunden und eingeführt hätten, wäre der Aufschrei doch noch viel größer gewesen weil es rein gar nicht mehr nach He-Man aussieht... oder ist das Problem bei den DC-Designs tatsächlich das es sich noch ZU NAH am Orginal orientiert?

(http://i.imgur.com/PUuOGC0.jpg)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 24.04.2014, 07:17:55
Nein. Das Problem ist, dass die DC Designs einfach Mist aussehen.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Alec77 am 24.04.2014, 09:03:18
Inzwischen mag ich das neue Kostüm, das er in den aktuellen Comics trägt. Von "Mist" ist es dann doch ein Stück entfernt.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 24.04.2014, 09:19:39
Nein. Du hast es dir nur schön gesoffen ;)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: .Sorceress am 24.04.2014, 09:22:46
Ich habe mich auch nicht so sehr an dem Outfit gestört, sondern an seinem Kopf
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Alec77 am 24.04.2014, 09:41:34
Nein. Du hast es dir nur schön gesoffen ;)

Gar nicht notwendig, da ich nicht so verbohrt und immer für Neues offen bin. :keks:

Das Kostüm zeigt zwar weniger Haut, ist aber dennoch durch das Brustemblem und die Schultergurte eindeutig als He-Man-Rüstung erkennbar.
Da tue ich mir beim Schwert eindeutig schwerer, aber es passt wenigstens zum Gesamtoutfit.

Ich bin überzeugt, DC He-Man würde sich unter all seinen anderen Varianten auch wunderbar einfügen:
(http://www.he-man.org/assets/images/collect_toy/motu_20yearsofhe-man_full.jpg)

Innerhalb von 10 Jahren (seit 200X) dürfen auch mal neue Ideen kommen und nicht immer nur die alten ewig aufgewärmt werden.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 24.04.2014, 10:18:12
Schnickschnack :D
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: SchakoKhan am 24.04.2014, 10:35:15
Also ich stimme Alec zu, dass die DC-Versionen nicht schlimmer sind, als manch andere He-Man-Variante zuvor.

Das Bedürfnis nach neuen Varianten hält sich bei mir allerdings in engen Grenzen - irgendwie gab es davon nie einen Mangel bei MotU - eher im Gegenteil (leider).

Da hätte ich lieber mal eine in sich gelungene Interpretation des Stoffes an sich - da ist die 200X-Serie bisher immer nochdas beste und das ist irgendwie traurig.

Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 01.05.2014, 16:50:44
(https://scontent-a-lhr.xx.fbcdn.net/hphotos-prn1/t1.0-9/10253833_10152114196868775_8243509626193673587_n.jpg)

Da isser, hab ihn auf Facebook entdeckt, wo ihn jemand hochgeladen hat.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: .Sorceress am 01.05.2014, 17:02:00
Die Green Goddess sieht cool aus.

Irgendwie wirkt die colorierung etwas "armselig"
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 01.05.2014, 18:02:20
Say, Teela... Who´s your tailor?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 03.05.2014, 20:20:24
(https://scontent-a-lhr.xx.fbcdn.net/hphotos-prn1/t1.0-9/10253833_10152114196868775_8243509626193673587_n.jpg)

Da isser, hab ihn auf Facebook entdeckt, wo ihn jemand hochgeladen hat.

Habe die Hefte 11 und 12 eben durch gelesen, dies ist King He-Man und die Goddes ist die
leider ebenfalls verstorbene und als neue Scorceress of Grayskull wiedergeborene Teela
und ihr hörig ist
King Hiss Armee der Schlangenmenschen
. Bald bekommt die Wilde Horde eine laute Antwort auf ihre Invasion auf Eternia. Schade das dank King Hiss nun auch
King Randor gestorben ist, der diesen als menschliche Verkleidung diente
.

Die Hefte werden immer spannender, teilweise aber auch trauriger, wenn bekannte Characktere sterben, wie in den Mini Comics auch.

Am Ende steht, nachdem man Despera/Adora kurz sieht und
King Hiss
die Vorschau, im nächsten Heft gibt es the Origin of She-Ra.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 04.05.2014, 23:33:56
Ich kämpfe dauernd noch im panini forum, im DC Comics fragen an die redaktionsthread darum das original Crossover Superman vs. He-Man Heft 1 und 2 auf deutsch zu bekommen, am besten als Teil des im Herbst kommenden deutschen Dc Premium Paperbacks DC Universe vs. Masters of the Universe.

Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 05.05.2014, 06:40:21
Es wäre nicht schlecht wenn ich dort etwas unterstützung im Kampf für He-Man Comics auf deutsch, und die Original Superman vs. He-Man Crossover im richtigen Format und neu übersetzt auf deutsch, am besten als Teil des im Herbst kommenden DC Premium - DC Universe vs. Masters of the Universe Paperbacks bekomme. Je mehr Leute ihr interesse bekunden, je mehr steigt die Chance wieder He-Man Comics auf deutsch zu bekommen, desto größer die Nachfrage, desto näher rücken He-Man Comics auf die prioritäten Liste von Panini vor. Ich bin doch nicht der einzige der sich He-Mans Rückkehr in deutsche Kiosks,Läden und Comicshops wünscht oder doch?

Anfangs galten He-Man Comics nämlich als ausgestorben in Deutschland. Nach dem letzten Versuch von Dino Comics die 200x  He-Man Serie von Image Comics/MVC zu veröffentlichen, welche nach Ausgabe 5 wegen zu geringem interesse eingestellt wurde.

Ich hoffe das genug Leute die DC Premium Ausgabe im Herbst mit DC Universe vs. Masters of the Universe auf deutsch von Panini kaufen, damit auch die restlichen Paperbacks nach Deutschland kommen, und Panini sich auch an Klassisches Material ran wagt. Wie etwa die Image Comic Reihe vom 200x He-Man die nur ansatzweise auf deutsch vorliegt. Oder älteres Material, wie die MOTU/He-Man Comics von Marvel und DC und die Comics, die damals von Condor, Bastei und Ehapa usw auf deutsch veröffentlicht wurden. Bitte helft mit He-Man in der deutschen Comiclandschaft wieder zu etablieren, wir Fans haben die Macht. Ich habe auch alle Ausgaben der DC vs. Masters Reihe, sowie alle anderen He-Man Comics und One shots der neuen DC Comic Reihe im Original zuhause in meiner Sammlung. Werde mir aber natürlich auch die deutschen Sammelbände kaufen, um He-Man auf deutsch und Panini damit zu unterstützen, auch habe ich nicht immer alles verstanden aus dem ensglischen. Die deutschen Ausgaben sind daher eine Bereicherung, und ich hoffe das sie sowohl Fans, wie auch neue Leser begeistern und halten können. Bitte unterstützt die neuen deutschen He-Man Comics, damit unser Held in Deutschland wieder Fuß fassen kann.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 05.05.2014, 07:44:00
Du kannst deinen Kampf einstellen, denn Panini BRINGT dieses Jahr noch MOTU Comics raus. ;)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Ascalon am 05.05.2014, 13:00:41
Und die Bescheidenheit verbietet es mir ja eigentlich zu sagen, aber: Die Grayskull-Convention bekommt ein eigenes limitiertes Variant-Cover!
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Saurod the Lizzard am 05.05.2014, 17:20:13
Kann man das Variantcover bei euch auch "bestellen"?

Ich meine, nicht jeder kann zur Con und ich für meinen Teil hätte gerne eben dieses Variant.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 05.05.2014, 18:14:29
Ich weiss das Panini das Crossover bringt, aber die schwanken immer ganz schön, vor einem Jahr als andauernd welche mich eingeschlossen nach den neuen He-Man Comics auf deutsch gefragt haben, hieß es es wird jede Menge He-Man Artikel im nächsten Jahr auf deutsch geben. Jetzt heisst es erstmal, wir sind vorsichtig was He-Man angeht das ist alles zu unsicher, und bringen das Crossover zuerst. Und wenn sich dies nicht gut genug verkauft ergeht es dem neuen He-Man, wie dem 200x He-Man bei Dino vorher. Dann kommt vielleicht noch ein Band, oder zwei und Sense. Es müssen natürlich genug Abnehmer zusammen kommen. Ich werde mir jedes deutsche Buch natürlich zulegen und dies unternehmen von Panini unterstützen.

Da dies ja auch von den DC Superhelden Fans gekauft wird, kann man diese veröffentlichungsweise natürlich verstehen. So kann man es erstmal allen schmackhaft machen über das Crossover.

Ich kann meinen kampf nicht aufgeben, da es mir nicht nur um das DC Universe Crossover vs. Masters of the Universe Buch geht, sondern auch um die anderen He-Man Comics und die beiden original Superman vs. He-Man Crossover auf deutsch. Wie ich bereits geschrieben habe.


Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 05.05.2014, 18:33:49
Eben hier im Panini Forum eine Liste der kommenden Artikel in der Programm Vorschau gefunden: http://comic-report.de/index.php/verlage/panini/776-panini-programmvorschau-2014-2 (http://comic-report.de/index.php/verlage/panini/776-panini-programmvorschau-2014-2)

He-Man und die Masters of the Universe    1    James Dale Robinson, Philip S. Tan    144    SC    16,99    Juli 2014

Das DC-Universum gegen die Masters of the Universe         Keith Giffen, Tony Bedard    144    SC    16,99    August 2014

He-Man und die Masters of the Universe    2    Keith Giffen, Pop Mhan    144    SC    16,99    Oktober 2014

Doctor Who    1    Scott Tipton, David Tipton, Roger Langridge    180    SC    16,99    Juli 2014

Mega geil, also haben sie obwohl sie zu dem Thema eher verhalten antworten, doch beibehalten drei Artikel zu bringen, dann kann ich nur hoffen die werden auch gut genug gekauft, damit wirklich alle drei Bände kommen, und es danach mit Band 4 und allen folgenden und vielleicht auch älterem Material weiter geht. Ich hoffe auch der Doctor verkauft sich Bombe damit es mit ihm weiter geht.

Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Ascalon am 06.05.2014, 14:59:34
Kann man das Variantcover bei euch auch "bestellen"?

Ich meine, nicht jeder kann zur Con und ich für meinen Teil hätte gerne eben dieses Variant.

Es wird bestimmt auch ein kleines Kontingent für alle anderen geben. Aber wenn dann natürlich erst nach der Con, das Comic ist ja immerhin ein exklusives.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Dianna am 06.05.2014, 15:52:17
habe das heft nun auch gelesen. also he-mans kostüm erinnert mich an bow, keine ahnung, woran das liegt... :kratz:

boah, ziemlich deprimierend, alle diese "verluste". (http://isanam.com/scraps/smiley-face-gif/smiley-29.gif)

hätte nie gedacht, dass ich das mal sagen würde aber holt mir gwildor! er soll die zeit zurückdrehen!  :bga:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Sam2001 am 06.05.2014, 16:25:39
Ich finde dieses extreme Abschlachtung so wichtiger Figuren absolut inakzeptabel und MotU-untypisch. Eine an Erwachsene gerichtete Story muss ja nicht unbedingt so viele bekannte Figuren sterben lassen.
Zauberin, Randor, Hiss und jetzt auch noch Teela. Okay, bei Teela ist es eher eine Transformation statt ein Tod. Und ich weigere mich zu glauben, das Teela ganz weg ist. Ich würde mich nicht wundern, wenn sie sich später wieder zurückverwandelt bzw. von der Zauberin lösen würde. Sie war von dieser "Bestimmung" nicht grad begeistert. He-Man ebenso wenig.Vielleicht bekommen wir die alte Teela zurück.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Shin-Chan am 06.05.2014, 19:22:30
also he-mans kostüm erinnert mich an bow, keine ahnung, woran das liegt... :kratz:


Färb die Hose blau, die Stiefel gold und pack ihm ein Herz auf die Brust, dazu noch die Krone und schon hast du Bow! Tatsächlich, er hat wirklich was von Bow! :hoe: Und ich habe mich die ganze Zeit gefragt, was mich so an dem Kostüm stört...

Ich hoffe, die bringen das MotU Universum wieder irgendwie in Ordnung. was die mit der Zauberin, mit Randor und schlussendlich nun auch mit Teela gemacht haben, ist unter aller Sau.  Schätze, die uns bekannte Teela wird nun mehr oder weniger durch eine andere kämpfende Barbie, nämlich durch She-Ra ersetzt werden. Daher musste sie verschwinden. Schade. Die grünhäutige Zauberin habe ich noch nie gemocht.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 08.05.2014, 07:53:08
Ich finde dieses extreme Abschlachtung so wichtiger Figuren absolut inakzeptabel und MotU-untypisch. Eine an Erwachsene gerichtete Story muss ja nicht unbedingt so viele bekannte Figuren sterben lassen.
Zauberin, Randor, Hiss und jetzt auch noch Teela. Okay, bei Teela ist es eher eine Transformation statt ein Tod. Und ich weigere mich zu glauben, das Teela ganz weg ist. Ich würde mich nicht wundern, wenn sie sich später wieder zurückverwandelt bzw. von der Zauberin lösen würde. Sie war von dieser "Bestimmung" nicht grad begeistert. He-Man ebenso wenig.Vielleicht bekommen wir die alte Teela zurück.

King Hiss ist nicht gestorben, er ist nur ins dunkle nichts gestürzt, konnte sich aber befreien, denn er taucht auf der letzten Seite in Form einer alten Dame wieder bei Adora auf.


PS. Zu den Comics auf deutsch: Mein Comic shop verkäufer schrieb das nur ein MOTU Artikel geplant sei auf deutsch, also wurde der rest wirklich verschoben, und ist abhängig vom verkauf des Crossovers auf deutsch. Da Panini wohl vorsichtig an He-Man rangehen will wie ich oben auch schon anmerkte und wie sie im Forum schrieben, da sie immer noch den gefloppten Versuch der vorigen He-Man Comicreihe im kopf haben, und da die neue Serie bislang auch noch nicht wie ne Bombe eingeschlagen hat. Ich hoffe das bitte bitte, genug Leute den DC Universe vs. Masters of the Universe Dc Premium Band kaufen werden, damit es weiter geht, und die Reihe komplett auf deutsch erscheint, und in dessen Zuge ebenfalls älteres Material gebracht wird, was bei genug Erfolg möglich ist. Den ersten Band werden dank der Batman/Superman/Justice League Fans wohl eh die meisten Dc Fans kaufen so hoffe ich wenigstens, erst beim zweiten Band, werden wir sehen ob He-Man sich auch alleine behaupten kann. Ich hoffe das jeder Band genug abnehmer bekommt, damit sich eine fortsetzung lohnt. Die haben in der Vorschau auch den pandora Band 1 für Juli gelistet, dabei ist der längst in April bereits erschienen. Also was darin steht, kann stark variieren.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 08.05.2014, 09:05:25
@ Bruce:

also laut Amazon erscheinen die Bände weterhin nach Plan...

Juli: He-Man und die Masters of the Universe: Bd. 1
August: Das DC-Universum gegen die Masters of the Universe
Oktober: He-Man und die Masters of the Universe: Bd. 2

die Hoffnung auf älteres Material kannste aufgeben, werden die eh nicht bringen
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 09.05.2014, 07:51:56
Danke dir.

He-Man und die Masters of the Universe: Bd. 1 [Broschiert]: http://www.amazon.de/He-Man-die-Masters-Universe-Bd/dp/395798162X/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1399609465&sr=1-1&keywords=He-Man+panini (http://www.amazon.de/He-Man-die-Masters-Universe-Bd/dp/395798162X/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1399609465&sr=1-1&keywords=He-Man+panini)

Das DC-Universum gegen die Masters of the Universe [Broschiert]: http://www.amazon.de/Das-DC-Universum-gegen-Masters-Universe/dp/3957981611/ref=pd_sim_sbs_b_1?ie=UTF8&refRID=15BJQ4KMXKH7R4EJ0538 (http://www.amazon.de/Das-DC-Universum-gegen-Masters-Universe/dp/3957981611/ref=pd_sim_sbs_b_1?ie=UTF8&refRID=15BJQ4KMXKH7R4EJ0538)

He-Man und die Masters of the Universe: Bd. 2 [Broschiert]: http://www.amazon.de/He-Man-die-Masters-Universe-Bd/dp/3957981638/ref=pd_sim_sbs_b_2?ie=UTF8&refRID=0TB90W7JHVZPB6G9KEX8 (http://www.amazon.de/He-Man-die-Masters-Universe-Bd/dp/3957981638/ref=pd_sim_sbs_b_2?ie=UTF8&refRID=0TB90W7JHVZPB6G9KEX8)

Endlich wieder He-Man Comics auf deutsch, bitte liebe mitFans kauft euch diese Comicbücher, damit dies nicht die einzigsten und letzten He-Man Comics auf deutsch sind, und damit unser Held in Deutschland wieder Fuß fasst.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Alec77 am 12.05.2014, 12:06:12
Sehr interessantes Interview von Jukka mit dem aktuellen Autor Dan Abnett mit sehr vielen, vielversprechenden Hinweisen auf die kommenden Geschichten:
http://www.he-man.org/forums/boards/showthread.php?251950-Interview-DC-Comics-writer-Dan-Abnett-Exclusive-Info

(Link geändert)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Shin-Chan am 12.05.2014, 22:55:17
Bei mir erscheint die Meldung: "Sorry, the page you were looking for in this blog does not exist."
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Sam2001 am 13.05.2014, 18:19:48
Thx für den Link.

Och nö, Teela bleibt für immer in diesem Zustand. Bin untröstlich :boese: She-Ra bekommt ein neues Kostüm... Wie interessant. :eyesroll:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: .Sorceress am 13.05.2014, 19:19:45
Mal sehen, wie das aussiehst.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Shin-Chan am 13.05.2014, 22:15:25

Och nö, Teela bleibt für immer in diesem Zustand. Bin untröstlich :boese:

Hmm, dachte immer King He-Man würde Teela irgendwann heiraten :kratz: Schade.




She-Ra bekommt ein neues Kostüm... Wie interessant. Augenrollen!

Aha, jetzt wird She-Ra der selben Prozedur unterzogen wie He-Man :grin: Mir solls recht sein. Mit geänderten Kostümen habe ich weniger Probleme, dafür mit  liquidierten Charakteren.


Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Sam2001 am 14.05.2014, 18:21:43
@Shin: Er kann sie immer noch heiraten :biggrin:

Ich bin sehr gespannt, auf die Interpretation She-Ras bzw. Etherias. Im Gegensatz zu MotU gibt es keine DC Version der PoP.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 20.05.2014, 00:20:21
Trike is back...

(http://i.imgur.com/skBN6ys.jpg)

HE-MAN AND THE MASTERS OF THE UNIVERSE #16

Written by DAN ABNETT
Art by POP MHAN
Cover by KEN LASHLEY
On sale AUGUST 27 • 32 pg, FC, $2.99 US


“Wanted: He-Man and Adora!” After reaching the mystical island of Anwat-Gar,
He-Man and Adora are still on the run from Hordak and his villainous Horde.
And He-Man can’t shake the suspicion they’re being hunted – but by whom?
Fan favorite villain Tri-Klops returns in the latest chapter of “The Origin of She-Ra!”
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: .Sorceress am 20.05.2014, 00:36:23
Bitte keinen Kurzhaarschnitt für She-Ra
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Sam2001 am 22.05.2014, 18:04:41
Och, warum nicht? Sie sieht doch ganz nett aus :grin:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Hy-Man am 22.05.2014, 18:32:16
Ist ja Adora, nicht She-Ra - zumindest laut Titel ;)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 22.05.2014, 18:34:51
irgendwo wurde aber gesagt das She-Ras Design auch verändert wird, sowie He-Mans, da wird wohl nicht nur Adoras Frisur anders sein.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Alec77 am 23.05.2014, 08:33:51
She-Ras Schwert hatte allerdings schon immer die Eigenschaft, magische Haarverlängerungen vorzunehmen.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 23.05.2014, 13:03:34
ja, genauso wie He-Mans, das hatte eine ähnliche Eigenschaft, den Taint der Hautfarbe magisch zu wechseln, auf Bodybuilder bräunlich.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Mustrum Ridcully am 24.05.2014, 09:04:07
She-Ras Schwert hatte allerdings schon immer die Eigenschaft, magische Haarverlängerungen vorzunehmen.

"Schwert zu Extensions!"  :grin:

ja, genauso wie He-Mans, das hatte eine ähnliche Eigenschaft, den Taint der Hautfarbe magisch zu wechseln, auf Bodybuilder bräunlich.

 :applaus:


Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Alec77 am 26.05.2014, 08:57:51
Und noch ein weiteres Interview von Jukka, diesmal mit Rob David (Chefautor bei Mattel):

http://www.he-man.org/forums/boards/showthread.php?252198-Interview-DC-Comics-Mattel-Head-Writer-Rob-David-exclusive-info-pics
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 30.05.2014, 22:42:22
Heft 13 durch gelesen, die Geschichte wird immer besser, die Zeichnungen wieder schöner, aber viele entwicklungen traurig. King Grayskull besiegt Hordak und die Horde wird verbannt nach Despondos auf Etheria , anders umgesetzt aber großteils ja bekannt. Viele bekannte aus MYP und Filmation tauchen auf, Modulok, Leeches, Horde Wraiths, die ältere Kuduc Ungol, Queen Veena die Hohepriesterin des Ordens von Zoar, die junge Teela-Na, Die Gar
starten eine Revolution, angestachelt von einem Mitglied des hohen Rates der Alten, einem weisen alten Gar
und vertrauten von King Grayskull unter
dessen Haut sich King Hiss verbirgt und der die Gar mit falschen informationen gegen die Eternier und Grayskull aufhetzt,
und der so seine intrigen steuert und nun nach der Verbannung der Horde, nach der Macht greift. Eine hübsche junge Gar Frau die King Grayskull verehrt und für die er Väterliche Gefühle hegt
wird durch King Hiss dazu angetrieben Grayskull zu töten, ein ähnliches Schicksal wiederfährt Veena und so gut wie allen Bewohnern des Hofstaates und der Stadt vor der Burg die gänzlich niedergebrannt wird
. Bin sehr gespannt wie es mit dem MOTU Blockbuster Comic weiter geht.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 16.06.2014, 23:46:48
(http://i.imgur.com/O3Igzsf.jpg)

HE-MAN AND THE MASTERS OF THE UNIVERSE #17

Written by Dan Abnett, art by Pop Mhan, cover by Stjepan Sejic.
32 pages, $2.99, in stores on Sept. 24.


After last issue's shocking ending, He-Man has been left for dead - and Hordak's
Fright Zone is set to overtake Anwat-Gar. Adora must call upon the Sorceress Teela
who tells her the story of King Greyskull's death and of the lost Eternian relic that
might save her brother - The Sword of Protection! The Origin of She-Ra continues!
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: .Sorceress am 17.06.2014, 00:47:01
Hmmm, zumindest besteht nun eine Ähnlichkeit zwischen Adam und Adora.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 17.06.2014, 09:26:05
Das liegt aber auch nur an Stjepans Zeichenstil ;)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: .Sorceress am 17.06.2014, 10:14:30
und sonst das Outfit gefällt mir auch ganz gut.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Talbot am 17.06.2014, 18:56:03
Hmmm, zumindest besteht nun eine Ähnlichkeit zwischen Adam und Adora.

Stimmt, Adora sieht ihm jetzt ähnlicher, weil sie männlicher aussieht  :D
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: .Sorceress am 17.06.2014, 20:49:18
Es ärgert mich wirklich, dass ich das noch nicht wusste, als ich das PoP Abo abgeschlossen habe...
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Mustrum Ridcully am 17.06.2014, 20:54:45
Sieht sie im Heft denn auch so aus? Coverarts heben sich ja gerne mal ab.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Karl Moik am 18.06.2014, 14:02:14
Gibt es hier eigentlich auch noch andere, welche die neuen Comics von DC im Direktabo beziehen? Lief bei mir bei den ersten 11 Ausgaben nämlich 1A, aber Ausgabe 12 kam bis heute nie an und obwohl ich mitlerweile bei DC online ein weiteres Jahr aboniert habe lässt auch die aktuelle Ausgabe 13 noch auf sich warten. Hat hier jemand aus DE / Europa diese Ausgaben schon direkt von DC erhalten!?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Steini am 18.06.2014, 16:08:18
Bei mir ist es genau so. Alles bis 11 supi, vor 2 Monaten Abo erneuert. Seitdem kam nix.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Karl Moik am 18.06.2014, 16:48:01
Wenn ich das bei PE richtig mitgekriegt habe, sind wir dann schonmal mindestens 3, wobei der andere User dort nicht verlängert hatte, und nur auf Nr. 12 wartet. Schon merkwürdig!  :help:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Steini am 18.06.2014, 23:43:14
Wer hat denn die 12 bekommen?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: eliot76 am 19.06.2014, 09:25:17
Warte auch noch und habe das Abo (trotz x facher Werbung) nicht verlängert...
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Saurod the Lizzard am 20.06.2014, 16:45:55
Klasse, dass Stjepan Sejic jetzt mind. ein Cover zu beisteuern darf. Das freut mich als "Nebezial"-Fan ungemein.  :applaus:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Karl Moik am 24.06.2014, 10:01:23
Hatte an DC geschrieben wegen der fehlenden Nummern 12 und 13 aus den Direktabos, die ja hier in DE scheinbar bisher niemand bekommen hat. Für Ausgabe 12 bekomme ich jetzt zumindest schonmal Ersatz:
"Dear Marcus,
Thank you for your email. Our records indicate that you should have received issue 12 by now. We have processed a replacement issue, and you should receive it within the next 14-21 business days. Your issue 13 went into processing on 05/11/2014. From this date, you should receive your issue within 6-8 weeks. We are sorry for any inconvenience. Please let us know I we can be of any further assistance.
Sincerely,
Tyler
DC Comics Customer Service"

Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: .Sorceress am 30.06.2014, 10:12:43
Es schreibt gar niemand mehr etwas über die Inhalt der einzelnen Hefte? Gibt es nicht inzwischen schon wieder ein Neues?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: eliot76 am 01.07.2014, 18:26:24
Ausgäbe 12 war heute im Briefkasten :respekt:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: .Sorceress am 04.07.2014, 17:44:30
Und was passiert
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 04.07.2014, 21:26:50
Sie prügeln sich ein bisschen.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Hy-Man am 04.07.2014, 22:57:50
Na, wenn denn schon gefragt wird (Achtung, jetzt kommen SPOILER):

- Ausgabe 12: Hsss will He-Man in den "Star Seed", das Zentrum des Universums, werfen lassen, um dadurch Kräfte zu entfesseln, die ihm ultimative Macht verleihen. Teela kommt dazwischen, landet selber im Star Seed und wird dort vom "Geist" der Sorceress in Besitz genommen bzw. verschmilzt mit diesem. Daraufhin wird sie zur Sorceress of Serpos (Green Goddess), der sich die Snakemen unterwerfen. Hsss wird vermeintlich vernichtet und (nun KÖNIG) He-Man & "Teela" schmieden gemeinsame Pläne, wie sie die Snakemen gegen die Horde einsetzen können. Auf den letzten beiden Seiten begegnen wir Adora auf dem Weg zu ihrem Schicksal. Sie trifft eine alte Frau, die sich dem Leser nach dieser Begegnung als Hsss zu erkennen gibt.

- Ausgabe 13 führt uns Tausend Jahre in die Vergangenheit. König Grayskull hat die Horde besiegt und lässt den Sieg ausschweifend feiern. Ein als Gar-"Elder" getarnter King Hsss verleitet die Gar zu einem blutigen Aufstand gegen King Grayskull, da dieser durch sein Schwert nun "zu viel Macht für einen einzelnen Sterblichen" besitze und er eine dunkle Zukunft vorausgesehen haben will. Seine treueste Gar-Dienerin schlitzt dem König auf dem Höhepunkt der Revolte den Hals auf. Dies ist der Verrat, der den Gar auch 1000 Jahre später noch vorgehalten wird.

- Ausgabe 14 beginnt mit Grayskulls Dienerin, die von ihren "inneren Dämonen" durch einen Wald gehetzt wird... Dies stellt sich als ein Traum Adoras heraus, die 1000 Jahre später durch denselben Wald wandert. Hier wird sie bald von Adam eingeholt, der sie von Battle Cat aufspüren lässt. Er erzählt ihr von den neuesten Entwicklungen und dass er wisse, dass sie nach Anwat Gar unterwegs sein. Er bietet Adora an, sie zu begleiten. "Teela" lässt Adora durch Adam außerdem ein Schwert überreichen - dem Aussehen nach dasselbe, mit dem einst Grayskull getötet wurde. Hier scheinen einige Parallelen zu Saryn - Grayskulls Dienerin - aufgebaut zu werden. So sieht sich auch Adora als Verräterin an Grayskulls Erbe und mit einer Schuld beladen, die sie als unverzeihlich ansieht. Desweiteren hadert sie mit ihrer Rolle in der "Prophezeiung" und sieht Adam als den einzig Auserwählten. Gemeinsam kämpfen sie sich zu einer durch die Horde besetzten Hafenstadt durch. Die Ausgabe endet mit dem Blick auf die drei Helden durch die (drei) Augen eines noch unbekannten Beobachters...

Mit dem Abschluss des DC-Crossovers hat die Reihe ordentlich Fahrt aufgenommen und sich auch qualitativ nochmals mächtig gesteigert. Derzeit freue ich mich tatsächlich auf jede neue Ausgabe und bin tatsächlich gespannt, wie das Alles weiter geht...  ::cool::
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Alec77 am 08.07.2014, 16:52:11
Cover Art zu MOTU #18 von Stjepan Šejić:
(http://static02.mediaite.com/themarysue/uploads/2014/07/He-Man18exclusive.jpg)

Quelle: http://www.themarysue.com/the-mary-sue-exclusive-she-ra-reveal/
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 08.07.2014, 17:06:47
Das erste New52 Redesign, dass ich tatsächlich gut finde!
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: .Sorceress am 08.07.2014, 23:35:00
Hammer, ich will sie als Figur und zwar genau so
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Motuwahn am 09.07.2014, 09:08:33
Ich will meine Frau in dem Outfit.  :hail: ::cool::
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DragonWalker am 14.07.2014, 15:53:13
Ich will meine Frau in dem Outfit.  :hail: ::cool::

Das musst Du ihr sagen, da hast Du nix von wenn Du uns das sagst.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: SchakoKhan am 14.07.2014, 16:13:38
Das musst Du ihr sagen, da hast Du nix von wenn Du uns das sagst.

Da ist was dran.  :lol:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Motuwahn am 15.07.2014, 09:26:06
Ich erkenne meinen Fehler, Tipps, wie man ihr das schmackhaft machen könnte? Sie ist leider kein Nerd.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: SchakoKhan am 15.07.2014, 11:29:23
Ich erkenne meinen Fehler, Tipps, wie man ihr das schmackhaft machen könnte? Sie ist leider kein Nerd.

Da ist zuraten wohl etwas schwierig, wenn man die Person nicht kennt.

Ansonsten: Geburtstagswunsch? oder Tauschgeschäft (Du wolltest doch, dass ich ...)?  :;):
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Shin-Chan am 27.07.2014, 01:36:00
Das neue Heft ist heute angekommen. Echt cool! Freue mich wie ein Kind auf jede neue Ausgabe :applaus:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: King Hiss am 27.07.2014, 13:02:27
Ist Swift Wind in den neuen Comics jetzt ein Einhorn oder sieht das nur so aus?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: archon am 27.07.2014, 16:15:28
Swiftwind war schon immer ein Pegacorn.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Dianna am 27.07.2014, 23:38:30
mir gefällt das neue heft soweit ganz gut. besonders swift wind :top: nur mit der grünen teela kann ich mich immer noch nicht so richtig anfreunden.
ich muss ständig an diese dame hier denken:

(http://25.media.tumblr.com/d2bc9eedb8c2f1485c3a4f5f717047d1/tumblr_mvxju6x54v1rdutw3o1_400.gif)

 :eyesroll:

ansonsten bin ich sehr gespannt wie es weiter geht :grin:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 18.08.2014, 21:32:58
ab Dezember wird DCs MotU-Serie durch eine neue ersetzt: "He-Man: The Eternity War"
entwickelt von Mattel-Fuzzi Rob David, geschrieben und gezeichnet vom bisherigen Team (Dan Abnett & Pop Mhan)

(http://i.imgur.com/XBJpTLP.jpg)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: juggledoublek am 18.08.2014, 22:18:21
Woher stammt das Bild? Gibts nen Link dazu?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 19.08.2014, 00:43:23
HE-MAN AND THE MASTERS OF THE UNIVERSE #19

(http://i.imgur.com/vlq5fpb.jpg)

Written by Rob David, art by Joelle Jones, cover by Stjepan Sejic.

Final issue. The secrets of the House of Grayskull are revealed!
Flash back to Prince Adam's childhood, when rebellion struck King Randor's throne.
What does this moment in time mean for the future war in Eternia?
Find out in this prelude to Masters of the Universe: The Eternity War #1!

32 pages, $2.99, in stores on Nov. 26.


@ juggledoublek:

http://www.comicbookresources.com/?page=article&id=54918
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: SchakoKhan am 19.08.2014, 08:55:09
Woher stammt das Bild? Gibts nen Link dazu?

Danke für den Hinweis. Imgur macht mich fertig, weil in den Postings nichtmal eine winzige Fehlermeldung darauf hinweist, dass ein Bild nicht angezeigt wird.
Bei Fehlern mit anderen Anbietern sieht man wenigstens, dass man was nicht angezeigt bekommt. -.-
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: King Hiss am 22.08.2014, 14:31:49
Freu mich schon auf He-Man: The Eternity War. Wird das auch wieder eine Mini-Serie oder eine fortlaufende Serie?

Schade bei den Comics finde ich nur das so wenige Charaktere zum Einsatz kommen. Wo sind z.B. Clawful, Mosquitor oder Buzz-Off? Andere Charaktere würden mehr Abwechslung reinbringen.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Alec77 am 27.08.2014, 11:02:29
Preview-Seiten für die aktuelle Ausgabe von heute:
http://www.comicbookresources.com/?page=preview&id=23285
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 27.08.2014, 23:31:45
gerade eben die neueste Ausgabe durchgeblättert... goodnight, sweet prince! :cry:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: .Sorceress am 30.08.2014, 02:57:32
Inwiefern ersetzt? Die Geschichte geht aber trotzdem weiter,  oder? Ist nicht gerade erst She-Ra erwacht?
Ist das eine normale Vorgehensweise?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 30.08.2014, 12:02:39
Sowas kann vorkommen, die letzten Serien Wolverine, Fantastic Four, Iron-Man, Hulk und Nightwing werden auch eingestellt und neugestartet mit neuem Kreativem Team und auch teilweise neuer Ausrichtung.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: archon am 30.08.2014, 12:17:36
Herrlich!
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: SchakoKhan am 30.08.2014, 14:14:01
Also wenn jemand gewohnt ist, dass eine Interpretation sofort eingestellt wird, sobald sich eine gewisse Anzahl Fans daran gewöhnt hat, dann sind das doch MotU-Fans!  :bga:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Hy-Man am 30.08.2014, 14:32:18
Wieso denn "eingestellt"? Wird halt ein neuer Handlungsstrang, daran ist ja nun nichts Ungewöhnliches im Comic-Bereich. Mit She-Ras Story ist dann das "Fundament" gelegt und die "Entstehungsgeschichte" erzählt, und danach geht es halt um den "Eternity War", der wahrscheinlich um die Vertreibung der Horde geht (legt zumindest das Cover nahe).  ???
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: archon am 30.08.2014, 14:34:30
Spielverderber.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: .Sorceress am 02.09.2014, 01:25:43
Bin gerade dabei mir Volume 3 von diesen Sammelbändern durchzulesen und muss sagen, dass sich die Comics doch wirklich machen.
Sie gewinnen an Handlung und werden wirklich immer besser.
Teela bleibt nervig und es wirkt fast schon lächerlich als sie Adora als Rache "erdolcht", bevor sie mit ihrem Gespräch über Adoras Vergangenheit fortfahren.
Ist Shadow Weaver eigentlich auch tot? Oder kommst sie in den späteren Comics wieder?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 07.09.2014, 17:51:25
As part of the upcoming launch of DC Comics series He-Man: The Eternity War this December,
Mattel is sponsoring the He-Man: The Photography War – Comic Cover Contest.

http://www.bleedingcool.com/2014/09/06/got-a-he-man-and-a-camera-you-can-make-a-comic-cover/
http://www.mattycollector.com/store/matty/ContentTheme/pbPage.MOTU_CreateACover

Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 12.09.2014, 21:43:53
Im Dezember werden 23 DC Comics mit einem von Darwyn Cooke gezeichneten "widescreen" Variant-Cover versehen, hier das zu He-Man: The Eternity War #1:


(http://i.imgur.com/9MedWTs.jpg)


die restlichen Cover gibt es hier:
http://comicsalliance.com/darwyn-cooke-dc-variants-december
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Saurod the Lizzard am 13.09.2014, 17:10:54
Na ja, mit dem "Animated" Zeichenstil kann ich nicht wirklich was anfangen. Ist Geschmackssache.
Schön finde ich allerdings, dass es das einzigste Heft mit einem Variant Cover des Künstlers ist, welches nicht im DC Universum spielt, also nix mit Superhelden zu tun hat.
Daraus könnte man schließen, dass DC eventuell hohe Erwartungen bzgl. der Verkäufe der neue He-Man Serie hat.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 14.09.2014, 12:41:18
Falsch, die neue He-Man Serie spielt im DC Universum, MOTU gehört nun zu New 52, Crossover einbindungen gabs auch schon.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 14.09.2014, 19:10:09
Bisher wurde noch nicht bestätigt ob MotU tatsächlich Teil der 52 DC-Universen* ist oder nicht. Das DC/MotU crossover war auch eher off-continuity für DC.

*
(http://media.dcentertainment.com/sites/default/files/Multiversity_Map_2400_53ee6b4c22d9a9.11031355.jpg) (http://media.dcentertainment.com/sites/default/files/Multiversity_Map_2400_53ee6b4c22d9a9.11031355.jpg)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 14.09.2014, 21:37:56
Du musst auch gucken von wann die Timeline ist, wenn die von vor der Zeit vor den He-Man Comics ist, können die nicht dort erwähnt werden.

 part of the Dc comics family : SDCC 2014 - Mattel: Mattypalooza 2014 ab Minute 14:36 , 13:07 fängt MOTU Comics an: http://www.youtube.com/watch?v=l-jeYsX2Zi8 (http://www.youtube.com/watch?v=l-jeYsX2Zi8)

http://www.dccomics.com/tags/he-man-and-the-masters-of-the-universe (http://www.dccomics.com/tags/he-man-and-the-masters-of-the-universe)


Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 14.09.2014, 22:03:15
Die Map wurde vor paar Wochen auf der Comic-Con veröffentlich und ist der aktuelleste und offizielle Bauplan wie das DC-Universum aufgebaut ist. Bisher wurden nur eine handvoll Welten bestätigt bzw. angeteast.

http://www.dccomics.com/blog/2014/08/18/the-map-of-the-multiverse

Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Ascalon am 15.09.2014, 08:04:11
Comic-Fan sein ist harte Arbeit!  :shocked:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: GENERALRAAM am 15.09.2014, 16:56:24
zustimm
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Sam2001 am 21.09.2014, 19:12:31
Comicosity has an exclusive preview and details on issue #17 of the current MOTU comic at DC Comics!

http://www.comicosity.com/exclusive-preview-he-man-and-the-masters-of-the-universe-17/

OMG!
Adora steht immer noch im Bann Hordaks und bringt Adam um! :shocked:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: .Sorceress am 21.09.2014, 19:46:07
Haben die wieder einen neuen Zeichner? Sieht ja schrecklich aus.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 22.09.2014, 00:43:51
Nein, es ist Pop Mhan der #1-6 und #13-jetzt gezeichnet hat.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: .Sorceress am 22.09.2014, 01:11:34
Dann hat mir der Zeichner von der Despara Storyline wesentlich besser gefallen (das müsste dann ja ein anderer gewesen sein, oder?)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 22.09.2014, 01:33:08
Nein, das war auch Pop Mhan (die Despera-Storyline lief von #1-6). :keks:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 24.09.2014, 17:29:16
Ausgabe 17 ist seit heute draußen...

(http://i57.tinypic.com/i75r1h.jpg)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 24.09.2014, 20:28:46
Das find ich richtig und schön, so hätte He-Ro auch schon bei den Classics angelegt werden sollen, nämlich als Teil der Blutlinie wie zu beginn.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 20.10.2014, 23:28:22
HE-MAN: THE ETERNITY WAR #2

(http://i62.tinypic.com/vcyqft.jpg)

Written by DAN ABNETT
Art by POP MHAN
Cover by STJEPAN SEJIC


The battle begins! As He-Man leads his newly acquired army of Snake Men into battle to make
a surprise first strike against the Dark Horde, Man-At-Arms reveals his secret plan to overtake
the Horde’s defenses. How will the Masters take down the Dark Horde’s devastating Orbital Disruptor?
Find out as this new MOTU epic continues

On sale JANUARY 28 • 32 pg, FC, $2.99 US
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Alec77 am 22.10.2014, 12:18:25
Ausgabe gerade durchgelesen.
Netter Abschluss der Storyline, aber teilweise etwas gehetzt. Aber so langsam gewinnt das Ganze an Fahrt.

- schöne Gastauftritte von Grizzlor, Dragstor, Catra, Scorpia & den Horde Wraiths inkl. des Filmation-Throns von Hordak.
- die beiden Zauberschwerter sind ganz schön mächtig, aber es wurde nicht gezeigt wie/warum sich Adoras Schwert zur DC52-Version verändert. Naja.
- Hoffentlich klärt sich das mit Skeletors Verwandschaftsverhältnissen & Saryn irgendwann komplett auf. Das ist etwas konfus.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: archon am 22.10.2014, 12:32:49
Word!
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: WebstorX am 22.10.2014, 17:30:56
Einmal rottet Orko die Snake Men aus, ein andermal führt He-Man die Snake Men an... was denen heutzutage alles einfällt!  :eyesroll:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: archon am 22.10.2014, 17:45:39
Hast du mehr gelesen als ich? ;)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Alec77 am 22.10.2014, 19:47:55
WebstorX meint die Ereignisse in den MOTUC-Minicomics und die kommende Eternity Wars Storyline, wenn ich das richtig sehe.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: archon am 22.10.2014, 20:43:57
Schon klar. Und wenn er die schon gelesen hat, Respekt.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 22.10.2014, 22:58:11
Das entsprechende Cover hab ja sogar ich schon gesehen...


Ähh, Kunststück. Es steht 7 Postings höher :D
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 18.11.2014, 07:17:33
HE-MAN: THE ETERNITY WAR #3

(http://i61.tinypic.com/s1hic8.jpg)

Written by DAN ABNETT
Art by POP MHAN
Cover by STJEPAN SEJIC


High above the Sands of Time, She-Ra leads Stratos and an aerial squadron in search of the
Eye of Chrono. Their mission is jeopardized by the appearance of Catra, Scorpia and a Horde Army!
Will the Princess of Power defeat these women from her past and retrieve the Eye?
The Eternity War is just getting started!

On sale FEBRUARY 25 • 32 pg, FC, $2.99 US
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: .Sorceress am 18.11.2014, 10:22:22
Das Cover ist unglaublich, Hammer
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: SchakoKhan am 18.11.2014, 10:55:06
Das Cover ist unglaublich, Hammer

+1
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Talbot am 21.11.2014, 20:15:55
Sejic malt die beste She-Ra!
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: MamoChan am 22.11.2014, 15:16:24
Na so eine Scheiße. Da wird in Band 1 die ganze She-Ra STory für den 26.10. angekündigt. Ich bestelle den Band, bezahle schon im voraus, muss erfahren, dass das ganze verschoben wird, warte noch eien Monat länger, bekomme gestern endlich den Comic und stelle daheim entsetzt fest, dass es ein gänzlich andere Inhalt ist. Da haben die doch glatt die ganzen Origin-Stories dazwischen gepackt, die noch dazu außer einer gänzlich für die Tonne sind.  :autsch:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: archon am 22.11.2014, 16:05:57
Ich verstehe nur Bahnhof. Beschwerst du dich gerade, dass eine einzelne Ausgabe einer fortlaufenden Geschichte nicht die ganze Geschichte beinhaltet, geschweige denn die Geschichte so abläuft, wie du es dir vorgestellt hast?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: .Sorceress am 22.11.2014, 18:09:32
Verstehe auch absolut gar nichts...
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Saurod the Lizzard am 23.11.2014, 00:29:31
Ich denke mal sein Posting bezog sich auf den aktuell erscheinenden Panini-Band. Also der mit den ganzen Origins of... und den digitalen Mini-Comics 2-6.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: archon am 23.11.2014, 00:51:33
Achso. Klar, dass ich das nicht verstehe. Habe ein Comixology-Abo. SEHR viel bequemer.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: MamoChan am 23.11.2014, 18:27:04
Ich verstehe nur Bahnhof. Beschwerst du dich gerade, dass eine einzelne Ausgabe einer fortlaufenden Geschichte nicht die ganze Geschichte beinhaltet, geschweige denn die Geschichte so abläuft, wie du es dir vorgestellt hast?

Ich beschwere mich, weil im letzten Band etwas angekündigt wurde, ich ewig darauf warte, dann endlich den Band kaufen konnte und daheim feststellen musste, dass es sichnciht um die angekündigte Story handelt, sondern um irgendwelche überflüssigen Lückefüller.

Ich denke mal sein Posting bezog sich auf den aktuell erscheinenden Panini-Band. Also der mit den ganzen Origins of... und den digitalen Mini-Comics 2-6.
Jepp, genau. :) Und eben diese ganzen Origins und Digital Comics finde ich zudem auch nicht sonderlich gelungen. Ehrlich gesagt finde ich, sie sin ddas Papier nicht wert, auf dem sie gedruckt sind. Hat wohl auch seinen Grund, weshalb sie in den USA nur digital erhältlich waren.


Achso. Klar, dass ich das nicht verstehe. Habe ein Comixology-Abo. SEHR viel bequemer.

Was genau ist denn das?  :shocked:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 23.11.2014, 18:41:09
Und genau deswegen bestellt man auch nix vor. Vorallem wenn schön länger bekannt war, das Panini sich recht unsicher mit den Veröffentlichungsplänen war.


Was genau ist denn das?  :shocked:

https://www.comixology.com/He-Man-and-the-Masters-of-the-Universe-2013/comics-series/9986
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: MamoChan am 23.11.2014, 21:37:37
Und genau deswegen bestellt man auch nix vor. Vorallem wenn schön länger bekannt war, das Panini sich recht unsicher mit den Veröffentlichungsplänen war.

Hm, mir war das völlig neu. Ich hab nicht die Zeit lange alle News zu suchen. Ich hab Band 1 gekauft, hinten wurde direkt Band 2 für den 16. Oktober angekündigt und drum hab ich den bestellt.  ???


https://www.comixology.com/He-Man-and-the-Masters-of-the-Universe-2013/comics-series/9986


Danke, das kannte ich überhaupt nicht. :) Aber ehrlich gesagt ist es nichts für mich. Ich mag digitale Bücher oder Comics nicht so. Ich brauche da eher was "Handfestes". :)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 24.11.2014, 14:06:37
es wird halt der reihenfolge nach veröffentlicht, ist doch auch richtig so. Die handlung mit She-ra kommt ja auch noch.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Alec77 am 25.11.2014, 10:42:31
Preview auf Ausgabe 19 (erscheint morgen):
http://www.craveonline.com/comics/previews/792435-exclusive-preview-man-masters-universe-19
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 25.11.2014, 12:52:07
Jetzt ist doch tatsächlich bei mir echtes MOTU Feeling aufgekommen in den paar Seiten. Damit hätte ich im Leben nicht mehr gerechnet.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Alec77 am 25.11.2014, 12:56:50
Das ist eigentlich schon seit ein paar Ausgaben der Fall (She-Ra Storyline). Aktuell finde ich den Comic richtig gut.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 25.11.2014, 13:38:28
Weiß nicht. Den Plot mit Despara tötet He-Man fand ich nicht so prickelnd. Zumindest nicht in den paar Vorschauseiten. Mehr hab ich ja noch nicht gelesen davon.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: .Sorceress am 25.11.2014, 14:08:31
Ich bin mittlerweise vollkommen von den Comics überzeugt.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Saurod the Lizzard am 06.12.2014, 17:42:29
ab Dezember wird DCs MotU-Serie durch eine neue ersetzt: "He-Man: The Eternity War"

(http://i.imgur.com/XBJpTLP.jpg)

Na? Wer kann Kowl auf dem Cover entdecken?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: archon am 06.12.2014, 18:06:24
Also ich kann da nur Loo-Kee finden...
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 06.12.2014, 21:29:21
Ich habe Loo-Kee vorher gar nicht gesehen ^^. Ein schöner Cameo, wie früher. Loo-Kee kann gerne im Heft auch auftauchen, Kowl, Imp, Madam Razz und Broom, und Orko und Dree-Elle und Onkel Montork auch.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Saurod the Lizzard am 06.12.2014, 23:04:01
Also ich kann da nur Loo-Kee finden...

Meine ich doch! Mensch!  :grin:  Kowl war ja der bunte Koala mit den Elefantenohren der fliegen konnte. Ich vergaß...  :autsch:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 07.12.2014, 03:14:03
Eule :)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Steini am 07.12.2014, 12:08:59
Ist es ein Koala? Oder eine Eule? Nein, es ist Keule!
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Hölk am 11.12.2014, 01:51:10
(http://contentz.mkt3075.com/ra/2014/10136/12/10135014/2014-12-10_DCSubsEmail_images_Tier1-12.10.14.jpg)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 16.12.2014, 04:05:23

HE-MAN: THE ETERNITY WAR #4

(http://i62.tinypic.com/10wofhx.jpg)

Written by DAN ABNETT
Art by POP MHAN
Cover by STJEPAN SEJIC
On sale MARCH 25 • 32 pg, FC, $2.99 US


This is it: The battle you’ve been waiting for! She-Ra vs. Hordak! In order to retrieve
the Eye of Chrono, She-Ra must defeat her adoptive father. Her only hope for success
lies in the power of the Sword of Protection! And maybe a little luck!
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 07.01.2015, 13:18:58
sehe grad das Eternity War #1 bereits letzte Woche rausgekommen ist...

https://www.comixology.eu/He-Man-The-Eternity-War-2015-1/digital-comic/172532

(https://dcomixologyssl.sslcs.cdngc.net/c/DIG032986_1.jpg?h=80e37274a447d916e7631c3195ea35e9&width=640) (https://dcomixologyssl.sslcs.cdngc.net/k/35102/172532/0685c9fba783b51924886ffb6e69285c.jpg?h=50c387b38e6e213f82d5d7c0727252b9&width=640)
(https://dcomixologyssl.sslcs.cdngc.net/k/35102/172532/9cb44b7cff08cc4ec9dc560ca6c42a11.jpg?h=611aa5d8b7219ef0a2cb98f82b469c29&width=640) (https://dcomixologyssl.sslcs.cdngc.net/k/35102/172532/4fd0d08a295222667a0628f049c6be9d.jpg?h=ff6b3b08e7d9a090af45abdcedb219ac&width=640)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Shin-Chan am 07.01.2015, 16:22:55
Jap, interessante Ausgabe. Gefällt mir ganz gut.  :top:

Man at Arms taucht wieder auf und Hordak baut sich mit Hilfe von He-Mans Blut ein drittes Zauberschwert.
 :shocked:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Lebowski83 am 07.01.2015, 23:00:50
Hab mir auch die Ausgabe bei comixology gekauft. Sehr cool.  ::cool::

Weiß jemand wann Band 2 heraus kommt? Finde es gerade nicht
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Alec77 am 08.01.2015, 08:22:13
Ausgabe 2 ist für den 28.1. angekündigt.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: BlueLightning am 09.01.2015, 11:55:48
(http://contentz.mkt3075.com/ra/2014/10136/12/10135014/2014-12-10_DCSubsEmail_images_Tier1-12.10.14.jpg)

Weiß jemand ob ich das jetzt noch bekommen kann, wenn ich subscribe?

lG
BLue
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 09.01.2015, 11:59:42
Nein, die erste Ausgabe ist bereits erschienen... du würdest also die Hefte erst ab #2 erhalten.

ist aber auch nur ne Vermutung von mir
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Storm am 09.01.2015, 12:50:07
Hat bereits jemand die erste Ausgabe über das DC Abo bekommen?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: BlueLightning am 09.01.2015, 14:55:19
Damned ... na hoffentlich komm ich noch zu nem humanen Preis dran.
Danke Dir.

BLue
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Polygonus am 09.01.2015, 15:00:12
Hat bereits jemand die erste Ausgabe über das DC Abo bekommen?

Ich hatte 2013 das DC-Direkt-Abo und musste immer ca. 2-3 Wochen bis nach dem Release warten, bis ich meine Ausgabe im Briefkasten habe.
Für uns Deutsche geht ein Abo bei einem Comic-Shop schneller, aber nur über das DC-Direktabo bekommt man das Matty-Variantcover.
Bin also nach einem Jahr Pause wieder beim Direkt-Abo dabei.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 22.01.2015, 17:10:27
HE-MAN: THE ETERNITY WAR #5

(http://i59.tinypic.com/35hrepg.jpg)

Written by DAN ABNETT
Art by POP MHAN
Cover by STJEPAN SEJIC
On sale APRIL 29 • 32 pg, FC, $2.99 US


Skeletor has returned! After his dramatic appearance last issue, the question remains:
Will he fight alongside He-Man and She-Ra…or against them?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Alec77 am 26.01.2015, 13:17:01
Preview zu Eternity War #2:
http://blogs.slj.com/goodcomicsforkids/2015/01/24/exclusive-preview-he-man-the-eternity-war-2/

(http://blogs.slj.com/goodcomicsforkids/files/2015/01/HeMan_Eternity_War_2.jpg)(http://blogs.slj.com/goodcomicsforkids/files/2015/01/HEMEW_2_1.jpg)
(http://blogs.slj.com/goodcomicsforkids/files/2015/01/HEMEW_2_2.jpg)(http://blogs.slj.com/goodcomicsforkids/files/2015/01/HEMEW_2_3.jpg)
(http://blogs.slj.com/goodcomicsforkids/files/2015/01/HEMEW_2_4.jpg)(http://blogs.slj.com/goodcomicsforkids/files/2015/01/HEMEW_2_5.jpg)
(http://blogs.slj.com/goodcomicsforkids/files/2015/01/HEMEW_2_6.jpg)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 26.01.2015, 15:46:46
(http://blogs.slj.com/goodcomicsforkids/files/2015/01/HEMEW_2_4.jpg)

Also Duncan mit Koteletten sieht schon wie ne geile Sau aus :D
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Alec77 am 26.01.2015, 15:51:51
Ich persönlich finde die Anspielung auf "Teela's Quest" viel geiler ^^
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Xand-Ro am 26.01.2015, 19:13:49
Ich persönlich finde die Anspielung auf "Teela's Quest" viel geiler ^^

Da geb ich dir Recht.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Xand-Ro am 26.01.2015, 19:16:02
Warum hat Battle Cat denn eine Mähne oder ist die Teil der (hässlichen) Maske?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 26.01.2015, 20:44:16
Die Maske von Battlecat soll wohl ne ehrerbietung und erinnerung an King Grayskulls Battlelion sein, denk ich. Ich find es auch schön das die schöne Filmation Episode mit eingebaut wurde, auch wenn sie leicht geändert wurde, also ohne He-Man da Teela dort neun Jahre alt war.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 28.01.2015, 19:25:42
grad Eternity War #2 durchgeblätter ::cool::

- Colonel Blast und Dylamug
- die verschiedenen Snake-Men Kasten in Aktion
- Roboto als Iron-Man Rüstung für Duncan... "I'm Sorry" ;_;
- SPYDOR!!!
- "I dont need my sword! I'll rip you apart with my hands!"
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Alec77 am 29.01.2015, 08:45:24
Das war wirklich eine Hammer-Ausgabe! Sehr spannend und episch! :top:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 29.01.2015, 10:04:43
Ich bin immer mehr geneigt, der Serie eine dritte Chance zu geben.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: archon am 29.01.2015, 10:52:54
Obwohl du dann doch bei den Digital Comics anfangenmusst, die wir 2013 diskutiert haben, DJ? ;)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 29.01.2015, 14:31:16
Die hab ich ja inzwischen in Printformat und auch schon durch. Haben die Augen von Grayskull eigentlich wirklich noch eine weitergehende Bedeutung für die Story?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: archon am 29.01.2015, 15:10:03
Ja. In Eternity War. Rate mal, was Hordak damit vor hat...
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Sam2001 am 01.02.2015, 14:33:56
Hammergeile Ausgabe! :jump:

Duncan als der neue MOTU Iron man  ist Klasse :applaus: Hoffe, er entpuppt sich nicht als King Hiss;)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 18.02.2015, 02:11:50
HE-MAN: THE ETERNITY WAR #6

(http://i59.tinypic.com/wkiut3.jpg)

Written by DAN ABNETT
Art and cover by POP MHAN
On sale MAY 27 • 32 pg, FC, $2.99 US


Actions have consequences! He-Man is learning this lesson through visions of Eternia’s future.
It is thirty years after He-Man defeated Hordak, but Eternia is a far from tranquil place. Is this a future
that is written in stone? Or will He-Man be able to choose the correct path to peace on Eternia?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: GENERALRAAM am 18.02.2015, 23:46:13
Warum futtert Panthor zu King He-mans Füßen da den Scareglow?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 19.02.2015, 20:54:12
wohl eher Skeletor?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: GENERALRAAM am 19.02.2015, 21:44:21
Watt? Skeletor endet als Kauknochen und Katzenspielzeug für Panthor? Ich dachte wegen der grünlich schimmernden Knochen an den Scary.

Is ja ein Ding,kaum ist He-man an der Macht,werden seine Feinde zu Katzenminze verarbeitet...Sicher,dass der noch zu den Guten gehört?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: MAXX am 19.02.2015, 22:22:11
Bruce ist sich ja nicht sicher, er stellt ja eine Vermutung auf mit seinem Fragezeichen.

So wie es sich da in dem Text liesst ist das nur ne alternative Zukunft in bester "Scrooge" Manier, er bekommt eine Zukunft präsentiert um sich oder (seine) Taten zu ändern damit halt nicht das Schlechte eintrifft. Da können sie also wieder etliche beliebte Charaktere abmurksen ohne jemanden "wirklich" sterben zu lassen.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: GENERALRAAM am 19.02.2015, 22:29:24
Ah...alles klar!
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: WebstorX am 20.02.2015, 11:34:30
Also, wenn das auf dem Bild seine mögliche Zukunft darstellt, dann weiß ich nicht, warum er (freiwillig) etwas ändern sollte: Er ist König, sein Erzfeind is tot und auf seinem Schoß räkelt sich eine BG Teela, die in Gegensatz zu ihm nicht einen Tag gealtert scheint! Besser geht's doch kaum!  :icon_twisted:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: archon am 20.02.2015, 12:41:05
That's the spirit!

Aber mal im Ernst, Leute, es ist DCs MotU! Ihr könnt nicht erwarten, dass es Filmation-Wischiwaschi wird.
Zugegeben, mir gefällt ebenfalls längst nicht alles bei DC. Und doch, ich kann dem "erwachsenen" Ansatz von DC ehrlich gesagt mehr abgewinnen, als meinen Kindheitserinnerungen.
Wobei ich mir DCs MotU NICHT in meine Kindheit zurück wünsche.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: SchakoKhan am 20.02.2015, 19:16:27
Also, wenn das auf dem Bild seine mögliche Zukunft darstellt, dann weiß ich nicht, warum er (freiwillig) etwas ändern sollte: Er ist König, sein Erzfeind is tot und auf seinem Schoß räkelt sich eine BG Teela, die in Gegensatz zu ihm nicht einen Tag gealtert scheint! Besser geht's doch kaum!  :icon_twisted:

 :icon_exclaim:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 20.02.2015, 19:49:37
>auf seinem Schoß räkelt sich eine BG Teela, die in Gegensatz zu ihm nicht einen Tag gealtert scheint!

Ich hoffe doch stark das es sich hierbei um Teelas Tochter handelt, alles andere wäre etwas enttäuschend.

:banana1:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: archon am 20.02.2015, 19:51:15
Wäre das dann nicht Inzest?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 20.02.2015, 20:14:35
Muss ja nicht seine Tochter sein.

Und selbst wenn... die Targaryen vermählten schon seit Jahrhunderten Geschwister miteinander um die Blutlinie reinzuhalten :bier:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: WebstorX am 20.02.2015, 20:23:34
>auf seinem Schoß räkelt sich eine BG Teela, die in Gegensatz zu ihm nicht einen Tag gealtert scheint!

Ich hoffe doch stark das es sich hierbei um Teelas Tochter handelt, alles andere wäre etwas enttäuschend.

:banana1:


Wieso enttäuschend?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Sam2001 am 20.02.2015, 21:05:21
Also, wenn das auf dem Bild seine mögliche Zukunft darstellt, dann weiß ich nicht, warum er (freiwillig) etwas ändern sollte: Er ist König, sein Erzfeind is tot und auf seinem Schoß räkelt sich eine BG Teela, die in Gegensatz zu ihm nicht einen Tag gealtert scheint! Besser geht's doch kaum!  :icon_twisted:

 :top:

Also Teelas Tochter und He-Man fände ich bissel abartig... Teelas Klon und He-Man... hmm, wäre wieder etwas anderes. Ich denke aber, dass es die BG Teela ist die sich da so auf seinem Schoß räkelt. Die eigentliche Frage ist doch, warum Teela nicht mehr grün ist  :kratz: Hat sie sich evtl. wieder zurück verwandelt? Ich würde es sehr begrüßen  :grin:  Als Zauberin hat sie vielleicht auch Mittel und Wege ihre Jugend zu erhalten, genau wie ihre Mutter.

Btw, keine Ahnung, wie alt Raubkatzen auf Eternia werden können aber ich halte es für sehr unwahrscheinlich, dass es sich bei der Katze um Panthor handelt.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 20.02.2015, 21:43:52
Das ist Panthor, und sicherlich gehören die knochen Skeletor, ein weiterer Hinweis wäre das sein Unterkiefer fehlt. Und was für nen Grund und Sinn würde es machen wenn es irgendwie anders wäre? Dieser He-Man zerschlug bereits TrapJaws echten Unterkiefer und den von Skeletor, zerhackt Horde Trooper und andere wie sein Spiegelbild Conan es auch macht. Er Nahm bislang rücksicht auf seinen onkel der in dauernd umbringen wollte, nur nach all den hinterhalten und angriffen, endet irgendwann die geduld, und nur so endet der Krieg und kann Frieden kommen? Denn Skeletor würde immer wieder nach der Macht von Grayskull/He-Man seinen verwandten und geliebten, und den Thron von Eternia und die Welt/Universal Herrschaft greifen. Logisch, das das wohl mal irgendwann ein Ende haben muss. He-Man kann ja nicht wie früher Skeletor dauernd laufen lassen, oder einsperren, nur damit alles von vorne beginnt. Das ist in Comics und Filmen ja nur so, damit die Geschichte nicht endet wisst ihr ;). Hier aber geht es um das glückliche Ende, die bösen Besiegt und endlich der wohlverdiente Frieden. Ähnliches gibts auch bei Marvel und DC wo es verschiedene Zukünfte gibt, Wolverine das Ende, Old Man Logan, Marvel Zombies ect. Batman Dark Knight/Returns, Batman of the Future das die logischste und die wahrscheinlichste Zukunft ist, da in der vergangenheit immer darauf angespielt wird, und Crossover und co. Bis diese Zukunft King He-Mans eintritt, dauerts aber ja noch, und es wird so lange Geschichten geben, wie sich die Hefte verkaufen, erst dann tritt das Ende ein, und ähnliches haben wir ja auch in der MOTUC Geschichte da haben auch Hordak und Horde Prime ihr Leben gelassen, und in der Vintage He-Ro Son of He-Man Geschichte und so weiter. Am Ende wird es aber wie überall nen Neustart geben, und alles beginnt wieder von vorn, wie über all in der Comic/bücher/Film/Serien/Spiele Welt. Da sterben Helden und Schurken, kommen aber irgendwann wieder und alles biginnt erneut. Der Kreislauf des Lebens auf Helden/Schurken Art nach der Auferstehungsidee, und des neustart Knopfes.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: GENERALRAAM am 22.02.2015, 03:29:04
Ich finde wir brauchen ein CSI Eternia.  :afro:
Niemand sollte mit Mord davon kommen, auch nicht He-man! :police:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Capeträger am 23.02.2015, 16:01:25
Logisch, das das wohl mal irgendwann ein Ende haben muss. He-Man kann ja nicht wie früher Skeletor dauernd laufen lassen, oder einsperren, nur damit alles von vorne beginnt. Das ist in Comics und Filmen ja nur so, damit die Geschichte nicht endet wisst ihr ;).

Genau. In der Realität funktioniert das ja auch prima, alle Bösen umbringen und dann ist Frieden. Nur in der Fiktion wird das halt nie gemacht, damit es weitergehen kann. Und all die von dir genannten Zukünfte in den Comics sind auch entsprechend total friedlich.
Oh, und für einen Comic in dem es darum geht, wie Adams Entscheidungen die Zukunft beeinflussen zeigt man natürlich als erstes das Bild der guten Zukunft, nicht das der Zukunft, die verhindert werden muss. Total logisch.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: SchakoKhan am 23.02.2015, 19:58:40
Skeletor = alle Bösen  :kratz:

Anführer umbringen hat sich bis auf Ausnahmefälle durchaus bewährt.  :;):
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 25.02.2015, 23:38:19
Eternity War #3 ist heute erschienen:

https://www.comixology.eu/He-Man-The-Eternity-War-2015-3/digital-comic/193192

(https://dcomixologyssl.sslcs.cdngc.net/c/DIG052767_2.jpg?h=547e7f4d20992372ada15abf74cc2063&width=640)
(https://dcomixologyssl.sslcs.cdngc.net/k/35102/193192/5ad88657e6dc6a8e93a30f62731c6564.jpg?h=9714d39e3c2b630b09889f87b978bfbc&width=640)
(https://dcomixologyssl.sslcs.cdngc.net/k/35102/193192/0e9baa20c3b028c1be9fd0014ab9c771.jpg?h=872a13d6b56bd9341b764149e2ec71bb&width=640)
(https://dcomixologyssl.sslcs.cdngc.net/k/35102/193192/bb380668b376de9dc7501461bb65a910.jpg?h=9b643dfbe1f5f071897111b05836d9e2&width=640)

- yay, neue Geheimnisse werden gelüftet (in dieser Episode: Snake-Mountain und She-Ra's Edelstein)
- Vultak
- das gezanke zwischen Catra und Scorpia :D
-"She-Ra? He-Man's Girlfriend I presume?"
- FOR AVION!!
- Super-Hordak... uh-oh
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 16.03.2015, 23:42:55
HE-MAN: ETERNITY WAR #7

(http://i57.tinypic.com/kcffd0.jpg)

Written by DAN ABNETT
Art by EDGAR SALAZAR
Cover by JONBOY MEYERS
On sale JUNE 24 • 32 pg, FC, $2.99 US


Journey back to Skeletor's first days as a member of the Evil Horde, tasked with crushing the great rebellion on planet Etheria.
Will Skeletor's past provide the key to defeating Hordak in the present?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 25.03.2015, 14:46:17
Eternity War #4 ist heute erschienen:

https://www.comixology.com/He-Man-The-Eternity-War-2015-4/digital-comic/204984

(https://dcomixologyssl.sslcs.cdngc.net/c/DIG054555_2.jpg?h=66cde88276182c7e4963f2c93b349a63&width=640)
(https://dcomixologyssl.sslcs.cdngc.net/k/35102/204984/59c8ecb461a019661df1fd4fc4ad3eb2.jpg?h=9b5b6a7cff0d63c71c09374e99f9fb84&width=640)
(https://dcomixologyssl.sslcs.cdngc.net/k/35102/204984/014f07cdc3f98d44abb9dc68aa0fde5c.jpg?h=c4312689564b779be38145e664b47f4a&width=640)
(https://dcomixologyssl.sslcs.cdngc.net/k/35102/204984/667eac489712c7c6eaffaf2e87181622.jpg?h=d3e4605e0e65ae7907bd5ca8fc8655ed&width=640)

"I'm Mattels She-Ra™ - Princess of Power®... I am your DOOM!" :eyesroll:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 13.04.2015, 14:04:43
Laut dem Panini Vorschau Magazin wird in dem DC Universe vs. He-Man und die Masters of the Universe Band doch das Classic Crossover enthalten sein, Superman vs. He-Man 1, also hat mein Betteln und energisches flehen vielleicht doch was gebracht. Wie im US Original, aber nicht das zweite Crossover. Ob dies gemeint war mit dem weiteren Masters Project im Mini Comic Sammelband Thread? Ich hoffe es ist noch was anderes gemeint, freue mich auf jeden fall riesig das Crossover auf deutsch mit zu bekommen, wenn auch nur das erste, und nicht beide.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 22.04.2015, 23:31:52
HE-MAN: ETERNITY WAR #8

(http://i60.tinypic.com/oh4p47.jpg)

Written by DAN ABNETT
Art and cover by POP MHAN
On sale JULY 29 • 32 pg, FC, $2.99 US


Blood…blood everywhere! The line between “Masters” and “war criminals” is challenged as the Snake Men throw bodies of Horde troops into burning piles, while Horde forces hack, slash, and blast back Snake Men soldiers.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: ostfriese79 am 24.04.2015, 12:07:57
sind die Comics auch auf Deutsch und wo kann man die bekommen?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 24.04.2015, 12:15:02
@ ostfriese79:

http://www.amazon.de/He-Man-die-Masters-Universe-Bd/dp/395798162X
http://www.amazon.de/He-Man-die-Masters-Universe-Legenden/dp/3957981638
http://www.amazon.de/He-Man-die-Masters-Universe-Schwere/dp/3957983517/
http://www.amazon.de/He-Man-die-Masters-Universe-Bd/dp/3957983525/
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 24.04.2015, 14:59:54
und Das DC-Universum gegen die Masters of the Universe http://www.amazon.de/Das-DC-Universum-gegen-Masters-Universe/dp/3957981611/ref=pd_sim_b_5?ie=UTF8&refRID=10MSKA3ED76Y6SF5FM4T (http://www.amazon.de/Das-DC-Universum-gegen-Masters-Universe/dp/3957981611/ref=pd_sim_b_5?ie=UTF8&refRID=10MSKA3ED76Y6SF5FM4T) siehe auch den Threat dazu: http://www.he-man.de/forum/index.php/topic,32496.45.html (http://www.he-man.de/forum/index.php/topic,32496.45.html)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 30.04.2015, 19:20:57
die neue Ausgabe ist gestern erschienen: https://www.comixology.eu/He-Man-The-Eternity-War-2015-5/digital-comic/216892

Skeletor bestätigt die Existenz des MotU-Multiversums

(http://i62.tinypic.com/23uvihs.jpg)


...und sein Charakter entwickelt sich endlich in die logische Richtung auf die Einige seit 200x warten:

(http://i61.tinypic.com/xt6jn.jpg)

:banana2:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: .Sorceress am 01.05.2015, 10:06:07
Wie laufen die Comics verkaufszahlentechnisch?

Muss man sich Sorgen machen oder passen die Zahlen?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 01.05.2015, 12:34:39
Platzierung - Titel - Geschätzte Verkaufszahlen

136.) HE MAN THE ETERNITY WAR #1 - 18,884
165.) HE MAN THE ETERNITY WAR #2 - 12,104
177.) HE MAN THE ETERNITY WAR #3 - 11,700
170.) HE MAN THE ETERNITY WAR #4 - 11,746

Die Verkaufszahlen pendeln sich langsam bei 11/12k ein, was nicht genug für reguläre DC Helden-Titel ist... aber anscheinend reicht es erstmal für einen Lizenz-Titel wie MotU.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Lyych am 01.05.2015, 12:38:49
...was sind den die Verkaufszahlen für normale DC-Helden?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 01.05.2015, 13:14:50
@ Lyych:

Top-Titel verkaufen sich zwischen 100k-50k.
Durschnittlich bewegen sich die meisten Titel zwischen 50k-20k.
Fast alles unter 20k wird nach wenigen Monaten gecancelt.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Lyych am 01.05.2015, 14:37:36
 :shocked: :shocked: :shocked:
WOW...

Mercie
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: King Hiss am 01.05.2015, 20:45:15
Fast alles unter 20k wird nach wenigen Monaten gecancelt.

Da haben die MotU-Comics aber Schwein.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Bruce Wayne am 01.05.2015, 21:02:22
Die haben wohl Gott sei Dank noch den Kult/Nostalgie Bonus, da es ewig nichts in dieser Form von He-Man gab. Liebhaber Project+Fan Service, wollen wir hoffen das die Zahlen nicht zu gering werden, und sich wieder steigern. Vielleicht hat Mattel auch die Lizens etwas günstiger an DC verkauft, weil sie ja nicht nur Altfans bedienen wollen, sondern auch hoffen dadurch viele neue Kunden zu erreichen.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: .Sorceress am 02.05.2015, 10:20:01
Vielleicht verkaufen sich ja auch die Sammelbände sehr gut?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: realSkeletor am 02.05.2015, 20:56:54
Ich bin nun ja kein riesiger Comic-Sammler/Kenner, aber u.U. würde ich mir die bisherigen Ausgaben zulegen, wenn es sich denn auch storytechnisch lohnen würde. Haben die Comics den unterhaltsame Geschichten zu bieten?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 02.05.2015, 21:49:07
Gerade in der deutschen Übersetzung gewinnen die Sammelbände noch mal und sind ihren Preis durchaus wert.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 02.05.2015, 22:09:47
@ Bruce Wayne / Sorceress:

Ich glaub eher Mattel subventioniert die Comics. Macht sonst keinen Sinn für DC eine Serie so lang am leben laufen zu lassen, obwohl man mit einer eigenen IP billiger mehr erfolg hätte.


@ realSkeletor:

Wenn du She-Ra was abgewinnen kannst, dann sind der Despera/She-Ra Storyarc (eine moderne Neuinterpretation von Das Geheimnis des Zauberschwertes) im Comic-Band 3 (http://www.amazon.de/He-Man-Masters-Universe-Vol-3/dp/1401247199/ref=pd_sim_eb_11?ie=UTF8&refRID=05GJMW532SDMFN6VW95C) und 5 (http://www.amazon.de/He-Man-Masters-Universe-Vol-Greyskull/dp/1401253393/ref=pd_bxgy_eb_text_y)* und die aktuelle Eternity War (http://www.amazon.de/He-Man-The-Eternity-War-Vol/dp/1401258484/ref=pd_rhf_pe_s_cp_2_XHV6?ie=UTF8&refRID=0R9CM1X0X0AGK8C5SBJS) Serie (die anscheinend das "End-Game" der MotU-Geschichte darstellt) wirklich ans Herz zu legen.

* auf deutsch gibt es bisher nur die ersten 3 Bände


@ DJ Force:

Hab gehört das sie Fisto in Fausto übersetzt haben :rolleyes:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 19.05.2015, 23:30:47
HE-MAN: THE ETERNITY WAR #9

(http://i59.tinypic.com/22ytjq.jpg)

Written by DAN ABNETT
Art and cover by POP MHAN
On sale AUGUST 26 • 32 pg, FC, $2.99 US


Snake Men can’t save you. He-Man can’t save you. The Past, the present, the future—there is no escape from Hordak. He is…the Master of the Universe! Teela’s visions show destruction and fear throughout the cosmos and the fabric of creation—only those with darkness already in their hearts are spared by joining the Horde in its anarchy. But with these visions clouded, King Adam may still be able to turn the tides of time to save us all—but by attack, or surrender?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Kreisel am 25.05.2015, 02:18:15
Nachdem "Schwere Zeiten" auf jeder Seite im unteren Bereich Schrammen aufwies, hat bei "Das DC-Universum vs. Masters of the Universe" jede Seite ein Eselsohr. Ist Amazon.de eventuell nicht die ideale Bezugsquelle? Werde mir natürlich wieder Ersatz zusenden lassen.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Saurod the Lizzard am 25.05.2015, 11:20:50
Wirklich schade bei amazon ist, dass sie die Comics an die Kunden ohne Hülle versenden. Daher sind Knicke oder/und Kratzer auf dem Cover leider nicht zu vermeiden.
Allerdings bezweifle ich stark, dass die Leute bei amazon für die Eselsohren im Innenteil verantwortlich sind. Das scheint mir eher ein Produktionsfehler zu sein.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Alec77 am 27.05.2015, 10:34:23
Preview auf Ausgabe #6 (VÖ: heute)

http://www.comicbookresources.com/comic-previews/he-man-the-eternity-war-6-dc-comics-2015
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 16.06.2015, 14:25:31
HE-MAN: THE ETERNITY WAR #10

(http://i60.tinypic.com/abjm1j.jpg)

Written by DAN ABNETT
Art and cover by POP MHAN
On sale SEPTEMBER 23 • 32 pg, FC, $2.99 US


I am Skeletor, devil of Eternia and raider of the secrets of Castle Grayskull. Fearsome powers were revealed to me the day I held aloft my frightful sword and said, ‘By the power of Grayskull, I am the power!’

From the moment they first battled, Skeletor has questioned why Adam, not Skeletor, was more worthy of Grayskull’s power.
That question is put to the test as King Adam leads a final assault on the Gates of Grayskull! But will victory come at the cost of a beloved Master’s life?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: .Sorceress am 18.08.2015, 10:29:14
Hier ist es ja auch verdächtig still...
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Alec77 am 18.08.2015, 10:34:11
Die nächste Ausgabe kommt auch erst nächste Woche.

Ist denn jemand an Reviews/Besprechungen interessiert? Dann könnte man das ja einmal monatlich, in einem separaten Thread machen.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 18.08.2015, 13:40:30
HE-MAN: THE ETERNITY WAR #12

(http://i.imgur.com/ewLE32Y.jpg)

Written by Dan Abnett, art by Pop Mhan, cover by Szymon Kudranski
32 pages, $2.99, in stores on Nov. 25.


By the Power of Grayskull, the universe stands on the brink of annihilation! Only He-Man can save us.
But to do so, he must first escape the clutches of King Hssss, the serpent Master of Disguise!
Can He-Man overcome a monster with the power to become everyone he knows and loves?


Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 18.08.2015, 16:29:43
Ist denn jemand an Reviews/Besprechungen interessiert? Dann könnte man das ja einmal monatlich, in einem separaten Thread machen.
Oder in den News :)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Saurod the Lizzard am 19.08.2015, 00:04:15
Tolles Cover. Nur glaube ich, wird es mal wieder nicht allzu sehr etwas mit dem Inhalt zu tun haben.
Queen Marlena ist ja auf der Erde und die alte Sorceress in ihrer menschlichen Gestalt von Skeletor beseitigt worden.
Ob Randor nun wirklich tot ist weiß man nicht genau und die alte Teela, wie auf dem Cover, gibt es ja nun auch nicht mehr.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Alec77 am 26.08.2015, 15:33:50
So, die neue Ausgabe ist da und ich habe mal reingeschaut. Da passiert ja nun so einiges!
- Skeletors Plan wird enthüllt, als er die von Hordaks versklavten Seelen zurück in die Körper der Trooper-Armee bringt und so Grayskull stürmt.
- Tri-Klops & Evil-Lyn wieder an der Seite Skeletors
- Hordak verliert den Kampf gegen Skeletor und wird getötet?
- Den Twist am Ende mit Adam hätte ich auch nicht erwartet  :icon_confused:
- Auftritte von Entrapta, Modulok, Multi-Bot, Leech & Grizzlor

Tja, und dann war da noch die neue Sorceress of Horokoth, Evil-Lyn:
(https://lh3.googleusercontent.com/Df0Me5rima6Pd96Qv0tk7ZZPIeUbSq2xpMjA-KpvXwU=w893-h909-no)
 :respekt:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 26.08.2015, 21:49:40
Shit! Die sieht gut aus!
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Capeträger am 26.08.2015, 22:40:53
Shit! Die sieht gut aus!

Muss ich zustimmen. Jetzt wo die Filmation ne eigene Reihe im Classics-Maßstab hat, könnte DC vielleicht auch eine kriegen? Sind ja doch einige neue Designs in den Comics und einige davon ziemlich gut.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Alec77 am 27.08.2015, 09:21:38
Ich mag die DC Designs inzwischen! Und Despara bekommen wir ja bereits nächstes Jahr. Da könnten andere DC-Varianten durchaus in der Pipeline sein.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: .Sorceress am 27.08.2015, 16:08:34
Evil-Lyn sieht absolut super aus!!!! Gibtes einen Screen von Entrapta?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Alec77 am 27.08.2015, 16:15:55
Ja, gibt es. Ist aber nicht so spannend:
(https://scontent-arn2-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xpf1/v/t1.0-9/11902482_10204845124154056_8428177880015199480_n.jpg?oh=356113f34862c24dac3eddb7bb8189da&oe=563CC282)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 15.09.2015, 00:10:48
HE-MAN: THE ETERNITY WAR #13

(http://i.imgur.com/k9IvLEO.jpg)

Written by DAN ABNETT
Art by TOM DERENICK
Cover by SZYMON KUDRANSKI
On sale DECEMBER 23 • 32 pg, FC, $2.99 US


He is greater than any man, any king. But can even He-Man wrest the universe from Skeletor, the Master of Death?
How much pain and torment can the most Powerful Man in the Universe endure…on the road to saving us all?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 20.10.2015, 13:26:42
HE-MAN: THE ETERNITY WAR #14

(http://i.imgur.com/ixWd1JM.jpg)

Written by DAN ABNETT
Art by POP MHAN
Cover by SZYMON KUDRANSKI
On sale JANUARY 27 • 32 pg, FC, $2.99 US


After last issue’s shocking conclusion, the victors of the Eternity War rise from the rubble…to rebuild the future!
Who has lived? Who has died? What is the future of the Masters of the Universe saga?
Find out in this rousing epilogue to the modern day He-Man epic!
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: .Sorceress am 28.11.2015, 10:21:01
Wieder etwas eingeschlafen...

Wie gefällt euch der letzte Verlauf der Comicreihe?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 28.11.2015, 11:08:34
Noch nicht gelesen, ich warte auf die deutschen Sammelbände. Diese hingegen gefallen mir mit jeder Ausgabe besser und besser, inzwischen freue ich mich sehr auf die nächsten Ausgaben. Die Geschichte entwickelt sich prächtig und inzwischen ist auch richtiges MOTU-Feeling eingekehrt.
Was mir überhaupt nicht gefällt ist der aktuelle Cover-Artist. Der hats einfach nicht drauf, vernünftige Kompositionen zu machen oder die Charaktere dynamisch und cool in Pose zu setzen. So stocksteif, wie er seine Figuren illustriert, stehen nicht mal Mensch-Ärger-Dich-Nicht Hütchenfiguren.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Saurod the Lizzard am 04.12.2015, 17:35:46
Welche aktuellen Cover meinst du denn? Die der US Ausgaben oder die von der aktuellen Panini Ausgabe?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 04.12.2015, 20:53:41
Die US Ausgaben.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Plissken am 15.12.2015, 14:40:56
Scheint so als ob die He-Man Comics eingestellt werden, zumindestens gibt es in DC's März Vorschau keine weitere neue Ausgabe.
Lediglich das 2. Eternity War Sammelband mit den restlichen bis dahin erschienenen Ausgaben (#7-15).

http://www.comicbookresources.com/article/superman-batman-wonder-woman-more-hit-50-suiciders-returns-in-dcs-march-2016-solicits
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: .Sorceress am 15.12.2015, 20:35:59
So ein Mist.

Sehr schade!!!!
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Kreisel am 18.12.2015, 18:13:44
Vielleicht gehts ja nach einer Pause mit einer neuebn Serie weiter. Wäre schön.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Capeträger am 18.12.2015, 19:25:25
Ist die Geschichte denn abgeschlossen, oder hört es jetzt einfach mitten drin auf?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: archon am 18.12.2015, 19:43:13
Rechne mal damit, dass sie abgeschlossen ist. Zumindest ist derzeit der Epilag angekündigt.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: man@arms am 06.01.2016, 08:57:04
Nachdem ich wärend den weihnachtseinkäufen über die dc-Sammelbände gestolpert bin, hab ich alle von meinen Kindern!/Christkind bekommen

Das Fieber hat mich mit 37 Jahren nochmal gepackt.
Finde diese comics sowas von gelungen. (aktuell letztes Kapitel von schwere Zeiten)

Am liebsten würde ich nicht weiterlesen wenn nach diesen 5 bzw 6 Bänden schon wieder Schluss ist.

Zum Glück gibt's diese Seite noch (und auch mein Login/pw fiel mir noch ein)
Schön zu sehen, dass man nicht alleine ist.

In diesem Sinne, Grüße vom waffenmeister ;)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Alec77 am 06.01.2016, 10:04:09
Dann warte mal ab, was im Eternity War noch alles passiert! *g* Aber bis dahin hast du ja noch ein paar andere tolle Geschichten vor dir. ^^
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: .Sorceress am 07.02.2016, 12:41:37
Also ist die Comicreihe nun offiziell beendet?

Was haltet ihr von dem Ende?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Supamarch am 20.02.2016, 18:27:37
Also ist die Comicreihe nun offiziell beendet?

Was haltet ihr von dem Ende?


Heißt das > auf Deutsch kommt jetzt im April noch Band 6 und dann ist vorbei?  :heul:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Hölk am 20.02.2016, 18:32:32
Ich hab die ganzen DC Comics bisher nicht so verfolgt, will das aber nachholen.
Wieviele Comics (bzw. vor allem Sammelbände) gibt es denn bisher?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Kreisel am 20.02.2016, 19:13:33

Heißt das > auf Deutsch kommt jetzt im April noch Band 6 und dann ist vorbei?  :heul:

Band 6 sollte doch die ersten Eternity war-Hefte beinhalten, oder? Daher müsste doch nch mindestens Band 7 erscheinen. Hab zuletzt Band 4 gekauft und dieser erhält ja glaube ich Band 7 - 12 der zweiten Serie.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: .Sorceress am 31.03.2016, 00:53:10
Glaubt man Facebook ist eine neue Comic Reihe in Planung bzw. ein She-Ra Spin-Off sehr wahrscheinlich.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Alec77 am 31.03.2016, 09:02:55
Quelle?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Storm am 31.03.2016, 15:31:17
DC penetriert mich ständig mein Abo zu verlängern, ich gehe mal davon aus das dann auch weiter geht.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Alec77 am 06.06.2016, 10:19:05
Rob David von Mattel hat auf der PowerCon bestätigt, dass es mit den DC Comics weitergeht! :jump:

Quelle: http://www.he-man.org/forums/boards/showthread.php?265302-BREAKING-POWER-CON-Mattel-confirms-more-comics-coming
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: BlueLightning am 06.06.2016, 20:36:48
made my day  :bier:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Skeletor013 am 04.07.2016, 09:34:41
Gibt's schon was neues WANN es weitergehen soll? Mein Comichändler weiß auch noch von nichts
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Talbot am 15.07.2016, 12:31:40
Rob David von Mattel hat auf der PowerCon bestätigt, dass es mit den DC Comics weitergeht! :jump:

Quelle: http://www.he-man.org/forums/boards/showthread.php?265302-BREAKING-POWER-CON-Mattel-confirms-more-comics-coming

Wenns so ist, so werde ich mir/ uns diese wieder holen - zu Meister Zauberer ich spreche.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Alec77 am 15.07.2016, 12:38:32
Hier: http://www.he-man.de/forum/index.php?topic=34091.0
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: Talbot am 15.07.2016, 12:43:52
Nö, also doch nicht.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: A-Man am 28.09.2016, 12:07:52
Ich habe gestern den ersten Teil von "Eternity War" gelesen... heute Abend ist der zweite Teil dran. Ich bin absolut geflasht...  :hail: Story-technisch haben die Inhalte dieser Comic Reihe meiner Meinung nach das Potential zur Verfilmung. Auf jeden Fall würde die Atmosphäre eines derart gestalteten Fantasy Filmes eher die breite Masse ansprechen (was wiederum wichtig für die Kinobesucherzahlen ist) als das, war wir in unserer Kindheit vor die Nase gesetzt bekommen haben. Versteht mich nicht falsch, aber als Kind fand ich die Filmation Abenteuer natürlich sensationell... als Erwachsener belächle ich das natürlich rückblickend betrachtet ein wenig, aber DC hat mit den Comics genau meinen Nerv getroffen...im positiven Sinne.  :love:

EDIT: Den Cross-Over Kram mit den Katzentieren brauch ich dagegen überhaupt nicht!  :hoe:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 22.10.2016, 15:34:12
So, nachdem Amazon nun geliefert hat, hab ich auch endlich Eternity War verschlungen. Und ich muss sagen, so mistig die allerersten Ausgaben vor wenigen Jahren waren, um so grandioser hat sich die Serie entwickelt. Selten zuvor habe ich nach der Lektüre ein Comic zuklappen und einfach mal "wow" sagen müssen. Ich stimme A-Man über mir zu: Die Geschichte war filmreif und wäre an den Kinokassen ein Hit geworden - richtig aufgezogen, versteht sich.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: .Sorceress am 15.06.2017, 17:36:56
Hmm und jetzt sind die Comics endgültig tot, oder?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: SchakoKhan am 16.06.2017, 11:57:47
Da macht ihr einen schon etwas neugierig. Muss ich mir irgendwann wohl doch mal ansehen. Besonders, wenn die Serie abgeschlossen ist - insofern finde ich .Sorceress` Frage auch interessant.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: DJ Force am 17.06.2017, 09:39:45
Die Comics sind wohl zu Ende, ja.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: SchakoKhan am 17.06.2017, 11:41:01
Die Comics sind wohl zu Ende, ja.

Danke.  :)
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: .Sorceress am 22.08.2017, 18:02:30
So, nun habe ich mir doch noch den Crossover Thundercats/ Masters Comic gegeben und....: Um Gottes Willen. Was für ein Dreck!

Am nervigsten fand ich, dass jeder Comic so einen Erzähler aus dem Off hatte und dann am Ende jedes Comics "enthüllt" wurde, wer erzählt.

Wie ist denn eure Meinung zu dem Crossover?
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: piam25 am 22.08.2017, 22:57:00
Also ich fand das Masters Tundercats Comic sehr gelungen.
Vor allem die Rückkehr zu den Altbekannten Designs der Cara war positiv.
Story auch unterhaltsam und meilenweit besser als das DC Crossover.
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: .Sorceress am 23.08.2017, 00:47:44
Ich fand das DC Crossover wirklich viel besser und spannender
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: SchakoKhan am 23.08.2017, 23:01:46
Spannend, wie es zu so ganz unterschiedlichen Kritiken kommt.  :???:
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: S/K am 30.08.2017, 13:15:16
Ich lese die Comics nun auch einmal komplett durch. Bin auf jeden Fall begeistert, ob der Qualität der Geschichten
Wie ist denn inzwischen der letzte Stand, bezüglich einer Fortsetzung
Ich hoffe ja immer noch auf eine deutsche Veröffentlichung der 200x Icons of Evil Serie
Vielleicht würde sich diese ja bei einem etwaigen MotU Realfilm verkaufen
Titel: Re: Neues MotU Comic von DC
Beitrag von: BlueLightning am 03.09.2017, 01:36:04
Ich find die Stories alle nicht wirklich schlecht. Allerdings würde mir das alles noch viel besser gefallen, wenn den Zeichenstil ein wenig mehr "retro" wär. xD
Aber das geht mir bei allen Serien so ... wenn ich meine alten Comics aus den 70er/80er Jahren so ansehe ... :)

lG
BLue